Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK
[English version English version]

Newsmeldung von animexx

Thread-InfosVeröffentlicht: 16.09.2003, 02:55
Quelle: www.westfaelische-rundschau.de


News von  animexx
16.09.2003 02:55
Sammel-"Sucht" bei Yu-Gi-Oh!-Karten
Newsmeldung von  animexx auf Animexx.de
Logo
Die Hagener Lokalausgabe der "Westfälische Rundschau" enthielt am 22. August 2003 einen Artikel, der sich kritisch mit dem Sammelkartenspiel zu "Yu-Gi-Oh!" auseinandersetzt. Unter dem Titel "Oh-Weh Yo-Gi-Oh! - Umstrittene Karten" macht Agnes Ochmann sicher stellvertretend für viele Erwachsene und Eltern deutlich, daß sie den Marktstrategien um Merchandising-Produkte zu Animeserien ablehnend gegenüber steht. Den Artikel kann man im Anhang lesen.
-------------------

Oh-Weh Yo-Gi-Oh! - Umstrittene Karten

22.08.2003 / LOKALAUSGABE / HAGEN


Hagen. "Es grenzt schon an Sucht, würde ich sagen", lautet Diana Schmidts Einschätzung zu einem Phänomen, das auch in Hagen die Kinderzimmer wie im Sturm eroberte. Die Fernsehserie Yo-Gi-Yo! war der Anfang einer Begeisterungswelle, die für ihre Anhänger ziemlich teuer werden kann.

Diana Schmidt ist Verkäuferin in der Spielwarenabteilung bei Kidz Only und erlebt hautnah mit, wie die Trends der Firma "Anime" in immer kürzeren Abständen Kinder wie eine Lawine überrollen. Was vor drei Jahren Pokemon, vor zwei Jahren Digimon und vor einem Jahr Dragon Ball war, passierte in diesem Jahr mit mit Beyblades und vor allem mit Yo-Gi-Oh!.

Das Magazin CARD Master macht seinen Lesern weis: "Eins ist klar, wer das Yu-Gi-Oh! Sammelkartenspiel nicht kennt, kann auf dem Schulhof nicht mitreden." Offensichtlich wollen alle mitreden können: "Wenn die Kinder sich Karten gekauft haben, werden sie sofort ausgepackt, um zu sehen, ob man tauschen kann," erzählen Diana Schmidt und ihre Kollegin Anette Fürstenberg.

So eine Packung mit neun Sammelkarten kostet ungefähr fünf Euro. Wer das Kartenspiel aber tatsächlich spielen will, muss etwas tiefer in die Tasche greifen. Derjenige braucht nämlich eins der vier Kartendecks, das die Spielregeln enthält: 42 Karten für 16 Euro. Wem Fernsehserie und Karten nicht reichen, kauft sich eine der Sammelfiguren wie zum Beispiel die 15 cm große Hauptfigur Yugi für 16 Euro oder die Figur Exodia für 25 Euro oder die kleinen Plastikfiguren für 6 Euro oder die Sticker und die passenden Stickeralben oder die Videospiele.

"Die Firmen nutzen den Trend, hinterher kriegen die nichts mehr dafür," charakterisiert der Geschäftsführer des Hagener Kaufhofs, Torsten Kruse, das Prinzip der Anime Serien. Als der Trend Anfang des Jahres aufkam, war die Nachfrage so groß, dass er mit dem Angebot nicht nachkam. "Das läuft alles übers Fernsehen", ist Torsten Kruse überzeugt, "die Sachen werden zum Trend, weil die Kinder das fordern."

Zwei von ihnen sind der 11-jährige Thomas und sein 13-jähriger Bruder Tobias: "Ist einfach cool und macht Spaß." Sie haben sich drei Decks von ihrem Taschengeld geleistet. Bei dem siebenjährigen Lennard hat es nur für 19 Karten gereicht. Viele seiner Klassenkameraden "jungeln" mit den Karten. Wer seine Karte am nächsten an die Wand wirft, bekommt alle, die hinter ihr liegen. "Mein Freund hat mal 100 Karten verloren," erinnert sich Lennard, der vorsichtiger mit seinen Karten umgeht. "Viele Kindergartenkinder haben die Karten, obwohl sie ihren Tauschwert nicht kennen und werden von älteren Kindern oft ausgetrickst," weiß Anette Fürstenberg.

