Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK
[English version English version]

Newsmeldung von animexx

Thread-InfosVeröffentlicht: 11.11.2011, 20:44


News von  animexx
11.11.2011 20:44
Comic- und Mangawettbewerb des Aurora Buchverlages
Newsmeldung von  animexx auf Animexx.de
Logo
Der AuroraBuchverlag will ab 2012 Comics und Mangas in sein Verlagsprogramm mit aufnehmen. Aus diesem Anlass veranstaltet er einen Comic- und Mangawettbewerb zum Thema "Fantasy".

Die genauen Teilnahmebedingungen dazu befinden sich im Anhang und natürlich auf der Website des Aurora Buchverlages.

Einsendeschluss ist der 30. Juni 2012. Die Auswertung beginnt am 01. Juli 2012, alle Teilnehmer werden anschließend schriftlich über das Ergebnis informiert. Die besten sechs Geschichten werden in einer Anthologie als Gewinner veröffentlicht.
Teilnahmebedingungen:

* Jeder Autor/Zeichner darf nur EINEN Comic/Manga mit maximal 30 Seiten einreichen.
* Es muss sich hierbei um eine abgeschlossene Kurzgeschichte handeln.
* Es gibt keine Alters- oder Ortseinschränkungen.
* Die Geschichte muss in deutscher Sprache verfasst und der Autor/Zeichner alleiniger Urheber sein.

Formatierungen:

* Format: H = 27,2 cm, B = 18,1 cm + 1,8 cm Rand zu jeder Seite
* Auflösung: 1200 dpi
* Leserichtung: von links nach rechts
* Titelseite + Comic-/Mangaseiten in schwarz-weiß
[1] [2]
/ 2

Verfasser Betreff Datum
Seite 1Vor
 FlugHornchen Comic- und Mangawettbewerb des... 11.11.2011, 20:51
Ink Comic- und Mangawettbewerb des... 11.11.2011, 20:55
 J-chan Comic- und Mangawettbewerb des... 11.11.2011, 23:39
 Sekaia Comic- und Mangawettbewerb des... 11.11.2011, 20:55
 FlugHornchen Comic- und Mangawettbewerb des... 11.11.2011, 21:02
Ink Comic- und Mangawettbewerb des... 11.11.2011, 21:34
 Waschdachs Comic- und Mangawettbewerb des... 11.11.2011, 21:34
CATNIP-Design Comic- und Mangawettbewerb des... 11.11.2011, 22:46
 V0IDsKhaos Comic- und Mangawettbewerb des... 11.11.2011, 23:29
 J-chan Comic- und Mangawettbewerb des... 11.11.2011, 23:53
 Nishi-kun Comic- und Mangawettbewerb des... 11.11.2011, 23:15
 Osaka-San Comic- und Mangawettbewerb des... 12.11.2011, 01:46
Ink Comic- und Mangawettbewerb des... 12.11.2011, 11:37
 Erotica Comic- und Mangawettbewerb des... 12.11.2011, 08:55
 AresHime Comic- und Mangawettbewerb des... 12.11.2011, 09:02
 Katarina-Kirishiki Comic- und Mangawettbewerb des... 12.11.2011, 09:46
 WolfE Comic- und Mangawettbewerb des... 12.11.2011, 09:54
 AresHime Comic- und Mangawettbewerb des... 12.11.2011, 10:20
Ink Comic- und Mangawettbewerb des... 12.11.2011, 11:39
 AresHime Comic- und Mangawettbewerb des... 12.11.2011, 11:56
Ink Comic- und Mangawettbewerb des... 12.11.2011, 12:32
 AresHime Comic- und Mangawettbewerb des... 12.11.2011, 13:59
Ink Comic- und Mangawettbewerb des... 12.11.2011, 15:13
 AresHime Comic- und Mangawettbewerb des... 12.11.2011, 15:37
Uldred Comic- und Mangawettbewerb des... 12.11.2011, 12:47
 Erotica Comic- und Mangawettbewerb des... 12.11.2011, 14:24
 AresHime Comic- und Mangawettbewerb des... 12.11.2011, 14:38
 Azamir Comic- und Mangawettbewerb des... 12.11.2011, 14:53
 WolfE Comic- und Mangawettbewerb des... 12.11.2011, 18:54
 roterKater Comic- und Mangawettbewerb des... 13.11.2011, 14:41
Seite 1Vor

[1] [2]
/ 2


Von:    FlugHornchen 11.11.2011 20:51
Betreff: Comic- und Mangawettbewerb des Aurora-Ve... [Antworten]
O_O soviel Zeit!
*gleich abspeicher*



Von:   abgemeldet 11.11.2011 20:55
Betreff: Comic- und Mangawettbewerb des Aurora-Ve... [Antworten]
Avatar
 
Interessant.
Solche Sachen finde ich ja immer spannend wenn sich irgendwo ne neue Plattform öffnet bei der man die Chance hat zu veröffentlichen aber irgendwie, liegt das nur an mir, oder wirkt der Verlag seltsam :D?
Diese Bücher die da bisher so erschienen sind, ich weiß ja nich...
Aber ja ich muss ja nicht teilnehmen bla bla, ich mein ja nur~

Und scheinbar bekommt man das nachher nichtmal als Preis das Buch sondern 10% rabatt wenn man es tatsächlich in Betracht zieht sich das dann auch zu kaufen :/
Irgendwie seltsam das ganze, oder geht das echt nur mir so?



