Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK
[English version English version]

Newsmeldung von animexx

Thread-InfosVeröffentlicht: 07.12.2004, 23:46


News von  animexx
07.12.2004 23:46
Yaoi Germany von Jugendschutz.net beanstandet
Newsmeldung von  animexx auf Animexx.de
Logo
Yaoi Germany, unter anderem auch Veranstalter der Bishounen-Con, hat einen Hinweis von der Organisation Jugendschutz.net erhalten, dass jugendliche Besucher der Website nur unzureichend geschützt werden. Es wurde bemängelt, dass jugendgefährdende Fanfics ohne Altersverifikationssystem (AVS) zugänglich seien, und dieser Zustand vom Betreiber auch geduldet wurde. Diesem wurde nun eine Frist von einer Woche gesetzt, um die Mängel zu beheben, da anderenfalls die zuständigen Behörden eingeschaltet werden würden. Als Konsequenz wurde das Fanfic-Archiv von Yaoi Germany vorerst deaktiviert. Über die weitere Zukunft der Website wird im Forum diskutiert. Zur Debatte stehen die Einrichtung eines AVS oder die Löschung der betreffenden Inhalte.

[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11...20]
/ 20


Von:   abgemeldet 07.12.2004 23:59
Betreff: Yaoi Germany von Jugendschutz.net beanst... [gesperrt]
Avatar
 
ist ja irgendwie zu verstehen...aber da muss es doch ne lösung geben..gescannte ausweiskopien per email oder so..wär halt nur ne menge arbeit...



Von:   didarabocchi 08.12.2004 00:56
Betreff: Yaoi Germany von Jugendschutz.net beanst... [gesperrt]
Avatar
 
> ist ja irgendwie zu verstehen...aber da muss es doch ne lösung geben..gescannte ausweiskopien per email oder so..wär halt nur ne menge arbeit..

dass soll AVS ersetzten..zumal die bundesbehörden keinerlei kontrolle über die ausweise ham... und jeder der nen scanner, nen grafikprog und etwas ahnung hat kann sich nen ausweis fälschen und per email sonstowohin schicken

ich finds sehr sinnvoll, dass da endlich mal ne art riegel vorgeschoben wird ^^;
is ja schon ne art legale pornographie für kinder..kann ja auch irgendwo nich sein
Wenn ein Jäger einmal links und einmal rechts vom Hasen vorbeischießt, dann ist der Hase im Durchschnitt tot...

der Prahlerlink:
http://animexx.4players.de/mitglieder/inventory-werhat.php?item=205



Von:   abgemeldet 08.12.2004 01:53
Betreff: Yaoi Germany von Jugendschutz.net beanst... [gesperrt]
Avatar
 
lol die Fanfic werden doch von 14/16 Jährigen geschrieben

Und eines Tages werden sich die Unterdrückten und Geknechteten erheben um gegen ihre Herren rebellieren und nach diesem Tage wird nichts mehr so sein wie es vorher einmal war.
"Die Fantasie ist die einzige Waffe im Kampf gegen die Wirklichkeit"
Die Engel, die nennen es Himmelsfreud, die Teufel, die nennen es Höllenleid, die Menschen, die nennen es - Liebe.
(Heine)



Von:    Plueschtier 08.12.2004 02:32
Betreff: Yaoi Germany von Jugendschutz.net beanst... [gesperrt]
Avatar
 
So gesehen kann man (auch als minderjähriger)
auf alle möglichen Porno-Seiten gehen, da gibt's ja auch keinen Schutz für die armen Kleinen. Und bei Yaoi Germany gab da doch immer ne FSK Angabe. Find's nervig, dass den Leuten ständig Jugendschützer im Nacken sitzen. -__-'' Errinnert mich an das Sailor Moon Heft ab 18... viel Terz um nichts. Jugendschützer nerven. x__x'

> lol die Fanfic werden doch von 14/16 Jährigen geschrieben

Wie so vieles, was ab 18 ist.


Da fällt mir ein:
...hat da letztens wer die Southpark Folge gesehen, in welcher der lehrer Autor werden wollte und ständig das Wort Penis benutzte...? XD

Nyo, um's eine wird immer ein Drama gemacht, anderes tolleriert.
Hoffentlich kriegen sie das geregelt. ^^
In taberna quando sumus, non curamus, quid sit humus,
sed ad ludum properamus, cui semper insudamus.
Quid agatur in taberna, ubi nummus est picerna,
hoc est opus, ut quaeratur, sed quid loquar, audiatur.



