Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK
[English version English version]

Newsmeldung von animexx

Thread-InfosVeröffentlicht: 13.03.2008, 12:16


News von  animexx
13.03.2008 12:16
Artikel über Deutsche Mangaka
Newsmeldung von  animexx auf Animexx.de
Logo
In der Leipziger Volkszeitung gab es in der Buchmesse-Beilage einen ausführlichen Bericht über die deutsche Mangaka-Szene, in dem auch auf die Rolle des Animexx in selbiger eingegangen wird. Den Artikel kann man auch online im Blog des Autors nachlesen, das Heft ist vermutlich auch während der Buchmesse am Stand der Leipziger Volkszeitung erhältlich.

Verfasser Betreff Datum
Seite 1
 SanKamo Artikel über Deutsche Mangaka 13.03.2008, 13:53
 akabeko Artikel über Deutsche Mangaka 13.03.2008, 13:57
Artikel über Deutsche Mangaka 13.03.2008, 14:10
 Ronjohn Artikel über Deutsche Mangaka 13.03.2008, 14:45
 Amandola Artikel über Deutsche Mangaka 13.03.2008, 14:45
 Nike Artikel über Deutsche Mangaka 13.03.2008, 15:34
Artikel über Deutsche Mangaka 13.03.2008, 20:36
Artikel über Deutsche Mangaka 13.03.2008, 15:11
 SanKamo Artikel über Deutsche Mangaka 13.03.2008, 15:28
 Famove Artikel über Deutsche Mangaka 13.03.2008, 16:22
 Kibate Artikel über Deutsche Mangaka 13.03.2008, 19:06
 Zeitwolf Artikel über Deutsche Mangaka 13.03.2008, 16:40
 Amandola Artikel über Deutsche Mangaka 13.03.2008, 17:07
 SANACHI Artikel über Deutsche Mangaka 13.03.2008, 16:40
 Karen-san Artikel über Deutsche Mangaka 13.03.2008, 16:47
 Setzuko Artikel über Deutsche Mangaka 13.03.2008, 16:58
 rachi Artikel über Deutsche Mangaka 13.03.2008, 17:26
 Zeitwolf Artikel über Deutsche Mangaka 13.03.2008, 18:54
Artikel über Deutsche Mangaka 13.03.2008, 19:02
Artikel über Deutsche Mangaka 14.03.2008, 02:35
 KarlE Artikel über Deutsche Mangaka 14.03.2008, 06:24
 Rumina-Larissa Artikel über Deutsche Mangaka 14.03.2008, 09:06
 Tachyoon Artikel über Deutsche Mangaka 16.03.2008, 08:11
Artikel über Deutsche Mangaka 16.03.2008, 13:25
 Salamandra Artikel über Deutsche Mangaka 21.03.2008, 14:57
Seite 1



Von:    SanKamo 13.03.2008 13:53
Betreff: Artikel über Deutsche Mangaka [Antworten]
Avatar
 
unerwartet stimmiger artikel <3
schöne abschlussworte

ich fürchte ich bin ein wenig out-of-date .. den begriff "germangaka" hab ich noch nie gehört o_O; gibts den wirklich schon?
Woher soll ich wissen was ich denke, wenn ich es nicht vorher höre?



Von:    akabeko 13.03.2008 13:57
Betreff: Artikel über Deutsche Mangaka [Antworten]
Avatar
 
Mir gefällt der Artikel auch sehr - gut recherchiert, frei von Vorurteilen, positive Stimmung!
Mehr davon müsst's geben, nee...

PS: Germangaka, cool! Hab ich vorher noch nicht gehört gehabt ^^




Von:   abgemeldet 13.03.2008 14:10
Betreff: Artikel über Deutsche Mangaka [Antworten]
Avatar
 
Ich fand den Artikel auch sehr ansprechend und glücklicherweise mal frei vom Kleinmädchen-Kitsch-Klischee ^^

Allerdings finde ich wirkt der Artikel wie die Quintessenz der Artikel die auf Spiegel Online veröffentlicht wurden sind ^^.

