Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK
[English version English version]

Newsmeldung von animexx

Thread-InfosVeröffentlicht: 17.07.2005, 11:50
Quelle: efwe (Comicforum)


News von  animexx
17.07.2005 11:50
Shueisha-Titel in Deutschland künftig exklusiv bei Tokyopop?
Newsmeldung von  animexx auf Animexx.de
Logo
Wie Egmont Anime & Manga (EMA) heute Nacht im eigenen Forum bekannt gegeben hat, will das japanische Verlagshaus Shueisha in Zukunft exklusiv mit Tokyopop zusammenarbeiten. Dies bedeutet, dass sämtliche Manga, die Shueisha in Japan herausgibt, in Deutschland nur noch bei Tokyopop erscheinen.

Wie sich dies auf laufende Shueisha-Serien bei anderen deutschen Verlagen auswirkt, ist noch unklar. Bei Shueisha unter Vertrag stehen z.B. die bekannten Mangaka Akira Toriyama ("Dragonball") und Arina Tanemura ("Kamikaze Kaitou Jeanne"), ebenso stammen die Serien in Carlsens Manga-Magazin Banzai! von Shueisha. EMA ist ebenfalls betroffen, da man vorhatte, Tanemuras "Shinshi Doumei Cross" herauszubringen.
[1] [2] [3] [4]
/ 4

Verfasser Betreff Datum
Seite 1Vor
 leckse Shueisha-Titel in Deutschland ... 17.07.2005, 12:51
 Hyoko Shueisha-Titel in Deutschland ... 17.07.2005, 12:52
Shueisha-Titel in Deutschland ... 17.07.2005, 12:53
Shueisha-Titel in Deutschland ... 17.07.2005, 13:01
 Changes Shueisha-Titel in Deutschland ... 17.07.2005, 13:01
 Tokuwa Shueisha-Titel in Deutschland ... 17.07.2005, 13:06
 Changes Shueisha-Titel in Deutschland ... 17.07.2005, 13:12
 _fireball_ Shueisha-Titel in Deutschland ... 17.07.2005, 13:12
 leckse Shueisha-Titel in Deutschland ... 17.07.2005, 13:14
 Rosa_Maus Shueisha-Titel in Deutschland ... 17.07.2005, 13:27
 Mighto Shueisha-Titel in Deutschland ... 17.07.2005, 13:30
 Rosa_Maus Shueisha-Titel in Deutschland ... 17.07.2005, 13:38
 Mighto Shueisha-Titel in Deutschland ... 17.07.2005, 13:45
 hayami Shueisha-Titel in Deutschland ... 17.07.2005, 13:55
Shueisha-Titel in Deutschland ... 17.07.2005, 14:18
Shueisha-Titel in Deutschland ... 17.07.2005, 14:22
Shueisha-Titel in Deutschland ... 17.07.2005, 14:31
Shueisha-Titel in Deutschland ... 17.07.2005, 14:34
 Askachan Shueisha-Titel in Deutschland ... 17.07.2005, 14:40
 abolechander Shueisha-Titel in Deutschland ... 17.07.2005, 14:48
 Seiryoku Shueisha-Titel in Deutschland ... 17.07.2005, 14:52
Shueisha-Titel in Deutschland ... 17.07.2005, 14:52
 Shippo-chan Shueisha-Titel in Deutschland ... 17.07.2005, 15:01
Shueisha-Titel in Deutschland ... 17.07.2005, 15:01
 abolechander Shueisha-Titel in Deutschland ... 17.07.2005, 15:05
 Seiryoku Shueisha-Titel in Deutschland ... 17.07.2005, 15:08
Shueisha-Titel in Deutschland ... 17.07.2005, 15:09
Shueisha-Titel in Deutschland ... 17.07.2005, 15:36
Shueisha-Titel in Deutschland ... 17.07.2005, 15:49
Shueisha-Titel in Deutschland ... 17.07.2005, 15:55
Seite 1Vor

[1] [2] [3] [4]
/ 4


Von:    leckse 17.07.2005 12:51
Betreff: Shueisha-Titel in Deutschland künftig ex... [Antworten]
Avatar
 
