Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK
[English version English version]

Newsmeldung von animexx

Thread-InfosVeröffentlicht: 27.03.2003, 10:07
Quelle: MangasZene


News von  animexx
27.03.2003 10:07
MangasZene 14 erschienen
Newsmeldung von  animexx auf Animexx.de
Logo
Die soeben neu erschienene MangasZene Nr. 14 enthält u.a. folgende Themen:
- Anime: Full Metal Panic, NieA_7, .hack, Laputa - Castle in the Sky
- Manga: Silent Möbius, Oniisama e, megatokyo
- Features: Maison Ikkoku, Lady Oscar
- Spiele: Space Channel 5 Part 2, Sword of the Samurai
- Sonstiges: Bonenkai 2002 aus der Sicht der Helfer
Ab dieser Ausgabe erscheint außerdem regelmäßig der US-Rollenspielcomic "Knights of the Dinner Table". Zusätzlich gibt es eine Verlosung, bei der es Convention-Tickets für die von Animexx und EMA organisierte Connichi 2003 (05.-07.09., Kassel) zu gewinnen gibt.
Weiteres auf Animexx:   Sonstiges
Quelle: MangasZene
[1] [2]
/ 2

Verfasser Betreff Datum
Seite 1Vor
 animexx MangasZene 14 erschienen 27.03.2003, 10:07
Shasty MangasZene 14 erschienen 27.03.2003, 15:22
 WolfE MangasZene 14 erschienen 27.03.2003, 15:28
 Laton MangasZene 14 erschienen 27.03.2003, 15:56
 WolfE MangasZene 14 erschienen 27.03.2003, 17:47
SaireaZadkiel MangasZene 14 erschienen 27.03.2003, 19:03
 Laton MangasZene 14 erschienen 27.03.2003, 23:19
 leckse MangasZene 14 erschienen 28.03.2003, 15:03
 TonaradossTharayn MangasZene 14 erschienen 29.03.2003, 00:56
Nasan MangasZene 14 erschienen 29.03.2003, 13:53
Palantir MangasZene 14 erschienen 29.03.2003, 15:44
 Callie MangasZene 14 erschienen 30.03.2003, 13:23
 leckse MangasZene 14 erschienen 30.03.2003, 22:29
 Lady_Raven MangasZene 14 erschienen 31.03.2003, 08:25
 leckse MangasZene 14 erschienen 31.03.2003, 12:52
Palantir MangasZene 14 erschienen 31.03.2003, 19:12
 leckse MangasZene 14 erschienen 31.03.2003, 21:30
 Lady_Raven MangasZene 14 erschienen 31.03.2003, 20:45
 leckse MangasZene 14 erschienen 31.03.2003, 20:57
genocyber MangasZene 14 erschienen 01.04.2003, 13:57
 leckse MangasZene 14 erschienen 01.04.2003, 14:38
 Lady_Raven MangasZene 14 erschienen 01.04.2003, 15:21
 leckse MangasZene 14 erschienen 01.04.2003, 16:15
genocyber MangasZene 14 erschienen 01.04.2003, 17:22
genocyber MangasZene 14 erschienen 02.04.2003, 05:51
 Callie MangasZene 14 erschienen 02.04.2003, 11:25
Palantir MangasZene 14 erschienen 03.04.2003, 19:28
Nasan MangasZene 14 erschienen 03.04.2003, 20:26
ayasuu MangasZene 14 erschienen 03.04.2003, 20:52
Nasan MangasZene 14 erschienen 03.04.2003, 21:02
Seite 1Vor

[1] [2]
/ 2


Von:    animexx 27.03.2003 10:07
Betreff: MangasZene 14 erschienen [Antworten]
Avatar
 
Wir bitten um Kommentare zu diesem Thema!



Von:   abgemeldet 27.03.2003 15:22
Betreff: MangasZene 14 erschienen [Antworten]
Ob die Verkaufszahlen der MS sinken werden, jetzt wo die Animania monatlich erscheint...



Von:    WolfE 27.03.2003 15:28
Betreff: MangasZene 14 erschienen [Antworten]
Avatar
 
Ich denke beide Magazine haben ihre daseinsberechtigung. Die Animania deckt den deutschsprachigen Raum ab und die MangasZene kümmert sich mehr um all das was ausserhalb von good old germany passiert.

Über den wirklichen Gehalt der Artikel möchte ich mich jetzt aber mal ausschweigen. (Da schenkt sich wirklich keiner von beiden etwas^^)



Von:    Laton 27.03.2003 15:56
Betreff: MangasZene 14 erschienen [Antworten]
Avatar
 
@WolfE:

Naja, aber immerhin vermeiden die einen die Copy&Past-Methode dadurch, dass sie neue Sachen ansprechen. ;-)

Für detailliertere Informationen über bestimmte Serien sind beide Magazine wahrscheinlich nicht geeigent, aber für eine schnelle Übersicht durchaus. (Wobei ich allerdings die Inhaltsbeschreibungen in der Animania normalerweise schon fast auswendig kenne. ^^")



Von:    WolfE 27.03.2003 17:47
Betreff: MangasZene 14 erschienen [Antworten]
Avatar
 
Die Tsunami ist eh die beste Zeitschrift ^__________________^ (oder zumindest auf dem Weg dorthin)



Von:   abgemeldet 27.03.2003 19:03
Betreff: MangasZene 14 erschienen [Antworten][Ändern]
Avatar
 
