Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK
[English version English version]

Newsmeldung von animexx

Thread-InfosVeröffentlicht: 19.11.2007, 12:31


News von  animexx
19.11.2007 12:31
Jugendszene: Cosplay
Newsmeldung von  animexx auf Animexx.de
Logo
Der Lehrstuhl für Allgemeine Soziologie an der Uni Dortmund stellt auf ihrem jugendkulturellen Portal die Szene der Cosplayer vor und beschreibt unter anderem Strukturen, typische Verhaltensweisen und Treffpunkte. Die Autoren Karen Heinrich (kukkii-san, Kulturwissenschaftlerin) und Christoph Tober (abgemeldet, Soziologe) sind selbst in der Szene involviert und wählten beide Cosplay als Thema ihrer Diplomarbeiten.
[1] [2]
/ 2

Verfasser Betreff Datum
Seite 1Vor
 FruchtCocktail Jugendszene: Cosplay 19.11.2007, 13:02
 leckse Jugendszene: Cosplay 19.11.2007, 13:09
 Babel-2 Jugendszene: Cosplay 19.11.2007, 14:35
 leckse Jugendszene: Cosplay 19.11.2007, 14:40
 Babel-2 Jugendszene: Cosplay 19.11.2007, 14:51
 LintuSotaRauha Es heißt Cosplay, nicht Visual... 19.11.2007, 14:38
 BlueGrey86 Es heißt Cosplay, nicht Visual... 20.11.2007, 09:34
 Soen Jugendszene: Cosplay 19.11.2007, 13:41
 Yuli Jugendszene: Cosplay 19.11.2007, 13:44
 Aera Jugendszene: Cosplay 19.11.2007, 14:01
 Kumo Jugendszene: Cosplay 19.11.2007, 14:34
 Son-Derling Jugendszene: Cosplay 19.11.2007, 14:15
 Babel-2 Jugendszene: Cosplay 19.11.2007, 14:37
 Son-Derling Jugendszene: Cosplay 19.11.2007, 14:46
 leckse Jugendszene: Cosplay 19.11.2007, 14:52
 HoneyB Jugendszene: Cosplay 20.11.2007, 02:24
Jugendszene: Cosplay 19.11.2007, 14:19
 Kumo Jugendszene: Cosplay 19.11.2007, 14:40
Jugendszene: Cosplay 21.11.2007, 09:41
 Laverna Jugendszene: Cosplay 19.11.2007, 14:42
 leckse Jugendszene: Cosplay 19.11.2007, 15:42
 Strong-Bow Jugendszene: Cosplay 19.11.2007, 15:49
 leckse Jugendszene: Cosplay 19.11.2007, 15:59
 _fireball_ Jugendszene: Cosplay 19.11.2007, 16:24
 Kickaha Jugendszene: Cosplay 21.11.2007, 01:25
 _fireball_ Jugendszene: Cosplay 19.11.2007, 16:17
 kukkii-san Jugendszene: Cosplay 19.11.2007, 16:50
 PiriPaints Jugendszene: Cosplay 19.11.2007, 16:54
 Chiko-chan Jugendszene: Cosplay 19.11.2007, 17:25
Jugendszene: Cosplay 19.11.2007, 17:39
Seite 1Vor

[1] [2]
/ 2


Von:    FruchtCocktail 19.11.2007 13:02
Betreff: Jugendszene: Cosplay [Antworten]
Avatar
 
Will wer als erstes?

Ich persl. halte mich dann ja wohl eher an die Hoffnung
"Lam37ng, wem Lam37ng gebührt" und freue mich jetzt schon auf weitere "unangebrachte Kommentare" die folgen werden.


Persl. Meinung:
Es ist eine nette Idee Hobby mit Beruf zu verbinden,
man sollte aber bedenken das es immer anders kommt als man denkt.
Inwiefern das als Infomationsmaterial dienen wird / kann bleibt daher abzuwarten.
"A man who is to afraid to use power, does not deserve to have power"

Hiro Nakamura



Von:    leckse 19.11.2007 13:09
Betreff: Jugendszene: Cosplay [Antworten]
Avatar
 
> Will wer als erstes?

