Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK
[Versionen] - [Seite bearbeiten]

La'cryma Christi [Diskussionsforum]


La'cryma Christi
:: Fanarts (1)
:: Fanfics (1)
:: Fanliste (2 Mitglieder)
:: RPGs
:: Fanart-Wettbewerbe
Artikel / Rezensionen:
:: La'cryma Christi
Zurück zu:
:: Serien-Seite

Inhaltsverzeichnis

Die Band

Bild:Lacryma.jpg

La'cryma Christi (lat. für "Tränen Christi") entstand aus der Band "Strippe-D Lady", die 1993 von den Freunden Hiro (Gesang) und Taka (Gitarre) zusammen mit Koji (Gitarre), Levin (Schlagzeug) und Kita-J (Bass) gegründet worden war. 1994 änderten sie den Namen und Kita-J wurde durch Shuse ersetz, womit das Lineup bis 2005 komplett war.

Die Band stammte ursprünglich aus Osaka, wo sie bei einem lokalen Indie-Label 1994 auch ihre erste Single Siam's Eye herausbrachten. Erst 1996 folgten zwei Mini-Alben, Warm Snow und Dwellers of a Sandcastle, die nun bei einem nationalen Indie-label erschienen.

1997 unterschrieben sie einen Major-Vertrag und brachten die Single Ivory Trees und bald darauf das Album Sculpture of Time heraus. Bis 2002 veränderte sich wenig, sie brachtne mehrere Alben heraus und spielten Konzerte, jedoch mit dem Album &.U erfolgte ein starker Wandel, in dem sich La'cryma Christi zu großen Teilen von ihrem Visual Kei-Image lösten und auch musikalisch neue Wege beschritten.

2003 gründeten sie ihr eigenes Label "Majestic Ring" und veränderten ihren Stil mehr in die Richtung von traditionellem Hard Rock, bevor sie 2004 ihr Greatest Hits Album zur Feier des zehnjährigen Jubiläums herausbrachten.

2005 kam der Ausstieg von Koji als harter Schlag für die Band, die jedoch vorerst zu viert weiter machte und die Alben Zeus und Where the Earth is rotting away herausbrachte.

Ende 2006 gaben sie jedoch bekannt, das die Band sich zum Januar 2007 trennen würde. Koji gründete nach seinem Ausstieg bereits 2006 zusammen mit Jun (ex-Pierrot) und Shouta die Band Alvino, die zukünftigen Aktivitäten der anderen Bandmitglieder sind unbekannt.

Discographie

Singles

  • Siam's Eye (Oktober 1994)
  • Forest (12.03.1997)
  • Ivory Trees (08.05.1997)
  • The Scent (30.07.1997)
  • Nangoku (29.10.1997)
  • With-you (08.05.1998)
  • Mirai Kouru/Siam's Eye (26.08.1998)
  • In Forest/Lhasa (unplugged) (11.11.1998)
  • Without You (26.05.1999)
  • Eien (25.08.1999)
  • Lime Rain (19.01.2000)
  • Life (22.11.2000)
  • Jump!! (24.10.2001)
  • Jonetsu no Kaze (02.02.2002)
  • Hirameki (04.12.2002)
  • Mystical Glider (26.03.2003)
  • Groove Weapon (30.07.2003)
  • Cannonball (21.04.2004)
  • Hot Rod Circuit (11.08.2004)
  • Yesterdays (23.03.2005)
  • Sweet lil' devil (06.06.2006)
  • Breaking (23.08.2006)

Alben

  • WARM SNOW (04.02.1996)
  • Dwellers of a Sandcastle (22.06.1996)
  • Sculpture of Time (12.11.1997)
  • Lhasa (25.11.1998)
  • magic theater (15.03.2000)
  • Single Collection (28.06.2000)
  • &.U (06.03.2003)
  • DEEP SPACE SYNDICATE (05.11.2003)
  • GREATEST-HITS (08.09.2004)
  • ZEUS (25.05.2005)
  • sound&Vision THE SINGLES~ 10th Anniversary (28.06.2006)
  • WHERE THE EARTH IS ROTTING AWAY (27.09.2006)

Links




Letzte Änderungen
Hilfe
Spezialseiten