Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Newsmeldung von animexx

Thread-InfosVeröffentlicht: 20.06.2012, 19:54


News von  animexx
20.06.2012 19:54
Cosplay village auf der gamescom
Newsmeldung von  animexx auf Animexx.de
Logo
Die gamescom in Köln wartet in diesem Jahr mit einer neuen Besonderheit für die Cosplayer auf: Es wird ein neuer Bereich unter dem Namen “gamescom cosplay village” geschaffen, in dem verschiedene Aktivitäten und Events angeboten werden.

Unter anderem wird es einen Workshop-Bereich geben, in dem bekannte Tabletop-Spiele oder auch Go ausprobiert werden können. Die Nachwuchssänger dagegen können ihre Gesangstalente im Karaoke-Bereich testen, in dem japanische Trend-Songs gesungen werden können.

Im „Snap-Park“ können sich nicht nur Cosplayer professionell alleine oder in einer Gruppe ablichten lassen. Es ist sogar möglich vorher ein professionelles Styling und Make-up aufgetragen zu bekommen.

Zentraler Bereich des Dorfes wird eine Bühne sein, auf der Showgruppen singen, tanzen und Musicals aufführen werden.

Des Weiteren beinhaltet das Dorf einen großen Chill-Out Bereich, in dem zur Erfrischung unter anderem die beliebtesten Bubble-Tea Sorten angeboten werden - natürlich von Maids und Hosts, die für guten Service und Unterhaltung sorgen.

Verfasser Betreff Datum
Seite 1
 HinaFlys Cosplay village auf der gamescom 20.06.2012, 19:58
Arcadia Cosplay village auf der gamescom 20.06.2012, 20:00
Rizumu Cosplay village auf der gamescom 20.06.2012, 20:02
 Rmnrai Cosplay village auf der gamescom 20.06.2012, 20:07
 Isaac Cosplay village auf der gamescom 20.06.2012, 20:04
 LauChan Cosplay village auf der gamescom 20.06.2012, 20:13
 Hamster Cosplay village auf der gamescom 20.06.2012, 20:15
 -Arulithia- Cosplay village auf der gamescom 20.06.2012, 20:28
 Ikki Cosplay village auf der gamescom 20.06.2012, 21:37
 Dark-Snow Cosplay village auf der gamescom 20.06.2012, 20:35
 Belldandy-chan Cosplay village auf der gamescom 20.06.2012, 21:33
 -Arulithia- Cosplay village auf der gamescom 20.06.2012, 21:40
 Mon_star Cosplay village auf der gamescom 20.06.2012, 21:52
 Anubi-Chan Cosplay village auf der gamescom 21.06.2012, 08:26
 Azamir Cosplay village auf der gamescom 21.06.2012, 09:01
 Yusuna Cosplay village auf der gamescom 21.06.2012, 09:10
 RabuMia Cosplay village auf der gamescom 21.06.2012, 13:06
 MDgeist2 Cosplay village auf der gamescom 21.06.2012, 14:40
 Pochi Cosplay village auf der gamescom 22.06.2012, 10:41
 Ara Cosplay village auf der gamescom 22.06.2012, 16:48
 Rheannon Cosplay village auf der gamescom 22.06.2012, 23:51
 Kickaha Cosplay village auf der gamescom 23.06.2012, 00:14
 YuyuisLost Cosplay village auf der gamescom 23.06.2012, 17:10
 Rheannon Cosplay village auf der gamescom 23.06.2012, 22:18
 Cais Cosplay village auf der gamescom 23.06.2012, 17:58
 Kickaha Cosplay village auf der gamescom 24.06.2012, 01:35
 Cais Cosplay village auf der gamescom 24.06.2012, 09:14
Seite 1



Von:    HinaFlys 20.06.2012 19:58
Betreff: Cosplay village auf der gamescom [Antworten]
Das hört sich echt awesome an, aber da wird's gewiss immer brechend voll sein..



Von:   abgemeldet 20.06.2012 20:00
Betreff: Cosplay village auf der gamescom [Antworten]
Avatar
 
Lieebe. Haben ses also gemerkt das da Bedarf is wa? XD Binsch ma gespannt.



