Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK
[English version English version]

Newsmeldung von animexx

Thread-InfosVeröffentlicht: 11.06.2004, 22:15
Quelle: Stern


News von  animexx
11.06.2004 22:15
Artikel des Stern um Thema Manga
Newsmeldung von  animexx auf Animexx.de
Logo
Anlässlich des bis zum Sonntag stattfindenden Comicsalons in Erlangen berichtet der Stern mit dem Artikel "Mangas machen an" in seiner Onlineausgabe über das noch immer anhaltende Phänomen Manga auf dem deutschen Comicmarkt. Im Artikel bedient der Stern das häufig von den deutschen Medien kolportierte Klischee der (Zitat) "seichten Abenteuer pubertätsgeschüttelter Heldinnen und ihre erotischen Verwirrungen", begleitet von einer einer Fotosammlung, die aus erotischen Manga-Zeichnungen besteht. Ein Link verweist auf den umfangreichen Sonderteil "Faszination Manga" mit ausgewählten Artikeln zum Thema.
[1] [2] [3] [4] [5]
/ 5

Verfasser Betreff Datum
Seite 1Vor
 animexx Artikel des Stern um Thema Manga 11.06.2004, 21:23
 EngelohneZukunft Artikel des Stern um Thema Manga 11.06.2004, 22:36
Sasuchi Artikel des Stern um Thema Manga 11.06.2004, 22:42
 klopfer Artikel des Stern um Thema Manga 11.06.2004, 22:44
Youkai Artikel des Stern um Thema Manga 11.06.2004, 22:50
 Vanillaspirit Artikel des Stern um Thema Manga 11.06.2004, 22:53
 leckse Artikel des Stern um Thema Manga 11.06.2004, 23:09
SweetOcarina Artikel des Stern um Thema Manga 11.06.2004, 23:04
 Animus Artikel des Stern um Thema Manga 07.07.2004, 09:56
 Sean Artikel des Stern um Thema Manga 11.06.2004, 23:04
 LadyBlack Artikel des Stern um Thema Manga 13.06.2004, 11:44
FarnIris Artikel des Stern um Thema Manga 13.06.2004, 12:47
Roby Artikel des Stern um Thema Manga 11.06.2004, 23:09
 leckse Artikel des Stern um Thema Manga 11.06.2004, 23:33
kenji-j Artikel des Stern um Thema Manga 11.06.2004, 23:11
Roby Artikel des Stern um Thema Manga 11.06.2004, 23:16
 Aera Artikel des Stern um Thema Manga 11.06.2004, 23:20
 leckse Artikel des Stern um Thema Manga 11.06.2004, 23:38
 Azamir Artikel des Stern um Thema Manga 11.06.2004, 23:40
 Aera Artikel des Stern um Thema Manga 11.06.2004, 23:29
Sadistic Artikel des Stern um Thema Manga 11.06.2004, 23:49
Roby Artikel des Stern um Thema Manga 12.06.2004, 11:04
 leckse Artikel des Stern um Thema Manga 11.06.2004, 23:51
 Vanillaspirit Artikel des Stern um Thema Manga 12.06.2004, 00:00
 Schokokrümel Artikel des Stern um Thema Manga 12.06.2004, 00:07
wukong Artikel des Stern um Thema Manga 12.06.2004, 00:08
 K0uji Artikel des Stern um Thema Manga 12.06.2004, 00:27
 Nightingale Artikel des Stern um Thema Manga 12.06.2004, 00:44
 GreyForce Artikel des Stern um Thema Manga 12.06.2004, 00:56
ffaholix Artikel des Stern um Thema Manga 12.06.2004, 01:29
Seite 1Vor

[1] [2] [3] [4] [5]
/ 5


Von:    animexx 11.06.2004 21:23
Betreff: Artikel des Stern um Thema Manga [Antworten]
Wir bitten um Kommentare zu dieser Meldung