Muhaha, die Nr. 14 is schon da _ _°
Doof is nur, dass ich keine Chance hab, sie zu kriegen. Hab schon die Nr. 13 und ein paar Nummern vor der 12 in keinem Laden gefunden. _ _° Dabei sollte es doch wohl möglich sein, sie in ner Stadt wie Karlsruhe ohne Abo zu bekommen!!!!!!! >X(
*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*
Meine kleine Zeichner-HomePage:
[http://quarkpflaume.de.vu]



Von:    Laton 27.03.2003 23:19
Betreff: MangasZene 14 erschienen [Antworten]
Avatar
 
> Die Tsunami ist eh die beste Zeitschrift ^__________________^ (oder zumindest auf dem Weg dorthin)


Die Antwort wundert mich jetzt gar nicht. ;-D *aufjedenfalldiedaumendrück*



Von:    leckse 28.03.2003 15:03
Betreff: MangasZene 14 erschienen [Antworten]
Avatar
 
> Die Tsunami ist eh die beste Zeitschrift ^__________________^ (oder zumindest auf dem Weg dorthin)

Wenn du meinst, daß sich unter den Blinden vielleicht mal ein Einäugiger hervortut, dann stimme ich dir zu. -_^

Was Copy & Paste angeht, hat es die Mangaszene in der letzten Ausgabe wohl auf die absolute Spitze geschafft. Vom gezeigten Unrechtsbewußtsein will ich gar nicht erst reden ...
PGP, KAN und viel sinnloses auf http://www.leckse.net/



Von:    TonaradossTharayn 29.03.2003 00:56
Betreff: MangasZene 14 erschienen [Antworten]
Avatar
 
>>Was Copy & Paste angeht, hat es die Mangaszene in der letzten Ausgabe wohl auf die absolute Spitze geschafft. Vom gezeigten Unrechtsbewußtsein will ich gar nicht erst reden ...

das verstehe ich nicht ganz, kannst du das bitte mal erklären ^^°°
Nun lebe ich, damit die Zukunft, die ich will Realität wird.
Sicher verletzt es die, die mich lieben, aber ich kann meinem Willen nicht einhalt gebieten.
Weil dieser Mensch etwas besonderes ist...
Subaru Sumeragi



Von:   abgemeldet 29.03.2003 13:53
Betreff: MangasZene 14 erschienen [Antworten]
> > Die Tsunami ist eh die beste Zeitschrift ^__________________^ (oder zumindest auf dem Weg dorthin)
>
> Wenn du meinst, daß sich unter den Blinden vielleicht mal ein Einäugiger hervortut, dann stimme ich dir zu. -_^
>
> Was Copy & Paste angeht, hat es die Mangaszene in der letzten Ausgabe wohl auf die absolute Spitze geschafft. Vom gezeigten Unrechtsbewußtsein will ich gar nicht erst reden ...

Auch wenn ich jetzt einen Anschiss von den Mods riskiere:

LECKSE DEIN STAENDIGES RUMGEMECKER AN UNS KOTZT MICH AN! KANN DU KLEINER; DURCHGEKNALLTER EGOMANE NICHT MAL IRGENDWO DEINE KLAPPE HALTEN?

An alle anderen, sorry für die Ruhestörung...

Nasan



Von:   abgemeldet 29.03.2003 15:44
Betreff: MangasZene 14 erschienen [Antworten]
Hello again, leckse.

Das scheint wieder einer deiner Schnellschüsse zu sein.
Könntest du bitte etwas konkreter werden mit deiner Kritik?
So eine Pauschalaussage hat nur einen geringen Informationswert.

[Edit] Du meinst mit der Copy&Paste-Sache hoffentlich nicht den BK-Artikel der MS 13? Denn das Thema hatten wir doch schon im Ani-Forum hinreichend diskutiert... [/Edit]



Von:    Callie 30.03.2003 13:23
Betreff: MangasZene 14 erschienen [Antworten]
Avatar
 
*lol*

nasan was willst du? lass leckse halt meckern, es herrscht schliesslich freie meinungsäusserung hier und er ist wenigstens sachlich, im vergleich zu deinem posting, mag ja sein dass es dich nervt, aber allein das posting zeigt dass du selbst nicht besser bist.....wenn es dir net passt was leckse schreibt dann les es entweder nicht (ok dass ist kein gutes argument, jeder kann lesen was er will, ich schreibe das nur weil du sagst er soll die klappe halten, also wenn er die klappe halten soll dann kann man genau so sagen lies du es nicht! ist aber beides quatsch, denn wie gesagt..es kann jeder sagen und lesen was er will! also!!) oder versuch sachlich darauf zu antworten oder sag normal dass es dich stört. aber so nicht!

ich persönlich halte auch nix von der mangaszene..die animania ist mir noch um einiges lieber, aber lesen tue ich gar nichts davon. jeder muss selbst wissen was er macht und jeder kann dies sagen
Tirorin Tirorin Tirorin tirotirotiroriiiiiiiiin



Von:    leckse 30.03.2003 22:29
Betreff: MangasZene 14 erschienen [Antworten]
Avatar
 
> Hello again, leckse.

Hallo auch.

> Könntest du bitte etwas konkreter werden mit deiner Kritik?
> So eine Pauschalaussage hat nur einen geringen Informationswert.

Natürlich. Es geht um den leidigen Bonenkai-Bericht in der MZ 13.

