Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Newsmeldung von animexx

Thread-InfosVeröffentlicht: 12.01.2001, 08:18
Quelle: www.anime-int.com


News von  animexx
12.01.2001 08:18
Interview mit Kajishima-san über die Fortsetzung der Tenchi OVA
Newsmeldung von  animexx auf Animexx.de
Logo
Endlich gibt es konkretere Hinweise über die lang ersehnte Fortsetzung der weltweit bekannten Animeserie "Tenchi Muyo! Ryo-Ohki". Gestern wurde auf der AIC-Homepage ein Interview mit Kajishima-san veröffentlicht, heute gabs noch die englische Übersetzung.

Grob zusammengefasst ist bisher folgendes bekannt:

- Die Regie übernimmt der Schöpfer der Serie selber, so daß ein qualitativ hochwertiges Ergebnis zu erwarten ist.

- Es kommt zu entscheidenden Schlacht zwischen den Göttinnen.

- Ein neuer Charakter, der für Tokimi arbeitet, taucht auf. Ist es die zweimal kurz sichtbare geheimnisvolle Gestalt, die ebenfalls über LHWs zu verfügen scheint?

- Am Ende zwingen die Mädchen Tenchi dazu, seine Wahl zu treffen.

Man darf also gespannt sein. Nähere infos siehe http://www.anime-int.com/e/interviewpage/index.html

Verfasser Betreff Datum
Seite 1
 animexx Interview mit Kajishima-san üb... 12.01.2001, 08:18
schobronics Interview mit Kajishima-san üb... 12.01.2001, 14:48
 _fireball_ Interview mit Kajishima-san üb... 12.01.2001, 20:47
Seite 1



Von:    animexx 12.01.2001 08:18
Betreff: Interview mit Kajishima-san über die For... [Antworten]
Wir bitten um Kommentare zu diesem Thema!



Von:   abgemeldet 12.01.2001 14:48
Betreff: Interview mit Kajishima-san über die For... [Antworten]
Für unsere nicht so sehr der englischen Sprache mächtigen hier nun die deutsche Übersetzung:

Tenchi Muyo! Ryo-Ohki - Fortsetzung der OVA

Spezialinterview der AIC Love Januar 2001

Teil1

Interviewführender: AIC Comic Love Reporter Tayama

Herr Kajishima und Herr Tayama werden in diesem Interview mit den

Initialen ihrer Namen K beziehungsweise T bezeichnet.

Kommen wir zu unserem Interview.

"In der dritten "Tenchi Muyo! Ryo-Ohki" OVA Serie führe ich Regie, sie bleibt originalgetreu..." Zitat von Kajishima.

T: Ich glaube alle Tenchi Fans rund um die Welt werden sehr aufgeregt sein wenn sie erfahren, daß AIC ist im Begriff ist, die dritte Serie der "Tenchi Muyo! Ryo-Ohki" OVA zu produzieren. Gibt es etwas, daß Sie hier für AIC allen Lesern mitteilen müssen, bevor wir mit dem Interview beginnen?

K: Ja, da wäre etwas. Auf Anweisung von AIC verkünde ich hiermit offiziell, daß bei der dritten Serie der "Tenchi Muyo! Ryo-Ohki" OVA Reihe ich -Masaki Kajishima- Regie führen werde. Sie wird eine direkte Fortsetzung der ursprünglichen OVA Serie.

T: Lassen Sie mich wiederholen, Sie sind im Begriff, eine richtige Kajishima-Tenchi-Welt zu erzeugen, richtig?

K: Genau. In der dritten "Tenchi Muyo! Ryo-Ohki" OVA Serie führe ich Regie, die Originalität von Kajishimas "Tenchi Muyo! Ryo-Ohki"-Welt bleibt erhalten.

T: Vielen Dank. Wenn es kein andere Dinge gibt, die Sie für AIC sagen müssen... (grinst). Lassen Sie mich mit unserer Frage zur Geschichte der dritten "Tenchi Muyo! Ryo-Ohki" OVA beginnen. Ich weiß, daß Sie schon das Grundgerüst im Kopf haben. Werden Sie diesmal alle Ihre Ideen umsetzen?