Von:   Rizumu 20.06.2012 20:02
Betreff: Cosplay village auf der gamescom [Antworten]
Avatar
 
Wozu soll das denn?
Das hat dann doch kaum noch was mit Gamescom zu tun.
At the end of the desperate paradise
I seek the lost voice
I was fated to wander
Road to Road, further and further away
[Len - Hikari to Kage no Rakuen]



Von:    Rmnrai 20.06.2012 20:07
Betreff: Cosplay village auf der gamescom [Antworten]
Avatar
 
Bei der gamescom geht es ja auch um Entertainment und dafür haben die ja immer solche Aktionen gemacht, zb auch Beachvolleyball, Menschenfußball, Filmvorführungen, etc

Rizumu:
> Wozu soll das denn?
> Das hat dann doch kaum noch was mit Gamescom zu tun.
Zitat von Franz Beckenbauer: "Es gibt nur eine Möglichkeit: ein Sieg, ein Unentschieden oder eine Niederlage."
I think:
"A crash reduces your expensive computer to a simple stone."



Von:    Isaac 20.06.2012 20:04
Betreff: Cosplay village auf der gamescom [Antworten]
Avatar
 
Scheinbar haben sie ja genug Platz, jetzt da Nintendo und Microsoft nicht hinkommen.
We are Sex Bob-Omb and we're here to make you think about death and get sad and stuff!



Von:    LauChan 20.06.2012 20:13
Betreff: Cosplay village auf der gamescom [Antworten]
OMG TOLL *_*



Von:    Hamster 20.06.2012 20:15
Betreff: Cosplay village auf der gamescom [Antworten]
Avatar
 
Der Fotobereich erinnert mich etwas an PokémonSnap

Aber coole Sache xD
「 凍える夜に咲いた花 」



Von:    -Arulithia- 20.06.2012 20:28
Betreff: Cosplay village auf der gamescom [Antworten]
Avatar
 
der gedanke, dass es die abstellkammer für unerwünsche messebesucher aka. cosplayer die bunt, laut und vor allem platzfressend sind drängt sich mir leider immer noch auf.
alle schön kompakt in einem bereich damit sie andere leute nicht belästigen und außerdem hatt es dann den schönen "oh guck mal zoo..." effekt.
mag von der gamescom gut gemeint sein, schlägt aber in die völlig falsche richtung. besonders im zuge der ganzen "hi, wir suchen dich als cosplayer für unser spiel. natürlich trägst du kosten für kostüm, eintritt und anfahrt selbst und honorar bekommst du natürlich auch keins. wir wollen dich gratis als werbefläche" angebote von diversen spieleherstellern.



Von:    Ikki 20.06.2012 21:37
Betreff: Cosplay village auf der gamescom [Antworten]
Avatar
 
-Arulithia-:
> der gedanke, dass es die abstellkammer für unerwünsche messebesucher aka. cosplayer die bunt, laut und vor allem platzfressend sind drängt sich mir leider immer noch auf.

Danke,der Gedanke kam mir auch.
Wobei ich die Messe aber auch irgendwie verstehen kann,wenn das ihr Plan ist.
So sind sie aus dem Weg und behinderen Andere nicht.
(das gilt jetzt bei Gott nicht für Alle,aber für Einige)
Fall 7 mal hin und steh 8 mal wieder auf.



Von:    Dark-Snow 20.06.2012 20:35
Betreff: Cosplay village auf der gamescom [Antworten]
Kurzes Kommentar dazu: Das was da manchmal gecosplayt wird hat absolut nichts mit der gamescom zu tun. Cosplays tragen schön und gut aber auf der Gamescom finde ich es unpassend. Außer man möchte natürlich zeigen was man gerne spielt. Aber dann ist man so oder so Werbefläche. Diese alle an einem bestimmtem Ort zu platzieren würde kein Sinn ergeben da Werbung die sich Aktiv durch die Hallen bewegt wesentlich Nützlicher sind. Sie wollen uns Cosplayer einfach nur gutes. Finde ich korrekt und sehr gut von ihnen. Man sollte nicht immer nur schlechte Sachen im Hinterkopf haben.



Von:    Belldandy-chan 20.06.2012 21:33
Betreff: Cosplay village auf der gamescom [Antworten]
Avatar
 
Dark-Snow:
> Kurzes Kommentar dazu: Das was da manchmal gecosplayt wird hat absolut nichts mit der gamescom zu tun. Cosplays tragen schön und gut aber auf der Gamescom finde ich es unpassend. Außer man möchte natürlich zeigen was man gerne spielt.