Von:    maxedl 08.12.2004 02:51
Betreff: Yaoi Germany von Jugendschutz.net beanst... [gesperrt]
Hier ich habe die Folge gesehen.
--
Anime News und Reviews bei Maxedl.
http://www.maxedl.at
info@maxedl.at
ICQ Nr: 35443773



Von:   abgemeldet 08.12.2004 03:15
Betreff: Yaoi Germany von Jugendschutz.net beanst... [gesperrt]
Avatar
 
haben die keine anderen Probleme O.o ich kenne genug andere Seiten auf denen man härtere FF lesen kann und wenn Eltern mehr auf ihre lieben kleinen Achten würden auch im Internet und ned immer darauf hoffen würden,dass der Staat alless für sie regelt dann bräuchten wir in Deutschland so etwas gar ned.An die Indizierung des Sailor Moon Comics mit der Folge in der ein Junge Shin-chan nachmacht kann ich noch gut erinnern,das ganze war genauso lachhhaft wie diese Aktion -_- die sollten ihren Aktionismus lieber für andere Sachen wie misshandelte Jugendliche/Kinder stecken oder nach Kinderpornographie im Netz suchen statt so einen Quatsch zu machen.


http://www.sheep-schurrzone.de.vu <--- meine kleine Schaaf Seite ^^



Von:   abgemeldet 08.12.2004 06:11
Betreff: Yaoi Germany von Jugendschutz.net beanst... [gesperrt]
~_~ Hä ??
Hab ich was verpasst ??
Da haben 12jährige ein acktiveres sexleben als manch " Erwachsener "
und dann sowas ......
LÖÖL
Mein Gott da geht man ma ne minute ins net und hatt Dinge vor den Augen-die will man lieber garnicht sehen...
Stimmt schon das man da was machen muss-aber wie immer fängt man am falschen Ende an.!
Die Leutz die ich kenne welche ihre Sachen da reinstellen sind selber nicht mal 18......*_*
Wo vor will man DIE denn schützen ??
Lasst uns hoffen, das der Quark schnell wieder vom Tisch is und wir wieder zu Alltag übergehen können.
( Wundert mich das Papa überhaubt geschekt hat wo sein Gör so surft.....)--/ unter Garantie hatt er die harten Seiten für sich gesichert -- der Lüstling !^_^
Schon mal im fahlen Mondlichd mit dem Teufel getanzt ??

* Jocker zu Batman *



Von:    Azamir 08.12.2004 06:31
Betreff: Yaoi Germany von Jugendschutz.net beanst... [gesperrt]
Avatar
 
solang sie mir net an die riginal-autorenseiten gehen...

ich glaub echt, ich sollte mich langsam mit allen autoren, die ich mag gutstellen, dann krieg ich im fall des falles auch noch vor meinem 18. die passwörter zu den geschützten bereichen...

fju... zumindest hab ich auf yaoi.de die schöne wk ff schon durch... die war kewl...

und ich mein... jeder vierjährige kann sich die sexwerbung im fernsehen angucken, da muss man auch nicht seine personiummer vorher eingeben... und die ffs sind schlimmer,ja?_?

*lieblingsseiten im fall des falles immer noch besuchen können will*

wehe jemand nimmt mir fichs seite weg! *knurr*
Handzettel für Yellowstone-Besucher: WARNING!
Many visitors have been gored by Buffalo
Buffalo can weigh 200 pounds and can sprint at 30 mph, three times faster than you can run.
These animals may appear tame but are wild, unpredictable, and dangerous
DO NOT APPROACH BUFFALO



Von:    HikariHodako 08.12.2004 07:03
Betreff: Yaoi Germany von Jugendschutz.net beanst... [gesperrt]
Avatar
 
Bei mir ist es mit dem "aufpassen" wohl auch schon zu spät ^.~ *nichtmal mehr weiß wann ihre erste yaoi-ff geschrieben hat* XD
wobei ich die Regelung von Yaoi_germany sehr sehr gut fande, denn man wurde ja schließlich vorher gewarnt und wenn Eltern sowas nicht wollen sollen sies ihren kindern verbieten- und wenn die sich nicht daran hatlen..tja, sollten die eltern mal über sich nachdenken <.<,

So, das von mir XD

Hikari ^_^



Von:    Shmebulock 08.12.2004 07:20
Betreff: Yaoi Germany von Jugendschutz.net beanst... [gesperrt]
Avatar
 
