Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK
[Versionen] - [Seite bearbeiten]

Morning Musume [Diskussionsforum]


Hello! Project
:: Fanarts (75)
:: Fanfics (9)
:: Dōjinshi (2)
:: Fanliste (78 Mitglieder)
:: RPGs
:: Fanart-Wettbewerbe
Artikel / Rezensionen:
:: Berryz Koubou
:: Hello! Project
:: Matsuura Aya
:: Mini Moni
:: Morning Musume
:: W
:: °C-ute
Zurück zu:
:: Serien-Seite

Morning Musume


Bild:MM1455GROUP.png

(dt. Töchter des Morgens)

Formation Stand: Januar 2014

  • Oberste Reihe (r-l)
    • Haruna Iikubo, Masaki Sato, Suzuki Kanon,
  • Mittlere Reihe:
    • Haruka Kudo, Sakura Oda, Erina Ikuta
  • Frontreihe:
    • Ayumi Ishida, Riho Sayashi, Sayumi Michishige, Mizuki Fukumura


Inhaltsverzeichnis

Gruppen-Biographie

Die Grundsteinlegung für die Band fand im Sommer 1997 statt, als Tsunku, Mitglied der Band "Sharan Q" (heutiger Produzent des Hello! Project), eine Sängerin suchte. Ein riesiges Casting wurde ausgerufen, an dessen Ende elf Finalistinnen standen, darunter die spätere Gewinnerin Michiyo Heike.
Ihre Debütsingle hatte allerdings nur mäßigen Erfolg. Aus diesem Grund kam Tsunku auf die Idee, eine eigenständige Gruppe aus fünf der anderen Finalistinnen zu gründen. Die einzige Bedingung: Die fünf Mädchen sollten 50.000 Exemplare ihrer ersten Single "Ai no Tane" innerhalb einer Woche verkaufen. Sie schafften es (mit viel Kraft, Leid und Schlaflosigkeit) sogar schon vor Ablauf der Zeit und wurden daraufhin 1998 endgültig zu "Morning Musume": Yuko Nakazawa, Aya Ishiguro, Kaori Iida, Natsumi Abe und Asuka Fukuda.

Die Band blieb jedoch nicht lange unverändert. Tsunku, der jetzt als Produzent und Manager fungierte, wollte die Band vergrößern. Also rief er wieder ein Casting aus und holte drei weitere Mädchen in die Band: Sayaka Ichii, Mari Yaguchi und Kei Yasuda. Damit waren acht Mitglieder in der Band und 1998 wurde auch die erste Subgroup von Morning Musume, Tanpopo (dt. "Löwenzahn"), gegründet.

Asuka Fukuda, die bei ihrem Beitritt erst zwölf Jahre alt gewesen war, verließ 1999 Morning Musume, um ihre schulische Ausbildung nicht zu vernachlässigen, allerdings brach sie die Schule kurze Zeit später ab. Tsunku suchte einen würdigen Ersatz für sie und fand ihn: Maki Goto (damals 13 Jahre alt), das insgesamt neunte Mitglied. Sie brachte von Anfang an mehr Schwung in die Band und verhalf ihr zu mehr Popularität. Im gleichen Jahr wurde die nächste Morning Musume-Subgroup, Pucchi Moni/Petit Moni, ins Leben gerufen und u.a. durch die Beteiligung von Maki Goto verkauften sich mehr als eine Million Exemplare ihrer Debütsingle "Chokotto Love".

Nach Makis Beitritt zu Morning Musume änderte sich auch die Musikrichtung merklich. Morning Musume performte jetzt fröhliche und lustige Songs und stieß in Japan damit auf Begeisterung: "Love Machine", Makis Debütsingle mit Morning Musume, hielt sich geschlagene 31 Wochen in den Charts und ist ihr bis heute größter Hit mit mehr als einer Million verkaufter Singles. Jedoch entschied sich Aya Ishiguro nach dem Single-Release von "Love Machine", die Band zu verlassen und den Drummer der Band "Luna Sea" zu heiraten. Tsunku suchte nur ein paar Monate nach Makis Beitritt wieder neue Mitglieder.

