Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK
[Versionen] - [Seite bearbeiten]

Raphael (Band) [Diskussionsforum]


Raphael (Band)
:: Fanarts (21)
:: Fanfics (5)
:: Fanliste (13 Mitglieder)
:: RPGs
:: Fanart-Wettbewerbe
Artikel / Rezensionen:
:: Raphael (Band)
:: Raphael (Musikgruppe)
Zurück zu:
:: Serien-Seite

Raphael

Quelle: http://members.tripod.com/

Kazuki
Kazuki
Yukito
Yukito
Yuki
Yuki
Hiro
Hiro

Raphael ist eine erfolgreiche Visual Kei-Band, die März 1997 gegründet und nach dem Tod von Kazuki, dem Bandleader, Oktober 2000 aufgelöst wurde.

Kazuki Watanabe, geboren am 7. April 1981 in Tokyo, führte eine nicht sonderlich glückliche Kindheit. In der Schule wurde er wegen seines Übergewichts gerne gehänselt und zu Hause bei seiner Familie fühlte er sich nie wirklich verstanden oder ernst genommen. Er konnte sich schon immer sehr für Musik, Engel und Fantasy-Romane begeistern. Auch Tattoos und Piercings faszinierten ihn. Da er sich mit seinem Vater, der nicht einsehen wollte, dass sein Sohn seine ganze Liebe in Musik stecken wollte, immer mehr in die Wolle bekam, schmiss dieser den jungen Kazuki mit gerade mal fünfzehn oder sechtzehn Jahren aus der Wohnung der Eltern.

In der Mittelschule lernte er Yukito Honda, geboren am 23. Mai 1981 in Yokohama, kennen. Die Zwei gründeten eine Cover-Band, die sich jedoch auch kurz darauf wieder auflöste. Daraufhin schmiedeten sie ernsthafte Bandgründungspläne und suchten hierfür eine unverwechselbare Stimme. Für diesen Job machten sie den Spaßvogel Yuki Sakurai, geboren am 11. Juli 1981 in Yokohama, ausfindig, dessen helle, gefühlvolle und durchdringende Stimme einfach wahnsinnig überzeugend war. Für die Drums ließ sich schließlich auch noch Kazuhiro Murata (genannt Hiro), geboren am 17. November 1981 in Kanagawa, finden. Er war ein Klassenkamerad Yukitos. Nun war die kleine Truppe komplett.

Den Bandnamen Raphael wählte Kazuki, um mit diesem Namen des Engels, der heilen konnte, das Image der Band zu unterstreichen: Den vier Jungs ging es darum, mit ihrer Musik ihren Fans zu helfen, ihnen nah zu sein, ihnen einen Halt im Leben zu bieten.

Das ganze Konzept der Band basierte auf dieses engelhafte Erscheinungsbild, weswegen sie auch oft in fantasiereichen Engelskostümen auftraten oder sich fotografieren ließen. Da alle Vier zu Anfang absolut kein Geld zur Verfügung hatten um sich Kostüme schneidern zu lassen, durchstreifte Kazuki Abends immer die Schneidereien und bat um deren Stoffreste, aus denen er anschließend mit viel Mühe und Liebe die Kostüme für Raphael nähte.

Im März 1997 veröffentlichten Raphael ihr Demo-Tape Eternal Wish und im Dezember des selben Jahres performten sie ihr erstes Konzert im Club24 in Yokohama. Im April 1998 erschien ihr erstes Mini-Album Lilac und am 20. Februar 1999 ihr zweites Mini-Album Sick - XXX. Ihr Major Debut erreichten sie im Juli des selben Jahres mit ihrer Hitsingle Hana saku inochi aru kagiri, woraufhin auch am 1. Dezember gleichen Jahres ihr Major-Debut-Album mind soap erschien. Am 20. März 2000 entschieden sie sich dann wieder für ein Mini-Album, diesmal mit Titel Sotsugyô.

