Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Weblog-Berichte zu: weiblicher Charakter



[1] [2]
/ 2


Engagierte Künstler gesucht! Animexx, Doujinshi, Shōnen-Ai, Shōjo-Ai, Tiere (real), Eigene Serie, männlicher Charakter, weiblicher Charakter, KAKAO (Tradingcards), Ednaris Tombola, Fanart, freie Themenwahl, Helfer in der Not, Künstler gesucht, Spendensammlung, Suche, Tierheim Ostermünchen, Tombola, YaYuCo

Autor: Edphonse15


Guten Morgen liebe Leute!

Einige werden es sicher noch wissen, andere dürfen es gerne kennenlernen~
lunaris-von-aquanta und Ich (-> EdNaris_Tombola) haben jedes Jahr auf der YaYuCo (November - Dachau) unsere kleine Tombola am laufen. Diese veranstalten wir uneigennützig und mithilfe fleißiger Zeichner!

Dank zahlreicher Unterstützung konnten wir bereits in den vergangenen Jahren ordentliche Geldbeträge sammeln, die wir dann jeweils weiterreichen konnten. 2016 schafften wir einen Rekord von 400€, die im Gesamten an den Katzengnadenhof (Bad Feilnbach) gingen.

Natürlich machen wir auch in diesem Jahr weiter!
Zu Zweit ist es uns nur nicht Möglich, so viele Preise aushändigen zu können.
Daher nun dieser kleine Aufruf an alle, die uns bei unserer "Arbeit" unter die Arme greifen wollen :D

Zeichnet, was das Zeug hält und schickt es uns zu~
Jeder Beitrag zählt. Das Thema steht euch dieses Jahr auch frei - es gibt lediglich eine Begrenzung von fünf Beiträgen pro Person :)
Erlaubt sind auch ältere Werke oder Restposten!
Abgabe und weiteres entnehmt ihr bitte dem Weblog hier :)

Da wir jeden dieser Preise für 2€ pro Los weitergeben, erhalten wir am Ende eine schöne Summe, die es zum weiterreichen lohnt.
In diesem Jahr wird der gesamte Erlös an das Tierheim Ostermünchen, die aus allen Nähten platzen, gespendet :D

Wer also ein Herz für Tiere hat, darf uns jederzeit helfen ♥

Wir würden uns wirklich sehr freuen, wenn dieser Eintrag auf Mexx verbreitet würde. Daher freuen wir uns über jede Empfehlung (oder Teilnahme, klar XD)

Natürlich findet ihr alle wichtigen Informationen zusätzlich auf unserer Homepage!

Oder auch auf unserer Projekt-Seite :)
 

NEU - NEU - NEU:
Direkte Spenden könnt ihr nun auch geben!
-> https://www.leetchi.com/c/ednaris <-
Jeder Euro zählt :D

 

Danke fürs Lesen!


LG
Lunchen & Ed~



Beyblade Evolution ist online Beyblade, männlicher Charakter, weiblicher Charakter, Fanfics, Fanserie, beyblade, OC

Autor:  Jeansa

Hallo Zusammen^^

 

Meine Fanserie Beyblade Evolution ist online^^ Freue mich euch bei meiner FF zu begrüssen. Unten eine kleinen Vorgeschmack zu den Oc die darin eine Rolle spielen werden der erste Teil.

Schaut doch vorbei:

http://animexx.onlinewelten.com/fanfiction/337818/?js_back=1

 

Team Break Waves:

Elija Livsey ist der Anführer des Newcomer Teams Breaks Waves.
Er ist ein zuverlässiger Käpt'n der stets disziplinert ist und loyal zu seinem
Team und stets versucht das beste aus ihnen raus zu holen. Neben dem Bladen ist seine zweite Leidenschaft das surfen, welches er schon seit Kindesalter aus übt. Er stammt aus Australien.

 

 

 

Nathan Campell einfach nur Nate genannt ist der Vize des Teams. Er ist ein nachdenklicher Charakter der sich oft von seinem Teamkollegen Tian provozieren lässt. Er ist jedoch auch jemand auf den man bauen kann wenn man sein Vertrauen hat. Er kommt aus Schottland und scheint eine nicht gerade tolle Beziehung zu Johnny zu haben was da genau los ist, ist noch unbekannt.

 

Tian Azawa  ist ein fröhliche Person die gerne Spässe macht und es liebt seine Teamkollegen zu reizen. Er ist sehr kindisch wenn ihm was nicht passt. Man sollte ihn jedoch nicht unterschätzen besonders in einem Kampf kann er zu einem höchst gefährlichen Gegner werden. Er stammt aus Japan und ist der kleinste von den Jungs er ist gerade mal 1.65 cm gross.

 

Nika Krowazaki kann man als Schönheit bezeichnen mit ihrem Aussehen. Sie ist eine selbstbewusste junge Frau die weiss was sie will und was sie kann. Neben dem Beybladen ist sie ausserdem eine geübte Schwimmerin diesen Sport übt sie gerne aus um ihren Körper zu stärken. Sie stammt aus Polen.

