Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK
[English version English version]

Newsmeldung von animexx

Thread-InfosVeröffentlicht: 31.03.2010, 10:02
Quelle: Pressemitteilung


News von  animexx
31.03.2010 10:02
Robert Labs auf der ChisaiiCon
Newsmeldung von  animexx auf Animexx.de
Logo
Die ChisaiiCon, die vom 3.-4. Juli in Hamburg stattfindet, freut sich sehr darüber, euch einen ganz besonderen Ehrengast präsentieren zu dürfen: Robert Labs!

Der Kölner Mangaka brachte bereits 2001 bei Carlsen Comics seinen ersten Manga Dragic Master heraus, dicht gefolgt von Crewman 3,
das ab 2002 im Manga-Magazin "Banzai" monatlich veröffentlicht wurde.
Nach einem Abstecher in die Welt der farbigen Comics im westlichen Stil, kehrte er Ende 2009 mit seinem neuesten Werk Domicile, welches
bei Tokyopop erschien, in die Manga-Szene zurück.

Seid mit dabei, wenn Robert Labs seinen Stift schwingt und für euch signiert. Sichert euch jetzt eure Tickets für die ChisaiiCon."
[1] [2] [3]
/ 3

Verfasser Betreff Datum
Seite 1Vor
 Kuka Robert Labs auf der ChisaiiCon 31.03.2010, 10:08
 Shmoo Robert Labs auf der ChisaiiCon 31.03.2010, 12:11
 UkogNosTakeuchi Robert Labs auf der ChisaiiCon 31.03.2010, 17:31
 Octopussoir Robert Labs auf der ChisaiiCon 31.03.2010, 18:27
 FruchtCocktail Robert Labs auf der ChisaiiCon 31.03.2010, 19:15
 Octopussoir Robert Labs auf der ChisaiiCon 01.04.2010, 10:38
 Erdbeer-Rei Robert Labs auf der ChisaiiCon 31.03.2010, 19:47
 CloudyKurai Robert Labs auf der ChisaiiCon 31.03.2010, 19:15
 D-Light Robert Labs auf der ChisaiiCon 31.03.2010, 19:49
 Shmoo Robert Labs auf der ChisaiiCon 01.04.2010, 09:51
 Unkraut Robert Labs auf der ChisaiiCon 31.03.2010, 20:46
 Tenzin Robert Labs auf der ChisaiiCon 31.03.2010, 21:01
 Indie Robert Labs auf der ChisaiiCon 31.03.2010, 23:23
 Gamilia Robert Labs auf der ChisaiiCon 31.03.2010, 23:55
 Unkraut Robert Labs auf der ChisaiiCon 01.04.2010, 00:07
 FruchtCocktail Robert Labs auf der ChisaiiCon 01.04.2010, 00:17
 Unkraut Robert Labs auf der ChisaiiCon 01.04.2010, 01:15
 Rione Robert Labs auf der ChisaiiCon 01.04.2010, 00:35
 Rioka Robert Labs auf der ChisaiiCon 01.04.2010, 02:23
 Ssu Robert Labs auf der ChisaiiCon 01.04.2010, 08:01
Robert Labs auf der ChisaiiCon 01.04.2010, 08:08
 Chaosguardian-sama Robert Labs auf der ChisaiiCon 01.04.2010, 09:06
 Koibito Robert Labs auf der ChisaiiCon 01.04.2010, 09:27
 Milfie Robert Labs auf der ChisaiiCon 01.04.2010, 10:45
 KenmaKozume Robert Labs auf der ChisaiiCon 01.04.2010, 11:36
 Azamir Robert Labs auf der ChisaiiCon 01.04.2010, 11:53
 Lotta Robert Labs auf der ChisaiiCon 06.04.2010, 11:33
 Tenzin Robert Labs auf der ChisaiiCon 01.04.2010, 12:03
 Unkraut Robert Labs auf der ChisaiiCon 01.04.2010, 19:45
 SabrinaSchmitt Robert Labs auf der ChisaiiCon 02.04.2010, 00:10
Seite 1Vor

[1] [2] [3]
/ 3


Von:    Kuka 31.03.2010 10:08
Betreff: Robert Labs auf der ChisaiiCon [Antworten]
Avatar
 
Ich freu' mich schon drauf :3
98% of the teenage population does or has tried smoking pot. If you're one of the 2% who hasn't, copy & paste this in your signature.