DAS seh ich genauso!
Sehr schön fand ich letztes Jahr eine Resident Evil Cosplaygruppe. Aber sobald ich Vocaloid, Naruto und Co. sehe, die nicht unbedingt etwas damit zu tun haben, dann finde ich es doch sehr unpassend.
KLAR, diese Serien haben auch Spiele, aber irgendwie empfinde ICH es als unpassend.
I´m Belldandy-chan and I prove this message --> =3



Von:    -Arulithia- 20.06.2012 21:40
Betreff: Cosplay village auf der gamescom [Antworten]
Avatar
 
ja, leider hätte es wirklich seine pros und contras.
ich denke es ist so die für die messe am besten zu vertretende lösung ohne das cosplayen auf der messe zu untersagen, was natürlich finanzielle einbußen bringen würde. die frage ist da aber dann auch wieder: wenn die gc aus allen nähten platzt und die tageskarten so schnell weg sind ob die con dann nicht wirklich sogar auf die cosplayer verzichten könnte



Von:    Mon_star 20.06.2012 21:52
Betreff: Cosplay village auf der gamescom [Antworten]
Avatar
 
Ich finde auch, dass es gute und schlechte Seiten hat.
Ist zwar nett, dass Cosplayer so ihre Ecke haben, wo man sich treffen kann etc.
Aber dann ist da eben, wie schon erwähnt, das "Zoo-gucken" der Besucher.
Auf der Gamescom gibt es nicht so furchtbar viele Cosplayer.

Und ich find auch, dass Cosplay nur bedingt passend ist.
Wenn es Spiele sind, wie zB Zelda, Lara Croft, Tekken, usw sind, dann ist das ja schön und gut.
Aber Vocaloid und Naruto müssen da echt nicht sein.
Paul: "Feuer...mag jeder. Ob das ein kleines Lagerfeuer ist oder 'ne Kerze auf'm Tisch im Restaurant. Oder ein Hausbrand wo man davorsteht und zuguckt. Feuer mag jeder."

Figuren, Animes und viele Mangas zu verkaufen



Von:    Anubi-Chan 21.06.2012 08:26
Betreff: Cosplay village auf der gamescom [Antworten]
Avatar
 
Ich kann mir schon vorstellen, das das dann im Kellerberiech angesiedelt ist :D
Da war letztes Jahr tote Hose, und zum Abschieben der Cosplayer genau richtig :)
Ihr glaubt nicht wirklich das das ganze in einer der Hallen stattfinden wird?
Hasse nicht den Spieler,Hasse das Spiel,oder mich,wenn du am verlieren bist >////< BUUUUUHHHHHHHH!!!!



Von:    Azamir 21.06.2012 09:01
Betreff: Cosplay village auf der gamescom [Antworten]
Avatar
 
ö.ö. ganz ehrlich, Leute, die Messe will Kohle machen.

Sie haben in meinen Augen eher erkannt, dass da noch eine weitere lustige Zielgruppe ist, die für ein wenig Schaulaufen auf einem Großevent Eintritt und auch Übernachtung zahlt. Bietet man denen was, kommen mehr von denen (Siehe Buchmessen).

Insbesondere auf der GAMESCOM gibt es in meinen Augen keinen Veranstalter, der bestimmte Besucher als "unangenehm" empfindet. Da haben die Buchmessen mit ihrem professionellen Anspruch, den selbstgefälligen und überkandidelten deutschen Buchmarkt (in dem Belletristik immer noch son abfälliges Wort ist und niemand zugeben darf, dass Fantasy NICHT nur Müll ist...) zu bedienen, eher ein "Problem" mit den Cosplayern. Dass die Buchmessen die Leute liebend gerne teilweise wieder los würden, das wird in meinen Augen kaum bemäkelt, dass aber die Gamescom jetzt auf Besucherfang geht, wird so kritisch beäugt? Maßstäbe, Leute...

Die Gamescom kriegt durch mehr Cosplayer mehr bunte Presse, istgleich mehr Aufmaerksamkeit, istgleich potentiell mehr Besucher. Die Gamescom bekommt, wenn sie sich als Szeneveranstaltung etabliert, dauerhafte, treue Cosplay-Kundschaft (siehe Buchmessen), denen sie auch noch kaum was bieten muss, weil die Leute auch liebend gerne fürs reine rumlaufen und mit-Freunden-gammeln auf die Messe kommen.

Wenn sie dafür weiterhin einen coolen Bereich bieten, In dem ob der Finanzvolumens der Gamescom ggf. auch Sachen möglich sind, die anderswo NICHT möglich sind, halte ich das für eine win-win-Situation.

Aza.
Hetalia-Cosplayer aus Bayern aufgepasst!
http://animexx.onlinewelten.com/zirkel/hetaliamuc/beschreibung/
Euer neues Event in München, mit mehr als nur Cosplay, und einem kompletten Hetalia-Programm!