Von:    EngelohneZukunft 11.06.2004 22:36
Betreff: Artikel des Stern um Thema Manga [Antworten]
Avatar
 
Man, wie toll. Und alle Welt denkt dann wiedermal, das Manga nur für kleine Kinder sind und da sinnloses zeug drin steht, danke auch -.-"


Engel-chan



Von:   abgemeldet 11.06.2004 22:42
Betreff: Artikel des Stern um Thema Manga [Antworten]
Avatar
 
Wenn ich sowas schon wieder les: -.-'
"....Anhänger des klassischen Comics rümpfen freilich gern die Nase über die seichten Abenteuer pubertätsgeschüttelter Heldinnen und ihre erotischen Verwirrungen. Anspruchsvolle Comic-Sammler werden....."

Als wenn es in Mangas immer nur um Erotik und knapp bekleidete weibliche Wesen geht. Das ist wohl leider immer noch ein weit verbreitetes Klischee unter der Bevölkerung. Ich werd auch immer wieder gefragt, ob in Mangas nur Hentai-Szenen vorkommen....
Genauso die Bemerkung über "seichte Abenteuer". Man hat hier wohl die falschen Mangas gelesen. -.^ Hätten vllt mal die gedruckte Version von z.B. X, Neon Genesis Evangelion und Prinzessin Mononoke zu rate ziehen sollen, da gibts genug Story. ^^

Naja, wie auch immer:
In Mangas gehts es nich immer nur um Erotik. Das dürfte den meisten hier (hoffentlich -.^) klar sein. >>>MANGA FOREVER. ^_____^

Gruß Sasuchi

„Menschen sind nun mal Menschen. Deshalb machen sie einen Fehler zum zweiten Mal, gerade das ist das menschliche an ihnen.“



Von:    klopfer 11.06.2004 22:44
Betreff: Artikel des Stern um Thema Manga [Antworten]
Avatar
 
Schon allein an der Bilderauswahl sieht man, wo beim Autoren des Artikels der Interessenschwerpunkt lag. XD

(Irgendwie muss ich an diese klischeehaften Pornofilme denken, wo ein alter Mann ein junges Mädel vögelt und ihr gleichzeitig sagt, dass sie sich für ihre Verdorbenheit schämen sollte...)



Von:   abgemeldet 11.06.2004 22:50
Betreff: Artikel des Stern um Thema Manga [Antworten]
die ferböstlichen lolitas da... ich krieg die kriese *ARGH*

udn ähm... die beschreibung von kenshin (bei den top ten der verkauften mangas) ist echt göttlich.
"...schwach wird er nur bei frauen."
sorry, aber... ähm... klingt nach nem hentaiding oder nem liebesding ohne jeglichen sinn.



Von:    Vanillaspirit 11.06.2004 22:53
Betreff: Artikel des Stern um Thema Manga [Antworten]
Avatar
 
>Anhänger des klassischen Comics rümpfen freilich gern die Nase über die seichten Abenteuer pubertätsgeschüttelter Heldinnen und ihre erotischen Verwirrungen. Anspruchsvolle Comic-Sammler werden sich wohl auch nie mit den billig anmutenden Schwarz-Weiß-Zeichnungen der Mangas abfinden, schätzen Fachleute. Sie greifen lieber - wie der 35 Jahre alte Aschaffenburger Comic-Sammler Thomas Schäfer - zu aufwendig gestalteten, bis zu 60 Euro teuren farbig durchgestylten Comic-Bänden. 12 000 Stück hat Schäfer bereits zu Hause, der für Fachleute allerdings eine aussterbende Spezies in der Szene ist.<

ziemlich schlecht zitiert in den News, finde ich. Für mich spiegelt dieser Originalabschnitt eher die Meinung der Sammler traditioneller Comics wider, als die Spiegelzeitung. Was der Artikel, allerdings jetzt noch soll, wo Mangas schon längst aus ihrem Schattendasein heraus sind, frag ich mich dann aber doch.
Nyo, er war weder besonders polarisierend, noch informierend. Lohnt sich nicht darüber aufzuregen, zumal sowas eh meist von Leuten geschrieben wird, die noch nie einen Manga in der Hand hatten und somit nichtmal annähernd nachvollziehen können, was es von nem "normalen" Comic unterscheidet
Die Fotostrecke ist ja mehr als lächerlich. Daran hatte der Autor wohl die meiste Freude ^^°