Von:    Shmoo 31.03.2010 12:11
Betreff: Robert Labs auf der ChisaiiCon [Antworten]

Öh ... ich wundere mich gerade darüber, warum "nur" der Rob angekündigt wird.
Auf die ChisaiiCon kommen doch noch mehr Stargäste.



Von:    UkogNosTakeuchi 31.03.2010 17:31
Betreff: Robert Labs auf der ChisaiiCon [Antworten]
Avatar
 
Und ich wunder mich, daß der Labs überhaupt wieder zur Mangaszene zurückkehrt; IIRC hat er die nämlich verlassen, weil er diese ganzen Trollposts (so von wegen "Das ist gar kein Mangastil" oder "Bei seinem Zeichenstil könnte der auch genauso gut westliche Comics zeichnen") vom tollwütigen Teil der Fangemeinde nicht mehr ausgehalten hat.



Von:    Octopussoir 31.03.2010 18:27
Betreff: Robert Labs auf der ChisaiiCon [Antworten]
Avatar
 
ha, der Typ traut sich echt noch vor Pubklikum!? Der wird doch eh nur noch mit faulen Eiern beschmissen nach der Aktion mit seiner Ex! *lach* Hoffentlich wir er ausgebuht!
Hääää...? Ah, moment ich steh mim rechten Fuß noch aufm Schlauch!



Von:    FruchtCocktail 31.03.2010 19:15
Betreff: Robert Labs auf der ChisaiiCon [Antworten]
Avatar
 
> ha, der Typ traut sich echt noch vor Pubklikum!? Der wird doch eh nur noch mit faulen Eiern beschmissen nach der Aktion mit seiner Ex! *lach* Hoffentlich wir er ausgebuht!
Findest du nicht, dass du gerade ein wenig zu sehr auf die persönliche Schiene fährst?
Life is not so much about the journey,
but how you do get to your destination.






Von:    Octopussoir 01.04.2010 10:38
Betreff: Robert Labs auf der ChisaiiCon [Antworten]
Avatar
 
Natürlich! Das war Absicht!
Hääää...? Ah, moment ich steh mim rechten Fuß noch aufm Schlauch!



Von:    Erdbeer-Rei 31.03.2010 19:47
Betreff: Robert Labs auf der ChisaiiCon [Antworten]
Avatar
 
Da geb ich dir vollkommen Recht :) @Oc ^^
Der soll sich echt mal abmachen >>
│kimi ni moshi tsubasa ga│
│nokosarete'nakute mo│
│boku ni mada tsubasa ga│
│hitotsu dake nokotte iru kara│
│isshoni...isshoni...│
Zuletzt geändert: 31.03.2010 19:47:58



Von:    CloudyKurai 31.03.2010 19:15
Betreff: Robert Labs auf der ChisaiiCon [Antworten]
Avatar
 
Ich freue mich auch schon sehr!^^
Rob ist ein sehr talentierter Künstler und hat durch seine Erfahrungen mit verschiedenen Stilen eine große Bandbreite erlernt.

GO ROB!



クらイ



Von:    D-Light 31.03.2010 19:49
Betreff: Robert Labs auf der ChisaiiCon [Antworten]
Avatar
 
Statt Labs hätte sich Füleki die Ehre erweisen sollen.

Labs, Labs, Labs - Dragic Master war rausgeschmissenes Geld...
Du bist nicht dein Job.
Du bist nicht das Auto das du fährst.
Nicht das Geld auf deinem Konto.
Du bist der singende, tanzende Abschaum der Welt



Von:    Shmoo 01.04.2010 09:51
Betreff: Robert Labs auf der ChisaiiCon [Antworten]

Haha, du wirst dich freuen, denn soweit ich weiß kommt der Onkel Yeo auch zu besagter Con.



