Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK


[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11...30] [31...40] [41...47]
/ 47


Schlagworte

Top 15

- Animexx (798)
- Changelog (307)
- Neues Feature (138)
- Verein (115)
- Vorstand (82)
- Projekte (39)
- Vorstandsnotizen (33)
- Mitgliederversammlung (30)
- Cosplay (29)
- Treffen (29)
- Weblog (29)
- MVV (28)
- Animexx-Stand (26)
- Fanart (25)
- Fanfiction (24)
Weblogs durchsuchen
Einträge vom...
Neueste Kommentare
28.04.: Koenigsberg
27.04.: Galileo
27.04.: Renny15
26.04.: Snowshoe
26.04.: night-blue-dragon
26.04.: Elsa
26.04.: Saiki
26.04.: Toto
26.04.: Dizzarah
26.04.: MiyaToriaka
Autoren
- Ai-Megumi (2)
- Anderswelten (3)
- Ani (1)
- animexx (24)
- Aubergine (2)
- Azamir (2)
- Ben (40)
- BlackViper (1)
- Bobbi-San (3)
- Calafinwe (1)
- Camael (1)
- cato (580)
- chojin (1)
- Dark_chan (1)
- dasfuu (7)
- didarabocchi (7)
- Dio (6)
- DocSleeve (1)
- Elly-san (2)
- Engelszorn (1)
- FroZnShiva (2)
- Gabriel_deVue (1)
- Galileo (51)
- Ganondorf (1)
- GhostGambler (10)
- Haga (2)
- Kagetora (2)
- KaoruDark (2)
- KarlE (1)
- Kathal (2)
- Keno (3)
- KibouNoSenshi (3)
- Kickaha (5)
- Killy (2)
- Lamy (7)
- LiaraAlis (1)
- Lost_Time (5)
- Nachtdenker (2)
- Paranoia (1)
- Rmnrai (1)
- Ronjohn (1)
- Sai1 (14)
- Saiki (127)
- sailorhcb (1)
- Strong-Bow (2)
- TonaradossTharayn (31)
- Toto (15)
- Trunks21 (3)
- Varis (1)
- Veroko (12)
- WolfE (2)
- Yuya (1)
- _fireball_ (5)

Animexx e.V. - Werde aktiv! Animexx, Aktivenrat, Animexx, Ehrenamt, Job, Projekte, Verein

Autor:  Saiki

Auf vielfachem Wunsch gibt es sie nun endlich:


Die Animexx e.V. – Jobbörse
(zu finden oben im Menü unter "Verein")

Mehrfach wurde bemängelt, dass es gar keine Übersicht über die aktuell freien Stellen, sowohl die auf animexx.de, als auch zu den vorhandenen Projekten des Vereins, gibt. Für jemanden, der sich wirklich aktiv beteiligen möchte, war es so natürlich schwer einen Überblick zu bekommen, wo tatsächlich Personalmangel herrscht und wo man sich einbringen kann. In dieser neuen Forenkategorie „Animexx Jobbörse“ wollen wir einen Überblick über alle offenen Stellen im Verein und auf der Website bieten, aber auch die Möglichkeit geben, sich fernab von den offenen Stellen selbst und initiativ mit seinen Stärken zu bewerben. 

Es kommt ja oft vor, dass man nicht weiß, ob eine Aufgabe für einen geeignet ist, daher bietet es sich hier an, dass man seine eigene Person bewirbt, indem man sich kurz vorstellt und seine Fähigkeiten, Stärken und Erfahrungen schreibt. Wir versuchen dann euch an die entsprechenden Stellen zu vermitteln, damit auch ihr eine Aufgabe im Verein findet, die euch Freude bereitet.  Oftmals hat man ja auch Fähigkeiten, zu denen man nicht einfach eine freie Stelle formulieren kann, man diese Fähigkeiten aber eben dennoch sinnvoll verwenden möchte und kann.

Bitte beachtet aber, dass diese Jobbörse nur für Animexx-Projekte bestimmt ist, deren Tätigkeiten rein ehrenamtlich zu erledigen sind. Es werden dort also keine Stellen gegen Bezahlung angeboten.

 

Animexx-Verlosung: Reservierte Sitzplätze für das DCM-Finale Frankfurter Buchmesse 2015, Animexx, Deutsche Cosplaymeisterschaft, Animexx, Animexx-Stand, DCM, Frankfurter Buchmesse

Autor:  Saiki
Als gemeinnütziger Verein ist es uns immer eine besondere Freude, wenn wir unseren Vereinsmitgliedern etwas zurück geben können, was vielleicht nicht so einfach für jeden zu erhalten ist.

Aus diesem Grund haben wir bei unserem größten ideellen Projekt, der Deutschen Cosplaymeisterschaft, ein paar reservierte Sitzplätze für das Finale am Sonntag auf der Frankfurter Buchmesse gesichert, um sie nun zu verlosen.

Wie läuft die Aktion für Vereinsmitglieder genau ab?
Du bist Vereinsmitglied und hast deinen Vereinsbeitrag für 2015 gezahlt? Gut, dann melde dich einfach als Vereinsmitglied an unserem Animexx-Stand im Cosplay Corner an. Der Cosplay Corner ist Samstag und Sonntag auf der Buchmesse geöffnet.
Dort erhältst du dann deine Teilnahmeberechtigung als Vereinsmitglied für die Auslosung am Sonntag.

Wir verlosen unter allen dort angemeldeten Vereinsmitgliedern 1x zwei reservierte Sitzplätze für das DCM-Finale.

Außerdem, um auch allen anderen Besuchern eine Möglichkeit zu bieten, an solche exklusiven Sitzplätze zu kommen, verlosen wir unter allen Käufern eines Animexx Fanart-Kalenders 2016, sowohl am Animexx-Stand im Cosplay Corner, als auch an unserem Stand in Halle 3.0, Standort: K46, ebenfalls 1x zwei reservierte Sitzplätze für das Finale der DCM.
Jeder Käufer wird über diese Verlosung natürlich direkt von unserem Standpersonal informiert und erhält hier beim Kauf direkt seine Teilnahmeberechtigung.