 

Sienna Break ist ein süsses Mädchen das sehr mädchenhaft ist und auch ein wenig verspielt. Sie liebt süsse Dinge und besonders Kleider wie auf dem Bild. Aber man sollte sie nicht unterschätzen in der Arena kann sie durch ihren entschlossenen Charakter sehr gefährlich werden. Sie stammt aus England.



Neon-Cyberpunk Eigene Serie, Artbook, weiblicher Charakter, Cyberpunk, anime, Cyber, Cyberpunk, Manga, Neon, neoncyperpunk, Persönliches, punk, Sci Fi, Sci-Fi

Autor:  Sil-Coke

 Ich nehme an dem Artbook-Projekt Neon-Cyberpunk, das auf Facebook stattfindet, teil.

Hier seht ihr mein zweites Wip zur Farbe gelb (Sil-Cokes Un/wichtigkeiten! könnt ihr auch das erste WiP sehen)
Langsam nehmen die ersten Beiträge Farbe an!

Guckst du hier-> Hier
#‎neoncyberpunk‬ ‪#‎scifi‬ ‪#‎cyberpunk‬ ‪#‎manga‬ ‪#‎anime‬



Valentienstag Aktion - Mache jemand eine Freude und gewinne KTs und vieles mehr... Sailor Moon, Wedding Peach, Fantasie, Animexx, Inu Yasha, One Piece, Batman, Wettbewerb, Yu-Gi-Oh!, Shōjo-Ai, Beyblade, Eigene Serie, männlicher Charakter, weiblicher Charakter, Fanfics, Valentinstag, Chibi (Sachthema), KAKAO (Tradingcards), Akaiito, 1/2 Prince, Fantasietiere, Fanserie, 2NE1 (Band), Advance Wars, 4minute, Haikyū!, beyblade, Karotaler, Postkarten, Valentienstag, Wunsch

Autor:  Jeansa

Hallo Zusammen^^

Es gibt eine neue Aktion von mir  dieses mal an Valentienstag und zwar ist es dieses Mal so das man jemanden etwas gutes tut, dass heisst jemanden eine Freude macht. Ob es nun ein Kommentar, KTs verschenken, ein Drabble, ein Bild oder was euch immer euch einfällt eure Kreativität kennt keine Grenzen, es geht nur darum das ihr jemand den ihr findet er hat es verdient oder den ihr den Tag versüssen wollt nur zu.

 

Zu gewinnen gibt es das und zwar für jede Tat die ihr macht kriegt ihr ein Los für den Topf:

 

3 x 20 KT
1 x 30 KT

Eine Beyblade Porstkarte mit dem Motiv von Johnny Mc Gregor 
Eine Beyblade Postarte mit dem Motiv Tala und Yuriy

10 ausführliche Kommentare auf Wunsch Fanarbeiten
5 ausführliche Kommentare auf Wunsch Fanarbeiten

Hauptpreis: (Dieser wird von mir bestimmt und zwar für die Aktion die meiner Meinung nach am kreativsten oder am schönsten war)

Und zwar 100 KTS und ein A5 Bild digital mit einem Wunschara.

 

Die Aktion läuft bis heute am 15.Februar 12:00 Uhr.

Verlinkt bitte eure Tat hier ihm Weblog einfach den Namen des Users und was ihr gemacht habt z.B Bild oder so könnt ihr verlinken wenn es frei geschalten ist und andere Dinge einfach beschreiben, ich vertraue da auf eure Ehrlichkeit.

 

gruss sayu

 

 

Auswertung:

20 KT an  ZeroLight18
20 KT an Reik
20 KT an Davince

30 KT an -Moonshine-

10 ausführliche Kommentare auf Wunsch Fanarbeiten für an _Kai_
und Postkarte Beyblade als Geschenk von mir.

5 ausführliche Kommentare auf Wunsch Fanarbeiten an Reik Plus der sonderpreis



Nur noch heute bis 20:00 Uhr kann man ein Wunschbild ersteigern! Sailor Moon, Animexx, Inu Yasha, Doujinshi, 2001 Nights, Wettbewerb, Shōnen-Ai, Yu-Gi-Oh!, Beyblade, Eigene Serie, Ab sofort Dämonenkönig!, Hello! Project, männlicher Charakter, weiblicher Charakter, Akahori Gedou Hour Love Game, Fanfics, Chibi (Sachthema), Apocripha, After School Nightmare, Fantasietiere, Von der Natur des Menschen, +C: Schwert und Krone, Advance Wars, I am a Hero, Attack on Titan, Back Stage, Plastic Nee-san, Baymax - Riesiges Robowabohu, Akaigo - 死神の物語, beyblade, ersteigern, Karotaler, oc, versteigern

Autor:  Jeansa

Hallo zusammen^^

 

Nur noch heute bis 20:00 Uhr kann ein Bild von mir ersteigert werden,also worauf wartet ihr noch!

 

https://ssl.animexx.de/weblog/469361/777600/#comments

 

gruss sayu





[Aktion] 3 Lichter brennen Pokémon, Animexx, weiblicher Charakter, Attack on Titan, 1. Licht, 2. Licht, 3. Licht, Advent, Aktion, AoT, Attack on Titan, Charaktervorstellung, Mikasa

Autor:  Charizard

Ohje, ich komm mir schon vor der Internetexplorer: Immer zu spät dran. XD
14.12: 1. Licht! :D
Aber da mich Jaberwocky markiert hat, muss ich es ja wenigstens vor Weihnachten tun.
Wie ich erfahren habe, ist das wohl Teil von Shizanas Weblogaktion.

