Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Weblog-Berichte zu: CosDay² (Convention) 2012




Vielen Dank! + Termin für 2013 steht! CosDay² (Convention) 2012, CosDay² (Convention) 2013, Convention, Cosday, Danke, Frankfurt

Autor:  Baltasar89
Ein herzliches Dankeschön geht an alle Besucher und Unterstützer des CosDay² 2012!

Hallo, liebe Freunde des CosDay²!

Es ist jetzt schon wieder knapp zwei Wochen her, da haben wir uns alle in Frankfurt im
NordWestZentrum getroffen und ein sagenhaftes Wochenende verbracht. Zumindest nachdem
es dann mit den Kassen und der Abholung der Vorverkaufstickets geklappt hat. Hierfür bitten
wir aus tiefstem Herzen bei Euch um Verzeihung – wie natürlich auch für die erhebliche Verzögerung
bei der Vocaloid-3D-Präsentation. Wir haben uns vor allem die Kassen-Problematik zu Herzen
genommen und werden allen Vorbestellern im kommenden Jahr die Tickets per Post zuschicken. 

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen Besuchern, die zum ersten oder zum wiederholten Mal zu
uns gekommen sind für das in uns gesetzte Vertrauen! Auch wenn es immer sentimental und
pathetisch klingt: Ihr seid toll und Euer Lächeln ist der beste Grund, jedes Jahr von Neuem den Berg
namens „CosDay²“ zu erklimmen und sich dabei zu schinden. 

Der Termin für nächstes Jahr und wieder im Titus-Forum/NWZ steht: 13. und 14. Juli 2013 
Wir freuen uns Euch dann wieder begrüßen zu dürfen! 

Wir wünschen Euch ein weiterhin schönes Con-Jahr und sehen uns dann wieder im Juli 2013!

Mit freundlichen Grüßen, 
das Team des CosDay²



TNC: Cosday 2012 feat. .aequintas CosDay² (Convention) 2012, .aequintas, Convention, Cosday, Cosplay

Autor:  TheNerdCheck
TheNerdCheck hat sich natürlich auch den CosDay in Frankfurt nicht entgehen lassen und wie ihr seht haben wir gleich einige Bekannte getroffen.

Wir bedanken uns bei:
. aequitas für die Anmoderation und einen tollen Auftritt, besucht doch mal seinen Channel
Mitsuki, die uns wie immer super gefallen hat, ihren Channel findet ihr hier
Moonflow.tv, die uns mit zusätzlichem Bildmaterial zu dem Auftritt von .aequitas versorgt haben, besucht sie doch mal auf Moonflow.de.
Und natürlich bei unserem Sponsor Kingplayer für das tolle Gewinnspiel.

Hier gibts dann auch nochmal nur die Cosparade :)

Und zu guter letzt, hier findet ihr die FB-Seite zum Connichi-Assassinen-Larp


CosDay 2o12 - Unscharf, weil fettig CosDay² (Convention) 2012, Cosplay, OnePiece, vocaloid, Zombiewalk

Autor: amazon
Auch dieses Jahr stand der CosDay in Frankfurt wieder auf dem Programm. Und so fuhr ich am Samstagmorgen erst mal zu Hawki. Dort hab ich mich dann umgezogen, denn ich wollte nicht die ganze Strecke in meinem Hatsune Miku "The Madness of Duke Venomania (Venomania-kou no Kyouki / ヴェノマニア公の狂気)" Cosplay zurücklegen.
Als ich dann fertig war machten wir uns gemeinsam auf den Weg.

In Frankfurt auf dem Con-Gelände angekommen fand ich dann auch schnell einen Teil meiner Cosplay Gruppe: CrystallineBlue als Gumi, Nebulosa als Gakupo und Arii als Rin. Arii machte sich dann aber gemeinsam mit Hawki auf den Weg um ai-catch, unseren Len abzuholen.

CrystallineBlue und Ich gingen noch einmal zur Tiefgarage und auf dem Weg zurück trafen wir --Kami-- die sich eine Weile zu uns gesellte während wir auf ai-catch, Arii und Hawki warteten.
Wir unterhieten uns eine Weile während die anderen immer wieder auf Bekannte trafen. Auch ich traf ein paar Bekannte wie etwa Shirou-, MarukaHazmierski, HollowInside, Kasuchan, und Historia. Natürlich nicht alle auf einmal sondern im laufe des Tages. Zwischenzeitlich kam auch chibinis-chan  unsere Luka und später EyeOfMikhail unser Kaito dazu.

