Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK




(M)ein Lieblingsbuch: Truthwitch von Susan Dennard Bücher, Buchvorstellung

Autor:  Mariezard

 

Jeder Büchermensch kennt das doch: Da wird nach seinem Lieblingsbuch gefragt, und die erste Frage, die man sich selber dann stellt, ist: Welches Genre? Welcher Altersbereich?
Wie kannst du es wagen, mich zwischen meinen Babys entscheiden zu lassen?

Die liebe the_Law_lies hat eine Aktion/ eine Art Gewinnspiel ins Leben gerufen, bei der darum gebeten wird, sein Lieblingsbuch vorzustellen. Die Entscheidung fiel schwer, und deshalb habe ich beschlossen, ein Buch mit dem folgenden Kriterium vorzustellen:
Das Buch, was mich als letztes so geflasht hat, dass ich immer noch daran denke.

Und die Antwort darauf ist:
Truthwitch von Susan Dennard
(im Deutschen: "Schwestern der Wahrheit" ab August bei penhaligon)

Susan Dennard ist eigentlich Meeresbiologin. Als sie dann zwischen promovieren und der Entscheidung, ihrem französischen Freund nach Frankreich zu folgen, stand, hat sie sich für Frankreich entschieden und sich dort dem Schreiben gewidmet.

Das ist aber noch gar nicht das inspirierendste an ihr - viel mehr möchte ich hier ihren Blog/ Newsletter "Misfits& Daydreamers" erwähnen, in dem sie ihr Wissen über das Schreiben teilt. Wer daran interessiert und dem Englischen einigermaßen mächtig ist, dem empfehle ich einen Blick in das Archiv:

Misfits& Daydreamers

Außerdem sagt sie von sich selbst, dass Kekse ihr Lieblingsessen sind. 

 

 

Truthwitch ist in Amerika bei Tor Teen erschienen und gehört dort in die "Young Adult" Sparte. Dennoch würde ich dreist behaupten, dass Truthwitch dem momentanen Trend in Amerika folgt, als Zielgruppe 18-25jährige  zu haben. Warum das so ist, dazu sage ich am Ende noch mal was. Hier aber erst einmal ein paar Eckdaten/ Formalien zum Buch:

*erschienen am 05.01.2016
*416 Seiten
* Start der Witchlands-Reihe
*als HC oder SC erhältlich
*NYT bestseller list (ging auch besonders durch die Buchblogger-Szene)

 

 

Worum geht es?

Die Witchlands

Das Setting ist eine High-Fantasy-Welt, in der einige Menschen mit besonderen Gaben, der "Hexerei", geboren werden. Diese zeigt sich in unterschiedlichsten Fähigkeiten: Windhexen können die Luft manipulieren, Feuerhexen, Erdhexen und Wasserhexen das jeweils andere Element. Spezialsierte Hexen sind auf ihren Gebieten mächtiger: Gezeitenhexen kommen besonders gut mit Meerwasser zurecht und Eisenhexen können dieses Metall kontrollieren und formen. Doch besonders die Voidwitches, die Voidhexen, sind es, die gefürchtet werden, denn ihre Kräfte kontrollieren und überblicken Teile des Übernatürlichen.
Alle Hexen sind für gewöhnlich mit einem Zeichen auf dem Handrücken, dass ihre Fähigkeiten beschreibt, gekennzeichnet...

Die Handlung

Die jungen Hexen Safiya und Iseult sind nicht gerade Vorzeigepersönlichkeiten: Sie gaunern sich durchs Leben, spielen, stehlen, prügeln.  Dabei kommen ihnen ihre sehr besonderen Hexenfähigkeiten zu Gute: Iz ist eine Threadwitch (Anm: Fadenhexe? Ich weiß nicht wie das übersetzt wird), was bedeutet, dass sie die Lebensfäden anderer Personen und somit deren Emotionen& Beziehungen zueinander sieht. Safiya jedoch hat eine noch unglaublichere Kraft: Sie ist eine Truthwitch, eine Wahrheitshexe, denn sie kann erkennen, ob eine Person lügt oder nicht. Doch das muss geheim bleiben - zu gefährlich ist es, könnte sie doch in das politische Spiel der Herrschenden hineingezogen werden.