Ich hab' ja bereits. *g*

> Ich persl. halte mich dann ja wohl eher an die Hoffnung
> "Lam37ng, wem Lam37ng gebührt" und freue mich jetzt schon auf weitere "unangebrachte Kommentare" die folgen werden.

Naja, wenn das schon beim ziemlich harmlosen BILD-Artikel ziemlich abscheulich geendet hat, will ich lieber vom Schlimmsten ausgehen ...

> Persl. Meinung:
> Es ist eine nette Idee Hobby mit Beruf zu verbinden,

Das Problem in der Soziologie ist halt immer, daß man das System nicht von außen betrachten kann, ohne selbst Teil des Systems zu sein. Deshalb wird so etwas auch nie objektiv sein können. Soll kein Vorwurf sein, sollte man aber immer im Hinterkopf behalten.

> man sollte aber bedenken das es immer anders kommt als man denkt.
> Inwiefern das als Infomationsmaterial dienen wird / kann bleibt daher abzuwarten.

Naja, immerhin gibt es ja - wie ich nun erfahren habe - gleich zwei Diplomarbeiten zum Thema Cosplay. Immerhin ein Anfang.

BTW: Heise/dpa haben's wohl nicht ganz verstanden: http://www.heise.de/newsticker/meldung/99182 (siehe auch Weblog)
Brisante Alpha-News, selbst für Beta-News zu heiß.

»infam, hassgeladen, nicht wahrheitsgetreu und ins Negative verzerrend« -- Eine entrüstete Mutter



Von:    Babel-2 19.11.2007 14:35
Betreff: Jugendszene: Cosplay [Antworten]
Avatar
 
> Das Problem in der Soziologie ist halt immer, daß man das System >nicht von außen betrachten kann, ohne selbst Teil des Systems zu >sein. Deshalb wird so etwas auch nie objektiv sein können. Soll >kein Vorwurf sein, sollte man aber immer im Hinterkopf behalten.

Ist der Autor in der Szene involviert, wirft man ihm mangelnde Objektivität vor.
Ist der Autor nicht involviert, heißt es er hat keine Ahnung.
Die Gratwanderung vollbringt keiner.

Ich habe das Script von kukki-san schon mal in den Händen gehabt und ich fand es sehr gut. Habs zwar nur überflogen (es ist ein Buch!), aber die relevanten Schwerpunkt sind gut herausgearbeitet. Meine Meinung zumindest.
Zuletzt geändert: 19.11.2007 14:35:41



Von:    leckse 19.11.2007 14:40
Betreff: Jugendszene: Cosplay [Antworten]
Avatar
 
>> Das Problem in der Soziologie ist halt immer, daß man das System nicht von außen betrachten kann, ohne selbst Teil des Systems zu sein. Deshalb wird so etwas auch nie objektiv sein können. Soll kein Vorwurf sein [...]
> Ist der Autor in der Szene involviert, wirft man ihm mangelnde Objektivität vor.

Ich nenne ein Grundproblem der Soziologie (Nur Beobachtung von "innen" möglich) und sage explizit, daß das _kein_ Vorwurf sein soll, und trotzdem prescht jemand hervor ... Oh Mann.
Brisante Alpha-News, selbst für Beta-News zu heiß.

»infam, hassgeladen, nicht wahrheitsgetreu und ins Negative verzerrend« -- Eine entrüstete Mutter



Von:    Babel-2 19.11.2007 14:51
Betreff: Jugendszene: Cosplay [Antworten]
Avatar
 
> Ich nenne ein Grundproblem der Soziologie (Nur Beobachtung von "innen" möglich) und sage explizit, daß das _kein_ Vorwurf sein soll, und trotzdem prescht jemand hervor ... Oh Mann.

Hier prescht keiner, das war eine pure Anmerkung, dass es diesen Zwiespalt für Leute gibt die über eine Sache referrieren.
Hab schon verstanden was du meintest.
Zuletzt geändert: 19.11.2007 15:39:29



Von:    LintuSotaRauha 19.11.2007 14:38
Betreff: Es heißt Cosplay, nicht Visual Kei! [Antworten]
Avatar
 
Also zum Artikel zum Cosplay kan ich zustimmen. Ich kann das nachvollziehen.