Für alle die es nicht mitbekommen haben: Der ganze Bericht umfaßt 4 Seiten aus dem MZ-Forum kopierten, gekürzten und teilweise sinnentfremdet zusammengestellten Text. Um Erlaubnis gefragt wurde offensichtlich niemand, einschließlich mir. Darauf angesprochen, gab es seitens der Mangaszene lange Zeit gar keine Reaktion, bis sich schließlich Lars Erbstößer ans Telefon bemühte und verlautbarte, wie "scheißegal" ihm das wäre, und ich die MZ gefälligst nicht mehr damit belästigen solle. Eine Entschuldigung wäre ja auch völlig unangemessen, angesichts von einem De-facto-Diebstahl fremder Texte. Über die zusätzlich in mein Posting eingebauten Fehler, und die rausgekürzten Satzteile (sie handelten von Bootlegs), möge sich bitte jeder selber ein Bild machen.

> [Edit] Du meinst mit der Copy&Paste-Sache hoffentlich nicht den
> BK-Artikel der MS 13? Denn das Thema hatten wir doch schon im
> Ani-Forum hinreichend diskutiert... [/Edit]

Genau diesen Artikel meine ich. Ich glaube kaum, daß hier hinreichend diskutiert (soweit man das bei einigen persönlichen Angriffen überhaupt so nennen will) wurde - schließlich hat während der Diskussion das Forum das zeitliche gesegnet, ohne daß es in irgendeiner Weise zu einem Konsens gekommen wäre. Und selbst wenn es so wäre, ein Grund den Fall tot zu schweigen, geschweigedenn zum Schweigen aufzufordern, ist es noch lange nicht.

Zur Diskussion selbst: Die Argumente von MZ-Seite beschränkten sich neben puren Beleidigungen und diversen Rundumschlägen auf folgendes:

- Die Texte waren öffentlich einsehbar und sind daher frei kopierbar

Gemäß dieser Logik dürfte man auch mit Fansubs und photokopierten Ausgaben der Mangaszene gewinnbringend handeln.

- Forenpostings sind wie Leserbriefe zu behandeln

Unbewiesene Behauptung, die niemand bestätigen konnte, und wohl auch so hanebüchen ist, wie sie klingt.

- Du bist doch nur ein Wichtigtuer, der Aufmerksamkeit erregen will

Natürlich. Meine Privatsphäre ist mir scheißegal (um es mit der Eloquenz von Lars Erbstößer auszudrücken), und die darf jeder mit Füßen treten. Natürlich steht der Umsatz einer kölner Firma weit über den Rechten von Individualpersonen.

- Es gibt ein Zitatrecht. Punkt.

Zitatrecht ist zum Untermauern von eigenem Text (Film, etc.) gedacht, und darf nur im Rahmen der Zweckerfüllung erfolgen. Reine Zitatsammlungen, ohne weitere Auseinandersetzung sind ohne Erlaubnis der Autoren unzulässig. Eine Berufung auf das Zitatrecht ist daher so sinnvoll wie eine Berufung auf die Pressefreiheit, oder zu behaupten, daß Mord straffrei wäre, da Notwehr es auch ist. Vielmehr zeugt vor allem vom generellen Unwissen der Verantwortlichen, und belastet sie vor allem selbst.

- Der Anwalt wird dich auslachen

Hat er nicht.

Von der argumentatorischen Seite kam eher also eher wenig Gehaltvolles. Die verantwortlichen Redakteure sehen sich jedenfalls weiter völlig im Recht, Konsequenzen gab es keine, und Wiederholungsgefahr ist keineswegs ausgeschlossen.

Es herbstelt im Blätterwald.

Gruß, leckse
PGP, KAN und viel sinnloses auf http://www.leckse.net/



Von:    Lady_Raven 31.03.2003 08:25
Betreff: MangasZene 14 erschienen [Antworten]
Nur aus Neugier: Du hast doch im MZ Forum die Bonenkai in Grund und Boden getrampelt. Die MZ hat diese Kritik an der Bonenkai ernst genug genommen, sie ihrer breiten Leserschaft (auch jenen ohne Internet) zugänglich zu machen.
Ist das nicht eher schmeichelhaft für dich?

Hast du noch nie irgendwo etwas aus einem Forum, einem Chatroom ect. zitiert, ohne das mit der Person vorher genau abzusprechen und deren Erlaubnis einzuholen?

Ich bin rechtlich nicht bewandert, aber du hast mich neugierig gemacht. Kann man jemanden also tatsächlich verklagen, wenn der eine öffentlich gemachte Aussage in einem öffentlichen Medium zitiert? Also wenn in der Zeitung eine Aussage steht, die ein Politiker im Fernsehen gemacht hat, kann der Politiker die Zeitung verklagen?

Hast du schon Klage eingereicht? Worauf wirst du plädieren? Einstampfen der Ausgabe der MZ oder einer finanziellen Entschädigung in mehrstelliger Höhe?
Lady Raven
Silver Moonlight - Sailormoon Homepage
http://silvermoonlight.com
Obsidian Wings - Fanartgalerie
http://obsidianwings.com/dfti.htm



Von:    leckse 31.03.2003 12:52
Betreff: MangasZene 14 erschienen [Antworten]
Avatar
 
> Nur aus Neugier: Du hast doch im MZ Forum die Bonenkai in Grund und Boden getrampelt. Die MZ hat diese Kritik an der Bonenkai ernst genug genommen, sie ihrer breiten Leserschaft (auch jenen ohne Internet) zugänglich zu machen. Ist das nicht eher schmeichelhaft für dich?

