Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK
[English version English version]

Newsmeldung von animexx

Thread-InfosVeröffentlicht: 16.06.2011, 22:07
Quelle: Connichi


News von  animexx
16.06.2011 22:07
Produktfälschungsguide auf www.connichi.de geht online
Newsmeldung von  animexx auf Animexx.de
Logo
Wer öfter auf deutschen Conventions unterwegs ist, für den sind Produktfälschungen (leider) keine Seltenheit mehr.
Zur Lage der Connichi letzten Jahres hatten wir zwar schon hier im Animexx-Forum einen Beitrag über Produktfälschungen verfasst, aber wir wollten noch mehr tun.

Aus den Erfahrungen der letzten Jahre sehen wir uns zusätzlich in der Pflicht, gerade wieder jüngere Fans erneut zu informieren und haben daher zur diesjährigen Connichi einen Produktfälschungsguide verfasst, der euch helfen soll eine kleine Übersicht zu bekommen, was von Fälschungen betroffen sein kann und woran Originale erkannt werden können.

Verfasser Betreff Datum
Seite 1
 leckse Produktfälschungsguide auf www... 16.06.2011, 22:21
 Nienchen Produktfälschungsguide auf www... 16.06.2011, 23:09
 Galileo Produktfälschungsguide auf www... 17.06.2011, 08:25
 Nienchen Produktfälschungsguide auf www... 17.06.2011, 15:38
 Azamir Produktfälschungsguide auf www... 17.06.2011, 10:44
 Galileo Produktfälschungsguide auf www... 17.06.2011, 10:48
 leckse Produktfälschungsguide auf www... 17.06.2011, 15:11
 evaYabai Produktfälschungsguide auf www... 16.06.2011, 22:32
 GreyForce Produktfälschungsguide auf www... 16.06.2011, 23:05
 Roman_Pataki Produktfälschungsguide auf www... 16.06.2011, 23:52
 Kibate Produktfälschungsguide auf www... 17.06.2011, 05:55
 Galileo Produktfälschungsguide auf www... 17.06.2011, 08:11
 Kitsune-Chan Produktfälschungsguide auf www... 17.06.2011, 08:46
 toni007 Produktfälschungsguide auf www... 17.06.2011, 09:20
 Galileo Produktfälschungsguide auf www... 17.06.2011, 09:32
 TokyoMEWS Produktfälschungsguide auf www... 17.06.2011, 10:06
 TokyoMEWS Produktfälschungsguide auf www... 17.06.2011, 09:57
 Jules Produktfälschungsguide auf www... 17.06.2011, 11:51
 leckse Produktfälschungsguide auf www... 17.06.2011, 14:57
 Jules Produktfälschungsguide auf www... 18.06.2011, 20:24
Silver_Nightfox Produktfälschungsguide auf www... 17.06.2011, 12:41
 Azamir Produktfälschungsguide auf www... 17.06.2011, 13:16
 Elly-san Produktfälschungsguide auf www... 17.06.2011, 16:16
Silver_Nightfox Produktfälschungsguide auf www... 19.06.2011, 07:36
 roterKater Produktfälschungsguide auf www... 19.06.2011, 10:14
Jigoku-Shoujo-Luna Produktfälschungsguide auf www... 18.06.2011, 16:15
 Rioka Produktfälschungsguide auf www... 19.06.2011, 11:37
Seite 1



Von:    leckse 16.06.2011 22:21
Betreff: Produktfälschungsguide auf www.connichi.... [Antworten]
Avatar
 
Vielleicht solltet ihr dazu sagen, dass ein ¥ auch so aussehen kann: 円.

Und es heißt lizen_z_iert.
Brisante Alpha-News, selbst für Beta-News zu heiß.

»infam, hassgeladen, nicht wahrheitsgetreu und ins Negative verzerrend« -- Eine entrüstete Mutter



Von:    Nienchen 16.06.2011 23:09
Betreff: Produktfälschungsguide auf www.connichi.... [Antworten]
Avatar
 
 leckse:
> Vielleicht solltet ihr dazu sagen, dass ein ¥ auch so aussehen kann: 円.
>
> Und es heißt lizen_z_iert.