Und Shueisha ist nicht gerade eine Klitsche. Da erscheinen auch Alita, Bronze/Zetsuai, Kodocha, Naruto, One Piece, Shaman King, Tenjo Tenge, Yu-Gi-Oh ...
Brisante Alpha-News, selbst für Beta-News zu heiß: http://www.animexx.de/weblog/?kategorie=415

»infam, hassgeladen, nicht wahrheitsgetreu und ins Negative verzerrend« -- Eine entrüstete Mutter



Von:    Hyoko 17.07.2005 12:52
Betreff: Shueisha-Titel in Deutschland künftig ex... [Antworten]
Avatar
 
Ob man das gut oder schlecht findet , da kann man sich nun drüber streiten , jedoch.. meiner Meinung nach ist das zu unserem eindeutigen Nachteil. Hieße das nun, dass "Shinshi Doumei Cross" bei Tokyopop erscheint ?! Weil wenn jah, ich hätte lieber eine EMA-Version gehabt. Zumal alle Serien von Arina Tanemura dort erschienen sind. Aber darum geht es ja noch nicht mal. Ansich mag ich Tokyopop und die Serien, die sie rausbringen..aber 6,50 € finde ich persönlich ein wenig übertrieben. Bei EMA kosten die Mangas größenteile doch auch nur 5 €. Und ob bei Tokyopop das Cover ein bisschen glänzt (oder auch nicht , was öfters mal der Fall ist) , das ist mir persönlich relativ egal. Es geht mir schliesslich um den Manga und nicht um das Cover. <.<

Na klasse, kann man dazu nur sagen. *sigh*
Chi no namida..



Von:   abgemeldet 17.07.2005 12:53
Betreff: Shueisha-Titel in Deutschland künftig ex... [Antworten]
Avatar
 
Das hat sich Toykopop ja fein ausgedacht^^.
Irgentwie muss man sich ja auf dem Mangamarkt behaupten und warum nicht so?
Naja,mir solls egal sein,hauptsache die mangas erscheinen %D!
www.aoinanase.de
-Her First German Website-
Illustrations & Infos ~^.^~



Von:   abgemeldet 17.07.2005 13:01
Betreff: Shueisha-Titel in Deutschland künftig ex... [Antworten]
Avatar
 
Hyoko: Das stimmt schon, dass da ein "großer" Preisunterschied ist... Auch wenn ich da noch etwas "skeptisch" bin, hab ich mir einen Band von COMIC PARTY, der bei Tokyopop rauskam mal gekauft und muss sagen: Für das Geld bin ich zufrieden. Es sieht nicht schlecht aus und ausserdem wurden diese "SFX-Wörter" oder wie die heißen (Also dieses "Bumm" , "knaaaartz") im japanischen überlassen anstatt mit anderen Wörtern übersetzt. Übersetzungen stimmen auch gut und diese 1,50€ mehr an tokyopop find ich nicht so viel >_>
Die bieten ja jetzt auch so Schubber OHNE Aufpreis an *_*; *auf fmws7 schiel der mit schuber 10€ kostete* ._.;

Naja, ich möchte jetzt hier auch nicht die Verlage schlecht machen (was sich bestimmt anhörte, aber nicht so sein soll), aber ich fänds eigentlich auch ganz okay, dass da mal eine art "wechsel" kommt. einige fullmoon bücher wurden ja von ema, wegen dem lettern auch so komisch verdeckt das man es nicht bemerkt. aber beim näheren hinschauen merkt man es.

Ich bin dennoch gespannt wie es jetzt mit den anderen Manga sein wird und mit den Magazinen von Carlsen BANZAI! und Daisuki. Ich denk bei denen würds kaum noch was geben, wenn alles bei Tokyopop erscheinen würde.