Die Entscheidung mich geehrt zu fühlen, möchte ich gerne noch selbst fällen. Die Art wie ich zitiert wurde, nämlich mit verfälschtem Text und Kontext, gibt auch keinen Anlaß dazu, sich dabei geschmeichelt zu fühlen. Ich glaube auch kaum, daß es primäre Absicht war, die Kritiken einer breiten Leserschaft zugänglich zu machen, sondern einfach schnell vor (nach?) Redaktionsschluß noch vier Seiten voll zu bekommen. Jedenfalls wurde es so im Forum angedeutet. Was die allgemeine Kritikfähigkeit angeht: Darüber schweigt man lieber. Das Posting von Nasan spricht eh schon Bände genug.

> Hast du noch nie irgendwo etwas aus einem Forum, einem Chatroom ect. zitiert, ohne das mit der Person vorher genau abzusprechen und deren Erlaubnis einzuholen?

Ja, habe ich. Auch auf meiner Website habe ich eine Sektion mit vielen Zitaten, aus Foren und Chats. Unterschied ist es allerdings, daß es sich um einzelne Sätze handelt, denen die Individualität (und Intelligenz -_^) fehlt. Weiters sind auch die Namen abgeändert, um auch mit dem Persönlichkeitsrecht nicht in Konflikt zu kommen.

> Ich bin rechtlich nicht bewandert, aber du hast mich neugierig gemacht. Kann man jemanden also tatsächlich verklagen, wenn der eine öffentlich gemachte Aussage in einem öffentlichen Medium zitiert?

Wenn es sich um ein Zitat im Sinne vom Zitatrecht handelt, ist das ohne weiteres erlaubt. Es sollte eben immer das Maß gewahrt werden, und nicht mehr zitiert werden, als unbedingt notwendig. Die Texte einfach dreist aus dem Netz zu kopieren fällt allerdings aus gutem Grund nicht darunter. Und wenn man das auch noch mit kommerziellen Absichten in fünfstelliger Auflage verkauft, darf man das getrost als asozial bezeichnen.

> Also wenn in der Zeitung eine Aussage steht, die ein Politiker im Fernsehen gemacht hat, kann der Politiker die Zeitung verklagen?

Ich glaube, das würde hier den Rahmen sprengen.

> Hast du schon Klage eingereicht?

Nein. Sollten anderweitige Maßnahmen nicht fruchten, wird dieser Schritt aber wohl notwendig werden.

> Worauf wirst du plädieren? Einstampfen der Ausgabe der MZ oder einer finanziellen Entschädigung in mehrstelliger Höhe?

Eine öffentliche Entschuldigung wäre Grundvoraussetzung, bei der ich nicht mit mir verhandeln lasse. Weiteres wäre optional, aber "nice to have". Die Ausgabe einzustampfen wäre wohl mit Kanonen auf Schmierfinken geschossen, vor allem, weil es zur Schadensbegrenzung kaum mehr beitragen würde. Finanzielle Entschädigung ist sicher nicht verkehrt, wenn schon beim Seitenhonorar geknausert wurde. Diese sollte IMO allerdings auch an alle Betroffenen geleistet werden.

BTW: Solche Konflikte sollten eigentlich außergerichtlich und mit Selbstverständnis gelöst werden können. IMHO ist es ein charakterliches Armutszeugnis der Verantwortlichen, wenn man dazu erst juristische Schritte einleiten muß.
PGP, KAN und viel sinnloses auf http://www.leckse.net/



Von:   abgemeldet 31.03.2003 19:12
Betreff: MangasZene 14 erschienen [Antworten]
>Zu Lars' Reaktion am Telefon:<

Hast du nicht selbst dazu beigetragen, dass er so Rage geraten ist?
Es wurde angedeutet, dass du dich selbst auch nicht nur auf sachliche Formulierungen beschränkt hast. Und das du teilweise zu einem verallgemeinernden und emotional geprägten Stil neigst, werden einige User des MS- bzw. Animania-Forums bestätigen können.

>Nasans Reaktion<

Ist im Prinzip die selbe wie Compyfox's im Ani- + MS-Forum.
In gewisser weise kann ich verstehen, dass bei den beiden deine andauernde, oftmals unsachliche Kritik mit der Zeit Nerven durchbrennen. Konstruktive Kritik werden die meisten Menschen ertragen - auch die MS'ler.

>Zum BK-Text der MS13<

Da du dir sicher bist, dass deine Rechte verletzt wurden, und du dir scheinbar gute Chancen für einen Rechtsstreit ausmachst ("Der Anwalt hat nicht gelacht") wäre es interessant zu wissen, ob dir dein Anwalt die entsprechende Rechtsquelle genannt hat, auf die Ihr euch berufen könnt. Wie du es ja selbst im MS-Forum mitbekommen haben dürftest, hat die MS-Crew eigentlich einen riesen Respekt vor Klagen. Ich vermute, dass sie sich bezüglich der Zitatesammlung Rückendeckung vom Anwalt geholt haben. Leider wurde dazu nichts mehr von Steffi/Lars gepostet. Ich hol den Thread im MS-Forum wieder aus dem Keller - vielleicht kommt ja noch was neues.

