Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK



Bring&Buy – Wie wo wann was? Bring&Buy

Autor:  Animuc

Das Bring&Buy ist ein besonderer Service, der euch auf der Animuc zur Verfügung gestellt wird. Es handelt sich um einen betreuten Flohmarkt, auf dem jeder Besucher gebrauchte Sachen verkaufen kann. Im Gegensatz zu einem klassischen Flohmarkt müsst ihr dafür aber nicht den ganzen Tag an einem Stand sitzen – ihr gebt eure Artikel einfach bei den Bring&Buy-Helfern ab, diese verkaufen die Sachen dann für euch, während ihr euch auf der Con amüsiert.

Um einen möglichst reibungslosen Ablauf zu bekommen, gibt es hier einige praktische Tipps rund ums Bring&Buy. Wer das Ganze noch nie gemacht hat, erfährt genau, wie es funktioniert – und wer schonmal dabei war kann insbesondere im 2. Teil, bei den Verkaufstipps, noch Neues erfahren!

Vorbereitung zu Hause

Zu Hause müsst ihr natürlich zunächst auswählen, welche Sachen ihr verkaufen wollt. Beachtet dabei folgendes: Pro Person sind nur 20 Artikel erlaubt!

Als ein Artikel gilt aber alles, was ihr zusammen verkauft – Wenn ihr also eine komplette Mangareihe zu einem Paket macht, ist dieses Manga-Paket EIN Artikel. Ihr müsst nicht jeden Band einzeln abgeben.

Noch etwas: Da die Animuc eine Veranstaltung mit Fokus auf japanische (Pop-)Kultur ist, werden „szenefremde“ Artikel nicht angenommen. Lasst also bitte eure Fantasy-Bücher, Hollywood-Filme und ähnliches zu Hause.

Packt eure Artikel zuhause (am Besten mithilfe der unten genannten Verpackungstipps) zusammen und füllt dann bereits zu Hause das ausgedruckte Bring&Buy-Formular aus.

Die grauen Felder lasst ihr dabei frei.

Oben rechts kommen zunächst eure Kontaktdaten hinein – Damit wir eure Liste zuordnen können und Im Problemfall mit euch in Kontakt treten können.

In die Spalte „Art“ schreibt ihr die Art eures Artikel hinein – also ob es ein Manga, eine CD, DVD, Figur, ein Cosplay, Kleidungsstück, oder sonstwas ist. Nicht zu spezifisch werden – Genre o.ä. interessieren dabei nicht, es geht eher darum, dass man den Gegenstand in der richtigen Ecke suchen kann.

In die „Bezeichnung“ tragt ihr den Titel oder eine Beschreibung eures Artikels ein. Also „Dragon Ball 1-18“ oder „God Child Band 3“, oder „Figur blaue Haare“. Wann immer der Artikel keine in lateinischer Schrift lesbare Überschrift hat, macht bitte eine kleine Beschreibung. (Auch wenn es eine Figur eines „total bekannten“ Charakters ist – nicht jeder Helfer im Bring&Buy kennt alle Serien!)

In der Spalte „Preis“ tragt ihr dann den Preis ein, den ihr für den Artikel haben möchtet. Dabei sind nur Preise in 50-cent-Schritten gestattet! Wichtig ist für euch, dass ihr bei einem Verkauf nur 90% des angegebenen Preises bekommt – 10% behält das Bring&Buy.

Eure fertig ausgefüllte Liste legt ihr zu euren Sachen und nehmt das ganze dann mit auf die Animuc.

Ablauf im Bring&Buy

Wenn ihr zum Bring&Buy in der oberen Tenne kommt, um eure Artikel zu verkaufen, geht ihr zunächst an die Nummernvergabe. Dort erhaltet ihr eine Nummer in den oberen grauen Kasten geklebt. Das ist eure Listennummer.

Zusätzlich erhaltet ihr einen Bogen mit unbeschrifteten Klebezetteln. Das sind eure Preiszettel – aber Vorsicht! Dort muss mehr als nur der Preis eingetragen werden.

Auf die Klebezettel schreibt ihr folgendes:

Listennummer/Artikelnummer

Preis €

Die Artikelnummer ist die Zahl, die links neben eurem Artikel auf der Liste steht – also irgendwas zwischen 01 und 20.

Wenn ihr also die Listennummer 700 bekommen habt, und die ersten drei Artikel auszeichnen wollt, einen Manga für 3€, eine Figur für 10€ und eine CD für 7,50€, sehen die Klebezettel hinterher so aus:

700 / 01

700 / 02

700 / 03

3,00 €

10,00 €

7,50 €

Beschriftet die Klebezettel auf dem Bogen, dort sind sie einfacher zu beschriften. Vergesst niemals eure Listen- und Artikelnummer, sonst gilt euer Artikel als „Herrenlos“ und wird zu den Fundsachen gelegt, er kann dann nicht verkauft werden!

