Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK




Beobachtete Weblogs

Update - UK und der Liebe Liebe, Reise, Single, UK, Urlaub

Autor:  Yomikiri
Ist wirklich ein Monat rum? 😲
Nun... ich habe meinen England-Urlaub gut überstanden. Leider keine neuen Kontakte geknüpft... war aber auch den Tag über viel unterwegs und abends verzweifelt auf der Suche nach einer guten WLan-Verbindung um Fotos der Familie zu schicken und in meinen RPGs mitzulesen und schreiben. 😅
6 Orte in 12 Tagen war zu viel. Da benötigt man Urlaub vom Urlaub. 😂 Vor allem im Hostel, nie alleine, nie einfach Ruhe und mit Koffer dauernd umpacken. 🙈
Memo an mich selbst: Nie wieder Hostels für mich! Und zumindest zu zweit verreisen.
Alleine war machbar, aber deprimierend für mich. Und es lag nicht an Heimweh, sondern dass ich keine tiefgründige Gespräche führen konnte oder Erlebnisse/Erinnerungen teilen. Nur über Fotos ist mir nicht genug. 😧

Dann kaum wieder in Deutschland kam ja auch schon mein Besuch Freitag bis Montag. Es war auch schön, aber anstrengend. Wir sind bei all meinen Lieblingsrestaurants gewesen, auf dem Backfischfest, in Heidelberg, Mannheim und Worms unterwegs gewesen.
Ich hatte auch einen Moment der Schwäche in der ich nachgab in dem Glauben es könnte Liebe sein. Leider nicht. Mir ging mehr und mehr auf den Keks oder hat mich abgeschreckt.
Ich habe feststellen müssen, dass ich das Zusammenleben null gewohnt bin. Ich habe überall das Licht hinter ihm ausgemacht, die Türen geschlossen, jeden Morgen meinen Duschkopf wieder richtig einstellen müssen und wir einander absprechen wann und was man isst. 😅
Meine ganze Routine war dahin in der Zeit. lol
Aber abgeschreckt hat mich seine Freizügigkeit von Anfang an. So bin ich selbst vor Leuten die ich kenne nicht. 🙈 Dann dass er nur frisch isst und wir deshalb von Metzgerzu Metzger sind bis er zufrieden mit der Fleischauswahl war. 😞 Ich ess fast alles, würde aber nie einen halben Tag in eine Mahlzeit investieren. Da habe ich besseres zu tun. Ausnahme natürlich zu besonderen Anlässen.
Dann war ich bisherder Meinung, dass mir Geld egal ist... Stimmt doch nicht! Liebe ich jemanden bin ich auch bereit zurück zu stecken... Aber beim Kennenlernen sich nichts leisten können UND kein Auto oder Wohnung (selbst zur Miete) haben... und so oft den Job wechseln ohne Berufsziel... Ist nicht meins.
Sag deswegen ja auch immer wieder, dass ich jmd zielstrebiges möchte. Jmd mit einem Ziel vor Augen.
Dann noch seine feuchten Küsse, die ich gehasst habe und die vielen Kuscheleien. Zum Einschlafen oder vorm TV gerne, aber nicht immer und überall.
Wegen diesem einen Moment der Schwäche habe ich es weiter probieren wollen. Weil ich kurz etwas in der Zukunft gesehen habe... aber habe die Wahrheit nur verdrängt.
Am Sonntag wurde es mir endlich klar als ich mit meiner Schwester sprach. Ich hatte ihn schon abgeschossen und schob es ihm zu sagen nur weiter hinaus. Seine Antwort auf meine Nachricht zur Friendzone wurde mit einem 'Okay' beantwortet und seither ist Funkstille. Ich bin sicher ihn verletzt zu haben. Immerhin wäre er zu Halloween und meinem Geburtstag wieder hergekommen... und er dachte weil ich so freundlich und offen beim Treffen war, dass mir an ihm besonders viel läge.
Ich glaube er war aber eine Art Lückenbüßer und ich häng noch immer ein bisschen an dem Kerl aus England mit der tollen Stimme. 😢

Ich muss wirklich mir Hilfe suchen. So kann ich doch nicht im Leben weitermachen. Ich muss mit der Vergangenheit abschließen können und doch auch mal Nähe und Bindung zulassen.
Jedes Mal wenn es ernst werden könnte flüchte ich aus Angst mich zu binden. Bindungsstörung, Körperkontaktblockierung und wer weiß was noch... Ich bin gestört! 🙈

