Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK
[English version English version]

Newsmeldung von animexx

Thread-InfosVeröffentlicht: 09.11.2001, 00:39
Quelle: ComicGate.de


News von  animexx
09.11.2001 00:39
Robert Labs zeichnet Online-Manga
Newsmeldung von  animexx auf Animexx.de
Logo
Robert Labs, der Zeichner von "Dragic Master", veröffentlicht ab sofort auf www.comicgate.de wöchentlich neue Episoden seiner Serie "Mini Manga".
-------------------- Originalmeldung von ComicGate.de

Robert Labs zeichnet wöchentlichen Webcomic

Robert Labs, Autor und Zeichner des gerade von Carlsen Comics veröffentlichten Manga 'Dragic Master', wagt sich nach seinem für die Comicforum-Fans erdachten Kartoffel-Manga weiter in die Welt der Webcomics vor. Ab sofort erscheint wöchentlich auf ComicGate.de eine neue Episode seines Netstrips 'Mini Manga'. Der Shootingstar der deutschen Mangaszene erzählt jeden Donnerstag eine kurze, in sich abgeschlossene Geschichte - mal witzig, mal dramatisch und mal traurig.
Nachdem ComicGate.de bereits exklusiv die deutschen Versionen der amerikanischen Webmangas '3rd Wish' und 'Your Half' veröffentlicht, wird das zukünftig stärker auf Manga-Fans zugeschnittene Webcomic-Programm durch Robert Labs' 'Mini Manga' sinnvoll ergänzt, denn in den bisherigen Eigenproduktionen ('Hokos-Pokos Ber', 'Kouten' und 'Blue Being') fehlte bislang noch ein Webcomic aus dem Bereich Manga. Zum Start von 'Mini Manga' veröffentlicht ComicGate.de außerdem ein auf der Comic Action 2001 geführtes Interview mit Robert Labs, in dem der 19-jährige über seinen Erfolgsweg, seine Träume und Zensurprobleme spricht: www.ComicGate.de

--------------------

Verfasser Betreff Datum
Seite 1
 animexx Robert Labs zeichnet Online-Ma... 08.11.2001, 21:39
Takumi Robert Labs zeichnet Online-Ma... 09.11.2001, 01:46
Derbling Robert Labs zeichnet Online-Ma... 09.11.2001, 06:40
 DocSleeve Robert Labs zeichnet Online-Ma... 09.11.2001, 09:49
Takumi Robert Labs zeichnet Online-Ma... 09.11.2001, 12:18
sazan Robert Labs zeichnet Online-Ma... 09.11.2001, 12:27
Takumi Robert Labs zeichnet Online-Ma... 09.11.2001, 12:35
 Ruzi Robert Labs zeichnet Online-Ma... 09.11.2001, 13:23
 Ruzi Robert Labs zeichnet Online-Ma... 09.11.2001, 13:26
SonPan Robert Labs zeichnet Online-Ma... 09.11.2001, 16:05
Takumi Robert Labs zeichnet Online-Ma... 09.11.2001, 16:25
blackspell Robert Labs zeichnet Online-Ma... 09.11.2001, 19:19
SaireaZadkiel Robert Labs zeichnet Online-Ma... 10.11.2001, 13:48
SaireaZadkiel menno 10.11.2001, 23:19
Surata menno 11.11.2001, 16:11
SonPan menno 11.11.2001, 16:26
Surata menno 11.11.2001, 19:19
Surata menno 11.11.2001, 19:20
Surata menno 11.11.2001, 19:21
 Ruzi menno 13.11.2001, 08:10
Surata menno 13.11.2001, 12:29
 _fireball_ Robert Labs zeichnet Online-Ma... 11.11.2001, 11:48
 _fireball_ Robert Labs zeichnet Online-Ma... 11.11.2001, 11:49
SaireaZadkiel Robert Labs zeichnet Online-Ma... 11.11.2001, 22:49
Surata Robert Labs zeichnet Online-Ma... 12.11.2001, 10:04
 Ruzi Robert Labs zeichnet Online-Ma... 13.11.2001, 08:13
Surata Robert Labs zeichnet Online-Ma... 13.11.2001, 12:30
Surata Robert Labs zeichnet Online-Ma... 13.11.2001, 12:32
SaireaZadkiel Robert Labs zeichnet Online-Ma... 25.11.2001, 12:14
Seite 1



Von:    animexx 08.11.2001 21:39
Betreff: Robert Labs zeichnet Online-Manga [Antworten]
Wir bitten um Kommentare zu diesem Thema!