Von:    J-chan 11.11.2011 23:39
Betreff: Comic- und Mangawettbewerb des Aurora-Ve... [Antworten]
Man bekommt immerhin Provision an den Buchverkäufen. Ist heutzutage (leider) auch keine Selbstverständlichkeit bei den Kleinverlagen.

Aber mir geht's genauso. Gedanke nach erstem Blick auf die Webseite: "Huch, das sieht aber sehr nach MS Word Wordart aus. Hoffentlich sehen die Buchcover nicht genauso aus..."

Zweiter Gedanke nach Blick auf die Veröffentlichungen: "Ach du Schande O.o""

Also ehrliche Meinung: An der Präsentation nach außen muss noch sehr stark gearbeitet werden. Scheinen aber tatsächlich soetwas wie ein richtiges Lektorat anzubieten (aus Blogeinträgen gegoogelt), also könnte es immerhin soetwas wie einen Lerneffekt geben...
Zuletzt geändert: 11.11.2011 23:56:25



Von:    Sekaia 11.11.2011 20:55
Betreff: Comic- und Mangawettbewerb des Aurora-Ve... [Antworten]
Avatar
 
cool o.o..... das nenne ich mal eine großzügige Zeitspanne :D



Von:    FlugHornchen 11.11.2011 21:02
Betreff: Comic- und Mangawettbewerb des Aurora-Ve... [Antworten]
Es scheint ein Indie Verlag zu sein ^^
Kann doch sein, daß sie noch nicht soviel Erfahrung in der Hinsicht haben.



Von:   abgemeldet 11.11.2011 21:34
Betreff: Comic- und Mangawettbewerb des Aurora-Ve... [Antworten]
Avatar
 
Jo wird wohl so sein :D
Vll bin ich auch grad zu müde für sowas x_x Und sehe alles zu negativ aber manche Buchcover haben mich allein im ersten Moment abgeschreckt....

Aber ist ja noch lange Zeit hin vll tut sich bis dahin noch was und vll wird bis dahin noch die Internetpräsenz ein wenig, hübscher?!
Und vll hab ich meine Meinung darüber bis dahin geändert, wir werden sehn sind ja 8 Monate noch :D



Von:    Waschdachs 11.11.2011 21:34
Betreff: Comic- und Mangawettbewerb des Aurora-Ve... [Antworten]
Avatar
 
Also, ich finde den Verlag äußerst komisch.
Die Seite sieht aus, als ob einer einfach mit einem HTML-Editor rumgespielt hat.
Außerdem ist der Preis der Bücher echt hoch. Ich persönlich, gebe keine 4,90 € aus für ein Buch mit nur 20 Seiten und erst Recht keine 10€ für einen mittelmäßig, wenn nicht sogar mehr schlecht als Recht gezeichneten "Pseudomanga", der viel weniger Seiten hat als die üblichen Mangas von Tokyopop, Carlsen, EMA und Co.
Es gibt so viele tolle Mangatalente, besonders hier auf Animexx, aber ich denke nicht, dass dieser Verlag ein Sprungbrett ist.
Mal gucken...
Liebe Grüße Waschdachs

>>Die Psyche ist so viel komplizierter, als eine schöne, glatte Fraktur des Schädels.<<

by Sarah Kuttner #Mängelexemplar#



Von:   abgemeldet 11.11.2011 22:46
Betreff: Comic- und Mangawettbewerb des Aurora-Ve... [Antworten]
es ist schon merkwürdig
aber viel geld können die nicht verdienen...
die website wirkt wirklich sehr unseriös
vllt sollte der verlag seine prioritäten einmal überdenken
sich nen webdesigner anschaffen ^^v und einmal komplett alles überarbeiten

ich finde zwar schön das sie einfachen und vor allem allen Leuten die Chance geben wollen etwas zu veröffentlichen
aber ehrlich gesagt,
kommt man denke ich besser bei weg, wenn man wirklich etwas kann und es bei einem der großen Verlage versucht

es gibt viele Talente hier
denn was ich hier so gesehen habe,

viele haben soetwas wirklich nicht nötig

^^ da kommt man wirklich besser allein zurecht
und 10% autorenrabatt?
was soll das bitte...?

sowas kann einen schon ziemlich traurig machen

oder sehe ich das jetz falsch?



