Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK
[Versionen] - [Seite bearbeiten]

UVERworld [Diskussionsforum]


UVERworld
:: Fanarts (7)
:: Fanliste (66 Mitglieder)
:: RPGs
:: Fanart-Wettbewerbe
Artikel / Rezensionen:
:: UVERworld
Zurück zu:
:: Serien-Seite


UVERworld ist eine 5-köpfige japanische Band aus Shiga, Kansai, die bekannt ist für ihren Genremix aus Rock, Rap, elektronischer Musik und beat-boxing.

Ihr Name ist eine Verbindung des deutschen „über“ und des englischen „over“. Für sie bedeutet es so viel wie „Crossing over their own world“.

Die Bandmitglieder sind TAKUYA (Sänger), Katsuya (Gitarre), Akira (Gitarre), Nobuto (Bass) und Shintaro (Schlagzeug).

Sie besitzen ein eigenes Bandmaskottchen namens UVERchan, das eine Art Bär-Fledermaus-Mix ist. Es ist in verschiedenen Farben auf mehreren CD-Covern erschienen.

Die Band wurde 2002 gebildet und trug damals noch den Namen „Sangoku Road“. Die Band bestand zunächst aus 7 Mitgliedern, doch aus unbekannten Gründen verließen 2 Mitglieder, ein Saxophonist und ein weiterer Sänger, die Gruppe. Nach ihrem Ausstieg nannten sie sich in „UVERworld“ um und 2003 veröffentlichten sie eine Demo-CD, von der 3000 Kopien verkauft wurden.

2004 wurden sie von dem Label gr8! (ein Unterlabel von Sony Music Records) unter Vertrag genommen. Im Sommer 2005 platzierte sich ihre erste Single „D-tecnoLife“ auf Anhieb auf #4 der Oricon Charts und wurde insgesamt 103.104 mal verkauft. Sie wurde außerdem als zweites Opening der Animeserie „BLEACH“ verwendet, was sicherlich einiges zu ihrem ersten Erfolg beitrug.

Die zweite Single „CHANCE!“, die als Opening des PSP Spiels „BLEACH~Heat the Soul 2~“ und auch die dritte Single „just Melody“ blieben leider hinter den Erwartungen zurück. Sie konnten nicht die erhofften hohen Chartplatzierungen erreichen, verkauften sich wenig und verschwanden schnell wieder aus den Charts.

Ihr erstes Album „Timeless“ erschien im Februar 2006 und stieg auf #5 der Albumcharts ein und es wurden bis jetzt rund 60.000 Einheiten verkauft.

Nach einer 3-monatigen Pause erschien im Mai ihre vierte Single namens „Colors of the heart“. Das Lied ist gleichzeitig das 3.Opening der Animeserie „Blood+“ und sie erreichten damit ihren bis dato höchsten Charteinstieg auf #3.




Letzte Änderungen
Hilfe
Spezialseiten