Wenn ich allein schon das Wort "jugendgefährend" höre, könnte ich schreien!! >_<

Soll das heißen, dass Minderjährige zu gewissenlosen Sex-Gangstern mutieren, wenn sie Yaoi-FFs lesen??
IMO wird da wieder mal die Verantwortung einer ordentlichen Erziehung von den Eltern auf das Interent abgewälzt. Eltern, die mit ihren Kindern offen über sexuelle Auklärung reden können, sind wohl immer noch Mangelware im spießigen Deutschland...
Liebe liegt außerhalb der Überlegung.
(jap. Sprichwort)



Von:   abgemeldet 08.12.2004 07:22
Betreff: Yaoi Germany von Jugendschutz.net beanst... [gesperrt]
Avatar
 
Naja.. auf einer Art isses zwar richtig, was die machen... auf der anderen Art finde ichs doof....
Bin noch keine 18 von daher...
Heutzutage weiß doch eh fast jeder was los ist udn irgendwie werden wir damit jah auch schon groß...
Obwohl es für kleine KInder ein ziemlicher Schock ist XD
*da an mich denk wo ich 11 war*



Von:    JudyBiHi 08.12.2004 07:26
Betreff: Yaoi Germany von Jugendschutz.net beanst... [gesperrt]
Avatar
 
Das alte Thema, das alte Leid. Wofür sind denn überhaupt Eltern da? Der Staat soll doch nicht auf die Kinder aufpassen sondern die Eltern, wenn sie dazu nicht Lage sind, dann ist das echt traurig. Das ist doch wie mit dem Fernsehen, da kommt schon etwas ausserhalb der Kinderzeit, aber nein, es ist ja ein Zeichentrick, also Kind vor die Klotze...und dann tot umfallen, wenn da Blut fließt...Eltern sollen nicht run immer an allem rum meckern, sondern sich mal selbst damit beschäftigen, was sie ihrem Kind nahe bringen wollen und nicht. Ich erinnere mich da nur mal an DBZ, um 19h!!! und alle Eltern liefen Amok!!!
Für den Judendschutz würde es wohl besseres zu tun geben.
Ausserdem wenn man will, bekommt man eh alles...Jeder kennt wohl Leute die volljährig sind und wenn es nur die Eltern sind. Es gibt so Systeme wie hier, wo ich meine Perso-nr. eingeben muss. Na und dann meld ich mit Mamas Name und Pass an! Bei Zigaretten und Alk hilft doch auch nichts, ausser alle Verkäufer würden sich an Jugendschutzgestz halten und das wird nie passieren.

Was die Pornoseiten angeht, die jemand ansprach, sind die meisten, die frei zugänglich sind, nicht auf deutsche Servern und da kann der Staat eh nichts gehen machen.
Schau nach vorne, nie zurück, oder hast du Angst vor deinem Glück
Meine HP: www.judys-tears.de.vu



Von:    JudyBiHi 08.12.2004 07:31
Betreff: Yaoi Germany von Jugendschutz.net beanst... [gesperrt]
Avatar
 
Ausserdem sind die Nachrichten wohl das judendgefährendeste, was es geben kann!
Schau nach vorne, nie zurück, oder hast du Angst vor deinem Glück
Meine HP: www.judys-tears.de.vu



Von:   abgemeldet 08.12.2004 08:18
Betreff: Yaoi Germany von Jugendschutz.net beanst... [gesperrt]
Avatar
 