Stimmt, sorry... ich hab den Text zu schlampig Korrektur gelesen. Ist geändert.
Wer mit dem Finger auf andere zeigt, zeigt gleichzeitig mit drei Fingern auf sich selbst.



Von:    Galileo 17.06.2011 08:25
Betreff: Produktfälschungsguide auf www.connichi.... [Antworten]
Avatar
 
> > Und es heißt lizen_z_iert.
>
> Stimmt, sorry... ich hab den Text zu schlampig Korrektur gelesen. Ist geändert.

Es ist übrigens auch im "Guide" selber durchgehend falsch.
Ja mata,
Tobias/Galileo



Von:    Nienchen 17.06.2011 15:38
Betreff: Produktfälschungsguide auf www.connichi.... [Antworten]
Avatar
 
 Galileo:
> > > Und es heißt lizen_z_iert.
> >
> > Stimmt, sorry... ich hab den Text zu schlampig Korrektur gelesen. Ist geändert.
>
> Es ist übrigens auch im "Guide" selber durchgehend falsch.

Da habe ich es doch geändert und wenn das bei dir da immer noch falsch ist, musst du die Seite neu laden.
Wer mit dem Finger auf andere zeigt, zeigt gleichzeitig mit drei Fingern auf sich selbst.



Von:    Azamir 17.06.2011 10:44
Betreff: Produktfälschungsguide auf www.connichi.... [Antworten]
Avatar
 
>Und es heißt lizen_z_iert.

Und niemand hält sich dran, ich hab das in dieser Schreibweise noch nie gelesen, außer im Wikpedia-Artikel. Gibt für mich nach deutschen Sprachregeln auch keinen Sinn.
"Sheep can make rules for themselves, but they can't expect wolves to follow them."
-Blade of Tyshalle by Matthew Stover



Von:    Galileo 17.06.2011 10:48
Betreff: Produktfälschungsguide auf www.connichi.... [Antworten]
Avatar
 
 Azamir:
> Und niemand hält sich dran, ich hab das in dieser Schreibweise noch nie gelesen, außer im Wikpedia-Artikel. Gibt für mich nach deutschen Sprachregeln auch keinen Sinn.

Es wäre in der Tat, zusammen mit dem Genitiv/Deppen-Apostroph, auf meiner "ist eh schon egal, jetzt kann man es auch erlauben" Liste :)
Ja mata,
Tobias/Galileo



Von:    leckse 17.06.2011 15:11
Betreff: Produktfälschungsguide auf www.connichi.... [Antworten]
Avatar
 
 Azamir:
> Gibt für mich nach deutschen Sprachregeln auch keinen Sinn.

Konsequenserweise müsste man auch "distansieren", "differensieren" oder gar "stolsieren" schreiben. ;)

Ok, zugegeben gibt's generell wenige (lateinischstämmige) Substantive die auf "z" enden und wo es auch im dazugehörigen Verb erhalten bleibt. Vgl. "notieren", "frequentieren" etc.
Brisante Alpha-News, selbst für Beta-News zu heiß.

»infam, hassgeladen, nicht wahrheitsgetreu und ins Negative verzerrend« -- Eine entrüstete Mutter
Zuletzt geändert: 17.06.2011 15:13:27



Von:    evaYabai 16.06.2011 22:32
Betreff: Produktfälschungsguide auf www.connichi.... [Antworten]
Avatar
 
Gefällt mir sehr sehr sehr gut.
Viele bemängeln ja immer, dass japanische Produkte arg teuer wären, aber hey....diese nachgemachten Sachen sehen auch echt mies aus. Schlechte Druckqualität, miese Verabeitung, falsche Farben usw. Ich verstehe bis heute nicht, wie einem das Fan-Dasein so verblenden kann und man schlecht bedruckte Poster, häßliche Kissen usw. einfach kaufen kann.