Als ein Raubüberfall schief geht, wird das Leben der beiden plötzlich auf den Kopf gestellt, denn der Bluthexer Aeduan ist ihnen auf der Spur. Auch seine Kraft ist unfassbar: Er kann Menschen anhand ihres Blutes kontrollieren und verfolgen. Und während sie nun auf der Flucht sind, müssen die beiden lernen, dass hinter ihrem Rücken längst politische Aktivitäten in Gang gesetzt wurden, die den Frieden zu zerbrechen drohen. Die beiden werden in einen Mahlstrom hineingezogen, aus dem sie nicht so leicht entkommen können. Und besonders Safiya wird einen Gedanken nicht los:
Wer 
weiß von ihrer Gabe?

 

 

Warum dieses Buch?

 

Freundschaft& Menschlichkeit

Klar, das Setting erinnert zu aller erst an die Nickelodeon-Serie "Avatar - der Herr der Elemente". Glücklicherweise haben Buch und Serie noch etwas gemeinsam: Unglaublich gut geschriebene Charaktere.
Iseult und Safiya, unsere beiden Hauptakteuere, sind sogenannte Threadsisters: Beste Freundinnen, zusammengekleistert vom Schicksal und absolut unzertrennlich. Susan Dennard sagt über ihr Buch, dass sie eine starke weibliche Freundschaft
("strong female friendship") zeigen wollte, und das ist ihr verdammt noch mal unglaublich gut gelungen. Die beiden Frauen sind stark und individuell, doch eines wird deutlich:
Nur gemeinsam, mit vereinter Kraft, sind sie auf 100%.

Besonders der Umgang mit Rassismus ist interessant. Iseult ist eine Nomatsi, Mitglied eines Volkes, dass von allen gehasst wird. Zeigt sie ihre dunkle Haut auf der Straße, muss sie fürchten, umgebracht zu werden. 
Rassissmus ist kein seltenes Thema in YA, aber Susan Dennard hat den Kampf dagegen wunderbar umgesetzt, denn sie hat ihr personalisiert: Safiya ist in vielen Dingen unvorsichtig und derbe, aber wenn jemand ihrer Threadsister aufgrund deren Hautfarbe dumm kommt, wird sie zur Löwin. Es ist wunderschön.

 

 

Kräfte & Fähigkeiten

Zugegeben, das Setting des Buches ist anfänglich unglaublich verwirrend, und durch das erste Drittel muss man sich ein bisschen durchkämpfen. Aber man wird mit einer Welt belohnt, in der man aufgehen kann. 

Besonders die Tatsache, dass Safiya und Iseult keine Stereotypen sind, hat mich sehr gefreut. Die beiden sind weder unfehlbar noch folgen sie dem typischen "ich erlerne eine neue Kraft und bin nach intensivem, aber unrealistisch kurzem Training unschlagbar"- Thema.
Sie sind nämlich schon zu Beginn der Geschichte trainiert, gebildet und aufeinander abgestimmt. Aber das Leben wirft halt manchmal Steine, und auch Truthwitchery hat seine Grenzen. 

 

 

Liebe& Persönlichkeiten 

Keine Liebe auf den ersten Blick, sondern ein Funke.
Keine gemeinsamen Perspektiven, aber ein Auftrag. 


Eine Fehde und eine Schuld.
Glauben an nichts, oder Glauben an alles.

Es gibt in Truthwitch zwei Dynamiken, die ich besonders interessant finde. Eine davon ist sehr offensichtlich und fluffig, die andere eher subtil und düster (I ship it :'3). Aber auch hier kann ich nur sagen: Keine Liebe auf den ersten Blick, aber tension, Spannung. Wenn man das Buch gelesen hat, will man den Nubrevnan Four-Step lernen. (Den es wohl leider nicht in Wirklichkeit gibt.)  
Was mich auch regelrecht umgehauen hat, ist, wie man einfach niemanden in die typischen "Freunde und Feinde"-Kategorien einteilen kann. Jeder näher beleuchtete Charakter hat nachvollziehbare Ziele, die eben aneinandergeraten, und auch wenn man mit unseren Threadsisters Safi&Iz mitfiebert, so fragt man sich doch ab und zu, wer da eigentlich der "Gute" ist. Natürlich kriegt man eine vage Ahnung, wer der Antagonist in all dem ist, aber das ist schwierig zu erklären...das muss man wohl selbst erleben ;-).