Von:    V0IDsKhaos 11.11.2011 23:29
Betreff: Comic- und Mangawettbewerb des Aurora-Ve... [Antworten]
*nick nick* seh ich auch so...
alter 10% autoren-rabatt??? ich lache hart x'D

ach ja... und ich zitiere: "Für die Gewinner ist die Veröffentlichung selbstverständlich kostenlos." da hatt ich nen lachkrampf...

was ist das für ne ausschreibung, bitte? der preis für die bücher ist zwar ok, wenn man bedenkt, dass da 6 stories rein sollen (jede bis max. 30 seiten)...
allerdings wirkte schon die website so unseriös, dass man nicht von einem breiten publikum ausgehen kann (oder?)... so viel zu provision (sehr genau übrigens)!
ich finde diesen wb jedenfalls nicht "spungbrett"-tauglich...



Von:    J-chan 11.11.2011 23:53
Betreff: Comic- und Mangawettbewerb des Aurora-Ve... [Antworten]
Da kannst du einen Lachkrampf haben wie du willst. Bei Kleinverlagen ist eine Kostenbeteiligung durch die Autoren heutzutage nicht unüblich (davon kann man jetzt halten, was man will) und auch bei denen scheint das so gemacht zu werden. Deswegen der entsprechende Hinweis, dass es an der Stelle der Ausschreibung nicht so ist.
Zuletzt geändert: 11.11.2011 23:54:08



Von:    Nishi-kun 11.11.2011 23:15
Betreff: Comic- und Mangawettbewerb des Aurora-Ve... [Antworten]
Mich würde interessiere was für mangas der verlag rausbringen will 2012.



Von:    Osaka-San 12.11.2011 01:46
Betreff: Comic- und Mangawettbewerb des Aurora-Ve... [Antworten]
Oh....crap.
ERst hab ich mich ja über den Contest gefreut aber mit all den Bedingungen... Der Preis is ja schon lau, ne...
Aber, wisst ihr was, was solls. Sind nur 30 Seiten. Es ist über ein halbes Jahr Zeit. Und der Preis war mir eh ziehmlich egal. Ich hab nichtmal nachgeguckt was es zu gewinnen gibt.
Leute, lasst uns da einfach mitmachen, auf dem höchsten Niveau das wir können zeichnen und was gutes bieten. Denn mal ganz ehrlich. Das was die da anbieten sieht ja wohl echt nicht gut aus. Ob die Story so schlecht ist wie die Präsentation ist mal fragwürdig. Ich finde sogar Indieverträge müsen irgent eine Chance haben. Vieleicht tritt man ja noch ne schöne Welle los :D Machen wir einen Cerity-Contest draus XD
Oder wir lassen den Verlag versauern und bewerben uns jetzt alle beim Schwarzen Turm XD
Ne jetzt mal ohne Spaß. Ich frag mich warum sich alle drüber aufregen. Machent doch einfach just for Fun mit, ernsthaft, Halbes Jahr für 30 Seiten sind ein Witz, das müsst ihr zugeben. Wen interesiert denn der Preis überhaupt??
PS: lol. Das Buch ist für die Gewinner Kostenlos, steht da. ("Für die Gewinner ist die Veröffentlichung selbstverständlich kostenlos. ")
Was das mit den 10% wohl heißen soll....
▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀
▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀Black★Rockshooter ▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀
▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀▄▀
Zuletzt geändert: 12.11.2011 01:56:30



Von:   abgemeldet 12.11.2011 11:37
Betreff: Comic- und Mangawettbewerb des Aurora-Ve... [Antworten]
Avatar
 
>PS: lol. Das Buch ist für die Gewinner Kostenlos, steht da. ("Für die Gewinner ist die Veröffentlichung selbstverständlich kostenlos. ")
>Was das mit den 10% wohl heißen soll....

Nein wie gesagt eben nicht.
Die Veröffentlichung ist an sich kostenlos, aber so wie das klingt bekomm man nichtmal das Buch an sich dann als Preis sondern nur 10% wenn man es sich tatsächlich kaufen will.

Und Leute ganz ehrlich. Toll das man Provision bekommen soll im Gegensatz zu anderen Kleinverlagen, aber da bekomme ich als Zeoichner lieber keine Kohle hab ne anständige Präsentation und muss mich nachher nicht vll schämen da und dort veröffentlicht worden zu sein.
Da steht nichtmal wie hoch die Provision sein wird. Vll 1% wer weiß das schon. Bei 6 Zeichnern und dem möglichem Gewinn den DER Verlag rausschlagen wird bekommt jeder Zeichner vll 35cent, lasssen wirs 50 sein~
Da bekomm ich echt lieber keine Kohle wurde aber anstelle desen unter gescheiten Begingungen veröffentlicht.
Denn ehrlich auch wenn Schwarzer Turm ehrlich dazu steht seinen Zeichnern nichts zahlen zu können sind deren Veröffentlichungen wenigstens gut!



Von:    Erotica 12.11.2011 08:55
Betreff: Comic- und Mangawettbewerb des Aurora-Ve... [Antworten]
Avatar
 
Ihr regt euch auf, weil man nur einen Autorenrabatt bekommt und was ist mit der Provision? Das steht so auf der Website, habt ihr das überlesen?