Für bestimmte Sonderfälle haben wir auch Verpackungsmaterial an der Nummernvergabe. Es wird dort Geschenkband und Frischhaltefolie zum Verpacken von Manga-Paketen geben, außerdem Sicherheitsnadeln mit Fäden dran, damit ihr Kleidung oder Plüschtiere sicher mit Preisschildern versehen könnt – Aus Stoff hält der Kleber nämlich nicht!

Wenn ihr alle Klebezettel ausgefüllt habt, klebt ihr sie auf die richtigen Artikel. Dann geht ihr mit eurem ausgefüllten Bring&Buy-Formular und allen ausgezeichneten Artikeln zur Annahme. Dort überprüft ein Bring&Buy-Helfer ein letztes Mal, ob alle Artikel von der Liste auch vorhanden sind, dann werden eure Artikel auch schon auf den Verkaufstisch gebracht.

Ihr müsst euch eure Listennummer merken, damit eure Liste später schnell wiedergefunden wird, wenn ihr euren Erlös und die nicht verkauften Artikel haben wollt.

Ab jetzt heißt es für euch: Viel Spaß auf der Con! Und schaut doch noch, ob für euch nicht auch ein nettes Schnäppchen im Bring&Buy wartet! Um das weitere Verkaufen kümmert sich das Team von eurem Bring&Buy.

Kaufen im Bring&Buy

Wenn ihr etwas gefunden habt, das ihr kaufen möchtet, gebt ihr den Artikel samt ausreichend Geld an einen der Bring&Buy-Helfer. Der Helfer geht damit an die Kasse, damit auf der Liste des Verkäufers vermerkt wird, dass sein Artikel verkauft wurde. Danach kommt der Helfer (mit Wechselgeld) zurück und ihr könnt euren Artikel einpacken und mit nach Hause nehmen.

Was die Helfer nicht machen: Zurücklegen, Preise verhandeln, einzelne Manga aus Paketen herausholen etc. Zurücklegen nicht, weil es unfair anderen Besuchern gegenüber ist, und die Artikelzusammensetzung und der Preis liegen beim Verkäufer – Wir als Helfer haben darauf keinen Einfluss und können nicht einfach Sachen ändern!

Ablauf Abholung am Ende der Con

Bevor ihr nach Hause fahrt, müsst ihr eure Sachen natürlich wieder abholen – dann bekommt ihr euren Erlös ausgezahlt und nicht verkaufte Artikel wieder zurück.

Ihr meldet euch mit eurer Listennummer und eurem richtigen Namen beim nächsten freien Bring&Buy-Helfer, der dann eure Liste heraussucht.

Sind alle Artikel von der Liste verkauft, bekommt ihr 90% des Gesamtbetrags ausgezahlt.

Sind nicht alle Artikel verkauft, sucht ihr mit dem Helfer zusammen eure restlichen Artikel aus dem Bring&Buy-Angebot heraus, die Preise der verkauften Artikel werden zusammen gerechnet und ihr bekommt 90% dieses Betrags ausgezahlt.

Sollte ein Artikel nicht auffindbar sein, erinnert den Helfer ggf. an die Fundsachenkiste.

Mit eurem Erlös und euren restlichen Artikeln könnt ihr dann wieder nach hause fahren – wir hoffen ihr hattet bis dahin viel Erfolg beim Verkaufen und viel Spaß auf der Con. Wie ihr eure Chancen, möglichst viel zu verkaufen, steigern könnt, erfahrt ihr im 2. Teil zum Thema „Besser Verkaufen“.

[1] [2]
/ 2


Datum: 01.04.2012 09:46
Hallo.

Vielleicht habe ich es auch nur übersehen, aber ich finde dieses Bring&Buy-Formular nirgends (auch nicht auf http://www.animuc.de). Wo kann man sich dieses runterladen?

Und noch eine Frage: Kann man auch Asia-Filme verkaufen? Oder zählt das nicht mehr dazu?

Danke schon mal für die Antwort ^^
Datum: 01.04.2012 23:26
Datum: 02.04.2012 16:07
Und noch eine Frage: Kann man auch Asia-Filme verkaufen? Oder zählt das nicht mehr dazu?
Avatar
Datum: 02.04.2012 16:18
Wie sieht es mit FSK 18 Artikel aus, darf man die auf Bring n Buy verkaufen?
Avatar
Datum: 02.04.2012 17:16
Asia-Filme werden meist angenommen. kann ich aktuell aber nicht garantieren.