Das Buch hat nebenbei in Ansätzen einen sehr interessanten Subtext, was Religion vs. weltliche Rangordnung angeht, aber das würde an dieser Stelle leider doch sehr spoilern. Außerdem werden Verlust& Familienwerte behandelt, aber...River Song würde mich ewig heimsuchen, würde ich euch jetzt was verraten.
 

Die Sache mit "Young Adult"

Wie ich oben schon erwähnt habe, handelt es sich bei diesem Buch um das Genre YA/Jugendbuch, also 14+, aber ich würde die Zielgruppe eher bei 18+ setzen. Das liegt einfach daran, dass die (sprachliche) Struktur sehr komplex ist und die Charaktere sehr erwachsen handeln und halt nicht unbedingt DIE moralischen Vorbilder sind.

Auf dem amerikanischen Buchmarkt wird schon länger beobachtet und kritisiert, dass das YA Genre sich eher 20-somethings widmet. Ich lese dazu immer mal wieder Artikel, und denke auch, dass die Kritik berechtigt ist. Es ist fast wie ein neues, eigenständiges Genre, das noch unbenannt ist und fließend übergeht. Aber mir soll das egal sein - ich lese, was gefällt. Das geht von anspruchsvollen Familiendramen bis zu Middlegrade Fantasy, und das ist auch ganz gut so.

Und zum Abschluss ein Zitat, dass beim Lesen definitiv Gänsehaut verursacht hat...

 

 

Ein virtuellen Keks für alle, die den Text gelesen haben, danke! Ich habe mir viel Mühe gegeben (ich hoffe, dass man das sieht...)
Irgendwie hat mir das schriftliche Buchbloggen echt Spaß gemacht, normalerweise existieren meine Rezensionen nur in Videoform :-)


Bis dann, und macht bei der tollen Aktion mit!
Eure Marie 

post-scriptum-disclaimer: Das Autorenfoto stammt von susandennard.com, das Buchcover und die Infos zum Buch von amazon.com, das Hexenzeichenbanner von dem tumblr-Blog der Autorin, das Zitat entsprang meinen GIMP-Skills und den Rest/Die Stimmungsfotos habe ich auf pinterest.com geklaut ^^.    

 

Shortstory || DeDeCo 2015 DeDeCo 2015, Convention, DeDeCo 2015

Autor:  Mariezard

 Ein (sehr) kurzer Eintrag von unserem ( damit gemeint sind MissMadness aka Sasi und ich) Trip nach Dresden zur DeDeCo :3
Spoiler alert: Der lange weg aus Schleswig-Holstein hat sich gelohnt! :-)

Es war einfach nur chillig <3 Freitag mit Sasis alter Karre los, Montag beide freigenommen um entspannt zurückzukommen, bei meiner Tante gepennt und uns auch bei ihr im Subway-Laden durchgefuttert :'D was besseres gibts nicht ^_^

Zur Con selber:
Sehr schön aufgebaut mit vielen tollen Aktionen und tollem Programm, wir haben die beiden Cosplaywettbewerbe angeguckt und Samstag abend die Showgruppe Kira Kira Hikaru gesehen, die ein absolut geniales Stück auf die Bühne gebracht haben, sehr toll gemacht  <33 *__* (und jetzt müssen wir dringend X-1999 lesen.. because much drama :'DDD)
Sonntag waren wir als Belle und Nozomi mit auf Fototour, was definitiv auch eine sehr coole Aktion war... nur schade dass wir dann nicht in die schöne Altstadt konnten :(
lange Rede kurzer Sinn, wir hatten viel Spaß und haben das Programm gut genutzt und ich würde nächstes Jahr defintitiv wiederkommen wenn es sich ergibt :) 

Con kompakt, Sasa out :3

W.I.P. - Ellie [UC3] || Kleiderkreisel ist dein Freund Cosplay, Elena Fisher, Kleiderkreisel, Uncharted, WIP, work in progress

Autor:  Mariezard

 

