Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK
[Versionen] - [Seite bearbeiten]

Tsukiko Amano [Diskussionsforum]


Tsukiko Amano
:: Fanarts (1)
:: Fanliste (4 Mitglieder)
:: RPGs
:: Fanart-Wettbewerbe
Artikel / Rezensionen:
:: Tsukiko Amano
Zurück zu:
:: Serien-Seite

Inhaltsverzeichnis

Tsukiko Amano

~天野月子~

Lieblingsinstrument: Gitarre
Geburtsdatum: 18. November
Label: Otokura
Vertreiber: Pony Canyon / Otokura / Indies

Tsukiko Amano ist eine japanische Sängerin/Songschreiberin, die ausserhalb Japans in erster Linie wegen ihrer Titelmelodien für die Project Zero Reihe bekannt ist. Seit dem Jahr 2009 lies Tsukiko das 'ko' von ihrem Vornamen weg, als symbolisches Zurücklassen ihrer Vergangenheit. 'Ko' steht im Japanischen für die Ratte und so lies sie nach dem Jahr 2008, dem Jahr der Ratte, das "ko" weg um dann einfach als Tsuki Amano weiterzumachen.

Amano's Liebe zur Musik begann im Alter von fünf Jahren, als sie mit Klavierstunden begann. Es ist nur wenig über ihr Privatleben bekannt aber ihre frühe Karierrezeit begann als Songschreiberin einer Theatergruppe und einer Band mit ihrem Freund und Backgroundsänger, Rie. Ihre erste Single, Hakoniwa, wurde am 01. April 2001 herausgebracht, die auch als Begleitmusik der Theatergruppe PORT+PORTAL's fungierte. Sie wurde auch als Schlusslied für das TV Asahi-Drama D's Garage verwendet.

Der Durchbruch kam im November des gleichen Jahres mit der Single Bodaiju, die Platz #66 der Oricon Charts erreichte. Dieser Song war das Schlusslied für ein anderes TV Asahi-Drama namens Midnight Mermaid. Sie hat insgesammt vier Lieder für die Project Zero Reihe beigesteuert. Der erste war Chou für Project Zero II im Jahr 2003. Sie wurde gebeten mit einem neuen Lied erneut dabei zu sein und produzierte im Jahr 2005 das Lied Koe für Project Zero III: The Tormented.

Im Jahr 2008 kündigte Amano ihre Entscheidung an, den Namen Tsukiko Amano "abzulegen" und das, zusammen mit dem Album ZERO, ihre Titelmelodien für Project Zero IV, die letzten Erscheinungen unter diesem Namen sind. Diese beiden Songs, Zero no Chouritsu und NOISE werden beide als Schlusslied verwendet, Zero no Chouritsu wird beim Hard Mode Ending, und NOISE für die restlichen, verwendet.

Tsukiko Amano ist in erster Linie eine Soloalternativekünstlerin, gehört aber auch zu einem Team von anderen Künstlern des Otokora Labels. Während sie ihre Solokarierre beendet hat, schreibt sie aber immer noch Songs um sich musikalisch auszudrücken. Sie ist immer noch ein Teil der Otokura Gruppe: A Lunch.

Songs für die Zero/Fatal Frame/Project Zero Serie

  • Chou - Project Zero II Titelsong
  • Koe - Project Zero III Titelsong
  • Zero no Chouritsu - Project Zero IV Titelsong
  • NOISE - Project Zero IV Abschlusslied

Studio Alben

  • [2002.06.05] Sharon Stones
  • [2002.12.04] MEG & LiON
  • [2004.01.21] Tenryuu (天龍; Heaven Dragon)
  • [2005.09.21] A MOON CHILD IN THE SKY
  • [2008.09.03] ZERO
  • [2010.07.07] Licht
  • [2012.07.25] Sora no Ki (天の樹; The Sky Tree)
  • [2013.09.25] Daisy

Mini Alben

  • [2011.02.14] CHELSEA
  • [2011.11.09] Bara to Shinjuu (薔薇と真珠; Rose and Pearl)

