Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Newsmeldung von animexx

Thread-InfosVeröffentlicht: 17.03.2001, 00:25
Quelle: Progarmmheft des Comicologischen Congresses


News von  animexx
17.03.2001 00:25
Mangas und Zensur
Newsmeldung von  animexx auf Animexx.de
Logo
Im Rahmen des Comicologischen Congresses in der Pasinger Fabrik vom 22.03.-22.04.2001 zum Thema Zensur wird Christine Roedel am Samstag, den 14. April um 21:30h (Studio 1) einen Vortrag halten über "Mangas und Zensur - Ein Blick hinter die Kulissen japanischer Comics"
Im Rahmen des Comicologischen Congresses in der Pasinger
Fabrik vom 22.03.-22.04. zum Thema Zensur wird Christine
Roedel am Samstag, den 14. April um 21:30h (Studio 1) einen
Vortrag halten über "Mangas und Zensur - Ein Blick hinter
die Kulissen japanischer Comics"

Öffnungszeiten der Ausstellungen:
Di-Fr: 16-20:00h
Sa/So: 14-20:00h
Eintritt 5,-DM
I-net: http://www.comiccongress.de

Adresse:
Pasinger Fabrik (Kultur- und Bürgerzentrum der LH München)
August-Exter-Strasse 1
81245 München
direkt am Pasinger Bhf.

Text aus dem Programmheft:

"In den letzten Jahren gerieten Mangas (jap. Comics) und
Animes (jap. Zeichentrickfilme) ins öffentliche Interesse
aufgrund erotischer Geschichten, die raffiniert die
japanischen Zensurbestimmungen umgingen, bzw. über Amerika
unzensiert nach Europa kamen. Doch es gibt auch viele
Anzeichen von Selbstzensur und politischer Zensur zu
entdecken!"


Noch keine Kommentare vorhanden





Zurück