Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK
[Versionen] - [Seite bearbeiten]

HIMEKA [Diskussion]


HIMEKA (richtiger Name: Catherine St-Onge) wurde am 20 Juli 1981 als Französische Kanadierin in Quebec, Kanada geboren. Ihr Künstlername HIMEKA stammt von einer Figur, die sie in einer ihrer selbst geschriebenen Geschichten erfunden hatte, als sie 13 Jahre alt war.

HIMEKA interessierte sich schon seit ihrer Kindheit für Musik und Theater. Im Alter von 15 Jahren begann ihre Interesse zur japanische Kultur und Sprache, als sie eine Episode von der bekannten Anime Serie Sailor Moon sah.

Im Jahre 2008 zog HIMEKA nach Japan, um ihre Karriere als Sängerin zu verfolgen, weil sie es seit ihrer Kindheit sehr liebte japanische Songs zu singen. Durch einen Wettbewerb bei Animax Anison Grand Prix wurde sie als Gewinnerin auserwählt.

HIMEKA machte ihren Debüt als "japanische" Sängerin mit ihrer 1. Single Asu he no kizuna, dass für das Playstation 3 Spiel Valkyria Chronicles als Opening Thema verwendet wurde. Die Single erschien am 27. Mai 2009 und erreichte Platz 25 in den Japanischen Oricon Charts.

Am 25. November 2009 erschien ihre 2. Single Hatenaki michi, das als Ending Song für die neue Anime-Serie Tegamibachi verwendet wurde. Die Single erreichte Platz 30 in den Oricon Charts.





Inhaltsverzeichnis

Diskographie

Alben

  • [2011.11.30] Himekanvas

Cover Alben

  • [2010.03.03] Rabu anison ~utattemita~

Singles

  • [2009.03.03] Asu he no kizuna
  • [2009.05.27] Hatenaki michi
  • [2010.05.26] Mirai he...

Digital Singles

  • [2010.07.14] La La La ~sekai wo hitotsu ni~


Weblinks




Letzte Änderungen
Hilfe
Spezialseiten