Die Wahl fiel am 5. Mai 2000 schließlich auf die 12-jährige Ai Kago, die 15-jährige Rika Ishikawa, die 15- jährige Hitomi Yoshizawa und als letztes auf Nozomi Tsuji, 13 Jahre alt, die es angeblich nur in die Band schaffte, weil sie Ai Kago so ähnlich war (stimmlich und äußerlich, was teilweise stimmt). Die erste Single mit den neuen Mitgliedern war "Happy Summer Wedding" und schaffte es mit 26 Wochen Charts fast, an den Erfolg von "Love Machine" heranzukommen. Sayaka Ichii aus der 2. Generation war allerdings mit der Situation unzufrieden und sie entschied sich dazu, auszusteigen und ihre eigene Band Cubic Cross anzuführen. Im Jahr 2000 wurde die nächste Subgroup mit MoMusu-Beteiligung, Mini Moni, gegründet, die sich auf fröhliche kindliche Musik spezialisierte.

Die folgenden Singles waren trotz allem erfolgreich und schwankten zwischen 12 und 18 Wochen Charts, bis Mitte 2001 Bandleader Yuko Nakazawa Morning Musume zugunsten ihrer Solokarriere verließ. Prompt hielt Tsunku wieder eine Audition für eine 5. Generation ab und holte drei weitere Mädchen in die Band: Ai Takahashi (zur Zeit Leader) und Makoto Ogawa, beide 14 Jahre alt und Risa Niigaki (zur Zeit Subleader), 13 Jahre alt. Aber dabei blieb es nicht. Nachdem er sich eigentlich schon gegen die 14-jährige Asami Konno entschieden hatte, trat sie der Gruppe doch noch bei (Tsunku bemerkte ihren Ehrgeiz, sprich: Er sah das Potential, das sie haben könnte).

2002 kam für die MoMusu-Fans ein kleiner Schock, denn Maki Goto eröffnete ihren Fans, an ihrem siebzehnten Geburtstag die Gruppe zu verlassen und auch Kei Yasuda von der 2. Generation kündigte ihren Austritt für Mai 2003 an. Kurz nachdem Maki Morning Musume verließ suchte Tsunku erneut nach Ersatz. Am 5. Mai 2003 stellten sich auf Keis Abschiedskonzert vier weitere Mädchen vor: Eri Kamei - 15 Jahre alt, Sayumi Michishige - 14 Jahre alt, Reina Tanaka - 12 Jahre alt und, zur Überraschung aller, Miki Fujimoto - 17 Jahre alt. Mit Mikis Beitritt hatte niemand gerechnet, da sie nach gescheiterten Audition-Versuchen für die 4. und 5. Generation Solokünstlerin im Hello! Project geworden war und ihre Verkaufszahlen die von Morning Musume teilweise übertrafen.

Die folgenden Singles "Shabondama", "Go Girl! Koi no Victory" und "Ai Araba, it's allright!" waren allerdings eine Enttäuschung. Sie brachten kaum Erfolg, noch dazu verließen von Anfang 2004 bis Mitte 2005 viele der Mitglieder, die Morning Musume einst den Erfolg brachten, die Gruppe:

  • Natsumi Abe (1. Generation) Anfang 2004
  • Ai Kago + Nozomi Tsuji (4. Generation) Mitte 2004
  • Kaori Iida (1. Generation) Anfang 2005
  • Mari Yaguchi (2. Generation) Mitte 2005 (verließ die Gruppe wegen eines Skandals)
  • Rika Ishikawa (4. Generation) Mitte 2005

Mitte 2005 wurde Hitomi Yoshizawa Bandleader und auch ein neues Mitglied stieß im zweiten Versuch eines Castings (beim ersten Versuch wurden keine neuen Mitglieder aufgenommen) zur Gruppe: Koharu Kusumi, 13 Jahre alt, gesanglich leider aber nicht so stark, wie MM es nötig hätte. Denn mit der Aufnahme vieler süßer kleiner Mädchen wie Rika Ishikawa, Asami Konno, Eri Kamei und vor allen Dingen Sayumi Michishige hat Tsunku leider das gesangliche Niveau ziemlich heruntergerissen.