Die Auslosung der Sitzplätze findet dann am Sonntag, eine Stunde vor Einlass in die Räumlichkeiten des DCM-Finales, genauer um 12:30 Uhr am Animexx-Stand im Cosplay Corner statt. Hier reicht ihr dann eure Teilnahmeberechtigung zur Verlosung ein und seid bei der Auslosung live dabei.

Verschiedene Weblog-Aktionen auf Animexx Aktion, Animexx, Weblog

Autor:  animexx

Wer seine Augen und Ohren (na, vor allem die Augen) offen hält, kann auf Animexx eine ganze Reiche von Nutzern initiierte Projekte entdecken, bei denen man mitunter auch Karotaler gewinnen kann. 

Morgi hat gerade eine Fanwork-Kommentier-Aktion zum Thema Studio Ghibli gestartet. Im gleichen Eintrag befinden sich zudem eine kurze Liste weiterer Aktionen:

Vielleicht ist ja für euch etwas Passendes dabei!

Allgemein bietet aber Morgis Blog des Öfteren Aktionen an, sodass es sich lohnt, dort öfter mal vorbeizuschauen. Und Luftschlosseule hält am Ende des Monats ihren Kommentarwettbewerb ab (nächste Chance also Ende Oktober!)Wenn ihr weitere Aktionen gesichtet habt, die uns entgangen sind, meldet euch ruhig - wir freuen uns für das Engangement der Animexxler und unterstützen euch gerne dabei.

Der Animexx Fanart-Kalender 2016 Animexx, Animexx, Fanart, Kalender, Projekte, Wettbewerbe

Autor:  Saiki
Nach monatelanger Vorbereitung und Arbeit, Fleiß und Mühe, sowohl vom Organisationsteam, als auch von den beteiligten Zeichnern, konnten wir wie gewohnt zur Connichi unseren neuen Animexx Fanart-Kalender für das kommende Jahr 2016 präsentieren.



In einem Wettbewerb wurden die Gewinnerbilder für den Kalender ermittelt und die Auswahl ist uns, wie in jedem Jahr, nicht leicht gefallen. Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Teilnehmern bedanken, die uns das Auswahlverfahren mit ihren kreativen Einsendungen deutlich erschwerten. Leider hat das Jahr nur 12 Monate, sodass wir viele gute Einsendungen leider nicht in den Kalender aufnehmen konnten.

Wenn der Kalender auf dem ersten Blick vielleicht sehr schlicht aussehen mag, so stecken in diesem Jahr sehr viele Extras darin.
Nachdem die letzten Jahre nur ein Kalender zum Aufhängen erschien, aber vermehrt die Nachfrage nach einem Kalender zum Aufstellen kam, hat sich das Organisationsteam dieses Jahr nicht einfach für eine der beiden möglichen Varianten entschieden, sondern hat beides kombiniert, sodass jeder für sich selbst entscheiden kann, wie er sein Exemplar verwenden möchte.
Außerdem wurden in der Vergangenheit Kommentare laut, dass einem die Auswahl der Gewinnerbilder nicht gefallen, und man daher kein Exemplar des Kalenders haben möchte. Natürlich ist es für uns immer schwierig, aus dieser bunten Mischung die perfekte Zusammenstellung zu finden. Zumal wir immer versuchen möglichst viele Stile zu verbinden um den Kalender so abwechslungsreich wie möglich zu machen und somit möglichst viele Geschmäcker anzusprechen. Das dies nicht immer klappt, bleibt bei so einer Mischung wohl immer unvermeidbar.
Um aber dennoch jedem die Möglichkeit zu geben, den Kalender auch tatsächlich das ganze Jahr über stehen oder hängen zu haben, und sich dabei alle 12 Monate über an seinem Lieblingsbild erfreuen zu können, ließen wir uns nun etwas außergewöhnliches einfallen:
Eine Perforation zwischen dem Kalendarium und dem Fanart ermöglicht es, diese ganz einfach voneinander zu trennen und Kalendarium und Fanarts nach Belieben zu kombinieren. Ein Winterbild im Sommer, das Mai-Fanart im Oktober, alles kein Problem!

Aussehen tut das Ganze dann so:



Natürlich ist die Trennung keine Pflicht. Die Perforation ist unscheinbar genug, um den Kalender auch ganz klassisch zu verwenden. ;)

Der Animexx Fanart-Kalender 2016 ist mittlerweile auch in unserem Webshop zum Selbstkostenpreis von 6,- Euro erhältlich. Unsere Vereinsmitglieder erhalten natürlich auch auf diesen Artikel einen entsprechenden Rabatt.

Eine andere Möglichkeit unseren Fanart-Kalender zu erwerben, ist natürlich auch unser Animexx-Stände auf diversen Veranstaltungen. Besucht also z.B. unseren Stand auf dem Animexx-Treffen Koblenz (Oktober 2015), auf der Frankfurter Buchmesse 2015 oder auf der MMC 2015 in Berlin.

Wir hoffen euch gefällt der Kalender, denn er wurde mit viel Liebe und Mühe komplett ehrenamtlich organisiert und produziert. Das können die beteiligten Zeichner sicher auch bestätigen! ;)

Bitte seid so lieb, und gebt euren Lieblingsbildern aus dem Wettbewerb einen Kommentar ab, wenn sie euch besonders gefallen. :) Sicher freuen sich auch die Verlierer des Wettbewerbs über eine kleine Bemerkung, wenn ihr ihre Bilder eigentlich auch gerne im Kalender gesehen hättet.

Über ein allgemeines Feedback zum Kalender würden wir uns an dieser Stelle hier unter dem Eintrag natürlich auch sehr freuen.