Ich finde es schon gut, dass die Fanfics mit nem Riegel versehen werden. Stellenweise war da echt harter Kram bei. Aber wie hier schon gesagt wurde, es ist arg leicht, sich mit gefälschten Dokumenten auszuweisen, zumal man ja wirklich nur ne Kopie oder nen Scan schicken kann. Außerdem gibt es auch genug Programme, die Personalausweisnummern erstellen und aus nem 12-Jährigen Kind ganz schnell nen 80-jährigen Greis machen.
Aber den Vater kann ich schon verstehen. Wenn ich Kinder hätte, würde ich auch nicht zulassen, dass sie sowas lesen. Aber... es gibt genug anderen Kram, den die sich reinziehen können, der ebenso Jugend gefährdent ist. Ich erinnere nur mal an die Anime-Nächte bei Vow, wo alle 20Minuten diese Sex-Hotlines bepriesen werden. Oder aber bestimmte Boulevard-Magazine, wo mitten am Tag nackte Menschen durch die Gegend springen.
Wenn die Jugendschützer die Jugend ja so schützen wollen, sollten sie wohl alles indizieren, was auch nur nackt ist.
Die Jugend ist doch heutzutage nur deswegen so frühreif und abgeklärt, weil ihnen an jeder Ecke irgendwas geboten wird, dass die Phantasie anregt.
Als ich noch klein war, war das höhste der Gefühle Tutti Frutti, und das kam so spät, dass in der Regel kaum ein Kind das geguckt hat. Wir wurden mit sowas nicht so bombardiert wie die jetzigen "Kleinen".
Ich finde es demnach also wirklich bescheuert, dass der Jugendschutz einmal wat verbietet und das andere wieder erlaubt. Zumal sie sich nicht an Dingen aufgeilen sollen, die ihren Anfang ganz woanders haben
*verweist noch mal auf diverse Hotlines mit einschlägiger Werbung*
Nur weil sowas nach Mitternacht kommt, heißt das nicht, dass es kein Kind mehr anschaut. Immerhin hat heutzutage eigentlich wirklich jeder nen Fernseher. Das fängt ja schon bei Grundschulkindern an. Und das die die Glotze auslassen, nur weil Mami sagt, lass sie aus, halte ich für ein Gerücht. Ein Mensch tendiert nun mal dazu, immer das Gegenteil von dem zu machen, was er soll...

So, und nachdem ich mich genug aufgeregt habe *hust*
Wie gesagt, den Vater kann ich verstehen. Nen geschützten Adultbereich finde ich auch mehr als sinnvoll, aber... bringen tut er nichts, weil es diverse MIttel und Wege gibt, um einen solchen zu umgehen.

So sehr der Sturm auch tobt, einen Berg wird er nie in die Knie zwingen!
Zuletzt geändert: 08.12.2004 08:20:18



Von:    junochan 08.12.2004 08:30
Betreff: Yaoi Germany von Jugendschutz.net beanst... [gesperrt]
Das System mit der Perso-Nummer, das hier betrieben wird, ist rechtlich auch nicht okay. Wenn da mal ein 'besorgtes Elternteil' hintersteigt, wird animexx wohl auch Konsequenzen ergreifen müssen.

So ein Alters-Verifikations-System, wie jugendschutz.net jetzt innerhalb einer Woche für yaoi.de fordert, ist eine "verlässliche Volljährigkeitsprüfung durch persönlichen Kontakt und eine sichere Authentifizierung bei jedem Nutzungsvorgang" [Q: www.jugendschutz.net]... und die empfohlenen Systeme bestehen jeweils aus einer einmaligen Identifizierung durch PostIdent und eine Authentifizierung bei jedem Zugang mit einer Hardware-Komponente (z.B. Chipkarte...) Was das alles kosten würde.. O.O (PostIdent kostet allein schon "Je nach Auftragsvolumen von 5,88 Euro bis 3,83 Euro zuzüglich der Rücksendekosten für das Formular bei einem Mindestumsatz von 5900 Euro p.a." [Q: www.post.de])

Ich sehe da ziemlich schwarz für die Zukunft von 'jugendgefährdenden' Fanfics -__-,



Von:    mercenary 08.12.2004 08:46
Betreff: Yaoi Germany von Jugendschutz.net beanst... [gesperrt]
Recht so, weg mit dem Schweinezeugs! Damit das Internetz sauberer wird. Yaoi ist Teufelszeug was auch schon die beste Band der Welt gesagt hatte *g*

Internetzzugang nur noch für Menschen über 21 und dann sollten in Deutschland auch nur gute redliche Heimseiten geben. Wie die von Karl Fritsch, welche eine besonders gute ist.