Das ganze ist zu seicht und dümmlich, um sich darüber noch aufzuregen. Ein medialer Kampf gegen Mangas oder was auch immer damit bezweckt werden soll, ist eh längst zum scheitern verurteilt.
Es gibt keine Gerechtigkeit, nur den Tod.





Von:    leckse 11.06.2004 23:09
Betreff: Artikel des Stern um Thema Manga [Antworten]
Avatar
 
> ziemlich schlecht zitiert in den News, finde ich. Für mich spiegelt dieser Originalabschnitt eher die Meinung der Sammler traditioneller Comics wider

Für mich klingt das - insbesondere im Kontext des restlichen Artikels - nicht so, als würde sich der Autor inhaltlich von solchen Aussagen distanzieren. Darum finde ich das Zitat auch gerechtfertigt.



Von:   abgemeldet 11.06.2004 23:04
Betreff: Artikel des Stern um Thema Manga [Antworten]
Wie lächerlich...
Immer wieder stößt man auf Ignoranten, ich meine, Mangas werden eh schon viel zu oft als Kinderkram oder pervers abgetan, aber wenn einmal ein Artikel in einer bekannten Zeitschrift erscheint, so ist dieser alles andere als sachlich.
Gab es da nicht schon einmal Beschwerde- und Protestbriefe gegen einen solchen Artikel?
Gerade von renomierten Zeitschriften, wie der Stren eine ist, sollte man Objektivität erwarten können...
Nun ja, es ist einfach so wie immer.
Aber um auf die Bilder zu sprechen zu kommen, man kann mir nicht versuchen weiß zu machen, es gäbe kein anderes - und viel besseres - Bild von FFVIII, oder Dead or Alive (wobei ich bei letzterem auch bezweifel, dass dieses nicht nur eine Fanart ist....wie so oft bei freizügigeren Bildern).
Und bei dem Cover von Lunatic Party ists sowieso klar. Schwachköpfe...



Von:    Animus 07.07.2004 09:56
Betreff: Artikel des Stern um Thema Manga [Antworten]
Avatar
 
> Gerade von renomierten Zeitschriften, wie der Stren eine ist, sollte man Objektivität erwarten können...<


Renomierte Zeitschrift? Ich bitte euch. Der Stern ist doch allgemein bekannt als "Bildzeitung für Leute die besser lesen können". Die Leser dieser Zeitschrift sind sowieso meist solche die ihre Meinung längst vorgefasst haben und nun nur noch eine Bestätigung erwarten. Sie würden auch die Bildzeitung kaufen wenn sie sich nicht für etwas besseres halten würden.

Ich selbst habe den Artikel nicht gelesen (wie auch wenn ich den Stern meide ^^) und habe nur aus diesem Forum etwas über die Bilderreihe gehört/gelesen. Aber wenn das stimmt was ihr so erzählt dann wird der Manga-Bereich vermutlich bald neue Bestverkaufszahlen machen. Sie werden immerhin von den Stern-lesern gepuscht werden um sich selbst von den dort genannten vorwürfen zu "Informieren" mit einer Hand bereits aum Reisverschluß! ^^
Erfahrung ist die Summe all unserer Irrtümer.
Zuletzt geändert: 07.07.2004 09:58:11



