Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK
[Versionen] - [Seite bearbeiten]

Versailles (Musikgruppe) [Diskussionsforum]


Versailles (Band)
:: Fanarts (197)
:: Fanfics (57)
:: Fanliste (313 Mitglieder)
:: RPGs
:: Zuviel-Sprüche (37)
:: Fanart-Wettbewerbe
Artikel / Rezensionen:
:: Versailles (Band)
:: Versailles (Musikgruppe)
Zurück zu:
:: Serien-Seite

Inhaltsverzeichnis

Die Band:

Versailles wurde im März 2007 von Kamijo (ex Sänger von Lareine) und HIZAKI (ex Sulfuric Acid) gegründet. Jasmine You, der mit HIZAKI zusammen am Solo-Projekt "Hizaki grace project" gearbeitet hatte, stieß kurze Zeit später dazu. TERU und YUKI, die beide von der traditionsreichen Konzerthalle Rock May Kan in Tokio empfohlen wurden komplettierten schließlich das Lineup.

Es ist das erklärte Ziel der Band, Fans aller Altersklassen, Geschlechter und Nationalitäten gleichermaßen zu bezaubern.

Das Konzept der Band wurde bereits im Herbst 2006 von KAMIJO und HIZAKI erarbeitet. Das Konzept der Band ist "das absolute Youshiki (Schönheit der Form), Sound und die extreme des Ästhetischen". Die Suche nach passenden Bandmitgliedern dauerte sechs Monate.

Das Markenzeichen der Band ist die Barocke Ästhetik, die sich sowohl Musikalisch als auch optisch ausdrückt.

Der Sound besteht aus mehrstimmigen Gitarren-Soli sowie Double-Bass_Atacken, gepaart mit Orchestralen Elementen, wie Chorgesängen und Kirchenmusik.

Am 29. März 2007 wurden dann die Namen der Bandmitglieder und am 30. März der Bandname bekannt gegeben. Am 2. Mai wurde ein Trailer zum Vorgeschmack auf die Musik und das Erscheinungsbild auf You Tube gestellt. Trailer

Ihren ersten öffentlichen Auftritt hatte die Band am 23. Juni 2007, im Rahmen einer Sondervorstellung für die Presse. Am 24. Juni war das erste Konzert auf dem Rock May Kann Festival, das ausschließlich 200 Jungen besuchen durften. Auf diesen beiden Konzerten verteilten sie auch ihre erste CD- und DVD-Single, The Revenant Choir.

Gegen Ende des Jahres traten KAMIJO, HIZAKI und Jasmine You zusammen mit Kaya und Juka in dem Rock Musical Node of Scherzo auf.

Im Dezember brachten sie die DVD "Aesthetic Violence" in fünf verschiedenen Versionen heraus. Versailles wurden für den amerikanischen JRock Choice Awards in den Kategorien Best New Artist, Best Mini Album und Best Dressed nominiert.

Nach der Erscheinung ihrer zweiten Single im März 2008 "A Noble was Born in Chaos", kamen sie für ihre Ästhetik Revolution in Europe Tour 2008 sie zusammen mit Matenrou Opera in fünf europäische Länder.

Anfang Mai traten Versailes auf dem zweitägigen hide Memorial Summit im Ajinomoto Stadium in Tokio auf, wo u.a. Szenegrössen wie X Japan, Luna Sea, T.M.Revolution und Dir en grey auftraten. Außerdem gaben sie im Mai ihr erstes One-Man-Konzert im Daikanyama Unit und 2 Konzerte in den USA.

Im Juli erschien ihr erstes Album, "Noble". Kurz darauf mussten sie sich aufgrund von eines Markenrechtkonflikts mit einer amerikanischen Künstlerin, die unter dem selben Namen auftrat, ihren Namen ändern. Schließlich wählten sie den Namen "Versailles -Philharmonic Quintet-", Im Oktober traten sie auf einer Anime Convention in Virginia (USA) auf.

Im Dezember kam die dritte Single, "PRINCE & PRINCESS" in 5 Versionen auf den Markt. Auf dem Konzert in der CC Lemon Hall in Tokyo ankündigten Versailles an, dass bald unter dem Major Label "Warner Music Japan" arbeiten würden.

Ende der dreimonatigen Last Indies Tour 2009 gaben sie auf ihren 5 Tagen des Tourfinals u.a. Konzerte für männliche, weibliche und internationale Fans. Im Mai erschienen ihre zwei Live-DVDs als letzte Releases unter KAMIJOs Indies Label Sherow Artist Society. Im Juni kam dann ihre erste Single bei Warner Music Japan, "ASCENDEAD MASTER" auf den Markt, die drei Teile ihres Kurzfilms auf den drei verschiedene limitierte CDs beinhaltet.

Im August 2009 nahm sich Jasmine You eine Pause aufgrund gesundheitlicher Probleme. Er verstarb am Morgen des 9. August 2009.

Trotz dem Tod ihres Bassisten traten Versailles im Oktober 2009 auf dem V-Rock Festival in der Makuhari Messe auf.

Kürzlich gab die Band bekannt, dass sie sich Ende diesen Jahren trennen werden (2012).

Line-Up:


Vocals: KAMIJO

Bild:KAMIJO.jpg


Guitar: HIZAKI

Bild:Hizaki.jpg


Guitar: TERU

Bild:Teru.jpg


Drums: YUKI

Bild:Yuki.jpg


Bass: Jasmine You - †09.08.2009 R.I.P

Bild:Jasmine_you.jpg


Diskografie

Single:

  • The Revenant Choir
  • A Noble was Born in Chaos
  • PRINCE & PRINCESS (6 Versionen - eine reguläre & 5 zu je einem Member)
  • ASCENDEAD MASTER (4 Versionen - eine reguläre & 3 mit je 5 Minuten des Kurzfilms (DVD)und je einem Soundtrack-song)


Alben:

  • Lyrical Sympathy
  1. Shout & Bites ( Videotrack )
  2. The Love from a Dead Orchestra
  3. Shout & Bites
  4. Beast of Desire
  5. Forbidden gate
  6. The Red Carpet Day
  7. Sympathia
  • Noble
  1. Prelude
  2. Aristocrat's Symphony
  3. Antique in the Future
  4. Second Fear - Another Descendant
  5. Zombi
  6. After Cloudia
  7. Windress
  8. The Revenant Choir
  9. To The Chaos Inside
  10. Suzerain
  11. History of The Other Side
  12. Episode
  13. The Revenant Choir (Original Version) (Extra Track)
  • Jubilee
  1. God Palace -Method of Inheritance- (10:30)
  2. Ascendead Master (05:49)
  3. Rosen Schwert (04:10)
  4. Ai to kanashimi no nocturne (04:54)
  5. Amorphous (05:08)
  6. Reminiscence (02:30)
  7. Catharsis (06:05)
  8. The Umbrella of Glass (04:23)
  9. Gekkakou (04:41)
  10. PRINCESS -Revival of church- (08:16)
  11. Serenade (05:58)
  12. Sound in Gate (02:36)


DVD:

  • Aesthetic Violence (5 Verschiedene Versionen, jeweils mit dem Bild und
                           einem speziell kreierten Parfüm eines Bandmitgliedes)
  • HISTORY OF THE OTHER SIDE
  • CHATEAU DE VERSAILLES


Artikel von Vaber und Vanillebaer_Kai




Letzte Änderungen
Hilfe
Spezialseiten