Viel gibt es zum CosDay Samstag  sonst gar nicht zu erzählen. Wir wechseln hin und wieder den Platz an dem wir sahsen und waren eigentlich immer damit beschäftigt auf jemanden zu warten.

Gegen 16 Uhr haben wir dann ein, zumindest für mich kurzes Shooting gemacht und am 17 Uhr hab ich mich dann für den Zombiewalk umgezogen.

Der Zombiewalk:
Es war die Idee von Hawki und ich hatte mich spontan entschlossen mit zu kommen. Was lustig ist, denn ich mag keine Zombies. Um ehrlichzusein von allen Schauergestalten die es so gibt machen sie mir sogar die meiste Angst. Geister, Vampire, alles kein Problem, aber Zombies Uwahhh Nee, das geht eigentlich gar nicht. Und so jemand auf dem Zombiewalk? Ich gebe zu ich wusste zwischendurch auch nicht mehr was ich mir dabei gedacht hatte X'D

Aber zuerst gingen wir, das waren Hawki, Tony Stark aka Asukai, eine Freundin von Hawki deren Nickname mir gerade peinlicherweiße nicht einfällt und ich, etwas essen. Danach machten wir dann erstmal unser Make-up fertig, verzichteten aber erst noch auf das Kunstblut.

Dann gings auf zum Zombiewalk aber ohen Kunstblut fühlte ich mich zu Zivil und kämpfte noch mit meiner Angst vor den anderen Teilnehmern.
Nach dem wir uns dann aber mit Kunstblut vollgeschmiert hatten fühlte ich mich besser und begann langsam sogar richtig Spaß an der Sache zu haben.
Somit wars sogar ziemlich schade als wir den Walk dann abbrachen um im Parkhaus noch etwas zu shooten ("Das ist unscharf weil fettig") und danach BubbleTea trinken zu gehen. So ließen wir den Abend gemütlich ausklingen.

Am Sonntag Morgen dann machten Hawki und ich uns erneut auf den Weg zum CosDay, diesmal als Marine Soldaten aus One Piece. Ein absolut bequemes und cooles Cosplay.
Zu beginn trafen wir gleich auf Shirou-, MarukaHazmierski undHollowInside sowie Asukai der Hawki ein Avengers Artbook auslieh das wir uns gemeinsam ansahen.

Später traf ich mich kurz mit Angelus und ihrer Freundin Alice. Angelus cosplayte Lolipop bzw Chocolate Chainsaw und ich fand es mehr als Cool.
Leider war unser Treffen nur kurz da die beiden sich dann drinnen das Programm ansehen wollten.

Dafür traf ich --Kami-- wieder und wir machten ein kleines Shooting bei dem ich auch das Kunstblut vom Vortag noch mal einsetzte - weil kleiner Kunstbluflash.
Wir gingen zusammen über die Con, unterhielten uns und hielten ausschau nach einem Piraten für mich. Ich traf CrystallineBlue, Nebulosa und Historia noch einmal. Ihrgendwann im laufe unserer Suche stießen wir auf abgemeldet als Falkenauge und shooteten noch ein bisschen.

Danach gammelten wir bis --Kami-- gehen musste und ich mich noch einmal mit Angelus und Alice und noch ein paar anderen traf.
Bald darauf war dann aber auch für mich der CosDay 2o12 zuende.


Animexx-Stand auf dem Cosday² 2012 CosDay² (Convention) 2012, Animexx, Animexx-Stand, Verein

Autor:  Saiki
Am vergangenen Wochenende fand der Cosday² in Frankfurt am Main statt. Auch wenn es sich hierbei nicht um eine Animexx-Convention handelt, war der Animexx e.V. natürlich trotzdem mit einem Stand vertreten!

Wir haben eine ganz nette Ecke mit Theke im Untergeschoss bekommen und haben den vielen Platz auch komplett ausgenutzt:


... ok, ok... so sah der Stand natürlich nur VOR dem Aufbau aus. ;)

So ist es doch schon viel besser:


Etwas später kamen dann auch noch (mit freundlicher Unterstützung des Frankfurter Animexx-Treffens) zwei weitere Banner hinzu:


Jetzt konnte der Stand also nicht mehr übersehen werden! :D
...Zumindest nicht vom all denjenigen, die sich während der Veranstaltung in den Keller verirrten. ;)


Das diesjährige Helferteam vom Animexx-Stand (Jessiebelle,  Rmnrai,  Saiki und  Toran) bedankt sich für Euren Besuch!