1. Licht: Erster Anime, erster Manga

Auch mein erster Anime war Heidi und Biene Maja wahrscheinlich ebenfalls, aber beides mocht ich schon als Kind nicht. *schäm* Meine Schwester hat oft Sailor Moon geschaut, allerdings hat erst das Remake meine Sailor Moon-Liebe geweckt.
Daher nehme ich natürlich den ersten Anime, den ich geliebt habe und jaaa damals *alte Oma-Stimme*, damals war das Pokemon.

Da fand ich Ash wirklich noch toll, die Abenteuer, die er in dieser Welt erlebte und die Wesen, die er fing.
Wie wir wissen, ist der Anime genau dazu da, um in Kindern den Wunsch zu wecken diese Abenteuer nachzuerleben. Seit ... 900 Folgen? XD
Und er schaffte es bei mir, weshalb ich heute immer noch Fan der Spiele bin.
Aber durch Pokemon ist mir erst der Unterschied zwischen Anime und Zeichentrick bewusst geworden, weswegen ich auch andere Animes sehen wollte.
Besonders erinnere ich mich noch an die erste Folge, als Ash Pikachu vor den Habitaks schützt. Ansonsten sind mir nur Erinnerungsfetzen von der Serie geblieben. Die verrückte Sabrina, das Schiggy, aber vor allem das tolle Glumanda!

Der Mewtwufilm war mein allererster Kinofilm, glaube ich, den ich mit einem Schulfreund fünf Mal gesehen habe. XD Damals verstand ich den Film eigentlich nur halb, wie ich einige Jahre später bemerkt habe. Die Geschichte um Mewtu ist unglaublich gut gemacht und intelligent, aber das versteht man als Kind nur unterbewusst.

An meinen ersten Manga kann ich mich leider nicht erinnern.


2. Licht: Mein Animexx

1) Was hat dich dazu bewegt, dich auf Animexx zu registrieren?
2) Was hat dich damals an Animexx fasziniert?

Ich fand das Design der Seite so toll. Außerdem gab es so viele Möglichkeiten, die man hier tun konnte, ich hab mich sofort in die Seite verliebt. ^^
Dann habe ich gesehen, dass man SOGAR Bilder in den Steckbriefen bei den Geschichten dazuposten konnte, das fand ich verdammt fesch. So hab ich mich angemeldet, um selbst so schicke Geschichten zu posten und welche zu kommentieren. :D

3) Was ist deine erste positive Erfahrung auf/mit Animexx?

Hm, da ich vor allem im FF-Bereich unterwegs bin war es, dass ich Kommentare bekommen und geschrieben habe. Dabei habe ich sehr gute Freunde kennengelernt, die ich nicht missen will. ^^

4) Welche Sektion/en besuchst oder nutzt du auf Animexx bevorzugt?

Fanfiction
Fanarts
Zirkeln
Weblogs
RPGs
Umfragen

5) Was vermisst du auf bzw. wünschst du dir für Animexx?
6) Wenn du die Möglichkeit hättest, was würdest du auf Animexx verbessern?

Den Kudobutton von AO3 bzw. einen Likebutton und mehr Aktivität im Forum. Da fühle ich wirklich, wie es eingeschlafen ist.

7) Für welchen User bist du froh, ihm auf Animexx begegnet zu sein?

WoelfinAkira
Melange
Cylan
yazumi-chan
 Morgi
Vickie

ua. :D


3. Licht: Eindrucksvoller Charakter

Das ist die schwierigste Aufgabe. Ich kenne so viele eindrucksvolle Charaktere, da nur einen auswählen? Ich mach es nach Bauchgefühl. :D


Mikasa Ackerman

Wer ist Mikasa?

Sie ist eine der Hauptcharaktere aus Attack On Titan und Adoptivschwester des Protagonsten Eren, die etwas mehr als Geschwisterliebe für ihn empfindet. Im Gegensatz zu vielen anderen Charakteren, trägt sie einen japanischen Namen und ist anderer Herkunft.
Ihre Eltern wurden ermordet und Mikasa misshandelt. Damals redete Eren ihr gut zu sich zur Wehr zu setzen, was sie sich seitdem immer ins Gedächtnis ruft, um neue Kraft und Energie zu schöpfen.
Da er sich dem Militär anschließt, um die Titanen zu bekämpfen, sieht sie keine andere Möglichkeit, als ihm zu folgen. Nur so denkt sie ihn beschützen zu können, was eine ihrer Hauptmotivationen bleiben wird. Dort stellt sie sich als hervorragende Kämpferin heraus.

Was macht Mikasa besonders?