LOL also Germangaka halte ich jetzt auch mal für eine Wortneuschöpfung des Autors ^_-.





Von:    Ronjohn 13.03.2008 14:45
Betreff: Artikel über Deutsche Mangaka [Antworten]
Ich find den Artikel auch klasse. Man merkt, dass da nicht irgendwer rangesetzt wurde. Man erkennt, dass der Autor sich bereits länger mit der Comic- und Mangaszene beschäftigt und dabei sogar gut recherchiert...



Von:    Amandola 13.03.2008 14:45
Betreff: Artikel über Deutsche Mangaka [Antworten]
Avatar
 
"Germangaka" ist leider keine Schöpfung des Autors, es gibt tatsächlich Leute die deutsche Manga so bezeichnen. u__u Zu einem Teil entwickelte sich das aus dem (meiner Meinung nach komplett blödsinnigen) Drang, dass deutsche Werke auch einen eigenen Namen bräuchten.
Zum Glück hat sich diese Wort bisher noch nicht durchgesetzt. Da bezeichne ich persönlich meine Manga ehrlich gesagt noch lieber einfach als "Comic" als sie "Germanga" zu nennen. ^__^'

-----------------------------------------
KAPPA MAKI - Band 2 ab März 08
Homepage
Sketchblog




Von:    Nike 13.03.2008 15:34
Betreff: Artikel über Deutsche Mangaka [Antworten]
Avatar
 
Es ist zwar keine Schöpfung des Autors aber trotzdem die Schöpfung weniger Leute, die aus irgendeinem Grund meinen, die Welt bräuchte diese Bezeichnung und es bei Gelegenheit so darsellt, als wäre dieser furchtbare Begriff gängig. Ich persönlich kann ihn nicht ausstehen und ich kenne auch keinen deutschen Zeichner der das kann und sich freiwillig so betiteln lässt! XD
Ich stimme dir voll zu. Comic ist da wirklich die bessere Bezeichnung, als dieses bizarre (und ziemlich peinliche) "Wort"!
-_-

Aber anderes Thema. Der Artikel ist wirklich ganz gut!



Von:   abgemeldet 13.03.2008 20:36
Betreff: Artikel über Deutsche Mangaka [Antworten]
Avatar
 
Danke für die Info ^^

Hatte den Begriff wirklich noch nie gehört ^^'

Aber man lernt ja nie aus XD





Von:   abgemeldet 13.03.2008 15:11
Betreff: Artikel über Deutsche Mangaka [Antworten]
Naja, zumindest haben die nix von Asuka Rei geschrieben ;)
(Wobei es einen Hentai Künstler gibt, der Ask Rei genannt wird)



Von:    SanKamo 13.03.2008 15:28
Betreff: Artikel über Deutsche Mangaka [Antworten]
Avatar
 
diese "das sind comics" und "das da sind manga" und "das sind keine manga, ist ja nicht von japanern" -diskussionen gehn mir eh ziemlich aufn sack (bzw an eine ähnlich empfindliche stelle ;P)

germangaka find ich jetzt auch nicht so die tolle wortkreation (wei es die deutschsprachigen schweizer und österreicher ausschließt.
ich find auch deutsche comics im mangastil die man von rechts nach links liest, irgendwie doof, warum stehen wir nicht zu unserer kultur nud zeichnen von links nach rechts? ó_ò

ausser in anthologien wo ich nicht anders kann, werd ich alles europäisch rum machen
(ein bisschen OT)
Woher soll ich wissen was ich denke, wenn ich es nicht vorher höre?



Von:    Famove 13.03.2008 16:22
Betreff: Artikel über Deutsche Mangaka [Antworten]
Avatar
 

> ich find auch deutsche comics im mangastil die man von rechts nach links liest, irgendwie doof, warum stehen wir nicht zu unserer kultur nud zeichnen von links nach rechts? ó_ò

und ich dachte es geht nur mir so XD
Ich finds nämlich auch bescheuert...


