Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK


[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11...30] [31...40] [41...47]
/ 47


Schlagworte

Top 15

- Animexx (808)
- Changelog (307)
- Neues Feature (138)
- Verein (116)
- Vorstand (82)
- Projekte (39)
- Vorstandsnotizen (33)
- Cosplay (30)
- Mitgliederversammlung (30)
- Treffen (29)
- Weblog (29)
- MVV (28)
- Animexx-Stand (27)
- Fanart (26)
- Fanfiction (24)
Weblogs durchsuchen
Einträge vom...
Neueste Kommentare
16.10.: Stiftgemacht
01.10.: Ririchiyo-3
27.09.: Usaria
27.09.: Aurora-Silver
22.09.: Estelle
22.09.: Waku
22.09.: Ganondorf
21.09.: Estelle
21.09.: Cookie
21.09.: Beerus
Autoren
- Ai-Megumi (2)
- Anderswelten (3)
- Ani (1)
- animexx (26)
- Aubergine (2)
- Azamir (2)
- Ben (38)
- BlackViper (1)
- Bobbi-San (4)
- Calafinwe (2)
- cato (583)
- Chiko-chan (1)
- chojin (1)
- Dark_chan (1)
- dasfuu (6)
- didarabocchi (8)
- Dio (6)
- DocSleeve (1)
- Elly-san (2)
- Engelszorn (1)
- FroZnShiva (2)
- Gabriel_deVue (1)
- Galileo (53)
- Ganondorf (6)
- GhostGambler (10)
- Haga (2)
- Kagetora (2)
- KaoruDark (2)
- KarlE (1)
- Kathal (2)
- Keno (2)
- KibouNoSenshi (3)
- Kickaha (6)
- Killy (1)
- Lamy (9)
- LiaraAlis (1)
- Lost_Time (4)
- Nachtdenker (3)
- Paranoia (1)
- Rmnrai (1)
- Ronjohn (1)
- Sai1 (14)
- Saiki (90)
- sailorhcb (2)
- Strong-Bow (2)
- TonaradossTharayn (37)
- Toto (15)
- Trunks21 (3)
- Varis (1)
- Veroko (13)
- WolfE (2)
- Yuya (1)
- _fireball_ (5)

Website-Team #9: Antwort an die Community Teil 1

Autor:  dasfuu

Schon immer erreichen uns über Blogs, ENS, Helpdeskeinträge etc. Vorschläge, Kritik, Ideen oder manchmal auch Lob ;)
Leider können wir nicht immer im Einzelfall antworten, obwohl wir das gerne machen würden aber seid versichert - Eure Ideen kommen bei uns an!

Eine brauchbare Antwort zu verfassen kostet Zeit und bei der Masse an Kritik, die uns erreicht läppert sich das schnell. Wenn die Entwickler jeden Tag antworten würden, wäre keine Zeit mehr zum arbeiten übrig. Die vielen ehrenamtlichen Mitarbeiter auf der Seite haben andere Aufgaben, die sie erledigen.
Bei aktuellen und dringenden Problemen versuchen wir natürlich dennoch unser Bestes und reagieren so schnell wie möglich!

Da uns in letzter Zeit immer mehr Blogs, Briefe und Vorschläge gezielt erreichen und wir auch eine Antwort versprochen haben, gibt es diese wie bereits vor einiger Zeit angekündigt nun allgemein hier im Blog.

Das heißt auch, das dieser Blog nicht nur an den "Offenen Brief" von  Takoshiro gerichtet ist, sondern auch an alle anderen.
Wir hoffen viele Dinge mit diesem Blog klären zu können, auch wenn wir gewiss nicht jeden einzelnen Punkt behandeln können, aber wir versuchen es.

Da der "Offene Brief" viele Punkte anspricht und viele an diesem teilgenommen haben, werden wir uns an diesem entlang hangeln. Dabei geht es weniger um die Ja/Nein-Stimmen, sondern mehr um den Inhalt, und die weiteren von den Teilnehmern in dem Bemerkungsfeld angesprochenen Punkte.

Beim Lesen der Punkte werdet ihr feststellen, das wir eine Menge machen wollen, größtenteils das gleiche wie ihr auch. Aber eben nur eines nach dem anderen.

Wenn wir in den Erläuterungen davon sprechen, das wir etwas gerne umsetzen würden, ist dies allerdings nicht verbindlich gemeint, denn so wie die Zeit voranschreitet müssen wir ja auch immer schauen, was aktuell passt und was vielleicht nicht (mehr). Für vieles ist es schlicht noch zu früh um feste Aussagen zu treffen, wie, wann und ob etwas umgesetzt wird. Es ist eine Interessenbekundung von uns.

Backlog: Alte Feature Requests/Bugreports und der Helpdesk

Viele Feature Requests (Abkürzung: FR) und Bugreports sind schon sehr alt und es kommen Aussagen wie: "Behebt doch erstmal diesen Bug, den ich vor Jahren gemeldet habe" oder "Mein Feature Request wurde noch immer nicht umgesetzt, aber xyz schon"
 
1.) Schwerwiegende Bugs versuchen wir sofort zu beheben. Andere müssen evtl. aufgeschoben werden.
2.) FRs und Bugs werden nicht First-Come First-Served abgearbeitet.
3.) Nicht jeder FR wird oder kann umgesetzt werden.
 
Wir nehmen alles zur Kenntnis, aber in jedem Einzelfall eine persönliche Antwort zu verfassen oder sich später nochmal zurück zu melden, ist leider nicht möglich.
 
"Wir leiten es an die Techniker/xyz weiter" und nach 5 Monaten ist nichts weiter passiert"
So etwas ist keine Absicht, aber leider unvermeidlich. Oft erreichen uns viele Incidents (Fragen, Ideen, Fehlermeldungen, ...) mit dem gleichen oder ähnlichen Anliegen auf einmal. Seid versichert, dass die Anliegen der User auch tatsächlich der Technik übermittelt werden!
Die zuständigen Personen mit dem technischen Wissen können aber nicht jedem antworten. Wir arbeiten daran, und entschuldigen uns dafür. Weitere Gründe sind die bereits oben genannten.

Animexx aufräumen und übersichtlicher Gestalten

Ein großes Thema für uns. In früheren Blog Einträgen haben wir auch schon geschrieben, das dies einer der Haupt-Punkte ist an denen wir arbeiten.
 
Ein erster Schritt zu mehr Übersichtlichkeit war die neue Menüstruktur, die vor kurzem aktiviert wurde. Die Menüpunkte wurden neu sortiert und teilweise umbenannt.

Das neue Menü kam bei fast allen Usern sehr gut an, worüber wir uns echt gefreut haben. Es zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind.
 
Aus dem offenen Brief:
"Das heisst inaktive Bereiche aufgeben/überarbeiten und gefragte Bereiche fördern/hervorheben. Erstellt eine grossangelegte Umfrage für Mitglieder aber auch Nicht-Mitglieder welche Bereiche genutzt werden, auf welche man verzichten kann und welche gewünscht werden."
 
Eine Umfrage erreicht leider nicht alle relevanten Leute für jeden Bereich. An dieser Stelle haben wir aber auch unsere eigenen Statistiken, die zeigen wie die Bereiche genutzt werden.