Absolut schockiert habe ich mir bei der letzten LBM die Verkaufsstände, mit abertausenden Fälschungen, angesehen.
Besonders raffiniert fand ich die Nendoroid Figuren von Good Smile Company gefälscht. Ich war auf den ersten Blick auch nicht sofort sicher, ob ich es hier mit Fälschungen zu tun hatte. Die Figuren erfreuen sich schließlich unglaublicher Beliebtheit.
Zu abertausenden lagen sie aus, für knapp 25 Euro. Die Packungen waren beispielsweise identisch derer der Originale nachempfunden. Doch eines machte mich sehr stutzig: Es gab alle Figuren für den gleichen Preis (beim Original variiert er von Figur zu Figur) und bereits überall ausverkaufte/vergriffene Exemplare gab es noch zahlreich.
Ich schaute also genauer hin und sah viele Fehler: Die Verpackung sah zwar aus wie das Original, aber die Farben wirkten wie bei einem Farbdrucker Zuhause- leicht verschwommen /verpixelt usw. Die Figuren hatten scharfe Gußränder, sie waren nicht sauber verarbeitet, die Farben waren falsch. Alles in allem wirkte es super billig verarbeitet.

Ich war wirklich schockiert wie weit es mittlerweile geht. Bisher war die Ware doch immer ganz gut als Fälschung zu entlarven, aber das war schon echt raffiniert. Freunden wäre das gar nicht aufgefallen. Die Figuren gingen auch ganz gut über den Ladentisch.

Also nochmals "Daumen hoch" für solch einen informativen Guide!
 /l、
(゜、 。7  
 l、 ~ヽ
 じしf_, )ノ
LG evaYabai



Von:    GreyForce 16.06.2011 23:05
Betreff: Produktfälschungsguide auf www.connichi.... [Antworten]
Avatar
 
schöner Ansatz den ihr da gestartet habt.
Aber mehr halt auch nicht.
Es ist "fast" unmöglich Echtes von Falschen/Nachgemachtem zu unterscheiden in einigen Bereichen.
Besonders gilt das z.B. für den Bereich Modellfiguren!
Da kann selbst das Orginal wie eine Fälschung ausschauen und umgekehrt weil man denkt das Orginal supertoll verpackt sind.
Das ist leider aber nicht immer der Fall.

Auf jeden Fall ist die Aktion begrüßens- und unterstützungswert!!!
Phantasie ist wichtiger als Wissen! (Albert Einstein)



Von:    Roman_Pataki 16.06.2011 23:52
Betreff: Produktfälschungsguide auf www.connichi.... [Antworten]
Avatar
 
Müsst ihr mal alle auf eine Con in den Osten (nein nicht Berlin und auch nicht Wien) fahren - da kommt dir dann der Händlerraum auf der Connichi gleich vor wie der Flagshipstore von "Good Smile Company".


Produktfälscherguide? Und was sagt der Bootleg-Joe dazu? "gefällt ihm nicht"

Aber Joe, mach dir nix drauß - der nächste "Bootleg-Werbespot" kommt bestimmt ;)



Von:    Kibate 17.06.2011 05:55
Betreff: Produktfälschungsguide auf www.connichi.... [Antworten]
Avatar
 
Nette aktion, aber ich (für MICH persönlich) sehe denn sinn nicht darin, ihc ging sowieso nach qualität, erscheinung und preis. Wenn die sachen stimmen, ist es mir recht egal obs gefälscht ist oder nicht. Z.b. habe ich letztes jahr eine figur gekauft, da bin ich mir sicher die ist zu 99% gefälscht, aber sie sieht gut aus und war günstig, was will man mehr?

(p.s. ich möchte damit auf keinen fall fälschungen gutheißen, aber wenn sie schon da sind, kann man sie auch kaufen(wenn sie gut sind natürlich))
ein Realist ist in den Augen eines Optimist ein Pessimist
ein Realist ist in den Augen eines Pessimist ein Optimist



Von:    Galileo 17.06.2011 08:11
Betreff: Produktfälschungsguide auf www.connichi.... [Antworten]
Avatar
 
> (p.s. ich möchte damit auf keinen fall fälschungen gutheißen, aber wenn sie schon da sind, kann man sie auch kaufen(wenn sie gut sind natürlich))

Naja, damit heißt du sie aber ja gut.