Von:    Changes 17.07.2005 13:01
Betreff: Shueisha-Titel in Deutschland künftig ex... [Antworten]
Avatar
 
Also ich finde das bescheuert wenn sie bereits die Lizenzen für bestimmte Manga an andere Verlage verkauft haben und die nun bei Tokyopop erscheinen. Mir geht es nicht um den Preis- aber wie sieht dass den aus wenn man die ersten 8 Bände von Naruto von Carlsen im Regal hat und dann die von Tokyopop hinten dran (die noch dazu soweit ich weiss ein größeres Format haben)... Das ist wirklich bescheuert. Ich hoffe eine solche Entscheidungwirkt sich nicht auf bereits laufende Serien aus.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
My dream has no future... My dream is in the past. It only exists there... ~ Uchiha Sasuke

http://ice-demon.net/ -Collective
http://ice-demon.net/tenshi/ -D.N.Angel



Von:    Tokuwa 17.07.2005 13:06
Betreff: Shueisha-Titel in Deutschland künftig ex... [Antworten]
Avatar
 
Hm.. Tokyopop merkt man den amerikanischen Ursprung eindeutig an. Sie hätten ja so schon großen Erfolg, aber sie wollen hat mehr. Auf der deutschen Homepage hab ich mal gelesen, das sie Markführerschaft in Sachen Manga auf dem deutschen Markt haben wollen - mir gefällt das nur so lange, wie die anderen Mitbewerber noch gleich stark mitziehen können. Monopole sind nie was gutes - vor allem noch wenn das Monopol 1,50 Euro mehr pro Manga verlangt, als die anderen Verläge im Durschnitt.

Anderseits ist gegen die Qualität der Tokyopop Manga nichts zu sagen und die meisten ihrer ausgewählten Serien finde ich echt spitze ^^;; - Das macht es schwer sie nicht zu unterstützen.

Ich finde jedenfalls solche Exklusiv-Rechte Sachen generell erstmal unfair gegenüber anderen Verlägen und zeugt von einem ziemlich aggresiven Wettbewerbsverhalten - da sinkt mein Respekt vor Tokyopop auf jeden Fall.



Von:    Changes 17.07.2005 13:12
Betreff: Shueisha-Titel in Deutschland künftig ex... [Antworten]
Avatar
 
Ach ja... nochwas: Hat man sich früher nicht unter den Verlägen bemüht sich mit Lizenzen nicht gegenseitig auf die Füße zu steigen? Was ist aus diesem Prinzip geworden oder waren das nur Worte auf welche keine Taten folgten?
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
My dream has no future... My dream is in the past. It only exists there... ~ Uchiha Sasuke

http://ice-demon.net/ -Collective
http://ice-demon.net/tenshi/ -D.N.Angel
Zuletzt geändert: 17.07.2005 13:12:24



Von:    _fireball_ 17.07.2005 13:12
Betreff: Shueisha-Titel in Deutschland künftig ex... [Antworten]
Avatar
 
> Auf der deutschen Homepage hab ich mal gelesen, das sie
> Markführerschaft in Sachen Manga auf dem deutschen Markt haben wollen

Das ist nicht mehr als eine Standardfloskel, selbst wenn es nicht auf der eigenen Homepage steht, so strebt *nahezu jedes* Unternehmen als Ziel die Marktbeherrschung an, ein völlig übliches Ziel. Obs erreicht wird steht auf einem anderen Papier ;-) Jedenfalls lernst Du in der BWL, dass das Monopol der erstrebenswerteste Zustand ist.
"Ecchi nanoha ikenai to omoimasu!"

"GROSSBUCHSTABEN MACHEN AUSSAGEN AUCH NICHT RICHTIGER." (c) by leckse




Von:    leckse 17.07.2005 13:14
Betreff: Shueisha-Titel in Deutschland künftig ex... [Antworten]
Avatar
 
> Das ist nicht mehr als eine Standardfloskel, selbst wenn es nicht auf der eigenen Homepage steht, so strebt *nahezu jedes* Unternehmen als Ziel die Marktbeherrschung an

Sogar gemeinnützige Vereine.
Skandalöse Alpha-News: Preistipp: Ganze Mangas zum halben Preis
http://www.animexx.de/weblog/?id=415-120807



Von:    Rosa_Maus 17.07.2005 13:27
Betreff: Shueisha-Titel in Deutschland künftig ex... [Antworten]
Avatar
 
Tokyopop will also die Welt beherrschen? ^^" OmG!!! Langsam bekomme ich Angst vor diesem Verlag! XD"