Selbst größere Verlage bezahlen ihren Zeichnern u.U. GARNICHTS für eine Veröffentlichung in einer Anthologie. Ich nenne keine Namen, aber das ist durchaus noch Gang und Gäbe und es werden sich immer Leute finden, die ihre Werke auch für keine Gegenleistung an Verlage abliefern und einfach so mit einer Veröffentlichung glücklich sind.
Osiris - Die schöne Giluchepa muss aufgrund eines Pakts mit Osiris in die Unterwelt reisen. Doch sie ahnt nicht, was ihr dort widerfahren soll. Eine Geschichte mit Fantasyelementen, Erotik und Romance. Ab jetzt bestellbar unter http://www.experienze.com/osiris/ oder über Buchläden, ISBN 978-3-940791-66-5!



Von:    AresHime 12.11.2011 09:02
Betreff: Comic- und Mangawettbewerb des Aurora-Ve... [Antworten]
Avatar
 
Erotica:
> Ihr regt euch auf, weil man nur einen Autorenrabatt bekommt und was ist mit der Provision? Das steht so auf der Website, habt ihr das überlesen?
>
> Selbst größere Verlage bezahlen ihren Zeichnern u.U. GARNICHTS für eine Veröffentlichung in einer Anthologie. Ich nenne keine Namen, aber das ist durchaus noch Gang und Gäbe und es werden sich immer Leute finden, die ihre Werke auch für keine Gegenleistung an Verlage abliefern und einfach so mit einer Veröffentlichung glücklich sind.


da muss ich dir mehr als zustimmen, es gibt viele neu und jung Verlage , die kein Geld haben sich vielleicht eine bessere Website aufzubauen. Für viele die gerne mal veröffentlichen zahlen in der Regel bei einen Namen haften Verlag sogar noch für die Veröffentlichung. Ich sehe hier eine Chance einer Veröffentlichung und auch das man am verkauf beteiligt ist, wirkt weder unseriös noch "abzockerisch". Im Gegenteil ,die gehen dabei ein verdammt großes Risiko ein. Denn alle Druckkosten beleiben bei dem Verlag liegen, wird das Projekt also kein so großer Erfolg, haben sie den schaden und nicht der Zeichner.

Wo liegt denn da bei euch das Problem ?
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (Albert Einstein)
Meine Homepage
Hime Illustration ひメ

Es werden nun auch Auftragsarbeiten angenommen, bitte klickt auf



Von:    Katarina-Kirishiki 12.11.2011 09:46
Betreff: Comic- und Mangawettbewerb des Aurora-Ve... [Antworten]
Äh ich hab da mal ne Frage
ich hab noch nie bei so einen wettbewerb mitgemacht
wo muss man da seinen Comic/Manga abgeben? schicken
oder wie geht das jez?
es kann auch sein das ich richtg dumm bin -.-
würd mich über ne antwort freuen
und könnt ihr mir bitte eine per ENS oder Gestäbuch schreiben DANKE
im vorraus
ich bin noch neu hier -.-
Aber Danke auch wenn nichts kommt
Kuraiko



Von:    WolfE 12.11.2011 09:54
Betreff: Comic- und Mangawettbewerb des Aurora-Ve... [Antworten]
Avatar
 
Der Laden sieht wirklich unprofessionell aus ...
@Newsteam: könnte man solche Sachen nicht im Vorfeld rausfiltern?
Mir tut es leid um die Zeichner, die jetzt wg. dieser Newsmeldung bei dem Wettbewerb mitmachen und dann mitunter bei dieser Klitsche landen, die sich augenscheinlich weder ne hübsche Homepage noch halbwegs ansprechende Cover-Designs leisten kann...
--
"Wer Kaffeemaschinen reparieren kann, kann die Welt verändern." -- frei nach Joachim Probst



Von:    AresHime 12.11.2011 10:20
Betreff: Comic- und Mangawettbewerb des Aurora-Ve... [Antworten]
Avatar
 
WolfE:
> Der Laden sieht wirklich unprofessionell aus ...
> @Newsteam: könnte man solche Sachen nicht im Vorfeld rausfiltern?
> Mir tut es leid um die Zeichner, die jetzt wg. dieser Newsmeldung bei dem Wettbewerb mitmachen und dann mitunter bei dieser Klitsche landen, die sich augenscheinlich weder ne hübsche Homepage noch halbwegs ansprechende Cover-Designs leisten kann...


ich bin auch bei einigen jung Verlagern dabei und deren Finanzielle Kaufkraft hält sich da wirklich in Grenzen. Wenn also Geschichten mit solchen Covern veröffentlicht werden kann man nicht gleich davon ausgehen das sie nichts wert sind. Wieso immer gleich so verurteilend ?
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (Albert Einstein)
Meine Homepage
Hime Illustration ひメ

Es werden nun auch Auftragsarbeiten angenommen, bitte klickt auf



Von:   abgemeldet 12.11.2011 11:39
Betreff: Comic- und Mangawettbewerb des Aurora-Ve... [Antworten]
Avatar
 
>Wieso immer gleich so verurteilend ?