K: Im Grunde wird die Geschichte damit beginnen, die Geheimnisse der vorhergehenden Teile aufzuklären, wie beispielsweise wer die Göttinnen (Choushin*) sind, warum sie da sind usw. Wenn die Göttinnen ihren Krieg beendet haben, wendet sich die Geschichte Tenchi selbst zu und wird dann keine Kämpfe mehr beinhalten.
(*Choushin = die höchsten Göttinnen der Götterwelt)

T: Was wird nach der Schlacht zwischen den Göttinnen geschehen?

K: Nun, die höchste der Göttinnen kommt zur Erde und konfrontiert Tenchi; es wird keine Möglichkeit für irgendeinen Feind geben, ebenfalls auf der Bühne zu erscheinen. (grinst)

T: Wir verstehen, daß Sie im Moment nicht viel über das Ende sagen können. Lassen Sie mich bitte fragen, ob Sie die Ideen zur dritten OVA Serie schon hatten, als Sie bei der zweiten Regie führten? Oder hatten Sie diese erst später?

K: Ich hatte die Ideen schon viel früher bei der ersten "Tenchi Muyo! Ryo-Ohki" OVA Serie und wußte schon während ich bei der zweite Reihe Regie führte, wie ich die Geschichte beenden werde. Ich habe nur noch nicht die Einzelheiten, wie ich die Bilder und Bruchstücke der Grundgeschichte in meinem Kopf verbinden soll. Es war nur ein Umriß, nicht sehr spezifisch.

T: Haben Sie diese Einzelheiten jetzt?

K: Nein. (lacht). Ich weiß nur wo das Ziel ist, habe aber keine genaue Vorstellung davon, wie ich dorthin gelange. Ich habe aber bereits entschieden, was ich machen werde oder machen soll, um dieses Ziel zu erreichen.

T: In anderen Worten werden Sie von nun an die Freude haben, diese Bilder und Bruchstücke zu verbinden.

K: Ja, das ist richtig. Ich werde die Einzelheiten festlegen oder ändern, ja nachdem wie ich mich entscheide. Das Grundkonzept des Endes ist aber fix und wird sich nicht mehr ändern.

T: Werden alle bisherigen Charaktere in "Tenchi Muyo! Ryo-Ohki" tief in die Geschichte verstrickt sein und aktiv bleiben?

K: "Tief verstrickt und aktiv sein" ... nun ... Sie werden nicht so aktiv sein wie üblich. Tenchi ist der Hauptcharakter und das Zentrum der Geschichte. Er muß alles ganz alleine lösen.

T: Können wir das was Sie sagen so interpretieren, daß es jemanden gibt, mit dem Tenchi konfrontiert wird, daß es Ärger geben wird, mit dem er sich befassen muß, während Ryoko und die anderen Charaktere in dieses Chaos verwickelt sind, ist das richtig?

K: Es ist der Krieg zwischen den Göttinnen. Dort ist kein Platz für Aeka, Ryoko und irgendwelche anderen. Es wird so arrangiert, daß sie sich irgendwo aufhalten, wo sie Tenchi keinen Ärger bereiten können. (grinst)

T: Wollen Sie damit sagen, daß Washu, Tsunami und Tokimi die Hauptcharaktere der Geschichte werden?

K: Ja. Und eine mysteriöse Hauptfigur wird in Teil 13 erscheinen, mit der Tenchi sich befassen muß. Ich nenne ihn derzeit "Z".
(Anm. des Übersetzers: Es handelt sich hierbei vermutlich um die schon zweimal aufgetauchte Gestalt, die offensichtlich ebenso wie Tenchi über Lighthawkwings verfügt.)

T: Wird es dem Großteil des Publikums und der Fans schwerfallen, die Existenz von "Tokimi" zu verstehen?

K: Nun, ich kann nur sagen, daß Sie eine Göttin ist, eine der "Choushin".

T: Haben Sie sich schon für einen richtigen Namen für "Z" entschieden?

K: Noch nicht. Bis jetzt heißt er einfach nur "Z".