UK, here I come! Groß Britanien, Urlaub

Autor:  Yomikiri
Meine Reise nach England rückt näher. In einer Woche bin ich bereits in London! Bin ich aufgeregt... 😶
Mein erster Urlaub ohne Familie. Leider auch ohne Freunde. Aber das lässt mir mehr Freiheiten das zu tun und zu besuchen was ich will. Immerhin haben meine Freunde scheinbar eh eine andere Vorstellung davon wie ich.
Ich werde vom Süden bis hoch in den Norden reisen. Unterwegs habe ich vor viele Museen, Kathedralen, Parkanlagen und Veranstaltungen zu besuchen. Aber auch das Nachtleben mitmachen (auch wenn ich keine Partymaus bin).
Ich bin gespannt. Vielleicht lerne ich dabei auch neue Leute kennen. Es würde mich freuen. So oder so gibt es sicher viele Fotos und hoffentlich unvergessliche Momente an denen ich vielleicht auch weiter heranwachse.

Gleich darauf folgt hoffentlich Besuch aus dem Norden. Wenn ich mich nicht blöd anstelle, sollte es klappen. Ich darf nur nicht immer wieder Leute vor den Kopf stoßen, aus Angst verletzt zu werden.
Keep cool. Sollte mich auch nicht verrückt machen oder zu hohe Erwartungen haben. Einfach ich selbst sein, ohne mich zu verstecken, und offen gegenüber dem Anderen sein.
2 Wochen dazwischen aber verreisen und weniger schreiben oder telefonieren könnte die erste Bürde sein. Vielleicht beginne ich zu zweifeln oder verliere das Interesse - einfach weil es ernst werden könnte und mir das Angst macht. Oder er merkt, dass mit mir so zu schreiben nicht genügt und es ihn zu sehr runterzieht, sodass ich eine schlechte Wahl wäre.
Aber nein... nicht negativ denken. Das beschwört es förmlich herauf! Ich mag ihn und will dem eine Chance geben und mich zum Bleiben zwingen statt davon zu rennen.

Ich weiß, ich wiederhole mich teilweise... muss mich aber auch immer wieder dran erinnern, dass ich Kontrolle über mein Leben haben sollte und nicht meine Angst. Wie ein Mantra. 😉

Jetzt auf jeden Fall mal weiter packen... Freu mich schon tierisch! 😍

Love sucks Diät, Einsamkeit, Liebeskummer, Schwänzen

Autor:  Yomikiri
Mal wieder ich... habe schon seit Jahren Probleme zu schlafen und will keine Schlaftabletten dagegen nehmen. Aus Angst zu verschlafen, da ich alleine leb und auch so mein Handywecker mich nicht immer wach bekommt, weil er nicht los geht oder ich ihn im Halbschlaf ausschalte ohne mich zu erinnern.
Zurzeit ist es aber extrem. Ich denke es liegt daran dass ich Freunden zugesagt habe kurzfristig mit an die Nordsee zu gehen, ich aber mal wieder keinen Urlaub bekam. Also will ich zum ersten Mal blau machen. Ich bin niemand, der gut lügt oder gerne blau macht. Aber mir wurde mehrfach Urlaub abgelehnt und ich habe Urlaub gestrichen um Termine auf Arbeit wahrzunehmen (was auch noch für n Arsch war)... Ich fühl mich ausgebrannt und ärger mich. Aber es soll nun eine Woche vor meinem UK Urlaub hin gehen und ich habe meinen Anteil zum Ferienhaus beigesteuert. Ob ich es durchziehen soll? Ich habe schon jetzt ein schlechtes Gewissen meinen Kollegen in Worms für 2 Tage dann alleine zu lassen, wo wir sonst zu dritt wären. Er kann ja nichts für die Entscheidung der Chef-Etage. Andererseits ist zurzeit relativ ruhig bei mir. 😟