Von:    Unkraut 31.03.2010 20:46
Betreff: Robert Labs auf der ChisaiiCon [Antworten]
Avatar
 
ich frag mich immernoch warum Labs zeichnet wie Judith Park...

zugegeben, den Zeichenstil und die Bilder mag ich ja.
(noch eher als manch anderes, was er produziert hat, da will ich mal nicht die "Qualität" bemängeln)

naja...egal
:D
ist alt....meine Sig...vielleicht fällt mir ma watt neues ein



Von:    Tenzin 31.03.2010 21:01
Betreff: Robert Labs auf der ChisaiiCon [Antworten]
Avatar
 
Schade das ich nicht kommen kann, Herr Labs gehört zum "Urgestein" und ich hätte ihn zugern gefragt wie es mit Crewman 3 denn eigentlich weitergegangen wäre.-Seine Beste serie wie ich finde ^^ô





Von:    Indie 31.03.2010 23:23
Betreff: Robert Labs auf der ChisaiiCon [Antworten]
Avatar
 
Hachja...noch eine Con wo er ist aber nicht ich xDDD
Ist schon irgendwie traurig, aber was will man machen. *sfz*
Sommershooting Nürnberg 2010:
Klick mich!
OnePiece-Treffen FBM 2010: Klick mich!



Von:    Gamilia 31.03.2010 23:55
Betreff: Robert Labs auf der ChisaiiCon [Antworten]
Avatar
 
Uhh Der traut sich noch, bääh wie kann man nur nach sowas? Wie kann man noch als der typ in die öffentlichkeit... blah blah.

Ganz Ehrlich leute, sowas nennt man RUFMORD, vollkommen unabhängig was er getan haben soll oder nicht! Ich kenne ihn nicht, finde seine zeichnungen extrem schick und freue mich darauf. Leider gibt es nicht viele menschen welche UNABHÄNGIG von solcher kommentare noch so denken können. So würde ich doch darum bitten solches zu unterlassen ^^

Ich freu mich drauf.

Gackto
:~+*Stell dir vor, meine Tränen währen aus Gold. Ich währe der wohl reicheste Mensch der Welt. Aber was bringt mir das wenn ich alleine bin?:~+*



Von:    Unkraut 01.04.2010 00:07
Betreff: Robert Labs auf der ChisaiiCon [Antworten]
Avatar
 
>Ganz Ehrlich leute, sowas nennt man RUFMORD, vollkommen unabhängig was er getan haben soll oder nicht!

Naja, es gibt zwei Möglichkeiten in dem Fall:

Möglichkeit 1) er hat etwas getan was für jemand anderen "Rufmord" (oder gar noch mehr) war (somit wären die Kommentare hier nur Bedingt "Rufmord")

Möglichkeit 2) er ist unschuldig und andere begehen "Rufmord", indem sie "Möglichkeit 1" für "wahr" halten


Was Sache ist und was nicht kann man hier eigentlich nicht wissen, das werden die Beteiligten wohl unter sich klären.

ist alt....meine Sig...vielleicht fällt mir ma watt neues ein
Zuletzt geändert: 01.04.2010 00:11:47



Von:    FruchtCocktail 01.04.2010 00:17
Betreff: Robert Labs auf der ChisaiiCon [Antworten]
Avatar
 
> >Ganz Ehrlich leute, sowas nennt man RUFMORD, vollkommen unabhängig was er getan haben soll oder nicht!
>
> Naja, es gibt zwei Möglichkeiten in dem Fall:
>
> Möglichkeit 1) er hat etwas getan was für jemand anderen "Rufmord" (oder gar noch mehr) war (somit wären die Kommentare hier nur Bedingt "Rufmord")
>
> Möglichkeit 2) er ist unschuldig und andere begehen "Rufmord", indem sie "Möglichkeit 1" für "wahr" halten
>
Auch das gezielte Aussprechen von Wahrheiten, kann als Schädigung aufgefasst werden und somit als Rufmord geahndet und strafrechtlich verfolgt werden.


