Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK
[English version English version]

Newsmeldung von animexx

Thread-InfosVeröffentlicht: 19.04.2000, 14:25
Quelle: Redaktion Animania


News von  animexx
19.04.2000 14:25
Animagic 2000 - Die Aussage der Animania zu den Gerüchten
Newsmeldung von  animexx auf Animexx.de
Logo
So wie es aussieht hatten einige der Gerüchte über den Ausstieg der Animania bei der Animagic 2000 doch einen realistischen Hintergrund.
Wie wir nun von der Redaktion der Animania per e-Mail erfahren haben wird die Animania definitiv NICHT bei der Animangic 2000 mitorganisieren.
Mehr hierzu gibt es in der langen Version der Nachricht.
Hier ist die Nachricht der Animania an die Redaktion des Animexx:


--------------- Beginn der Nachricht ---------------

Alles, was wir dazu sagen können ist folgendes:
Es ist wahr, daß das AnimaniA-Team dieses Jahr nicht an der Organisation der Animagic beteiligt ist. Die Organisation wird von einem anderen Team für Weird Visions Media übernommen. Es ist
auch wahr, daß ein Großteil der AnimaniA-Mitarbeiter und -Redakteure sowie der Helfer vom letzten Jahr dieses Jahr nicht wieder dabeisein wird bzw. abgesagt hat. Das alles hat vor allem persönliche und auch terminliche Gründe. Es ist *nicht* wahr, daß die Helfer vom letzten Jahr und die *freien Mitarbeiter* der AnimaniA aus dem Organisationsteam entfernt oder gar "gefeuert" wurden. Wer abgesagt hat, hat dies aus freien Stücken getan. Einige der Helfer vom letzten Jahr sind auch dieses Jahr wieder dabei. Es ist wahr, daß die Filme, Spiele etc. die von unseren freien Mitarbeitern und Helfern und von uns (Lars und mir) letztes Jahr privat zur Verfügung gestellt wurden, dieses Jahr nicht zur Verfügung stehen werden. Die Hardware wurde jedoch von diversen (anderen) Firmen zur Verfügung gestellt und wird auch dieses Jahr wieder vorhanden sein. Der Videospieleraum wird dieses Jahr wieder von Wolfsoft geleitet, diesmal eben nur ohne Mithilfe unserer Redakteure und deren Freunde. Wolfsoft wird sich sicherlich bemühen, auch dieses Jahr ein für jeden Geschmack passendes Programm aus aktuellen Hits, Importen und Raritäten zusammenzustellen. Das Filmprogramm wird dieses Jahr von dem aktuellen Organisationsteam zusammengestellt. Auch ohne unsere "Leihgaben" ist es diesem möglich, auf interessante Filme aus dem AnimaniA-Archiv und anderen Quellen zurückzugreifen. Bei der letzten Animagic wurde außerdem eine Umfrage veranstaltet, welche Filmtitel gewünscht sind. Falls diese Umfrage ausgewertet wird, ist es durchaus möglich, daß ein sehr gutes Filmprogramm zusammengestellt wird und auch einige Wunschtitel noch besorgt werden können. Die AnimaniA-Redaktion wird, falls das diesjährige Organisationsteam das wünscht, gerne Fan-Arts für eine Ausstellung zur Verfügung stellen. Wir sind sicher, daß das Organisationsteam aufrichtig darum bemüht ist, ein attraktives Programm zusammenzustellen. Der von Weird Visions eingeladene Gast aus Japan wird auch tatsächlich kommen. Es handelt sich dabei um Kia Asamiya. Auch Graphic-Sha wird möglicherweise wieder einen japanischen Zeichner vorbeischicken, das steht aber noch nicht 100% fest. Andere Gäste, eingeladen durch Carlsen u./o. Ehapa, waren zwar auch im Gespräch, da steht aber ebenfalls noch nichts genaues fest. Das liegt nicht an uns oder an irgendwelchen Streitigkeiten, sondern an der Terminplanung der Japaner. Selbst die größten Cons wie die Anime Expo können oftmals erst kurz vor Con-Beginn mit Sicherheit sagen, welche Gäste anwesend sein werden. Das Team der Neo-A.M.I. war bemüht, Leiji Matsumoto als Gast mitzubringen. Dieser Besuch, der tatsächlich sensationell gewesen wäre, ist derjenige, der wieder abgesagt werden mußte. Auch das hat verschiedene Gründe. Wir hoffen aber, Leiji Matsumoto vielleicht in einem der nächsten Jahre in Deutschland begrüßen zu können.

--------------- Ende der Nachricht ---------------

Was das jetzt genau für die Animagic 2000 bedeutet konnten wir leider noch nicht in Erfahrung bringen, aber wir bleiben weiter an der Sache dran!

Euer Animexx Team
Weiteres auf Animexx:   Sonstiges
Quelle: Redaktion Animania


Noch keine Kommentare vorhanden





Zurück