Von:   abgemeldet 09.11.2001 01:46
Betreff: Robert Labs zeichnet Online-Manga [Antworten]
Wer braucht das?



Von:   abgemeldet 09.11.2001 06:40
Betreff: Robert Labs zeichnet Online-Manga [Antworten]
keiner, aber so bekommt man den deutschen schmarn wenigstens nicht aufgedrängt wies leider bei der manga power der fall ist



Von:    DocSleeve 09.11.2001 09:49
Betreff: Robert Labs zeichnet Online-Manga [Antworten]
Höre ich da ein bisschen Neid heraus? ^_^



Von:   abgemeldet 09.11.2001 12:18
Betreff: Robert Labs zeichnet Online-Manga [Antworten]
Wer kein Talent hat, verdient auch keinen Erfolg. Außerdem hab ich noch nie so jemand arrogantes wie Robert Labs gesehen. Hält sich wohl selbst für Urushihara. Reagiert auf keine Kritik, außer mit Angeberei. "Mein Manga kommt in Japan, Italien, Frankreich und Spanien raus" "Und in meiner Gegend muß er in den Läden schon nachbestellt werden" Das Wort Bescheidenheit kennt er wohl nicht. Vor allem, bei dem was der so abliefert sollte er sich mal etwas zurückhalten. Sein "Manga" liegt auf dem Niveau eines mittleren Doujinshi. Und ihn als Profimangaka zu bezeichnen ist ja wohl die Krönung.



Von:   abgemeldet 09.11.2001 12:27
Betreff: Robert Labs zeichnet Online-Manga [Antworten]
Ein paar kleine Bemerkungen...

>Sein "Manga" liegt auf dem Niveau eines mittleren Doujinshi.

Hm, welche Dojinshis meinst du, die aus dem Animexx jedenfalls nicht, vielleicht die Kommerziellen aus Japan... hm

>Sein "Manga" liegt auf dem Niveau eines mittleren Doujinshi.

Muss der eigtl. Unterschied zwischen Profi- und Amateur- eher finanziell als qualitativ gesehen werden???

Ganz nebenbei: Ein Manga-KA IST ein Profi (Tautologie!!!).



Von:   abgemeldet 09.11.2001 12:35
Betreff: Robert Labs zeichnet Online-Manga [Antworten]
Ich habe auch schon deutsche Doujinshi gesehen, die besser waren. Und ja, die japanischen meine ich auch. Und wenn er als Mangaka arbeiten will, soll er auch gleichwertige Leistung im Gegensatz zu anderen Mangakas bringen. Und wenn er das nicht kann, soll er sich verziehen und noch ein bisschen weiter üben. Und so ne Ausrede, weil er Deutscher ist etc. zählt nicht. Wenn er nicht mithalten kann, hat er Pech gehabt. Große Resonanz scheints ja bei seinem "Manga" nicht zu geben. 20DM für sowas. Für das Geld bekommt man schon 2 ordentliche Mangas.

Und das mit Profimangaka habe ich schon der comigate Seite übernommen.



Von:    Ruzi 09.11.2001 13:23
Betreff: Robert Labs zeichnet Online-Manga [Antworten]
Holerö.