Hinsichtlich des 10-jährigen Bestehens der Gruppe wurde im Jahr 2007 eine spezielle Gruppe (Morning Musume Tanjou 10nen Kinentai) aus Koharu Kusumi, Maki Goto, Kaori Iida, Natsumi Abe und Risa Niigaki gebildet. Sie wurde nach dem Ausstieg Maki Gotos aus dem Hello! Project und aufgrund von Kaori Iidas Schwangerschaft nach zwei Singles wieder aufgelöst.

Am 15. März 2007 gab Produzent Tsunku bekannt, dass die 2 Chinesinnen Li Chun und Qian Lin als "Austausch-Mitglieder" zur Achten Generation der Gruppe, der auch die im Dezember 2006 hinzugestoßene Aika Mitsui angehört, hinzukommen werden. Am 6. Mai 2007 verließ Hitomi Yoshizawa Morning Musume, an ihre Stelle als Leader trat Miki Fujimoto, da sie schon am Casting für die 4. Generation teilnahm und somit Vorrang vor der 5. Generation hatte. Subleader wurde Ai Takahashi. Allerdings verließ Miki Morning Musume nur kurze Zeit später, da sie mit ihrem damaligen Freund (und heutigem Ehemann) von einer Klatschzeitung erwischt wurde. Ai Takahashi wurde Leader und Risa Niigaki Subleader.

Im Jahr 2008 hatten Morning Musume ihren ersten Auftritt außerhalb von Japan. Die Single "Resonant Blue" wurde die am besten verkaufte Single des Hello! Projects 2008. Im August war Morning Musume mit "Cinderella - The Musical" im Takarazuka-Theater zu sehen. 2008 wurde zudem das erste Jahr, in dem sich die Besetzung von Morning Musume nicht änderte.

Am 31. März 2009 stiegen alle damaligen Mitglieder des Hello! Project Elder Club (inklusive Nozomi Tsuji, die zu dem Zeitpunkt aufgrund ihrer Mutterschaft pausierte) aus dem Hello! Project aus, um sich anderen Aufgaben zu widmen. Sie wurden am 1. Februar mit einem großen Konzert in der Yokohama Arena von den Fans und den aktuellen Mitgliedern des Hello! Project verabschiedet. Dabei übergab Yuko Nakazawa offiziell ihre Führungsposition an Ai Takahashi, die nun zusammen mit Risa Niigaki das dienstälteste Hello! Project-Mitglied ist.

Im August 2009 veröffentlichten Morning Musume mit "Nanchatte Renai" ihre 40. Single. Kurze Zeit später wurde der Ausstieg von Koharu Kusumi aus der Gruppe und dem Hello! Project für den 6. Dezember angekündigt, so dass sich die Mitgliederzahl auf 8 verringert. Koharus letzte Single mit Morning Musume war "Kimagure Princess".

2010 veröffentlichten Morning Musume sowohl ihre 42. Single "Onna ga Medatte Naze Ikenai" im Februar als auch ihr zehntes Album "10 MY ME" im März. Sie waren im Sommer in Japan mit dem Stage Play "Fashionable" zu sehen, auf das sich ihre 43. Single "Seishun Collection", die im Juni erschien, bezog. Im Juli waren die Mädchen Ehrengäste der Japan Expo in Paris, wo sie zum ersten Mal überhaupt in Europa auftraten.
Am 8. August 2010 wurde bekannt gegeben, dass Eri Kamei, Junjun und Linlin die Gruppe und das Hello! Project nach der Herbst-Tour verlassen werden. Sie wurden bei einem speziellen Graduation-Konzert in der Yokohama Arena am 15. Dezember verabschiedet. Währenddessen gab es eine Audition für die 9. Bandgeneration, deren fünf Finalistinnen am 24. Dezember in einer Fernsehsendung gezeigt wurden.