Die Musik von Raphael ist extrem harmonisch, teils beinahe schon melancholisch. Weisen sie doch häufig viele Streicher und melodische Klänge auf, bei denen einem manchmal schon beinahe die Tränen kommen vor lauter Gefühl, so haben sie auch kraftvolle, rythmische Stücke im Angebot. Und das nicht zu wenig. Auch Einschläge des Country kommen gelegentlich durch. Hiros Können an den Drums lässt sich schon durchaus mit Yoshiki´s (X Japan) Talent vergleichen. Und wo viele Bands oft zwei Gitarristen benötigen, beweist Kazuki, dass er diese Aufgabe auch spielend einfach alleine bewältigt. Die Bühnenshows von Raphael wurden immer sehr liebevoll durchgeführt, die vier Jungs gingen während ihrer Auftritte immer unglaublich sanft und zärtlich miteinander um, sodass es eine angenehme und wohlfühlende Freude war, sie auf der Bühne zu beobachten. Was auch interessant zu beobachten war, war der Bassist Yukito, der auf der Bühne während ihrer Vorstellung immer absolut ruhig und konzentriert zu sein schien. Doch sobald die Show vorbei war und sich die vier Engel hinter der Bühne befanden, lachte Yukito sehr viel und sehr frei rum.

Doch auch der Höhenflug eines Engels kann ein tragisches Ende nehmen... So nahm Kazuki am 31. Oktober 2000 eine Überdosis Beruhigungsmittel, da er zum damaligen Zeitpunkt sehr viel Stress durch massig viele Projekte hatte. An dieser Überdosis verstarb der sehr junge Gitarrist. Die restlichen Bandmitglieder zogen die für November 2000 geplante Tour mit einem Aushilfsgitarristen durch. Am 21. Februar 2001 veröffentlichten sie ihr letztes Album fumetsuka (Kazuki memorial album). Doch danach trennte sich die Gruppe, da sie ohne ihren "Leitengel" Kazuki nicht mehr wirklich in der Lage waren in dieser Formation weiter zu machen. Noch kurz vor seinem Tod hatte Kazuki seinen Freunden den Vorschlag unterbreitet, jeder von ihnen sollte sich neben Raphael an eigenen Solo-Projekten versuchen, um den eigenen Stil eines Jeden von ihnen noch tiefer zu ergründen und möglicherweise somit in Raphaels Musik noch besser miteinfließen zu lassen. Diesen Vorschlag nahmen sich die drei hinterbliebenden Musiker zu Herzen und so gründeten Sänger Yuki und Drummer Hiro die Band rice, auch zum Teil als Andenken an Raphael und Kazuki. Ihre Musik klingt ähnlich wie die von Raphael, sehr angenehm positiv und "heilend". Yukito gründete mit drei anderen Genossen die Band Black Love, die guten, jungen Rock vorzuweisen haben und wo Yukito nicht nur am Bass tätig ist, sondern auch seine Stimme als Sänger präsentiert.

Die liebevollsten Engel lassen ihr Leben manchmal am ehesten...


green-psyche

Discrographie

Alben

mind soap ,ersch. 01.12.99

fumetsuka (Kazuki memorial Album) ,ersch. 21.02.01

singles ,ersch. 15.10.01

Minialben/Maxi-Singles

Lilac ,ersch. April 98

Sick -XXX kanja karute- ,ersch. 20.02.99

Sotsugyô ,ersch. 20.03.00

Lilac -second edition ,ersch. 22.11.00

Sick -second edition ,ersch. 22.11.00

Singels

White Love Story ,ersch. Dezember 98

Yume yori suteki na ,ersch. 29.05.99

Sweet Romance ,ersch. 29.05.99

hana saku inochi aru kagiri ,erschi. 20.07.99

Eternal wish -todokanu kimi e- ,ersch. 01.10.99

Promise ,ersch. 20.11.99

Lost graduaton ,erschi. 02.02.00

Evergreen ,ersch. 23.03.00

Shûfû no rapsody ,erschi. 01.11.00

Sweet Romance ,ersch. 22.11.00




Letzte Änderungen
Hilfe
Spezialseiten