Von:    Sean 11.06.2004 23:04
Betreff: Artikel des Stern um Thema Manga [Antworten]
Eigentlich müsste man sich hier jeden KOmmentar verkneifen, ich mein mal im Ernst - wir denken ja wohl alle das gleiche: Mies recherchiert und einseitig berichtet.
Ich hab mich die letzten paar Minuten durch diese Website (Stern) gearbeitet, aber nirgendwo hatten die einen "Klick mich und schick uns eine Mail mit deiner Meinung"-button. -.-x Denn wir können uns hier viel aufregen - DIE lesen das eh nicht.
Und warum so was abgedruckt wird? Ist doch klar, weil sich halt auch... "Meta-Mangas" gut verkaufen. Wenn du der Spiegel bist, musst du dir das genre halt anders zu Nutze machen.
Wenn die tatsächlich vorgehabt hätten, einen sachlichen Bricht über Mangas zu schreiben, hätten die sich mal kurz auf ein paar bekannten Seiten diesbezüglich umgeschaut (z.B. die auf der wir uns gerade befinden). Und Comic-Fans zum Thema Mangas zu befragen ist ja nun auch ganz klever gemacht: Ich würde mich auch ärgern, wenn dank einer neuen Comic-Form meinem Hobby vom verlag plötzlich weniger Beachtung geschenkt würde.
Aber ads Manga nicht einfach gleich Manga ist, müsste den Autoren eigentlich ihr gesunder Menschenverstand sagen. *seufz* Aber was soll ich sagen... ich ich vor etwa zwei Jahren einen Schülerzeitungsartikel über Mangas geschrieben habe (wurde seinerseit in der Süddeutschen veröffentlicht), habe ich auch nur positive Auspekte hervorgehoben. Zum einen, weil man mit 16 noch nciht sooo weit denkt, zum anderen, weil man sein Hobby eben subjektiv betrachtet.

In diesem Sinne, baba!
Jea
Do you think there are people who can't fall in love?
They do exist.

What would you do if someone told you he loved you? - I'd run away...



Von:    LadyBlack 13.06.2004 11:44
Betreff: Artikel des Stern um Thema Manga [Antworten]
Ich hab mich die letzten paar Minuten durch diese Website (Stern) gearbeitet, aber nirgendwo hatten die einen "Klick mich und schick uns eine Mail mit deiner Meinung"-button. -.-x Denn wir können uns hier viel aufregen - DIE lesen das eh nicht.


hi, es gibt einen *knopf* wo du dich beschweren kannst:
und zwar auf der hauptseite, scrollst du gaaaaanz noch unten, dort stehen sachen wie: Gästebuch, Presse, AGB und E-MAIL, darauf klickst únd schon kannst du denen deine meinung über den blöden artikel geigen



Von:   abgemeldet 13.06.2004 12:47
Betreff: Artikel des Stern um Thema Manga [Antworten]
Avatar
 
ich habe mir jetzt echt mal den Artikel durchgelesen:

Auszüge aus dem Bericht:

>Meistens geht es um die erotischen Verirrungen der Teenie-Helden.

Ja genau, was soll es sonst sein? (Achtung: Ironie pur)

>Anhänger des klassischen Comics rümpfen freilich gern die Nase über die seichten Abenteuer pubertätsgeschüttelter Heldinnen und ihre erotischen Verwirrungen. Anspruchsvolle Comic-Sammler werden sich wohl auch nie mit den billig anmutenden Schwarz-Weiß-Zeichnungen der Mangas abfinden,

sag mal, ich frage mich langsam WER hier verwirrt ist *grumpfl*
und wenn man genau hinschaut, haben Mangas mehr Anspruch als Comic. S/W Bilder regen sogar den Verstand mehr an, als irgendein buntes Bild. UND es schaut alles andere als billig aus.
Hat hier eigentlich jemand genau sich erkundigt und umgeschaut?
Dieser Artikel ist so was von hohl. *kopfschüttel*

>Nicht vom Mond auf die Erde schauen, Farn. ^^
>Umgekehrt!

und ich schaue doch vom Mond auf die Erde ^_°
du weißt doch, ich verlasse Apep nicht.