--- feed the Troll ---



Von:    SallyShock 08.12.2004 09:30
Betreff: Yaoi Germany von Jugendschutz.net beanst... [gesperrt]
Avatar
 
Hmm ich hab das gestern gesehen.In gewisser Art ist es schon richtig..aber anders gesehen.Wie schon oben gesagt wurde werden die FFs öfter von Leuten geschrieben die noch nicht mal 18 sind *lach*
Nei ja wir werden sehen was sich dort so ändert.Wenn man aber mal sieht das dieser Vater der das gesehen hat,garnicht gemldet hätte,hätte sich auch Niemand aufgeregt,wenn man nämlich mal schaut hier zum Beispiel auf mexx,wenn man Adult nicht lesen kann lässt man es sich schicken und bei yaoi.de wird es dann wahrscheinlich genauso sein.Irgendwie kommt dran egal wie alt man ist.Also ist es im gewissen Sinne Schwachsinn *mit den Schultern zuckt*
Nei ja jedem das seine *gg*

Tränen sind ehrlich und ich weinte als ich zu dir ging



Von:    Chiko-chan 08.12.2004 09:40
Betreff: Yaoi Germany von Jugendschutz.net beanst... [gesperrt]
Avatar
 
ich weiß gar nicht, was die Leute sich jetzt aufregen. So lange hat da keiner was gesagt. Außerdem werden die FFs auch von Minderjährigen geschrieben.

Die Sache ist doch an sich ganz einfach. Die Führen da so twas, wie hier bei Animexx mit der Ausweisnummer ein, und schon ist das geregelt. Denn eine Ausweisummer fälschen, glaub ich ist nicht so wirklich möglich.
Atemu x Seth FF:
http://animexx.4players.de/fanfic/?doc_modus=startseite&ff=53117&relink=%2Ffanfic%2F%3Fdoc_modus%3Dautor_liste%26autor%3D16467
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Gott vergibt! Ich nicht!
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



Von:    _fireball_ 08.12.2004 09:47
Betreff: Yaoi Germany von Jugendschutz.net beanst... [gesperrt]
Avatar
 
Jugendschutz.net, die auch schon solche überaus gefährdenden Seiten wie www.schnittberichte.de geschlossen haben, sind IMHO die letzten verbliebenen Hexenjäger in Deutschland.
"Ecchi nanoha ikenai to omoimasu!"

"GROSSBUCHSTABEN MACHEN AUSSAGEN AUCH NICHT RICHTIGER." (c) by leckse




Von:    Toshi-Hamlet_Hayashi 08.12.2004 09:50
Betreff: Yaoi Germany von Jugendschutz.net beanst... [gesperrt]
Das regt mich nun tierisch auf wenn ich ehrlich sein soll!
Wenn das Jugendschutzgesetzt sich mal umschauen würde....
ich stimme jedem zu, der sagt das man dann keine Nachrichten mehr senden kann. Denn ich finde es bedeutend schlimmer, Kinder Verletzte, angeschossene und Tote Menschen zu zeigen, als sie ein bisschen was über die Liebe zwischen gleichgeschlechtlichen lesen zu lassen. Ich weiss ja nicht wie das bei den Kindern der leute aussieht die sich so einen Scheiss ausdenken, wahrscheinlich wissen die bis sie 30 sind nicht was Sex is oda so -.-

Ich bin selber 17 und ich schreibe viele dieser FF's und ich schreibe sie gerne. Aber wo soll man sie als eher unbekannter Autor noch austellen, wenn Yaoi.de nun auch noch zensiert wird? Dann kann man sich das auch sparen und es ganz raus lassen und hier ausstellen. (was nun nicht beleidigend gemeint war!!!!! Gomen)

Wenn man ihnen verbietet es zu lesen, dann soll man ihnen aber auch verbieten das zu schreiben und wer kann das schon?? Und wenn ich dann an so ne FF dran will dann bitte ich halt ne Freundin von mir die FF zu geben oder spreche den Autor direkt an wenn ich sie lesen will...wie schon erwähnt wurde, irgendwie kommt man immer dran....
Schalen voller Rosen in langer Reihe, Grosse Schalen, dicht gefüllt, Tausende von Rosen, voll erblüht und seidenglatt. Die Sonne, einen Augenblick lang verdunkelt, kam hinter einer Wolke hervor. Neue, tiefere Bedeutsamkeit schien die leuchtenden Blüten zu erfüllen...



Von:    Geisti 08.12.2004 10:27
Betreff: Yaoi Germany von Jugendschutz.net beanst... [gesperrt]
Hmm bevor ihr über die Nachrichtensender herzieht solltet ihr euch vieleicht noch darüber Gedanken machen das diese die Realität zeigen. Das ist so passiert!

Und ma ehrlich wieviele von den Kids unter 18 sehen sich heutzutage noch Nachrichten an ;) Ich neige dazu diesen Anteil als verschwindend Gering zu sehen.

Ihr regt euch doch ganz einfach auf weil euch der Zugang zu eurer "Droge" erschwert wird. Ihr seht die Sache ja ned wirklich objektiv.