T: So wie ich das verstehe beginnt die Grundgeschichte damit, wie Tenchi aufwächst, seinem Schicksal. Währenddessen muß er sich mit vielen Dingen befassen und schließlich mit "Z" kämpfen. Ist das richtig?

K: Es geht nicht alleine um Tenchis Bestimmung. Es geht um das Schicksal zweier Männer, das nach dem Bedarf der Göttinnen manipuliert wurde und denen von den Göttinnen vorherbestimmt wurde, daß sie kämpfen müssen. Das ganze Geschichte entwickelt sich von diesem Grundkonzept.

T: Es ist ziemlich ungewöhnlich, daß die Geschichte hauptsächlich durch das Schicksal zweier Männer vorangetrieben wird.

K: Vergessen Sie nicht Tenchis Kampf mit Kagato am Ende der ersten "Tenchi Muyo! Ryo-Ohki" OVA. In bestimmt Hinsicht hat die dritte Tenchi OVA ein ähnliches Ende wie die erste.

T: Tenchi wurde als normaler Mensch geboren. Er lernt viele Dinge kennen während er aufwächst und nimmt sein Schicksal sowie die Verwicklung mit vielen anderen Leuten ohne Murren hin, denn er hatte ja auch nie eine Wahl. Ich glaube er ist ein sehr typischer "widerwilliger Held".

K: Das ist korrekt. Er ist auch dieses Mal in etwas gefangen. Es hat mit verschiedenen emotionalen Faktoren von "Z" zu tun.

T: In anderen Worten, "Z" hat dasselbe "Glück" wie Tenchi, stimmt’s?

K: Er ist auch, in bestimmter Hinsicht, ein Opfer von Tokimi.

T: Klingt als wäre "Tokimi" ziemlich schlecht...

K: Ich weiß nicht ob Sie daß so betrachten können. Ich meine "schlecht". Sie ist die am härtesten arbeitende Göttin der drei Choushins. Tokimi setzt den ursprünglichen Zweck der Choushins ernsthaft in die Tat um. Als das Ergebnis ihrer "Zwecke" wird "Z" zum Opfer.

T: "Z" hört sich für mich nach einem schwerfälligen Charakter an.

K: "Z" gehört zwar zu Tokimi, aber er mag sie überhaupt nicht.

T: Zurück zu Tenchi. Normalerweise halten nicht viele Leute dieser Art von Chaos ein Leben lang stand. Ein normales menschliches Wesen würde ziemlich schnell verrückt werden, wenn es sich mit dermaßen vielen Schwierigkeiten befassen müßte.

K: Nun, Tenchi hat das Schicksal so zu sein. In dem Moment, als Tenchi sich dazu entschied, mit Ryoko und den anderen zu leben, hat er das bereits realisiert.

T: Er akzeptiert also einfach seine Schicksalsgöttinnen, richtig?

K: Die Leute mögen überrascht sein zu erfahren, daß der "Tenchi Muyo!" Anime nicht die Geschichte ist, wie Tenchi aufwächst. Weil Tenchi seine Antwort bereits ganz am Anfang gegeben hat.

T: Wirklich? Für mich sieht das anders aus. Ich sehe die Serie wie das ganz normale Publikum und bisher wurden in der Geschichte viele Elemente benutzt wie z.B. was wird mit Tenchi geschehen, mit wem wird er später zusammen leben, um die Neugier der Fans anzustacheln.

K: Wie ich schon vor einer Weile sagte, die Mädchen wissen nicht, daß Tenchi bereits die Antwort hat. Aber ich plane, dies einige Episoden nach dem Krieg zwischen den Göttinnen zu erklären. Ich denke daran, daß die Mädchen Tenchi dazu zwingen werden, unter ihnen zu wählen.

"Tenchi wird dazu gezwungen, sich für eines der Mädchen zu entscheiden." Zitat Kajishima.

T: Das wird ein RIESIGES Ereignis für alle Fans.

K: Das Resultat seiner Entscheidung wird der größte Umbruch von "Tenchi Muyo!" sein. Und es wird das erste Kapitel der OVA Serie abschließen.

