Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK
[Versionen] - [Seite bearbeiten]

Maximum The Hormone [Diskussionsforum]


Maximum The Hormone
:: Fanarts (5)
:: Fanfics (1)
:: Fanliste (151 Mitglieder)
:: RPGs
:: Fanart-Wettbewerbe
Artikel / Rezensionen:
:: Maximum The Hormone
Zurück zu:
:: Serien-Seite


Maximum The Hormone


Maximum The Hormone (マキシマムザホルモン, Makishimamu Za Horumon) ist eine japanische Rockband mit vier Mitgliedern. Sie unterscheiden sich in ihrem Klang von vielen anderen japanischen Bands. Ihre Einflüsse sind nicht nur Rock, sondern auch Metal, Rap und Hardcore.

1998-2001 

Die Band wurde 1998 von den Geschwistern Ryo Kawakita und Nawo Kawakita und zwei weiteren Mitgliedern, SUGI und KEY in Hachioji, Japan, gegründet. Das erste Album der Band, A.S.A. Crew, blieb der einzige Tonträger, der in dieser Besetzung aufgenommen wurde. 2001 verließen SUGI und KEY die Band. Somit fehlte der Band ein Bassist, während Ryo sowohl die Gitarre als auch den Gesang übernahm.

2001-2002

Ende 2001 fand sich ein neuer Bassist, Uehara Futoshi (Ue-chan), während Daisuke Tsuda (Daisuke Han) als zweiter Sänger der Band beitrat. Nach drei veröffentlichten Singles wurde das erste Album in neuer Besetzung, Ootori (Hou), veröffentlicht. Der Tonträger überließ weiterhin Ryo den Großteil des Gesangs und lehnte sich auch sonst sehr an vorherige Aufnahmen an. 2002 wurde nach einer weiteren Single das Album veröffentlicht, bei dem Daisuke Schreigesang und Ue-chans laute einprägsame Basspartien mehr zur Geltung kamen.

2003-2005

Nach dem ersten Album in voller Länge wand sich die Band noch mehr den Aufnahmen zu, veröffentlichte zwei Singles und ein Album. Das nächste Album Kusoban (2004) enthielt ein breites Spektrum an Musikstilen und verband härtere Partien mit poppigen Passagen, was ihnen die Aufmerksamkeit der breiten Masse sicherte. Nach einigen weiteren Singles veröffentlichte die Band ein weiteres Album, Rokkinpo Goroshi. Die Veröffentlichung verursachte einen Einschnitt bei ihren Fans, da die Band begann, mehr Karten für ihre Konzerte zu verkaufen, auf Festivals zu spielen und schließlich eine DVD, Debu Vs Debu, zu veröffentlichen. Zusätzlich wurde ihr Song ROLLING1000tOON zur Titelmelodie der Anime-Serie Air Master.

2006 bis heute

Der Durchbruch der Band erfolgte 2006 mit dem Song Koi no Megalover, der im Sommer 2006 auf Platz neun der Oricon Charts kletterte. Dies war ihre erster Top-Ten-Hit in Japan. Drei ihrer Songs wurden Bestandteile von Anime-Serien: What's up, people?! und Zetsubou Billy als Titel- und Abspannmelodie der Serie Death Note und Akagi als Abspann der Serie Akagi Nach diesen Erfolgen veröffentlichte die Band ihr nächstes Album, Buiikikaesu. Das Album stieg ein auf Platz fünf der Oricon Charts. Es war somit das erste Album der Band, das die Chartsverkaufszahlen erreichte.

Bandmitglieder

   * Maximum the Ryo|マキシマムザ亮君|Ryo Kawakita - Gitarre/Gesang
   * Daisuke|ダイスケはん|Daisuke Tsuda - Gesang
   * Nawo|ナヲ|Nawo Kawakita - Schlagzeug/Gesang
   * Ue-chan|上ちゃん|Futoshi Uehara - Bassgitarre

Diskographie

Singles

   * Bullpen Catcher's Dream (ブルペン キャッチャーズ ドリーム, October 2000)
   * Niku Cup (肉コップ, Mai 2002)
   * Enzui Tsuki Waru (延髄突き割る, September 2003)
   * Rock Bankurawase / Minoreba Rock (ロック番狂わせ/ミノレバ☆ロック, Juni 23 2004)
   * Houchou Hasami Cutter Knife Dosu Kiri/Rei Rei Rei Rei Rei Rei Rei Rei Ma Ma Ma Ma Ma Ma Ma Ma
     (包丁・ハサミ・カッター・ナイフ・ドス・キリ/霊霊霊霊霊霊霊霊魔魔魔魔魔魔魔魔, November 2004)
   * Zawa.. ..Zawa.. .. ..Z.. Zawa.. .. .. ..Zawa (ざわ・・・ざわ・・・ざ・・ざわ・・・・・・ざわ, November 16 2005)
   * Koi no Mega Lover (恋のメガラバ, 5. Juli 2006)
   * Tsume Tsume Tsume / F (09. Juli 2008)
   * Greatest The Hits 2011 - 2011 (23. März 2011)

Alben and EPs

   * A.S.A. Crew (August 1999)
   * Ootori (Hou) (鳳 (ほう), Februar 2001)
   * Mimi Kajiru (耳噛じる, Oktober 2002)
   * Kusoban (糞盤, 21. Januar 2004)
   * Rokkinpo Goroshi (ロッキンポ殺し, 2. März 2005)
   * Buiikikaesu (ぶっ生き返す, 14. März 2007)

DVDs

   * Debu Vs. Debu (15. September 2005)
   * Deco Vs. Deco (19. März 2008)



Letzte Änderungen
Hilfe
Spezialseiten