... okay... mag sein, dass für einen Verlag das Monopol ein erstrebenswertes Ziel ist... >_>" Nicht aber für den Konsumenten.
Dennoch glaube ich nicht, dass TP irgendwann das Monopol auf Mangas haben wird... ^^" Da werden die Mitbewerber schon drauf reagieren müssen... Mal schauen, was sich Carlsen und EMA so einfallen lassen, um ihre Serien zu "retten", wenn diese Meldung wirklich stimmt... ^^"
Und wenn sich TP tatsächlich alle Shueisha-Titel vereinleibt... was passiert dann mit den laufenden Serien bei anderen Verlagen? Werden die gänzlich abgebrochen? Oder teilweise bei TP weitergeführt???
;_____; Ich will nicht, dass Battle Angel Alita keine Fortsetzung findet, wegen diesem Größenwahn. >_>" ... Sind wir Mangaleser die schachfiguren der Verlage? ^^"""
Wer mit Ehre geizt, ist wohl ehrgeizig.



Von:    Mighto 17.07.2005 13:30
Betreff: Shueisha-Titel in Deutschland künftig ex... [Antworten]
Avatar
 
Also ich find es eigentlich sehr gut. Ich finde die Umsetzung von Tokyopop eigentlich schöner als die von Carlsen oder EMA. Ich finde es einfach schöner ein Manga mit Japanischen Soundwords zu lesen als einens Mit Kitschigen Nachträglich eingefügten Deutschen Soundwords. Also ich würde mich freuen wenn Shinshidoumei Cross bei Tokyopop rauskommt. Da die Soundword im Japanischen Manga so total schön sind. ^.^

Naja eigentlich ist das auch der Einzige Grund warum ich es gut finde. Ich hasse einfach deutsche Soundwords. Wenn EMA und Carlsen sich doch nur ein Beispiel an ihnen nehmen würden und die Soundwords einfach belassen würden wie sie im Original sind, dann sähe die Welt für mich wieder ganz anders aus. ^

Ich denke aber nicht das die Laufenden Serien bei EMA odder Calrsen eingestellt werden, da sie die Deutschland rechte schon besitzen. Die kann man ihnen ja nicht einfach wieder nehmen. Dieser Neue vertrag wird sich nur auf die neuen Serien beziehen für die andere Verläge noch keine Lizenzen hatten. SO denke ich läuft das ab.
Wer lange nachdenkt, kommt in Bedrängniss.
Zuletzt geändert: 17.07.2005 13:34:24



Von:    Rosa_Maus 17.07.2005 13:38
Betreff: Shueisha-Titel in Deutschland künftig ex... [Antworten]
Avatar
 
@ Mike-sama: Wenn's so läuft hab ich ja auch nix dagegen! XD" ... ich will nur nicht, dass man mir meine Alita wegnimmt! ;_____; *an alita klammer* Meine Inspiration! Meine Kraft!!!
Wer mit Ehre geizt, ist wohl ehrgeizig.



Von:    Mighto 17.07.2005 13:45
Betreff: Shueisha-Titel in Deutschland künftig ex... [Antworten]
Avatar
 
Also ich denke nicht das die Serien einfach abbrechen. Die Serien werden einfach zuendegeführt von den Verlägen die die Lizenzen besitzen, und alle neuen Serien gehören dann automatisch Tokyopop. Alles andere wäre einfach nur *scheisse* um es ganz ehrlich zu sagen.
Wer lange nachdenkt, kommt in Bedrängniss.



Von:    hayami 17.07.2005 13:55
Betreff: Shueisha-Titel in Deutschland künftig ex... [Antworten]
Avatar
 
Ich mag ja Tokyopop und so, aber ich finds auch doof, dass die Mangas dann ja 6.50Euro kosten statt 5 Euro TOT
Wenn ich mir jedesmal nur ein manga kaufen wuerde waeren mir die 1.50Euro mehr ja egal, aber ich kauf mir immer 5 oderso... und das waere dann ja statt 25Euro 32.50Euro...=.=;;; also 7.50Euro mehr... dafuer koennt man sich ja eigentlich noch ein manga kaufen ne?
Nya egal ihr wisst was ich meine...@_@