Bis auf ein paar wirklich kleine Dinge, wie z.B. "Wissen bringt Punkte" hat jeder Bereich noch seine Nutzer. Umgekehrt gibt es aber Bereiche, die durch besondere Aktivität herausstechen.

Es existiert jedoch für jeden Bereich eine große Anzahl an Nutzern, die diesen behalten wollen. Das freut uns und wir wollen uns auf den Kern von Animexx konzentrieren und mit Sicherheit keinen der großen Bereiche abschaffen.

Das besondere an Animexx ist eben genau, dass es sich an so viele Zielgruppen in der Szene richtet und für jeden etwas bietet.

Das Design/Layout von Animexx überarbeiten

Dieser Punkt spielt ganz eng mit dem vorherigen zusammen. Ein Re-Design von Animexx wurde früher bereits im Blog angesprochen, das neue Menü ist ein erster Schritt.

Die Farben haben sich ebenfalls etwas geändert (Der Prozess ist noch nicht abgeschlossen!) und es wird tatkräftig an einem neuen gesamten Layout gearbeitet.

Ein Design für so viele vielfältige Funktionen und Unterseiten wie sie auf animexx.de existieren zu ändern und neu zu gestalten, ist jedoch eine Menge Arbeit und dauert eine Weile.

In Zukunft wird es hierzu mehr zu sehen und zu lesen geben.

Animexx ist zu kompliziert/unfreundlich für Neulinge

Das sehen wir genauso! Über die Jahre haben sich so viele Einstellungen ergeben, die alle ihren Nutzen haben aber nicht immer einfach zu finden sind. Genau wie ihr hatten wir Ideen wie "Vereinfachen", "Tutorials", "bessere Hilfeseiten" etc.

"Die Einstellungen sind verstreut und nicht immer sinnvoll sortiert. Als Neuling auf Animexx mit Fanworks Fuß zu fassen ist auch nicht so einfach." Seiten wie Facebook haben den "Vorteil, das außer der Szene noch andere Freunde und Familie eure Sachen sehen und liken/kommentieren können". Auf Animexx ist das nicht die Regel. Das sind alles Punkte die wir in Zukunft angehen wollen!

Wir setzen diesen Blogeintrag mit einem zweiten Teil fort!

 

Gewinnspiel zum 10-jährigen Jubiläum der DCM [DCM 2016] Finale der Deutschen Cosplaymeisterschaft, Deutsche Cosplaymeisterschaft, DCM, Verlosung

Autor:  _fireball_

Zum 10-jährigen Bestehen der Deutschen Cosplaymeisterschaft, die von Animexx e.V. und der Frankfurter Buchmesse veranstaltet wird, verlost Animexx drei VIP-Packages für das Finale des Wettbewerbs am 23.10.2016 auf der Frankfurter Buchmesse.

Jedes Paket enthält:

- Freien Eintritt für das Wochenende der Frankfurter Buchmesse (22. & 23.10.2016).

- Vom DCM-Sponsor Elna Nähmaschinen speziell mit DCM-Logo und Namen der Gewinner bedruckte Stofftasche.

- Exklusive Backstage-Führung am Sonntagvormittag vor dem DCM-Finale.

- Reservierte Plätze in den ersten Reihen für das Finale.

- Je einen Gutschein im Wert von 10 € für den Einkauf in der CosplayCorner von myCostumes, EMA, KAZÉ Anime, Japan Input, Carlsen, DAEBAK und dem Comicladen X-tra-BooX.

Bitte beachtet, dass die Gewinne ausschließlich für Besucher der Frankfurter Buchmesse gelten und die Gutscheine nur vor Ort eingelöst werden können. Es ist nur eine Teilnahme pro Person erlaubt.

Hier geht es zum Teilnahme-Formular

Der Einsendeschluss ist am 14.09.2016 um 12:00 Uhr. Die Gewinner werden dann per E-Mail benachrichtigt.
 

頑張って Ganbatte Team CupCat! Livestream WCS Finale Cosplay, WCS, World Cosplay Summit

Autor:  Ani

Seit letztem Samstag ist unser Team CupCat nun schon in Nagoya / Japan und nimmt eifrig an den vielen Events im Rahmen des World Cosplay Summit (kurz: WCS) teil. Viele Eindrücke und Bilder der vergangenen Tage findet ihr auf der Twitter und Facebook Seite der beiden.
 
Dieses Wochenende findet das Finale statt, wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg und weiterhin ganz viel Spaß. Natürlich drücken wir  Chiko-chan und  Shiroku ganz besonders fest die Daumen! Die Events könnt ihr im Livestream auf Nico Nico Dōga verfolgen:
 
World Cosplay Championship 2016 - 1st stage
Samstag, 06.08.2016 Uhrzeit: 9:00 vormittags (16:00 Uhr Ortszeit Japan)
http://live.nicovideo.jp/watch/lv270820597
 
Unser WCS Team Germany 2016 – CupCat wird im Block B mit der Startnummer 24 antreten.
 
Aus jedem Block werden 8 Gewinnerpaare ermittelt, die ins Finale einziehen.

 

Hier die restlichen Startnummern

Block A:
1 India
2 Brazil
3 Finland
4 Australia
5 Italy
6 Netherlands
7 China
8 Kuwait
9 USA
10 Taiwan
11 Malaysia
12 Canada
13 Russia
14 Singapore
15 Japan
Block B:
16 Thailand
17 United Kindom
18 Vietnam
19 Denmark
20 South Korea
21 Sweden
22 Spain
23 Portugal
24 Germany
25 Philippines
26 Mexico
27 Hong Kong
28 Indonesia
29 France
30 Switzerland

 

World Cosplay Championship 2016 - 2nd stage
Sonntag, 07.08.2016 Uhrzeit: 10:00 vormittags (17:00 Uhr Ortszeit Japan)
http://live.nicovideo.jp/watch/lv270820927
 
Wir möchten hier auch die Gelegenheit nutzen und uns an dieser Stelle bei den deutschen Organisatoren Patrick  der_dreh, Iris Deval und Jan Motrix, die Jahr für Jahr unermüdlich im Hintergrund agieren, herzlich bedanken.
 
Viele News und Infos, sowie Bilder und Berichte vom WCS in Japan findet ihr auf der Facebook-Seite und Twitter sowie der Homepage des WCSGermany.
 

Animexx verabschiedet sich von TonaradossTharayn Abschied, Angestellte, Animexx

Autor:  _fireball_
Vor 13 Jahren wurde  TonaradossTharayn als Fanfic-Freischalter ein aktives Mitglied unseres Webteams und ist seither in den verschiedensten Bereichen unterwegs. Ob Forenmoderator, Bereichsleiter oder fleißiger Newsschreiber - Tona werkelt an vielen Ecken und Enden der Website mit.

Aber auch über die Website hinaus, ist er beispielsweise seit 10 Jahren Mitglied unseres Aktivenrates im Animexx e.V. und bringt sich aktiv ins Vereinsgeschehen ein.

Schließlich wurde Tona 2010 in der Funktion als Community-Manager angestellt und war somit eine tragende Säule der Webseite. Nun wird er ab 01.08. neue berufliche Wege bestreiten.