Von:   abgemeldet 11.06.2004 23:09
Betreff: Artikel des Stern um Thema Manga [Antworten]
Avatar
 
Kann nich mal jemand gegen die ne Unterlassungsverfügung einreichen? Wegen bewusster oder unbewusster Fehlinformation und Rufmord / persönlicher Beleidung?!


WOW!
Der Autor muss Zugang zu diversen Hentais Sites haben und P2P Programme bedienen können! O_o
(In "meinem" Hentaiboard würde die Person wohl als 13 Jähriger Möchtegern beschimpft und gebannt werden...)
Warum?
Zuletzt geändert: 11.06.2004 23:14:18



Von:    leckse 11.06.2004 23:33
Betreff: Artikel des Stern um Thema Manga [Antworten]
Avatar
 
Rufmord an wem? Beleidigung gegen wen?

Grobe Fehlinformationen zu verbreiten ist nicht verboten.
»Solange eine Serie nicht für den deutschen Markt lizensiert ist, [sind] ALLE importierten Versionen dieser Serie - ob Japan-DVD oder gesaugter Sub - strenggenommen illegal, da nie für den deutschen Markt gedacht.« -- Steffi Holzer im MangasZene-Forum



Von:   abgemeldet 11.06.2004 23:11
Betreff: Artikel des Stern um Thema Manga [Antworten]
Avatar
 
So...
ich kann mich meinen vorrednern nur anschließen.
man sollte solchen Leuten einfach einmal "jin-roh" unter die nase halten, da finden die wenig "glubschaeugige" (wie kommen die immer nur auf solche bezeichnungen? ), wenig "hektik", das einzige worueber die sich freuen koennte waere ein wenig blut (, meiner meinung nach richtig eingesetzt... aber das ist ein anderes thema).
Allerdings euphorisch und kindgerecht ist jinroh auf keinen fall.
(tja... ich bin eh ein potenzieller amoklaeufer *ggg*)

"die jugend von heute... tztz"
Ich moechte euch bitten mal auf die Anime/Manga-Serie "Planetes" aufmerksam machen, sie hat mir in letzter zeit sehr geholfen...
so schaut bitte bei den beiden links vorbei:
http://animesuki.sandwich.net/series.php/263.html
http://planetes.animexx.4players.de/onlineclub-rpg.phtml?spieler=27808



Von:   abgemeldet 11.06.2004 23:16
Betreff: Artikel des Stern um Thema Manga [Antworten]
Avatar
 
Jin-Roh ist doch die Japanische Version von "Rotkäppchen und der böse Wolf", nicht wahr? Das is so Pervers O_o besonders den Schluss find ich Krank...
Warum?



Von:    Aera 11.06.2004 23:20
Betreff: Artikel des Stern um Thema Manga [Antworten]
Avatar
 
CHOUJOU GIGA!!!! ES heißt CHOUJOU GIGA!!! Arghhh...

Ist es so schwer mal kleinere Details ordentlich nach zu forschen? Okay als Reporter hat man net imemr Zeit sich eigehend mit dem Thema zu befassen. Aber vielleicht hätten sie mal einen 'Manga-Jünger' befragen sollen. Was ihm daran gefällt etc. Und nicht nur alte Klischées aufzuwärmen.
Was reg ich mich noch auf...

Aera >'__'<



Von:    leckse 11.06.2004 23:38
Betreff: Artikel des Stern um Thema Manga [Antworten]
Avatar
 
Wie? Es heißt gar nicht "Mango-Boom"? -_^



Von:    Azamir 11.06.2004 23:40
Betreff: Artikel des Stern um Thema Manga [Antworten]
Avatar
 
mein gott, mein gott...