Im Frühling möchte ich ein Shooting machen als Elena Fisher aus Uncharted 3. 
wir zocken das Spiel gerade... alter ist das geil ♥__♥
 

Nun ist das ganze zwar dreckig, aber trotzdem "Zivilkleidung". Daher kommt der ultimativste Cosplayspaß überhaupt zum Einsatz: kleiderkreisel.de aka second hand paradise <3
(ich hab neben Hemd und Hose auch eine super süße Bluse gefunden... *hust*)

Hier meine neue Schneiderpuppe, die das gesammelte Werk schonmal anprobieren durfte:

Ein bisschen ungebügelt und undreckig bisher, aber alles zusammen unter 20 € *__* und ich liebe die Farben <33

 



meine "Makeup-Test" bzw. Test ob mein RL-Haar dafür wirklich funktioniert :D bin zufrieden ^_^

Es fehlt noch Gürtel& Ausweis sowie eine Handfeuerwaffe, Schuhe sind vorhanden und 'ne Wig brauch ich nicht... ein jahr lang Haare wachsen lassen hat gereicht ♥


Jetzt muss ich nurnoch das Cos für meinen Nate zusammensuchen &- basteln (was deutlich anstrengender  und teurer wird wegen dem Holster u. Waffenarsenal >__>) und es kann losgehen C;

 

WIP/ConLog: What 'bout 2k15? Cosplay, persönliches, WIP

Autor:  Mariezard

Hier der obligatorische Winter-Break-Eintrag meinerseits :'3
Um das ganze wenigstens eeeetwas "up-to-date" bleibt [jaja heute schmeißen wir fröhlich mir Anglizismen und sonstigen Verwirrungen umher]

1. : Was kommt neu in Zweitausendfünfzehn?

Momentan "arbeite" bzw plane ich an folgenden Cosplays:

 

Hierbei ist Fionna auf 50%, Für Bulma und Miku hab ich Stoffe schon da und die Materialien für San Und Belle müssen noch bestellt werden.
Ich gehe fest davon aus dass 4 oder alle 5 davon zur ersten Con '15 fertig sein werden, ich aber bis auf Belle evtl. keines davon tragen werde weil zu kalt im Februar :'D

 

Außerdem ist das spezielle Versprechen an MissMadness noch einzuhalten und ich hab ein oder zwei Großprojekte im Auge, bei denen ich mir aber noch nicht ganz sicher bin.

2.: Was ist unsichtbar fertig von '14, was muss '15 verbessert werden?

Aktuell warte ich noch auf die Shootingergebnisse von Margaery Tyrell, woran aber zugleich vieles auch nochmal neu gemacht werden soll, vor allem Gürtel und Oberteil >___<

Dann warte ich auf ein Shooting mit Moti von unseren Spackencosplays Vol. 2k14 :3 ;)
Das muss aber erstmal zurückgestellt werden, was ja nicht weiter schlimm ist und einfach auf "mega-awesomeness 2k14 feat. 2k15" ausgeweitet wird :'D Hat das Zeug dazu! *__*

Verbessern und/oder ordentlich shooten will ich auf jeden Fall auch Siesta00 (ich sag nur rock!! >///<) und Cassie

und natürlich Leia!!!! >___<

 

3.: Welche Conventions stehen an in 2015??

fest geplant sind DeDeCo im Februar und DoKoMi im Mai
dann will ich unbedingt versuchen auch nächstes Jahr wieder CosDay² und FBM zu schaffen
und unsere kleine ChisaiiCon als Nordstern hier wird ne nette Gelegentheit die Kostüme zu tragen die ich grad so bearbeite :3

 

so, das muss jetzt an Text reichen bis ich ein paar ordentliche WIP's von Fionna, Bulma und Co. hier präsentieren kann!

ConLog: FBM '14

Autor:  Mariezard

FBM! 

Omg, seit dem CosDay wars fest geplant und dann wars plötzlich auch schon so weit! *__*
Sasi [aka MissMadness ] & Ich haben wieder mal ein Fr-Mo - Wochenende geplant, es ist einfach entspannter! :3

Freitag abend also im Hostel angekommen (Das Hostel war so genial! Direkt beim Bahnhof, kostenlos Frühstück+ Abendessen und das für <80€ bei 3 Nächten o__O'' <33). Haben nicht mehr viel gemacht ... es war schon kurz vor 12 XD...

