Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK
[Versionen] - [Seite bearbeiten]

The Stalin [Diskussion]

Inhaltsverzeichnis

The Stalin

.. war eine einflussreiche japanische Punk Rock Band geformt im Juni 1980, vom Sänger Michiro Endo. Nach etlichen Formationsänderungen löste sich die Band dann schließlich im Februar 1985 auf. Im Mai 1987 formierte Michiro eine neue Band namens Video Stalin, welche mehr Videos als Alben aufnahm und veröffentlichte. Video Stalin löste sich 1988 auf. Von 1989 bis 1993 stelle Michiro Endo zum letzten mal eine Band mit dem Synonym "Stalin" auf und produzierte mit ihr Musik.

Ehemalige Mitglieder

Atsushi Kaneko – Gitarrist (1980–1981)

Kazuo "Tam" Tamura – Gitarrist (1981–1982)

Makoto Tsugio – Gitarrist (1983)

June-Bleed – Gitarrist (1984)

Masahiro Kitada – Gitarrist (1984)

Masayuki Ono – Gitarrist (1984–1985)

Shintaro Sugiyama – Bassist (1980–1983)

Teruya Ogata – Gitarrist (1983), bass (1984)

Hiroshi Higo – Bassist (1984–1985)

Jun Inui – Drummer (1980–1982), (1984–1985)

Hitoshi Oda – Drummer (1982)

Keigo Nakata – Drummer (1983)

Tatsuya Nakamura – Drummer (1983)


Geschichte

1979: Jieitai

Etwa 1979 gründete Michiro Endo, ein 29 jähriger sozialistischer Aktivist eine Punk Band mit dem Namen "Jieitai", benannt nach Japans Selbstverteidigungstreitskräften. Viele ihrer Songs würden später "The Stalin" Songs werden, wie z.B. "Ideologist", "Niku" und ihre Versionen von "No Fun" und "Light My Fire".

1980–1981: Die Anfänge

Im Juni 1980 formierte Michiro Endo "The Stalin". Er entschied sich für diesen Namen da Stalin einer der meist gehassten Personen in Japan war, und er der Band zur Popularität verhelfen würde. Anfänglich war "The Stalin" eine 3-Mann Band mit Endo als Sänger und Bassist, Atsushi als Gitarrist und Jun als Schlagzeuger. Shintaro trat der Band im weiteren Verlauf des Monats bei, verließ sie jedoch bereits wieder bevor die erste Single "Dendou Kokeshi" veröffentlicht wurde am 5. September 1980. Am 7. April 1981 veröffentlichte die Band die Langspielplatte "Stalinism". Im Juli 81' wurde Atsushi durch Tam ersetzt der fortan die Gitarrenparts übernahm. Am 4. November selbigen Jahres wurde Endo bei einem Auftritt an der Kanto Gakuin High School verhaftet aufgrund von "unsittlicher Entblößung" in der Öffentlichkeit. Am 24. Dezember 1981 veröffentlichte die Band ihr erstes Album, zur Hälfte bestehend aus Studio Aufnahmen und zur anderen Hälfte aus Live Aufnahmen, "Trash".

1982–1984: Das Ende

"The Stalin" war eine der Bands die in Sogo Ishiis Film Burst City einen Auftritt absolvierten, der am 13. März 1982 veröffentlicht. Ihr Konzert am 24. Juni 82' war das letzte mit Schlagzeuger Jun. Ersetzt wurde er durch Hitoshi, der "The Stalin" im Juli 82' beitrat. Nach ihrem Auftritt am 29. Dezember 1984 verkündete Endo "Dies ist das Ende von The Stalin", wobei ihr allerletztes Konzert am 21. Februar 1985 abgehalten wurde. Die Show wurde aufgenommen und später als "I was the Stalin" sowohl auf VHS als auch auf LP veröffentlicht.

2001-2010: Aktuell

Am 8. Februar 2001 gab es eine Live Reunion von The Stalin mit dem Titel "One Night Dream". Michiro Endo performte gemeinsam mit Keigo Nakata (ex:The Stalin) und Shinichi Suzuki (Pulling Teeth) als Gitarrist und Katsuta als Bassist. Die Show wurde aufgenommen und veröffentlicht als "Hakike Gasuruhodo Romanchikku Daze" auf Video am 30. Juni 2001.

Am 1. Dezember 2010 wurden zwei Tribut Alben veröffentlicht. Das erste mit dem Titel "Romantist - The Stalin, Michiro Endo Tribute Album", welches The Stalin und Michiro Titel enthält, gecovert von Bands wie Buck-Tick, Dir en grey, Group Tamashii und Jun Togawa. Und das zweite Album mit dem Titel "Red Demon, Blue Demon - Michiro Endo 60th Birthday Anniversary Tribute Album" welches Einspielungen von verschiedenen Artisten beinhaltet.


Discografie


Alben & EPs

Stalinism (7 April, 1981)

Trash (21 Oktober, 1981)

Stop Jap (1 Juli, 1982)

Mushi (虫 The Insect?) (25 April, 1983)

Fish Inn (20 November, 1984)

For Never - Last Live (25 Mai, 1985)

Fish Inn (1986 Mix) (21 Dezember, 1986)

Stalinism (21 Januar, 1987)

Bestests (Juli 1987)

Shinda Mono Hodo Aishite Yaru Sa (1995)

The Stalin Best Selection (21 Dezember, 1996)

The Stalin Best (22 Januar, 2003)

Zetsubou dai Kairaku ~Live at Kourakuen Horu~ (5 Dezember, 2005)

Stop Jap Naked (24 Oktober, 2007)

Singles

"Dendou Kokeshi" (電動こけし Electric Dildo?) (5 September, 1980)

"Romantist" (ロマンチスト Romanchisuto?) (1 Juli, 1982)

"Allergy" (アレルギー Arerugii?) (25 August, 1982)

"Go Go Stalin" (GoGoスターリン Go Go Sutarin?) (10 Februar, 1983)

"Nothing" (25 April, 1983)

Videos

Last Live - Zessan Kaisan Naka!! (25 Mai, 1985)

Your Order! The History of The Stalin (25 Juni, 1987)

Hakike Gasuruhodo Romanchikku Daze!! (30 Juni, 2001)



Letzte Änderungen
Hilfe
Spezialseiten