Von:   abgemeldet 17.07.2005 14:18
Betreff: Shueisha-Titel in Deutschland künftig ex... [Antworten]
Avatar
 
ich find des toll *_*

weil... schaut euch mal full moon an... wie da scheisse gelettert wurde... ich mein da erkennt man manchmal echt die zeichnung kaum noch O_O und der druck is auch sehr hell... weil naya ich finde tokyopop hat endeutig die besseren drucke...
k.a aber bei ema schaut des so total schnell gemacht aus... (vor allem bei full moon)


ausserdem... glaub ich das bezieht sich eh auf noch erscheinende serien nicht solche die noch bei den andren verlagen laufen... weil die ham sich die leute dort eingekauft...
Zuletzt geändert: 17.07.2005 14:26:49



Von:   abgemeldet 17.07.2005 14:22
Betreff: Shueisha-Titel in Deutschland künftig ex... [Antworten]
Avatar
 
Ich krieg ehrlich gesagt eine Krise O_O
Was ist dann mit der Banzai und der Daisuki? Und was wird aus One Piece und dem anderen Zeug was ich noch kaufe?? Die haben doch wohl einen Knall...Vom Preis her ok...für die Serien wäre es mir wert. Aber das Problem ist dass ich keine Lust habe alle Einzelbänder der Daisuki und Banzai Serien zu kaufen, die ich mag...
Ich find den Umschwung zu plötzlich...
Obwohl Tokyopop ein sehr guter Verlga ist.
Genau wie der Fluss immer vor der Tür ist, so ist die Welt immer draußen. Und in der Welt müssen wir leben.



Zuletzt geändert: 17.07.2005 14:23:45



Von:   abgemeldet 17.07.2005 14:31
Betreff: Shueisha-Titel in Deutschland künftig ex... [Antworten]
Avatar
 
mhh, was mich wundert, Jo Kaps hat selbst gesagt, dass bei Tokyopop keine Serien aus den Jump Magazinen kommen sollen, weil sie der Banzai nichts wegschnappen wollen. Warum sollten sie plötlzich eine solche Kehrtwende vollziehen und sich das Monopol auf ALLE Shueisha serien sichern? Aber vielleich ist es wirklich nur Shueisha, die nur noch Tokyopop haben wollen und die von Tokyopop können da nicht wirklich Einfluss drauf nehmen.
Zuletzt geändert: 17.07.2005 14:35:54



Von:   abgemeldet 17.07.2005 14:34
Betreff: Shueisha-Titel in Deutschland künftig ex... [Antworten]
Avatar
 
eigentlich ist ja cool, dass dann die Mangas von Shueisha hier erscheinen, aber Tokyopop ist mir da doch etwas zu teuer -.- Und außerdem ist es doch voll kaggö, dass Arinas Mangas etc. jetzt alle da erscheinen @__@ *verwirrt desu*



Von:    Askachan 17.07.2005 14:40
Betreff: Shueisha-Titel in Deutschland künftig ex... [Antworten]
Avatar
 
Ich hoffe auch nicht dass sich das auf laufende Serien auswirkt... ich hab auch verdammt viel von Shueisha was bei Carlsen oder EMA erschienen ist und noch nicht abgeschlossen ist!!! Ó_Ò

So kann man sich auch das Monopol holen... ~_~ Nix gegen Tokyo Pop, aber der Verlag ist a) zu teuer und b) wie schon hier gesagt wurde, wenn auch laufende Serien unterbrochen und von Tokyo Pop übernommen und mit anderem Format rausgebracht werden, ist das beschissen³... -.-
Schlafen ist doch nur eine Erfindung der Bettenindustrie

hæl? patsu!
Zuletzt geändert: 17.07.2005 14:44:39



Von:    abolechander 17.07.2005 14:48
Betreff: Shueisha-Titel in Deutschland künftig ex... [Antworten]
Also ich finde es gut. Tokyopop ist zwar nicht perfekt, aber ich bekomme etwas für mein Geld. Ich bezahle lieber etwas mehr und die Qualität stimmt.

Ich denke nicht, dass laufende Serien davon betroffen sind. Immerhin gibt es da bestehende Verträge, die man nicht einfach auflösen kann.