> BTW: Heise/dpa haben's wohl nicht ganz verstanden: http://www.heise.de/newsticker/meldung/99182 (siehe auch Weblog)

Hier bei Heise allerdings wieder nicht, denn hier wurde "Visual Kei" einfach falsch interpretiert.
Viele Journalisten wissen einfach nicht, was Wikipedia ist. XD
My name is BIRD and i haven´t gotta clue!
BIRDSKETCH




Von:    BlueGrey86 20.11.2007 09:34
Betreff: Es heißt Cosplay, nicht Visual Kei! [Antworten]
Avatar
 
Wikipedis schön und gut, aber man sollte unbedingt bedenken, dass dies eine freie seite ist und jeder einen Artikel frei ändern kann. Also nicht ganz so zu verlässig.

(Außer ein Visual Kei- Fan hat den Artikel geschrieben, dann dürfte der Text allerdings stimmen)



Von:    Soen 19.11.2007 13:41
Betreff: Jugendszene: Cosplay [Antworten]
Avatar
 
Also ich als Cosplayer muss sagen: Hut ab. ^-^
Ich finde diese Vorstellung sehr gelungen und bin eigentlich nicht der Meinung, dass die Involvierung der beiden Verfasser in die Szene ihre Objektivität beeinträchtigt hat.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
† You won't see me coming - till I strike †
http://animexx.onlinewelten.com/fanarts/zeichner.phtml?id=4607



Von:    Yuli 19.11.2007 13:44
Betreff: Jugendszene: Cosplay [Antworten]
Avatar
 
wer selbst an sowas beteligt ist und in einer 'szene' ist wie die autoren werden wohl wissen was sie schreiben :3 ich finds ok ^^



Von:    Aera 19.11.2007 14:01
Betreff: Jugendszene: Cosplay [Antworten]
Avatar
 
Oh ich glaube der Heise-Bericht eignet sich wunderbar für eine Medienkritik im Zuge eines Mewi-Seminar :D Vielen Dank für die Vorlage!

Ansonsten finde ich es sehr toll, dass auch andere Leute ihr Hobby als Forschungsgebiet nehmen und so interessante Studien und Berichte über die Fanszene entstehen :D
[00:26] Apfelmah: oro eben, ein einziger abstieg nach unten



Von:    Kumo 19.11.2007 14:34
Betreff: Jugendszene: Cosplay [Antworten]
Avatar
 
WOW!

Ich hab jetzte die letzte halbe stunde damit zugerbacht, das ganze zu lesen und ich muss sagen: PERFEKT.

KLar es ist ein wissenschaftlicher Text zu uns (^^), aber ich denke, er dürfte für alle verständlich sein und drückt - meiner Meinung nach- als einer der wenigen öffentlichen Publikation einmal Richtig aus, was "Cosplay" für den "Cosplayer" bedeutet.

Ich fand Kukkis Teilnahme auf der FBM bei der Arte Diskussion schon super und hab über Freunde gehört, dass sie eine Diplomarbeit zu Cosyplay schreibt, aber das ier sit wirklich nahezu perfekt geworden ^^~

Hoffen wir, dass in ZUkunft diese Arbeit als Grundlage für Recherce benutzt wird, damit nicht mehr irgendein Müll nin den Medien auftaucht!



Von:    Son-Derling 19.11.2007 14:15
Betreff: Jugendszene: Cosplay [Antworten]
Also ich hab mir da jetzt mal alles durchgelesen...ein wahrer Roman. Trotzdem komme ich dann zu einem ganz anderen Fazit und sehen das sehr kritisch...ja evtl sogar die Befürchtung eine Involviertheit in der Szene trägt negativ bei sogar bestätigt.

Viele Dinge die vielleicht nicht auf die beiden Autoren zutreffen wurden aussen vor gelassen...anstatt jetzt wieder einen langen Text zu verfassen schreibe ich es nur stichpunktartig auf.