Darum möchten wir uns an dieser Stelle öffentlich von unserem engagierten Freund und Kollegen verabschieden. Wir bedanken uns für 13 Jahre vielseitiger Vereinsarbeit und freuen uns sehr darüber, dass er uns auch weiterhin in vielen Bereichen ehrenamtlich unterstützen wird.

Die Stelle des Community Managers wird demnächst wieder neu besetzt.

Aktuelles vom Website-Team #8

Autor:  Galileo

Gerade haben wir nach längerer Zeit einmal wieder eine größere Änderung an unserem Seitendesign aktiviert. Die Vereinsmitglieder dürfen sich bereits jetzt über das neue angekündigte Animexx-Menü freuen. 

Das neue Menü ist für kleine Displays (Smartphones) und für Touchscreens besser geeignet. Die Menüpunkte sind so strukturiert, dass Animexx übersichtlicher wird und neue Besucher schneller zurecht kommen. Persönliche Bereiche sind komplett in die Sidebar gewandert. 

Das Menü ist ein erster Schritt, wir werden weiter an einem zeitgemäßeren und technisch aktuellen Design arbeiten, ohne die "Seele" von Animexx zu vergessen. Alte und neue Design-Elemente werden noch eine gewisse Zeit nebeneinander existieren. Das seit 2010 übergangsweise mögliche alte Layout ohne Sidebar ist nicht mehr möglich.

Außerdem ist noch zu berichten:

Die Foto-Startseite sowie einige weitere Ecken unserer Foto-Galerien machten Probleme. Das kam durch eine Umstellung auf dem Bilder-Server zustande, die leider einige Tage gedauert hat. Inzwischen sollten alle Probleme behoben sein. Wenn bestimmte Foto-Galerien oder Vorschau-Bilder nicht geladen werden sollten, meldet das bitte an unseren Helpdesk!

animexx.de Team Vorstellung: dasfuu Animexx

Autor:  dasfuu

Stell dich doch mal vor?
Ich bin der  dasfuu oder auch einfach nur Fuu. Einige kennen mich vielleicht schon, bin ja schon eine weile hier.  Seit 2011 studiere ich Informatik und arbeite an verschiedenen eigenen Projekten.

Was machst du in deiner Freizeit?
In meiner Freizeit arbeite ich an eigenen Software Projekten/Games - Ich bekomme selbst neben meiner Arbeit und Animexx nicht genug davon :)
In der übrigen Freizeit zocke gerne Games(vorallem Adventure Games!), konsumiere Serien und Manga, und cosplay regelmäßig. Durch mein Interesse an Conventions und Cosplay habe ich auch hierher gefunden.
 
Seit wann bist du für den Verein/animexx.de aktiv?
Ich bin seit 2011 Vereins und Onlineclubmitglied. 2012 habe ich dann Angefangen eine Android App für animexx.de zu entwickeln, und konnte dabei schon etwas hinter die Kulissen schauen. 2015 bin ich dann zusätzlich Aktivenratsmitglied geworden.
 
Was sind deine Tätigkeiten für den Verein/animexx.de?
Wie bereits erwähnt entwickel ich seit 2012 eine Android App und seit Frühling 2015 auch aktiv im Website-Team. Dort unterstütze ich unsere neuen Webentwickler und die anderen tollen ehrenamtlichen Helfer dabei die Seite weiter zu entwickeln.
 
Wo siehst du den Verein/animexx.de in der Zukunft?
Ich hoffe das animexx.de in Zukunft weiterhin die Anlaufstelle im deutschsprachigen Raum für Events, Cosplay, Fanarts, etc. bleibt. Nirgendwo sonst findet man so gut neue Künstler&Cosplayer oder seine Convention Bekanntschaften wieder und kann sich mit diesen Austauschen und ich möchte meinen Teil dazu beitragen diese schöne Community voran zu bringen. :)

Gibt es etwas, was du auf animexx.de verbessert haben möchtest?
Ich mag die Website sehr, so wie sie ist. Dennoch würde ich gerne vieles noch weiter verbessern wollen

Ein Brief für Animexx Animexx

Autor:  Galileo

Wir möchten auf die Blog-Aktion von  Takoshiro vom Montag hinweisen. 

Mit offensichtlich viel Mühe hat sie Vorschläge zusammengestellt, wie man unsere Website verbessern könnte. 
Ihr könnt euch den Vorschlägen anschließen (oder auch nicht) und mit zu den Absendern dieses offenen Briefes gehören.

Wir freuen uns über eure Beteiligung und warten gespannt auf den Brief. In einem eigenen Blogeintrag möchten wir die Vorschläge dann besprechen.

Aktuelles vom Website-Team #7 Animexx

Autor:  Galileo

Hier ein kleiner Einblick in die Themen unserer wöchentlichen Website-Meetings:

Er hat sich hier ja schon vorgestellt: ab sofort verstärkt Robert  Bobbi-San unser Team. Er teilt sich mit  Haga, den er schon viele Jahre kennt, die Stelle des Webentwicklers. Der Vorschlag dazu kam von den beiden selbst, und wir finden, dass das eine gute Idee ist. So haben wir insgesamt einen breiteren Wissens- und Erfahrungsschatz und die Arbeit zu zweit macht mehr Spaß.

Wir haben die API-Schnittstelle bei den RPGs auf eine Anfrage hin ein wenig erweitert. Wie vielleicht nicht alle wissen, sind weite Teile von Animexx für externe Entwickler durch Schnittstellen für eigeiene Projekte offen. Für alle, die das technisch genauer interessiert, liefern wir natürlich gerne weitere Informationen.

In Zukunft soll die Änderung des eigenen Namens und des Geschlechts problemlos möglich sein. Bis jetzt ging das nur auf Nachfrage über den Helpdesk. Zwischen zwei Änderungen soll es eine Wartezeit von 60 Tagen geben, um Missbrauch zu vermeiden. Das wird allerdings nicht sofort umgesetzt werden können.

Die Probleme mit dem Webseiten-Chat bzw. xmpp-Server sind endlich behoben und er läuft seit einigen Tagen wieder stabil.

Ein Anime-Streaming-Anbieter hat uns eine Kooperationsanfrage geschickt. Wir fragen nach, wie das konkret aussehen könnte.

Das geheime EM-Finale Fußball EM

Autor:  TonaradossTharayn
Das geheime EM-Finale
Es ist wieder passiert: Die Krankheit, die sich durch weiße und schwarze Flecken auszeichnet, ist wieder über den Deutschland, ach was, den Kontinent hereingebrochen und hat einen Großteil der Bewohner mit einem Fieber infiziert. Fahnenschwenkend feuern sie zehn Spieler an, die einem Ball hinterherjagen - und einen Mann, der einen großen Kasten bewacht.

 Und der Rest? Der hält sich Augen und Ohren zu und hofft, dass es bald vorbei ist ...

Es ist Fußball-Europameisterschaft
(in der sich die Underdogs ziemlich gut schlagen)! Die ersten Mannschaften sind nach Hause gefahren und Deutschland hat sich in den Spielen der Gruppe C ganz gut geschlagen und den Gruppensieg eingefahren. Das Ziel: natürlich das Finale! Doch ob sie da jemals ankommen ...? Es gibt noch ein anderes, ein geheimes Finale, von dem kaum einer weiß... Es findet am 9. Juli 2016 um 15.00 Uhr statt und wird Live im Blog von  TonaradossTharayn übertragen. Für Fußball-Althasen ist der Gegner übrigens kein Unbekannter ... Ob Deutschland ihn schlagen wird? Die Glücksfee wird es kurz vorher ermitteln, sodass auch wir nicht wissen, wie das Spiel ausgehen wird ... Es wird also spannend!

