Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK
[English version English version]

Newsmeldung von animexx

Thread-InfosVeröffentlicht: 24.03.2010, 10:33


News von  animexx
24.03.2010 10:33
Filmfestival Nippon Connection feiert 10 Jähriges Jubiläum
Newsmeldung von  animexx auf Animexx.de
Logo
Bereits zum zehnten Mal findet das größte japanische Filmfestival außerhalb Japans, Nippon Conncetion, in Frankfurt am Main statt.
Vom 14. bis 18. April 2010 werden über 150 aktuelle japanische Kurz- und Langfilme, von Avantgarde bis Blockbuster, sowie ein umfangreiches Kulturprogramm gezeigt. Dabei werden nicht nur bereits veröffentlichte Filme erneut gezeigt, sondern es feiern einige sogar ihre Premiere, wie Yu Iries "8000 Miles II Girls Rappers".

Zahlreiche Regisseure und Schauspieler werden dabei persönlich erwartet, unter anderem Toshiaki Toyoda (The Blood of Rebirth), Michael Arias (Heaven's Door), Tomorowo Taguchi (Tetsuo, Gohatoo) und Koji Yakusho (Shall we Dance?, Die Geisha).

Außerdem wird bereits zum sechsten Mal der NIPPON CINEMA AWARD, sowie zum ersten Mal der NIPPON DIGITAL AWARD verliehen.

Desweiteren stehen Vorträge zur japanischen Medienwelt, Einblicke in die Synchronisation und Untertittelung japanischer Filme und Animes, sowie die Vorstellung tradionell japanischer Künste wie der Holzschnittkunst "Mokuhanga" und die Erzählkunst "Kodan" auf dem Programm.

Weitere Infos zum Programm gibt es auf der Homepage von Nippon Conncetion.

Veranstaltungsorte
Studierendenhaus auf dem Campus Bockenheim (Festivalzentrum)
Kino Orfeo’s Erben
Mal Seh’n Kino
Galerie Station im Künstlerhaus Mousonturm
Kunstraum Westend.


Vorverkauf ab dem 01. April
Landkarten Schwarz, Am Kornmarkt 12, Frankfurt
Uni-Shop, Bockenheimer Landstraße 133 (Campus Bockenheim)
Auszug aus dem Programm:

8000 Miles I Saitama`s Rapper, R: Yu Irie, J 2008
8000 MILES II Girls-Rappers, R: Yu Irie, J 2009
Annyong Yumika, R: Tetsuaki Matsue, J 2009 Autumn Adagio, R: Tsuki Inoue, J 2009
A Piece of Our Life – Kakera, R: Momoko Ando, J 2009
Bare Essence of Life, R: Satoko Yokohama, J 2009
The Blood of Rebirth (Yomigaeri no chi), R: Toshiaki Toyoda, J 2009
The Chef of South Polar (Omoshiro nankyoku ryurinin) R: Shuichi Okita, J 2009
Chocolate Underground, R: Takayuki Hamana, J 2009
Crime or Punishment?!? (Tsumi toka batsu toka), R: Keralino Sandorovich, J 2008
Crows Zero II, R: Takashi Miike, J 2009
Dear Doctor, R: Miwa Nishikawa, J 2009
Heaven’s Door, R: Michael Arias, J 2008
Kaiji, R: Toya Sato, J 2009
Live Tape, R: Tetsuaki Matsue, J 2009
Lost Girl, R: Daisuke Yamaoka, J 2009
Glasses (Megane), R: Naoko Ogigami, J 2007
The Hiding, R: Shozin Fukui, J 2008
Island of Dreams (Yume no shima), R: Tetsuichiro Tsuta, J 2009
Miyoko, R: Yoshifumi Tsubota, J 2009
No More Cry!!!, R: Nobuo Mizuta, J 2009
Oblivion Island: Haruka and the Magic Mirror (Hottarake no shima: haruka to maho no kagami), R: Shinsuke Sato, J 2009
Oh, my Buddha! (Shikisoku zenereishon), R: Tomorowo Taguchi, J 2008
One Million Yen Girl, R: Yuki Tanada, J 2008
Oppai Volleyball, R: Eiichiro Hasumi, J 2009
Pyuupiru 2001-2008, R: Daishi Matsunaga, J 2009
Sawako Decides (Kawa no soko kara konnichi wa), R: Yuya Ishii, J 2009
S-94, R: Shozin Fukui, J 2009
So Dark Night (Konna kurai yoru ni), R: Yutaka Koide, J 2009
Toad`s Oil, R: Koji Yakusho, J 2008
Zero Focus, R: Isshin Inudou, J 2009