Also als schlechten Zeichner würde ich Robert nun nicht bezeichnen. Ich finde schon daß er es draufhat bzw. draufhätte wenn er nicht der Zeit wegen ein wenig schludert wie es im Laufe von Dragic Master den Eindruck macht. Nein, ich habe diesen Schmarrn nicht gekauft. Denn ja, obwohl der Stil gut ist fand ich die (nicht vorhandene?) story nicht anregend und die billigen Nacktszenchen geradezu peinlich. Wer wird den in seinen e-Mangas von einem Computerspiel gefi***? *LOL* Nee nee, etwas mehr Qualität hätte ich schon erwartet, aber pubertierenden Jungs gefällts bestimmt. Hmmmm... übrigens kauft in unserer Umgebung keiner Dragic Master. Und daß sein Comic in den südeuropäischen Ländern herauskommt darauf soll er sich mal nichts einbilden, denn ich kenne die dortige Strategie. (Bin Spanierin und verfolge seit dem Erscheinen von Dragonball 1989 den Mangamarkt dort). Dort darf jeder der einen halbwegs gescheiten Stil draufhat probeweise seine Dojinshis veröffentlichen. Die Verkaufszahlen entscheiden danach über weitere Veröffentlichungen. Wenns also keiner kauft fliegt er schneller als Superman. ^_^U Obwohl es auch in Spanien Leute geben wird die eher auf eine leichte Story und Bilder von nackten Mini-Weibern stehen.

Und jetzt noch mal zu der ersten Nacktszene in Dragic Master (ich muß daß mal loswerden):
Robert, kein Mädel ist so blöd beim Pinkeln ihr Hößchen anzuziehen zu vergessen!!!!

---------------------------------------
Spinne am Morgen kann Copics dir borgen
Spinne am Abend ist fröhlich am Malen.



Von:    Ruzi 09.11.2001 13:26
Betreff: Robert Labs zeichnet Online-Manga [Antworten]
PS: War auf www.comicgate.de
Oh man.. etwas mehr hatte ich dann doch von diesem Mini-Manga erwartet. -_-U
Ihr habt recht, er liegt als Mangaka nur knapp überm Durchschnitt...

---------------------------------------
Spinne am Morgen kann Copics dir borgen
Spinne am Abend ist fröhlich am Malen.



Von:   abgemeldet 09.11.2001 16:05
Betreff: Robert Labs zeichnet Online-Manga [Antworten]
hmmmmmm was soll ich dazu sagen? ich muss rob jetzt echt mal verteidigen ._. okay, die sache ob er gut zeichnen kann oder nicht will ich jetzt mal so im raum stehen lassen, meiner meinung nach hat das viel mit dem stil des zeichners zu tun und der stil is eben immer geschmackssache.... ich persönlich mag robs stil ^.^"
und die nacktszenen sind zwar zugegeben gewöhnungsbedürftig und natürlich nicht so gut wie die von urushihara-sensei (ich mein, urushiharas zeichnungen sind nur herrlich!!!), aber deswegen nicht schlecht! und rob hat zeichenperspektiven drauf (auch was hintergründe angeht!) die einfach gut sind und ihr müsst zugeben, er versteht es, eine geschichte zu erzählen!
so, und was seine "aaroganz" betrifft, also mir ist er äußerst sympathisch und hey, seid mal ehrlich, würdet ihr euch nicht was drauf einbilden, wenn euer manga in anderen ländern veröffentlich werden würde?? (veröffentlicht-werden-würde.... doch, der satzbau stimmt, oder? o_O )ich auf jeden fall schon, und wenn ich das jeden erzählen würde wäre das nicht wegen angeberei, sondern aus freude und weil ich stolz drauf bin!
so, das woll ich jetzt mal loswerden, schlagt mich jetzt bitte nicht!!! *waaaa* *mich schonmal versteck*
mata ne! SonPan ^-^V



Von:   abgemeldet 09.11.2001 16:25
Betreff: Robert Labs zeichnet Online-Manga [Antworten]
@SonPan: In den Threads wo er solche Äußerungen losgelassen hat, war das nicht aus Freude sondern aus purer Angeberei. "carlsen hat meinen manga den japanern gezeigt und sie waren hellauf begeistert..har har.." usw.