 

Das Tippspiel
Natürlich kann auf das Spiel getippt werden! Man kann zwischen 1 und 50 Karotaler auf das Ergebnis setzen. Der Einsatz wird bei dem richtigen Verhältnis verdreifacht und kann einen Pokal gewonnen (als Item)! Wer immerhin den Sieger richtig tippt, der bekommt das doppelte seines Einsatzes heraus! Wer nichts richtig tippt ... Nun ja, Glückspiele sind böse!

Gebt ein Überweisungsangebot an  TonaradossTharayn mit dem Inhalt "Geheimes EM-Finale" sowie das Torverhältnis und eventuellem Gegner der deutschen Mannschaft.  Wer beim Einreichen seines Einsatzes den Finalgegner der Deutschen richtig rät, erhält außerdem zusätzlich auch noch einmal 25 Karotaler.

Getippt werden kann allerdings bereits ab dem Achtelfinale: 
Schreibt dazu eine ENS mit dem Betreff: "Fußball-EM-Tippspiel" und listet in der ENS auf, für welche Partien getippt wird sowie den Einsatz, den ihr pro Spiel tätigen wollt, den ihr dann per Überweisungsangebot sendet.

Das Tippspiel für die vier Begegnungen im Viertelfinale steht nun offen! Viel Spaß!


(Für das schicke Fußballdesign bedanken wir uns recht herzlich bei abgemeldet!
(●♡∀♡))

[Update] Ehrenamtliche Helfer für den Helpdesk gesucht Animexx, Helpdesk

Autor:  TonaradossTharayn

Update: Wir haben uns alle Bewerbungen intensiv angeschaut und freuen uns zwei neue Helfer begrüßen zu dürfen:  Toto, die manche bereits als ehemaligen Mitgliederbetreuer kennen, und  Mondfalter werden absofort das Team verstärken und euch mit Rat und Tat zur Seite stehen. ^_^

 

Hallo lieber Kämpfer für das Gute, Bunte und Schöne!

Du liebst es Probleme zu lösen, die gar keine sind, mit anderen Usern zu kommunizieren, ihnen zu helfen und sich ihrer anzunehmen? Du bist stets freundlich und hast Nerven aus Stahl?
Wir haben genau die richtige Beschäftigung für dich, denn wir suchen für die Helpdesk-Inbox* ein paar neue ehrenamtliche Helfer als Verstärkung.

* In der Inbox kommen alle Helpdesk-Useranfragen und E-Mails an und nicht über das System oder per Direktlink einem gesonderten Bereich zugeordnet wurden oder inhaltlich nicht zuordbar sind.

Die häufigsten Bearbeitungen bestehen in der Regel aus:

  • allgemeine Fragen ("Wie funktioniert XY?", „Wo finde ich xy?“)
  • Weiterleitungen der Anfragen an die entsprechenden Bereiche
  • Streit- & Beleidigungsfälle inkl. Verwarnungen
  • Doppelaccounts überprüfen & sperren
  • Adultfreischaltungen & Mitgliederdaten ändern
     

Was du mitbringen solltest:

  • gute Rechtschreibung
  • Englischkenntnisse wären vom Vorteil
  • gut erklären können/Dinge auf den Punkt bringen können 
  • gerne viel Online kommunizieren
  • ausdauernde Freundlichkeit, gute Nerven
  • gut mit der Website auskennen
  • gerne im Team arbeiten
     

Wenn das auf dich zutrifft, dann bewerbe dich bitte mit dem Betreff: „Helpdeskmitarbeiter“ im Helpdesk mit einer kurzen Bewerbung, in der du dich ein bisschen vorstellt. ^_^ Und meistere die erste Hürde, indem du den Helpdesk findest. ;)

Nachdem sich dann hoffentlich fleißig beworben wird, werden wir nach einer Vorauswahl, einige Fragen an dich schicken, die dann zeitig beantwortet werden sollen, danach entscheiden wir uns für 1-2 neue Bearbeiter. :)

Bis dahin viel Spaß beim Bewerben. ^^~

PS: Du darfst auch gerne schon andere Aufgaben bei Animexx machen, das ist kein Problem. :)  

Bobbi-San stellt sich vor Entwickler, vorstellung, webseite

Autor:  Bobbi-San

Hi liebe Animexx-Community! :)

 

Ich möchte mich an dieser Stelle gerne vorstellen:

Mein Name ist Robert, oder auch Bobbi-San, wie ich auf Animexx heiße ^^ und ich verstärke seit Anfang dieses Monats den werten  Haga in der Webentwicklung. :)

 

Ich bin seit mittlerweile ca. 6 Jahren als Web-Entwickler unterwegs, mit Spezialisierung auf Frontend (also das, was man als Besucher so sieht von einer Website) und war dabei sowohl im Agentur-Umfeld, als auch als Freelancer tätig.

 

Ich freue mich sehr auf meine Aufgaben bei Animexx, sowohl in Anbetracht der Dinge, die wir so vorhaben, als auch weil es sicherlich viel Spaß machen wird, zusammen mit diesem - soviel habe ich schon mitbekommen ^^ - überaus netten und sympathischen Team, das hier im Einsatz ist. 8)

 

In diesem Sinne:

Ich freue mich, hier zu sein! Gehen wir’s an! Ikuzo! :)

 

 

Aktuelles vom Website-Team #6

Autor:  Galileo

Hier ein kleiner Einblick in die Themen unserer wöchentlichen Website-Meetings:

Zur Verstärkung unseres Webseite-Teams suchen wir aktuell ehrenamtliche Helfer, die uns in für  unserem Helpdesk-Support unterstützen möchten. Wer sich an anderer Stelle ehrenamtlich in unserem Team einbringen möchte, kann gerne auch in unserer Jobbörse stöbern.

Da unser aktueller Community-Manager zum 31. Juli gekündigt hat, werden aktuell die damit zusammenhängenden neuen Möglichkeiten zur Umstrukturierung dieser Stelle im Vorstand diskutiert. Die Stelle soll ggf. erweitert werden, und Aufgaben teilweise an ehrenamtliche Mitarbeiter ausgelagert werden.

Die technischen Fragen, Fehler und Probleme, die im Helpdesk gemeldet werden, wollen wir in Zukunft besser strukturieren und nach Prioritäten einteilen. Dies verfolgt vor allem den Zweck, dass unsere Webentwickler mehr Zeit in die Weiterentwicklung der Webseite stecken können.

Es wird gerade mit den Arbeiten an einer Rundumerneuerung von animexx.de angefangen, die allerdings im Hintergrund ablaufen wird. Wir wollen in nächster Zeit in dieses Projekt so viel Energie wie möglich stecken, was leider auch bedeutet, dass wir nur noch die größeren Fehler auf der alten Seite in vollem Umfang bearbeiten können.