Stellt euch mal die Frage ob ihr genauso auf die Barikaden gehen würdet wen es irgendeine Adulte Anime Site wäre die auf das Männliche Publikum ausgerichtet ist?

Ich sehe keinen grund darin Yaoi fanfics anders zu behandeln als jedwelche anderen Erotischen Materialien im Internet.
Knight of Ramune
A Knight is sworn to Ramune. His sword protects the box,
Es gibt keine Cons im süden, wer was anderes behauptet ist aus Italien ^^





Von:    Dyon 08.12.2004 10:28
Betreff: Yaoi Germany von Jugendschutz.net beanst... [gesperrt]
Das find ich ja jetzt mal voll scheiße!!!
Entchuldigt bitte dieses Wort, aber wie soll mans den sonst ausdrücken?!
Das war mel die einzige Seite, auf der man ohne irgendwelchen mist an Lemon Szenen kommen konnte.
Ich muss den meisten hier zustimmen: NIEDER MIT DEM JUGENSCHUTZ!!!!!
Inordnung, ich verstehe schon das der Jugendschutz da was tun muss, aber die menache schon sageten: Die...naja, sagen wir mal "härtestn" FF´s werden von 13/14 Jährigen geschrieben die...wie soll man..ihre Fatasien(?) auslben wollen/möchten.
Ich bin auch Minderjährig und kann nur zustimmen, das ich es nicht gut finden würde, wenn jetzt auch so was von wegen "Ausweiskopieren" dran kämmen und auseerdem würde es für Jugendliche nicht einfach sein an die Aussweise von ihren Eltern ran zu kommen?!
Da wäre ja auch noch so ein Prob.
Wie gasat: Ich verstehe den Jugenschutz, aber gleich das ganze Archiv sperren?!
NEIN!!!
Die solln auch ma an die Autoren denken, einige-ich würde sageb 3/4 davon sind ja auc Minderjährig!!!!
Meinetwegne, solln sie doh einen Schutz einrichetn, dann kommen wir eben über andere wege an die FF´s.
Es werden immer welche einen anderen Weg finden....

Geniesse deine Leben, denn du hats nur eins^^.
(auuser du bist eine Katze)



Von:    mercenary 08.12.2004 10:46
Betreff: Yaoi Germany von Jugendschutz.net beanst... [gesperrt]
@Chico-Chan: Die Ausweisnummer ist sehr leicht zu fälschen. Sie besteht lediglich auf Daten deiner Person mit paar Prüfziffern. Gibt imho einige Generatoren dafür im Netz.

Wenn ich mir hier das Alter einiger Leute anschaue die sich hier über den vorhandenen Jugendschutz beschweren, sollte man mal mit den Erltern eine Beratungsrunde beim Amt einberufen, ob sie ihre Sorgfaltspflicht auch nachkommen. Einige Sachen sind halt nicht für jede Altersgruppe geeignet. Auch ich würde eine Herabstufung von 18 auf 16 befürworten, da die Jugend sich in den letzten Jahren ein wenig reifer wurde. Aber trotzdem müssen Heranwachsende geschützt werden. Schließlich müssen so einige Menschen ihren Lebensunterhalt verdienen *g*



Von:    Yosh 08.12.2004 10:54
Betreff: Yaoi Germany von Jugendschutz.net beanst... [gesperrt]
Avatar
 
Ich finde das Vorgehen ein Richtiges.
Hier wird von einem "Sexleben" 12jähriger gefaselt, ohne das diese sich überhaupt kaum mit dem Thema ernsthaft auseinandersetzen.
Dannoch einige "Hardcore"-Teenies, die sich lauthals in den Verlagsforen melden und ständig "Yaoi" schreien. Eine gewisse (natürliche) Abartigkeit hat das schon, wenn man sich die Titel genau anschaut und sieht, das das hauptsächlich Minderjährige sind. Welche Steigerungen kann es denn da noch geben? Wenig, oder das Thema "Yaoi" driftet in völlige Extreme aus. Oder wird lauthals nach "Yuri" geschrien? Deutlich seltener.
Zudem fristen diese Titel eher ein Nischendasein und erreichen kaum höhere Auflagen. So sollte das auch bleiben.

Andersherum wird deutlich härter beurteilt, also ist es ein Gutes, wenn beides als "gleich schlimm" deklariert wird.

