Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Newsmeldung von animexx

Thread-InfosVeröffentlicht: 18.03.2002, 11:05
Quelle: TV Today


News von  animexx
18.03.2002 11:05
Artikel zu Shin Chan in der TV Today
Newsmeldung von  animexx auf Animexx.de
Logo
Die aktuelle Ausgabe der TV-Zeitschrift TV Today enthält einen Artikel über die am 5. April auf RTL II startende Anime-Serie "Shin Chan". Darin sind Informationen zu finden, die auf eine gute deutsche Umsetzung schließen lassen.
Den vollständigen Artikel gibt es im Anhang.

---------- Artikel in der TV Today 7/2002

Angriff der Animes

Die japanischen Trickfilme werden immer populärer - "Shin Chan" bei RTL2 könnte der nächste Hit werden

Das hätten sich die RTL2-Macher nicht träumen lassen: Die japanischen Trickserien "Dragon Ball" und "Dragon Ball Z" ziehen nicht nur ein paar hartgesottene Anime-Fans vor die Glotze, sondern begeistern ein Publikum in Millionenstärke. Deshalb setzt RTL2 jetzt zum Frontalangriff aufs junge Publikum an - mit "Detektiv Conan" (wochentags ab 10.4.), "Ranma" (wochentags ab 11. April) und "Shin Chan", einer Serie, die in Japan für ähnliches Aufsehen sorgte wie einst "Die Simpsons" und "South Park" in Amerika und Deutschland. Denn die schrägen Abenteuer des rotzfrechen Vorschülers Shin Chan, der Familie, Lehrer und Klassenkameraden gleichermaßen terrorisiert, entfachten im disziplinversessenen Japan einigen Aufruhr. Selbst ernannte Tugendwächter fürchteten, dass sich die jungen Zuschauer die laxe Sprachwahl des ungelenk gezeichneten Helden aneignen würden. Vorhersehbarer Effekt dieser Diskussion: "Shin Chan" wurde innerhalb kurzer Zeit einer der erfolgreichsten Animes in Japan. Damit sich der Erfolg auch in Deutschland einstellt, platziert RTL2 "Shin Chan" direkt vor "Dragon Ball Z". Doch der Sender will nicht nur Kids locken: An die Bücher wrden Humor-Profis gesetzt, die auch für das Satireblatt "Titanic" arbeiten, als Sprecher Detlef Bierstedt - die deutsche Stimme von George Clooney - und Ex-"RTL Samstag Nacht"-Comedienne Tanja Schuhmann gebucht. "So ist es uns gelungen, den typischen Humor von "Shin Chan" zu erhalten", sagt Frank Nette von RTL 2, "und der kommt nicht nur bei Kindern an".

----------


Noch keine Kommentare vorhanden





Zurück