Weil man bei der Webseite, den Covern, den Preisen, der gesamten Präsentation sich schon so seine Fragen stellen sollte...
Kann ja echt sein das da Geschichten drunter sind die eigentlich in Ordnung-gut sind, aber allein dadurch wäre ich schonmal abgeschreckt, ihr nicht?..



Von:    AresHime 12.11.2011 11:56
Betreff: Comic- und Mangawettbewerb des Aurora-Ve... [Antworten]
Avatar
 
abgemeldet:
> >Wieso immer gleich so verurteilend ?
>
> Weil man bei der Webseite, den Covern, den Preisen, der gesamten Präsentation sich schon so seine Fragen stellen sollte...
> Kann ja echt sein das da Geschichten drunter sind die eigentlich in Ordnung-gut sind, aber allein dadurch wäre ich schonmal abgeschreckt, ihr nicht?..

dann eine gegen Frage, wieso schreibt ihr den Verlag nicht an und Fragt nach wieso die Cover so aussehen und wieso diese Seite nicht so professionell wirkt. Wenn es euch so stört, müsst ihr ja auch nicht mitmachen, ich sehe hier keinen Satz der einen Verpflichtet sich an diesen WB zu beteiligen. Neben bei habe ich die Erfahrung gemacht das Animexx keine Seiten hier zur Werbung für einen WB freigibt die unseriös sind.
Bisher hat Animexx in dem Bezug immer aufgepasst ,...klar man muss an solche Sachen immer mit ein bisschen Vorbehalte dran gehen, doch wie schon mal erwähnt ,zeichne ich auch für unbekannte Verlage und bei denen Sehen die Cover und zum Teil das Merchandising nicht besser aus ,weil eben keine guten Zeichner noch vorhanden.

Ihr erschafft hier eine künstliche Panik und macht hier die Pferde scheu ,...wie gesagt schreibt sie doch einfach mal an . Schaden kann es ja nicht, wenn ihr solche Bedenken habt.
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (Albert Einstein)
Meine Homepage
Hime Illustration ひメ

Es werden nun auch Auftragsarbeiten angenommen, bitte klickt auf



Von:   abgemeldet 12.11.2011 12:32
Betreff: Comic- und Mangawettbewerb des Aurora-Ve... [Antworten]
Avatar
 
Ich versteh nicht warum immer wenn Kritik aufkommt, sowas kommt wie "Musst ja nicht mitmachen"...Ich muss nicht mitmachen, stimmt, werd ich auch nicht, aber trotzdem sollte man vll mal gewissen Bedenken äußer dürfen.

Man sollte sich einfach fragen, ist es nachher wirklich toll da und da veröffentlicht zu haben? Ich habe absolut nichts gegen Klienverlage, aber selbst Verlage die bisher nur Buttons und Poster verkaufen haben schönere Sachen und ne bessere Website. Es wirkt einfach ein wenig...laienhaft. Isses auch.

Ich würde mir eher gedanken machen ob dann nciht nachher so sachen kommen wie "Ach du hast DA veröffentlicht, kein Wunder..."
Ist vll nicht so übel mal hier seine Sorgen kund zu tun, um auch naiven Zeichnern die noch nicht soviel erlebt haben zu zeigen das man nicht einfach blind überall seine 30 seiten hinschicken sollte...

Aber ganz ehrlich, macht was ihr wollt, schickt eure Sachen dahin, werdet reich und berühmt, viel Glück!
Zuletzt geändert: 12.11.2011 12:33:11



Von:    AresHime 12.11.2011 13:59
Betreff: Comic- und Mangawettbewerb des Aurora-Ve... [Antworten]
Avatar
 
abgemeldet:
> Ich versteh nicht warum immer wenn Kritik aufkommt, sowas kommt wie "Musst ja nicht mitmachen"...Ich muss nicht mitmachen, stimmt, werd ich auch nicht, aber trotzdem sollte man vll mal gewissen Bedenken äußer dürfen.
>
> Man sollte sich einfach fragen, ist es nachher wirklich toll da und da veröffentlicht zu haben? Ich habe absolut nichts gegen Klienverlage, aber selbst Verlage die bisher nur Buttons und Poster verkaufen haben schönere Sachen und ne bessere Website. Es wirkt einfach ein wenig...laienhaft. Isses auch.
>
> Ich würde mir eher gedanken machen ob dann nciht nachher so sachen kommen wie "Ach du hast DA veröffentlicht, kein Wunder..."
> Ist vll nicht so übel mal hier seine Sorgen kund zu tun, um auch naiven Zeichnern die noch nicht soviel erlebt haben zu zeigen das man nicht einfach blind überall seine 30 seiten hinschicken sollte...
>
> Aber ganz ehrlich, macht was ihr wollt, schickt eure Sachen dahin, werdet reich und berühmt, viel Glück!


wer redeten von Reich und Berühmt Ö_ö , in Europäischen Landen eher unwahrscheinlich bis gar nicht möglich . Ich denke mal das hier keiner dieser Illusion aufsitzt.
Und von Blind irgendwas irgendwohin schicken davon hat auch keiner was gesagt.
Du legst hier Sachen aus von denen keiner geredet hat. Wenn was unklar ist den Verlag anschreiben das wird doch wohl jeder hinbekommen oder etwa nicht ?