Sie ist awesome!
Ich find sie dafür toll, was sie alles durchgestanden hat und nur stärker dadurch geworden ist.
Ich find sie für ihren Kampfgeist so großartig und ihre Liebe zu Eren ist einfach berührend.
Habe ich schon erwähnt, dass sie die pure Awesomeness ist? Sie ist schön, kann kämpfen und beschützend-liebend zu Eren. Man muss sie lieben und bewundern! :D
Eigentlich finde ich die meisten Charaktere in AoT durchschnittlich, aber Mikasa, da wusst ich sofort, dass sie mein Liebling werden würde.


Wie hat dich Mikasa beeindruckt?

Warum lassen wir sie nicht für sich selbst sprechen? XD




"I'm strong.
Stronger than all of you.
Extremely strong.
I can kill all those titans there.
Even if I'm alone."


Das sagt alles. :D

Was hast du von Mikasa gelernt/mitgenommen?
Ich mag es nicht etwas von fiktiven Charakteren ins echte Leben mitzunehmen, aber Mikasa hat mich
für einen meiner eigenen weiblichen Charaktere sehr inspiriert, auch wenn es man diesem Mädchen nicht auf dem ersten Blick ansieht. Und auf dem Zweiten sicher auch nicht, aber unter der Oberfläche wollte ich genauso eine Kämpferin wie Mikasa, die auch für denjenigen, den sie liebt alles tun würde, was vielleicht später deutlich wird.




Wen tagg ich denn nun?
Nach Jux und Tollerei.
Ich sag mal:
Cylan
 Morgi
uuund... die... Melange,
wenn ihr drei mögt. :D



Wieso Mary Sue-Beispiele immer weiblich sind. Oder auch: Dieser verdammte Neid! männlicher Charakter, weiblicher Charakter, Fanfiction, Fanfictions, Fanfiktion, Mary Sue, Neid =P, OC

Autor:  Charizard

Wieso Mary Sue-Beispiele immer weiblich sind.
Oder auch: Dieser verdammte Neid!



Ich hab hier ein Kapitel in meiner Kolumne auf FF.de und dachte: Wieso haust du es nicht einfach mal in deinen Weblog rein? :)

Wie immer gilt: Dieser Text spiegelt nur meine Erfahrung, meine Meinung und meinen Senf wider. Der Sarkasmus ist nicht ganz ernstzunehmen.  ;)

Habt ihr das auch schon gefragt? Wieso sind Mary Sue-Beispiele immer weiblich? Meistens wird in einem Nebensatz erwähnt, dass es natürlich auch Gary Stues geben würde. Aber wirklich nur in einem Nebensatz, wir wollen hier nur die weiblichen Charaktere fertigmachen. Beliebt, schön, klug, talentiert, sportlich und freundlich sein. Diese Menschen sind sowas von unrealistisch, das geht doch nicht!

Ich persönlich habe die Erfahrung gemacht, dass Mädchen und Frauen weibliche Charaktere oft strenger bewerten, als ihre männlichen Pendants.
Auch ich fühle mich ehrlich gesagt schneller von weiblichen Charakteren genervt, wenn mich an ihnen etwas stört.
Oder könnt ihr mir erklären, warum alle Mary Sue-Beispiele, die ich gefunden habe, weiblich waren? ;)

Natürlich könnte man auch damit argumentieren, dass die meisten unerfahrenen Autorinnen, die meistens weiblich sind, demnach auch idealisierte Self-Inserts erschaffen, aber weshalb sind sie in allen Kolumnen, alle Internetseiten, etc... egal ob Englische, ob Deutsche, immerzu und zu hundert Prozent weiblich?
*hust* Weil Gary Stues (oder solche Charaktere, bei denen alle längst aufgeschrien hätten, wenn er weiblich wäre) nicht verschmäht, sondern viel eher angehimmelt werden. ;D

Schauen wir mal in die Realität.
Es gibt Menschen, die sind bei allen beliebt, weil sie eben… nun ja, nett sind. Und charmant. Und offen. Und extrovertiert. Wir leben ja hoffentlich nicht in einem schlechten Teenie-Hollywoodfilm, in denen die fiesen, dummen Cheerleader (<- böses Klischee) die beliebten Kids sind.

Es gibt auch RL diese süßen, hübschen Mädchen, die keinen Fuß in die Disko setzen können, ohne hechelnde, hormongesteuerten Männchen hinter sich herlaufen zu haben. Ich hatte diese Freundinnen, das ist anstrengend für diese Mädchen. Darunter „leiden“ sie tatsächlich, das ist keine „Mary Sue-Krankheit“. Wenn sie keine solchen sind, die gerne von Bett zu Bett springen, und tatsächlich viel Wert auf Treue oder eine feste Beziehung legen - soll es ja noch geben -, können sie es durchaus schwerhaben. Das hört ja nicht bei den teilweise schon (etwas) Betrunkenen beim Fortgehen auf. Natürlich zieht sich das auch durch das Schul- und das Arbeitsleben. Es ist keine Seltenheit, dass schöne, freundliche, beliebte Mädchen mehr als einen Verehrer haben. 
Ich habe es übrigens auch erlebt wie diese Mädchen in der Realität vor allem im Teenageralter (aber auch Frauen, die davon weit entfernt sind) von anderen Frauen aus genau diesem Grund angefeindet und über die hinterrücks noch mehr, als über andere, gelästert wird: Aus Neid.
Eine andere Erklärung konnte ich mir da ehrlich gesagt nicht zusammenreimen und bei manchen fiktiven Mädels glaube ich dieses Muster ebenfalls zu erkennen. Sie sind die Konkurrenz, manchmal eine Reale, manchmal eine Fiktive, Eingebildete.
Denn besonders am Aussehen hängt sich jeder am liebsten auf, nach dem Motto "Na gut, wenn sie schön sein soll, bitte nicht ZU schön." Weil, wie wir bereits wissen, gibt es in der Realität natürlich auch keine besonders gutaussehenden Frauen. ;) 