"Wie viele Animexx-Buttons befinden sich in dem Glas?" Connichi 2015, Animexx, Animexx, Animexx-Stand, Buttons, Connichi, Quiz, Verein

Autor:  Saiki
Letzte Woche am Animexx-Stand auf der Connichi 2015 gab es für unsere Besucher wieder einige kleinere Besonderheiten zu entdecken.

Neben dem bewährten Smartphone-Ladeservice wurde auch unsere Chill-Out Zone mit bunt leuchtenden Sitzkarowürfeln auf flauschigem Teppich oder unser kleines Internet-Café dankend angenommen und haben dem ein oder anderen sicher auch dabei geholfen, sich ein wenig vom Constress zu erholen und zwischendurch kurz zu pausieren.
Für alle, die nebenbei ein wenig den Kopf anstrengen wollten, hielten wir auch zahlreiche Rätsel und Aktionen parat, die euch spielerisch dabei halfen, euer Karotaler-Guthaben ohne große Mühe zu erhöhen.

Eine dieser Aktionen lautete wie folgt:

„Wie viele Animexx-Buttons befinden sich in dem Glas?“


Und? Was hättet ihr geschätzt?
Die Antworten der Besucher gingen teilweise weit auseinander. Von 80 bis 548 Buttons war hier die Rede. Auch an kreativen Techniken konnte sich unser Standteam erfreuen. Vom klassischen „Zählen und Überschlagen“ bis zum aufwendigen Rechnen mithilfe von Formen und Smartphone war tatsächlich alles dabei.
Der Hauptgewinn war ja aber auch verlockend. Die Person, die die richtige Summe an Buttons schätzt, sollte die doppelte Anzahl der Buttonmenge in Form von Karotalern bekommen. Dass es eine ganz schöne dreistellige Summe werden sollte, wurde hierfür natürlich vom Standteam auch angepriesen.
Leider, leider ergab die anschließende Auswertung der Teilnehmer, dass die genaue Summe nicht erraten wurde. Der Hauptgewinn wurde daher nicht verlost.
Um die Teilnehmer aber nicht weiter auf die Folter zu spannen:
243 Buttons befanden sich in dem Glas!

Natürlich haben wir dennoch Preise an diejenigen Schätzer verteilt, die sehr nah an der Zahl dran waren, wenn es auch nicht der Hauptpreis war. ;)
Herzlichen Glückwunsch daher an:
 KarlE (240), Vempieers (250) und hisho89 (255)

Insgesamt wurden übrigens ganze 1612 Karotaler an die glücklichen Gewinner unserer Rätsel und Aktionen während der Connichi ausgegeben!

Wir möchten uns an der Stelle bei allen Besuchern und Teilnehmern an unseren Aktionen auf der diesjährigen Connichi bedanken. Unserem Stand-Team hat es sehr viel Spaß gemacht und wir hoffen natürlich, dass dies auch bei euch der Fall war.

Auch ein Feedback zu unserem Stand nehmen wir sehr gerne entgegen.
Was hat euch dieses Jahr besonders gefallen? Was würdet ihr anders machen? Was wünscht ihr euch für zukünftige Animexx-Stände? Auch gerne gesehen sind Ideen zu weiteren und neuen Aktionen, mit denen wir euch ein möglichst abwechslungsreiches Programm bieten können.

Wir sind gespannt auf eure Kommentare und sehen und bestimmt spätestens auf der nächsten Connichi!
Ganz liebe Grüße vom diesjährigen Animexx-Stand-Team,
DerOberkautzige,  _fireball_,  Kickaha,  Saiki und  Veroko

Zum Abschluss noch ein kleines Bild von unserem Stand, oder zumindest einem Teil davon. ;) (wer denkt auch schon auf einer Convention daran Fotos zu machen!? X3)

Update der Animexx Android App Android, animexx, App, Manga, RPG

Autor: Galileo

Im Laufe der Nacht wird heute im Google Play Store ein neues Update für die Animexx App von  dasfuu bereit gestellt.  

Die App ist hier zu finden.
 
Rechtzeitig zur Connichi und als alternative zur MangaDB-App gibt es jetzt auch hier die ersten Möglichkeiten, die eigene Mangasammlung zu verwalten.
 
Changelog:

  • Neu: Übersicht der eigenen Manga – welche fehlen, und welche sind bereits im Besitz?
  • Neu: Hinzufügen neuer Mangaserien und Volumes durch einfaches Barcode-scannen. (Alternativ durch langes Drücken auf ein Volume in den Listen)
  • Diverse Bugfixes bezüglich RPGs (verschwundene Posts, bitte um Rückmeldung) und Push-Benachrichtigungen
  • Weitere kleinere Verbesserungen und Bugfixes

 

Animexx e.V.: Änderung der Beitragsordnung Animexx, Animexx, Animexx e.V., Beitragsordnung, Geschäftsordnung, Verein, Vereinsmitglieder, Vorstand

Autor:  Saiki
Auf der Mitgliederversammlung des Animexx e.V. im April 2015 wurde durch ein Vereinsmitglied das Thema "Beitragserhöhung" zur Diskussion angeregt (für Vereinsmitglieder auch nachzulesen im Protokoll der Versammlung).
Es wurde dabei angebracht, dass es dem Verein zwar positiv anzurechnen sei, die Beiträge in über 10 Jahren stabil gehalten zu haben. Aber durch finanzielle Veränderungen der letzten Jahre sei es eben auch gerechtfertigt, wenn der Verein nach 13 Jahren die Beiträge ein wenig erhöht.
 
Auf Grundlage von Vorschlägen der Versammlung hat der Vorstand im Juli über eine Änderung der Beitragsordnung diskutiert und die neuen Beiträge festgelegt.

Hiermit möchten wir nun offiziell die neuen Jahresbeiträge für die Vereinsmitgliedschaft ab 2016 vorstellen:

Animexx Economy 
bis 21 Jahre: 6 € (0,50 €/Monat)
ab 21 Jahre: 12 € (1 €/Monat)
Die Beiträge dieser Stufe bleiben unverändert, um auch weiterhin eine besonders günstige Stufe bieten zu können.