Und was genau ist das, das die Kleinen so fasziniert? Yugi ist ein schüchterner, für sein Alter eher kleiner Junge, der häufig von seinen Mitschülern gehänselt wird. Als er ein altes Puzzle von seinem Großvater löst, setzt er den Geist von Yo-Gi-Oh frei, der immer Besitz von seinem Körper ergreift wenn er in Schwierigkeiten gerät. Yugi wird zu demjenigen, der austeilen kann.

Der Erfinder Kazuki Takahashi sollte sich über den Erfolg seines Mangas freuen solange er anhält. Die nächste Welle von Spielzeug steht ins Haus: Die Power Rangers werden neu aufgelegt...

Von Agnes Ochmann

-------------------

Verfasser Betreff Datum
Seite 1
 animexx Sammel-"Sucht" bei Yu-Gi-Oh!-K... 12.09.2003, 01:09
 Usako Sammel-"Sucht" bei Yu-Gi-Oh!-K... 16.09.2003, 12:09
 Seranal Sammel-"Sucht" bei Yu-Gi-Oh!-K... 16.09.2003, 13:30
 eri Sammel-"Sucht" bei Yu-Gi-Oh!-K... 16.09.2003, 13:56
SaireaZadkiel Sammel-"Sucht" bei Yu-Gi-Oh!-K... 16.09.2003, 14:01
Nemesis Sammel-"Sucht" bei Yu-Gi-Oh!-K... 16.09.2003, 14:44
LinaStar Sammel-"Sucht" bei Yu-Gi-Oh!-K... 16.09.2003, 16:11
 UkogNosTakeuchi Sammel-"Sucht" bei Yu-Gi-Oh!-K... 16.09.2003, 16:30
mangamanic Sammel-"Sucht" bei Yu-Gi-Oh!-K... 16.09.2003, 18:22
Zurah Sammel-"Sucht" bei Yu-Gi-Oh!-K... 16.09.2003, 18:19
 BlueWatery Sammel-"Sucht" bei Yu-Gi-Oh!-K... 16.09.2003, 21:22
infinit-e Sammel-"Sucht" bei Yu-Gi-Oh!-K... 16.09.2003, 22:10
SaireaZadkiel Sammel-"Sucht" bei Yu-Gi-Oh!-K... 18.09.2003, 11:48
-Momoko- Sammel-"Sucht" bei Yu-Gi-Oh!-K... 18.09.2003, 13:49
 Sandra Sammel-"Sucht" bei Yu-Gi-Oh!-K... 21.09.2003, 08:38
Nyaasu Sammel-"Sucht" bei Yu-Gi-Oh!-K... 21.09.2003, 22:16
Seite 1



Von:    animexx 12.09.2003 01:09
Betreff: Sammel-"Sucht" bei Yu-Gi-Oh!-Karten [Antworten]
Avatar
 
Wir bitten um Kommentare zu diesem Thema!



Von:    Usako 16.09.2003 12:09
Betreff: Sammel-"Sucht" bei Yu-Gi-Oh!-Karten [Antworten]
Is ja wieder ganz toll, haben die Zeitungsleute wieder was über das se herziehen können. Natürlich isses bei Animemerchandise wieder viel gefährlicher als bei anderen. Zu "Bob, der Baumeister gibt´s auch tonnenweise Kram, das is aber natürlich wieder gut für die Kinder(war auch mal nen Bericht in einer Zeitung drüber drin,das war alles gaanz toll,grmbl.)
Und die Anmerkung über die PowerRangers war auch überflüssig, das is ja wirklich ne totale Schwachsinnssendung.Amikram!

Wenn se Yu-Gi-Oh! wenigstens schreiben könnten.



Von:    Seranal 16.09.2003 13:30
Betreff: Sammel-"Sucht" bei Yu-Gi-Oh!-Karten [Antworten]
Avatar
 
> Is ja wieder ganz toll, haben die Zeitungsleute wieder was über das se herziehen können. Natürlich isses bei Animemerchandise wieder viel gefährlicher als bei anderen. Zu "Bob, der Baumeister gibt´s auch tonnenweise Kram, das is aber natürlich wieder gut für die Kinder(war auch mal nen Bericht in einer Zeitung drüber drin,das war alles gaanz toll,grmbl.)