Cosday² CosDay² (Convention) 2012, applewar pictures, Cosplay, Mirai Nikki

Autor:  Karin_Chan

Sou~ dann schreib ich mal endlich meinen ersten Weblog über ein Event *.*

Also ich fand den Cosday einfach hammer mäßig ich hab auch alles was ich erreichen wollte erreicht ^^
Die Ziele waren

- Bild mit Chan
- Bild mit Tommy
- Bild mit Chosen
- etwas von Chosen kaufen
- Autogramme von Applewar Pictures

hab sogar dann noch ein Bild mit Jenny & Tense gemacht ~ und beim Workshop saß Jenny bei mir auf dem Schoß *.*

_________________________________________________

Ich fands ja witzig das die meisten meinten sie können nicht zum Cosday , weil er zuweit weg von ihnen ist .
Die Dauer von meiner Gruppe und mir war 10h hinfahrt , 14h Rückfahrt.
Die Hinfahrt hat spaß gemacht auch wenn wir schon um 23 uhr von uns aus zum Hauptbahnhof mussten .
Dann als wir in der letzten Regionalbahn saßen die nach Frankfurt am Main ~ fing das fertig machen an ~
Wir packen Perrücken ,Make Up etc. aus und die Leute haben uns nur angestarrt xD
Wenigstens hatten wir bei uns im Wagong nen Spiegel so das wir nicht ins Bad mussten ^^

_________________________________________________

Dann waren wir endlich da irrten erstmal durchs haus ~
Dann haben wir Chan als erstes gesehen *.*
und dann einfach der Meute nach , nach unten und dort haben wir auch den ganzen Workshop gesehen.
Danach gabs dann die Autogramme, Bilder und einen "Ich habe Applewar getroffen" Button *.*

_________________________________________________

Da ich ja im Cosplay unterwegs war gabs auch genug Leute die einen angeredet haben ~
z.B.
"du bist doch Yuno aus Mirai Nikki oder ?"
"bist du nicht aus Mirai Nikki ?"
die Fragen waren ja okay hab mich riesig gefreut das ich angesprochen wurde *.*
danach kamen die merkwürdigen & lustigen fragen wie
"Ist das Zuckerwatte ?"
"Schmeckt deine Perrücke nach Zuckerwatte"
selbst Chan hatte sone Frage gestellt xD
öhm.. ja das hatt mir angst gemacht xD
und es wurde sogar probiert ob es nach Zuckerwatte schmeckt~
die Antwort ist : Nein xD

_________________________________________________

Irgendwann hab ich mich auch noch mit Madbear an Chosens Stand gesetzt und dort einfach mal zugeguckt was passiert.
Ich hab mich auch bereiterklärt den Müll wegzuwerfen und habs dann die ganze Zeit getan
ein Miniberuf aus langerweile ^^
hat Spaß gemacht mit ChosenVowels zureden *.*
und sie ist voll nett <3

_________________________________________________

Dann als ich dachte alles vorbei saß ich mir meiner Gruppe draußen weil unsere Bahn nach Berlin etwa in 2h gefahren wär~
Dann plötzlich kam eine Yuno an und meinte lass uns Fotos zusammen machen
ich wär glücklich gleich am ersten Tag wo ich das Cos trage Cosplayfotos zumachen *.*
Nach nicht mal einer Minute wurde aus uns ein "Mini Mirai Nikki Fotoshooting"
wir hatten
4 Yunos ,1 Yukki & 1 Tsubaki.
Es hat riesig spaß gemacht auch wenns wirklich nur kurz war ~
Ich freu mich schon auf die Fotos ^^
vielen dank dafür *.*

_________________________________________________

Rückfahrt verlief gut bis wir dann in Kassel 6:30 Stunden warten mussten da sonst keine Bahn gefahren wär .
Die ersten 2h verliefen gut ~
Bloß irgendwann wurde es laaangweilig ~
Dann hab ich bemerkt das man super auf dem boden Schlafen kann und habs dann auch getan denn nach so ca über 35h wach sein kanns ein schon nicht mehr gut gehen^^"Hab zwar höchstens ne halbe Stunde geschlafen besser als nix . Sonst haben wir dort nur gelesen ,gequatscht,Uno gespielt etc.

Aber danach ging alles gut bloß das unsere bahn in Magdeburg verspätung hatte >.< und die dann total warm war >.<

kaum in berlin erstmal um alles wichtige gekümmert
dann um 15uhr pennen gegangen~ und heut früh um 5;30 aufgewacht xD

allen im allen war der Cosday² hammermäßig *.*
ich denke nächstes Jahr fahr ich auch wieder hin ~ ^^
* für Rechtschreibfehler haftet meine Tastatur ^^
boar soviel hab ich noch nie geschrieben *.*


Convention-Bericht CosDay² (Samstag, der 07.07.12) CosDay² (Convention) 2012, Bericht, CosDay², Cosplay, Eventbericht

Autor: Kekune
Convention-Bericht CosDay² (Samstag, der 07.07.12)


Für mich begann der diesjährige CosDay² um 6:30Uhr mit dem Klingeln meines Weckers und dem darauf folgenden Anziehen meines Kostümes (Vivi Nefeltari in der Child Version aus One Piece),
dem Auftragen des Make-Ups und der Ankunft von Yumiko_Youku bei mir zu Hause.