Dann bedrückt mich noch, dass ein weiterer Kerl aufgehört hat mir zu schreiben. Diesmal nach dem ersten Treffen. Hab ich unbewusst Mundgeruch oder was? Bin ich womöglich hässlich oder irgendwie angsteinflößend?
Ich würde so gerne darüber weinen und so die Trauer darüber lösen um loszulassen, schein dafür aber noch nicht fertig genug zu sein.
Ich fühl mich melancholisch, fast deprimiert und mega allein. Meine Mutter redet seit Freitag nur noch über diesen Kack Meta-Check und das Abnehmen. Sie fühlt sich fett und projeziert dad Gefphl wie üblich auf mich. Dabei ist mir mein Gewicht gerade relativ egal. Auch mit ein paar Pfund mehr möchte ich mich geliebt fühlen und nicht über Kalorien und Zahlen wie Kilo, BMI etc definiert werden. ☹

Alles keine gute Kombi. Kein Wunder dass ich nur so wenig Schlaf bekomme. Fühl mich hässlich, ungeliebt und hab ein schlechtes Gewissen, plus mach eine Art Diät mit die ich gar nicht will, weil mein Kopf mit anderen Sorgen geplagt genug ist... 😒

Kleines Geständnis Geheimnis lüften, Geständnis, Tagebuch

Autor:  Yomikiri
Seit wann schreib ich so oft in mein Weblog? Ach ja, seid ich Langeweile hab und Mitteilungsbedarf. 😂

Das hier liest sich fast wie ein Tagebuch. Bin aber auch der Meinung, hab die Dinger schon immer dafür genutzt Gefühle aufzuschreiben und festzuhalten. Gebe Dinge Preis die ich so niemandem klar mitteilen konnte bisher (weil ich zu schüchtern/ängstlich bin oder einfach niemand passendes zu reden gefunden habe). Ich trau mich nur hier so offen zu sein, weil die Betroffenen hier nie drauf kämen nachzulesen. 😅
Man müsste sie schon darauf stoßen. Macht hoffentlich niemand. Und wenn doch, schäm ich mich vllt für eine Weile, freu mich aber, dass man manche Dinge endlich weiß. Etwas für sich zu behalten wiegt schwer. Zumindest bei mir. 😉

(Diesen aber bitte echt nicht teilen! In diesem Fall würde ich sterben vor Scham und würde meinen letzten Anker verlieren. 😟)

Der aus England hat sich nun schon zwei Wochen nicht mehr gemeldet. Denk er hat kalte Füße gekriegt oder das Interesse verloren. Tut mir zwar noch weh, aber denk ich habe es die letzten Tage akzeptieren können. Schade.

Mein Kumpel aus Neuseeland bzw. Island schreibt dafür fast täglich mit mir und ruft ca. einmal die Woche an. Ist echt süß, auch wenn er mich viel zutextet. Hör ihm ja gerne zu und wenn ich was sagen will, lässt er mich auch aussprechen.
Bin mir nicht sicher, ob er ernstes Interesse an mir hat oder bloß das Deutsch reden und die Gesellschaft genießt - da er in Island seine Arbeit und Kollegen hat, aber wohl noch keine engen Freunde (wenn ich das richtig sehe). Plus es mit seiner Freundin weiterhin krieselt.
Er macht öfter Sprüche von wegen er käme gerne bei mir vorbei um sich näher zu kommen. Scherzhaft, aber idR steckt in sowas auch ein Stück Wahrheit, oder nicht?
Ich hatte ihn ja Dezember endlich mal getroffen (schreiben uns ja nur schon fast 10 Jahre lol) und hatte dabei Herzflattern. Er hatte nun auch gesagt, dass er der Meinung war, dass da auch mehr hätte sein können - wäre er Single gewesen. Sah ich ja auch so und wir verstehen uns gut, haben gleiches Moralverständnis, sind auf die gleiche Art Kind geblieben usw. Und waren anfangs in einander verliebt gewesen...
Ich frage mich bis heute ob es mit ihm passen würde. Will aber die Freundschaft nicht ruinieren bzw. bin der Meinung eine Lüge nie aufgelöst zu haben, die alles ruinieren könnte... ich hatte ihn damals über Wer-kennt-wen angeschrieben (wer ist an dieser Stelle zu jung dafür, um es zu kennen? 😂) und war neugierig wie er für mich empfand. Da hab ich ein Zweitaccount erstellt und ihn darüber angeschrieben. Er wurde nur irgendwie damit gut befreundet. Ich hatte nie den Mut das aufzulösen, hab den Account einfach irgendwann gelöscht mit der Behauptung man sei ins Ausland gezogen. Ich war dumm das überhaupt zu machen. Vllt hab ich deshalb ihn damals auf die Freundschaftsschiene geschoben. Was bringt eine Beziehung wenn sie mit einer Lüge anfängt? Ich bereue es bis heute zutiefst, zeugt es von mangelndem Vertrauen - ein Grundstein einer guten Beziehung, aber auch Freundschaft..