NIPPON RETRO
Pornostar, R: Toshiaki Toyoda, J 1998 (NC 2000)
The New God (Atarashii Kamisama), R: Yutaka Tsuchiya, J 199 (NC 2002)
Annyong Kimchi, R: Tetsuaki Matsue, J 1999 (NC 2003)
Dolls, R: Takeshi Kitano, J/ F 2002 (NC 2003)
Tokyo Godfathers, R: Satoshi Kon J 2003 (NC 2004)
Vital, R: Shinja Tsukamoto, J 2004 (NC 2005)
Moon & Cherry (Tsuki to Cherry), R: Yuki Tanada, J 2004 (NC 2006)
Tekkon Kinkreet, R: Michael Arias, J 2006 (NC 2007)
The Tender Throbbing Twilight (Tasogare / Ikutsu ni natte mo yaritai otoko to onna)
R: Shinji Imaoka , J 2007 (NC 2008)
Love Exposure (Ai no mukidashi), R: Sion Sono, J 2008 (NC 2009)

Verfasser Betreff Datum
Seite 1
 Saeba Filmfestival Nippon Connection... 24.03.2010, 12:31
 Baltasar89 Filmfestival Nippon Connection... 24.03.2010, 13:02
 TonaradossTharayn Filmfestival Nippon Connection... 24.03.2010, 13:12
 nippon2000 Filmfestival Nippon Connection... 25.03.2010, 01:17
Seite 1



Von:    Saeba 24.03.2010 12:31
Betreff: Filmfestival Nippon Connection feiert 1... [Antworten]
Avatar
 
Schade, dass immer noch das Studierendenhaus als Veranstaltungsort genutzt wird. Mittlerweile sollte man doch mitbekommen haben, dass das Gebäude zur Nippon-Connection regelmäßig aus den Nähten platzt.

Auch bieten die "Kinosäle" dort weder Sitzkomfort noch ausreichend Platz für alle Interessierten. Mal eben spontan einen Filmabend zu machen, ist in den Abendvorstellungen illusorisch, da hier i.d.R. die populären Filme platziert werden. Normal arbeitende Menschen haben keine Zeit, in die Nachmittagsvorstellungen zu gehen.

Mal schauen, was die Zukunft bringt, wenn der Bockenheimer Campus durch den Abzug der Uni umgestaltet wird.



Von:    Baltasar89 24.03.2010 13:02
Betreff: Filmfestival Nippon Connection feiert 1... [Antworten]
Avatar
 
Die Verlinkung zur Nippon Connection funktioniert nicht..
sie geht auf "http://animexx.onlinewelten.com/forum/www.nipponconnection.com" und nicht so wie es richtig lauten muss "www.nipponconnection.com"..



Von:    TonaradossTharayn 24.03.2010 13:12
Betreff: Filmfestival Nippon Connection feiert 1... [Antworten]
Avatar
 
Ja, das http:// hatte gefehlt ^^;
Why did you schedule this concert on 10. March?
Aoi: Our bank accounts are running out of money…

Blubb dich!



Von:    nippon2000 25.03.2010 01:17
Betreff: Filmfestival Nippon Connection feiert 1... [Antworten]
Folgende Animes laufen übrigens bei Nippon Connection dieses Jahr:

Chocolate Underground
von Takayuki HAMANA, J 2009
http://www.choco-bar.jp/

Oblivion Island: Haruka and the Magic Mirror (Hottarake no shima: Haruka to maho no kagami)
von Shinsuke SATO, J 2009
http://www.hottarake.jp

Tokyo Godfathers
von Satoshi KON, J 2003

Tekkon Kinkreet
von Michael Arias, J 2006

Außerdem kommt Crispin Freeman nach Frankfurt! Die Japanese Visualmedia Translation Academy aus Tokio und der Synchronsprecher Crispin Freeman (GHOST IN THE SHEL, HELSING) aus den USA geben einen Einblick in die Synchronisation und Untertitelung von Filmen.





Zurück