>Zum Zitaterecht<

Mir fehlt zwar der rechtliche Background, doch würde ich mich zunächst deiner Darlegung (Unterstützende Wirkung eines eigenen Textes) anschließen. Aber, ich denke es ist immernoch zu prüfen, in wieweit (speziell) diese Postings als Leserbriefe zu werten sind. Ich glaube ich hatte als erster diese Idee im Ani-Forum aufgebracht, und halte noch immer an dieser Möglichkeit fest, so lange sie nicht eindeutig widerlegt ist.



Von:    leckse 31.03.2003 21:30
Betreff: MangasZene 14 erschienen [Antworten]
Avatar
 
> >Zu Lars' Reaktion am Telefon:<
> Hast du nicht selbst dazu beigetragen, dass er so Rage geraten ist?

Ist er ja gar nicht. Er kann auch ganz auch ganz ruhig auf Fäkalniveau kommunizieren.

> Da du dir sicher bist, dass deine Rechte verletzt wurden, und du dir scheinbar gute Chancen für einen Rechtsstreit ausmachst ("Der Anwalt hat nicht gelacht") wäre es interessant zu wissen, ob dir dein Anwalt die entsprechende Rechtsquelle genannt hat, auf die Ihr euch berufen könnt.

Deutsches UrhG § 2, §§ 12 ff. bzw. Österreichisches UrhG §§ 1 ff., §§ 12 ff. Das ist jetzt aber eine Binsenweisheit. Über das Persönlichkeitsrecht gäbe es auch einige Ansatzpunkte, auch bei den Postings von Steffi und Compyfox.

> Wie du es ja selbst im MS-Forum mitbekommen haben dürftest, hat die MS-Crew eigentlich einen riesen Respekt vor Klagen.

Hmm, Angst vor Klagen, aber keine Anstalten, welche zu vermeiden? Irgendwie glaube ich das nicht. Hätten sie nämlich tatsächlich welche, wären sie schon längst einen außergerichtlichen Weg gegangen, statt auf Durchzug zu schalten. Und so wie sich die bisherig getätigten Aussagen anhören, ist es auch kaum glaubwürdig, daß sie jemals juristischen Beistand in der Sache eingeholt haben. Aber was jammere ich? Ich möchte niemanden daran hindern, sich selbst zu belasten.

> Aber, ich denke es ist immernoch zu prüfen, in wieweit (speziell) diese Postings als Leserbriefe zu werten sind. Ich glaube ich hatte als erster diese Idee im Ani-Forum aufgebracht, und halte noch immer an dieser Möglichkeit fest, so lange sie nicht eindeutig widerlegt ist.

Frag doch Nasan, der war völlig überzeugt davon, daß es so ist. ;)
PGP, KAN und viel sinnloses auf http://www.leckse.net/



Von:    Lady_Raven 31.03.2003 20:45
Betreff: MangasZene 14 erschienen [Antworten]
>. Und wenn man das auch noch mit kommerziellen Absichten in fünfstelliger Auflage verkauft, darf man das getrost als asozial bezeichnen.

Das würde sicher zutreffen, wenn groß auf der Titelseite "Mit Zitat von Leckse" gestanden hätte und das die Auflage in die Höhe getrieben hätte.

Aber da es ja irgendwo mitten drin war und niemand die MZ gekauft hat, weil da dein Zitat drin stand, kann ich mir echt nicht vorstellen, dass man dich aus dem Grund zitiert hat, damit die Zeitschrift mehr Gewinn bringt. Es wären bestimmt ebenso viele Exemplare über den Ladentisch gegangen, wenn der Bonenkai Feedback-Artikel nicht drin gewesen wäre.

Wäre es in deinen Augen "sozialer" gewesen, wenn man den Leuten, deren Meinung aus dem Forum man da zitiert hat, Geld für das Abdrucken ihrer im Internet geposteten Meinung bezahlt?
Lady Raven
Silver Moonlight - Sailormoon Homepage
http://silvermoonlight.com
Obsidian Wings - Fanartgalerie
http://obsidianwings.com/dfti.htm



Von:    leckse 31.03.2003 20:57
Betreff: MangasZene 14 erschienen [Antworten]
Avatar
 
> Wäre es in deinen Augen "sozialer" gewesen, wenn man den Leuten, deren Meinung aus dem Forum man da zitiert hat, Geld für das Abdrucken ihre im Internet geposteten Meinung bezahlt?

Es wäre sozialer gewesen, vorher zu fragen, statt im Nachhinein zu rechtfertigen. Fragen kostet übrigens nichts.
PGP, KAN und viel sinnloses auf http://www.leckse.net/



Von:   abgemeldet 01.04.2003 13:57
Betreff: MangasZene 14 erschienen [Antworten]
Ich denke, solche Menschen wie Lecks wird es leider immer wieder geben, die sich mit solchen Aktionen eigentlich nur selber Schaden und sich letztlich selber ins Abseits Manövrieren.

Dem ist nichts hinzuzufügen.



Von:    leckse 01.04.2003 14:38
Betreff: MangasZene 14 erschienen [Antworten]
Avatar
 
> Ich denke, solche Menschen wie Lecks wird es leider immer wieder geben, die sich mit solchen Aktionen eigentlich nur selber Schaden und sich letztlich selber ins Abseits Manövrieren.