Animexx Standard 
bis 21 Jahre: 24 € (2 €/Monat) - bisher 20 €
ab 21 Jahre: 30 € (2,50 €/Monat) - bisher 26,40 €

Animexx Gold 
72 € (6 €/Monat) - bisher 60 €

Ein Wechsel der Beitragsstufe zum Ende des Jahres ist natürlich weiterhin problemlos möglich.
 
Wir geben allen Vereinsmitgliedern, die den Beitrag für das Jahr 2016 vor Ende des laufenden Jahres bezahlen, die Chance für ihre Pünktlichkeit belohnt zu werden:
Alle Beitragszahlungen die noch vor dem 31.12.2015 auf unser Vereinskonto eingehen richten sich nach der alten Regelung.

Die Mehreinnahmen werden vor allem dafür verwendet, den jährlich steigenden Lagerhaltungs- und Bürokosten entgegen zu wirken. Aber auch unsere gemeinnützigen Projekte, wie die Deutsche Cosplaymeisterschaft (DCM), die durch keine Einnahmen finanziert werden, profitieren von der Beitragserhöhung.

Bei Fragen oder Unklarheiten zu dem Thema steht der Vorstand natürlich gerne zur Verfügung.

Workshop: Ehrenamtlich arbeiten im Animexx e.V. - Conhelfer Spezial auf der Connichi 2015 Workshop: Ehrenamtlich arbeiten im Animexx e.V. - Conhelfer-Spezial, Animexx, Connichi, Animexx, Connichi, Convention, Ehrenamt, Helfer, Verein, Vorstand, Workshop

Autor:  Saiki

Was genau macht eigentlich ein Conhelfer auf einer Convention wie der Connichi?
Stehen die wirklich den ganzen Tag an den Eingängen und kontrollieren die Besucher?
Wollen Conhelfer die Besucher tatsächlich nur ärgern, indem sie ihnen den Zugang zu den Sälen während der Konzerte verweigern, oder hat das doch einen ernstzunehmenden Grund?

Und wie kannst auch du Conhelfer werden?


Diesen und weiteren Mythen rund um das Thema „Conhelfer auf einer Animexx-Convention“ wollen wir im Rahmen des diesjährigen Animexx-Workshops auf der Connichi 2015 auf den Grund gehen. Dabei können wir vielleicht auch das ein oder andere Missverständnis in Bezug auf den Aufbau und den Ablauf einer ehrenamtlich organisierten Convention klären.
Natürlich gehen wir auch darauf ein wie man Conhelfer werden kann, in welchen Bereichen man eingesetzt wird und was die ehrenamtliche Arbeit für positive Aspekte mit sich ziehen kann.

 

 

Wann und wo ihr alle Informationen zu dem Thema bekommt? 


Am Samstag zwischen 11:00 Uhr und 12:30 Uhr beim Animexx-Workshop: "Ehrenamtlich arbeiten im Animexx e.V. - Conhelfer-Spezial" im Workshopraum 3, Bankettraum im 1. Stock des Ramada-Hotels.*

ACHTUNG: Der Bankettraum gehört zum kostenlosen Bereich der Connichi und ist daher auch ohne Con-Ticket zu erreichen!

 

 

In einer anschließenden Diskussions- und Fragerunde könnt ihr außerdem den persönlichen Erfahrungen der anwesenden Conhelfern lauschen und Fragen rund um das Workshop-Thema, dem Animexx e.V. und natürlich der Connichi stellen.

 

 

Moderiert wird der Workshop von der 1. Vorsitzenden des Animexx e.V., Sandra  Saiki Schepe, und als Special-Guest wird sich die Helferkoordinatorin und -organisatorin der Connichi, Jeanette Beck, höchstpersönlich den Fragen der Besucher stellen.​ Auch werden einige Conhelfer für Fragen und Antworten für euch vor Ort sein.

 

Wir freuen uns auf eure Teilnahme am Workshop und euer Interesse!

Tragt euch auch gerne in unser Event zum Workshop ein:

zum Eventeintrag

 


*Angabe ohne Gewähr, es gilt die Angabe im Programmheft der Connichi.

 

 

Wenn ihr nicht an dem Workshop teilnehmen könnt, aber euch das Thema trotzdem interessiert, dann stehe ich bei Fragen gerne im Forenthread zu dem Event, in den Weblogkommentaren oder per ENS an  Saiki zur Verfügung. Das gilt natürlich auch bei Interesse als Helfer für andere Animexx-Veranstaltungen!

Die Manga-App für Android ist zurück Android, Animexx, Apps

Autor: Galileo

Wie einige von euch bereits mitbekommen haben, ist die Animexx Manga App seit einigen Monaten nicht mehr im Google Play Store zu finden. Leider lässt sie uns Google dort nicht mehr anbieten.

Damit ihr aber beruhigt im Bring & Buy und Händlerraum der Connichi stöbern könnt, ohne aus Versehen einen Manga doppelt zu kaufen, haben wir uns entschieden, die App zum direkten Download auf unserer Seite anzubieten.
 
Zu finden ist der Download auf unserer App-Übersichtsseite. 

Anleitung zur Installation:
 
Um Android-Apps (.apk) auf seinem Smartphone oder Tablet installieren zu können, die nicht aus dem Play Store stammen, muss man die Installation von Apps mit "unbekannter Herkunft" erlauben. 
In der Regel fordert einem das Gerät selbst dazu auf. Ansonsten ist eine entsprechende Option in den Einstellungen des Gerätes unter "Sicherheit" oder unter "Apps" zu finden. Je nach Hersteller kann sich das ganze etwas unterscheiden.
Wenn dies geschehen ist, muss evtl. die Installation der App erneut gestartet werden. Danach ist die App ganz normal benutzbar.
Einzige Einschränkung ist das Fehlen automatischer Updates der App. Sollte es ein Update geben, muss die App neu von unserer Seite geladen werden. Updates der Mangadatenbank erfordern jedoch kein Update der App. 

