Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK
[English version English version]

Newsmeldung von animexx

Thread-InfosVeröffentlicht: 11.11.2002, 22:00
Quelle: http://oscarwatch.com/FYC/


News von  animexx
11.11.2002 22:00
Spirited Away - Kandidat für Oscar
Newsmeldung von  animexx auf Animexx.de
Logo
Disney hat "Spirited Away", für den sie in den USA als Verleiher fungieren, zusammen mit ihren eigenen beiden Produktionen "Der Schatzplanet" und "Lilo & Stitch" bei der Academy of Motion Picture Arts and Sciences als Kandidat für die Kategorie "Bester Animierter Spielfilm" der Academy Awards (Oscars) 2002 eingereicht. Ihre "For Your Consideration" Anzeige, mit der die Studios in Hollywood bei den Mitgliedern der Academy Werbung für ihre eingereichten Filme machen, kann man hier einsehen: http://oscarwatch.com/FYC/ bzw. direkt http://oscarwatch.com/FYC/Disney/spiritedaway.html

Verfasser Betreff Datum
Seite 1
 animexx Spirited Away von Disney als K... 11.11.2002, 22:00
Platon Spirited Away von Disney als K... 12.11.2002, 01:29
murdoc2002 Spirited Away von Disney als K... 12.11.2002, 08:37
SaireaZadkiel Spirited Away von Disney als K... 12.11.2002, 10:21
Weltherrscher Spirited Away von Disney als K... 12.11.2002, 10:44
 Elvis Spirited Away von Disney als K... 12.11.2002, 12:01
patricia Spirited Away von Disney als K... 12.11.2002, 12:57
Mulder Spirited Away von Disney als K... 12.11.2002, 13:49
Schaf Spirited Away von Disney als K... 12.11.2002, 14:54
jinruihokan Spirited Away von Disney als K... 12.11.2002, 18:03
SaireaZadkiel Spirited Away von Disney als K... 12.11.2002, 15:46
SaireaZadkiel Spirited Away von Disney als K... 12.11.2002, 15:56
Anne-chan Spirited Away von Disney als K... 12.11.2002, 20:01
Seite 1



Von:    animexx 11.11.2002 22:00
Betreff: Spirited Away von Disney als Kandidat fü... [Antworten]
Avatar
 
Wir bitten um Kommentare zu diesem Thema!



Von:   abgemeldet 12.11.2002 01:29
Betreff: Spirited Away von Disney als Kandidat fü... [Antworten]
Avatar
 
Cool. ^_^ Na das dürfte ja wohl nicht soo.. schwer werden. Ich kann mich nämlich an kein, ebenbürdiges Konkurrenzprodukt aus den USA, in diesem Jahr erinnern. Jetzt heist es nur noch abwarten, bis es wieder heißt: "And the Nominees for this Years Academy of Motion Picture Arts and Sciences Award are..."

Bandai will ja den Escaflowne Movie, ebenfalls für einen Oscar vorschlagen. Allerdings sehe ich die Chancen hier, nicht so gut.



Von:   abgemeldet 12.11.2002 08:37
Betreff: Spirited Away von Disney als Kandidat fü... [Antworten]
naja, wer weiss, ob spirited away wirklich eine chance hat.
disney wird sicher nicht wollen, dass der von ihnen nur lizensierte film die eigenen produktionen übertrifft schlägt....



Von:   abgemeldet 12.11.2002 10:21
Betreff: Spirited Away von Disney als Kandidat fü... [Antworten][Ändern]
@murdoc2002

Wenn Disney nicht wollte, daß "Sen to Chihiro" n Oscar bekommt, dann hätten sie den doch gar net vorgeschlagen.