Best Alben

  • [2004.03.03] WINONA RIDERS ~Tsuki no Uragawa~ (月の裏側; The Other Side of the Moon)
  • [2006.11.15] Catalog (カタログ)
  • [2007.07.23] Uma Salmon (ウマ・サーモン)
  • [2008.11.24] NOISE
  • [2011.04.06] DECADE

weitere Alben

  • [2008.04.25] Amafes Report 2007 (アマフェスリポート) (Live Album)
  • [2010.05.05] PEEK A BOO (Cover Album)
  • [2011.01.01] Appare (天晴; Splendid) (Self-Cover Album)
  • [2012.11.07] Shizuka no Umi (静かの海; Peaceful Sea) (Ballad Album)

Singles

  • [2001.04.01] Hakoniwa (箱庭; A Miniature Garden)
  • [2001.06.01] Love Dealer
  • [2001.09.01] B.G. ~Black Guitar + Berry Garden~
  • [2001.11.07] Bodaiju (菩提樹; The Lime Tree)
  • [2002.02.20] Sniper (スナイパー)
  • [2002.04.24] Treasure
  • [2002.06.19] HONEY?
  • [2002.11.07] Ningyou (人形; Doll)
  • [2003.07.30] Same (鮫; Shark)
  • [2003.11.12] Chou (蝶; Butterfly)
  • [2004.07.14] Tsuki (月; Moon)
  • [2004.11.03] Idea (イデア)
  • [2005.02.16] Hisui (翡翠; Jade)
  • [2005.07.27] Koe (聲; Voice)
  • [2006.05.31] Karasu (烏; Crow)
  • [2006.05.31] Fukurou (梟; Owl)
  • [2006.05.31] Utakata (ウタカタ; Bubbles)
  • [2006.05.31] Fuusen (風船; Balloon)
  • [2006.05.31] chaos (混沌 -chaos-)
  • [2007.03.14] Howling
  • [2008.01.19] HEAVEN'S GATE
  • [2008.07.30] Zero no Chouritsu (ゼロの調律; Zero Tuning)
  • [2011.01.01] CORE
  • [2011.05.11] Ringo no Ki (林檎の木; The Apple Tree)

weitere Singles

  • [2010.01.27] Hikari no Circus (ひかりのサーカス; The Circus of Light)
  • [2010.03.17] Utsukushiki Mono (うつくしきもの; A Thing of Beauty)

VHS / DVDs

  • [2002.05.26] Pia Debut Preview LIVE
  • [2002.11.28] LIVE TOUR 2002 Koori no BiSHOW (氷の美SHOW; Basic Instinct)
  • [2003.03.05] Meg ni Aetara Amano Tsukiko Nenmatsu Special 2002 Live at Nippon Seinenkan (メグに逢えたら 天野月子年末スペシャル2002 Live at 日本青年館)
  • [2004.02.25] Omohide (おもひで; Memories)
  • [2004.03.03] V
  • [2006.11.15] 5 -five-
  • [2009.02.10] Omohide 2 (おもひで)
  • [2009.04.27] ZERO+NOISE
  • [2009.07.24] AMALLO 13 (アマロ)
  • [2009.12.31] Bakuon Seikatsu ~Mou Hitotsu no Omohide~ (爆音生活~もうひとつのおもひで~; Explosion of Life ~One More Memory~)

Songwriter-Arbeiten

B.N.W.

  • Over Drive (Lyrics, Composition)
  • Hadashi no Mermaid (Lyrics, Composition)
  • Ride On (Lyrics, Composition)

Rie

  • Hitsuji (Lyrics, Composition)

EARTHSHAKER

  • Sully (Lyrics)
  • Russian Roulette (Lyrics)
  • WILL (Lyrics)
  • Boku no Iro (Lyrics)
  • Devil's Cake (Lyrics)
  • Hi no Ataru Basho e (Lyrics)

9nine

  • Shiroi Hana ~White Garden~ (Composition)
  • cotton candy (Lyrics)
  • Suna no Shiro (Composition)
  • MONSTER (Lyrics, Composition)
  • Cherry (Composition)
  • Koibana (Composition)

Togawa Haruka

  • Mikazuki (Composition)

Shikata Akiko

  • Uzumebi (Lyrics)

mai

  • MELODY (Lyrics)
  • Ibara no Ito (Composition)
  • Nightmare (Lyrics)
  • Innocent Life (Composition)
  • Deep Blue (Composition)
  • Halloween Eve (Lyrics, Composition)
  • Change the World (Lyrics, Composition)

Tabata Asuka

  • Mineral Water (Composition)

Mari-e

  • DICE (Lyrics)



Letzte Änderungen
Hilfe
Spezialseiten