Ab18-Artikel werden auf der Animuc angenommen und separat verkauft.
Hetalia-Cosplayer aus Bayern aufgepasst!
http://animexx.onlinewelten.com/zirkel/hetaliamuc/beschreibung/
Euer neues Event in München, mit mehr als nur Cosplay, und einem kompletten Hetalia-Programm!
Avatar
Datum: 07.12.2012 00:16
Ich hätte da auch noch ne kleine Frage und zwar...

Freunde von mir können nicht auf die Animuc kommen, würden aber gerne ihre Sachen verkaufen. Nun die Frage.
Kann ich deren Zeug einfach mitbringen. Voll ausgezeichnet und alles und es auf der Animuc zum B&B bringen?

死は私の生命である (jp.)
死亡是我的生活 (cn.)
죽음은 나의 생활이다 (kr.)
Datum: 07.04.2013 10:28
Nochmal zum Thema abholen der Artikel von Freunden: eine Freundin kann leider nur Samstag kommen und hat gefragt ob ich ihre artikel hin und wieder abholen kann. Nachdem ich aber jetzt selber einiges zu verkaufen habe, geht das ja über die 20 Artikel hinaus, geht das
Trotzdem?

Und: sind die Öffnungszeiten die selben wie vom Händler Raum? Also Sonntag bis 15.30 Uhr?
Avatar
Datum: 06.04.2014 14:33
Hallo

Ich hab mal ne Frage und zwar wie sieht es denn mit Waffen zum verkaufen aus?

Ein Kumpel von mir möchte sein Sasuke Katana mit Metallklinge (stumpf) verkaufen, er würde es auch zukleben, dass man es nicht aufbekommt usw. ... hab ihm zwar gleich gesagt, dass das sicherlich verboten ist aber er meinte ich soll trotzdem mal nachfragen *seufz*

Danke schon mal für eure Antwort ^.^
Yuruse Sasuke ... Mata kondo da
Avatar
Datum: 06.04.2014 17:37
abgemeldet:
> Hallo
>
> Ich hab mal ne Frage und zwar wie sieht es denn mit Waffen zum verkaufen aus?
>
> Ein Kumpel von mir möchte sein Sasuke Katana mit Metallklinge (stumpf) verkaufen, er würde es auch zukleben, dass man es nicht aufbekommt usw. ... hab ihm zwar gleich gesagt, dass das sicherlich verboten ist aber er meinte ich soll trotzdem mal nachfragen *seufz*
>
> Danke schon mal für eure Antwort ^.^

Dazu kann ich euch nur auf unsere Waffenregeln verweisen, hier insbesondere der Abschnitt mit den Verbotenen Waffen.

Konkret heißt das in dem Fall nein...
Datum: 21.04.2014 13:43
Hallo, ich habe eine Frage bezüglich des B&B.
Und zwar: Muss man eine Eintrittkarte für die Animuc haben um die Sachen zum B&B zu bringen/abzuholen? Da ich nur einen Tag bin, und dafür keine Karte habe, aber trotzdem etwas zum B&B bringen möchte, kam die Frage auf.
Ich würde mich über eine Antwort freuen :)
Avatar
Datum: 21.04.2014 13:46
Ja, um den B&B nutzen zu können, benötigst du ein gültiges Eintrittsticket...
Datum: 21.04.2014 15:46
Vielen Dank für die schnelle antwort :) Dann werd ich mir wohl ein für den B&B kaufen :D"
Avatar
Datum: 24.04.2014 22:33
Dazu hab ich jetzt nirgends was gefunden,
ab wann(Uhrzeit) kann man seine Artikel abgeben und bis wann muss man sie wieder abholen?
Es ginge jetzt genau genommen nur um den Samstag, da ich nur an diesem Tag ein Ticket hätte.
Pokemon FanFiction Zirkel
Sind euch die Pokemon selbst, ihre Welt und Legenden in einer Pokemonfanfiction wichtig? Dann tret doch diesem Zirkel bei.

glg arashi_hana
Datum: 15.02.2015 02:43
Guten Tag,

letztes Jahr gab es doch eine Versteigerung?
Ich würde gerne ein paar Manga und eine Figur verkaufen.
Gibt es die Verteigerung noch oder müsste ich die Sachen dann bei dem Bring&Buy verkaufen?
Mfg, BIRD-KID
Avatar
Datum: 29.03.2015 05:24
Dürfen auch Doujinshis verkauft werden?
Signed,
Hanayakani
Datum: 29.03.2015 13:38
Hanayakani
Es spricht jedenfalls nichts dagegen, solange es sich dabei nicht um von dir selbst gezeichnete Doujinshi handelt, die du auf diese Weise verkaufen willst. ;-)
Avatar
Datum: 29.03.2015 16:23
Nein nein, ich hab nur ein paar zu viele aus meinem Japanurlaub mitgebracht und so.. :D
Danke für die Info!!
Signed,
Hanayakani
Datum: 30.03.2015 17:58
Hallöchen, also wenn selbst gezeichnete Doujinshi nicht erlaubt sind gilt das vermutlich auch für andere handgemachte Gegenstände? (Z.B Cosplay Accessoires, oder thematisch passende Accessoires im allgemeinen)
Datum: 30.03.2015 18:20
@Shrinkray
Für selbstgemachte Sachen, die ihr kommerziell verkaufen wollt, gibt es den Händlerraum bzw. den Manga-Markt. Kann gut sein, dass mal eine Ausnahme gemacht wird oder etwas durchrutscht, aber es sollte nicht die Regel sein.

