Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Newsmeldung von animexx

Thread-InfosVeröffentlicht: 27.05.2002, 00:44
Quelle: Wunschliste.de


News von  animexx
27.05.2002 00:44
KiKa: Kritik an RTL II wegen Dragon Ball Z
Newsmeldung von  animexx auf Animexx.de
Logo
Wie die für den Grimme-Online-Award 2002 nominierte Seite Wunschliste.de meldet, plant der TV-Sender Kinderkanal (KiKa) ab Januar 2003 eine Ausweitung seines Programms von bisher 19:00 auf 21:00 Uhr. Dabei will man vor allem RTL und RTL II mit neuen Zeichentrickserien Konkurrenz machen.
In diesem Zusammenhang kritisierte KiKa-Geschäftsführer Frank Beckmann den Sender RTL II wegen der Ausstrahlung der Anime-Serie "Dragon Ball Z", da "Gewalt verherrlichende" Sendungen gerade nach den Ereignissen von Erfurt nicht im Fernsehen gezeigt werden sollten (in Erfurt hatte vor kurzem ein der Schule verwiesener Schüler ein Blutbad unter Lehrern und Schülern seiner Schule angerichtet).

Den Wortlaut der Meldung von Wunschliste.de gibt es im Anhang.

---------- Zitat Wunschliste.de-News

Kinderkanal: Programmerweiterung ab 1.1.2003

KiKa, der Kinderkanal von ARD und ZDF peilt den 1. Januar kommenden Jahres als Termin für seine Programmerweiterung an.
Ab diesem Zeitpunkt möchte der Sender sein Programmende von 19 auf 21 Uhr verschieben. Kika-Geschäftsführer Frank Beckmann will "starke Zeichentrickserien" gegen die bestehende Konkurrenz von Super RTL und RTL II setzen, zum Beispiel die ARD-Produktion "Simsalagrimm". In dem Zusammenhang kritisierte der Kika-Geschäftsführer den Privatsender RTL II, der ab 19 Uhr eine Stunde lang die Trickserie "Dragon Ball" ausstrahlt. Gerade nach den Ereignissen von Erfurt dürften gewaltverherrlichende Programme im Fernsehen nicht gezeigt werden, so Beckmann.
Bis zur Programmerweiterung seien "lediglich noch einige Vertragsdetails mit dem Satellitenbetreiber SES zu klären", darüber hinaus solle der Kanal aber auch im Kabel sein erweitertes Programm ausstrahlen.

26.5.2002 - RS/Quelle: newsroom/dpa

----------


Noch keine Kommentare vorhanden





Zurück