Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK
[English version English version]

Newsmeldung von animexx

Thread-InfosVeröffentlicht: 04.09.2011, 17:17
Quelle: Stadt Braunschweig, Fachbereich Kultur


News von  animexx
04.09.2011 17:17
Japan [150] – Veranstaltungsprogramm jetzt online
Newsmeldung von  animexx auf Animexx.de
Logo
Ab Mitte September wird im Rahmen der Reihe „Japan [150]“ die japanische Alltagskultur an vielen Stellen in Braunschweig sichtbar und erlebbar sein. Auf dem Domplatz werden in der pneumatischen Hülle einer mobilen Skulptur, dem „Küchenmonument“, Lesungen zeitgenössischer japanischer Literatur, Klanginstallationen, Animevorführungen, Karaoke und Manga-Workshops stattfinden. Außerdem werden die zum gewohnten Stadtbild in Japan gehörenden Jidouhanbaiki - Verkaufsautomaten mit über vier Metern Höhe, die fast alles für den täglichen Bedarf bereit halten - vor dem Braunschweiger Schloss aufgestellt.

Mit „japanINszene“ wird in einer Präsentation auf dem Platz am Ritterbrunnen die Vielfalt aktueller japanischer Modetrends gezeigt, die auch den Weg in die westliche Jugendszene gefunden haben. Vertreterinnen und Vertreter der einzelnen Szenerichtungen werden aktuelle Trends wie „Visual Kei“, „Cosplay“, „Lolita“ und „Decora“ präsentieren. Mit einem DJ und japanischer Live-Musik findet im Anschluss an die Präsentation eine J-Pop/-Rock-Party im Roten Saal statt.

Im Roten Saal im Schloss treten im deutschlandweit zweiten Haiku-Slam zwölf Slampoeten gegeneinander an. In der Reihe „clip//schule“ ist Elena Lange, die Sängerin der Gruppe „Stella“, bei Musiker, Autor und DJ Thomas Meinecke, bekannt durch die Reihe „Plattenspieler“ im Berliner „Hebbel am Ufer“, zu Gast. Aktuelle preisgekrönte japanische Filme ergänzen das Angebot im Roten Saal.
Überraschende Einblicke in den japanischen Alltag gibt ein virtueller Rundgang in der Stadtbibliothek Braunschweig in einer 3D-Animation durch eine ganz gewöhnliche japanische Wohnung in Tokyo.
Weiteres auf Animexx:   Kultur
Quelle: Stadt Braunschweig, Fachbereich Kultur


Noch keine Kommentare vorhanden





Zurück