Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK
[Versionen] - [Seite bearbeiten]

Hinweise Aikos Lieblinge [Diskussion]


Wie werde ich Aikos Liebling?

Antwort: Zeichne gute Bilder.


Was macht ein gutes Bild aus?

1. Fanart vor Original - zumindest bei Animexx

Animexx ist eine Fanartgalerie - also geben wir Bildern zu Serien den Vorzug. Da jedoch der Anteil an Fanarts insgesamt zurückgegangen ist, ist der Anteil an Originalbildern bei Aikos Lieblingen gestiegen. Stellt euch die Fragen: Habt ihr euch mit der Serie auseinandergesetzt und bei Fanarts alle Details wiedergegeben, entspricht der Charakter überzeugend dem Original oder habt ihr etwas Neues gefunden? Oder ist euer Original wirklich so überzeugend, dass es für Aikos Lieblinge ausreicht?

2. Wenige Mängel

Man kann sich darüber streiten, ob ein Bild perfekt ist oder nicht. Je offensichtlicher ein Mangel ist, umso weniger hat das Bild eine Chance Aikos Liebling zu werden. Ein großer Mangel ist die Anatomie - z.B. viel zu dicke Arme im Verhätnis zum Körper und Charakter, keine Handgelenke, zu kurze Beine, verschobene Augen, Ohren an falscher Stelle etc. Anime-Proportionen sind zwar übertrieben, aber nicht grundsätzlich falsch. Weiter sollte man sich fragen: Perspektive? Stimmt es oder ist der Raum im Verhältnis zum Charakter zu klein? Skizzen können helfen, euch Fehler aufzuzeigen bevor ihr das Bild auf das endgültige Papier übertragt.

3. Originalität

Auch ein Fanart kann originell oder witzig sein. Tatsächlich kann es dann schon mal vorkommen, dass Bilder, die eigentlich nicht so aufwändig sind, trotzdem zu Aikos Lieblingen werden - weil sie eben mehr aussagen oder einen zum Schmunzeln bringen.

Die Wirkung eines Bildes auf andere sollte man nicht unterschätzen. Habt ihr euch an eine eigene Interpretation des Originalstils gemacht oder einfach nur ein 08/15 Bild gezeichnet? Zum Stil: Auch ein Stil kann Mängel beinhalten! Ein Stil, der überzeugt, der findet sich im gesamten Bild wieder und dient nicht dazu, Mängel zu überdecken.

4. Sorgfältige Coloration oder sorgfältige Ausarbeitung von Graustufen oder Linien

Eine sorgfältige Coloration ist ein Beweis dafür, dass ihr eure Zeichenwerkzeuge beherrscht - gerade dieser Punkt ist wichtig. Weiche Farbübergänge sind ein Anzeichen dafür, dass ihr lange an einem Bild gearbeitet habt und euch Mühe gegeben habt. Stimmt der Schatten mit der Lichtquelle überein? Habt ihr euch überhaupt Gedanken um die Farbgebung gemacht? Sind die Linien der Lineart krakelig oder sauber? (Anmerkung - es wird vielfach unterschätzt, aber man merkt einem Bild sehr wohl an, ob es ein überzeugendes Stilmittel ist, lockere Linien oder Farben zu verwenden oder nicht.)

5. Komplexität

Ein einziger Kopf auf einem Bild ist schlicht langweilig - jeder macht es. Habt ihr eine besondere Perspektive gewählt? Ist der gesamte Körper zu sehen? Sind mehrere Charaktere auf dem Bild drauf? Sitzt der Charakter, handelt er? Erzählt das Bild eine Geschichte? Sind komplizierte Muster mit eigener Hand gemalt worden oder habt ihr vorgefertigte Pinsel oder Folien benutzt?

6. Das gewisse Etwas

Das ist kompliziert zu erklären und jeder findet an einem Bild etwas Anderes, das ihm gefällt, missfällt oder nur auffällt.

Aber genau das ist es: Etwas, das das Bild besonders macht und woran man nicht so einfach vorbeigehen kann. Es kann der Stil sein, es kann eine einzige Kleinigkeit sein, die Farben oder der Ausdruck.

7. Bilder, die nicht AL werden können

Das sind z.B. Bilder, die eine Adult-Markierung oder Abgezeichnet-Markierung tragen. Diese Bilder besitzen auch keinen AL-Button, genau wie Bilder letzter Woche. Es können nur Bilder der aktuellen Woche vorgeschlagen werden. Außerdem sind Zeichner, die aktuell zum "Zeichner des Monats" gewählt wurden, ebenfalls während dieser Zeit ausgeschlossen.

Bilder, deren Kommentarfunktion abgestellt ist, können nicht AL werden, besitzen aber einen AL-Button, da noch immer die Chance auf AF (Aikos Favorit) besteht. AF werden ebenfalls wöchentlich gewählt, falls es keine Zwischenfälle gibt. Diese Liste beinhaltet Bilder, die Aiko schlicht gefallen, oder knapp an der AL-Auswahl vorbeigerutscht sind.

Anmerkung: Ein Bild, das viele AL-Votings hat, wird nicht automatisch AL! Jedes Bild, das auch nur 1 AL-Stimme hat, wird beachtet und angesehen, und kann auch mit nur wenig Stimmen in die Auswahl kommen. Aber viele Stimmen sind keine Garantie dafür, gewählt zu werden!

[Weitere AL Vorschläge können in diesen Thread gemacht werden] [Hier findet ihr Aikos Favoritenliste]


Zusammenfassend:

Idee und Ausführung des Bildes sind entscheidend darüber, ob es ein gutes Bild wird und dies gilt schlicht für jeden, der das Ziel hat Aikos Liebling zu werden. Oft genug sind es aber gerade die Bilder, die nicht für Aiko gezeichnet werden, die Aikos Liebling werden, weil der Zeichner gar nicht daran gedacht hat in die Auswahl der 6 Bilder zu kommen.



Letzte Änderungen
Hilfe
Spezialseiten