Sei mir nicht böse Joachim, aber ich würde das nicht als Kavaliersdelikt abtun. Würdest du es dir bieten lassen, wenn ungefragt manipulierte Texte mit deinem Namen in einer fremden Zeitschrift auftauchen? Meinst du nicht, daß solche diffamierenden Aussagen von Mitarbeitern, wie sie hier getätigt wurden, nicht viel schädlicher sind, als eine einfache Klarstellung?

BTW: Bislang ist noch kein einziges Argument gefallen, das diesen Artikel legitimieren würde.
PGP, KAN und viel sinnloses auf http://www.leckse.net/



Von:    Lady_Raven 01.04.2003 15:21
Betreff: MangasZene 14 erschienen [Antworten]
>Sei mir nicht böse Joachim, aber ich würde das nicht als Kavaliersdelikt abtun. Würdest du es dir bieten lassen, wenn ungefragt manipulierte Texte mit deinem Namen in einer fremden Zeitschrift auftauchen?

Hmm... ich habe die zur Debatte stehende Ausgabe jetzt nicht zur Hand, um sie mit den Forumsaussagen zu vergleichen. Hat man also wirklich, Aussagen von dir rein gesetzt, deren Wortlaut in Wahrheit zu keiner Zeit zutreffend war? Hat man dir etwas unterstellt, das du im MZ Forum nie gesagt hast?

Was deinen Namen betrifft, steht da dein richtiger Name oder dein Nick drunter?


>Ja, habe ich. Auch auf meiner Website habe ich eine Sektion mit vielen Zitaten, aus Foren und Chats. Unterschied ist es allerdings, daß es sich um einzelne Sätze handelt, denen die Individualität (und Intelligenz -_^) fehlt. Weiters sind auch die Namen abgeändert, um auch mit dem Persönlichkeitsrecht nicht in Konflikt zu kommen.

Wenn ich recht verstehe, dann postest du dort also einzelne Sätze, aus dem Zusammenhang gerissen und stellst die Leute, welche die Sätze in irgendeinem Zusammenhang einmal gepostet haben, als Dummköpfe hin, richtig?

Um keinen Ärger zu kriegen schreibst du andere Nicks drunter, was aber nicht ausschließt, dass andere Leute, welche dich und die Foren ect. kennen, in denen du zu finden bist, diese Aussagen wieder erkennen, sie also den echten Personen zuordnen und sich so über deren angebliche Dummheit amüsieren können.

Es so zu machen ist somit in Ordnung. Wenn die MZ also ein paar Einzelsätze von dir genommen und sie verstreut unter dem Nick xxx abgedruckt hätte, wäre das eher in deinem Sinn gewesen?

Hattest du denn gar nicht die Absicht, als du dich im MZ Forum vernichtend über die Bonenkai ausgelassen hast, dass möglichst viele Bonenkaibesucher und MZ Leser erfahren, wie du über die Veranstaltung denkst? Durch den gedruckten Teil erfahren es jetzt sogar mehrere Zehntausend und nicht nur ein paar hundert Forenbesucher.

Dein Ärger würde im Grunde nur Sinn machen, wenn deine Kritik durch den Artikel in Lob verkehrt worden ist, also die Aussage verfälscht wurde.

War das denn der Fall?

>Finanzielle Entschädigung ist sicher nicht verkehrt, wenn schon beim Seitenhonorar geknausert wurde. Diese sollte IMO allerdings auch an alle Betroffenen geleistet werden.

Hast du mit den anderen Betroffenen denn schon Kontakt aufgenommen und sie zu einer Gemeinschaftsklage eingeladen?

"Seitenhonorar"? - Wieviel Anteil an der Seite macht denn deine Aussage aus und wie hoch würde so ein Honorar deiner Ansicht nach bemessen sein müssen?
Lady Raven
Silver Moonlight - Sailormoon Homepage
http://silvermoonlight.com
Obsidian Wings - Fanartgalerie
http://obsidianwings.com/dfti.htm



Von:    leckse 01.04.2003 16:15
Betreff: MangasZene 14 erschienen [Antworten]
Avatar
 
> Hmm... ich habe die zur Debatte stehende Ausgabe jetzt nicht zur Hand, um sie mit den Forumsaussagen zu vergleichen. Hat man also wirklich, Aussagen von dir rein gesetzt, deren Wortlaut in Wahrheit zu keiner Zeit zutreffend war? Hat man dir etwas unterstellt, das du im MZ Forum nie gesagt hast?

Manipuliert, nicht frei erfunden. Sonst gäbe es zumindest keine Urheberrechtlichen Probleme. Es geht um einzelne, herausgekürzte Satzteile (wohl um die Bootleggeschichte zu vertuschen), und um Rechtschreibfehler, die in meinen Postings nicht drinnen waren.

> Was deinen Namen betrifft, steht da dein richtiger Name oder dein Nick drunter?

Nickname. Der ist aber hinreichend eindeutig. Such mal in einer Suchmaschine nach meinem Nick. Viel anderes außer Inhalten von mir (und schlechten Wortwitzen) wirst du nicht finden.

> Um keinen Ärger zu kriegen schreibst du andere Nicks drunter, was aber nicht ausschließt, dass andere Leute, welche dich und die Foren ect. kennen, in denen du zu finden bist, diese Aussagen wieder erkennen, sie also den echten Personen zuordnen und sich so über deren angebliche Dummheit amüsieren können.