Achterbahn der Gefühle Achterbahn der Gefühle, Liebe

Autor:  Yomikiri
Ich bin eine Achterbahn der Gefühle gewohnt sobald ich jemanden mag... hatte das bisher aber nicht in diesem Extrem. Tage lang ohne Begründung Funkstille stürzen mich in Zusammenhang mit der Hitze und dem Stress auf der Arbeit beinahe in eine Depression und wenn er dann schreibt oder anruft und süße Dinge sagt, habe ich das Gefühl zu fliegen.
Es fühlt sich an als würde man mein Herz entzwei reißen. Ich glaube nicht dass es gesund ist. Außerdem habe ich ihn noch nicht getroffen und Kontakt besteht erst seit 3 Wochen. Das ist nichts!
So gern ich ihn habe, glaube ich, dass es besser wäre loszulassen. Auch wenn seine Funkstille daran liegen könnte, dass er selbst Bindungsangst hat oder Stress in seinem Leben. Kenn ich den Grund nicht, kann ich es nicht verstehen und such die Schuld automatisch bei mir. Egal wie oft er behauptet, dass ich ihn nicht schocken oder von mir stoßen könne, weil er mich unheimlich gern hat.
Aber vielleicht such ich auch bloß wieder einen Grund die Flucht zu ergreifen? Mein Spezialgebiet.

Hätte er sich Sonntag nicht wieder gemeldet, hätte ich tatsächlich losgelassen. Seine fehlende Kommunikation brachte mich einem Freund näher, dem ich fast 10 Jahre schreib und im Dezember endlich zum ersten Mal traf. Wir waren irgendwie in einander verliebt bis ich brüderliche Gefühle für ihn entwickelte, weil Neuseeland zu weit weg war und wir uns daher nicht sehen konnten. Im Dezember kamen die Gefühle vom Anfang wieder hoch und seither frage ich mich, ob wir nicht doch mehr sein könnten? Wenn wir beide Single wären...
Ist vielleicht auch bloß wieder um mich sicher zu fühlen und keine Bindung einzugehen. Denn Island ist zwar näher, aber noch immer weit genug und ich dräng mich aus Prinzip in keine Beziehung.

Ich brauch hierauf keinen Rat. Werde wohl selbst herausfinden müssen was ich mach. 😑
Ich wollte vor allem meine Gedanken ein wenig loswerden.

Was geht bisher in 2017? 2017/2018, Familie, Freunde, Liebe, Pläne, Vorhaben und Wunschdenken

Autor:  Yomikiri
Wie Anfang des Jahres geschrieben habe ich einige Wünsche und Hoffnungen gehegt - und hege sie noch!
- Gehaltserhöhung. Check (seit Januar).👌
- (mehr oder weniger) regelmäßig posten. Check.👌
- Wrestling live sehen. Check im November - wenn auch nich kein Main-Event. Das folgt dann (hoffentlich) 2018.👍
- Reisen. Check im August nach UK. Hoffentlich noch mehr 2017 oder 2018. Würde nämlich gerne nen Kumpel in Island besuchen. 😊
- Glück in der Liebe. Vielleicht Check? 😶