Nach der Installation sollte die Option "Apps aus unbekannter Herkunft installieren" wieder deaktiviert werden. Bitte achtet darauf, dass ihr die .apk-Datei nur über den oben genannten Link installiert.

Es geht in diesem Blogeintrag nur im die Android-Version der App. Die iOS-Version ist weiterhin über den Appstore von Apple zu beziehen.

Die Suche ist zu Ende Animexx, Animexx e.V., Job, Stellenausschreibung, Verein

Autor:  Saiki
Seit Mai waren wir auf der Suche nach einem neuen Webentwickler für animexx.de – wir haben immer wieder davon berichtet.

Uns haben viele Bewerbungen erreicht und einige Bewerbungsgespräche wurden geführt. Leider war bis jetzt kein Bewerber dabei, bei dem die Anforderungen auf beiden Seiten zueinander gepasst hatten.

Aber jede Suche hat einmal ein Ende!

Wir können mit einem breiten Lachen in die Zukunft schauen, denn nun steht fest: Animexx bekommt ab Januar 2016 einen neuen Webentwickler, der mit uns als Team die Seite fortführen und weiterentwickeln wird. Vorher steht leider noch die Kündigungsfrist im alten Job im Weg.

Wir bedanken uns bei allen, die unsere Suche unterstützt und geteilt haben.
Wir sind zuversichtlich, dass Animexx sich so auf einen sicheren Weg für 2016 begeben kann.

animexx.de – so läuft es gerade weiter Animexx

Autor:  animexx

Schon vor einigen Wochen hat cato seine Anstellung als Programmierer (und Geschäftsführer der Seite) niedergelegt. Seitdem befinden wir uns auf der Suche nach einem würdigen Nachfolger; dennoch lebt Animexx.de weiter und läuft stabil.
 
Zu verdanken ist dies einer Gruppe von ehrenamtlichen Usern, die sich zusammengeschlossen haben, um die Leitung der Website bis auf Weiteres zu übernehmen. Wir treffen uns jeden Mittwochabend in einem Voicechat und besprechen aktuelle Themen oder Probleme unserer Website betreffend.
 
Ein wichtiger Punkt ist der möglichst unterbrechungsfreie Betrieb unserer Server für die Website und weitere Vereinsdienste.  Dafür sorgen bis auf Weiteres Galileo und  LordTakeda als Server-Administratoren.
Leider ruht die Programmierung und das Beheben von Fehlern weitestgehend, da ein neuer Programmierer bislang nicht gefunden wurde. 
 
Dennoch haben wir uns schon Gedanken um die zukünftige Gestaltung der Website gemacht.
Unsere Ziele für die Zukunft sind z.B. der Ausbau der englischsprachigen Animexx Seite, eine neue Menü- bzw. Seitenstruktur und damit verbunden vielleicht auch eine optische Auffrischung. Außerdem wollen wir die Anmeldung für Neuinteressierte attraktiver gestalten.
 
Dies sind natürlich nur einige Punkte, die wir aktuell in der Entwicklung der Seite auf unserer Liste haben.
Wir sehen in catos Wegfall nicht nur den Verlust eines zuverlässigen Mitarbeiters, sondern auch die Chance, Animexx zu überarbeiten und voran zu bringen.
Wir können aber erst einmal nur langsam in diese Richtung gehen und so sehen wir die aktuelle Priorität darin, einen neuen Entwickler oder auch Entwicklerin zu finden und die Website bis dahin "in Schuss" zu halten, damit sie für zukünftige Veränderungen gewappnet ist.

20. Japanfest in München 20. Japanfest München, Animexx-Stand

Autor: Galileo

Am vergangenen Sonntag fand in München das inzwischen 20. Japanfest statt. Seit es den Animexx e.V. gibt, sind wir auch mit dort vertreten und informieren die Besucher über Manga, Anime, Cosplay und alles drum herum. Dieses Jahr zum 16. mal!

Bei schönstem Wetter kamen wieder einmal genug Besucher, dass man als Standhelfer aus dem Reden und Erklären gar nicht mehr herauskam. Die Wissenslücken bei den älteren Generationen sind teils enorm, bei fast allen jüngeren merkt man aber – im Gegensatz zu früheren Zeiten – dass Anime/Manga aus dem Alltag bekannt sind, und man nicht mehr viel erklären muss.

Dadurch, dass das Zelt kleiner als die letzten Jahre war, haben wir auf eine Fanart-Ausstellung verzichtet – dafür aber gleich auf zwei Monitoren für multimediale Eindrücke gesorgt.

Fotos: Galileo

Leider haben ein oder zwei Besucher die von uns ausgestellten Mangas etwas zu lieb gewonnen, und wir müssen den Verlust von u.a. einem Zelda-Manga verzeichnen :-(

Dazu hatten wir dieses Jahr die Möglichkeit, eine "Cosplay-Show" auf der Japanfest-Bühne zu gestalten. Ich bedanke mich bei allen Cosplayern, die beim "Catwalk" ihre Kostüme präsentiert haben, oder sogar extra einen kleinen Auftritt mit eigenem Audiotrack einstudierten! Unsere beiden Moderatoren haben außerdem den Zuschauen noch ein paar allgemeine Sachen zu Cosplay erklärt.

Teilnehmer der Cosplay-Bühnenshow. Fotograf: Ironking

Fotos: Ironking

Unter anderem gab es den Hinweis auf zwei wichtige Regeln: 1. fragen, bevor man ein Foto macht, und ggf. kurz warten bis man bereit ist, sowie 2. nicht ungefragt einfach Cosplayer oder das Kostüm anfassen. Wir hoffen, es spricht sich ein bisschen auch bei den "Muggels" herum.

Als fleissige Helfer am Stand und bei der Cosplay-Show waren dabei  Chibi_Lavi  lore MaxMeier  Okona       Sargo_Darya seta1986  Tungdiil Vertigo sowie die Moderatoren Alelamon und Hund_im_Quadrat. Danke euch!