Dieses "OMG ich will Mangaka werden!!!!11" gelaber find ich auch immer krank und so ähm..."pseudo-japanisch". Warum kann man net einfach Comic-Zeichner sagen?

(ja, ich mache mich grad unbeliebt, aber was solls!)




Von:    Kibate 13.03.2008 19:06
Betreff: Artikel über Deutsche Mangaka [Antworten]
Avatar
 
um ehrlich zu sein, ich bin auch einer derjenigen die rechts nach links zeichnen
nicht weil ich ein japan-geek bin oder sowas, sondern weil ich mich so sehr dran gewöhnt habe, das links-rechts schon unnormal für mich ist XD
manchmal, wenn ich einen donald duck comic lesen will, drehe ich das buch schon um, bis ich mich errinere, das das kein manga ist
ein Realist ist in den Augen eines Optimist ein Pessimist
ein Realist ist in den Augen eines Pessimist ein Optimist
ein Realist ist in den Augen eines Realisten ein Idiot



Von:    Zeitwolf 13.03.2008 16:40
Betreff: Artikel über Deutsche Mangaka [Antworten]
Avatar
 
Das ist ja mal ein angenehm geschriebener Artikel.

Was ich mir seit einiger Zeit wünsche, ist eine Übersicht über deutsche Mangaka ('Germangaka' - noch nie gehört XD), die bereits veröffentlicht haben. Vllt wäre das was fürs Mexx-<3-wiki?



Von:    Amandola 13.03.2008 17:07
Betreff: Artikel über Deutsche Mangaka [Antworten]
Avatar
 

> Was ich mir seit einiger Zeit wünsche, ist eine Übersicht über deutsche Mangaka ('Germangaka' - noch nie gehört XD), die bereits veröffentlicht haben. Vllt wäre das was fürs Mexx-<3-wiki?

Sowas gibt es sogar schon im Wiki:
http://animexx.onlinewelten.com/wiki/index.php/Mangaka_in_Deutschland

Allerdings ist das Ganze nich 100% aktuell.

-----------------------------------------
KAPPA MAKI - Band 2 ab März 08
Homepage
Sketchblog




Von:    SANACHI 13.03.2008 16:40
Betreff: Artikel über Deutsche Mangaka [Antworten]
Avatar
 
ich find den artikel aber alles in allem recht gut gelungen.
Kritzelt mir doch bitte was ins GrafikGästebuch:

http://www.grafikgaestebuch.de/ggbook.php?userid=42261&r=94050



Von:    Karen-san 13.03.2008 16:47
Betreff: Artikel über Deutsche Mangaka [Antworten]
Avatar
 
der artikel is mal echt gut.. ^^

das wort "germangaka" hab ich auch noch nie gehört... na ja man muss ja nich alles kennen^^
http://s2.bitefight.de/c.php?uid=74106
bitte klicken... kostet nix keine angst^^



Von:    Setzuko 13.03.2008 16:58
Betreff: Artikel über Deutsche Mangaka [Antworten]
Avatar
 
Ich find ihn auch super
obwohl die Betreffzeile eher, das Gegenteil anfänglich "hoffen" lies. Aber zum Glück ist er sehr sachlich, emotionslos und vorallem auch nicht abwetend.

Gut so...
weitere solche Artikel und
man kan auch mal als Erwachsener zugeben,
das man Mangas liest ^^


** Das Eumel das Rockt **



Von:    rachi 13.03.2008 17:26
Betreff: Artikel über Deutsche Mangaka [Antworten]
Germanga? Mangaka die im japanischen Stil arbeiten?
Aber abgesehen davon das der Artikel mit Begriffen um sich wirft, die in der Szene noch heftig umstritten sind, ist er bestimmt eine nette Information für Irgendwen.