Der im Forum existierende zentrale Animexx-Fehlerthread wird von einigen noch immer als Anlaufstelle beim Melden von technischen Fehlern genutzt. Vor allem aus Zeitgründen können aber nur Meldungen von uns wirklich beachtet werden, die im Helpdesk gemeldet werden. Wie haben als Zwischenlösung nun offiziell ein Teammitglied damit beauftragt, eingehende Fehlermeldungen in diesem Thread separat an den Helpdesk weiter zu leiten. Der Thread ist für die Diskussion und Austausch über Fehler und Probleme sinnvoll, nicht jedoch für die Meldung der Fehler an die Technik.

Aktuell besonders von Ausfällen betroffen sind der Webseiten-Chat bzw. die Online-Anzeige, und die Etherpads. Vor allem beim Chat sind wir aber intensiv dran, das Problem in den Griff zu bekommen.

Screenshot

Mitgliederversammlung 2016 Animexx Mitgliederversammlung 2016, Mitgliederversammlung, Verein, Vorstand

Autor:  Galileo

Heute fand in Koblenz die jährliche Animexx-Mitgliederversammlung unseres Vereins statt. 39 Vereinsmitglieder und ein Gast, im Laufe der Veranstaltung dann 40 Vereinsmitglieder waren mit guter Laune vor Ort.

Das wichtigste vorweg: wir dürfen den neuen Vorstand des Animexx e.V. bekannt geben:

1. Vorsitzende: Anita  Ani Lewinsky, die zuvor Schatzmeisterin war
2. Vorsitzender: Gerrit  _fireball_ Hansen wurde im Amt bestätigt
Mitgliederbetreuerin: Christina  Chiko-chan Müller
Schriftführer: Ronny  Ronjohn Piechulek
Schatzmeister: Vincent  Koyomi Freudenreich

Wir gratulieren und wünschen viel Erfolg für die Zukunft! Den nun ehemaligen Vorstandsmitgliedern danken wir herzlich für ihr Engagement.

Zu den neuen Kassenprüfern wurden gewählt: der alte Kassenprüfer Dirk  Watashi-San Döring, dazu neu Mike  shinpachi Rosenthal und Karl  KarlE Ewald.

Im Laufe des Tages gab es unter anderem Diskussionen zu Mitgliedsbeiträgen, Nachwuchs und der zukünftigen Entwicklung der Website.

Nach heißer Diskussion gelang es uns schließlich noch, die Satzung grundlegend auf Basis dieses Antrags zu verändern ;-)

Ein herzliches Dankeschön an alle Mitglieder, die den Weg auf sich genommen haben. Wir würden uns freuen wenn auch DU im nächsten Jahr dabei sein willst.

Bericht über die VDJG-Tagung 2016 in Trier VDJG Jahrestagung 2016, Animexx, DJJG, Tagung, Trier, VDJG

Autor:  Nachtdenker

Hallo an alle Animexxler!

Leider wurde es in den letzten Wochen und Monaten etwas ruhiger, was das Thema "Animexx-DJG-Kooperationen" anbelangt, jedoch waren wir auch in diesem Bereich nicht untätig, ganz im Gegenteil! In diesem Jahr stellte besonders die VDJG-Jahrestagung in Trier (05. - 07.05.2016) einen kleinen Höhepunkt dar, da wir durch unsere Teilnahme viele interessante Neuigkeiten erfahren und viele neue Kontakte knüpfen konnten. Die wichtigsten Informationen für Vereinsmitglieder sowie alle Interessierten findet ihr nachfolgend kurz aufgelistet. Diese sollen nur einen Auszug aus dem weitaus umfangreicheren offiziellen Bericht des VDJG zur Tagung darstellen, welcher (sobald er verfügbar ist) hier verlinkt bzw. eingefügt werden wird.

Allgemeine Ergebnisse und Informationen der VDJG-Tagung

  • Der Kontakt sowie die Kooperationen zum VDJG sowie zu den einzelnen DJGen konnte weiter verbessert und ausgebaut werden. Die anwesenden Vereinsmitglieder konnten mit vielen Tagungsteilnehmern interessante Gespräche führen und neue Möglichkeiten zur Kooperation erschließen.
  • Neben Gesprächen mit Gesellschaftsmitgliedern aus ganz Deutschland wurde auch mit dem anwesenden japanischen Generalkonsul für Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland, Herrn Takeshi Kamiyama, über Kooperationsmöglichkeiten mit dem Animexx e.V., insbesondere den lokalen Animexx-Conventions und Treffen, gesprochen. Von japanischer Seite (sowie von einigen Gesellschaften) wurde angemerkt, dass man sich auch tiefergehende Kulturveranstaltungen, Vorträge und Workshops auf den Animexx-Conventions wünschen würde, damit die "kulturelle Fortbildung" nicht allzu einseitig verläuft und Anime sowie Manga alleinige Themen bleiben. Natürlich sei vollkommen klar, dass sich der Animexx e.V. hauptsächlich mit diesen Themen beschäftige, jedoch sei ein Blick über den Tellerrand sicherlich auch den Besuchern willkommen.
  • Die Jugendarbeit war in diesem Jahr besonders häufig Thema und soll stark vorangetrieben werden. Der dafür vorgesehen Unterpunkt im Verbandsbudget wurde (vor allem durch eine großzügige Spende von japanischer Seite) stark erhöht und stellt einen immensen Teil des Jahresbudgets, was sehr erfreulich ist. Der Verband bat alle Gesellschaften um Projektanträge, um diese Mittel sinnvoll verwenden zu können.
  • Der entsprechende Arbeitskreis, welcher sich mit den "neuen Medien" und der Möglichkeit, diese besonders vorteilhaft für die Vereins- und insbesondere Jugendarbeit nutzen zu können, war übervoll, sehr aktiv und ebenso ertragreich. Viele DJGen konnten neue, anwendbare Informationen und Konzepte für ihre eigene Arbeit mit nach Hause nehmen.
  • Im Zuge dessen wurde mehrfach auf die dringend notwendige Überarbeitung der verschiedenen Vereinswebsites hingewiesen. Diese sei vor allem aufgrund der mobilen Nutzung des Internets extrem wichtig, daher sei das Erreichen der "Außenwelt", allen voran der jungen Mitglieder, ohne eine moderne, aktuelle und für den mobilen Abruf angepasste Website beinahe unmöglich. Allen Gesellschaften wurde nahegelegt, sich umfassend mit diesem Thema zu beschäftigen und in den eigenen Gesellschaften nach fähigen Mitgliedern zu suchen, sollte das entsprechende Know-How im Vorstand nicht vorhanden sein. Ebenso wird der VDJG über Möglichkeiten diskutieren, wie man diese Aufgabe für die Mitgliedsgesellschaften etwas vereinfachen sowie in welcher Weise hier geholfen werden kann.