- Herausstellen von costume play im Gegensatz zu kostümieren fehlt
- Es gibt sehr wohl Cosplay in der Öffentlichkeit
- Es gibt ebenfalls sehr wohl Cosplay auch als Provokation wie bei den Visus
- Es gibt auch Cosplayer die sich auf das Anfertigen im Gegensatz zum Tragen von Cosplay spezialisieren
- Fangirltum fehlt total
- Kritische Auseinandersetzung mit den Promis der Szene (Fangirltum) fehlt total
- Eingehen auf die spezialisierten deutschen Seiten (es gibt nicht nur Animexx) zum Thema Cosplay fehlt
- Herauswachsen aus der Szene als "normal" anzusehen halte ich für sehr bedenklich und nicht objektiv.

Hmmm...ich hab jetzt bestimmt viel vergessen. Aber irgendwie hab ich jetzt auch Lust bekommen selber einen Artikel zu schreiben...*g*
Zuletzt geändert: 19.11.2007 14:25:29



Von:    Babel-2 19.11.2007 14:37
Betreff: Jugendszene: Cosplay [Antworten]
Avatar
 

> - Fangirltum fehlt total
Darf man fragen, was du dir da genau drunter vorstellst?

"Du bist nicht das Auto das du fährst. Du bist nicht die Kleidung die du trägst. Du bist nicht das Geld auf deinem Konto. Du bist der singende und tanzende Abschaum der Menschheit" - Tyler Durden



Von:    Son-Derling 19.11.2007 14:46
Betreff: Jugendszene: Cosplay [Antworten]
Unter Fangirltum?
Das unverdiente Anhimmel z.B. des Names oder des Images wegen von vielleicht auch mittelmäßigen oder schlechten Arbeiten. Der nicht feststellbare Jury-Bonus für eben diese Leute etc. Da kann man viel zu schreiben was halt nichts objektives zulässt.



Von:    leckse 19.11.2007 14:52
Betreff: Jugendszene: Cosplay [Antworten]
Avatar
 
> Das unverdiente Anhimmel z.B. des Names oder des Images wegen von vielleicht auch mittelmäßigen oder schlechten Arbeiten. Der nicht feststellbare Jury-Bonus für eben diese Leute etc.

Das Vorwürfe dazu könnten wahrscheinlich auch eine ganze Diplomarbeit füllen.
Brisante Alpha-News, selbst für Beta-News zu heiß.

»infam, hassgeladen, nicht wahrheitsgetreu und ins Negative verzerrend« -- Eine entrüstete Mutter
Zuletzt geändert: 19.11.2007 14:58:59



Von:    HoneyB 20.11.2007 02:24
Betreff: Jugendszene: Cosplay [Antworten]
Avatar
 
> - Herauswachsen aus der Szene als "normal" anzusehen halte ich für sehr bedenklich und nicht objektiv.

Was soll daran bitteschön nicht normal sein?? Man hat verschiedene Lebensphasen, in denen man verschiedene Interessen hat; ist solch eine Lebensphase vorbei, geht man in eine andere über, man "wächst" quasi "heraus". Daran sehe ich absolut nichts Bedenkliches, sondern eher einen natürlichen Entwicklungsprozess.

Konnte ich selber an mir beoabchten; irgendwann ist das Interesse zB an Cosplay nicht mehr so gross und man beschäftigt sich dann hauptsächlich mit anderen Dingen, aber das heisst ja nicht dass ich's nicht wieder tun würde, jedoch ist es nicht mehr mein "Hauptinteresse".

So, das Wort zum Dienstag :D
Zuletzt geändert: 20.11.2007 02:25:17



Von:   abgemeldet 19.11.2007 14:19
Betreff: Jugendszene: Cosplay [Antworten]
ich bin zwar keine cosplayerin aba fan der szene un kleide mich gerne wie meine "vorbilder" un es passt mir garnich das in letzter zeit immer mehr berichte über cosplay animexx un j-music erscheinen
es macht einfach keinen spaß wenn jeder weiß zu welcher ziel gruppe man gehört o.o

wo bei ich obwohl ich nich dafür bin sagen muss das es mir lieber is wenn jemand aus der szene darüber schreibt als jemand der sowas nicht kennt un durch falsche informationen einen falschen bericht schreibt -.-