Als wir dann losgefahren sind, platzte ich fast vor Vorfreude auf meine erste Con 2012.

Das Wetter war super und gutgelaunt fanden wir recht schnell unsere Gruppe, LucyHeartfilia96 als Nami und Misa-Yue-chan als Ruffy.

Es hätte alles so toll sein können, wenn die Schlange bei der Ticketabholung auch nur ein kleinwenig vorangegangen wäre. Denn wir durften gute zwei Stunden auf unsere Karten warten.
Das senkte unsere Laune gravierend und veranlasste uns, die Hochhäuser in der Nähe deutlicher zu inspizieren. O.o

Jedoch schafften wir es rechtzeitig zu unserem One Piece-Event, bei dem ich als Helfer mitwirken durfte.
Dort konnten wir auch jede Menge Bilder machen und etliche freundliche Conbesucher wie MrsPortgas kennenlernen.

Da habe ich dann auch eine Usagi-Cosplayerin (Junjou Romantica) entdeckt, von der ich unbedingt ein Bild wollte, aber es irgendwie nicht schaffte, worüber ich mich Stunden geärgert habe. xD

Etwas später fand eine Cosplaymodenschau im Einkaufszentrum statt, die für Menschen, die sich nichts unter dem CosDay² und Cosplay vorstellen konnten, einen kleinen Einblick in dieses Hobby geben sollte.
Aber auch für Cosplayer war die Modenschau ganz gelungen und es waren ein paar wirklich gute Kostüme dabei, wie zum Beispiel das aus Aion oder die beiden aus einer der Tales of - Reihen.

Hier habe ich auch das erste Mal, nach etlichen Anläufen, KC-HOME getroffen, was mich riesig gefreut hat und bei der ich erst im Nachhinein feststellen musste, dass ich vergessen hatte, einen Eintrag in mein ConHon abzustauben.

Die Lage des CosDays² war wirklich super, weil die Conbesucher auch einfach etwas im Einkaufszentrum trinken gehen konnten und nicht nur an ein viel zu kleines Gelände gebunden waren.
Zudem wurde ich interessiert angesprochen, was denn heute stattfinde.
Ich finde es immer toll, wenn Außenstehende nachfragen und uns nicht einfach nur schief anschauen.

Am Nachmittag haben Yumiko_Youku, meine Child Version Gruppe (immer noch LucyHeartfilia96 und Misa-Yue-chan), MrsPortgas, 19zorrouchiha92, Waffel, Syrufii
und ich noch ein "Picknick" gemacht, bei dem Muffins verteilt wurden und wir uns gegenseitig ins ConHon gekritzelt haben.

Und ich habe Jagd auf Ruffys Hut gemacht, weil ich den so abgöttisch liebe. (MEIN Schatz *Muhhhahhhaaa*)

Gegen Ende, kurz bevor Nami und Ruffy wieder nach Hause fahren mussten, folgte ein kurzes Shooting auf dem angrenzenden Spielplatz.

Als sich auch der Contag von Yumiko_Youku und mir zum Ende neigte, machte mich diese aufmerksam, dass da wieder Usagi herumläuft, weshalb ich gleich von diesem und einer Misaki-Cosplayerin ein Bild abstauben musste.
(Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie glücklich mich das gemacht hat. Ich habe mindestens zwei Stunden danach noch ausgerufen: "Ich hab ein Bild von Usagi. Ich hab ein Bild von Usagi!" xD)

Das war es auch eigentlich schon, da wir das Bühnenprogramm gar nicht besucht haben. Der Händlerraum und der Gamingbereich waren recht überschaubar, aber eigentlich war das "Kleine" im Gegensatz zu größeren Conventions und Messen ganz gemütlich.

Tagesfazit:
Und die Moral von der Geschicht - "Mit MEINEM Strohhut spielt man nicht!"

Wie ich Opferbilder von Misa-Yue-chan liebe. *___*











Hinweis: Eventberichte sind Weblog-Einträge, die einem Event zugeordnet sind. Wenn du also selber einen schreiben willst, tu das einfach in deinem Animexx-Weblog und gib dieses Event als Zuordnung an.