Aber es ist doch wahr was da geschrieben steht. Ob es einem nun passt oder nicht. Yu-Gi-Oh! ist zur Zeit voll im "Trend" und da ist es wohl klar, dass die Kinder ihr geld für sowas ausgeben etc.
Das ist doch bei jeder Trenderscheinung so. Ich erinnere mich, dass damals alle die Pokemonkarten sammelten und auch damit spielten.. dann irgendwann war Digimon, mit Stickern, Merchandise etc "in" Alles dieses Zeug halt. (kann man noch mit Dragonball Z und anderem fortsetzen, aber dazu steht ja auch teilweise was in dem Artikel ;)) Alles nur da um den Kindern ihr geld aus den Taschen zu ziehen - das ist nunmal Tatsache und das wird auch immer so weitergehen. Egal mit welcher Serie.

Und eigentlich ziehen sie ja nicht über die Serie selbst her.. sondern viel mehr über die Tatsache, dass die Konzerne diese Trends immer wieder ausnutzen (sie wären ja auch dumm, wenn sie das nicht machen würden :D)


> Und die Anmerkung über die PowerRangers war auch überflüssig, das is ja wirklich ne totale Schwachsinnssendung.Amikram!


Möp...
Ich finde diese Anmerkung sehr passend. Denn nur weil es "Amikram" ist und weil die Leute, die Anime sehen sowas meist nicht mögen heißt es ja nicht gleich, dass andere es auch verteufeln hm?
Nur selten begegnet man jemand, mit dem es sich zu streiten lohnt.

~ Günter de Bruyn



Von:    eri 16.09.2003 13:56
Betreff: Sammel-"Sucht" bei Yu-Gi-Oh!-Karten [Antworten]
Avatar
 
nyaaah..

> Das Magazin CARD Master macht seinen Lesern weis: "Eins ist klar, wer das Yu-Gi-Oh! Sammelkartenspiel nicht kennt, kann auf dem Schulhof nicht mitreden."


..glaub ich nicht.. sie wollen nich mitreden können, sondern findens einfach toll mein gott >_>
das sagen se doch auch danach.. sehr widersprüchlich..

> Der Erfinder Kazuki Takahashi sollte sich über den Erfolg seines Mangas freuen solange er anhält. Die nächste Welle von Spielzeug steht ins Haus: Die Power Rangers werden neu aufgelegt...

ACH LOL ....... ~______~
ich bin zwar nich sonderlicher yu gi oh fan aber mit dem artikel kann ich mich irgendwie aus prinzip nicht anfreunden.. -,-
"Because sometimes we choose our Gods - and sometimes, they choose us."

LOKI - he is the god of mischief, a trickster, and very cunning;
most underappreciated and misunderstood of the Norse Gods..



Von:   abgemeldet 16.09.2003 14:01
Betreff: Sammel-"Sucht" bei Yu-Gi-Oh!-Karten [Antworten][Ändern]
Avatar
 
ist dieselbe diskussion wie damals bei pokemon ich frage nur:wen kümmerts?lass die kids doch sammeln was se wollen,ist doch ihr geld...
Hiermit gebe ich die Gründung der 'Sebastian Schulz 4eva' Community bekannt,alle die wie ich finden,dass Basti-Chan die geilste Stimme der Welt hat,können beitreten,^-^!



Von:   abgemeldet 16.09.2003 14:44
Betreff: Sammel-"Sucht" bei Yu-Gi-Oh!-Karten [Antworten]
Oh, mein Gott, langsam wirds wirklich lächerlich! Lasst den Kleinen doch ihren Spass! Anime/Manga wird von vielen (meistens Erwachsene und "besorgten" Eltern) noch immer für Blödsinn abgetan --> tja, Vorurteile sind schwer zu bekämpfen! Ich frag mich aber langsam ernsthaft was die Aufrregung soll: ich meine, es werden auch andauernd andere Sachen auf den Markt geworfen (z.B.: Klamotten, Schmuck, Make-up,...), aber bei denen regt man sich nicht gleich in nem Zeitungsartikel drüber auf!
Ich hätte auch gerne mehr Anime-/Mangaartikel, weil es eben meine Leidenschaft ist, aber ich habe das Geld nicht dazu (jedenfalls nicht immer). Was ist so grausam und verschwenderisch daran, wenn ich mir von meinem Taschengeld dann das kaufe was ich gerne habe und mit dem ich Spass haben kann?!?!?!?