Aber das Problem gibt es natürlich schon, dass unlizenzierte Ware längst nicht immer qualitativ schlechter ist, manchmal sogar ganz im Gegenteil. Aber das ist ja dann der Punkt wo die Diskussion erst interessant wird :)
Ja mata,
Tobias/Galileo



Von:    Kitsune-Chan 17.06.2011 08:46
Betreff: Produktfälschungsguide auf www.connichi.... [Antworten]
Avatar
 
omg ._. ich bin manchmal echt viel zu naiv... ich hätte nicht geglaubt dass händler auf CONS fälschungen verkaufen ;_;
ich mein gut, ich hab dafür auch noch nicht so viele schlechte plüschis in der hand gehabt um das zu registrieren ^^;
If you die... we split your Dolls!
http://www.hey-ai.com
♥共存♥



Von:    toni007 17.06.2011 09:20
Betreff: Produktfälschungsguide auf www.connichi.... [Antworten]
Avatar
 
Zitat aus dem Produktfälschungsguide:
> Weitaus schlimmer als simple Kopien sind Produkte, die ohne Lizenz hergestellt werden - von denen es also kein Original gibt, welches gefälscht bzw. kopiert wurde.
> Hier entsteht ein (finanzieller) Schaden für den geistigen Eigentümer

*lol*
Hier entgeht dem geistigen Eigentümer ein Gewinn den er sowieso nicht gemacht hätte weil er ja dieses Produkt gar nicht anbietet...
Zuletzt geändert: 17.06.2011 09:20:37



Von:    Galileo 17.06.2011 09:32
Betreff: Produktfälschungsguide auf www.connichi.... [Antworten]
Avatar
 
 toni007:
> Zitat aus dem Produktfälschungsguide:
> > Weitaus schlimmer als simple Kopien sind Produkte, die ohne Lizenz hergestellt werden - von denen es also kein Original gibt, welches gefälscht bzw. kopiert wurde.
> > Hier entsteht ein (finanzieller) Schaden für den geistigen Eigentümer
>
> *lol*
> Hier entgeht dem geistigen Eigentümer ein Gewinn den er sowieso nicht gemacht hätte weil er ja dieses Produkt gar nicht anbietet...

Er hätte aber etwas davon bekommen, wenn der Anbieter des Produkts dieses bei ihm lizenziert hätte. Darum geht es.
Ja mata,
Tobias/Galileo



Von:    TokyoMEWS 17.06.2011 10:06
Betreff: Produktfälschungsguide auf www.connichi.... [Antworten]
Avatar
 
Ich würd mich hier nicht versuchen, am finanziellen Schaden aufzuhängen...
Wo die Grenze zum (seit neuestem ja überall bekannten) Plagiat ist, bleibt fest zu stellen, aber die Rechte des geistigen Eigentümers werden bei 'Ich druck einfach ein Standbild aus der Serie auf ein Kopfkissen' o.ä. schon zur Genüge mit Füßen getreten :\
<This space left blanc intentionally>



Von:    TokyoMEWS 17.06.2011 09:57
Betreff: Produktfälschungsguide auf www.connichi.... [Antworten]
Avatar
 
Leider ist aus den Bilder alleine nicht so ganz erkennbar, ob es 'gute' oder 'schlechte' Beispiele liefern soll.
Zwar versteht man das wenn man den Text richtig liest, aber eine einfache Zeile 'Beispiele für Merkmale von Original-Produkten:' über den Bildern fänd ich schick.
Ähnlich schick fänd ich 'Beispile für Merkmale von gefälschten Produkten' ^_-
<This space left blanc intentionally>



Von:    Jules 17.06.2011 11:51
Betreff: Produktfälschungsguide auf www.connichi.... [Antworten]
Avatar
 
Vor Jahrzehnten gab es in der Animania diesen Vergleich in Zusammenarbeit mit ACOG (?) von echten und gefälschten Tapes. Ich habe mich schon damals maßlos überfordert gefühlt. Das hat sich bis heute nicht geändert.
Natürlich kann ich erkennen wenn etwas "gefälscht" aussieht. Natürlich kann ich auf die Karten, Zeichen und Glitzersticker achten. Und dann weiß ich immernoch nicht ob sie echt sind. "Sah das Bandai Logo nicht etwas anders aus? Braucht das Produkt hier nen Sticker? usw. usf."
Ich möchte damit nur sagen, dass ich mir den Produktfälschungsguide gern durchgelesen habe, aber mir immernoch genauso verloren im Händlerraum vorkommen werde wie zuvor.