da könnte man doch echt mal denken, dass journalisten, die für den spiegel arbeiten intelligente und tolerante menschen seien, aber wie man sieht hat der typ, der diesen artikel verbrochen hat nix dergleichen.
aber diese bilder sind ja wohl wirklich schlimm... meine güte, kein wunder, dass so viele leute keine ahnung haben. ich finde es echt schlimm. ich glaube wirklich, ich sollte mich in die journalistik begeben ud dort ein wenig aufräumen. allerdings sind die hohen verkaufszahlen von dark crimson schon ein wenig bedenklich *hust* aber ich sag besser nix, ich les selber yaoi.
aber dieser endlose mist mit glubschaugen ist schlimm. ich denk mir echt immer, warum stoßen diese leute bei ihren recherchen nicht auf sachen wie NGE oder ähnliches stoßen ud NICHT nur auf die bilder aus dem vierten (oder wars der dritte) band gucken, wo shinji rei zu hause besucht und sie grad unter der dusche steht. Aber man kann die artikel in den meisten zeitungen echt in den müll schmeißen. ich glaube allerdings, man sollte bei jedem dieser artikel lange und gut argumentierende beschwerdebriefe schreiben, in denen man auch auf gegenteilige serien hinweist und links zu infoseiten gibt. das würde vielleciht auf dauer, wenn man es immer wieder macht lkangsam mal dazu helfen, dass die leute sich mal informieren -_-°°°

das Aza^^
Everything I tell you is a lie.
Every question I ask is a trick.
You will find no truth in me.
Though you believe nothing else, you may rest your faith on this.



Von:    Aera 11.06.2004 23:29
Betreff: Artikel des Stern um Thema Manga [Antworten]
Avatar
 
Äh sagt mal, bestehen diese tollen Bilder nicht zum grösten teil aus FAs?

Haben die die Erlaubniss dazu? Eins der FAs war hier auch mal auf Animeexx zu sehen. Bin mir aber nicht sicher ob es geklaut war.

Aera >'__'<
Spendenaufruf: An alle die nichts mit ihren KTs anzufangen wissen. Bitte lasst sie mir zukommen!!! Ich möchte mir endlich mal einen eigenen Persocon leisten, und muss sie nicht immer nur anderen leuten zeichnen >.< BÜÜÜÜDDEEEE!!! Ich zeichne auch Bilder gegen KT!!!



Von:   abgemeldet 11.06.2004 23:49
Betreff: Artikel des Stern um Thema Manga [Antworten]
Man kann denen ne Email schicken und "darf" dabei noch seine Adresse angeben...
Zu finden ist der Link am Ende der Seite klein geschrieben steht neben "Sitemap" "Email". Wer eine schicken will, kann es ja machen.
Und zum Thema:
Was wollte ihr denn? Der Stern ändert doch nicht sein Atikelkonzept. Sowas wird eben mehr verschlungen, als ein richtiger Artikel über Manga. Ich erinnere mich noch an das letzte Machwerk von denen, was kam bei raus...nichts, oder?
Ich lese solche Blätter erst gar nicht, da sie für mich nur Mist bringen, kann ich gleich noch die Bild abonieren, wenn ich sowas lesen wollen würde...
Dracula ist mein! ;o)



Von:   abgemeldet 12.06.2004 11:04
Betreff: Artikel des Stern um Thema Manga [Antworten]
Avatar
 
> Man kann denen ne Email schicken und "darf" dabei noch seine Adresse angeben...
> Zu finden ist der Link am Ende der Seite klein geschrieben steht neben "Sitemap" "Email". Wer eine schicken will, kann es ja machen.

Das würde ich schon gerne tun, allerdings bringt das nichts, weil die das sowieso in Ablage P(apierkorb) einsortieren.
Warum?



Von:    leckse 11.06.2004 23:51
Betreff: Artikel des Stern um Thema Manga [Antworten]
Avatar
 
Bevor ihr dem Stern die ganze Schuld zuschiebt, muß ich aber doch darauf hinweisen, daß der Artikel auf einem dpa-Artikel basiert, und auch in anderen Medien verbreitet wurde:

http://www.han-online.de/DPAFolder1/iptc-bdt-20040611-240-dpa_6425802/view
http://www.bkz-online.de/modules/news/article.php?storyid=80754
http://de.news.yahoo.com/040611/3/42kv6.html

Die tolle Galerie ist allerdings auf dem Mist des Stern gewachsen.