Nemesis
~Der Preis des Lebens ist der Tod...~



Von:   abgemeldet 16.09.2003 16:11
Betreff: Sammel-"Sucht" bei Yu-Gi-Oh!-Karten [Antworten]
Nya,... mal guggen wie lang das wohl aushält *gg*
Wer jüngere Geschwister hat, wird´s ja wohl wissen ...-.-



Von:    UkogNosTakeuchi 16.09.2003 16:30
Betreff: Sammel-"Sucht" bei Yu-Gi-Oh!-Karten [Antworten]
*wechlool* Wie übel die das falsch schreibt:
- In der Überschrift steht "Yo-Gi-Oh"
- In der 2. Zeile des 1. Absatzes steht "Yo-Gi-Yo"! XD
- In der 4. Zeile des 2. Absatzes steht dann wieder "Yo-Gi-Oh"
- In der 1. Zeile des 3. Absatzes macht sie's wenigstens richtig: "Yu-Gi-Oh"
- Und in der 3. Zeile des 7. Absatzes steht dann wieder "Yo-Gi-Oh" ;-_-
Das nur mal dazu.

Und dann steht da sogar, daß die die Karten gegen die Wand schmeißen und die dahinterliegenden Karten auch noch behalten. Das beweist doch, daß die das Spiel nittemal spielen können!
Body ga orusu da ze!



Von:   abgemeldet 16.09.2003 18:22
Betreff: Sammel-"Sucht" bei Yu-Gi-Oh!-Karten [Antworten]
Avatar
 
Oh Gott!!!, war regen sich eigentlich die Erwachsenen so auf. Die Hauptzeilgruppe die die Karten ansprechen sind doch eh nur die Kids von 11-14 Jahren. Und wenn der Yu-Gi-Oh Hype wieder vorbei ist, werden es sich wohl viele dei ihr ganzes Geld ausgegeben haben gründlch überlegn ob sie beim nächsten "Zeug" das auf den Markt kommt wieder so reinhängen werden. Und sowieso sind da wohl auch noch die Besorgten Eltern die schön Acht geben werden, dass ihre KInderchen ja nicht zu viel Geld ausgeben werden.
Ich glaube dieser Artikel übertreibt etwas.
Die Hellseherin sah schwarz



Von:   abgemeldet 16.09.2003 18:19
Betreff: Sammel-"Sucht" bei Yu-Gi-Oh!-Karten [Antworten]
Aber die kartsn sind für Kinder, die oft mal im Monat gerade mal 5 Euro kriegen sehr teuer. Früher haben sie die Sammelalben vollgeklebt, und das war bei weitem nicht so teuer.

Zurah



Von:    BlueWatery 16.09.2003 21:22
Betreff: Sammel-"Sucht" bei Yu-Gi-Oh!-Karten [Antworten]
Avatar
 
hallo? wie bei jedem TCG ist das spielalter nicht begrenzbar! wär ja langweilig, wenn man nur 14-jährige zum gegner hätte. und schließlich ist YGO für viele n einstig für magic.
aber im ernst: die karten sind eigentlich für strategiekämpfe und nicht fürs gegen die wand werfen. das versteh ich nuauch wieder nicht (nehmt eurostücke..das kommt euch billiger! *looooooooool*)
„Guck mal, da sind Japaner!“ „WowowowowowowoWO?!“ „Nicht zu fassen, du bist jetzt in Tokyo und fällst immer noch auf diesen Trick rein?!“ „^^*“
~ ~ ~ Star Ocean Addictive ~ ~ ~ Ich kann’s nicht lesen…und ich liebe es trotzdem! *ggg*
"Die Beiden kloppen bis zum Erbrechen aufeinander ein"
(Vegeta,DBZ)




Von:   abgemeldet 16.09.2003 22:10
Betreff: Sammel-"Sucht" bei Yu-Gi-Oh!-Karten [Antworten]
Wow, in der Hagener Lokalausgabe stand das ??? Mein Gott, dann hätte ich das ja echt gelesen haben müssen, habe die Dinger doch zu der Zeit immer ausgetragen (und was lehrt uns das? -- häufiger Zeitungen lesen!).
Was soll man zu dem Artikel schon groß sagen? Irgendwo stimmt es ja, das seh ich doch schon an meiner Schwester und deren Freundinnen. Vielmehr sehe ich dahinter aber ein generelles Problem;
Anime und Manga haben ÜBER dieses Merchandise eine Berühmtheit erlangt, die man sich vor 7 Jahren in den kühnsten Träumen nicht hätte denken lassen. Ich denke aber, viele "alteingesessene" Otakus (wozu ich mich auch zähle) mögen diese Berühmtheit nicht, ganz einfach, weil sie auf dem falschen Fundament aufgebaut ist (es ist nämlich wirklich leider so, dass diese Trends kommen und gehen).
Aber trotzdem finde ich, sollte man das nicht so schlimm sehen. Mich kotzt Yu-Gi-Oh offen gesagt auch an. Aber, hey: durch diese Nachfrage wird letztens dafür georgt, dass noch mehr Animes/Mangas, nach D-Land kommen, deswegen sollte man den Kids ihren Spaß doch gönnen und sich im Stillen dann denken, dass der Zeitungsartikel Recht, bzw. Unrecht hat.
Little by little I am falling for you
That shiny smile of yours
Let's jump out of the darkness
Hold my hand.



