Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK
[Versionen] - [Seite bearbeiten]

Every Little Thing [Diskussion]

Inhaltsverzeichnis

Bild:Every_Little_Thing_I_Sakurabito.jpg

Members

Vocal: Kaori Mochida
Blutgruppe: A
Geburtsdatum: 24. März 1978
Geburtsort: Präfektur Tokyo

Guitar: Ichiro Ito
Blutgruppe: A
Geburtsdatum: 10. November 1967
Geburtsort: Präfektur Kanagawa

Keyboard: Mitsuru Igarashi (bis 2000)

Bandgeschichte

Mitsuru Igarashi gründete die Band 1996, da er nach einem Mädchen suchte, dass mit ihm als Keyboarder ein Duo bilden wollte. Er hörte sich ein Demotape von Kaori Mochida an, die damals noch zur Schule ging, und war sofort begeistert. Er fragte zunächst sie, mit ihm die Band zu gründen, bat dann aber auch noch einen guten Freund, den Gitarristen Ichiro Ito, um Unterstützung. Die erste Single "Feel my Heart" war ein voller Erfolg, woraufhin Ito sich entschied fixes Mitglied der Gruppe zu werden.
Auch das erste Album "everlasting" war sehr erfolgreich, in Japan wurden beinahe 2 Millionen Platten verkauft. Schnell wurde Every Little Thing in ganz Japan bekannt und mit ihrer vierten Single "For the Moment" schaffen sie es auf Platz 1 der Oricon Charts.
Ihr zweites Album "Time to Destination", das 1998 veröffentlicht wurde, war zu dem Zeitpunkt eines der best verkauften Alben und ist auch heute noch das erfolgreichste Album der Band. Auf dem Album ist auch "Times goes by", die erfolgreichste Single der Band.
2000, als das drite Album "eternity" erschien, entschied sich Mitsuru Igarashi die Band zu verlassen. Von da an war Every Little Thing ein Duo.
Mit der 16. Single "Ai no kakera" wechselte die Band ihren Stil vom synthetischen poppig rockigen Sound zu einem mehr akkustischen weichen Rock. Auch die Single "fragile", die am 1. Januar 2001 veröffentlicht wurde, war ein Kassenschlager und verkaufte sich in 2001 829.580 Mal.
2004 ließ die Band etwas nach, sie brachten ihr am schlechtesten verkauftes Album "commonplace" heraus, doch auch diese Zeit überstand das Duo. Schon im November desselben Jahres folgte mit der Single "Koibumi / Good Night" ein neuerlicher Erfolg.
2006, passend zum 10-jährigen Jubileum, brachte Every Little Thing die 30. Single "Hi-Fi-Message" heraus. Im August veröffentlichten sie das Album "Crispy Park", gefolgt von einer Tour die bis ins Jahr 2007 reichte.
Die beiden letzten Projekte 2008 des Duos waren die Single "Sakurabito" und das Album "Door", im April folgte eine Konzerttour.

Facts

Jirenma ist einer der Ending Songs für den anime Initial D.
Good Night ist der Theme-Song für das Spiel Tales of Rebirth.
Swimmi ist der Theme-Song für das Drama Kekkon Dekinai Otoko.
Grip! ist der 4. Openingsong von Inu Yasha.

Discographie

Alben

  • everlasting (9. April 1997)
  • THE REMIXES (17. September 1997)
  • Time to Destination (5. April 1998)
  • THE REMIXES II (18. November 1998)
  • Every Best Single (31. März 1999)
  • eternity (15. März 2000)
  • 4 FORCE (22. März 2001)
  • Every Ballad Songs (5. Dezember 2001)
  • SUPER EUROBEAT presents Euro Every Little Thing (5. September 2001)
  • The Remixes III ~Mix Rice Plantation~ (27. Februar 2002)
  • Cyber TRANCE presents ELT TRANCE (27. Februar 2002)
  • Many Pieces (19. März 2003)
  • Every Best Single 2 (10. September 2003)
  • commonplace (3. März 2004)
  • ACOUSTIC: LATTE (16. Februar 2005)
  • Crispy Park (9. August 2006)
  • 14 messages ~every ballad songs 2~ (14. februar 2007)
  • Door (5. März 2008)

Singles

  • Feel My Heart (7. August 1996)
  • Future World (23. Oktober 1996)
  • Dear My Friend (22. Januar 1997)
  • For the Moment (4. Juni 1997)
  • Deatta koro no you ni (6. August 1997)
  • Shapes of Love / Never Stop! (22. Oktober 1997)
  • Face the change (7. Januar 1998)
  • Time goes by (11. Februar 1998)
  • FOVEVER YOURS (17. Juni 1998)
  • NECESSARY (30. September 1998)
  • Over and Over (27. Januar 1999)
  • Someday, Someplace (3. März 1999)
  • Over and Over / ELT Songs from L.A. (20. Oktober 1999)
  • Pray / Get into a Groove (1. Januar 2000)
  • sure (16. februar 2000)
  • Rescue me / Smile Again (14. Juni 2000)
  • Ai no Kakera (18. Oktober 2000)
  • fragile / JIRENMA (1. Januar 2001)
  • Graceful Worlt (21. Februar 2001)
  • jump (17. Oktober 2001)
  • KIWOKU (15. Mai 2002)
  • Sasayaka na Inori (16. August 2002)
  • UNTITLED 4 ballads (18. Dezember 2002)
  • Grip! (12. März 2003)
  • Fundamental Love (30. Juli 2003)
  • Mata Ashita (12. November 2003)
  • SORAAI (25. Februar 2004)
  • Koibumi / good night (15. Dezember 2004)
  • Kimi no te (26. Oktober 2005)
  • azure moon (15. März 2006)
  • Hi-Fi Message (14. Juni 2006)
  • Swimmy (30. August 2006)
  • Kirameki Hour (8. August 2007)
  • Koi wo shiteiru / fuyu ga hajimaru yo feat. Makihara Noriyuki (31. Oktober 2007)
  • Sakurabito (13. Februar 2008)

DVDs

  • THE VIDEO COMPILATION (29. März 2000)
  • Concert Tour '98 (29. März 2000)
  • Concert Tour Spirit 2000 (30. August 2000)
  • Ai no Kakera (31. Januar 2001)
  • THE VIDEO COMPILATION II (7. März 2001)
  • fragile ~Graceful World (28. März 2001)
  • Concert Tour Spirit 2001 4 FORCE (27. September 2001)
  • THE VIDEO COMPILATION I & II (13. März 2002)
  • BEST CLIPS (11. Dezember 2002)
  • nostalgia (11. Dezember 2002)
  • THE VIDEO COMPILATION III (16. April 2003)
  • 2003 tour MANY PIECES (3. Dezember 2003)
  • commonplace tour 2004~2005 (24. März 2005)
  • THE VIDEO COMPILATION IV (9. August 2006)

Links



Letzte Änderungen
Hilfe
Spezialseiten