An der Stelle auch noch ein Dank an unser langjähriges Vereinsmitglied und Mitglied des Orga-Kommitees den Japanfests, Jochen Kingler.

Animexx e.V. sucht einen Webentwickler/eine Webentwicklerin Animexx, Animexx e.V., Job, Stellenausschreibung, Verein

Autor:  Toto

Die Suche nach einer neuen Webentwicklerin/einem neuen Webentwickler läuft auf Hochtouren.
Bislang haben uns schon einige Bewerbungen erreicht. Leider war unter den Interessierten noch nicht die passende Person dabei. Oft lag es hierbei nur an Kleinigkeiten, aber wir möchten euch natürlich garantieren, dass wir für den Verein und die Webseite nur den Besten/die Beste anstellen!

Deswegen appellieren wir erneut an euch: Teilt die Ausschreibung, sagt Bekannten Bescheid, traut euch und schickt uns eine Bewerbung, wenn ihr für einen solchen Job geeignet seid!

Kurzbeschreibung des Jobs
Du wirst der Hauptentwickler/die Hauptentwicklerin unserer Vereins- und Community-Seite sein. Die Programmierung der Webseite erledigst du selbstständig und kannst hierbei deine Kreativität und Ideenvielfalt vollkommen ausschöpfen. Vom UI bis zur Zahlungsschnittstelle, vom XMPP-Chat bis zur API für unsere Apps, für Abwechslung ist gesorgt.

Weitere Informationen findet ihr unter folgendem Link: 
http://animexx.onlinewelten.com/verein/Animexx-sucht-150723.pdf

Animexx verabschiedet sich von Cato Animexx, Abschied, Angestellte, Animexx

Autor: Galileo

Die Zeit vergeht wie im Fluge: Vor 15 Jahren wurde der Animexx e.V. gegründet und die Webseite ausgebaut und er war ganz vorne mit dabei: Tobias cato Hößl. In den bisherigen 15 Jahren hat er sich vielseitig im Verein eingebracht, den meisten wird er als Hauptprogrammierer der Website bekannt sein. Seit 2008 ist er in dieser Funktion angestellt, und hat nun beschlossen beruflich neue Wege zu bestreiten. Aus dem Grund wollen wir uns an der Stelle öffentlich von unserem engagierten Freund und Kollegen verabschieden.

Wir bedanken uns für unglaubliche 15 Jahre Vereinsarbeit mit großen Ideenreichtum, Fleiß, Loyalität, Unermüdlichkeit und auch Geduld.

Nicht nur für das Aufbauen, Weiterentwickeln und Pflegen unserer wundervollen Website, auch für den großen ehrenamtlichen Einsatz über die Anstellung als Geschäftsführer und Programmierer hinaus, sei es als Kassenprüfer, Vorstandsmitglied, Standhelfer, Orgamitglied oder guter Freund.

Catos letzter Tag – zum Abschied gab es u.a. Blumen und einen Animexx-Bierkrug

Du warst immer für uns und den Verein da und wirst beruflich wie persönlich ein großes Loch hinterlassen. Wir wünschen dir von ganzem Herzen alles Gute für deinen weiteren Weg und hoffen, dass der Kontakt zu dir weiter bestehen bleibt.

 

Website Änderungs-Ticker Animexx, Changelog, XMPP

Autor:  cato

[FEATURE] Auf der Sichtbarkeitsseite steht nun auch eine Liste der Mitglieder, denen man bereits eine (noch unbeantwortete) Sichtbarkeitsanfrage gestellt hat.

[FEATURE] Hat man eine Sichtbarkeitsanfrage erhalten, sie aber noch nicht bestätigt, erscheint jetzt im "Gerade Online"-Kästchen der Sidebar ein entsprechender Hinweis.

[BUGFIX] Der ICS-Export, mit dem man die eigenen Event-Termine, Geburtstage und privaten Termine z.B. mit Outlook oder Google Calendar synchronisieren kann, zeigte lange zeit keine neuen Daten mehr an sondern blieb auf einem veralteten Stand.

[BUGFIX] An einigen Stellen ("So sehen meinen Steckbrief...", Steckbrief-Eigenschaften) wurden die Realkontakte als "Bekannte" bezeichnet, was verwirrend/falsch ist, da der Begriff "Bekannte" an anderen Stellen (den Empfehlungen) auch noch die sichtbaren Mitglieder einbeziehen.

[BUGFIX] Links auf asiatische Filme von animePRO aus funktionierten nicht.

[BUGFIX] Wenn man die Kommentar-Funktion bei allen Fanfic-Kapiteln einer Fanfic deaktivierte, war es dennoch möglich, noch die Fanfic als Ganzes zu kommentieren.

Website Änderungs-Ticker Animexx, Changelog

Autor:  cato

[FEATURE] Im Steckbrief gibt es im Statistiken-Abschnitt jetzt auch Statistiken über Fanwork-Kommentare - also wie viele Doujinshi-Kommentare, wie viele Cosplay-Kommentare usw. man verfasst hat. (Ausblenden lässt es sich auf der zugehörigen Einstellungsseite.)

[FEATURE] Es gibt nun auch eine Blacklist-Einstellung, um Benachrichtigungen zu unterdrücken, wenn man von einem geblacklisteten Mitglied erwähnt wird.

[ÄNDERUNG] Beim Hochladen eines neuen Item-Bilds musste man bislang explizit noch die Auswahlbox links neben der Dateiauswahl markieren, damit das Bild auch tatsächlich verwendet wird. Dieser Schritt entfällt jetzt, was das hochladen von Item-Bildern vereinfachen sollte.