Von:   abgemeldet 18.09.2003 11:48
Betreff: Sammel-"Sucht" bei Yu-Gi-Oh!-Karten [Antworten][Ändern]
Avatar
 
>Aber, hey: durch diese Nachfrage wird letztens dafür georgt, dass
>noch mehr Animes/Mangas, nach D-Land kommen, deswegen sollte man
>den Kids ihren Spaß doch gönnen

Das Problem an dieser "Nachfrage" ist aber, das es von den bzw "DEM" Sender (RTL2) gesteuert wird indem er immer die Sachen einkauft und ausstrahlt die wohl den größten Merchendise ermöglichen...
Gerade bei DBZ - vor ein paar wochen stand hier das DBZ wieder kommt...
Gestern oder Vorgestern hab ich auf SRTL, als ich gelangweilt durch die Kanäle gezappt bin, ne Werbung für die 'neue' DiAgostini (hat/ bringt die Real Robots Zeitung raus, zumindest wars so zur Zeit des RobotWars Hypes...) Zeitschrift "DBZ" mit den Sammelfiguren gesehen...

Was soll das alles?
Wieso bringen die immer nur Kindermüll / grausam Verstümmeltes?
Ich will mal richtig anspruchsvolle und Abendfüllende Animes die nicht gerade sex drogen usw als zentralhandlung haben...
love...



...?



Von:   abgemeldet 18.09.2003 13:49
Betreff: Sammel-"Sucht" bei Yu-Gi-Oh!-Karten [Antworten]
*xlol* Kommt jetzt etwa wieder diese billige Schwachsinn, a la "Anime? Oh mein Gott. Geldverschwendung..." oder "Mangas sind einfach billige Geldmache und handeln nur von dem da und dem da etc." Hatten wir sowas nicht schon mal *angel sanctuary bericht anseh*...



Von:    Sandra 21.09.2003 08:38
Betreff: Sammel-"Sucht" bei Yu-Gi-Oh!-Karten [Antworten]
Avatar
 
Aber wie schon gesagt, sie haben eben doch recht. Ich mein, ich hab ja nix gegen yu-gi-oh oder der anhänger und spieler, wenn sie es nur "ernst" meinen. aber kaum geh ich ml zum comic treff (unser comicladen), sitzden rund 5 jungs da und spielen. Vor ein paar wochen hab ich auch ein paar jungs davor gesehen. der eine hatte einen Koffer (!!) hat den geöffnet und da waren wie in dieser einen folge mit kaiba lauter yu-gi-oh karten drin!! ich dachte ich spin! und sie sind ja wirklich keine richtigen anhänger. einer meiner freunde hat sich welche gekauft. und als ihm keine gefiel, hat er ise an mich und unsere 2 anderen freunde verschenkt. all meine bekannten und freunde, die männlich und zwischen 8-15 sind haben so etwa 3 stapel, die jeweils 20 cm hoch sind! und später spielen sie ech nicht mehr damit. ich frag mich sowieso immer, wo die die kohle herhaben. ich kann mir vielleicht 2-3 mangas leisten... die kaufen sie decks und zusatzkarten ohne ende...gut das ich weiblich bin...sonst müsste ich auch noch karten kaufen, damit ich nisch geärgert werde...aber so bekomm ich von meinen freunden die karten geschenkt...auch wenn ich nich spiel, aber ich sammle sie mehr oder weniger und hab gerade so viel, dass ich den wert zu schätzden weiß. die kiddies überfüllen nachmittage lang unseren comic laden, um yu-gi-ph karten zu ergattern, und später werden die geäergert, die des noch immer spielen. so wirds aussehen...



Von:   abgemeldet 21.09.2003 22:16
Betreff: Sammel-"Sucht" bei Yu-Gi-Oh!-Karten [Antworten]
Avatar
 
Oh Mann, da kommt man schon mal aus Hagen und kriegt das gar nicht mit... wie peinlich... Tja, meine Familie liest halt die Komkurrenz... ;-)
Ob eine schwarze Katze Pech bringt hängt davon ab, ob man ein Mensch ist oder eine Maus.





Zurück