Am 2. Januar 2011, beim ersten Hello! Project Winterkonzert, wurden die neuen Bandmitglieder vorgestellt: Erina Ikuta, Riho Sayashi, Kanon Suzuki sowie Mizuki Fukumura von den Hello! Project Eggs. Doch das sollte nicht die einzige Veränderung für 2011 bleiben. Noch bei der gleichen Tour wurde Ai Takahashis Graduation von Morning Musume und dem Hello! Project für Herbst 2011 angekündigt.
Am 8. Mai 2011 wurde völlig überraschend die Audition für die 10. Generation angekündigt. Der Einsendeschluss für Bewerbungen war der 13. Juni 2011. Wie schon im Vorjahr wurden die Finalistinnen Mitte und Ende September in einer Fernsehsendung gezeigt. Die neuen Mitglieder wurden beim Morning Musume-Konzert am 29. September, einen Tag vor der Graduation von Ai Takahashi, der Öffentlichkeit vorgestellt.
Ai, Risa Niigaki und Sayumi Michishige erwähnten in verschiedenen Radioshows, dass es unter Risa vorerst keinen Subleader geben wird, genau wie es bei Yuko Nakazawa der Fall war.

Am 2. Januar 2012 wurde beim ersten Konzert der Hello! Project-Wintertour Risa Niigakis Graduation angekündigt. Sie erfolgte beim letzten Konzert der Morning Musume-Frühjahrstour am 18. Mai 2012. Neuer Leader wurde Sayumi Michishige.
Kurz zuvor wurde jedoch auch die Graduation von Aika Mitsui bekanntgegeben. Aika litt bereits seit langer Zeit an Schmerzen in ihren Beinen, die sich 2011 verschlimmert hatten, wodurch sie mehrere Monate aussetzen musste. Da die, insbesondere durch das Tanzen vorhandene, Belastung ihren Beinen nur mehr schadete, entschloss sich Aika zum Ausstieg aus Morning Musume. Seitdem wird sie als Soloistin im Hello! Project aufgeführt.

Während der gleichen Tour wurde eine Audition für die 11. Morning Musume-Generation angekündigt. Aus sechs Finalistinnen ging am 14. September 2012 das Hello! Project-Trainee Sakura Oda als einzige Gewinnerin hervor.
Als nächstes kündigte Reina Tanaka ihre Graduation von Morning Musume und dem Hello! Project zu Gunsten ihrer eigenen Rockband für den 21. Mai 2013 an. Dazu wurde im Frühjahr 2013 die nächste Audition angekündigt, für die sich Mädchen zwischen zehn und siebzehn Jahren bis zum 30. April 2013 bewerben können.

Nur Monate später gab Produzent Tsunku aber bekannt, dass aus dieser Audition keine Gewinner hervorgetreten sind. Tsunku begründete die Entscheidung außerdem ddamit, dass er mit der derzeitigen Formation zufrieden sei und vorerst daran nichts ändern wolle.

Ende August 2013 brachte Morning Musume ihre 54te Single, die Doppel-A-Single "Wagamama Ki no Mama Ai no Joke / Ai no Gundan" heraus. Die Single platzierte, wie bereits zuvor "Help me!!" und "Brainstorming / Kimi Sae Ireba Nani mo Iranai" auf Platz 1 der japanischen Charts und wurde damit der dritte Nr. 1-Hit hinterneinander.

Ende 2013 wurde die nächste Single, eine Triple-A-Seite, bekanntgegeben. Ein Track (Kimi no kawari wo Ishinaiya) wird dabei sogar der offizielle Untertützungs-track für das japanische Olympia-Team für die Winterspiele in Sotchi 2014 sein.


Offizielle aktuelle Besetzung

  • Sayumi Michishige (6. Generation)(Leader)
  • Mizuki Fukumura (9. Generation)
  • Erina Ikuta (9. Generation)
  • Riho Sayashi (9. Generation)
  • Kanon Suzuki (9. Generation)
  • Haruna Iikubo (10. Generation)
  • Ayumi Ishida (10. Generation)
  • Masaki Satou (10. Generation)
  • Haruka Kudou (10. Generation)
  • Sakura Oda (11. Generation)