Von:    Yusuna 21.06.2012 09:10
Betreff: Cosplay village auf der gamescom [Antworten]
Avatar
 
Ich finde es hat gute und schlechte Seiten. Klar, auf eine Art ist man dann auf eine Art echt der Panda im Zoo, aber das ist man immer, und außerdem: NIEMAND zwingt einen sich da aufzuhalten.
Das Gute ist, das einem die Gamescom da doch ein wenig besucherfreundlicher zeigt als die Buchmessen, die sich von uns Cosplayern wohl ziemlich gestört fühlen. Und dieses entgegenkommen finde ich ganz gut. :3
Endless grief and sorrow.
Hearts slumbering again,
Stars frozen in their place:
Darkness envelopes the land.



Von:    RabuMia 21.06.2012 13:06
Betreff: Cosplay village auf der gamescom [Antworten]
Avatar
 
Ich denke, die Cosplayecke wird in dieser ruhigen Ecke stattfinden, wo man zB DDR oder auch Pop'n Music zocken konnte, da gab es letztes Jahr ja auch einen Gratis Wasserstand ich denke genau dort wird es auch sein ^^
Ich denke da werden wir weniger wie im Zoo behandelt :3
Ausserdem ist die Gamescom ganz anders als eine Buchmesse oder so.

Viele der Zockergemeinde kennt Cosplay ist manchem sehr kritisch, wenn sie nur Anime Cosplay sieht, was ich aber auch richtig verstehen kann. Wer will auf einer Gamescom einen Naruto sehen als lieber einen Link?
Gamerfans freuen sich eher für einen Link und manche denken sogar die sind von der Messe selbst angestellt. (Bei einer Freundin von mir dachten sie es zumindestens)
Ich seh es jeztzt nicht so kritisch mit Cosplay auf der Gamescom ^^

Ich kenne auch nur Leute die Pech mit den Leuten dort hatten, weil sie entweder was völlig schlechtes gemacht haben oder was aus einem Anime waren o_ô'
Naja okay ist schon fies, aber dem muss man bei der Masse an Leuten gegenüber stehen. Es sind einfach massig Leute dort, auf einer LBM oder FBM gibt es auch Leute die dumme Kommentare machen.



Von:    MDgeist2 21.06.2012 14:40
Betreff: Cosplay village auf der gamescom [Antworten]
Avatar
 
zur Sache mit der Werbung:
gilt das nicht für jede Con? oder wo ist der Unterschied z.B. zur Animagic in Bonn? Warum soll das anders sein nur weil es thematisch besser passt?

zum Zoo
also die gc ist jetzt keine reine Anime/Manga Con. Jeder der da als Cosplay o.ä. hingeht sollte sich bewusst machen, dass er auffalten könnte. Und ich behaupten, dass die Mehrzahl dieses insgeheim auch zumindest ein bisschen will.

die gc als nicht Anime/Manga Con bietet Cosplayern nun einen eigenen Raum und gleich wird schlechtes damit verbunden. Solange sie Cosplayer da nicht einsperren und Eintritt für nicht Kostümierte verlange versteh ich nicht wo das scheiß Problem ist.
Inschrift an einem alten Friedhofseingang:
Alles, was vorüber gehet, sehet wie es um uns stehet, was ihr seid, das waren wir, was wir sind, das werdet ihr
Zuletzt geändert: 21.06.2012 14:46:32



Von:    Pochi 22.06.2012 10:41
Betreff: Cosplay village auf der gamescom [Antworten]
Avatar
 
Eine interessante Sache, aber definitv kein Zoo-Effekt.
Wir besitzen "immerhin noch" die Freiheiten uns frei über die Messe zu bewegen und sind nicht in Käfigen oder hinter Glas.

Wenn man im Cosplay auf die GC geht muss man mit vielem Rechnen, allerdings habe ich in den letzten Jahren keine schlechte Erfahrung gemacht.

Ich finde es schön, dass die GC sich dazu entschlossen hat die "laufenden Werbebanner" zu unterstützen und einen versuch unternimmt auch etwas für uns einzurichten. Ich gehe auch davon aus, dass wenn dieses Angebobt positiv angenommen wird, dass sie es wieder anbieten werden.

Mich stört eher, dass es keine einsehbaren Cosplay und Waffenregeln mehr auf der Seite der Gamescom gibt. Hier besteht Nachbesserungsbedarf.