Von:    leckse 17.06.2011 14:57
Betreff: Produktfälschungsguide auf www.connichi.... [Antworten]
Avatar
 
Jules:
> Vor Jahrzehnten gab es in der Animania diesen Vergleich in Zusammenarbeit mit ACOG (?) von echten und gefälschten Tapes. Ich habe mich schon damals maßlos überfordert gefühlt. Das hat sich bis heute nicht geändert.

Gut, die VHS-Zeiten sind ja zum Glück vorbei.

Aber was CDs und DVDs angeht gibt's da eigentlich nur eine Hand voll Bootleg-"Labels", die da importiert werden. Und die fast unvermeidliche Kombination chinesische und englische Subs ohne Regionenbeschränkung.
Brisante Alpha-News, selbst für Beta-News zu heiß.

»infam, hassgeladen, nicht wahrheitsgetreu und ins Negative verzerrend« -- Eine entrüstete Mutter
Zuletzt geändert: 17.06.2011 15:00:51



Von:    Jules 18.06.2011 20:24
Betreff: Produktfälschungsguide auf www.connichi.... [Antworten]
Avatar
 
> Gut, die VHS-Zeiten sind ja zum Glück vorbei.
>
> Aber was CDs und DVDs angeht gibt's da eigentlich nur eine Hand voll Bootleg-"Labels", die da importiert werden. Und die fast unvermeidliche Kombination chinesische und englische Subs ohne Regionenbeschränkung.

Ich wollte damit ausdrücken, dass ich mich damals verloren gefühlt hab und es heute auch noch tue. Ich importiere und kaufe keine DVDs (okay Konzerte). Aber wie heißen denn diese Hand Lables?



Von:   Silver_Nightfox 17.06.2011 12:41
Betreff: Produktfälschungsguide auf www.connichi.... [Antworten]
Avatar
 
hm... Guter Ansatz!

Aber mir fehlen die Artbooks. Es gibt immer mehr diese Hardcover Artbooks. Man sollte einfach bedenken, das Hardcover Bücher eher limitierte Auflagen sind und diese kann man nicht in Unmengen auf Cons finden, für einen kleinen Preis.

Mich schockiert immer wieder, das es Leute gibt, die diese Artbooks kaufen. Denn wenn man sie sich ansieht, dann sieht man Bilder niedriger Scanqualität oder sogar Bilder falscher Serien in den Artbooks. *Kopfschüttel* Man sollte auch bedenken, dass die Bilder, die zur Mitte hingehen und kein 2-Seiten Motiv sind, immer einen weißen Rand zur Mitte haben. Einfach um das Bild auch komplett zu zeigen. Bei Plagiaten ist das eher nicht der Fall.

Zur Zeit ist es beliebt, diese Fälschungen nicht nur mit niedrigen Preisen anzubieten, sondern auch gerne mal mit einer DVD. Einfach nur, um die Leute zu ködern.

Ich kann dazu nur sagen: Hände weg von Hardcover Artbooks!
_________________________________________________________________

Hm... Figuren ist immer so ein Thema. Durch meine Freunde bin ich ziemlich gut geworden, Plagiate zu erkennen. Aber wie schon jemand schrieb, ist das nie eine 100%-Sicherheit. Denn auch Plagiate können inzwischen richtig super aussehen. Da fragt man sich oft, ist das Original oder Kopie!? Die einzigste Sicherheit ist es, sich vorher im Netz mal anzusehen, wie teuer bestimmte Figuren gehandelt werden. Werden diese dann unter Preis angeboten, dann sollte man die Finger davon lassen.
Come to the dark side of life. We have the cookies! muhahahaha.....



Von:    Azamir 17.06.2011 13:16
Betreff: Produktfälschungsguide auf www.connichi.... [Antworten]
Avatar
 
>Mich schockiert immer wieder, das es Leute gibt, die diese Artbooks kaufen. Denn wenn man sie sich ansieht, dann sieht man Bilder niedriger Scanqualität oder sogar Bilder falscher Serien in den Artbooks.