Und man soll, auch wenn plötzlich ein Manga von sich veröffentlicht wird, mal auf dem Boden der Tatsachen bleiben. Wie gesagt, wenn er nicht total verblendet ist, wird er wohl sehen, daß seine Arbeiten nicht gerade die eines Profis sind und auch noch Welten davon enfernt sind.
Ich finde RL äußerst naiv für sein Alter. Allein schon sowas wie, wenn Dragicmaster mal als Anime erscheinen soll, er daß nur möchte, wenns von der Qualität her Disneyfilmen gleichkommt. Ein eindeutiger Fall von Größenwahn, würde ich mal sagen. Allein die Tatsache, daß er sowas wirklich ernst meint. *kopfschüttel*

Mal davon abgesehen. Noch nichtmal top erfolgreiche Zeichner aus Japan bekommen ne richtige Animeserie. Meist wird nurmal ne OVA Folge oder ein Movie produziert. Da sieht man mal wieder, wie realitätsnah RL ist.



Von:   abgemeldet 09.11.2001 19:19
Betreff: Robert Labs zeichnet Online-Manga [Antworten]
Seltsam. Ich fand ihn noch ganz ok (auch wenn ich mir irgendwie nicht die Zeit genommen habe, zu lesen.... *GGG*). die Zeichnungen sind ok ^^



Von:   abgemeldet 10.11.2001 13:48
Betreff: Robert Labs zeichnet Online-Manga [Antworten][Ändern]
ich find das gut, jemand der seine träume verwirklicht. aus euch, die ihr das niedermacht, spricht schon ein wenig neid (welch untertreibung) könnt ihr ihm das nicht gönnen?



Von:   abgemeldet 10.11.2001 23:19
Betreff: menno [Antworten][Ändern]
muss man tatsächlich "perfekt" sein, um MANGAKA genannt zu werden? wenn ja, dann fällt Naoko T. aus und clamp auch! aber R.L. find ich KACKEEEÄÄÄÄ! *mitdemfingerzeig* ^^'''

wer hoch fliegt, fällt verdammt tief *jap. weisheit* oder? hö?



Von:   abgemeldet 11.11.2001 16:11
Betreff: menno [Antworten]
perfekt muss man nicht sein, aber ein/e japaner/in

http://surata.de



Von:   abgemeldet 11.11.2001 16:26
Betreff: menno [Antworten]
@surata: ach, du gehörst also zu den leuten die meinen nur japaner könnten mangas zeichnen.... also das is ja wohl mehr als intolerant, wenn du so argumentierst können etliche animexx'ler eigentlich ihre malsachen zusammenpacken und in den ruhestand treten ~.~ weißt du, ich will auch mal mangaka werden und da bin ich hundertpro nicht die einzige, ich glaube es gibt hier ziemlich viele, die das wollen, und wenn jeder so denken würde wie du wär ja unser traum für die katz! stimmt schon dass mangas ursprünglich aus japan kommen, aber inzwischen isses eigentlich viel mehr eine bezeichnung für eine bestimmte zeichenart!!

*******************************
Wie heißt es doch so schön, man lernt nie aus --- und beim Zeichnen sowieso nicht =P
*******************************



Von:   abgemeldet 11.11.2001 19:19
Betreff: menno [Antworten]
nein, ich meine um mangaka zu sein muss man japaner sein
rein von der wortbedeutung her

http://surata.de



Von:   abgemeldet 11.11.2001 19:20
Betreff: menno [Antworten]
comiczeichner ist was anderes

http://surata.de



Von:   abgemeldet 11.11.2001 19:21
Betreff: menno [Antworten]
wobei eines muss ich einräumen: würde sich ein comiczeichner mit einem japaner unterhalten wäre es richtig seinen beruf mit mangaka anzugeben, falls man japanisch spricht

http://surata.de



Von:    Ruzi 13.11.2001 08:10
Betreff: menno [Antworten]
ja klar, und Weißwürste müssen bayerisch und Flamencotänzer Spanier sein. Argh, was ne Argumentation. Aber wenn du glaubst den Japanern sei der Mangastil ANGEBOREN dann schau mal in die Fanartsektion diverser Tonkam, da ist genauso viel untalentiertes Zeug drin wie in Deutschland.

