Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK
[Versionen] - [Seite bearbeiten]

Celestia le Ciel & Merveille Magique [Diskussion]

Inhaltsverzeichnis

Celestia Le ciel / Mervielle Magique

* CELESTIALCIEL *


Taucht ein in die phantastische Welt von Celestia Le ciel und Mervielle Magique, die ihren Fans zeigen, dass man an Feen, Drachen und Einhörner glauben darf.

Die Band

1-5_350-1.jpg



Da beide Bands, die gleichen Mitglieder (Laciel und Lleu) haben, sind sie eng miteinander verbunden und dennoch haben sie sich individuell entwickelt.
2003 wagten sich die beiden Musiker an ihre ersten Live-Auftritte. Ihr erstes Konzert spielten die beiden im Saitama-Urawa Narciss, wo sie sich ihre ersten Fans anlachen konnten. Weitere Auftritte fanden ebenfalls in dieser Region statt und so blieben sie erst einmal in diesem „sicheren“ Bereich, bis sie sich im September nach Tokyo wagten. Passend zum Konzert gab’s das nächste Tape: Eien no Aoi Baya.
Nach einigen weiteren Konzerten in Tokyo und Umgebung schaffte die junge Band es auch endlich eine Single herauszubringen. MerveillexCelestial V' erschien im Dezember in den japanischen Musikgeschäften.

2004 folgten weitere Auftritte bis März, wo Merveille Magique erst einmal eine kreative Pause einlegte, damit man mit Celestia Le ciel endlich an die Indie-Erfolge anknüpfen konnte.

Celestia Le ciel begannen ihre Live-Auftritte gleich in Tokyos Umgebung und bereits im Juli erschien die Single Celestial. Etwa einen Monat später wurden einige ihrer Demolieder bei bands aid im Internet veröffentlicht, wobei sie sich inzwischen wieder davon verabschiedet haben. Im Dezember feierten die beiden Musiker mit Celestia Le ciel das Jahresende mit einem weiteren Konzert in Yokohama.

2005 begann relativ ruhig und wurde ein Jahr, in dem hauptsächlich im Studio gearbeitet wurde, damit im Dezember das Coupling-Album Fairy Tales of Celestial World veröffentlicht werden konnte. Und damit nicht genug: die beiden Band wagten sich endlich nach Europa vor und traten im Zuge des Astan X-Mas Festivals auch in Deutschland auf.

Laciel und Lleu waren so beeindruckt von dieser anderen Kultur und Konzertszene, dass sie im Frühlung 2007 wieder nach Europa zurückkehrten und eine Tour durch Deutschland, Österreich und Frankreich begannen. Im Dezember des gleichen Jahres traten sie auch noch im Italien auf um dort ein Weihnachtskonzert zu geben.
2009 traten sie auf der ANINITE’09 in Wien als Hauptact auf und gaben zudem eine Autogramm-Stunde und Handshake-Session, bei der man auch Fotos mit ihnen schießen durfte.

Ihre Fans begeistern die beiden Musiker nicht nur mit ihrer Musik, sondern vor allem auch mit ihren Kostümen und ihrer Performance auf der Bühne, die schwach an die Anfangszeit von Malice Mizer erinnern und stets eine Geschichte beinhaltet, in der es um Feen, Drachen, Einhörner und vor allem um die Welt der Träume geht.

Musikstil


Die Musik von beiden Bands ist eine Mischung aus harmonischen, verträumten Melodien und einem alternative Industrial-Sound. Damit entsprechen sie wohl dem alten und ruhigen Typ des Visual Kei, dem sich auch Malice Mizer in ihrer Anfangszeit gewidmet haben. Man könnte diese Art des Stils auch als White-V-Kei betiteln.

Generell kann man sagen, dass sich beide Bands sehr von dieser Band haben inspirieren lassen und so kann man deutlich die Einflüsse spüren. Neben diesen wird versucht mit ihrer Musik das phantastische Wesen der Träume und der Phantasie wiederzugeben. Laciel und Lleu versuchen mit ihrer Art von „Magie“ ihren Songs einen mystischen Hauch zu geben, der die Fans mit ihn ihre Welt des Unglaublichen bringen soll.

1-3-3-280.jpg

lleu-3-1-280.jpg

Die Bandmitglieder


Name: Lleu

  • Geburtstag: 27. Juni
  • Instrument: Gesang, Bass
  • mag: Drachen, Kappa (japanisches Fabelwesen), Engel; NBC; weiß, schwarz, pink


Name: Laciel

  • Geburtstag: 19. April
  • Instrument: Gitarre, Programming
  • mag: Einhörner, Pegaus, Engel, Elfen/Feen; weiß, pink, aquamarin
  • besonderes: hat etliche weiße Haustiere (Katzen, Vögel, Hase, ...)




Events auf animexx


A-4-1-350.jpg"

upcoming:


alt:

Links


Discographie


  • Fairy Tales of Celestial World (Album)
  • Memory of the Sky (Single)
  • Power of Magic (Single)
  • Celastial (Single)
  • Merveille∞Celestial V (Single)
  • Eien no aoi bara (Single)
  • Merveille∞Celestial IV (Demo-Tape)
  • Merveille∞Celestial II (Demo-Tape)
  • Merveille∞Celestial III (Demo-Tape)
  • Merveille∞Celestial I (Demo-Tape)


Letzte Änderungen
Hilfe
Spezialseiten