Deswegen werden weibliche Charaktere, vor allem OCs, oft bereits bei ihrem Aussehen, bei ihrem Love Interest (oder Anzahl derer, selbst wenn sie sich ganz sicher sind, wen sie wollen, es ist aber eh vollkommen unmöglich, dass mehr als eine Person in einen verliebt ist), oder auch an ihrer Anzahl an ihrer femininen Eigenschaften. Wie wir alle wissen, sind nur Frauen mit maskulinen Eigenschaften stark und sympathisch. Das heißt, ein weiblicher Charakter MUSS charakterlich im Geheimen bei nicht gerade wenigen ein klischeehafter Mann sein, wenn sie ernstgenommen, nicht verspottet und auf ihr Aussehen reduziert werden will. 

So, back to topic: Die beiden, oben genannten Eigenschaften, also Beliebtheit und gutes Aussehen, schließen andere positive Charakterzüge nicht aus. So selten ist das nicht, dass diese Menschen auch intelligent und talentiert sind - in mehr als einem Bereich. Wie viele Menschen kennt ihr, die nur ein, zwei oder drei Talente haben?
Intelligenz und Wissen schließen in der Realität Sportlichkeit nicht aus. Im Gegenteil. Es gibt Studien dazu, dass Schüler, die Sport machen, insgesamt bessere Noten haben, da sie ausgelasteter sind und der Sport das Gehirn mit Sauerstoff versorgt.
Was hindert also einen Charakter … oder einen echten Menschen mit diesen Eigenschaften auch freundlich zu sein? Vielleicht haben sie einfach eine freundliche, humorvolle Natur.

Jetzt werden ihr sagen: Aber Charizard, jeder Mensch hat Schwächen! Charizard antwortet: Das stimmt, aber oh bitte, befolgt doch nicht diesen Rat wie „auf jede Stärke kommt eine Schwäche“ (oder sogar drei). Ihr erschafft gerade einen Menschen und so etwas ist furchtbar, furchtbar undynamisch und steif.
Manchmal habe ich das Gefühl, als hätten vor allem Anfänger oder solche, die eben erst mit dem Begriff der bösen „Mary Sue“ in Berührung kommen, Angst davor ihren Charakter all diese positiven Persönlichkeitszüge, die ich am Anfang aufgezählt habe, zu geben, auch wenn sie das gerne würden / sich ihren Charakter genauso vorstellen - und sie diese Eigenschaften vielleicht sogar täglich an echten Menschen erleben. Das werden sie sogar ganz bestimmt. 
Selbst Schreibratgeber, die ich im Internet gelesen habe, meinten, man sollte einen intelligenten Charakter doch menschenscheu gestalten und einen schönen Charakter dumm. Was? Wer bedient sich denn hier ganz schlimmer Klischees? XD
Überall wird nur auf die Schwächen gepocht, aber ich finde die Stärken viel wichtiger. Oben aufgeführte Stärken machen einen Charakter für mich sympathisch. Es muss nicht auf jede Stärke eine Schwäche kommen, sie sind eben keine Roboter.

Kommen wir zu einem heikleren Punkt: Die Vergangenheit.
Es kommt darauf an, wie sie dargestellt wird, wie sie der Leser aufnimmt, etc.
An sich ist es kein Problem einen Charakter zu haben, der trotz seiner vielleicht düsteren und auch traumatisierenden Vergangenheit ein freundlicher Mensch zu sein. Kennt ihr diese Beispiele realer Menschen, die alle Widrigkeiten des Lebens besiegen und die Chance der dunklen Stunde nutzen, um gestärkt aus der Situation hervorzugehen? Die Welt ist nicht so komplett schwarz und weiß. Nicht jeder Mensch, der etwas Furchtbares erlebt hat, ist ein psychisches Wrack. Sicher hat die Situation, in der sie war, sie nicht kaltgelassen, aber reale Menschen funktionieren nicht wie ein Computer. Auf Ereignis A, muss nicht bei jedem automatisch Programm B abgespielt werden. Vielleicht wird auch Lösungsstrategie C oder D ausgelöst und der Charakter behält dennoch seine positive Einstellung, die er bereits vor dem besagten Ereignis an den Tag gelegt hat.
Das ist doch seltsam. In der Realität bewundern wir diese Menschen und in der Fiktion werden sie "verachtet". 

