Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Newsmeldung von animexx

Thread-InfosVeröffentlicht: 12.03.2003, 11:36
Quelle: Japan Information Network


News von  animexx
12.03.2003 11:36
Aktueller Stand der Anime-Industrie
Newsmeldung von  animexx auf Animexx.de
Logo
Ein englischsprachiger Artikel von Japan Information Network gibt einen Überblick über den aktuellen Stand von Anime in Japan und über die Krise, in der sich die Anime-Industrie trotz ihres weltweiten Erfolgs derzeit befindet. Demnach können vor allem kleinere Anime-Studios aufgrund von Personal- und Geldmangel mit der ständig zunehmenden Technisierung der Produktion nicht mehr Schritt halten. Dazu kommt die chronische Arbeitsüberlastung der Mitarbeiter und die zunehmende Auslagerung der Anime-Produktion in andere asiatische Länder, z.B. China und Südkorea (vgl. z.B. diese frühere News über das südkoreanische Zeichenstudio DR Digital).
Abhilfe verspricht man sich u.a. von einer Verbilligung der für Anime eingesetzten Computertechniken und von finanzieller Unterstützung der Anime-Industrie durch den japanischen Staat.

Einige Daten aus dem Artikel:

- Ca. 60% aller weltweit gezeigten Trickfilme haben ihren Ursprung in Japan.

- Bei der Anime-Serie "Pokémon" wurden alleine Trading Cards im Wert von 1,2 Milliarden Yen (ca. 9,3 Millionen Euro) von Japan in alle Welt verschickt, das "Pokémon"-Merchandising brachte in Japan insgesamt 1 Billion Yen (ca. 7,7 Milliarden Euro) und im Rest der Welt 2 Billionen Yen (ca. 15,5 Milliarden Euro).

- Der Wert des japanischen Anime-Gesamtmarktes (einschließlich Kinofilme, Videoindustrie und Merchandising) wird auf 3 Billionen Yen (ca. 23,2 Milliarden Euro) geschätzt, zusammen mit den Umsätzen außerhalb Japans soll dieser Wert sogar bei fast 10 Billionen Yen (ca. 77,3 Milliarden Euro) liegen.

- Die Kyoto-Seika-Universität ist gegenwärtig die einzige Universität in Japan, die Manga als Studienkurs anbietet.

- Wöchentlich werden im japanischen Fernsehen ca. 60 Anime-Serien ausgestrahlt. 70% aller Anime werden in Tokyo produziert.


Noch keine Kommentare vorhanden





Zurück