Ich finde, daß der Vorschlag für die Oscar-Nominierung das mindeste ist, was Disney nach all den herben Tiefschlägen gegen die Anime-Industrie hätte tun müssen. Ich wünsche Miyazaki viel Erfolg, daß es mit ner Nominierung klappt UND daß es vielleicht zu so einen goldenen Jungen reicht (macht sich bestimmt gut neben dem Goldenen Bären ^_^)



Von:   abgemeldet 12.11.2002 10:44
Betreff: Spirited Away von Disney als Kandidat fü... [Antworten]
Avatar
 
Werde ich gesteinigt wenn ich sage das Lilo & Stitch besser ist?_? Ich war voll enttäuscht als ich vor kurzen die DVD bekommen habe.

Nachtrag:
Vielleicht hab ich mir einfach was anderes von dem Film erhofft.
--------------------------------
Greetz
Weltherrscher
--------------------------------
People who know little are usually great talkers, while men who know much say little.



Von:    Elvis 12.11.2002 12:01
Betreff: Spirited Away von Disney als Kandidat fü [Antworten]
Avatar
 
ist das "einreichen" == "nominiert"?


und ich schaetze, dass es eher lilo+sticht wird.
--
wo ist mein .sig Wechsler?



Von:   abgemeldet 12.11.2002 12:57
Betreff: Spirited Away von Disney als Kandidat fü [Antworten]
Einreichen ist eher so eine Art Vorschlag, wenn viele Firmen ihre Werke einreichen, können ja nicht alle nominiert werden (denk ich mir zumindest hihi)
Also Lilo und Stitch war zwar gut, aber ein Oscar? Da würde ich Miyazaki vorziehen. Den Escaflowne Movie würde ich zumindest eine Nominierung wünschen, ich fand den nämlich schon gut - aber er ist halt nicht für die ganze Familie, sondern eher für Erwachsene.



Von:   abgemeldet 12.11.2002 13:49
Betreff: Spirited Away von Disney als Kandidat fü [Antworten]
Ich denke das Spirited Away sehr gute Chancen hat.

- Disney selber hat den Film eingereicht und damit klargemacht das sie
keine Probleme damit haben wenn keiner der eigenen Filme gewinnt.

- Wem, der nicht Anime-Bevölkerung, ist denn schon klar das Spirited
Away nicht von Disney ist, daher auch kein Prestige Verlust.

- Hollywood möchte sich gut mit dem asiatischen Markt stellen, siehe
Tiger and Dragon.

- Lilo and Stitch hat schon alleine aus technischer Sicht keine Chance
gegen Miyazaki har har har ;)



Von:   abgemeldet 12.11.2002 14:54
Betreff: Spirited Away von Disney als Kandidat fü [Antworten]
Hehe... Tiger and Dragon war irgendwie lustig^^'

Ich hoffe auch sehr, dass Spirited Away nominiert wird^^ Hab den Film jetzt und bin begeistert^^

Naja, aber das Disney den Film vorgeschlagen hat, heißt für mich noch laaaaaange nicht, dass sie sich wirklich freuen würden, wenn Spirited Away nominiert wird und vielleicht wirklich den Oscar kriegt _ _' wäre ja schon ein herber Schlag für sie, wenn ausgerechnet die Produktion nominiert wird, die als einzige gar nicht von ihnen stammt^^'

Tja, muss man eben abwarten^^



Von:   abgemeldet 12.11.2002 18:03
Betreff: Spirited Away von Disney als Kandidat fü [Antworten]
Avatar
 
> Ich denke das Spirited Away sehr gute Chancen hat.
> - Disney selber hat den Film eingereicht und damit klargemacht das
> sie keine Probleme damit haben wenn keiner der eigenenen Filme
> gewinnt.

Diesen Schluß halte ich für voreilig.
Damit überhaupt ein Oscar in der Kategorie "Best Animated Feature Film" verliehen wird, müssen mindestens 15 gültige Kandidaten bei der Academy eingereicht werden. Soweit ich weiß, war man letztes Jahr schon halbwegs knapp an der Grenze, so dass Disney Spirited Away vielleicht nur eingereicht hat, damit nicht am Ende die Kategorie vielleicht überhaupt nicht zustande kommt.

