Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK




Wichtiger Hinweis
Vorsicht! Die Animexx Alpha-News setzen ein Mindestmaß an Medienkompetenz voraus.

Wenn Sie mit dem Begriff Weblink nichts anfangen können, außer Smilies, durchgestrichenen Wörtern und Lautmalereien keine rhetorischen Stilmittel kennen, oder vierflossige Delphine für eine Besonderheit halten, sind Sie höchstwahrscheinlich nicht geeignet, dieses Weblog inhaltlich vollständig zu erfassen. Wir bitten Sie daher, zur Erheiterung der restlichen Leser beizutragen, indem Sie zu jedem veröffentlichten Artikel einen pikierten oder überheblichen Kommentar abgeben.

Die Redaktion
Schlagworte

Top 15

- medien (44)
- mangaszene (39)
- Convention (19)
- Klischees (17)
- kuriosa (12)
- offtopic (10)
- anm (9)
- hentai (9)
- AniNite (8)
- animey (7)
- bildzeitung (7)
- Jugendschutz (7)
- animate (6)
- Animexx (6)
- deadline (6)
Neueste Kommentare
13.04.: leckse
13.04.: Daemion
12.04.: leckse
11.04.: leckse
08.04.: Sabretooth
08.04.: Syon
07.04.: Sabretooth
07.04.: DukeTeNebris
07.04.: Syon
07.04.: Daemion
Weblogs durchsuchen
 Alpha-News 13.12.2006 16:33 
MangasZene.com nun noch exklusiver!
(mangaszene, Zensur)
Nachdem das MangasZene-Forum seit dem 2. Dezember 2006 den Lesezugriff von bestimmten Hosts wie *.leckse.net blockiert, können nun seit Kurzem auch nur mehr angemeldete Benutzer auf sensible Bereiche wie "Neuigkeiten" oder "Neu im Shop" zugreifen. Die Animexx Alpha-Newsbegrüßen diesen Schritt zur Selbsterkenntnis, und stimmen zu, dass derartige Artikel keiner Öffentlichkeit zugänglich sein sollten. Ob die MangasZene auch wieder Ausweiskontrollen für die Accountanlegung einführen wird, ist derzeit noch offen.
http://www.animexx.de/weblog/415/272299/ 2 Kommentare
 Alpha-News 02.12.2006 03:35 
Bleiwüsten dank Pachinko
(mangaszene)
Wie die MangaSzene enthüllt, gefährden gefährliche Pachinko-Automaten die Gesundheit der chinesischen Bevölkerung. Konkret geht es um japanischen Elektronikschrott, der zur Wiederaufbereitung nach China verfrachtet wird. Dort werden die bleihaltigen Platinen nämlich unter unzureichenden Umweltschutzbedingungen weiterverarbeitet, was bei der umliegenden Bevölkerung zu Vergiftungserscheinungen führt.

Nur was das ganze nun mit Pachinko zu tun hat, läßt die Mangaszene offen, denn bleihaltige Lote wurden vor der Verabschiedung von RoHS in fast jedem elektronischen Gerät verwendet. Der tiefere Sinn dahinter, diese Probleme auf Pachinko zu beschränken bleibt vermutlich ebenso ein Rätsel, wie die Tatsache, dass die Geräte offenbar nur einen einzigen "Flüssigkristall" enthalten.

Quelle: MangaSzene
http://www.animexx.de/weblog/415/271704/ 9+4 Kommentare