.... "Falsche Serie" allein ist nicht unbedingt ein Kriterium. Im "Death Note" Artbook (diese über-riesige blanc et noir ding oder wie es hieß) sind z.B. auch noch einige andere Illus drin, auch aus Hikaru no Go. Viele japanische Zeichner haben nur alle paar Serien mal so viel Illus und Erfolg, dass es überhaupt zu einem Artbook kommt - und dann kommen ein paar Illus von anderen Serien halt mit ins Artbook rein. So z.B. auch bei Kaori Yukis Angel Sanctuary Artbooks (wo afaik Illus von Count Cain und Neji mit drin sind).

Wenn es Illus von Serien anderer Zeichner sind: Klarer Fall, das kann kein Original sein.

Ja, insgesamt ist das Unterscheiden von Originalen und Plagiaten sehr sehr komplx. Aber solange man zumidest ansatzweise weiß, worauf man gucken muss, kommt zumindest das ganz billige Zeug nicht mehr auf den Markt, und man kann zumindest ein paar von diesen Betrügern in China & co die Grundlage entziehen, weil sie eben nichts mehr absetzen.

@ LBM

Hat eigentlich schonmal jemand der LBM geschrieben, dass die dort vertretenen Händler offensichtlich mit eine unglaublichen Masse von Raubkopien handeln? Wir können uns hier aufregen so lange wir wollen, wirklich relevante Konsequenzen könnte aber insbesondere in dem Fall eigentlich nur die Messeleitung der LBM ziehen. Und ich bezweifle, dass die überhaupt mitbekommen, dass da was schief läuft.

Aza^^
"Sheep can make rules for themselves, but they can't expect wolves to follow them."
-Blade of Tyshalle by Matthew Stover
Zuletzt geändert: 17.06.2011 13:17:29



Von:    Elly-san 17.06.2011 16:16
Betreff: Produktfälschungsguide auf www.connichi.... [Antworten]
Avatar
 
> @ LBM
>
> Hat eigentlich schonmal jemand der LBM geschrieben, dass die dort vertretenen Händler offensichtlich mit eine unglaublichen Masse von Raubkopien handeln? Wir können uns hier aufregen so lange wir wollen, wirklich relevante Konsequenzen könnte aber insbesondere in dem Fall eigentlich nur die Messeleitung der LBM ziehen. Und ich bezweifle, dass die überhaupt mitbekommen, dass da was schief läuft.

Ja, ich steh in Kontakt mit den Verantwortlichen und sie wissen es einfach nicht, für kommendes Jahr haben wir unsere Hilfe angeboten für die Händlerwahl, die wird gern angenommen.
Habt Acht um Mitternacht!



Von:   Silver_Nightfox 19.06.2011 07:36
Betreff: Produktfälschungsguide auf www.connichi.... [Antworten]
Avatar
 
 Azamir:
> >Mich schockiert immer wieder, das es Leute gibt, die diese Artbooks kaufen. Denn wenn man sie sich ansieht, dann sieht man Bilder niedriger Scanqualität oder sogar Bilder falscher Serien in den Artbooks.
>
> .... "Falsche Serie" allein ist nicht unbedingt ein Kriterium. Im "Death Note" Artbook (diese über-riesige blanc et noir ding oder wie es hieß) sind z.B. auch noch einige andere Illus drin, auch aus Hikaru no Go. Viele japanische Zeichner haben nur alle paar Serien mal so viel Illus und Erfolg, dass es überhaupt zu einem Artbook kommt - und dann kommen ein paar Illus von anderen Serien halt mit ins Artbook rein. So z.B. auch bei Kaori Yukis Angel Sanctuary Artbooks (wo afaik Illus von Count Cain und Neji mit drin sind).
>
> Wenn es Illus von Serien anderer Zeichner sind: Klarer Fall, das kann kein Original sein.

Nein, so war das nicht gemeint. Es bezog sich eher auf die Illus falscher Serien, die nicht von dem Künstler stammen.

Bestes Beispiel war bei mir ein Naruto Artbook, wo mir schon das Cover sauer aufgestossen ist, da es nicht dem Original entsprach und in dem man mal neben Naruto und Co., Detektiv Conan oder D.N.Angel gefunden hat. oÔ
Come to the dark side of life. We have the cookies! muhahahaha.....