Vorstandsnotizen [04/2015] Animexx, Animexx, Animexx-Stand, DJG, Mitgliederversammlung, MVV, Projekte, Verein, Vorstand, Vorstandsnotizen

Autor:  Saiki
[ANIMEXX E.V. AUF DEM COSDAY²]
Bereits nächstes Wochenende findet der CosDay² in Frankfurt am Main statt. Wir werden hier auch wieder mit einem Stand vertreten sein. Für die Karotaler- und Itemsüchtigen unter euch, lohnt sich ein Besuch am Stand dieses Jahr besonders: Unser Standteam bietet euch ein paar abwechslungsreicher Aktionen, mit denen ihr euer Karotaler-Guthaben, mithilfe eures Wissens über den Verein, ganz leicht aufbessern könnt. Schaut also vorbei!

[ANIMEXX-WORKSHOP AUF DER CONNICHI 2015]
In Zusammenarbeit mit Teilen der Connichi-Orga sowie Orga-Assistenten wird der diesjährige Animexx-Workshop auf der Connichi den Schwerpunkt "Conhelfer" beinhalten. Angesprochen werden hier, neben den allgemeinen Fragen zu Tätigkeiten und Bewerbung als Helfer, auch Punkte, die euch einen genauen Einblick in die Arbeit eines ehrenamtlichen Conhelfers auf einer alleine von Fans organisierten Veranstaltung geben und euch die Vorteile dieser Tätigkeit aufzeigen, die weit mehr beinhalten als "nur" den freien Eintritt zur Veranstaltung. In einer ausführlichen Diskussionsrunde freuen wir uns auch euch ankündigen zu dürfen, dass euch in dem Rahmen Connichi Helfer und auch Organisatoren höchstpersönlich eure Fragen beantworten werden. Eine genaue Ankündigung, sowie ein Event zum Workshop, erfolgt dann rechtzeitig vor der Connichi hier im Animexx-Weblog.

[DER GOLDENE KIBO]
Auf der Contopia 2015 in Dortmund wurde Anfang des Monats wieder der goldene Kibo verliehen. Wir freuen uns, euch mitteilen zu können, dass der Animexx e.V. dank eurer fleißigen Stimmen dieses Jahr sogar in zwei Kategorien als Sieger hervorgehen konnte.
Nach unserem Sieg 2014 in der Kategorie "Beste Community" haben wir den Preis dieses Jahr in der Kategorie "Beste Anime-Fanseite" holen können. Außerdem freuen wir uns für die Organisatoren unserer Veranstaltung "Connichi", dass sie den Award für die "Schönste Anime Convention" mit nach Hause nehmen durften.
Da sowohl animexx.de, als auch die Connichi, zwei der vielen Projekte des Vereins sind, die ohne die ehrenamtlichen Helfer, als auch der zahlreichen Fans, User und Besucher, nicht möglich wären, freuen wir uns natürlich sehr über diese Art positiven Feedbacks.
Wir bedanken uns recht herzlich für eure Stimmen und euer Vertrauen!

[OFFLINE VORSTANDSSITZUNG]
Die nächste Offlinesitzung des Vorstands findet am 25. und 26. Juli statt. Eingeladen wurde, neben dem Vorstand, das Präsidium, sowie die Aktivenratssprecher. Themen werden u.a. die von der Mitgliederversammlung angeregten Änderungen zur Beitragsordnung, aktuelle Kooperationen und die allgemeine Außenwirkung des Vereins sein.

[PROTOKOLL DER MITGLIEDERVERSAMMLUNG]
Das Protokoll der diesjährigen Mitgliederversammlung für die Ämter ist mittlerweile fertiggestellt. Die Version für unsere Vereinsmitglieder ist derzeit noch in Arbeit, wird dann aber demnächst per Vereinsnewsletter, bzw. auf der Dokumenten-Seite des Vereins abrufbar sein.

[STELLENAUSSCHREIBUNG WEBENTWICKLER/IN]
Um eine kurze Stellungnahme zu unserer laufenden Stellenausschreibung abzugeben: Die Ausschreibung läuft bis auf Weiteres. Es kamen allerdings schon einige vielversprechende Bewerbungen bei uns an und es wurden auch schon die ersten Vorstellungsgespräche geführt.

[ZUSAMMENARBEIT MIT VERSCHIEDENEN DEUTSCH-JAPANISCHEN-GESELLSCHAFTEN]
Der Animexx e.V. ist seit Jahren Mitglied im Verband Deutsch-Japanischer-Gesellschaften und hat in der Vergangenheit bereits mit zahlreichen DJGen, wie z.B. aktuell mit der DJG Bayern, engeren Kontakt gehabt.
Aktuell arbeiten wir aktiv daran, unsere (teils eingeschlafenen) Beziehungen zu den verschiedensten Deutsch-Japanischen-Gesellschaften weiter auszubauen. Mithilfe einiger Animexx-Vereinsmitglieder, die ebenso aktive Mitglieder in mehrere DJGen sind, erarbeiten wir gerade die Möglichkeiten für solche Kooperationen, die u.a. zu einem ausführlicheren Kulturprogramm auf unseren Conventions führen kann. Im Rahmen dieser Kooperation sollen auch Vorstände einiger DJGen als Gäste auf die Connichi eingeladen werden, wo sie eine exklusive Führung durch unser Präsidium erhalten sollen.

Die nächste Vorstandssitzung findet voraussichtlich am 07.07. statt.

Wettbewerb: Animexx Fanart-Kalender 2016 Animexx, Animexx, Fanart, Kalender, Projekte, Wettbewerbe

Autor:  Saiki
In genau einem Monat ist Einsendeschluss für den Wettbewerb zum Animexx Fanart-Kalenders 2016. Es ist also nicht mehr viel Zeit, um eure tollsten Zeichnungen und Ideen für den Wettbewerb fertigzustellen und einzureichen.

Wir wollen in diesem Rahmen hervorheben, dass es sich dieses Jahr besonders lohnt beim Kalender-Wettbewerb teilzunehmen und am Ende sogar einen zu erwerben:
Die Fanarts, die es am Ende in den Kalender schaffen, können nämlich nach eigenen Wünschen den Monaten zugeordnet werden!

