Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK
[Versionen] - [Seite bearbeiten]

Seo Taiji [Diskussionsforum]


Seo Taiji
:: Fanarts (1)
:: Fanliste (1 Mitglied)
:: RPGs
:: Fanart-Wettbewerbe
Artikel / Rezensionen:
:: Seo Taiji
Zurück zu:
:: Serien-Seite

Zurück zu K-Music

Bild:Seo-taiji.jpg

Steckbrief

Richtiger Name: Hyuhn Choel Jung
offiziele Website: www.seotaiji.com
Geburtstag: 21. Februar 1972
Debüt: 1984 als Bassist der Gruppe Sinawe
Größe: 173 cm
Gewicht: 55 kg
Blutgruppe: 0


Biografie

Schon mit 14 Jahren machte Seo Taiji seinen ersten Schritt ins Musikbusiness mit der Amatuer-Rock-band "Haneul Byeok", was soviel wie "Wolkenwand" bedeutet. Später wurde er ein Mitglied der Band "Hwalwhasan" (Aktiver Vulkan). Allerdings stand er nun immer mehr zwischen dem Problem Schule und Musik. Da für ihn die Liebe zur Musik mehr galt, ließ er von seiner Akademie ab und widmete sich nun vollständig der Musik. 1989, mit 17 Jahren, wurde er Bassist der Band Sinawe mit denen er auch sein Debüt feierte.

Nachdem sich die Band auflöste, wechselte er rapide von dem rockigen Musikstil zu Dance-Musik und zusammen mit den zwei Tänzern Juno und Hyun Seok bildete er die Band "Seo Taiji and boys" im Jahre 1992. Er veröffentliche mit ihnen sein erstes Album "I know" welches hauptsächlich koreanischen Rap beinhaltete. Sein zweites Album "Hayeoga" erfreute sich ebenfalls großer Beliebthalt. In diesem Album fand er langsam wieder zu seinem alten rockigen Musikstil zurück. Er selbst sagte: "Ich denke Rap und Metal haben viel gemeinsam und beabsichtigen letztlich die selbe Sache." Diese Einstellung wird in seinem dritten Album immer mehr deutlich. In diesem ließ er vollständig von Dance-Musik ab und widmete sich kritischen Songs wie "The Classroom Idea", in welchem er auf die Schwäche des Bildungssystems aufmerksam macht.

Neun Monate später veröffentliche Taiji sein viertes Album mit dem Hit "Come Back Home", der erste Versuch mit koreanischen Gangster Rap. Wie schon im vorherigen Album waren viele seiner Song kritisch und sein Song "Regret the times" wurde vollständig vom Korean Broadcasting Ethics committee gelöscht. Am 31. Januar 1996 zogen sich Taiji and the boys vom Musikbusiness zurück. Zweieinhalb Jahre später, im July 1998, veröffentliche Seo Taiji ein Soloalbum, mit vielen lebhaften und kraftvollen Rocksongs. Bis heute hat er zwei weitere Alben veröffentlicht, welchen man gerne sein Gehör leihen kann.

Wer Seo Taiji noch nicht kennt und gerne mal in seine Musik reinhören möchte, kann ich nur wärmstens seine Songs "Livewire" und "Heffy End" empfehlen. In diesem Sinne "Don't be afraid of pursuing new challenges and adventure in music, that's my attitude."




Letzte Änderungen
Hilfe
Spezialseiten