Von:    Kumo 19.11.2007 14:40
Betreff: Jugendszene: Cosplay [Antworten]
Avatar
 
> ich bin zwar keine cosplayerin aba fan der szene un kleide mich gerne wie meine "vorbilder" un es passt mir garnich das in letzter zeit immer mehr berichte über cosplay animexx un j-music erscheinen
> es macht einfach keinen spaß wenn jeder weiß zu welcher ziel gruppe man gehört o.o
>
> wo bei ich obwohl ich nich dafür bin sagen muss das es mir lieber is wenn jemand aus der szene darüber schreibt als jemand der sowas nicht kennt un durch falsche informationen einen falschen bericht schreibt -.-


Wenn du damit Probleme hast, musst du dir wohl eine Unbekanntere "SZENE" suchen, wenn du "NICHT ERKANNT" werden willst....*augenverdreh*

Jedes FAndom, egal welcher Art, dass sich so offensichtlich mit "AUFFALLEN" beschäftigt wie Cosplay, EGL und auch Visual Kei landet zwangsläufig in der Aufmerksam keit der Medien.......
Aber tröste dich, du bist nicht die einzige die so denkt, aber was ich deinem STecki hier entnehmen kann, bist du auch erst aktiv seit 2006 in der Szene aktiv.......und ganz sicher nur durch verbreiterte Medienwirklichkeit der Szene durch Animes im TV etc......





Von:   abgemeldet 21.11.2007 09:41
Betreff: Jugendszene: Cosplay [Antworten]

@Kumo AHAHAHA, was?


" Aber tröste dich, du bist nicht die einzige die so denkt, aber was ich deinem STecki hier entnehmen kann, bist du auch erst aktiv seit 2006 in der Szene aktiv.......und ganz sicher nur durch verbreiterte Medienwirklichkeit der Szene durch Animes im TV etc"

-...in meinem "Stecki" steht das ich seit 2005 hier bin. Das ich vor acht Jahren Anime-Rezensionen für das damals einzige deutsche Anime/Manga-Magazin (in SCHWARZ-WEISS mit VIER SEITEN FARBE! <3) geschrieben habe, kann dann also garnicht sein...!?!

Ich schäme mich für dein Statement ein bisschen fremd, ehrlich gesagt O///o.

Und das es weniger Spass macht zu einer Randgruppe zu gehören wenn die Randgruppe zur Massenbewegung wird, ist nichts worüber du die "augen verdrehen" muss. Wenn ich damals Bock auf Öffentlichkeits-Kompatibilität, Repräsentativität und ein "leicht zu befriedigendes Hobby" gehabt hätte, dann wäre ich Take That- und nicht Amano-Fan geworden. Natürlich ists geiler wenn keiner weiss worums geht.
Es ist aber auch (leider) falsch sich gegen den Ausverkauf einer Bewegung zu wehren weil das das Beschneiden der Rechte anderer bedeuten würde.
Allerdings kann man die Bewegung für sich selbst auf ein anderes Level hieven, es komplexer und differenzierter gestalten und so für die "alten Hasen" interessant erhalten. (Wie das beispielweise Alternativ-, Grunge-, Emocore- und Rockabilly-Musiker nach dem jeweiligen Ausverkauf ihrer "Bewegung" getan haben)
Dafür muss man jedoch eine Liebe zur Sache aufbringen die Aussagen wie...

"Wenn du damit Probleme hast, musst du dir wohl eine Unbekanntere "SZENE" suchen, wenn du "NICHT ERKANNT" werden willst....*augenverdreh*"

oder

"Aber tröste dich, du bist nicht die einzige die so denkt, aber was ich deinem STecki hier entnehmen kann, bist du auch erst aktiv seit 2006 in der Szene aktiv.......und ganz sicher nur durch verbreiterte Medienwirklichkeit der Szene durch Animes im TV etc......"