Ein weiterer, wichtiger Punkt ist bei allen Fantasy- und vielen FF-Geschichten: Die Fähigkeiten.
Damit muss man wirklich aufpassen, aber ich finde, generell gilt: Ein Charakter muss sich an die Regeln des Universums halten und muss angreifbar sein. Selbst der / die Beste in irgendeinem Bereich kann mal geschlagen werden. Es gibt Weltklassefußballer, aber davon existiert nicht nur einer. 

Abschließend kann ich sagen: Macht doch mal den Tests aufs Exempel.
Wenn ihr das nächste Mal einen weiblichen Charakter als Mary Sue verdächtigt, dann fragt euch selbst, ob ihr bei einem männlichen Charakter genauso empfinden oder ob ihr ihn stattdessen vielleicht sogar großartig und zum Anhimmeln toll (ich kenn euch ja nicht! :D) finden würdet.
Manchmal werden weibliche OCs sowieso ohne vorher groß zu fragen angefeindet, weil sie mit irgendeinem, in dem Fandom sehr beliebten, Charakter zusammenkommen. Während das bei (eher unbeliebten oder ignorierten) Nebencharakteren meiner Erfahrung nach oft gar kein Problem ist, wird bei den beliebten Hauptcharakteren jedes Mädchen von Anfang an von manchen Lesern angefaucht.
Natürlich könnten wir nun Grundsatzdiskussionen darüber vom Zaun brechen, dass in manchen Fandoms OCs nicht gerne als Protagonisten, die eben den Mittelpunkt der Geschichte bilden, gesehen sind.
In meinem Eigenen (Pokemon) scheint es fast umgekehrt zu sein, was mich natürlich sehr freut und worüber ich mich nicht beschweren kann... Das nur am Rande.
Das ist aber ein ganz anderes Thema. Plötzlich werden Canon Charaktere glorifiziert, als könnte es niemanden außerhalb des Canoncasts geben, der ihnen das Wasser reichen könnte. OCs haben gefälligst Dienstboten zu sein und müssen unter dem strahlenden Licht der Canon Charaktere dahinvegetieren. Manchmal könnte man meinen, dass viele Leser dieser Ansicht wären. Wie gesagt, ist das von Fandom zu Fandom unterschiedlich.

Kennt ihr diesen Litmus Mary Sue-Test? Ich persönlich finde ihn albern. Man bekommt Punkte, wenn der Charakter dasselbe Geschlecht hat wie man selbst. Man bekommt Punkte für eine schlimme Vergangenheit, yadda yadda yadda. :D 
Er sagt aber nichts über den Text aus und eigentlich… ehrlich Leute.
Wenn jemand etwas Schreckliches erlebt hat, wäre Mitgefühl angebracht, ähem... Auch dann, wenn es dieser Mensch wagt schön, klug, talentiert und beliebt zu sein. Aber wie wir schon festgestellt haben, ist das ja sowieso sowas von unrealistisch, dass ein Charakter all diese Dinge vereint. ;) 

Nun wünsche ich euch viel Spaß beim Schreiben und mehr Selbstbewusstsein beim Erschaffen (vor allem) weiblicher Charaktere. =)
Denkt dran, es ist euer Charakter und nur ihr bestimmt, was ihr aus ihm machen wollt. ;)



Versteigerung (2) Fantasie, weiblicher Charakter, Geister, Spirits und Übersinnliches, Kemonomimi / Gijinka, auktion, biete, original, verkauf, versteigerung, zu versteigern

Autor:  anni_abstract

Hallöchen ihr Lieben! ~(´ 7 `)~


Ich habe mich dazu entschlossen, wieder eine Versteigerung zu starten - hauptsächlich für die
Finanzierung der Cons, auf denen ich in dabei bin (derzeit Connichi, YaYuCo und DeDeCo). uvu

Es geht um folgendes Original:



(Die gescannte Version gibt es hier mit zusätzlichen Infos zum Bild.)

Die Auktion findet auf Facebook statt, bieten könnt ihr in den Kommentaren unter diesem
Beitrag
 (einfach klicken). Das Ganze läuft noch bis zum 11. August, 19 Uhr.


Ich würde mich freuen, wenn ihr mal reinschaut! ; u ;







Sandi´s Fanartwettbewerb One Piece, weiblicher Charakter, Eigener Charakter, Fanart, Fanfictions, OC, One Piece

Autor: Sandra-Lavi-Bookman
Hallo ihr Lieben, ich habe einen neuen Fanartwettbewerb eröffnet. :)

Das Thema ist: Zeichnet mir ein Charakterbild von meinem OC

Ich suche nach Fanarts von meinem OC für die Charakterbeschreibung meiner One Piece Fanfic „Pirate Lovestory“. Es handelt sich hierbei um meinen OC Sandra und zwar einmal ihr Aussehen vor und nachdem Zeitsprung von zwei Jahren.


Preise gibt es natürlich auch. :)

Platz 1 erhält: 300 KT + 30 GELT TOFU

Platz 2 erhält: 200 KT + 20 GELT TOFU

Platz 3 erhält: 100 KT + 10 GELT TOFU

Das Siegerbild wird natürlich in der Charakterbeschreibung meines OCs zu sehen sein. :)


Ich würde mich wirklich sehr über eure Teilnahme freuen.