Wie das geht? Ganz einfach und mithilfe einer außergewöhnlichen Kalenderidee:
Natürlich geben wir weiterhin eine Reihenfolge vor, die für uns am geeignetsten erscheint, aber:
Aufgrund einer Perforation zwischen Kalendarium und Fanart könnt ihr letztendlich die Fanarts und Kalendarblätter mischen und zuordnen, ganz wie es euch gefällt.

Ihr wollt also das Januar-Fanart das ganze Jahr über hängen haben?
Euch gefällt das Fanart des Vormonats besser für euren Geburtsmonat?
Oder ihr freut euch schon so sehr auf Weihnachten, dass das Dezemberbild bereits ab August eure Wand schmückt?

Alles kein Problem: Einfach die Perforation lösen und schon könnt ihr individuell euer Lieblingsfanart aus dem Kalender für den jeweiligen Monat einstellen.

Wir vom Animexx-Team versuchen jedes Jahr den Animexx Fanart-Kalender mit möglichst vielen verschiedenen Zeichenarten, Stilrichtungen, Colorationen, usw. auszustatten, um die Vielfalt dieses tollen und kreativen Hobbies zu zeigen.
Mit der diesjährigen Gestaltung des Kalenders hoffen wir daher möglichst viele Interessenten ansprechen zu können. Es wird natürlich immer so sein, dass man einfach nicht mit jedem Gewinnerbild alle Geschmäcker treffen kann - und das ist auch gut so!
Dadurch, dass man beim fertigen Kalender 2016 nun aber eine Möglichkeit bekommt sich seine eigenen Favoriten das ganze Jahr über an die Wand zu hängen, denken wir, dass so ein akzeptabler Mittelweg gefunden wurde, um die potenziellen Interessenten zu großen Teilen zufrieden zu stimmen.

Lange Rede, kurzer Sinn:
Wir freuen uns auf eure Teilnahme am Animexx Fanart-Kalender-Wettbewerb und würden uns freuen, nach dem Erscheinen des Kalenders zur Connichi 2015, eure Meinungen dazu zu hören!

Liebe Grüße,
das Animexx Fanart-Kalender Team

PS: Der Kalender wird übrigens zum Aufhängen UND zum Aufstellen sein. ;)

Empfehlung: Dragonlords - Expedition ins Land der Drachen Artbook, Drachen, Webshop

Autor:  animexx


©Mathia Arkoniel

 

Sie sind groß, sie sind stark, sie spucken Feuer und sie wollen dich fressen, ja genau dich! Die Rede ist von Drachen, eines der faszinierendsten und schönsten Kreaturen der Erde, die nie existiert haben. 
Drachen mögen ihren Ursprung im Fantasy haben, aber womit lässt sich dieses Genre besser kombinieren als Steampunk? Genau das dachte sich auch der Fireangels-Verlag und entwarf ein wunderschönes Boys Love Artbook, das diese beiden Genre vereint. Und wer könnte den Drachen besser zur Seite stehen als ansehnliche Männer, die Thema Drachen auf ganz eigene Weise neu interpretieren oder gar beides in sich vereinen?
Die Rede ist von

Dragonlords - Expedition ins Land der Drachen
 

 

 

 

Auf insgesamt 104 Seiten werden euch intensive und farbenprächtige Bilder präsentiert, mal verträumt und sanft, mal kräftig und herausfordernd. Neunzehn Künstlern aus Europa, Asien und Nordamerika haben sich zusammengefunden, um ein hochwertiges Artbook zusammenzustellen. Jeder einzelne Künstler gibt auch ein kurzes Interview, präsentiert Zwischenschritte seiner Arbeiten und zeigt auf einer Seite, welche Bilder ihr von ihm in dem Artbook erwarten dürft.

 

 



Zu den Künstlern, die bei der Zusammenstellung des Artbooks mitgewirkt haben, gehören:

Aziell, Nina "Eru Nuo" Nowacki
AnHellica, XuXu
Mathia Arkoniel, Sloth
Pandabaka, Washuu
Oriental-Lady, Marika "demoniacalchild" Herzog
KillingIdol, MaRlicious
Kamineo, K-Koji
Len-Yan, Lehanan Aida
WickedAlucard, Rhea Silvan
und Lara Yokoshima

 


Wollt ihr auch in die bezaubernde Welt der Dragonlords eintauchen, habt ihr nun in unserem Webshop die Gelegenheit dazu, denn wir verkaufen einige Exemplare dieses hochwertigen Artbooks. 
 

Website Änderungs-Ticker Animexx, Changelog

Autor:  cato

[FEATURE] Gelöschte RPG-Postings (Tofu) kann man nun nachträglich wiederherstellen. Das Protokoll der gelöschten Postings mit der Wiederherstellen-Funktion ist in der RPG-Administration unten zu finden.

[FEATURE] Die Favoritenlisten funktionieren nun auch besser mit Smartphones und anderen Geräten mit kleinen Bildschirmen.

[FEATURE] Auf der Persönlichen Startseite bei der "X nimmt teil an Y"-Meldung wird jetzt auch das Fragezeichen-Icon angezeigt, wenn die eigene Teilnahme am Event noch unsicher ist (bisher wurde dann das normale "nehme teil"-Icon angezeigt).

[FEATURE] Auf der Startseite kann man nun auch die täglichen Karotaler abholen (schon seit ~2 Wochen)

[BUGFIX] Die Bearbeiten-Maske von Hörbüchern funktionierte in Teilen nicht mehr (u.a. das Umsortieren von Kapiteln)

[BUGFIX] Beim Copy-Paste von Fanfic-Kapitel-Texten aus bestimmten Textverarbeitungsprogrammen in die neue Textbox funktionierten die Textausrichtungen (zentriert, rechtsbündig) nicht.

[BUGFIX] Bei Umfragen erschienen die Abstimmmöglichkeiten bei "Du hast abgestimmt für:" manchmal in einer anderen Reihenfolge als sie beim Anlegen der Umfrage angegeben wurden  (schon seit ~2 Wochen)

 


[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11...30] [31...40] [41...47]
/ 47