§ 186 StGB:
„Wer in Beziehung auf einen anderen eine Tatsache behauptet oder verbreitet, welche denselben verächtlich zu machen oder in der öffentlichen Meinung herabzuwürdigen geeignet ist, wird, wenn nicht diese Tatsache erweislich wahr ist, mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe und, wenn die Tat öffentlich oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) begangen ist, mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.“

Life is not so much about the journey,
but how you do get to your destination.






Von:    Unkraut 01.04.2010 01:15
Betreff: Robert Labs auf der ChisaiiCon [Antworten]
Avatar
 
@FruchtCocktail:

Okai, so weit kannte ich mich damit nicht aus :)


auf der anderen Seite:
"[...], wenn nicht diese Tatsache erweislich wahr ist,[...]"

Ist die Frage wie man das auffast, und worauf sich das nun genau bezieht (auf die angebliche "Falschmeldung" oder auf die Aussage in der Falschmeldung...ich tippe auf letzteres)

Naja, bleibt aber bei dem Punkt, dass hier niemand was genaues weis.
ist alt....meine Sig...vielleicht fällt mir ma watt neues ein
Zuletzt geändert: 01.04.2010 01:20:23



Von:    Rione 01.04.2010 00:35
Betreff: Robert Labs auf der ChisaiiCon [Antworten]
Leute... was wird das hier? Wieder so eine spektaluräre Animexx-Diskussion?
Wer weiß was andere Leute getan haben und was nicht! Das interessiert in diesem Falle nicht!

Er ist dort weil er ein Zeichner ist! Fertig aus, sein Privatleben hat damit nichts zu tun!
Ich weiß nicht was er gemacht haben soll und es interessiert mich auch nicht wer welche 'Leiche im Keller' hat oder nicht. Seine Arbeiten sind gut und auch teils anders.

Immer diese Gerüchte... Leute habt ihr keine Hobbies?



Von:    Rioka 01.04.2010 02:23
Betreff: Robert Labs auf der ChisaiiCon [Antworten]
Das Erscheinen von Robert Labs auf der ChisaiiCon wäre für mich ein Grund daran teilzunehmen!

Robert ist nicht nur ein begabter Zeichner sondern auch mit einer der ersten deutschen Mangaka überhaupt.
Manch einer mag seine alten Werke nicht...manch einer die neuen.
Das liegt aber einfach nur am persönlichen Geschmack des jeweiligen Betrachters und nicht am Talent des Künstlers.
Wer bestimmte Sachen nicht leiden kann, der lese sie halt nicht!

Und zum Schluß...
Seine Privatangelegenheiten gehen niemanden etwas an, es sei denn, er/sie ist persönlich in den Fall involviert. Und selbst dann klärt man sowas per ENS und nicht in öffentlichen Threads.



Von:    Ssu 01.04.2010 08:01
Betreff: Robert Labs auf der ChisaiiCon [Antworten]
Avatar
 
Uh da freu ich mich ja schon auf die ChisaiiCon! x3
World of Warcraft&Final Fantasy XI Weblog : http://myblog.de/pinguinpie



Von:   abgemeldet 01.04.2010 08:08
Betreff: Robert Labs auf der ChisaiiCon [Antworten]
Avatar
 
Rob ist doch schon lange in die "Mangaszene" zurückgekehrt, seit einiger Zeit ist sein neustes Werk bei Tokyopop raus, Zeichenstil mag geschmack sein aber man sollte ihn als Zeichner nicht wegen Dingen verurteilen die vor einigen Jahren angeblich passiert sind oder in sein Privatleben reinrutschen.

Als Zeichner ist er mir bisher immer sehr freundlich begegnet, ich hoffe er hat seinen Spaß dort :)

影縫 黒吉



Von:    Chaosguardian-sama 01.04.2010 09:06
Betreff: Robert Labs auf der ChisaiiCon [Antworten]
Avatar
 
Versuche auf jeden fall zu kommen.
Er ist en genialer Zeichner^^
Das Leben ist einfach nur kompliziert.^^



Von:    Koibito 01.04.2010 09:27
Betreff: Robert Labs auf der ChisaiiCon [Antworten]
Avatar
 
>Möglichkeit 1) er hat etwas getan was für jemand anderen "Rufmord" (oder gar noch mehr) war (somit wären die Kommentare hier nur Bedingt "Rufmord")

Ohh... allerdings...