Alles weitere findet ihr hier: http://animexx.onlinewelten.com/wettbewerbe/wettbewerb.php?id=46414


Auf nach [Fast-]Hogwarts | Zwischen Muggeln, Linksverkehr und Uni-Prüfungen [Teil 1] Eigene Serie, weiblicher Charakter, Auslandsjahr, ERASMUS, Schottland

Autor:  Jaelaki

xx.12.14

 

Sitze da. Schreibe. Morgen ist Bewerbungsschluss. Scheiße. Irgendwie. Aber ich bin ganz ruhig. Noch. Immerhin ist erst Abend. Da ist noch Zeit – viele Stunden. Motivationsschreiben. Soll ich das mit Doctor Who schreiben? Überspann ich den Bogen mit Harry Potter? Vielleicht grinsen die wenigstens. Oder kennen die Serien. Land und Leute schreibt doch jeder. Ich auch. David Tennant als Kriterium fast ein Jahr nach Schottland zu gehen. Ein Aspekt unter vielen. Ja, Hogwarts liegt in Schottland.

Die Universität raubt mir den Atem. Schon allein die Bilder. Die Architektur. Die Atmosphäre. Hogwarts liegt bestimmt gleich um die Ecke. Die Sprache. Englisch. Ich meine, die Sprachen. Scots. Die Bibliothek – da gibt es bestimmt flüsternde Bücher und schreiende. Memo an mich: Vorsicht beim Öffnen der Bücher.

Bitte, bitte. Ich lese die Bewerbung nochmals. Hört sich authentisch an – ein bisschen verrückt. Ja, authentisch. Passt. Oder?

Bitte, bitte.

Ich sitze da. Es ist Mitten in der Nacht. Morgen ist Bewerbungsschluss. Vielleicht klappt es nicht. Vielleicht bin ich zu verrückt. Ich bin fertig mit dem Bewerbungsschreiben. Sorry. Mit den Bewerbungsschreiben. Lebenslauf. Ich schaue beeindruckt auf meine bisherige Karriere. Grundschule, Gymnasium, Studium … Wow. Ich lese mein Motivationsschreiben nochmals. Wenn ich etwas von Sherlock schreibe – wie war das mit der Verrücktheit? Ich sehe schottische Landschaften vor mir, schottische Studenten und schottische Bars, Vorlesungen auf Englisch (okay. Letzteres schiebe ich vorerst mal zur Seite), Schüler in Uniformen und Hagrid, der mich vom Bahnhof abholt (okay, ich sehe es ja ein. Fast) – wie ein Versprechen, was sein könnte.

Bitte, bitte.

Achja, die Seminare hören sich auch ganz interessant an. Surfe ein bisschen online in Schottland und der Universität. Vielleicht klappt es nicht.

Liege im Bett, die Bewerbung in der Tasche. Bin ganz ruhig, versuche ich mir einzureden.

Ob es klappt oder nicht?

 

 

Gruß,

Jaelaki





*~Connichi 2014~* Zeichnerstand 21 & Neue Produkte Connichi 2014, Pokémon, Eigene Serie, weiblicher Charakter, Button, Buttons, Connichi 2014, Connichi Manga Markt, Lesezeichen, Manga Markt, Namen, Zeichnerallee, Zeichnermeile

Autor:  Yutaki

Hallo meine Lieben! (^0^)/

Dieses Jahr habe ich das Glück als Zeichnerin auf der Connichi zu sein QwQ
Ab morgen findet ihr mich in der Zeichnermeile!
Hier ist ein Plan wie ihr mich findet:

ConnichiArtistAlleyStandplan.jpg%7Eorigi

Ich habe alles mögliche an neuen Dingen!
Zum Beispiel werde ich das aller erste mal Namens Buttons anbieten >w<
Ihr könnt mich beauftragen euren Namen oder Nickname zusammen mit Dingen die ihr mögt auf einen Button zu bringen und diesen dann noch am selben Tag mitnehmen ^0^
Hier sind meine Beispiele:

ConnichiADButtons1.jpg%7Eoriginal
ConnichiADButtons2.jpg%7Eoriginal


Außerdem habe ich nun Buttons zu Pokemon im Sortiment! ^0^
Zu jedem Typ einen Button! Also ist auf jeden Fall auch für euch einer dabei >w<
Hier die Starter als Beispiele:

photo ConnichiADButtons3.jpg photo ConnichiADButtons4.jpg photo ConnichiADButtons5.jpg


Uuuuund noch mehr Buttons!
Ich hatte schon lange die Idee von Farb-Buttons mit denen man seine liebste Farbe zeigen kann >w<
Und endlich konnte ich sie umsetzen!
Hier ein Beispiel:

photo ConnichiADButtons6.jpg

Zu guter letzt habe ich auch ein neues Lesezeichen! Das erste aus meiner Genre Reihe uwu
Und so sieht es aus:

photo ConnichiADLesezeichen1.jpg



Wie ihr seht gibt es also viel neues! ^0^
Und natürlich gibt es auch wie immer meine schon bewährten Produkte uwu
Ich würde mich total freuen wenn ihr vorbei schaut >w<
Bis auf der Connichi dann ^.~



meine erste testanimation Eigene Serie, weiblicher Charakter

Autor:  _Kibo_
Hallo Leutz...:)

dies ist mein erster weblog eintrag und habe noch nicht viel ahnung davon... ich habe mal vor längerer zeit mal ne kleine animation versucht zu meinen douji Horror Cosplay
http://animexx.onlinewelten.com/doujinshi/zeichner/284240/40004/
die noch nicht perfekt is...vielleicht werde ich mal wieder welche versuchen...;)

wer neugierig ist kann ja mal reinschauen...:)