T: Tenchi wird in ein Leben gejagt, in dem er nicht wie ein normales männliches menschliches Wesen seine Entscheidung treffen kann. Oder sollte ich sagen, daß sein Schicksal bestimmt, was er durchmachen muß. Tenchi ist es nicht erlaubt, seinen eigenen Willen zu haben, alles wird durch seine Umgebung und sein Schicksal bestimmt, er muß durch gute und schlechte Zeiten. Wird sich Tenchis Leben in der dritten OVA Serie ändern?

K: Um es einfach auszudrücken, "Tenchi Muyo!" OVA 1, 2 und 3 sind wie der zweite Weltkrieg. Das Kapitel 2 der OVA wird die Nachkriegsgeschichte sein.

T: Ich glaube die Leute werden jetzt sehr auf das zweite Kapitel gespannt sein. Haben Sie schon die Idee dafür?

K: Nun... Ich frage mich, ob das Projekt von jemandem akzeptiert werden wird... weil es vom normalen täglichen Leben nach dem Krieg handelt.

T: Also so etwas wie der Krieg ist vorbei und alles geklärt, der Rest ist nur noch normaler Alltag.

K: Ja. Aber es wird noch eine andere Bedeutung von "Krieg" auf ihn warten...

T: Genau, der "Krieg", der anders ist als "die Erde ist in Gefahr!".

K: Deshalb glaube ich, daß es keine vierte und fünfte Staffel "Tenchi Muyo! Ryo-Ohki" zu Kapitels eins geben wird.

T: Dann beruht also "Tenchi Muyo! Ryo-Ohki" OVA 3 auf dem Konflikt zwischen Tenchi und "Z" und der Rest der Handlung wird durch die Absichten der Göttinnen beeinflußt.

K: Auch davon, wie Tenchi mit all dem umgeht.

T: Ich glaube die männlichen Fans sind neugierig auf Tenchis "Liebesleben", du weißt was ich meine (grinst). In welcher Lage Tenchi seine Wahl treffen muß ist das größte Geheimnis und der interessanteste Teil für uns.

K: Da stimme ich zu. Ich persönlich möchte ebenfalls die Geschichte vom Krieg zwischen den Göttinnen zum romantischen Teil bringen. Ich bin ebenso an "dem" interessiert. (lacht)

T: Ich muß jetzt das Thema wechseln, denn ich habe nun einige Fragen aus unserem englischen Forum bevor wir den ersten Teil des Interviews beenden. Waren Sie je in den USA? Wissen Sie, daß "Tenchi Muyo!" dort populär ist?

K: Ich war nie dort. Wirklich? Ist das so?

T: Ja, es ist sehr populär. Was denken Sie über die Popularität von "Tenchi Muyo!" in den USA und anderen Länder?

K: Ich erschuf "Tenchi" aus meinem eigenen Interesse. Ich bin froh zu wissen, daß es andere Leute gibt, die es für ebenso interessant halten wie ich.

T: Möchten Sie etwas zu Ihrem Fans rund um die Welt sagen?

K: Ja. "Tenchi Muyo!" ist noch nicht beendet und ich werde weiterhin daran arbeiten. Vielen Dank für die Unterstützung und bitte halten sie diese aufrecht.

(Ende des Interviews Teil 1. )

Der zweite Teil wird am 17. Januar 2001 veröffentlicht.
Herr Kajishima wird darüber sprechen, in welche Animationskatagorie "Tenchi Muyo!" seiner Meinung nach gehört und seine Ansicht zur aktuellen Sci-Fi Animation schildern. Natürlich wird er uns auch mehr über die dritte Staffel "Tenchi Muyo! Ryo-Ohki" erzählen.

Ja
Schobronics



Von:    _fireball_ 12.01.2001 20:47
Betreff: Interview mit Kajishima-san über die For... [Antworten]
YAYYY HORRAAAY YIPPIEEEE!!!!!
Endlich erhält meine Lieblingscomedy ihren
verdienten, gescheiten (!) abschluß!
Tenchi in Toky, Universe, tralala, kann man
endlich ganz zu den Akten legen.





Zurück