Von:    Seiryoku 17.07.2005 14:52
Betreff: Shueisha-Titel in Deutschland künftig ex... [Antworten]
Also ich würde erst mal es sieht ja so aus also ob bis jetzt alles noch nicht entschieden wäre. Man sollte nun erst mal abwarten und schauen was passiert und ob es überhaupt passiert. Wenn die Mangas wirklich dann teuerer als bei den anderen ist wird Shueisha den Vertrag wenn er zu standen kommt vieleicht auch nicht lange aufrecht halten, weil die Verkäufe von ihren Mangas wohl möglich sinken also, wenn sie die Lizenzen an mehrere Verläge verkaufen und was man zu Carlsen und Shueisha sagen muss was mann auch oft im Banzai sieht das diese bedeiden Verläge schon lange gut zusammen arbeiten und Banzai immer in Partnerschaft mit dem japanischen Vorbild ist was auch öfter erwähnt wird. Also ich würde erst mal abwarten was nun passiert.



Von:   abgemeldet 17.07.2005 14:52
Betreff: Shueisha-Titel in Deutschland künftig ex... [Antworten]
Avatar
 
Ich hab mir bis jetzt keine Mangas von Tokyopop gekauft, weil sie mir zu teuer sind... Und für ne Serie, für die ich bei EMA 5 Euro zahle, denk ich gar nicht dran 6,50 hinzulegen. Das geht mir auf Dauer zu sehr ins Geld, da steig ich dann lieber auf Scanlations um...
Join "The one and only ~ KakaSaku Fanzirkel"
http://animexx.4players.de/community.php/KakaSaku/beschreibung/



Von:    Shippo-chan 17.07.2005 15:01
Betreff: Shueisha-Titel in Deutschland künftig ex... [Antworten]
Avatar
 
Ich finde das ist der größe ***.
Ganz im Ernst, die Mangas von Tokyopop sind unhatlich, weil ich sie viel zu groß finde und der Scheiß Preis!!!
man, das ist ja echt mal ne schlechte Nachricht wie sie im buche steht.
Die Cover von EMA waren doch immer hübsch und die Bände ham sich gut verkauft! Warum geht der japanische Verlag das Risiko, sich an einen auf dem deutschen markt noch sehr jungen Verlag zu binden, ein???



Von:   abgemeldet 17.07.2005 15:01
Betreff: Shueisha-Titel in Deutschland künftig ex... [Antworten]
Jetzt fangt nicht wieder mit euren 6,50 Euro an, die wenigstens Mangas kosten heutzutage noch 5 Euro.
Ich finde diese Meldung nur sehr seltsam, da man bei Tokyopop doch anfangs betonte, der Banzai nicht in die Parade fahren zu wollen. Was heißt das jetzt für die Banzai? Wechselt die den Verlag (den deutschen oder den japanischen), wird sie eingestellt, heeeh?



Von:    abolechander 17.07.2005 15:05
Betreff: Shueisha-Titel in Deutschland künftig ex... [Antworten]
wie soll die banzai der verlag wechseln? das ist ja inhouse bei carlsen.



Von:    Seiryoku 17.07.2005 15:08
Betreff: Shueisha-Titel in Deutschland künftig ex... [Antworten]
Also die meinsten Mangas kosten 6 € und Carlsen bringt mit I's und Black Cat neue Serien von Shueisha raus und in Banzai stand auch nichts also nähm ich mal an das irgendwas noch faul ist das die wirklich mit Tokyopop zusammen arbeiten wollen, deswegen würde ich erst mal auf die jetztigen Entwicklungen warten was z.b. Carlsen dazu noch sagt und was passiert.