Von:    Zeitwolf 13.03.2008 18:54
Betreff: Artikel über Deutsche Mangaka [Antworten]
Avatar
 
>
> > Was ich mir seit einiger Zeit wünsche, ist eine Übersicht über deutsche Mangaka ('Germangaka' - noch nie gehört XD), die bereits veröffentlicht haben. Vllt wäre das was fürs Mexx-<3-wiki?
>
> Sowas gibt es sogar schon im Wiki:
> http://animexx.onlinewelten.com/wiki/index.php/Mangaka_in_Deutschland
>
> Allerdings ist das Ganze nich 100% aktuell.
>
und auch nicht besonders gut gemacht.
Aber vielen Dank!!




> Germanga?

Ich wär ja für Manger. lol
Zuletzt geändert: 13.03.2008 19:02:34



Von:   abgemeldet 13.03.2008 19:02
Betreff: Artikel über Deutsche Mangaka [Antworten]
Avatar
 
> Ich wär ja für Manger. lol

*Prust*
Ich bin ein taubes Nüßchen.
YEAH!



Von:   abgemeldet 14.03.2008 02:35
Betreff: Artikel über Deutsche Mangaka [Antworten]
Der Artikel urde gut recherschiert und auch ausgewogen geschrieben, doc sleeve würde mir zustimmen

Joachim Probst



Von:    KarlE 14.03.2008 06:24
Betreff: Artikel über Deutsche Mangaka [Antworten]
http://animexx.onlinewelten.com/wiki/index.php/Mangaka_in_Deutschland
> > Allerdings ist das Ganze nich 100% aktuell.
> und auch nicht besonders gut gemacht.

Dann verbesser ihn halt. Unser Wiki ist nicht das Produkt einiger weniger, Jeder kann etwas beitragen. Wenn du Ideen hast, wie es besser aussehen sollte, dann tob dich aus.
Zuletzt geändert: 14.03.2008 06:25:04



Von:    Rumina-Larissa 14.03.2008 09:06
Betreff: Artikel über Deutsche Mangaka [Antworten]
Avatar
 
Hi,
ein schöner Artikel vorallem mal positiv zu den Mangas in Deutschland ausgerichtet. Kenne ich sonst eher genau umgekehrt.
Shaman King: Liebe über den Tod hinaus
Charas: Hao, Yoh und Matamune
Link: http://animexx.onlinewelten.com/fanfiction/141532/
Widmung für die Leser: http://animexx.onlinewelten.com/fanfiction/163470/



Von:    Tachyoon 16.03.2008 08:11
Betreff: Artikel über Deutsche Mangaka [Antworten]
Netter Artikel.

Bis auf die eben erwähnte sehr seltene Wortschöpfung und der Tatsache, dass gerade deutsche Mangakas normalerweise eben _nicht_ sehr lange Mangabände und -serien herausbringen. Chibi-books und One-Shots sind nach dem was ich in den Regalen und Profilen sehen durfte, die Regel.

Kein Wunder, denn bei dem bißchen Entgeld braucht man einen "echten" Beruf zum Geldverdienen und ohne Assistentenheer dauert so ein Band ein bissl...
Catgirls? Dating-Sim? - Try this one:
http://www.newgrounds.com/portal/view/332599



Von:   abgemeldet 16.03.2008 13:25
Betreff: Artikel über Deutsche Mangaka [Antworten]
Avatar
 
Mangaka ist in deutschland mitlerweile aber schon ein "echter" beruf~ wenn sich die bände entsprechend gut verkaufen, dann kann man von dem, was man da verdient, ganz gut leben. das habe zumindetstens einige betroffene so gesagt xD
へ へ
の の
 も
 へ



Von:    Salamandra 21.03.2008 14:57
Betreff: Artikel über Deutsche Mangaka [Antworten]
Avatar
 
eig. fand ich den kurzen artikel schon gut, nur i-wie kam mir animexx etwas zu oft vor^^; (nichts gegen mexx, aber hey, die welt besteht nir nur aus animexx^^; )

germanka hab ich zwar schon gehört
aber besonders begeistert bin ich davon nicht...
auch deutsche zeichner sind Manga zeichner... also Mangaka... wozu einen neuen begriff "erfinden"
Its gonna Rain





Zurück