    Die auf der Tagung anwesenden Animexx-Vereinsmitglieder werden dem Vereinsvorstand sowie dem Aktivenrat weitere Möglichkeiten sowie ein Minikonzept (basierend auf den Informationen der VDJG-Tagung) zeitnah zukommen lassen.
  • Einige Anwesende japanische Gäste haben das neu gegründete Japanische Jugendnetzwerk (als japanischer Kooperationspartner zur Deutsch-Japanischen Jugendgesellschaft (DJJG)) vorgestellt und dessen Struktur erläutert. Die Zusammenarbeit beider Organisationen sowie die erhöhte Förderung von japanischer Seite soll den gegenseitigen Austausch in den nächsten Jahren noch weiter wachsen lassen und die bestehenden Strukturen verbessern sowie erweitern. Im Zuge dessen wurde die bereits durchgeführte Arbeit der Deutsch-Japanischen Jugendgesellschaft sehr gelobt und ihr zum 10 jährigen Bestehen gratuliert.
  • Die anwesenden japanischen Gäste und Institutionen, darunter besonders der Japanische Botschafter (Takeshi Yagi) sowie der anwesenden Generalkonsul (Takeshi Kamiyama), haben betont, dass sie gerne Hilfe und Kooperation anbieten, man möge sie nur direkt darum bitten bzw. danach fragen. Vor allem die japanische Seite regt dazu an, direkt auf sie zuzukommen und eine entsprechende Anfrage zu stellen. Auch das Japanische Kulturinstitut Köln steht allen Interessenten sowie Kooperationswilligen ausdrücklich offen.
  • Der VDJG hat angeboten sowie ausdrücklich darum gebeten, dass Pressemeldungen sowie wichtige Informationen per E-Mail direkt an den VDJG übersandt werden, damit dieser jene Informationen auch über die eigenen Kanäle weiterverbreiten kann.
  • Auch wenn die Jugendarbeit besonders thematisiert wurde, profitiert hier die Deutsch-Japanische Jugendgesellschaft in besonderem Maße, der Animexx jedoch kaum. Grundsätzlich ist eine besondere Förderung der DJJG sowie deren Projekte außerordentlich zu begrüßen, jedoch ist auch der Animexx e.V. vor allem im Bereich Jugend, bzw. den Jugendthemen wie Anime, Manga sowie japanische Populärkultur vertreten. Um ebenfalls im Bereich Jugend und Jugendarbeit zu profitieren, sind weitere Anstrengungen durch den Verein notwendig. Diese Anstrengungen sollen allerdings keinesfalls dazu dienen, die Arbeit der DJJG zu behindern - im Gegenteil soll überprüft werden, ob es nicht sogar möglich ist, mit der DJJG zu kooperieren und gemeinsame Anstrengungen sowie Projekte vorzubringen.
  • Der VDJG wird noch in diesem Jahr eine VereinsChronik veröffentlichen, welche von Manfred Krischek (DJG Saarbrücken) herausgegeben wird. Ein entsprechendes Entwurfsexemplar liegt dem Animexx-Vorstand in analoger (Buchform) zur Einsicht vor, ist allerdings ausdrücklich nicht für die Veröffentlichung, Verbreitung oder Digitalisierung bestimmt. Der VDJG bzw. Herr Krischek bittet darum, ihm etwaige Änderungs- und Verbesserungswünsche zukommen zu lassen. Da auch hier die Jugendarbeit enthalten ist, sollte im Vorstand, dem Aktivenrat und ebenso dem gesamten Verein darüber beraten werden, ob und in welcher Weise der Animexx e.V. in dieser Vereinschronik genannt werden sollte.
  • Abschließend wurde von mehreren Seiten angeregt, die Kooperationen des Animexx e.V. mit den anderen DJGen sowie die eigene Öffentlichkeitsarbeit (inkl. dem Vereinsansehen) weiter zu verbessern und zu überarbeiten, da auch von den Gesellschaften bemerkt sowie bemängelt wurde, dass der hinter animexx.de stehende Verein immer noch nicht präsent genug sei.

Ergebnisse und Informationen aus der Mitgliederversammlung

  • Die Mitgliederversammlung wurde beinahe völlig durcheinandergewirbelt, als der komplette Vorstand in gewisser Weise verlauten ließ, dass er in dieser Konstellation nicht weitermachen werde. Der Verband stünde daher vollständig ohne Vorstand da. Auch wenn sich im Vorfeld abzeichnete, dass der Präsident, Dr. Ruprecht Vondran, wohl nicht mehr kandidieren würde, überraschte dies die Anwesenden sehr und stellte die Versammlung vor eine immense Herausforderung.
  • Nach vielen Beratungen, Gesprächen (auch in kleineren Kreisen) sowie der kurzzeitigen Unterbrechung der Versammlung kam es (mit gehöriger Verspätung) unter der besonderen, herausragenden Mithilfe von Peter H. Meyer (VDJG) endlich zu einer Neuwahl, wobei Herr Meyer als Wahlleiter fungierte. Auch wenn noch einige Mitglieder des ehemaligen Vorstandes im nun aktuellen Vorstand zu finden sind, so muss nach ihrer Aussage sowie dieser Mitgliederversammlung bezweifelt werden, ob bzw. dass sie für die gesamte Vorstandsperiode zur Verfügung stehen.

    Herr Reiber hat z.B. ausdrücklich klargestellt, dass seine Kandidatur sowie Vorstandsarbeit eng an die Vorstandstätigkeit von Herrn Dr. Vondran gekoppelt ist, daher kann z.B. bei einem etwaigen Ausscheiden von Herrn Dr. Vondran auch von einem Ausscheiden von Herrn Reiber ausgegangen werden.
     
  • Der neue VDJG-Vorstand, wenn auch so noch nicht auf der VDJG-Website zu finden, lautet wie folgt:
     - Präsident: Dr. Ruprecht Vondran (DJG Niederrhein)
     - 1. Vizepräsident (Finanzen): Erhard Reiber (DJG Berlin)
     - 2. Vizepräsident: Roy Richter (DJG Leipzig)
     - Julia Münch (Deutsch-Japanischer Wirtschaftskreis sowie Studienwerk für Deutsch-Japanischen Kulturaustausch in NRW)
     - Internet/Medien: Markus Scharrer (Deutsch-Japanische Jugendgesellschaft)

    Die anwesenden Mitglieder des Animexx e.V. haben dem VDJG in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit sowie Internet/Medien ihre persönliche, nicht zwangsläufig gesellschaftsgebundene, freie Mitarbeit angeboten. Mit Herrn Scharrer sowie der DJJG wurden aufgrund vorab geplanter Kooperationen bereits erste Gespräche geführt.
     
  • Nach den geglückten Vorstandswahlen konnte ein weiteres, großes und wichtiges Thema besprochen werden: Die neu gegründete VDJG-Stiftung sowie die Wahl des Stiftungsvorstandes (und dem entsprechenden Stiftungskuratorium). Der VDJG konnte aufgrund der besonderen Mitarbeit von Manfred Krischek (DJG Saarbrücken) eine sechsstellige Erbschaft erhalten, welche als Grundkapital in eine Verbrauchsstiftung (mit Anlagen und Barmitteln) fließen wird, daher wird ein gewisser Teil des Geldes in jedem Jahr verwendet werden (müssen). Ein Teil dieser Gelder wird auch der Jugendarbeit zu Gute kommen.
  • Der neue VDJG-Stiftungsvorstand, wenn auch ebenso noch nicht auf der VDJG-Website zu finden, lautet wie folgt:
     - Dr. Ruprecht Vondran (DJG Niederrhein)
     - Erhard Reiber (DJG Berlin)
     - Manfred Krischek (DJG Saarbrücken)

    Das Stiftungskuratorium wurde im Rahmen der Mitgliederversammlung nicht mehr gewählt bzw. bestimmt.
  • Aufgrund der komplizierten Situation, der massiven Überziehung durch die schwierigen Wahlen und der damit nicht mehr vorhandenen Zeit wurden einige Programmpunkte sehr schnell durchgearbeitet oder auf die nächste Jahrestagung 2017 in Lüneburg verschoben.