Generations-/Mitglieder-Übersicht

1. Generation

  • Nakazawa Yuko (中澤裕子, ausgetreten: 15. April 2001)
  • Iida Kaori (飯田圭織, ausgetreten: 30. Januar 2005)
  • Ishiguro Aya (石黒彩, ausgetreten: 7. Januar 2000)
  • Abe Natsumi (安倍なつみ, ausgetreten: 25. Januar 2004)
  • Fukuda Asuka (福田明日香, ausgetreten: 18. April 1999)

2. Generation

  • Yasuda Kei (保田圭, ausgetreten: 5. Mai 2003)
  • Yaguchi Mari (矢口真里, verließ Gruppe (Skandal): 14. April 2005)
  • Ichii Sayaka (市井紗耶香, ausgetreten: 21. Mai 2000)

3. Generation

  • Goto Maki (後藤真希, ausgetreten: 23. September 2002)

4. Generation

  • Ishikawa Rika (石川梨華, ausgetreten: 7. Mai 2005)
  • Yoshizawa Hitomi (吉澤ひとみ, ausgetreten: 6. Mai 2007)
  • Tsuji Nozomi (辻希美, ausgetreten: 1. August 2004)
  • Kago Ai (加護亜依, ausgetreten: 1. August 2004)

5. Generation

  • Takahashi Ai (高橋愛, ausgetreten: 30. September 2011)
  • Konno Asami (紺野あさ美, ausgetreten: 23. Juli 2006)
  • Ogawa Makoto (小川麻琴, ausgetreten: 27. August 2006)
  • Niigaki Risa (新垣里沙, ausgetreten: 18. Mai 2012)

6. Generation

  • Fujimoto Miki (藤本美貴, verließ Gruppe (Skandal): 1. Juni 2007)
  • Kamei Eri (亀井絵里, ausgetreten: 15. Dezember 2010)
  • Michishige Sayumi (道重さゆみ)
  • Tanaka Reina (田中れいな, ausgetreten: 21. Mai 2013)

7. Generation

  • Kusumi Koharu (久住小春, ausgetreten: 6. Dezember 2009)

8. Generation

  • Mitsui Aika (光井愛佳, ausgetreten: 18. Mai 2012)
  • Li Chun (李 純, ausgetreten: 15. Dezember 2010)
  • Qian Lin (銭 琳, ausgetreten: 15. Dezember 2010)

9. Generation

  • Fukumura Mizuki (譜久村聖)
  • Ikuta Erina (生田衣梨奈)
  • Sayashi Riho (鞘師里保)
  • Suzuki Kanon (鈴木香音)

10. Generation

  • Iikubo Haruna (飯窪春菜)
  • Ishida Ayumi (石田亜佑美)
  • Satou Masaki (佐藤優樹)
  • Kudou Haruka (工藤遥)

11. Generation

  • Oda Sakura (小田さくら)


Discographie

Singles

1997:

  • Debütsingle Ai no Tane (3.11.1997)

1998:

  • 1. Morning Coffee (28.1.1998)
  • 2. Summer Night Town (27.5.1998)
  • 3. Daite HOLD ON ME! (9.9.1998)

1999:

  • 4. Memory Seishun no Hikari (10.2.1999)
  • 5. Manatsu no Kosen (12.5.1999)
  • 6. Furusato (14.7.1999)
  • 7. LOVE Machine (9.9.1999)

2000:

  • 8. Koi no Dance Site (26.1.2000)
  • 9. Happy Summer Wedding (17.5.2000)
  • 10. I Wish (6.9.2000)
  • 11. Renai Revolution 21 (13.12.2000)

2001:

  • 12. The Peace! (25.7.2001)
  • 13. Mr. Moonlight ~Ai no Big Band~ (31.10.2001)

2002:

  • 14. Souda! We're ALIVE (20.2.2002)
  • 15. Do it! Now (24.7.2002)
  • 16. Koko no Iruzee (30.10.2002)

2003:

  • 17. Hyokkori Hyountanjima (19.2.2003)
  • 18. AS FOR ONE DAY (23.4.2003)
  • 19. Shabondama (30.7.2003)
  • 20. Go Girl! Koi no Victory (6.11.2003)

2004:

  • 21. Ai Araba IT'S ALLRIGHT (21.1.2004)
  • 22. Rouman ~MY DEAR BOY~ (12.5.2004)
  • 23. Joshi Kashimashi Monogatari (22.7.2004)
  • 24. Namida ga tomaranai houkago (3.11.2004)

2005:

  • 25. THE Manpower!!! (19.1.2005)
  • 26. Osaka Koi no Uta (27.4.2005)
  • 27. Iroppoi Jirettai (27.7.2005)
  • 28. Chokkan 2 ~Nogashita Sakana wa Ookiizo!~ (9.11.2005)

2006:

  • 29. SEXY BOY ~Soyokaze ni Yorisotte~ (15.3.2006)
  • 30. Ambitious! Yashinteki de Ii jan (21.6.2006)
  • 31. Aruiteru (8.11.2006)

2007:

  • 32. Egao YES Nude (14.2.2007)
  • 33. Kanashimi Twilight (25.4.2007)
  • 34. Onna ni Sachi Are (25.7.2007)
  • 35. Mikan (21.11.2007)

2008:

  • 36. Resonant Blue (16.4.2008)
  • 37. Pepper Keibu (24.9.2008)

2009:

  • 38. Naichau Kamo (18.2.2009)
  • 39. Shouganai Yume Oibito (13.5.2009)
  • 40. Nanchatte Renai (12.8.2009)
  • 41. Kimagure Princess! (28.10.2009)

2010

  • 42. Onna ga Medatte Naze Ikenai (10.2.2010)
  • 43. Seishun Collection (9.6.2010)
  • 44. Onna to Otoko no Lullaby Game (17.11.2010)

als Muten Musume (Morning Musume):

  • Appare! Kaiten Zushi (27.10.2010)

2011

  • 45. Maji desu ka Ska! (6.4.2011)
  • 46. Only You (15.6.2011)
  • 47. Kono Chikyuu no Heiwa wo Honki de Nagatterun da yo! / Kare to Issho ni Omise ga Shitai (14.9.2011, Doppel-A-Side)

2012

  • 48. Pyoco Pyoco Ultra (25.01.2012)
  • 49. Ren'ai Hunter (11.04.2012)
  • 50. One•Two•Three/The Matenrou Show (04.07.2012)
  • 51. Wakuteka Take a chance (10.10.2012)

2013

  • 52. Help Me!! (23.01.2013)
  • 53. Brainstorming / Kimi Sae Ireba Nani mo Iranai (17.04.2013)
  • 54. Wagamama Ki no Mama Ai no Joke / Ai no Gundan (28.08.2013)

2014

  • 55. Egao no Kimi wa Taiyo sa / Kimi no Kawari wo Ishinaiya / What is LOVE? (29.01.2014)


Alben

1998:

  • First Time (8.7.1998)

1999:

  • Second Morning (28.7.1999)

2000:

  • 3rd-LOVE Paradise (29.3.2000)

2001:

  • Best! Morning Musume 1 (31.1.2001)

2002:

  • 4th Ikimasshoi! (27.3.2002)

2003:

  • No.5 (26.3.2003)

2004:

  • Best! Morning Musume 2 (31.3.2004)
  • Ai no Dai 6 Kan (8.12.2004)
  • Morning Musume EARLY SINGLE BOX (15.12.2004)

2006:

  • Rainbow 7 (15.2.2006)
  • 7.5 Fuyu Fuyu Morning Musume. Mini! (13.12.2006)

2007:

  • SEXY 8 BEAT (21.3.2007)
  • Morning Musume ALL SINGLES COMPLETE ~10th ANNIVERSARY~ (31.10.2007)

2008:

  • COVER YOU (26.11.2008)

2009:

  • Platinum 9 DISC (18.3.2009)
  • Morning Musume Coupling Collection (7.10.2009)

2010

  • 10 My Me (17.3.2010)
  • Fantasy! Juuichi (1.12.2010)

2011

  • 12, Smart (12.10.2011)

2012

  • 13 Colorful Character (12.09.2012)

2013

  • The Best ~Updated Morning Musume~' (24.09.2013)

2014

  • Morning Musume Zen Single Coupling Collection vol.2 (12.03.2014)

Links




Letzte Änderungen
Hilfe
Spezialseiten