Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Weblog-Berichte zu: Seven Deadly Sins







Greed vs Ban Fullmetal Alchemist, Seven Deadly Sins, Ban, Gier, Greed, Todsünde

Autor:  Isi-Daddy

Wird mal Zeit die Todsünde der Gier etwas genauer unter die Lupe zu nehmen! Zumindest gilt das für die zwei Manga Fullmetal Alchemist und The Seven Deadly Sins. Seit Juni letzten Jahres lade ich auf Twitter ab und zu – meist wenn ein neues NnT Chap erscheint – Vergleiche zwischen Greed und Ban hoch, da die zwei doch starke Ähnlichkeiten aufweisen~
Vorab möchte ich gleich darauf hinweisen, dass ich hiermit weder auf einen Gewinner, im Sinne von wer ist die bessere Sünde der Gier, hinaus will, noch soll das in Richtung „Das ist alles abgeguckt!“ verlaufen. Das ist nicht Sinn und Zweck dessen. :|
Im Gegenteil, denn ich liebe beide wirklich sehr. ♥ Da Greed mein absoluter Lieblingscharakter ist, wie man unschwer erkennen kann, kommen mir aber so einige Szenen mit Ban sehr bekannt vor. Sie erinnern mich einfach sehr an Greed. Wenn man beide genauer begutachtet, sieht man auch, dass ihre Charaktere sehr ähnlich zueinander sind, was an sich auch nicht allzu unlogisch ist, da sie immerhin beide ein und die Selbe Todsünde repräsentieren. Und ich liebe diese Darstellung! Aber darauf will ich eigentlich jetzt gar nicht so genau eingehen. :>

Also dann viel Spaß mit der kleinen Bilderschau~

 

 

“Greed is neither good nor bad, everyone wants something they don’t have.”

Mein absoluter Lieblingsvergleich, da ich beide einfach nur knuddeln will! T^T

 

 

Schild vs Narbe

 

 

Bonus:

 

 

Wunden

Ooh, that hurt. An ordinary person would’ve gone to the hospital.” - Greed

 

 

Rechte Hand

Just getting their right hands chopped off. Nothing to worry about~

 

 

Fazit

Kein Wunder, dass Greed zweimal freiwillig den Tod gewählt hat. Er wollte in NnT wiedergeboren werden, um dort endlich die Unsterblihckeit UND eine Freundin zu gewinnen. Wie gerissen!

 

Scherz beiseite~

Ich werde, sofern mir die Panel zu Greed nicht langsam ausgehen, den Weblog immer aktuell halten. Bis dahin, vielen dank fürs vorbeischauen!

 

Lg Isi



Review: Seven Deadly Sins Seven Deadly Sins, Nanatsu no Taizai, Netflix, Review

Autor:  I_AM_WEASEL

So in den letzten Tagen habe ich mir "Seven deadly sins" auf Netflix reingezogen, weil es so gut bewertet worden war und nach der ersten Staffel muss ich sagen, dass der Anime überhyped ist.

Er ist nicht zwar "ichi-the-killer"-schlecht, aber auch "berserk"-gut. Vielleicht bin auch nur zu alt dafür,  aber die Kämpfe waren maximal auf Dragon Ball Niveau (viel lahmes gequatsche und viele explosionen) und auchdie Charaktere waren echt flach geschrieben. Diese hatten maximal 3 mögliche Gemützustände. Elizabeth zum Beispiel war entweder traurig oder fröhlich, nichts anderes. Dadurch fühlten sich die Charaktere einfach nicht menschlich an und da jeder Charakter ein paar mal im Verlauf der Serie stirbt und dann wieder kommt, gibt es auch keine richtige Spannung bei den Kämpfen. Wobei der Spannungsbogen in der Serie auch nochmal eine Sache für sich ist, da die Story ein Pacing direkt aus der Hölle hat. Es wird immer wieder zwischen Filler, Flashbacks und Story-relevanten Sachen hin und hergesprungen und das nicht Episodenweise. Nein, das ganze passiert im Minutentakt.

Also zusammenfassend ist der Anime zwar ok, aber es gibt da draussen wesentlich bessere Sachen zu schauen und eure Freizeit ist nicht unbegrenzt.
 

 




Hinweis: Themen-Einträge sind Weblog-Einträge, die einem Event zugeordnet sind. Wenn du also selber einen schreiben willst, tu das einfach in deinem Animexx-Weblog und gib dieses Event als Zuordnung an.

Zurück zur Weblog-Übersicht