Freies Land hin oder her, aber man sollte gewisse Grenzen doch wahren...



Von:   abgemeldet 08.12.2004 10:54
Betreff: Yaoi Germany von Jugendschutz.net beanst... [gesperrt]
Avatar
 
Es gibt wunderbare Generatoren für die Ausweisnummer. Wenn man richtig sucht, kriegt man die überall. Und wirklich brauchen tut man die auch nicht, wenn man sich die Personummer mal richtig ansieht.
So sehr der Sturm auch tobt, einen Berg wird er nie in die Knie zwingen!



Von:    GhostGambler 08.12.2004 11:02
Betreff: Yaoi Germany von Jugendschutz.net beanst...
Avatar
 
Hat doch eh alles keinen Sinn. Irgendwo wird ne neue Seite aufgemacht, und dann verschwindet das mit dem Schutz eh wieder, außerdem finde ich die Warnungen vor dem öffnen solche "speziellen" Fanfics durchaus ausreichend.
Man muss ja nicht auf solche Seiten gehen, und wenn Eltern nicht wollen, das die Blagen auf solche Seiten gehen, dann sollen die nen Webwasher oder so installieren.....

Pech, damit wäre diese Sektion dann wohl gestorben, ich glaube nicht, dass die nochmal wiederkommt...mit solchen Sachen ist immer scheiße >_>
Avatar ©by kafkap



Von:   abgemeldet 08.12.2004 11:06
Betreff: Yaoi Germany von Jugendschutz.net beanst... [gesperrt]
Avatar
 
Das Problem, was der Jugendschutz sich mit solchen Aktionen heranzieht, ist einfach die Tatsache, dass mit einem Verbot ein Verbotsbruch einhergeht. Die Seite wird nur um so attraktiver für Minderjährige, je größer die Warnung ist.
Gut, ich selbst mag Yaoi nicht sonderlich, zumindest nicht bei Pairings, die einfach aus der Luft gegriffen sind ((bei Gravi finde ich es aber toll, soweit nicht nur auf`s *pieeeep* ausgelegt *bg*)), aber Schwachsinn ist es trotzdem. Kann ich nur immer und immer wieder sagen.
Damit erreichen sie eh nur das Gegenteil von dem, was sie erreichen wollen. Und was den Vater angeht... wer weiß was der sich erhofft hat, als er mit Lesen begonnen hat...
Und wie junochan schon sagte, es entstehen bei diesem Alters-Verifikations-System eine Menge Unkosten für den Betreiber, weswegen da dann wohl Konsequenz sein wird, dass die Seite dicht gemacht wird. Sowas kann sich ne verhältnismäßig kleine Seite einfach nicht leisten.
Mal davon abgesehen, dass dieses Alters-Verifikations-System eigentlich ein Eingriff in extrem persönliche Daten ist. Und auch der Aufwand lohnt sich nicht. Und das ganz und gar nicht.
Und selbst wenn der Aufwand betrieben wird, wer sagt dann, dass die Kinder sich nicht selber den Schriebs ausfüllen? Unterschriften der Eltern fälschen ist doch heute auch schon Gang und Gebe geworden.
Die ganze Sache ist ein Teufelskreis. Egal, was gemacht wird, zuerst erfolgt die Umgehung, dann wieder die Einschaltung des Jugendschutzes, Umgehung etc... Sollte der Jugendschutz dann aber tatsächlich die Seite dicht machen lassen, wo ist dann das Prob, die Stories auf eigene Wegsites auszulagern? Ich meine, heutzutage kriegt man mit jedem Mail-Account ein bissel Webspace. Verschiedene I-Net-Anbieter haben in ihren Verträgen dierekt einige MB bis ein GB Platz für eigene Homepages mit drin.
Das ist heutzutage alles kein Problem mehr.
Naja, aber um es noch mal zu sagen, gut finde ich es schon, dass dem ganzen ein Riegel vorgeschoben werden soll, das Prob ist nur einfach, dass die Ausweichmöglichkeiten gerade im I-Net einfach viel zu groß sind, als das so etwas wirklich ziehen würde.
So sehr der Sturm auch tobt, einen Berg wird er nie in die Knie zwingen!



Von:   abgemeldet 08.12.2004 11:27
Betreff: Yaoi Germany von Jugendschutz.net beanst... [gesperrt]
Avatar
 
Meine Güte....auch auf die Gefahr hin, dass ich mich jetzt zum 20. Mal wiederhole...
Ich würde mal sagen, jedem, dem sowas nicht passt, solls halt net lesen...
Es wird schließlich niemand gezwungen, auf so eine Seite zu gehn.