---------------------------------------
Spinne am Morgen kann Copics dir borgen
Spinne am Abend ist fröhlich am Malen.



Von:   abgemeldet 13.11.2001 12:29
Betreff: menno [Antworten]
doch das ist eine argumentation, nämlich eine semantische
es stimmt weiswürschte gibts überall auf der welt aber nur in bayern sind sie authentisch
ausserdem hab ich nie gesagt der zeichenstil wär den japanern angeboren, ganz im gegenteil
ich hab woanders schon öfter mal erwähnt dass es keinen einheitlichen manga und animestil gibt

http://surata.de



Von:    _fireball_ 11.11.2001 11:48
Betreff: Robert Labs zeichnet Online-Manga [Antworten]
100% zustimm muss ^^



Von:    _fireball_ 11.11.2001 11:49
Betreff: Robert Labs zeichnet Online-Manga [Antworten]
und zwar son-pan..was aufgrund der merkwürdigen thread
aufteilung mal wieder nich klar herauskommt....



Von:   abgemeldet 11.11.2001 22:49
Betreff: Robert Labs zeichnet Online-Manga [Antworten][Ändern]
Schön und gut wenns man als berufsbezeichnung angiebt :) Aber auch ich gehöre zu den leuten die meinen Manga kommt aus Japan, ich würd ned sagen das wirklich alle beteiligten Japaner sind aber eben Japan :)
Alles andere ist ein Comic im mangastile.




"Tu alles was möglich ist und der rest wird sich ergeben"
frei nach Capt. J.U. Taylor von der Soyokaze



Von:   abgemeldet 12.11.2001 10:04
Betreff: Robert Labs zeichnet Online-Manga [Antworten]
genau
eine frage der semantik

http://surata.de



Von:    Ruzi 13.11.2001 08:13
Betreff: Robert Labs zeichnet Online-Manga [Antworten]
Also ich denke Manga bedeutet einfach ein Comic im Mangastil, auch bei den Japanern, und aus dummen Zufall gibt es eben keine übergreifende, entsprechende Definition für etwa US- oder Eurocomics.
Übrigens haben die alten Mangakas den Manga auch nur aus den alten US-Zeichnern wie Disney entwickelt.

---------------------------------------
Spinne am Morgen kann Copics dir borgen
Spinne am Abend ist fröhlich am Malen.



Von:   abgemeldet 13.11.2001 12:30
Betreff: Robert Labs zeichnet Online-Manga [Antworten]
was mangaka für dihc bedeutet ist relativ egal, da kann dir keiner reinreden und du darfst deine eigene meinung haben
das heißt aber noch lange nicht dass das aber für alle gelten muss

umgekehrt kann man natürlich sagen ich darf dann acuh nciht argumentieren mangakas darf nur im kontext mit japan/japanern verwendet werden
aber leider ist mangaka nunmal ein japanisches wort;-)

http://surata.de



Von:   abgemeldet 13.11.2001 12:32
Betreff: Robert Labs zeichnet Online-Manga [Antworten]
konnte ich klar machen was ich meine?

http://surata.de



Von:   abgemeldet 25.11.2001 12:14
Betreff: Robert Labs zeichnet Online-Manga [Antworten][Ändern]
Also ich hab mir das angeguckt, und ich hätte nen Kotzanfall bekommen können, als ich das gesehen hab. Das grenzt doch echt an PROSTITUTION!!! Also ich weiß nicht...mein Ding ist das jedenfalls nicht. Ich frag mich echt, wie der das geschafft hat, soweit zu kommen...





Zurück