Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK
[Versionen] - [Seite bearbeiten]

Lolita23q [Diskussionsforum]


Lolita23q
:: Fanarts (27)
:: Fanfics (3)
:: Fanliste (62 Mitglieder)
:: RPGs
:: Fanart-Wettbewerbe
Artikel / Rezensionen:
:: Lolita23q
Zurück zu:
:: Serien-Seite


Sou (Vocal)
Sou (Vocal)
Yuki (Guitar)
Yuki (Guitar)
Ryuto (Guitar)
Ryuto (Guitar)
Ryosuke (Bass)
Ryosuke (Bass)
BAN (Drums)
BAN (Drums)

Die Band

Lolita23q (Aussprache: Shouju Roritaa Nijuusan Ku) entstand 2004 und besteht bis heute in der J-Music-Szene als Oshare Kei Band. Die Band setzte sich damals aus dem Sänger Shou (oder auch Sou, frühere Band: Various Ray), den beiden Gitarristen Megumi ( frühere Band: musashino lavin) und Yu-ki (frühere Band: Kyuuburikku), dem Bassisten Ryosuke (frühere Bands: Yoidore, Mei, Pavuro) und dem Drummer BAN (frühere Band: Yoidore) zusammen, allerdings verließ Megumi die Band im Januar 2005 bereits und wurde durch Ryuto ersetzt.

In der Takadanobaba Area verschenken sie ihre erste Single während einem ihrer Konzerte und im März nehmen sie am Hysteria Media Zone 6 Event teil, wobei sie auch ihre DVD verschenken, die unter anderem das Ishoku Othello (Aussprache: Ishoku Otheru) PV und das Making Of desselben beinhaltet.

Ihre erste Maxi-Single erscheint am 17. Juli, die 23ku kikagakukan Single. Schon vier Tage später erscheint ihre dritte Single; tandeki Me:LoW -retoromerou-. Am 25. August geben sie ihr erstes Oneman-Live in der Takadanobaba AREA. Während diesem Konzert verteilen sie ihre zweite DVD, at random kata shikaku enban in drei verschiedenen Versionen, inklusive einem Making of.

Im Februar erscheint ihre vierte Maxi-Single, ~murasaki no yume~. Die CD enthält 5 Songs und zwei PV's, die bisher größte CD von Lolita23q.

Links

Zirkel

Visual Rock Germany + Shoujo Lolita 23q - Andromeda




Letzte Änderungen
Hilfe
Spezialseiten