Soviel Hausverstand wird doch wohl jeder haben das er sich ,wenn er unsicher ist den Verlag anschreibt und nachfragen wird. Im eigenem Interesse würde ich das machen, so sieht es doch mal aus.
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (Albert Einstein)
Meine Homepage
Hime Illustration ひメ

Es werden nun auch Auftragsarbeiten angenommen, bitte klickt auf



Von:   abgemeldet 12.11.2011 15:13
Betreff: Comic- und Mangawettbewerb des Aurora-Ve... [Antworten]
Avatar
 
>Ich denke mal das hier keiner dieser Illusion aufsitzt.

Mexxleute können ganz schön naiv sein ;) Und wenn dann worte wie Provision auftauchen ist das schon was feines, weißte..

>Und von Blind irgendwas irgendwohin schicken davon hat auch keiner was gesagt.

Machen trotzdem wohl die meisten, ich glaub kaum das alle vorher den Verlag, warum auch immer, anschreiben. Die meisten werdens eben einfach hinschicken und fertig...

>Wenn was unklar ist den Verlag anschreiben das wird doch wohl jeder hinbekommen oder etwa nicht ?

Klaro, aber warum sollte ich einen Verlag zu Dingen anschreiben die eigentlich selbstverständlich sein sollten o_O?
Das ist mir echt zu doof. Vorallem was soll ich schreiben? "Hi lieber Verlag ich mach erst bei eurem WB mit wenn eurer Cover halbwegs annehmbar aussehen ebenso wie eure Homepage und wenn ich wenigstens das Buch gewinne in dem ICH auch abgedruckt werden könnte..."
Sorry das ist mMn lächerlich...



Von:    AresHime 12.11.2011 15:37
Betreff: Comic- und Mangawettbewerb des Aurora-Ve... [Antworten]
Avatar
 
abgemeldet:
> >Ich denke mal das hier keiner dieser Illusion aufsitzt.
>
> Mexxleute können ganz schön naiv sein ;) Und wenn dann worte wie Provision auftauchen ist das schon was feines, weißte..
>
> >Und von Blind irgendwas irgendwohin schicken davon hat auch keiner was gesagt.
>
> Machen trotzdem wohl die meisten, ich glaub kaum das alle vorher den Verlag, warum auch immer, anschreiben. Die meisten werdens eben einfach hinschicken und fertig...
>
> >Wenn was unklar ist den Verlag anschreiben das wird doch wohl jeder hinbekommen oder etwa nicht ?
>
> Klaro, aber warum sollte ich einen Verlag zu Dingen anschreiben die eigentlich selbstverständlich sein sollten o_O?
> Das ist mir echt zu doof. Vorallem was soll ich schreiben? "Hi lieber Verlag ich mach erst bei eurem WB mit wenn eurer Cover halbwegs annehmbar aussehen ebenso wie eure Homepage und wenn ich wenigstens das Buch gewinne in dem ICH auch abgedruckt werden könnte..."
> Sorry das ist mMn lächerlich...


wie heißt es so schön in der Sesamstraße, "Wer nicht fragt bleibt dumm" so einfach ist das.
Neben bei, wer so an die Sache ran geht und so denkt , dann ist es wirklich ein leichtes wenn man dann über den Tisch gezogen wird.
Wenn es um die eigenen Interessen und den Ruf geht, sollte einem nichts zu schade oder zu unbequem sein.Wie es hier schon von Aza geschrieben wurde, das der Verlag Branchen fremd ist,sollte man sich selber zu liebe ,doch etwas mehr Initiative zeigen bevor man sich selber in die Nesseln setzt.

oder ?
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (Albert Einstein)
Meine Homepage
Hime Illustration ひメ

Es werden nun auch Auftragsarbeiten angenommen, bitte klickt auf



Von:   abgemeldet 12.11.2011 12:47
Betreff: Comic- und Mangawettbewerb des Aurora-Ve... [Antworten]
Ich kenne den Verlag jetzt nicht genau und will daher nichts schlechtes direkt sagen, Kritik ist aber berechtigt.
Auch wenn man als kleiner Verlag nicht viel Geld hat, muss man kosten wie eine Homepage oder eben die Cover einrechnen.
Mir persönlich wäre es sehr unangenehm, wenn man meinem ersten Roman die Mini-Auflage von 50 Stück angesehen hätte und hab daher lieber mehr ins Cover investiert (und bin damit gut angekommen).

edit: Meine Kritik bezieht sich hauptsächlich darauf, dass ich Verlagen, die ansonsten von ihren Autoren Geld verlangen skeptisch gegenüber stehe. Bzw sie im Webshop auch noch Ramsch und Restposten verkaufen
Zuletzt geändert: 12.11.2011 13:13:48



Von:    Erotica 12.11.2011 14:24
Betreff: Comic- und Mangawettbewerb des Aurora-Ve... [Antworten]
Avatar
 
Meiner Meinung nach wäre die einzige Veröffentlichung die einem schadet, eine bei der man selber was zahlen soll.