Das ist jetzt aber sehr weit hergeholt. Sicher, wenn die zitierten Personen dem Leser bekannt sind, ist es möglich, sie an deren "Handschrift" zu erkennen. Ich gebe mir aber redlich Mühe, die Zitate so weit zu anonymisieren, daß sie nicht zuordenbar sind. (Steht aber eh in den FAQ)

> Es so zu machen ist somit in Ordnung. Wenn die MZ also ein paar Einzelsätze von dir genommen und sie verstreut unter dem Nick xxx abgedruckt hätte, wäre das eher in deinem Sinn gewesen?

Wäre vermutlich sogar legal. Aber wiegesagt: Vorher fragen spart eine Menge Ärger. Eine Entschuldigung auch.

> Hattest du denn gar nicht die Absicht, als du dich im MZ Forum vernichtend über die Bonenkai ausgelassen hast,

Sicher, es war ein ziemlicher Verriß, aber ich hatte auch Lob übrig. Das liegt aber auch daran, daß es ziemlich müßig ist, die Punkte die man eigentlich als selbstverständlich erachtet, über mehrere Absätze ausführlich zu loben. Das Posting will auch nicht den Anspruch haben, sonderlich objektiv zu sein, da es vor allem eine Aufstellung der Punkte war, die meiner Meinung nach kritikwürdig waren. Hätte ich ein Review für eine breite Leserschaft über die Bonenkai geschrieben, wäre dieses auch anders ausgefallen.

> dass möglichst viele Bonenkaibesucher und MZ Leser erfahren, wie du über die Veranstaltung denkst?

Nein. Ein Diskussionsforum ist keine Nachrichtenplattform. Hätte ich das gewollt, hätte ich für eine Zeitschrift, ein Webportal oder ähnliches geschrieben.

> Durch den gedruckten Teil erfahren es jetzt sogar mehrere Zehntausend und nicht nur ein paar hundert Forenbesucher.

Du vergleichst hier Äpfel mit Birnen. In einem Forum ist es ohne weiteres möglich, die kompletten Zusammenhänge zu erfassen, und die Diskussion möglichst ungefiltert verfolgen zu können. Weiters ist es möglich, falsche Aussagen zu revidieren bzw. relativieren. So etwas ist bei einem Abdruck in einer Zeitschrift alles nicht möglich, und birgt daher ein starkes Mißbrauchspotential.

> Dein Ärger würde im Grunde nur Sinn machen, wenn deine Kritik durch den Artikel in Lob verkehrt worden ist, also die Aussage verfälscht wurde.

Weil ich es z.B. als diffamierend empfinde, wenn in meinen Postings mehr Fehler drinnen sind, als ich geschrieben habe, weil die Antwort darauf sich auf ein ganz anderes Posting bezieht, weil die Postings, bei denen ich einige Aussagen relativiere, nicht vorhanden sind.
PGP, KAN und viel sinnloses auf http://www.leckse.net/



Von:   abgemeldet 01.04.2003 17:22
Betreff: MangasZene 14 erschienen [Antworten]
@Leckse

Ich möchte das nicht kommentieren, da ich mich normalerweise in solche Diskussionen nicht einmische.
Ich sehe das ganze so: Fakt scheint zu sein, du hast eine Möglichkeit gesucht, dich ins Rampenlicht zu stellen und das scheint Dir gelungen zu sein.

Alles andere spielt keine Rolle.



Von:   abgemeldet 02.04.2003 05:51
Betreff: MangasZene 14 erschienen [Antworten]
Noch etwas leckse.

Solltest du Steffie und lars persönlich angreifen, dann garantiere ich dir
das du nicht mehr ruhig schlafen kannst.

Wage das ja nicht.


Jo



Von:    Callie 02.04.2003 11:25
Betreff: MangasZene 14 erschienen [Antworten]
Avatar
 
*lol* !!!

also an alle die sich hier wegen leckse aufregen: ich sehe das nicht so und verstehe auch nicht warum leckse sich damit "ins abseits manöviert"..höchstens bei allen mangaszene-fanatikern...aber ich denke auf die wird er gerne verzichten bzw die interessieren ihn eh nicht..ansonsten wird niemand schlecht(er) von ihm denken! sicher..die meisten hätten das ganze nicht so ernst genommen und so reingehängt wie leckse, aber andererseits sagt er seine meinung und bleibt dabei sachlich, also was kann man ihm vorwerfen....er kritisiert halt etwas was ihm nicht gefällt und was von rechtswegen nicht richtig war (denke ich..kenne mich da auch nicht so aus!)......

allerdings finde ich es nicht gut dass das hier jetzt immer mehr ausartet so dass jetzt sogar schon drohungen fallen. leckse wird sicher niemanden persönlich angreifen..ausser halt verbal..und das ist nicht verboten solang es sachlich ist..er wird sicher nicht der einzige sein der lars und steffie nicht leiden mag..aber das ist halt immer so wenn man irgendwo bekannt ist (und die namen LE und SH sind halt nunmal einigermassen bekannt)..damit muss man umgehen und fertig werden können..wer das nicht kann hat in der öffentlichkeit nichts zu suchen! (und das ist keine anfeindung sondern nur ganz sachlich meine persönliche meinung!)


naja.......
Tirorin Tirorin Tirorin tirotirotiroriiiiiiiiin



Von:   abgemeldet 03.04.2003 19:28
Betreff: MangasZene 14 erschienen [Antworten]
@mahorca & ayasuu

