Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Newsmeldung von animexx

Thread-InfosVeröffentlicht: 11.03.2002, 16:13
Quelle: Anime Virtual


News von  animexx
11.03.2002 16:13
Carlsen übernimmt Vertrieb von Anime Virtual
Newsmeldung von  animexx auf Animexx.de
Logo
Wie der Anime-Produzent Anime Virtual heute bekannt gegeben hat, wird der Carlsen Comics Verlag ab 01.04.2002 exklusiv den Buchhandels-Vertrieb von Anime Virtual-Produkten übernehmen. Die Kooperation umfasst alle Videos und DVDs des Labels "Anime Video" (z.B. "Utena", "Iria: Zeiram the Animation", "El Hazard - Die Nebenwelt", "Reinkarnation - Please Save My Earth") und des Labels "Erotic Video Animation" (z.B. "Fencer of Minerva", "Space Opera Agga Ruter"). Carlsen wird für Anime Virtual-Produkte Werbungen schalten und diese auf Messen und Conventions präsentieren, darunter auch die noch für dieses Jahr geplanten Veröffentlichungen "Cosmo Warrior Zero", "Soul Hunter" und den Ghibli-Film "Die letzten Glühwürmchen".
Die offizielle Pressemeldung gibt es im Anhang.

---------- Pressemitteilung Anime Virtual GmbH

Vertriebskooperation zwischen ANIME VIRTUAL und CARLSEN COMICS

Keine anderen Produktsparten haben in dem Markt der Kinder- und Jugendmedien in den letzten drei Jahren so viel in Bewegung gebracht wie Manga und Anime. Die japanischen Comics und Trickfilmproduktionen, die sich in ihrer Heimat seit Jahrzehnten als Massenmedium etabliert haben, konnten sich auch in unseren Breiten in den letzten Jahren mit regelmäßigen Zuwachsraten von 100 % und mehr ein breites Publikum erobern.

Zwei der wichtigsten Anbieter in diesen Bereich haben sich nun dazu entschlossen, ein strategisches Bündnis einzugehen: Ab dem 1.4.2002 übernimmt CARLSEN COMICS für den Buchhandel exklusiv den Vertrieb aller Videos und DVDs der Label ANIME VIDEO (AV) und EROTIC VIDEO ANIMATION (EVA) des Schweizer Anbieters ANIME VIRTUAL.

In dem Programm finden sich unter anderem Serien wie EL HAZARD – die Nebenwelt, IRIA oder REINKARNATION-PLEASE SAVE MY EARTH. Im Laufe des Jahres sollen neue Produktionen wie SOUL HUNTER, COSMO WARRIOR ZERO oder DIE LETZTEN GLÜHWÜRMCHEN, eine Produktion des Studios Ghibli, dessen Mitbegründer Hayao Miyazaki gerade in Berlin mit dem Goldenen Bären ausgezeichnet wurde.

Die Kooperation schließt neben dem Vertrieb der Videos und DVD durch CARLSEN COMICS auch gemeinsame werbliche Aktivitäten ein. So werden unter anderem die Programme von ANIME VIRTUAL in Zukunft in den Magazinen von Carlsen beworben und auch auf den Buchmessen in Leipzig und Frankfurt durch Carlsen präsentiert.


Die Vorteile der Kooperation für den Buchhandel liegen auf der Hand: Fortan können sie erfolgreiche Manga und Anime direkt aus einer Hand beziehen. Die Betreuung durch den kompetenten und auf die Bedürfnisse und besonderen Anforderungen des Buchhandels eingestellten Carlsen-Außendienst sichern zudem optimale Beratung.

CARLSEN COMICS und ANIME VIRTUAL sind sich sicher, dass sie mit ihrer Zusammenarbeit einen weiteren wichtigen Schritt auf dem Weg der Erfolgsgeschichte von Manga und Anime im deutschsprachigen Markt gegangen sind und sehen der zukünftigen Zusammenarbeit mit hohen Erwartungen entgegen.


Mit freundlichen Grüßen

Stefanie Schrader
PR und Kommunikation
Carlsen Comics

Cécile Béran
PR und Kommunikation
Anime Virtual GmbH

----------


Noch keine Kommentare vorhanden





Zurück