Mich wundert ehrlich gesagt, dass sich noch jemand an ihn erinnert. xD"
Er ist ja einer der ersten deutschen Zeichner gewesen und als ich damals mit Manga angefangen habe, kamen glaube ich auch seine ersten Werke raus.
Aber an der Flut an weiblichen Mangaka ist es schon toll, dass er sich offensichtlich hat halten können. Deutsche Manga scheinen wohl doch nicht so kurzlebig zu sein.
"Deine Meinungen stimmen überhaupt nicht drauf ein, was du sagst." xD

Besucht mich doch mal.^^



Von:    Milfie 01.04.2010 10:45
Betreff: Robert Labs auf der ChisaiiCon [Antworten]
Avatar
 
Schade das die Chisaii für mich so weit weg ist u3u,



Von:    KenmaKozume 01.04.2010 11:36
Betreff: Robert Labs auf der ChisaiiCon [Antworten]
Avatar
 
Ich finde man sollte nicht über jemanden her zeihen den man nicht kennt zu eurer diskussion. Den was wi9e so in der bezihugn war ist deren sache.
Und zu Robert labs selber,
ich mag seinen alten zeichenstil nicht geb ich ehrlich zu,
sein neuer ist um einiges besser.

Und ich weiss ni9cht oben schrieb eine er zeichnet wuie Judith park
da muss ich widersprechen den ich glaube nicht das er seine ganzen bilder voll kleistert mit rasterfolie.
ausserdem ist sein zeichen stil (der neue) um einiges besser als ihrer.

freut euch lieber, das er einen neu anfang macht
als über ihn zumeckern.

Watashi wa sute neko~~~






Von:    Azamir 01.04.2010 11:53
Betreff: Robert Labs auf der ChisaiiCon [Antworten]
Avatar
 
mir ist robert labs SEHR negativ in erinnerung durch ein ein paar jahre altes interview, für das "nestbeschmutzend" noch ein recht netter begriff ist. da gings um seine ankündigung, die "kindische" mangaszene hinter sich zu lassen etc. pp., und ich fands schon mehr als heuchlerisch, dass er jetzt doch den weg des geringeren widerstands gegangen ist, und sich wieder als manga-zeichner darstellt. hat mit dem regulären comic-markt wohl nicht so geklappt. (sorry, aber es ist halt auch nicht so einfach, sich in diesem ARG riesigen markt als deutscher zeichner zu etablieren, da deutschland in sachen regulärer comic einfach einen mickrigen markt hat.)

ich mochte den stil nicht, fand Dragic Master als erstes Werk eines deutschen Zeichners immens fehlrepräsentierend für die Szene (die Szene versuchte da im Endeffekt noch das schmuddel-hentai-image loszuwerden, und dann kommt als hochgepriesenes werk eines deutschen zeichners etwas, was deutlich mehr fanservice als notwendig enthielt... na danke!), und war von den Sachen, die ich sonst von Robert Labs mitbekamt wenig begeistert.

Urgestein schön und gut, aber nur weil man lange dabei ist, heißt das nicht, dass man wirklich besser ist als andere. für mich ist Robert Labs eben nur der Typ, der das Glück hatte, vor allen anderen einen kleinen Vertrag zu kriegen, weil die Konkurrenz einfach noch nicht besonders groß war. Das ist imho aber keine wirklich großartige Errungenschaft, und die Aussagen, die bei seinem "Abschied" von der Szene gefallen sind, fand ich unter aller Kanone für jemanden, der der Szene dann doch recht viel zu verdanken hat.