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/aufgebessertebek4yl9q68h.gif

LG _Kibo_




Suche/Kaufe Cosplaymaterial für Prinzessin Peach Super Mario, weiblicher Charakter, Cosplay-Accessoires, Cosplay, kaufe, Material, Prinzessin Peach, Suche

Autor:  GyruGyruKakashi


EDIT: Material habe ich komplett! Jetzt nur noch fleißig nähen =3




Ich möchte dieses Cosplay machen:

Peach Fire Flower
Peach [Fire Fower] aus Super Mairo 3D World


Das Cosplay möchte ich schon selbst anfertigen (also nicht komplett fertig kaufen) und suche hierfür sämtliche Materialien. Vielleicht hat jemand noch etwas von alten Cosplays oder Basteleien übrig, die er mir günstig verkaufen kann?

Konkret suche ich:
  • Kurzhaarperrücke mit Zopf in der selben Farbe (ich möchte lieber ein gesättigtes Gelb)
  • vorne spitz zulaufenderote Schuhe mit Pfennigabsatz, Schuhgröße 39 (mir wären welche mit ganz wenig Absatz lieber, da ich schon mit 2cm Probleme habe >__<)
  • lange Handschuhe in weiß
  • Steinchen für die Krone, Ohrringe und Brosche (ich nehme nur Angebote, inder alle Steinchengrößen in der selben Farbe angeboten werden - rot und blau nehme ich auch von 2 unterschiedlichen Angeboten an)
  • Material für die Krone (sie soll später auf jeden Fall golden metallisch glänzen)
  • Korsagenstäbe (o. ä.) für einen Reifrock

Die Idee macht natürlich nur Sinn, wenn die Versandkosten nicht den Wert des Übergabeinhalts übersteigen. Ideal wäre somit jemand, der in meiner Nähe wohnt (Erfurt oder Ende März Ende April & Anfang Mai auch Mannheim), sodass wir die Übergabe eventuell direkt Face-to-Face machen können - beispielsweise auf einem Mexxlertreffen.

Fragen, Interessenten und Empfehlungen sind gewünscht. =3

Danke für das Lesen ^o^/







>>Zwischen den Zeilen<< Wettbewerb, Eigene Serie, weiblicher Charakter, Gefühle (Sachthema), Familie (Sachthema), News, Schreibprojekte

Autor:  Jaelaki




Man kann auch lügen, indem man nichts sagt.
[Aus Portugal]






Mehr als zwanzig Jahre. Es war mein Leben. Es war mein Leben, das langsam zerbröckelte. Solange wir dieses Schauspiel aufführten, war es erträglich, in dem wir um den eigentlichen Text herumtanzen, daran vorbei balancierten, was eigentlich im Raum stand. Solange wir so taten, als wäre alles okay. Irgendwie. Aber es war nichts okay. Wir tanzten um die Wahrheit herum, balancierten auf Lügen [...]



Sie stehen sich gegenüber, wie Fremde.
Sie sprechen miteinander, wie Fremde.
Sie kennen sich bereits ihr Leben lang.

Eine Begegnung. Worte. Und ungesagte Worte.
Bedeutungen zwischen den Zeilen.
Warum hast du es nicht gesagt?





Hattet ihr auch schon einmal so eine Begegnung bspw. mit einem alten Freund oder jemandem aus der Familie? Eine Begegnung, bei der ihr einfach nicht sagen konntet, was euch wirklich auf dem Herzen lag?

Eure Gedanken, Meinungen und Erfahrungen zu dem Thema interessieren mich! ^^






[Ein paar Infos zur Ausschreibung]
Spoiler
[Einsendeschluss ist der 31.01.2014. Gesucht: lustige, heitere, peinliche, spannende und ergreifende Geschichten zum Thema: Lügen oder Lügen haben kurze Beine. Die Länge der Geschichte? Ab einer Seite bis zu 5 bis 7 Seiten in Normschrift Arial 12pt, 30 Zeilen pro Seite und ca. 60 Anschläge pro Zeile. Schön, aber nicht zwingend, wenn die Geschichte mit einem Zitat beginnt, das sich auf die Handlung bezieht.]



Wünscht mir doch ein wenig Erfolg dabei! ^.-

Eure
Jaelaki

Mehr Projekte, Gedichte und Infos auf facebook: J. E. Federflug.


[1] [2]
/ 2

Hinweis: Themen-Einträge sind Weblog-Einträge, die einem Event zugeordnet sind. Wenn du also selber einen schreiben willst, tu das einfach in deinem Animexx-Weblog und gib dieses Event als Zuordnung an.

Zurück zur Weblog-Übersicht