Und alle, denens gefällt, und die das lesen wollen, können in der Sache denk ich schon ganz gut entscheiden, was für sie gut ist und was nicht.

Wenn sich diese überempfindlichen Eltern dann beschweren, weil ihr Kind S-A oder Yaoi liestm ("Oh Mein Goooott! Das kann man meinem Schatz doch nicht antun, dieses ganze, ketzterische, schändliche, schwule Zeugs!" <---Zitat von jemandem, den ich jetzt nicht namentlich nennen will -.-) kann man auch nur saen...dann sollen sie den betreffenden Kindern halt den PC sperren oder besser aufpassen...Immerhin sind ja wohl hauptsächlich die Eltern für das Wohl ihrer Kinder verantwortlich und nicht der Staat. Die sollen sich lieber um die Millionen verhungernden Kinder, die ganzen Misshandlungen und andre schlimme Dinge kümmern, von denen in dieser Welt ja wohl wirklich genug gibt...aber nein..angebliche "Sitte und Anstand" sind ja wichtiger... -.-



Bei nackten Brüsten oder angedeuteten Sex-Szenen teilweise scho in der frühen bendwerbung, wo sicher noch nicht alle kleinen Kindein im Bett sind, sagt kein Mensch was und sobald es mal auch nur um ne Kussszene zwischen zwei Männern oder Jungs geht, gibts nen Aufstand.

Aber ok, wir werden wohl net viel mehr machen können, als abwarten -.-

Ela

"People do not live because they are chasing hope. People have hope because they live."

Zuletzt geändert: 08.12.2004 11:27:58



Von:   abgemeldet 08.12.2004 11:34
Betreff: Yaoi Germany von Jugendschutz.net beanst... [gesperrt]
Avatar
 
> Ich sehe keinen grund darin Yaoi fanfics anders zu behandeln als jedwelche anderen Erotischen Materialien im Internet.


Damit sprichst du dich jetzt aber eigentlich dafür aus...
Geb mal auf Googel auch nur den begriff Maus oder so ein... Du bekommst garantiert ne ganze Menge Links auf irgendwelche Seiten mit Pornographischen Bildern, Videos oder anderem Zeuchs, das ich zumindest um einiges schlimmer finde, als die meisten FF auf yaoi.de ...

Sowas wird aber natürlich nicht unter Alersbegrenzung gesetzt, ebenso wie viele der Werbungen im Fernsehen und die ganzen Eotiksender, die dann normalerwiese nur Nachts laufen... Aber: Wer sagt denn, dass ein Kind nicht auch Nachts den Fernseher einschalten kann? Und das ohne Passwort oder Altersnachweis...
Irgendwo ist das Ganze ja wohl ziemlich ungerecht verteilt...
"People do not live because they are chasing hope. People have hope because they live."




Von:   abgemeldet 08.12.2004 11:47
Betreff: Yaoi Germany von Jugendschutz.net beanst... [gesperrt]
und wieso soll der sache ein riegel vorgeschoben werden? ich denke, das vor allem diejenigen, die von yaoi nichts halten, sich da klar raushalten sollten. einfach deshalb, weil sie es vermutlich nicht kapiert haben. fanfictions werden zum großteil keineswegs deshalb geschrieben und gelesen, weil irgendjemand total pervers ist und einfach nur *piep* zwischen zwei typen haben will. gerade in yaoi fanfics geht es doch eigentlich nicht um homosexualität, sondern um die schreibenden und lesenden mädchen/frauen selbst, die ihre gefühle und ängste auf die charaktere in den geschichten projizieren (nicht umsonst sind eigentlich alle charaktere stereotypen, die man in "weiblich" und "männlich" einteilen kann). wer damit ein problem hat, ist ja nicht gezwungen so etwas zu lesen. der jugendschutz ist schließlich auch nicht befugt, einem/r 14jährigen zu verbieten sex zu haben. oder hat bei euch schon mal jemand unter die bettdecke gestarrt und nachgesehen, ob ihr ja nichts "unanständiges" macht? nein? na also. nicht einmal eure eltern dürfen das. sex haben kann einem niemand verbieten, aber darüber lesen darf man nicht. das ist doch einfach nur doppelmoralisch und absurd.


[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11...20]
/ 20

Zurück