Von:    Vanillaspirit 12.06.2004 00:00
Betreff: Artikel des Stern um Thema Manga [Antworten]
Avatar
 
ich versteh die aufregung immer noch nicht. solche artikel sind generell einfach lächerlich. der größte teil von denen, bezieht sich auf erotik in manga/anime, wird von männern geschrieben, die das ja sooooo schlimm finden, dann aber immer bilder reinsetzen, die überall als zensiert durchgehen würden. Allmählich hab ich das gefühl, diese artikel werden nur geschrieben, um sich dazu ganze gallerien mit hentai-pics anschauen zu können, natürlich mit ner kleenexbox in griffweite... Jaha, so kann man auch das Pornoverbot am Arbeitsplatz umgehen *hüstel*
so ist die gesellschaft eben. im grunde sind diese autoren sicher die ersten, die sabbernd vor den ach-so-seichten-sexistischen sachen sitzen.
das spiegel mit solchen artikeln aber immer mehr auf bildniveau sinkt, ärgert mich dann schon ein wenig.

und was die autorenmeinung angeht. außer in dem kurzen absatz über das schattendasein der "normalen" comics, konnte ich einfach nicht viel feindliche haltung finden, nur absolutes unwissen. Tja, weniger auf die Fotoserie konzentrieren und mehr auf Fakten und Hintergrund.
Der Artikel ist wirklich völlig nichtssagend, dumm und herje das der spiegel sowas mittelmäßiges abdruckt ist irgendwie... ich kann darüber immer noch nur schmunzeln.



Von:    Schokokrümel 12.06.2004 00:07
Betreff: Artikel des Stern um Thema Manga [Antworten]
Avatar
 
hey, ihr wollt doch nicht etwa behaupten, der Autor des Artikels sein uninformiert und einseitig? Neiiiin....vielleicht doch. Wenn ich so drüber nachdenke, doch, eigentlich will ich das sagen^^

Naja, wenn ichn Artikel über Kinofilme mache und mir nur die Pornos rausgreife, dann muss man sich nicht wundern,wenn en paar Leute das nicht gut heißen...naja, ihr wisst was ich meine, hm?



Von:   abgemeldet 12.06.2004 00:08
Betreff: Artikel des Stern um Thema Manga [Antworten]
Avatar
 
Am besten fand ich das letzte Bild...*lol*

Also echt....
Ich weiß gar nicht mehr ob ich mich überhaupt darüber aufregen soll...
Dieser dämliche, zweifellos aus hart und gründlich Recheriertem Material und ABSOLUT neutrale "Bericht" *ironie*, hat ungefähr das gleiche niveau wie "Manga-Chutney" vom Kulturspiegel....

Sollen diese Oberklugsch***er doch weiter in ihrer kleinen, zusammengesponnen Traumwelt von "Recht und Ordung" und "Deutsche Frauen, Deutsches Bier" weiterleben...

Sobald mal irgendwas in ihrem Leben auftaucht, dass sie ´NICHT von klein auf kennen, bekommen die Angst und glauben es sei "bösartig" oder "verdorben"...(wie in zeiten der Hexenverfolgung...-_-)
***************************************LEST MEINE DOJINSHI
************************************
http://animexx.4players.de/doujinshi/anzeige.phtml?id=5640
und hier für alle die traurige Geschichten mögen - Mein Beitrag für CIL 2003/04
http://animexx.4players.de/doujinshi/anzeige.phtml?id=4806



Von:    K0uji 12.06.2004 00:27
Betreff: Artikel des Stern um Thema Manga [Antworten]
Avatar
 
das beste waren echt die fernöstlichen lolitas >->
rape me. kill me. eat me.



Von:    Nightingale 12.06.2004 00:44
Betreff: Artikel des Stern um Thema Manga [Antworten]
Avatar
 
Höhö, ich liebe es, bei "gut recherchierten" und "informativen" Seiten Fehler zu finden:

"...von übereinander gestapelten Schlafröhren, die optimistisch "Love Hotels" genannt werden."