Das Einreichen bedeutet außerdem noch nicht, dass Disney wirklich hinter dem Film steht. Wie allgemein bekannt ist, gewinnt bei den Oscars in der Regel nicht der beste Film, sondern die speziellen Oscar-Werbekampagnen, in die die Studios sehr viel Geld stecken, können die Wahl extrem beeinflussen (siehe etwa den überraschenden Erfolg von "Shakespeare in Love" 1999, den Miramax wirklich extrem gepusht hat). Da Disney drei Pferde im Rennen hat und sie sich ja auch nicht selbst gegenseitig die Stimmen abgraben wollen, werden sie sich wohl für einen Film entscheiden, den sie vorwiegend für den Oscar promoten werden. Nachdem sie letztes Jahr schon so schändlich gegen ihren Erzrivalen Katzenberg mit "Shrek" verloren haben (und als aussichtsreichsten Gegenkandidaten auch nur einen Film zu bieten hatten, den sie noch nicht mal selber gemacht hatten - nämlich "Monsters Inc." von Pixar) ist es durchaus wahrscheinlich, dass sie lieber ihr eigenes Kind "Lilo & Stitch", das durchaus gute Chancen bei der Academy haben dürfte, bewerben als die Adoptivtochter "Spirited Away". Andererseits ist das Kritikerecho bei "Sprited Away" natürlich absolut überwältigend gewesen und sowas macht bei der Academy durchaus auch Eindruck (ich schätze mal, dass sich viele Academy-Mitglieder die ganzen Filme gar nicht selber ansehen, sondern häufig nur einige Kritiken dazu durchlesen). Meiner Meinung nach ist es sowohl möglich, dass sich Disney für "Lilo & Stitch" entscheidet, als auch, dass sie sich für "Spirited Away" stark machen. Ich bin mal gespannt, was es am Ende sein wird.

> - Wem, der nicht Anime-Bevölkerung, ist denn schon klar das
> Spirited Away nicht von Disney ist, daher auch kein Prestige
> Verlust.

In der Öffentlichkeit wäre das wahrscheinlich kein großer Prestige-Verlust für Disney, aber in der Branche eventuell schon. Disneys Animationsabteilung steht momentan ohnehin nicht sonderlich gut da.

> - Hollywood möchte sich gut mit dem asiatischen Markt stellen,
> siehe Tiger and Dragon.

Das mit Tiger&Dragon hatte nichts damit zu tun, dass man sich mit dem asiatischen Markt "gut stellen" wollte. Hollywood hat das nun wirklich nicht nötig.



Von:   abgemeldet 12.11.2002 15:46
Betreff: Spirited Away von Disney als Kandidat fü... [Antworten][Ändern]
Wow,'nen Oskar für Spirited Away!
Also ich frage mich jetzt wirklich wann wir den Film sehen dürfen,^.^!
Bitte nehmt alle am meinem WB Seeeeeeeeeeeexy Trunks teil!!!Ich will schöne Pics sehen,^.^



Von:   abgemeldet 12.11.2002 15:56
Betreff: Spirited Away von Disney als Kandidat fü... [Antworten][Ändern]
Avatar
 
> Wow,'nen Oskar für Spirited Away!
> Also ich frage mich jetzt wirklich wann wir den Film sehen dürfen,^.^!


Wieso sehen dürfen entweder DVD Kaufen oder halt in die Schweiz kommen wen er hier mal wieder läuft ;)
In die Klauen des Todes durch die Tore der Hölle und wieder zurück bitte ;)



Von:   abgemeldet 12.11.2002 20:01
Betreff: Spirited Away von Disney als Kandidat fü... [Antworten]
Ich hoffe logischer Weise auch, das der Anime den Oscar einheimst (hab ihn leider noch nicht gesehen), schließlich hat Disney schon genug Oscars ^.^





Zurück