...als "Unding" darstellen, als unreflektiertes, kratziges "Fandom" und in diesem Kontext doch eher zum Repartoire des (wenn auch zu jeder Szene gehörenden) kleinen, jungen Besserwissers der insgeheim froh ist endlich etwas gefunden zu haben zu dem er wirklich mal was zu sagen darf.



Von:    Laverna 19.11.2007 14:42
Betreff: Jugendszene: Cosplay [Antworten]
Avatar
 
>es macht einfach keinen spaß wenn jeder weiß zu welcher ziel gruppe man gehört o.o

Was ist dass denn für ne Einstellung?
Das hört sich an, als wärst du nur hier, weil es noch nicht so bekannt ist und du dich deswegen als was besonders fühlst zu einer "Minderheit" zu gehören <.<

Ich finde es gut, dass immer mehr über Cosplay bescheid wissen und man nicht 10000 mal zu hören bekommt "Fasching ist schon vorbei".
Zuletzt geändert: 19.11.2007 15:47:17



Von:    leckse 19.11.2007 15:42
Betreff: Jugendszene: Cosplay [Antworten]
Avatar
 
Juhuu, jetzt auch mit Bildern: http://www.derwesten.de/nachrichten/kultur/szene/2007/11/18/news-5360820/detail.html

Die dpa hat's voll drauf. *g*
Brisante Alpha-News, selbst für Beta-News zu heiß.

»infam, hassgeladen, nicht wahrheitsgetreu und ins Negative verzerrend« -- Eine entrüstete Mutter



Von:    Strong-Bow 19.11.2007 15:49
Betreff: Jugendszene: Cosplay [Antworten]
Avatar
 
> Die dpa hat's voll drauf. *g*

Nimmt auch nur die Infos von Heise auf! Solange es nicht wirklich interesanntes zu berichten gibt, macht die dpa auch nüschts!

Jinnai
Event-Admin
Evil-Con-Troll-Öhr




Von:    leckse 19.11.2007 15:59
Betreff: Jugendszene: Cosplay [Antworten]
Avatar
 
>> Die dpa hat's voll drauf. *g*
> Nimmt auch nur die Infos von Heise auf!

Erm, nein.
Unglaublich, aber wahr! Agenturmeldungen die im selben Wortlaut auf mehreren Newssites zu finden sind, sind nicht zwangsläufig voneinander abgeschrieben.



Von:    _fireball_ 19.11.2007 16:24
Betreff: Jugendszene: Cosplay [Antworten]
Avatar
 
> > Die dpa hat's voll drauf. *g*
>
> Nimmt auch nur die Infos von Heise auf! Solange es nicht wirklich interesanntes zu berichten gibt, macht die dpa auch nüschts!
>

AFAIK: DPA (und andere) verkaufen ihre eigenen Meldungen an zahlreiche Newsseiten und Zeitungen. Das ist vollkommen üblich so, daher taucht ein und derselbe Wortlaut immer woanders wieder auf. Häufig steht dann als Verfasserkürzel unter dem Text nicht das von einem Zeitungsredakteur sondern eben dpa oder sid.
"えっちなのはいけないと思います!"



Von:    Kickaha 21.11.2007 01:25
Betreff: Jugendszene: Cosplay [Antworten]
Avatar
 
> Die dpa hat's voll drauf. *g*
Also irgendwer hat da was verbockt, daß es zum letzten Absatz kam.

Ansonsten fällt mir nur "Es gibt Szenen, die vor allem im Internet stattfinden – wie zum Beispiel die der Online-Rollenspieler" auf. Ist zwar nicht falsch - immerhin treffen sich Online-RPGler auch mal im echten Leben -, aber schon eine amüsante Erkenntnis.

Was nun die ersten beiden Fotos mit dem Artikel zu tun haben, geht mir nicht so ganz auf. OK, auf dem zweiten ist ein "Hello Kitty"-Laptop - aber nicht mal pink :-)
und im übrigen bin ich der Meinung . . . AAAAARRRRGGGHHL !