Mir unsympathisch, und eben nicht mein Stil. Definitiv niemand, den ich mir auf IRGENDEINER Con zu Gemüte führen werde. Da hab ich besseres zu tun.
Sugar is bad.
Sugar rots your teeth.
Sugar makes you hyper!
Hitler ate sugar!!!
[Daria Folge 1-08]



Von:    Lotta 06.04.2010 11:33
Betreff: Robert Labs auf der ChisaiiCon [Antworten]
Avatar
 
> mir ist robert labs SEHR negativ in erinnerung durch ein ein paar jahre altes interview, für das "nestbeschmutzend" noch ein recht netter begriff ist. da gings um seine ankündigung, die "kindische" mangaszene hinter sich zu lassen etc. pp., und ich fands schon mehr als heuchlerisch, dass er jetzt doch den weg des geringeren widerstands gegangen ist, und sich wieder als manga-zeichner darstellt. hat mit dem regulären comic-markt wohl nicht so geklappt. (sorry, aber es ist halt auch nicht so einfach, sich in diesem ARG riesigen markt als deutscher zeichner zu etablieren, da deutschland in sachen regulärer comic einfach einen mickrigen markt hat.)
>
> ich mochte den stil nicht, fand Dragic Master als erstes Werk eines deutschen Zeichners immens fehlrepräsentierend für die Szene (die Szene versuchte da im Endeffekt noch das schmuddel-hentai-image loszuwerden, und dann kommt als hochgepriesenes werk eines deutschen zeichners etwas, was deutlich mehr fanservice als notwendig enthielt... na danke!), und war von den Sachen, die ich sonst von Robert Labs mitbekamt wenig begeistert.
>
> Urgestein schön und gut, aber nur weil man lange dabei ist, heißt das nicht, dass man wirklich besser ist als andere. für mich ist Robert Labs eben nur der Typ, der das Glück hatte, vor allen anderen einen kleinen Vertrag zu kriegen, weil die Konkurrenz einfach noch nicht besonders groß war. Das ist imho aber keine wirklich großartige Errungenschaft, und die Aussagen, die bei seinem "Abschied" von der Szene gefallen sind, fand ich unter aller Kanone für jemanden, der der Szene dann doch recht viel zu verdanken hat.
>
> Mir unsympathisch, und eben nicht mein Stil. Definitiv niemand, den ich mir auf IRGENDEINER Con zu Gemüte führen werde. Da hab ich besseres zu tun.

so, dito

Bender: I heard alcohol makes you stupid.
Fry: No . . . I'm . . . doesn't.
*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*

Fry: Hey bender why are all those kids following you.Do you have Candy stuck to your ass?



Von:    Tenzin 01.04.2010 12:03
Betreff: Robert Labs auf der ChisaiiCon [Antworten]
Avatar
 
Ich verfolge gespannt eure Kommentare, besser als Tageszeitung lesen ^^
Nun ja, ich meine mit Urgestein auch nicht das er jetzt soo toll und super ist, aber zum damaligen Zeitpunkt doch so manchen sicherlich angespornt hat und spätestens mit Crewmann ein Nivaue erreicht hat mit dem er viele Fans während der Bantai-Ära hatte.
Ich bleibe ein überzeugter Fan von ihm.-Schließlich ist es wie bei der Litaeratur.
Hat Tolstai seine frau geschlagen und Einstein mit jeder Frau geschlafen ? Na und ? Die werke die jeder erbrachte sind unabhängig von der Person eine Leistung die gewürdigt werden sollte.
Letztendlich ist es auch egal ob,was-wie-überhaupt stattfand. Wenn Leute wie ich sich positiv an seine Sachen erinnert dann daran das er mit Fug und Recht ein begabter und unkonvtioneller Zeichner ist.
Vergleichbar mit Flix.-Und von dem weiß man auch nur das er ein risen Sofa hat und Kaffeesüchtig ist.

Also trennt Privatleben von der Arbeit eines Künstlers. das wäre erwachsen und ansonsten hättet ihr spätestens bei Picasso einen weinkrampf ^_^





Von:    Unkraut 01.04.2010 19:45
Betreff: Robert Labs auf der ChisaiiCon [Antworten]
Avatar
 

Und ich weiss ni9cht oben schrieb eine er zeichnet wuie Judith park
da muss ich widersprechen den ich glaube nicht das er seine ganzen bilder voll kleistert mit rasterfolie.
ausserdem ist sein zeichen stil (der neue) um einiges besser als ihrer.