Als ich in Japan war, sahen die Love-Hotels noch ganz anders aus, hab aber den Namen der "Tubes" vergessen...

Und was bei den Top-Ten Mangas bei Conan passiert ist...:

" Wo Crayon Shin-Chan auftaucht, da herrscht das Chaos. Kein Wunder, denn sein Charakter ähnelt dem von Charles Manson und Freddy Krüger. Trotzdem - oder gerade deswegen - löst er die kniffeligsten Fälle, schließlich heißt er nicht umsonst Dedektiv Conan."

*kopfschüttel* *keine Worte mehr find*

"Fanfiction
Mangas, die von Fans geschrieben werden."

Wenn ich genug Japanisch kann, heißt "GA" in "Manga" immer noch Bild... *keine Bilder in Fanfics vorfind*

Anmerkend will ich noch sagen, dass ich auch zu den sogenannten "normalen" Comicsammlern gehöre, die francobelgische und teilweise auch amerikanische Comics lieben, auch wenn's seit meiner Mangamanie etwas nachgelassen hat... Ich sehe daher durchaus Paralelen zwischen buntischen und schwarzweißen Bildchen, auch die Leserichtung oder der Stil sind mir egal, solange ich niveauvolle Handlungen und Charas mit guten Zeichnungen finde!



Von:    GreyForce 12.06.2004 00:56
Betreff: Artikel des Stern um Thema Manga [Antworten]
Avatar
 
Sorry "Stern", aber diese "Drucksache" beachte ich schon seit 1978 nicht mehr! ;-)
Ich denke mal, es werden nicht allzuviele hier sein, die sich daran erinnern können, aber als den STAR WARS Boom hier in Deutschland damals anlief, kamen beim "Stern" ähnlich gelagert Artikel zum Abdruck.
Sinnlose Reisserei, nur um die Auflage mit etwas, was gerade IN ist zu steigern.

STERN ---> Nein Danke !!!



Von:   abgemeldet 12.06.2004 01:29
Betreff: Artikel des Stern um Thema Manga [Antworten]
Avatar
 
Und wieder einmal besteht unser aller Hobby nur aus pornographischen Lolita-Comics...sehen wir das mal optimistisch: Wenigstens sind sie jetzt nicht mehr gewalttätig!
"Selbst für 11-13-jährigen Mädchen gedachte Hefte zeigen bereits Nackt- und Bettszenen" (dass die dann zensiert werden, also bewusst alles erotische herausgenommen wird, sagen wir jetzt nicht)
Ich finde es abartig wie an allem Unbekannten nur das Schlechte herausgestellt wird. Dann garnieren wir alles noch mit Hentai-Fanarts und -Mangacover, stellen die als "breite Übersicht" dar, und freuen uns, wie toll wir doch Schwachsinn schreiben können. Hey, warum kritisiert denn keiner, dass in Disneyfilmen auffällig oft Tierhintern in den Bildmitelpunkt gehalten werden? Und dieser "Kulleraugen..."-Artikel? Haben Disneyfiguren keine Kulleraugen?
"Kann nich mal jemand gegen die ne Unterlassungsverfügung einreichen? Wegen bewusster oder unbewusster Fehlinformation und Rufmord / persönlicher Beleidung?! "
Hehe....ich frage mal meine Tante, die ist Rechtsanwältin!

Nun ja, wenn ich mich bei jedem Artikel solcher Art aufrege, sterbe ich mit 35 an einem Herzinfarkt...ich traue keinem Magazin, das Hitlertagebücher mit den Initialen "AF" drauf als echt verkauft (hat jemand mal die '78er berichte über Star Wars gelesen?) *argh* Ich hör jetzt lieber auf, bevor ich mir einen Wolf kommentiere!


[1] [2] [3] [4] [5]
/ 5



Zurück