Von:    _fireball_ 19.11.2007 16:17
Betreff: Jugendszene: Cosplay [Antworten]
Avatar
 
Guter Artikel finde ich, er stellt die Cosplayszene insgesamt positiv dar. Ich selbst bin nur Anime/Manga-Fan und zähle mich zu den Vertretern der allgemeinen positiven Sichtweise wie sie unter Relations beschrieben wird.
"えっちなのはいけないと思います!"
Zuletzt geändert: 19.11.2007 16:20:10



Von:    kukkii-san 19.11.2007 16:50
Betreff: Jugendszene: Cosplay [Antworten]
Avatar
 
Erstmal danke für das schnelle Feedback! Ich lese mir weiter alle Kommentare durch und nehme ernstgemeinte Anregungen auf.

Der Szene-Steckbrief wird mind. 1x im Jahr auf Aktualität überprüft und ggf. upgedatet, zudem forsche ich selbst weiter zum Thema Cosplay und somit entwickelt sich natürlich auch meine Sicht aufs Cosplay und die Verbindung mit anderen Szenen und Fandoms weiter.

Zur Erklärung: Christoph Tober / abgemeldet ist selbst KEIN Cosplayer, er hat bei seiner Recherche eine andere Beobachterposition eingenommen als ich, und er hat auch eine andere Forschungsperspektive: Er ist Soziologe und hat sich in seiner Diplomarbeit v.a. für das Fotografieren, Posieren und Bilder-Hochladen interessiert und für die sozialen Aktivitäten drumherum. Ich bin Kulturwissenschaftlerin und betrachte Cosplay v.a. als eine Art, populäre Texte (Manga, Anime, Videospiele) zu lesen und zu interpretieren. Insofern haben wir uns ganz gut ergänzt und auch über so manche Formulierung diskutiert.

Die Frage nach der Subjektivität oder Objektivität von Forschung, und wie stark man involviert sein darf oder muss, um eine Szene beschreiben zu können, wird natürlich auch von uns in unseren Diplomarbeiten diskutiert - das ist eine Frage, die man sich als Forscher immer wieder stellen muss und die nie endgültig beantwortet werden kann. Man entscheidet sich für einen Standpunkt und begründet ihn, aber man darf nie aufhören, darüber zu reflektieren. Ich denke aber, dass mir das bisher ganz gut gelingt, nicht zuletzt indem ich mit anderen - Forschern und Fans - über meine Arbeit rede. Aber Cosplay macht Spaß und ich steh dazu! XD

Zum Szene-Steckbrief wäre noch zu sagen, dass das Format von www.jugendszenen.com bzw. vom dahinter stehenden Forscherteam vorgegeben wird. Cosplay passt nicht in allen Punkten in dieses Konzept (das umfangreich erklärt wird in diesem Buch: http://www.jugendszenen.com/Eigene-Publikationen/Leben-in-Szenen.html ) und natürlich ist der Steckbrief weit davon entfernt, eine umfassende Darstellung von Cosplay zu sein. Er ist aber mit Sicherheit einer der fundiertesten Beiträge über Cosplay im Internet.

Wer mehr lesen möchte, kann übrigens Chiba und mich gerne anschreiben - ich verschicke meine Diplomarbeit auch auf CD an jeden, den es interessiert (das "Buch", das Babel-2 erwähnte *g*)



Von:    PiriPaints 19.11.2007 16:54
Betreff: Jugendszene: Cosplay [Antworten]
Nette Seite, da einzige was mich stört:
"Zur Szene-Identität eines Cosplayers gehört der sog. Nickname, ein selbstgewählter Alias, der sich typischerweise auf eine Lieblingsfigur bezieht und japanisch klingt."
Als ob jeder Mangafan oder Cosplayer ein Japanfan wäre ô.ô



Von:    Chiko-chan 19.11.2007 17:25
Betreff: Jugendszene: Cosplay [Antworten]
Avatar
 
Mich stört grad der Ausdruck "typische Verhaltensweisen".
o___O
Das ist so ... keine Ahnung.
Aber ich find nicht, dass man unbedingt sagen kann, Cosplayer weisen dieses und dieses Verhalten auf.



Von:   abgemeldet 19.11.2007 17:39
Betreff: Jugendszene: Cosplay [Antworten]
Avatar
 
Cool, ich freu mich drauf =)


[1] [2]
/ 2



Zurück