Von:    roterKater 19.06.2011 10:14
Betreff: Produktfälschungsguide auf www.connichi.... [Antworten]
Avatar
 
 Azamir:
> @ LBM
>
> Hat eigentlich schonmal jemand der LBM geschrieben, dass die dort vertretenen Händler offensichtlich mit eine unglaublichen Masse von Raubkopien handeln? Wir können uns hier aufregen so lange wir wollen, wirklich relevante Konsequenzen könnte aber insbesondere in dem Fall eigentlich nur die Messeleitung der LBM ziehen. Und ich bezweifle, dass die überhaupt mitbekommen, dass da was schief läuft.


Die Messeleitung der LBM ist sich dessen sehr gut bewusst. They just don't give a fuck. Hauptsache die Kohle stimmt, dann kann da jeder alles verkaufen. Da sind ja teilweise die deutschen Lizenzinhaber selbst vor Ort (Carlsen, Kazé ...) und selbst die sind dagegen machtlos. Der ganze Comicbereich ist der LBM eh ein Dorn im Auge. Den würde die Messe ja am liebsten ganz weg haben. Wenn jetzt auch noch die Con-Besucher selbst anfangen, wegen Lizenzpolitik rumzuzicken, denken die sich wahrscheinlich die einfachste Lösung für das Problem und machen den Laden ganz dicht.

Also solange wie die LBM Manga und andere Comics überhaupt duldet, werden da auch die Deppen von MangaX weiterhin ihren Raubkopierschund verticken.



Von:   abgemeldet 18.06.2011 16:15
Betreff: Produktfälschungsguide auf www.connichi.... [Antworten]
Avatar
 
Das hab ich auch dieses Jahr auf der Hanami gesehen....verschiedene Händler haben Fälschungen angeboten
Gerade viele Figuren sind mir aufgefallen...
Rein Intresse halber hab ich den Verkäufer gefragt ob die Figuren auch Original sind...er meinte nur: er glaubt es mal ,weil sie die von einem Großunternehmen in Frankreich abkaufen... Was hat das damit zu tun?
Naja ob er es wirklich nicht wußte oder es nicht sagen wollte bleibt nach wie vor ein Geheimnis..

Was soll ich sagen, in einem Teil ist es vielleicht doch gut das manche Produkte zu günstigeren Preisen angeboten werden..nicht jeder hat das Geld sich Original Figuren zu kaufen...(Aber so ist es mit allen Sachen)
Wer mit einer minderen Qualität zufrieden ist und wem das nicht stört bitte...
Bei Postern, Plushies fallen mir daher kaum Unterschiede auf...und sind auch oft nicht wirklich sooo schlecht verarbeitet
Aber letztendlich sind die ganzen Kopien nicht erlaubt....



Von:    Rioka 19.06.2011 11:37
Betreff: Produktfälschungsguide auf www.connichi.... [Antworten]
Gerade bei den Figuren ist es ungemein schwer geworden, echte von falschen zu unterscheiden. Der Grund dafür ist, dass heute aus Kostengründen fast ausschließlich in China produziert wird. Und Vertrag hin oder her, ihr glaubt doch nicht, dass, wenn zB Kotobukiya 3000 Boxen eines Chara bestellt, der Chinese nach exakt 3000 Figuren das Band anhält und die Spritzgußformen zerstört oder?!
Entweder, bereits während der Produktion geht ein Teil der fertigen Boxen eigene Wege, oder nach Fertigstellung des Auftrages laufen die Bänder solange weiter, wie des die Formen erlauben. Ausserdem gibt es immer Boxen, die die Endabnahme in der Qualitätsabteilung nicht schaffen...Patzer beim Verkleben, verdruckte Gesichter, beschädigte Verpackungen usw usf. Auch diese Produkte werden natürlich nicht entsorgt sondern gelangen über Umwege in den Handel.

Rein technisch gesehen sind es also Originale, lizenzrechtlich aber Fälschungen. Für Käufer ohne Fachwissen ist es damit sogut wie unmöglich, unlizenzierte von lizenzierten zu unterscheiden. Das ginge nur über Preisvergleiche und genaue Beobachtung der Verarbeitung (Im Falle der Figuren mit Produktionsfehlern).

Von daher ein echt schwieriges Thema...





Zurück