Cosplay ist in dem Fall eine Ausnahme, dazu bitte auch diesen Weblog-Eintrag beachten.
Datum: 30.03.2015 18:36
Ok, vielen Dank! Kommerziell wäre es in meinem Fall jetzt nicht, eher ein kleiner Test mit einer Hand voll Items ob sich das kommerziell Verkaufen im nächsten Jahr lohnt oder nicht.

Aber jetzt kenne ich ja die offizielle Regelung und werde mir überlegen ob ich dann mein Glück versuche und auf eine Ausnahme hoffe. Mal sehen... ;-)
Avatar
Datum: 31.03.2015 01:54
Noch eine Frage zu Cosplays:

Ich hätte hier eine SnK Jacke und ein Kuroko-Outfit, darf ich das auch verkaufen? Und passende Perücken dazu?
Und wenn ja, sollen die Klamotten in durchsichtige Plastiktüten etc. etc.?

Sorry für die vielen Fragen ;)
Signed,
Hanayakani
Datum: 31.03.2015 09:03
Ja, die zwei Cosplay-Sachen kannst du auch verkaufen, ebenso wie die Perücken dazu.
Die Klamotten musst du - soweit ich weiß - nicht in extra durchsichtige Plastiktüten stopfen, aber wenn du selber Kleiderhaken mitbringen könntest, an denen man sie aufhängen kann, wär das nicht schlecht.

Du musst dir halt überlegen, ob du die Perücken zusammen mit den Outfits verkaufen willst. Das Kuroko kenn ich nun nicht, aber wenn es bei der SnK Jacke eine dieser üblichen hellbraunen ist, geht die vllt. sogar ohne die Perücke über den Ladentisch.

Bitte auch diesen Weblogeintrag beachten.

Wenn du die Perücken einzeln verkaufst, ist es nie verkehrt, ein Bild davon außen drauf zu kleben, wie die Perücke ausschaut. Das vermeidet, dass die Besucher die Packungen am B&B aufreißen, um es auseinander zu nehmen.
Datum: 01.04.2015 12:21
Shrinkray
> Ok, vielen Dank! Kommerziell wäre es in meinem Fall jetzt nicht, eher ein kleiner Test mit einer Hand voll Items ob sich das kommerziell Verkaufen im nächsten Jahr lohnt oder nicht.

> Aber jetzt kenne ich ja die offizielle Regelung und werde mir überlegen ob ich dann mein Glück versuche und auf eine Ausnahme hoffe. Mal sehen... ;-)


Doch. In dem Falls ist es schon kommerziell, selbst wenn es nur ein Testlauf ist.

Wie gesagt, für selbstgemachte Sachen, egal ob Accessoires oder gezeichnete Sachen gibt es den Händlerraum sowie den Manga-Markt.

Die Ausnahmen werden, wie bereits erwähnt, für Cosplay-Sachen gemacht.
Wenn deine Dinge, die du verkaufen willst, nicht darunter fallen, müssen wir dich leider bitten, sie zuhause zu lassen.
Datum: 02.04.2015 09:10
Heyho, kann ich zum B&B auch Bento-Zubehör mitbringen (Boxen,Ausstecher, Piekser etc., zur Gestaltung von Bentos, alles aus Japan bestellt & ovp)?
Gehört meiner Meinung nach fest zur japanischen Kultur, aber hat atürlich nichts mit Anime/ Manga zu tun...
Danke schonmal für die Hilfe!
Datum: 02.04.2015 11:41
wuseljules
Das sollte kein Problem sein ;-)
Datum: 02.04.2015 13:45
Okay, dann fang' ich mal an zu sortieren & zu packen - vielen Dank für die schnelle Antwort! :D
Datum: 01.02.2016 19:18
Ich habe leider noch immer nicht das Formular für Bring&Buy gefunden auch nicht über den hier geposteten Link....

Die Jahre davor war das nie ein Problem und ich habe es immer sofort gefunden und ausdrucken können.
[1] [2]
/ 2




Zum Weblog