Zugegeben, ich halte genocybers reaktion ebenfalls für übertrieben (Steffi und Lars selbst enthalten sich übrigens größerer öffentlicher Kommentare), aber ihr betont hier besonders leckses Sachlichkeit. Wenn ihr den gesamten Streit schon etwas länger beobacht hättet ihr mitbekommen müssen, dass leckses Postings oftmals eben nicht so ruhig sind wie hier. Genau aus diesem Grund reagiert inzwischen wohl auch Nasan ziemlich allergisch auf seine Postings. Selbst der umstrittene Forumspost ist in einem ziemlich (ver)reißerischen Stil geschrieben, selbst wenn sogar einige positive Punkte an der BK gefunden wurden.

zur Schikane: Es wissen selbstverständlich alle Leser der MZ um den Streit zwischen den Reds und leckse (und selbstverständlich geht auch jeder Käufer online, um die Forumsmeinungen zu lesen). Das Posting stand halt recht weit vorne im Thread und wurde deswegen beim Zizieren mitgenommen - und gerade als kritischer Post, kam er wohl noch recht gelegengelegen. Was ich allerdings ebenfalls bemängele, ich dass der sich auf leckse beziehende Post mit abgedruckt wurde.Im übrigen nahm der Post 1/2 Spalte des Artikels in Anspruch.

@nasan
Ihr seht kein Geld für für eure Texte? Das finde ich seltsam. Bei aller Freundschaft unter euch Reds/Herausgebern, aber denkst du nicht, dass ein kleiner Obolus für eure Bemühungen rausspringen sollte?



Von:   abgemeldet 03.04.2003 20:26
Betreff: MangasZene 14 erschienen [Antworten]
> @nasan
> Ihr seht kein Geld für für eure Texte? Das finde ich seltsam.

Korrekt, wir erhalten als Redaktionsmitglieder lediglich ein Freiabo.

> Bei aller Freundschaft unter euch Reds/Herausgebern, aber
> denkst du nicht, dass ein kleiner Obolus für eure Bemühungen
> rausspringen sollte?

Neh, ist unser Hobby und wir machen das aus Spaß an der Sache. Wobei ich mich bei Artikel sehr rar mache und es noch weniger wird, da ich mit dem Qualitätschecking der DVDs und der Übersetzung der KODTs ziemlich ausgelastet bin ;)

Nasan



Von:   abgemeldet 03.04.2003 20:52
Betreff: MangasZene 14 erschienen [Antworten]
Avatar
 
@palantir:
na wenixtens du bleibst höflich...
ich muss dich aber zumindest in einem punkt ausdrücklich korrigieren: es ging bei leckse nicht um ein posting, es waren 2. und zusammen warens wohl 1 1/2 spalten.
und: ich hab den streit vom ersten posting an mitverfolgt (und kenn auch e-mails, die ihr vielleicht noch nie gesehen hab, aba das tut jetzt nicht viel zur sache). ich weiß, dass auch leckse nicht immer ruhig geblieben ist (ich habs ihm auch oft genug gesagt), aber im gegensatz zu den beschimpfungen von z.b. Nasan war er doch immer recht höflich. man sollt das ein bisschen abwägen, zumal gerade Forum-Moderatoren sich etwas zusammenreißen sollten.
achja: was sind "gößere öffentliche kommentare"? Ich wüsst auch gern die "kleineren" ;)

zu nasan:
>>Ich glaube das liegt einfach nur an Leckses Art einfach nicht irgendwann man mit seinem rumgelüge aufzuhören - sondern seine Lügen immer schön in ein weiteres Forum weiterträgt.<<

gut, könntest du bitte sagen, welche Lügen du meinst? wo und wann und vor alles was hat leckse den "rumgelogen"?

und ob ihr geld seht oder nicht, das mit dem freiabo ist selbstverständlich. so wie ein mitorganisator keinen eintritt bei ner Con zahlen muss. und auch wenn ihr freie mitarbeiter seid, ihr _wisst_ wenigstens, wenn ein artikel von euch abgedruckt wird. aus dem forum wurde niemand gefragt oder auch nur informiert. und nur weil es im MZ-forum steht, gehört es nicht der MZ. So wie eine Zeitung nicht für den Inhalt eines Leserbriefes verantwortlich ist. übrigens: Im gegensatz zu forums-schreibern, wollen leserbrief-schreiber dass ihr brief abgedruckt wird. wollte leckse das auch, hätte er schließlich selbst nen leserbrief geschrieben, oder etwa nicht?

Aya
servare potui: perdere an possim rogas
---
Ich war im Stande zu schützen: Und du fragst, ob ich auch im Stande wäre, zu zerstören.



Von:   abgemeldet 03.04.2003 21:02
Betreff: MangasZene 14 erschienen [Antworten]
> zu nasan:
> gut, könntest du bitte sagen, welche Lügen du meinst? wo und
> wann und vor alles was hat leckse den "rumgelogen"?

Ganz einfach: Es ist einfach eine Tatsache, daß der Abdruck der Forentexte durch die MZ völlig legal war. Leckse weiß das und verbreitet doch immer wieder überall, daß dem nicht so wäre.

Aber ganz abgesehen davon - Hat er Angst davor, daß die Leute seine Meinung kennen? Sorry, aber wenn man nicht zu seiner Meinung stehen kann, sollte man sie auch nicht zuerst in ein öffentliches Forum einer Zeitschrift setzen.

Nasan


[1] [2]
/ 2



Zurück