 

Sollten Informationen vergessen worden sein bzw. neue veröffentlicht werden, so werden diese umgehend korrigiert bzw. nachgetragen. Bei Fragen zur VDJG-Jahrestagung 2016 in Trier sowie Kooperationsvorhaben von und mit Deutsch-Japanischen Gesellschaften stehen die auf der Verbandstagung anwesenden Aktivenratsmitglieder  Shikary und  Nachtdenker gerne zur Verfügung. Diese haben sich auf eine umfassende Zusammenarbeit mit dem Animexx e.V., allen voran dem Präsidium (  Toran ) verständigt.

Wir hoffen, dass ihr nach all diesen Informationen einen guten Überblick über die Veranstaltung sowie die erzielten Ergebnisse erhalten habt und sind wie o.g. für Fragen, Anregungen und Anmerkungen offen. Schlussendlich möchten wir noch mitteilen, dass unsere Mitgliedschaft in mehreren DJGen zwar Ausdruck eines großen Interesses sowie einer tiefen Verbundenheit der Deutsch-Japanischen Freundschaft ist und auch viele Vorteile mit sich bringt, es leider aber auch Nachteile gibt. Zwar haben wir so die Möglichkeit, in vielerlei Hinsicht zu helfen und Informationen zu erhalten sowie zu vermitteln, aber auch der Arbeitsaufwand sowie die zeitliche Komponente sind entsprechend höher. Wir geben uns alle Mühe, eingehende Nachrichten (zeitnah) zu beantworten, allerdings kann es auch einmal dazu kommen, dass eine Antwort sehr lange auf sich warten lässt. Immerhin sind dies immer noch ehrenamtliche, freiwillige Tätigkeiten, welche leider allzu oft von Arbeitszeiten und sonstigen Verpflichtungen stark begrenzt werden.

Herzliche Grüße und alles Gute wünschen euch

Marc (  Nachtdenker ) & Ela (  Shikary )

 

Vorstandswahlen 2016: Kandidatur zur 1. Vorsitzenden Animexx Mitgliederversammlung 2016, Animexx e.V., Mitgliederversammlung, MV, Vorstand

Autor:  Toto

In einigen Tagen findet die Mitgliederversammlung in Koblenz statt, nämlich am 28.05.2016! In diesem Jahr findet die Vorstandswahl statt und wie in den Jahren davor möchten wir die letzten Tage dafür nutzen um die Bewerber_innen für die einzelnen Posten vorzustellen.

Möchtet ihr selbst als Vorstand kandidieren? Dann schreibt einfach eine ENS an  Toto. Solltet ihr euch noch nicht sicher sein und bis zur Versammlung abwarten wollen, könnt ihr euch spontan auch auf der Mitgliederversammlung zur Wahl aufstellen lassen.

Servus Animexx-Gemeinschaft!

Mein Name ist Anita Lewinsky, ich bin 31 Jahre jung und wohne mit meinen zwei Kätzchen im schönen Gröbenzell bei München. Seit 2002 bin ich Vereinsmitglied und habe mich seit dem in vielen Bereichen des Vereins aktiv eingebracht - angefangen habe ich als Helferin auf unserem regionalen Animexx-Treffen in München, seit 2009 bin ich bei der Animuc im Bereich Events mit dabei, auf der Hanami und Connichi unterstütze ich vor Ort das Kassenteam. Ebenso helfe ich seit vielen Jahren an zahlreichen Vereinsinfoständen auf Conventions in ganz Deutschland und auch im Ausland.

Von 2010-2012 war ich Schriftführerin im Animexx-Vorstand; von 2012 bis heute bin ich Schatzmeisterin und möchte mich nun neuen Herausforderungen stellen und kandidiere als 1. Vorsitzende. Für diesen Posten bringe ich gute Voraussetzungen mit, denn ich kann nicht nur durch meine bisherige Position als Schatzmeisterin viel Knowhow im Bereich der Finanzen beisteuern, ich habe auch durch die langjährige Mitarbeit im Vorstand einen sehr guten Überblick über die zahlreichen Projekte des Animexx e.V.

Ich sehe es besonders als Aufgabe der Vorsitzenden an, darauf zu achten, dass die gesetzlichen und satzungsgemäßen Rahmenbedingungen eingehalten werden. Hier habe ich mir bereits ein fundiertes Grundwissen in meiner Amtszeit als Schatzmeisterin angeeignet und möchte dieses ergänzen und ausbauen. Wir nutzen auch noch nicht alle Vorteile, die in einem gemeinnützigen Verein möglich sind. Letztes Jahr hatte ich die Gelegenheit eine Informationsveranstaltung des Finanzamts zu besuchen, gerne würde ich in Zukunft mehr solcher Angebote nutzen, um unsere Möglichkeiten innerhalb des Animexx auszuschöpfen und diese auch an unsere ganzen ehrenamtlichen Aktiven zu kommunizieren.

Auch scheue ich mich nicht, mich in noch unbekannte Themen einzuarbeiten, selbst mit anzupacken sowie mir und dem Verein Ziele zu setzen und diese motiviert und beharrlich zu erreichen. Es heißt zwar gerne mal, der Animexx wäre ziellos, aber das stimmt so nicht. Wir haben wirklich zahlreiche ehrenamtliche Aktive und eine ganze Palette an vielfältigen Projekten, diese alle zu managen, zu betreuen, weiter voran zu bringen ist auch ein Ziel und das erreichen wir seit Jahren immer wieder aufs Neue.

Die Zusammenarbeit unserer Projekte ist mir sehr wichtig, hier möchte ich weiter daran arbeiten, das zu fördern. Zum Austausch mit den Projektleitern liegt mir unter anderem der Aktiventag sehr am Herzen, dieser bietet eine gute Plattform zusammen ein Ziel festzulegen und motiviert darauf hin zu arbeiten.

Ebenso möchte ich mich weiterhin im Bereich der Webseite einbringen. Im vergangene Jahr gestaltete sich die Suche nach einem neuen Webentwickler schon als sehr spannend. Hierauf darf sich jetzt auf keinen Fall ausgeruht werden und die enge Zusammenarbeit zwischen Webseiten-Team und Vorstand sollte weiter beibehalten werden.

Ich bin gespannt, wohin es unseren Verein in den nächsten Jahren verschlägt und würde mich freuen weiter im Vorstand dabei sein zu dürfen.

 Ganz liebe Grüße

 Ani

Vorstandswahlen 2016: Kandidatur zum Schriftführer Animexx Mitgliederversammlung 2016, Animexx e.V., Mitgliederversammlung, MV, Vorstand

Autor:  Toto

In einigen Tagen findet die Mitgliederversammlung in Koblenz statt, nämlich am 28.05.2016! In diesem Jahr findet die Vorstandswahl statt und wie in den Jahren davor möchten wir die letzten Tage dafür nutzen um die Bewerber_innen für die einzelnen Posten vorzustellen.