Von:   abgemeldet 17.07.2005 15:09
Betreff: Shueisha-Titel in Deutschland künftig ex... [Antworten]
Avatar
 
>eigentlich ist ja cool, dass dann die Mangas von Shueisha hier erscheinen, aber Tokyopop ist mir da doch etwas zu teuer -.- Und außerdem ist es doch voll kaggö, dass Arinas Mangas etc. jetzt alle da erscheinen @__@ *verwirrt desu*

a) Die Manga von Shueisha erscheinen doch sowieso schon hier.

b) Es ist auch nicht gesagt, dass die Manga von Arina Tanemura bei Tokyopop erscheinen, im Gegenteil. Es wurde bisher nichts in der Richtung gesagt; nur, dass Shueisha nur noch mit Tokyopop kooperieren will. OB z.B. Shinshi Doumei Cross nun bei Tokyopop oder doch noch bei EMA rauskommt, weiß ja keiner...

Und übrigens: Die Serien, die schon laufen, sollten sie erst abschließen dürfen. Ich will auf GAR KEINEN FALL 15 Bände Battle Angel Alita von Carlsen in meinem Regal haben und dann den Rest von Tokyopop in einem anderen, wahrscheinlich auch größeren, Layout! *argh!*

Na, hoffen wir mal auf das Beste...
~ kodoku ~



Von:   abgemeldet 17.07.2005 15:36
Betreff: Shueisha-Titel in Deutschland künftig ex... [Antworten]
muss auch nochmal was dazu sagen.

ich habe nichts gegen tokyopop aber EMA bzw. carlsen sagen mir doch eher zu. wie es hier schon angesprochen wurde, das format ist bei tokyopop zu groß, der preis mit 6,50 zu teuer, die soundwords sind mir persönlich egal, aber ich finde man sollte sich mal vor augen halten wofür mangas meiner meinung nach konzipiert sind. ich persöhnlich lese selten einen manga zweimal, ich will die dinger auch in der jackentasche unterbringen können und nicht einen rucksack dafür mitnehmen müssen. für mich sind mangas ne große inspiration und so aber meine bücherregale werden sie die nächsten 30 jahre (bis auf einige klassiker die aber eh meistens nich mehr als 3 bände haben) nicht schmücken, dat heißt: taschenbuchformat!!

aber ich muss auch noch dazusagen, dass 90 % meiner lieblingsserien nicht bei shueisha erscheinen, weil die größtenteils nur mainstream titel bringen.

wie auch immer, ich find das nicht so prickelnd...



Von:   abgemeldet 17.07.2005 15:49
Betreff: Shueisha-Titel in Deutschland künftig ex... [Antworten]
Avatar
 
Das koennen die nicht machen ;___; Das ist ätzend, das waere bestimmt das Ende vom Banzai. Und was ich mit Naruto? Ist die Serie etwa auch von denen? *nich weiss* Wenn ja, dann faengt Tokyo Pop sicher von vorne an, wenn Carlsen nichtmehr weiter veröffentlichen darf und das heißt eeeewig auf vortsetzung warten und ... OH GOTT!!! *PANIK* DENKT DOCH EINER MAL AN UUUNS!!! *heul* Und ausserdem ist Tokyo Pop viel zu teuer ¬¬ Uuund EMA und Carlsen wuerden dadurch total die Kassenschlager verlieren >_< Und zu gross sind die Baende von Tokyo Pop auch.. und ach.. alles ***
Zuletzt geändert: 17.07.2005 15:56:13



Von:   abgemeldet 17.07.2005 15:55
Betreff: Shueisha-Titel in Deutschland künftig ex... [Antworten]
Ich find das zum heulen, arina-manga mit hässlichem tokyopop-balken und roboviech T__T
das darf echt nicht wahr sein! wie stellt sich shueisha das dennn vor? wie soll tokyopop ganz alleine auch nur annährend die ganzen Ribon/Cookie/Margaret/Betsuma... Manga veröffentlichen geschweige denn die ganzen jump-sachen...!
wenn es wirklich bei dieser entscheidung bleibt ist das ne nette katastrophe für ema und carlsen!
ich kann mir nicht vorstellen das tokyopop wirklich so dreist ist, shueisha von sich aus darauf angesprochen zu haben! soviel fairness werden die wohl besitzen!
*seufz*
naja erstmal abwarten!
die serien die aktuell laufen, werden doch sicher nicht abgebrochen werden müssen! da sollte man sich keine sorgen machen!
Zuletzt geändert: 17.07.2005 15:57:25


[1] [2] [3] [4]
/ 4



Zurück