Manchmal ist alles was einem fehlt ein Schubs in die richtige Richtung. Auch wenn ich unglücklich auf der Arbeit bin, hält mich zumindest gerade die Hoffnung auf Glück in der Liebe privat über Wasser. Meine Freunde tun es nämlich nicht.
Auf Arbeit nur Probleme und keine Lösungen bei den ein zeitnahes Ende vom Stress in Sicht ist. Auch macht mir Kundenbetreuung und Abrechnung kein Spaß. Ich muss an der Planung teilhaben und selbst etwas umsetzen können. Ich bin niemand den leeres Gefasel oder Kostenabrechnung ausfüllt.
Dann fühle ich mich ausgegrenzt bei Freunden von mir. Sie machen ständig Pläne und denken nicht mal dran zu fragen ob ich mitmachen will. Bin wohl kein Teil mehr von ihnen oder keine Ahnung. 😟 Also mach ich Pläne für mich und lass sie mal auf mich zukommen. Wenn nicht, dann nicht.
Und was Familie angeht... seit ich mit meinen Schwestern zu den Geburtstagen von meinem Onkel und meiner Tante ausgeladen wurde mit der Begründung "es wären sonst zu viele" bin ich auch nicht gerade begeistert überhaupt noch auf welche von ihnen zu gehen oder sie anzutreffen. In meiner Popelwohnung ist eigentlich auch nicht genug Platz für die ganze Familie und trotzdem war bisher niemand ausgeladen deswegen. Das faule Pack kann sich aber immer wieder bei meiner Mutter durchfuttern. Da ist es nie zu viel. 😒
Hobbies sollte ich mir vielleicht noch zulegen. Meine RPGs sind toll, aber manchmal so inaktiv bzw. einige meiner Rollen nicht in ihrem Potenzial ausgeschöpft. Serien gucken erfüllt mich auch nicht mehr wirklich. Nur meine Lieblingsserien. Sowas wie Paintball fänd ich cool. Aber wie kommt man da rein wenn man keinen aus dem Freundeskreis hat der mitziehen würde? Am Geld würde es dann nicht mangeln, denk ich. 🤔
Also habe ich neben den RPGs nur einzelne Pläne für die ich kurz Feuer und Flamme bin (so die Geschenke zum 16. meiner Cousine, der 5. meines Neffen oder 50. meines Onkels - Halloween oder mein eigener Bday bringen nur mit zuverlässigen Freunden etwas). Und jetzt Rick auf den ich steh. 😶

Mangelndes Selbstwertgefühl Selbstwertgefühl

Autor:  Yomikiri
*headdesk* *headdesk* *headdesk*
Ich find mein mangelndes Selbstwertgefühl furchtbar!
Ich mag jemanden und kaum kann man einen Tag nicht schreiben, weil RL vor geht (wofür ich vollstes Verständnis habe), zweifel ich an mir selbst und halt mich für unwürdig.
Ich weiß es besser und trotzdem fühl ich mich als hätte ich einen Korb gekriegt... 😑

Wenigstens mach ich der Person dann keine Vorwürfe und schluck meine Enttäuschung runter. Bis zur nächsten Nachricht, wenn ich mich einfach wieder freu von ihr/ihm zu hören.

Halt ich so wenig von mir, dass ich mich noch immer über andere definier? Nur wenn man sich Zeit für mich nimmt fühle ich mich halbwegs wertvoll?
Wie arbeitet man daran? Ich denk auch mal an mich (zwing mich lol) und versuch mehr aus mir raus zu kommen und mit meinem Körper selbstzufriedener zu sein. Aber wie kann man sein Selbstwertgefühl aufpolieren?

[Verdammt... kling ich hier schon wie ein Emo? 😂]

Vermisst Freund, Ideen, Internetsucht, Kreativität, RPG

Autor:  Yomikiri
Mir fehlt hier in Mexx mein RPG-Mit-Admin, Pusher und BF. Wir haben uns immer wieder in Ideen hinein gesteigert, diese ausgetauscht und ich konnte mich immer auf ihn verlassen, dass er sich um neue Rollen kümmert und mit für Ordnung sorgt.

Post-Entzug ist noch auszuhalten... aber dieser Ideen-Austausch fehlt mir total. :/
Dann noch diese Funkstille in den RPGs...

Bin aber echt stolz auf Eloquent. Kenn das mit der Internetsucht nur zu gut. Habe das selbst schon hinter mir. Gerade bei Büroarbeit schwer in den Griff zu bekommen.