Die Cover auf der HP sprechen mich auch nicht wirklich an und als Chance für den Beginn einer Karriere sehe ich das jetzt auch nicht und natürlich darf man sicher auch kritisch sein gegenüber Verlagen, aber just for fun und als Übungssache eventuell nicht verkehrt.

Wobei ich sagen muss, dass die WB's von Mexx seriös sind, aber was der Verlag im Endeffekt dann nach dem Auswerten und bei der Preisvergabe macht, darauf hat Mexx doch keinen Einfluss und es ist auch schon mit ganz anderen Verlagen so einiges schief gelaufen, als es ans Preiseverteilen ging...*no comment*
Osiris - Die schöne Giluchepa muss aufgrund eines Pakts mit Osiris in die Unterwelt reisen. Doch sie ahnt nicht, was ihr dort widerfahren soll. Eine Geschichte mit Fantasyelementen, Erotik und Romance. Ab jetzt bestellbar unter http://www.experienze.com/osiris/ oder über Buchläden, ISBN 978-3-940791-66-5!
Zuletzt geändert: 12.11.2011 14:25:02



Von:    AresHime 12.11.2011 14:38
Betreff: Comic- und Mangawettbewerb des Aurora-Ve... [Antworten]
Avatar
 
Erotica:
> Meiner Meinung nach wäre die einzige Veröffentlichung die einem schadet, eine bei der man selber was zahlen soll.
>
> Die Cover auf der HP sprechen mich auch nicht wirklich an und als Chance für den Beginn einer Karriere sehe ich das jetzt auch nicht und natürlich darf man sicher auch kritisch sein gegenüber Verlagen, aber just for fun und als Übungssache eventuell nicht verkehrt.
>
> Wobei ich sagen muss, dass die WB's von Mexx seriös sind, aber was der Verlag im Endeffekt dann nach dem Auswerten und bei der Preisvergabe macht, darauf hat Mexx doch keinen Einfluss und es ist auch schon mit ganz anderen Verlagen so einiges schief gelaufen, als es ans Preiseverteilen ging...*no comment*


ja das stimmt, wer das hier wirklich zu ernst nimmt , tja tut mir leid, aber ich sehe es auch nur als Just for fun Aktion. Genauso wie ich denke das jeder wohl nicht so naiv sein wird ,einfach ohne Nachzufragen etwas dort hin zu schicken. Habe ich noch nie gemacht werde ich auch nie machen.

Egal. Wer mit machen will sollte sich wirklich mit diesem Verlag auseinandersetzen und wirklich nachfragen. Sonst sollte man es einfach bleiben lassen.
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (Albert Einstein)
Meine Homepage
Hime Illustration ひメ

Es werden nun auch Auftragsarbeiten angenommen, bitte klickt auf



Von:    Azamir 12.11.2011 14:53
Betreff: Comic- und Mangawettbewerb des Aurora-Ve... [Antworten]
Avatar
 
*gähn*

Mich langweilen diese Mini-Verlage, die einfach so unsäglich schlecht durchdacht sind und dann händeringend IRGENDWAS versuchen, um irgendwie an ein Publikum ranzukommen.

Eine nicht unsäglich billig aussehende Homepage KANN man auch kostenlos oder für wenig Geld bekommen - und ohne sollte man sich heutzutage in meinen Augen schlicht nicht mehr in den Wettbewerb trauen.

Auch was Buchcover angeht - Das ist mein Aushängeschild, das lass ich mir nunmal nicht von meiner 5jährigen Tochter in Paint zusammenbasteln, egal wie billig das sein mag.

Ich sehe auch immer wieder kleine Verlage, die es RICHTIG machen - und diese haben dann auch Produkte, die sich sehen lassen können. Und nur wenn man seine Produkte auf diesem Niveaus herstellt, kann man sich eines Tages aus dem Wust von schlechten Print-on-Demand etc.-Klitschen herausheben und ein ECHTER Verlag werden.

Wer sich kein gescheites Layouting für Buchcover leisten WILL (das ist alles eine Frage der Kalkulation), der braucht sich aber hinterher auch nicht wundern, dass niemand diese Bücher bei sich im Buchladen oder Onlineshop wirklich führen will.

Ganz ehrlich, wenn ich ein Buch veröffentlichen wollte, würde ich mir doch überlegen, ob ich nicht vielleicht doch 200 € über hab, um einen Zeichner zu beauftragen, von dem ich weiß, dass er was kann. Bvor ich mit so einen grottenolmhässlichen Cover datsehe, würd ich das ganze Buchprojekt lieber sein lassen, wenn ich fürs Cover kein geld mehr habe.