Samstag  erster Tag auf der Messe als Hakuei & Kougyoku ... omg das war so süß wie oft wir nach Fotos gefragt wurden, und das nichmal so sehr von "Szene"-Leuten, sogar ganz oft auch von interessierten "Normalo"-Besuchern die uns Komplimente für die Arbeit gemacht haben und uns hübsch fanden ;___; <33 Nur selber Fotos machen war in den Outfits nicht so der Burner xDDD
Wir wurden an dem Tag mit einem Bananenmikro interviewt und von einem Besucher des CosDays wiedererkannt o___O
War auf jeden Fall lustig!
Ich hab auch endlich mal WunderkindAnnalena wiedergesehen, wenn auch unter den Umständen nur sehr kurz ;___; schade, hätte gerne noch ein bisschen mit dir gequatscht </3 aber so ist das wenn beide noch andere Leute dabeihaben XD

Sonntag  war Sasi als Vanille und ich als Cassie/Wonder Girl unterwegs.. ein sehr entspannter Tag ♥ Wir haben natürlich das DCM Finale gesehen (dafür sind wir zur Messe gefahren :'D) ... Leute ihr wart alle SO GUT *___* 
Als die späteren Gewinner auf die Bühne kamen war in meinem Kopf nur so: "Ist das TdV?... nein das kann nicht sein... DOCH!!! *_______*) Es war genialst :D! Ich hab an dem Nachmittag viel gelacht und mitgefiebert <3
Sonntag abend haben wir eine Kanadierin (Anna) kennengelernt... die war so gut drauf XD In FaM lerne ich immer lauter Leute aus aller Welt kennen o___o'' ein hoch auf Frauen-Mehrbettzimmer xDD

Montag gings dann entspannt zurück (auch wenn die DB ein bisschen zu entspannt war - der Zug hatte 35 min verspätung und wir haben natürlich die anschlüsse verpasst -__- ), und jetzt liege ich mit Grippe im Bett x'D... oh, well.

 

war gut ♥

ConLog: Cosday² CosDay² 2014 - Jubiläum 10 Jahre »CosDay«, Convention

Autor:  Mariezard

 Die MissMadness (im Folgenden hier "Sasi" genannt ;D) und ich haben einen recht spontanen Kurztrip nach Frankfurt a.M. gemacht, um den Cosday zu besuchen *w*

Freitag gings schon morgens (5:30 in den Zug xD) los. 6 std. später kamen wir in Frankfurt an und hatten somit den Nachmittag Zeit, um uns zu orientieren und schön beim Italiener essen zu gehen *3* Wir haben auch unsere indische Zimmergenossin kennengelernt, und uns über unsere Lieblingsanimes/ - mangas ausgetauscht :'D. Sie war super :D

Samstag war dann endlich Conventiontime *3* - aber es war viel zu warm D: Sasi hat passend zu meinem Poison Ivy Cosplay dann ihre Harley Quinn nochmal getragen c:
Der Tag begann ja mit dem Einmarsch von Darth Vader und Sturmtruppen - ich habs soooo gefeiert :DD aber ihr müsst ja gestorben sein unter euren Anzügen den Tag über q.q
Wir haben auch den Vorentscheid des EuroCosplays gesehen - ich war total begeistert und fand es schade, dass nur so wenige teilgenommen haben u_u
Herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerin ♥
Abends haben wir eine halbe Stunde des Konzertes von TheAsterplace mitbekommen - die waren ja gut drauf x'D.
Und dann kam Origa. Oh mein Gott *Q* ich habe ihr Konzert sooo genossen <333 
Also waren wir somit von Anfang bis Ende - die vollen 12h - auf der Con. *3*