Xtreme Vorfreude Baby, Countdown, Freude, Party, RPG, Spaß

Autor:  Yomikiri
Oh Gott... die Spannung und Freude steigt. Ich will in die Welt plerren, dass mein RPG demnächst 5 Jahre alt wird und ich es mega krachen lassen will. Da ich keine eigene Familie hab ist das mein Baby. XD
Aber echt... schon so lange her und eine ganze Weile auch ruhig gewesen. Es freut mich dass es wieder aktiv wird. Vor allem mit haki-pata (an dieser Stelle knuddel) und Keyleth (auch drückt).
👍👍
In meinem Kopf geht es voll ab. XD
Dort spielt zurzeit: The Pointer Sisters - I'm so excited

Aber nun weiter im schreiben. Gibt einiges vorzubereiten und nur noch 10 Tage Zeit. 😍

2017 kann kommen! :) 2016/2017, Arbeit, Erwartungen, es kann nur besser werden, Geld, Hoffnung, Liebe, Money Honey

Autor:  Yomikiri
Muhaha! 2017 ist endlich da! Für wen war 2016 noch eher bescheiden? ;)
Ich starte positiv ins neue Jahr. Wieso? Ich kriege nach 4 Jahren endlich die von der Arbeit versprochene Gehaltserhöhung (ich weiß, dass man nicht über Geld redet ^^) und das auf einen Betrag den ich mir erhofft hatte. Yes #1!
Dann bin ich mit meinen RPGs ausgeglichener. Jetzt wo sich das Problem einer angeblichen Diskriminierung hoffentlich hat aus der Welt schaffen lassen, will ich hoffen dass auch der Ärger in meinem einen RPG sich nun legt und ich wieder posten kann ohne Streitschlichter zu spielen. Yes #2!
Dann kann ich (durch die Gehaltserhöhung auch) leichter das Geld sparen für mein Vorhaben im November dieses Jahr nach Texas zu einem Wrestling Mainevent fliegen zu können. Seth Rollins, ich komme. <3 Yes #3!
Noch arbeitsbedingt: Mein Wunsch innerhalb der Firma andere Büros zu besuchen um ihre Struktur und Arbeitsweise kennenzulernen wurde nicht nur beachtet sondern ist schon in vollem Gange für Ende Februar/Anfang März. Yes #4!
Und zu guter letzt... nächste Woche soll es soweit sein dass Marco (mit dem ich seit über 3 Monaten schreibe) mich besuchen kommt. *kleinen Freudentanz aufführt* Ich freu mich total und bete dass ich endlich mal Glück in der Liebe dieses Jahr habe und mit diesem Wunsch nicht mein Glück überstrapazier. ;) Yes, yes, yes! XD
Ich würde dafür auch eher auf Wrestling verzichten und das Reisen in andere Büros wenn es dafür in der Liebe klappt. :P

EDIT 14.01.2017:
#1 Macht mich die Arbeit fertig. Habe einen neuen Kunden der schief läuft. Werde Ende Januar wahrscheinich beim Kunden einen Rundumschlag kassieren, weil ich es nicht schaff unsere Performance zu verbessern. Da würde ich gern auf mehr Geld verzichten und dafür wieder in meiner Arbeit glänzen...
#3 Hatte ich das Geld endich zusammen, sind die Tickets wenige Stunden vorher ausverkauft. T.T Wieso hasst mich die Welt so sehr? Wart damit also bis 2018 und bete dass Seth Rollins so lange auf jeden bleibt und sich keine Verletzung zu zieht. *fest Daumen drückt*
#4 Jetzt will die Chefetage dass ich einen Reisebericht schreibe, der in unser Reisemagazin kommt! O.o Ich hass sowas. T.T
#5 War auch ein Reinfall. Bin Nicht-Raucher und hab nichts gegen Raucher, außer man pustet mir den Qualm ins Gesicht (noch schlimmer: auch wenn ich dadurch huste). Dann rede ich nicht so viel, aber wenn ich 3mal ansetze etwas zu sagen erwarte ich man lässt mich aussprechen und redet nicht noch Minuten wie ein Wasserfall weiter. Dann noch dieses bis 12Uhr pennen, nur eine Mahlzeit am Tag, kein Englisch können, kein Auto, bei Mami wohnen und dauernd die Arbeit verlieren weil man sich mit dem Chef anlegt...
Er scheint nichts im Leben erreichen zu wollen. Ich mag auch bei meiner Familie nicht Dauer-Dolmetscher spielen müssen oder ihn rumkutschieren. Fahr selbst ungern.
Vllt hält das Jahr jemand anderes bereit? Ich hoffe es...

[1] [2]
/ 2