So mal auch von meiner Warte als Autorin her.

Ich persönlich glaube auch nicht, dass eine Veröffentlichung bei einem komplett unbekannten (insbesondere auch szenefremden und komplett unfokussierten) Verlag einem als Autor oder Zeichner viel weiter hilft. Wer sich da gerne beteiligen möchte, dem sie das immer freigestellt, für mich klingt id ganze Aktion aber eher mehr nach Promo für den Verlag, von der außer dem Verlag selbst kaum jemand etwas hat.

Aza.
"Sheep can make rules for themselves, but they can't expect wolves to follow them."
-Blade of Tyshalle by Matthew Stover



Von:    WolfE 12.11.2011 18:54
Betreff: Comic- und Mangawettbewerb des Aurora-Ve... [Antworten]
Avatar
 
Dem ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen.

Höchst armselig, dass sie es nicht mal schaffen,
den Autoren kostenlose Belegexemplare zukommen zu lassen.
--
"Wer Kaffeemaschinen reparieren kann, kann die Welt verändern." -- frei nach Joachim Probst



Von:    roterKater 13.11.2011 14:41
Betreff: Comic- und Mangawettbewerb des Aurora-Ve... [Antworten]
Avatar
 
WolfE:

> Höchst armselig, dass sie es nicht mal schaffen,
> den Autoren kostenlose Belegexemplare zukommen zu lassen.

Ja, das dachte ich auch gerade. Keine Belegexemplare herauszugeben ist wirklich ein Armutszeugnis. Und dann "10% Autorenrabatt" - Soll das ein Witz sein? Da beziehen es die Vertriebe und Händler ja deutlich billiger!

Bei Provisionsversprechungen wäre ich auch sehr vorsichtig. Kann nämlich sein, dass die nicht nach Verkauf, sondern nach Gewinn berechnet wird. Und einen Gewinn halte ich bei dem Projekt doch für sehr fragwürdig.

Wenn man einen Wettbewerb ausschreibt, sollte man schon auch konkrete Gewinne in Aussicht stellen, und nein, eine Gratisveröffentlichung gehört da nicht dazu.

Ich hab gerade auch auf der FBM wieder gemerkt, dass diese Ausbeuterverlage mit Kostenzuschussverträgen und ähnlichem Mist in der Romanbranche anscheinend mittlerweile Gang und Gebe im Kleinverlagsbereich sind. Da werden an jeder Ecke Manuskripte gesucht, und wenn man sich dann mal nach den Bedingungen erkundigt, weiß man nicht, ob man lachen oder weinen soll. Ein Bekannter von mir hat sich auch total gefreut, dass er bei einem Verlag graits veröffentlichen kann und vielleicht mal irgendwann ein paar Euro Provision bekommt. Dem hab ich auch gesagt, dass ich unter solchen Umständne niemals veröffentlichen würde. Wenn ich gratis veröffentlichen will, kann ich das auch online irgendwo hochladen und erreiche wahrscheinlich sogar mehr Menschen damit.

Im Mangabereich sind wir da echt bessere Deals gewöhnt, auch bei den meisten Kleinverlagen. Die wenigen Ausnahmen haben ihren schlechten Ruf ja zu Recht und entstammen zumeist auch dieser Gratis- und Zuschuss-Verlagsecke aus der Romanbranche, die sich dann irgendwann mal auf Comics ausgeweitet haben.

Andererseits find ich es schon ziemlich weltfremt, was hier für Ansichten bezüglich Kosten für Cover, Grafik und Onlinepräsentation bestehen. Nein, sowas ist nicht billig! Für eine professionelle Veröffentlichung fallen im ganzen Grafikbereich schnell Kosten an, die ähnlich hoch sind wie die eigentlichen Druckkosten. JEDER Kleinverlag spart da so gut es geht, weil man sonst schlicht und ergreifend nicht veröffentlichen könnte, oder die Bücher für den doppelten Preis verkaufen müsste.

Bei Comic-Kleinverlagen ist das in der Regel nicht so dramatisch, weil man unter fünf von seinen Zeichnern eh 3 Grafikdesigner dabei hat. Da kann man sich mit Freundschaftsdiensten ganz gut behelfen. Kleine Romanverlage haben diese Kontakte aber oft nicht. Deswegen sieht in diesem Bereich so vieles echt Scheiße aus. Das soll keine Ausrede für schlechte Grafik sein, aber man sollte schon ein bisschen mitdenken, wie in den Bereich gewirtschaftet werden muss und was für ein hoher Kostanfaktor gute Grafik (auch Webgrafik) eigentlich ist.

Das macht die Bücher hier zwar nicht besser, aber wer mit Argumenten wie "Wer nicht mal Geld dafür hat" kommt, hat ofensichtlich einfach keine Ahnung vom Verlagswesen.


[1] [2]
/ 2



Zurück