Sonntag war ich dann zivil auf den Con, weil Margaery nicht fertig geworden war *hust*... ich war froh darüber :D. Sasi hatte Vanille an - irgendwann mache ich dir Fang, versprochen ♥
Wir haben uns dann GenesiS angeguckt mit ihrem Stück zu Magi - Leute, ihr wart einfach super *___*!!!!
Ganz viel Lob! Und danke für den Ohrwurm: Habibiiiii; je t'aime :DDD
Später wollten wir dann zum DCM Vorentscheid - und die Zeit davor und die Probleme mit dem Einlass waren wirklich das Einzige, was meine Laune ein kleines bisschen gesenkt hat .___.' Aber da konnte ja vermutlich niemand was für.
Aber die Show selber war verdammt gut und mega unterhaltsam, und meine 3 Favoriten sind auch wirklich weitergekommen :3
Auch an euch - glückwunsch!! 
Danach sind wir nur noch ein bisschen rumgeplätschert und später hundemüde in die Betten gefallen :D

Montag gings dann entspannt zurück :)

Fazit: Die Con war super - nächstes jahr gerne wieder *___*!!

W.I.P - Poison Ivy Cosday, Cosplay, DC Comics, Poison Iv

Autor:  Mariezard

Da ist es nun endlich, mein Poison Ivy Cosplay ♥
Was laaaaaaaange währt, wird endlich gut ^_^

Da ich nicht mehr genug Efeublätter hatte (am Pobbes unten fehlen ca. 8~10 Stück ////D),
habe ich bei IKEA ein paar Kunstblumen gekauft und eine Blumenkrone gebastelt <333
Sie ist ein bisschen groß geworden, aber ich finde, das passt gut zu Ivys Persönlichkeit :> Dadurch wirkt die Krone auch nicht ganz so "unschuldig"

 

 

 

Getragen wirds am Cosday² Samstag mit MissMadness als Harley Quinn* <33333333333
Ich freu mich so mega darauf ^__^

PS: ich habe noch eine hellgrüne Strumpfhose gekauft, die ich am Samstag tragen werde, statt des dunkelgrüns ^^'

* das Cosplay von ihr kann hier schon eingesehen werden: http://animexx.onlinewelten.com/cosplay/mitglied/551453/464805/ <333333

 

Über das Arbeiten mit Worblas Finest Art cosplay, Rüstung bauen, Worblas Finest Art

Autor:  Mariezard

ich habe in den letzten Tagen meine ersten Gehversuche mit Worblas gemacht...

4,5 h für das "rundformen" von 2 Trapezen aka WonderGirl-Armschienen
[die wohl einfachste Arbeit/Form mit/für das Zeug ever]
und hübsch kann man das nicht nennen

2,5 h für das anbringen von 16 Ösen an den Schienen
....Ich habe im Endeffekt Heißkleber benutzt ...
fragt nicht.


und Primen&Lackieren kommt erst noch....
was wohl die meiste Arbeit wird
(obwohl die olle Armschiene nur silbern mit rotem stern ist.)

wie zur Hölle schaffen so viele es, aus dem Zeug in nem Monat oder so ne ganze Rüstung zu machen @___@''

Respekt :'3

ich üb dann mal weiter
...es macht ja Spaß...

Sasa out x'D

nass&kalt ~ Caitlyn Shooting :D cosplay, League of Legends, shooting

Autor:  Mariezard


Vor 1,5 Wochen waren die liebe Trixumi und ich in Kiel shooten.
Dass es kalt werden würde, war mir ja klar - aber dass es so nass werden würde....
dabei wars doch die ganze Woche über trocken Q__Q
egal, der hardcore-Cosplayer *huuust* schmeißt sich ja trotzdem in Schale...
​ich wollte so unbedingt Bilder vom Cosplay XD!
nach einer Stunde war alles taub, und am nächsten Montag war ich krank (oh neeiiiin, kein Schwimmen! [/ironie] XD)
Denentsprechend konnten wir uns leider nicht so wirklich entspannen beim Shooting XD
die Ergebnisse können sich mMn aber trotzdem sehen lassen :))!




Die Bearbeitung ist erstmal von mir (muss das üben und will niemanden anders verunstalten 8D), die liebe Trixumi macht das ganze auch noch mal selber, deutlich besser XDDD bleibt gespannt auf ihre Gallerie ♥

wen mein Progress interessiert oder wem meine kreative Arbeit gefällt, der kann mich auf facebook besuchen :)
(hab die Seite schon länger, aber nie für erwähnenswert gehalten..wass solls 8'D)

www.facebook.com/SasaCosplay

Bis dahin ~ <3


[1] [2] [3] [4] [5]
/ 5