Möchtet ihr selbst als Vorstand kandidieren? Dann schreibt einfach eine ENS an  Toto. Solltet ihr euch noch nicht sicher sein und bis zur Versammlung abwarten wollen, könnt ihr euch spontan auch auf der Mitgliederversammlung zur Wahl aufstellen lassen.

Name: Ronny  Ronjohn Piechulek
Alter: 31
Wohnort: Rostock - Mecklenburg-Vorpommern
(berufl.) Tätigkeit: Einzelhandelskaufmann im Copyshop
Vorherige Vereinserfahrung: 2000-2009 Mitglied im Verein SINN e. V. (2002 Schriftführer, 2006 Schatzmeister)

Bisherige Tätigkeiten im Animexx
2009 bin in den Verein gekommen, um in Rostock das Animexx-Treffen Rostock zu veranstalten. Gleich danach bin ich dann in den Aktivenrat gekommen und habe dann begonnen auf Ständen zu helfen. Nun bin ich selbst Standbetreuuer und organisiere einige Termine sogar eigenverantwortlich. Von 2014 bis Ende 2015 war ich Aktivenratssprecher und bin darüber hinaus in die Organisation des Aktiventages eingestiegen. Auch nach meinem Ausscheiden als Aktivenratssprecher stehe ich für die derzeitigen Sprecher für Fragen zur Verfügung und organisiere in Abstimmung mit ihnen den Aktiventag.

Für welche Position im Vorstand kandidierst du? Warum ist gerade dieser Posten?
Ich kandidiere für den Posten des Schriftführers, da ich bereits in einem anderen Verein für diesen Posten Erfahrungen sammeln konnte. Für mich ist es der perfekte Einstieg in die Vorstandsarbeit.

Welche Ziele setzt du dir für deine Tätigkeit im Vorstand?
Nach einer hoffentlich kurzen Einarbeitungszeit werde ich mich dafür einsetzen den Verein in möglichst allen Regionen Deutschlands zu stärken und weiter ins Bewusstsein der Anime- und Manga-Community zu bringen. Es muss uns in der Zukunft gelingen, dass vor allem der Onlineclub vom Nachwuchs wieder stärker genutzt wird. Ich möchte Ideen die dieses Vorhaben voranbringen unterstützen.

Gibt es ein bestimmtes Ziel oder Projekt, das dir besonders am Herzen liegt?
Als ehemaliger Aktivenratssprecher ist es mir noch immer wichtig den Aktivenrat als Gremium zu unterstützen und attraktiver zu gestalten. Darüber hinaus sind mir auch die Animexx-Treffen besonders wichtig, da sie den Verein zu einem großen Teil in einer breiten Öffentlichkeit repräsentieren.

Welche deiner persönlichen Eigenschaften oder Fähigkeiten macht dich besonders geeignet, Vorstandsmitglied zu werden?
Zu meinen Stärken zählen vor allem Geduld und Kompromissbereitschaft. Ich bin fähig meine Meinung durchzusetzen, bin aber nicht so sturr, sie um jeden Preis durchzusetzen. Es ist mir wichtig Lösungen zu finden, mit der sowohl ich als auch andere leben können.

Du hast aktuell ja schon mehrere Projekte/Projekt (Animexx-Stände, Animexx-Treffen Rostock, Orga Aktiventag) in dem du aktiv bist. Möchtest du alles machen? 
Ich werde vorerst alle meine Aktivitäten fortführen. Ich habe mich bereits im letzten Jahr vom Posten des Aktivenratssprechers zuückgezogen und meine Aktivitäten außerhalb des Vereins zurückgeschraubt.

Wie groß ist deine Reisebereitschaft?
Ein Blick auf meine Eventliste beweist, dass ich bereits mehrmals quer durchs Land gereist bin. Insofern reise ich sehr gerne und treffe mich mit anderen aktiven Animexx-Mitgliedern gerne.

 

Vorstandswahlen 2016: Kandidatur zum Schatzmeister Animexx Mitgliederversammlung 2016, Animexx e.V., Mitgliederversammlung, MV, Vorstand

Autor:  Toto

In einigen Tagen findet die Mitgliederversammlung in Koblenz statt, nämlich am 28.05.2016! In diesem Jahr findet die Vorstandswahl statt und wie in den Jahren davor möchten wir die letzten Tage dafür nutzen um die Bewerber_innen für die einzelnen Posten vorzustellen.

Möchtet ihr selbst als Vorstand kandidieren? Dann schreibt einfach eine ENS an  Toto. Solltet ihr euch noch nicht sicher sein und bis zur Versammlung abwarten wollen, könnt ihr euch spontan auch auf der Mitgliederversammlung zur Wahl aufstellen lassen.

Name: Vincent  Koyomi Freudenreich
Alter: 22
Wohnort: Hattingen an der Ruhr
(berufl.) Tätigkeit: Student

Vorherige Vereinserfahrung: Ehemalige Mitgliedschaften: AC-Hagen, PSV Essen
Passive Mitgliedschaften: GDCH, Junge Presse e.V.
Aktive Mitgliedschaften: Animexx e.V.

Für welche Position im Vorstand kandidierst du? Warum ist gerade dieser Posten?
Ich möchte gerne auf den Posten als Schatzmeister kandidieren, da mir dieser am meisten zusagt und ich mir dabei gut abschätzen kann worin meine zukünftigen Tätigkeiten bestünden.

Welche Ziele setzt du dir für deine Tätigkeit im Vorstand?
Als Vorstandsmitglied würde ich es mir zum Ziel setzen den Animexx e.V. möglichst vielseitig und szenegerecht zu gestalten. Mein Wunsch ist es, mehr Ideen von Vereinsmitgliedern, und vielleicht auch nicht Vereinsmitgliedern, aufzugreifen und umzusetzen.

Außerdem habe ich das Ziel den Verein so vorzubereiten, dass eine finanzielle Förderung für Kultur und Jugendarbeit durch öffentliche Stiftungen und staatliche Programme möglich wird.

Gibt es ein bestimmtes Ziel oder Projekt, das dir besonders am Herzen liegt?
Besonders am Herzen liegt es mir Anime-, Manga- und Japan-Fans zu zeigen, dass der Animexx e.V. mehr als nur die Webseite animexx.de ist, sondern die Möglichkeit bietet die Szene selber mitzugestalten wenn man Lust dazu hat.

Welche deiner persönlichen Eigenschaften oder Fähigkeiten macht dich besonders geeignet, Vorstandsmitglied zu werden?
Als Eignung für den Posten sehe ich bei mir das Interesse an den Aufgaben den er mit sich bringt. Ich bin neuen Ideen immer sehr offen und habe auch kein Problem damit Kompromisse einzugehen. Außerdem habe ich als Physikstudent keine Angst vor Zahlen oder Mathematik sowie Erfahrung und Möglichkeiten diese am Computer anzuwenden.

Wie groß ist deine Reisebereitschaft?
Als Student und ohne zeitintensives Hobby bin ich, was Reisen angeht, sehr flexibel. Ich habe keine Probleme mit Zugfahrten und besuche auch sehr gerne Conventions oder Messen die weit entfernt sind.


[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11...30] [31...40] [41...47]
/ 47