Mir geht es nicht um die Rasterfolien, es geht mir um die Linienführung.

Tut mir Leid, aber wenn ich die Hauptfigur von Robert Labs Domicile-Charakter sehe, sehe ich nen Charakter der genausogut hätte aus Judith Parks Feder entspringen können (rein optisch, hab den Manga nicht gelesen)

Wenn ich bedenke, dass Robert Labs seinen Zeichenstil nicht einfach entwickelt hat, sondern mit jeder seiner großen Veröffentlichungen seinen Zeichenstil (und auch Kolorationsstil) total über Bord geworfen hat und neu angefangen hat, find ich das schon etwas merkwürdig.

Klar, es spricht nix dagegen neues auszuprobieren, man will ja auch nicht immer das gleiche zeichnen.

Ich will auch garnicht sagen ob Judith Park oder Robert Labs aktuell besser oder schlechter zeichnen, ab nem gewissen Punkt gibt es kein wirkliches "besser" oder "schlechter", da ists Geschmackssache.

Dennoch find ichs "merkwürdig".
ist alt....meine Sig...vielleicht fällt mir ma watt neues ein



Von:    SabrinaSchmitt 02.04.2010 00:10
Betreff: Robert Labs auf der ChisaiiCon [Antworten]
Auch zu der Diskussion und den Vorwürfen -die ja schon fast an Beleidigung grenzen- hier:

Leute, geht`s noch?
Es ist doch Roberts eigene Sache, in welchem Stil er zeichnet, und es steht ihm völlig frei den Stil zu variieren wie er möchte.

Und was die Sache mit Judith betrifft:
a) Es ist nichts bewiesen, (wer die Bilder ins Netz gebracht hat)
und b) das ist die Privatsache der beiden, und das geht absolut niemanden außerhalb etwas an.

Trotz dieses bescheuerten "Starrummels", sind sowohl Robert als auch Judith ganz normale Menschen, so wie jeder andere hier. Und Menschen machen nun mal Fehler und Dummheiten.
Keiner der Robert (oder auch Judith) deswegen ausbuht, kann mir erzählen dass er selbst noch nie einen Fehler gemacht oder noch nie jemanden verletzt hat oder nie etwas gesagt hat, was er später bereut hat.
Ihr selbst würdet es doch auch nciht wollen, dass euer Privatleben von Menschen, die euch gar nichts angehen, breitgetreten und verspottet wird. Also lasst Robert genauso in Frieden.
Ich zitiere: "Der ohne Schuld ist, der werfe den ersten Stein."

Zu seinem Interview damals:
Ebenso auch können sich Menschen ändern. Menschen werden erwachsen und überdenken und ändern ihre Einstellungen und Meinungen; Robert ebenso wie jeder von euch.
Und jeder verdient das Recht dass man ihn das auch lässt, und nicht ständig die Vergangenheit und frühere Kommentare vorhält.
Wie und was Robert zeichnet udn wann Robert wie über die Szene denkt, ist seine Entscheidung. Kennt ihr ihn, kennt ihr alle seine Beweggründe für seine Taten und Worte? Sicher kaum jemand, und alle anderen haben kein Recht ihn dafür zu verurteilen.

Robert ist als Künstler auf den Cons eingeladen, und er ist ein hervorragender Künstler geworden und hat hart dafür gearbeitet.
Wenn seine Kunst euch nicht gefällt, setzt euch nicht damit auseinander.
Wenn die Person euch unsympathisch ist, verschwendet auch keine Gedanken an ihn und befasst euch mit euren Freunden.


An alle anderen, die sich über Roberts Rückkehr zum Manga freuen:
Rob wird übrigens auch auf der Hanami 2010 als Ehrengast zu Besuch sein =p
2010: 5 JAHRE HANAMI - Wir feiern!
www.hanami-ludwigshafen.de

Zeichenwettbewerb 2011 gestartet:
http://animexx.onlinewelten.com/wettbewerbe/wettbewerb.php?id=36871
Zuletzt geändert: 02.04.2010 02:01:25


[1] [2] [3]
/ 3



Zurück