Von:    Ara 22.06.2012 16:48
Betreff: Cosplay village auf der gamescom [Antworten]
Avatar
 
Ich habe letztes Jahr auf der GamesCom gearbeitet und war auch vorher zur GDC (Games Developer Conference) da, und war auch tatsächlich so bekloppt Freitag darum zu bitten ein paar Stunden frei zu kriegen für unsere kleine Team Fortress 2 Gruppe (wohlgemerkt tatsächlich ein Game).
Da gab es alles von "OMFG was sind das für Freaks" bis hin zu der Tatsache das wir kaum von Halle zu Halle konnten weil Leute massig Fotos machen wollten.

Die Leute sehen Cosplayer da etwas anders. Ich hab auch mit Freunden von den 501ern (Star Wars) geredet, da wir bei SW-ToR gearbeitet haben, und die meinten es sei teilweise vor allem für die Frauen unangenehm, und die Leute seien auch mega respektlos gegenüber der Tatsache das so Kostüme auch etwas kosten und man auch vielleicht den R2D2 nicht treten sollte der da rumfährt.
Ich kann also nicht verstehen wieso man als Cosplayer, vor allem wenn es NICHT zu einem Spiel ist, freiwillig in einem Cosplay dorthin geht.
Es ist MEGAENG, laut, stickig, voll, es gibt auch draußen kaum Möglichkeiten sich mal in Ruhe hinzusetzen und Fotolocations sind auch nicht wirklich vorhanden, außer man hat einen Pass um z.B. auf das Dach zu dürfen.

Deswegen klingt diese Maßnahme jetzt tatsächlich total nach "endlich haben wir einen Ort für diese Deppen gefunden wo wir die hinpacken können".
Kann gut nachvollziehen das die GC sich denkt damit kann man noch was Geld machen, aber vielleicht sollte man sich als Cosplayer eher fragen ob das der richtige Ort ist für einen Großteil der eigenen Cosplays.

Im Zweifelsfall ist es das nämlich eher nicht.
Denn entweder es ist einfach mega anstrengend, es kommen zweifelhafte Firmen zu einem (das was Arulithia angesprochen hat) oder man wird blöd angemacht.
Weil ernsthaft, egal wie schräg die Leute teilweise sind die dort 6 Stunden warten um 15 Minuten ein Spiel spielen zu dürfen...für die sind die Cosplayer immer noch die schrägeren Vögel :'D
Sowas wie Naruto, Bleach und co. sollte man da wirklich lieber daheim im Schrank lassen.
Jesus Christ is in Heaven now †
Zuletzt geändert: 22.06.2012 16:52:20



Von:    Rheannon 22.06.2012 23:51
Betreff: Cosplay village auf der gamescom [Antworten]
Avatar
 
An sich finde ich es okay. Wir sollten froh sein, dass sowas überhaupt angeboten wird, anstatt das es nur auf Ablehnung trifft.
Aber...man wäre nicht deutsch, würde man nicht erstmal losnörgeln ;) (aber definitiv eins der Dinge, die ich so an Deutschland zu schätzen gelernt habe, jetzt wo ich im Ausland studiere)

Ich bin allerdings auch der Meinung, (wie auch schon im GCforum selbst zur Sprache gebracht) dass bestimmte Cosplays da nichts zu suchen haben und man nicht auf Teufel komm raus ein Cosplay anziehen muss, nur weil es geht. Ich habe noch Posts vor Augen, wo sich bitterlich drüber beschwert wurde, dass irgendwas ausladendes, irgendwas empfindliches, irgendwas besonderes am Cos in die Wicken gegangen ist auf Grund des starken Gedränges. Stinkende, fette scheiß-kack-n00b-gamer, die sind so böse und rücksichtslos - und die dummen Familien erst!!!!11einself1!
Leute ehrlich...wer sich im Cosplay dahinwagt muss sich der Konsequenzen bewusst sein. =/

Allerdings war ich jetzt schon 2 mal im Cos dort, jedesmal SA weils mir da eh zu voll ist um mich irgendwo groß anzustellen und ich habe keinerlei schlechte Erfahrungen gemacht...da sind mir auf den 'normalen' Cons wesentlich mehr Leute auf Schleppen, oder ähnliches draufgetreten.
Im Gegenteil, als ich im FF-Aufzug an den Square Enixstand kam haben mich die Leute da nichtnur erkannt ( und das ob schon Final Fantasy IV doch arg alt ist) sondern sich sogar gefreut. Und von irgendwelchen Charakter- und Spieldesignern ein ehrliches Lob zu bekommen ist ja wohl mehr, als man sich als Cosplayer erträumen darf. Also von daher will ich das nicht missen :)

Allerdings wieder die eindringliche Warnung: Leute es ist wirklich unfassbar voll und man wird nicht mir Samthandschuhen angepackt, nur weil man ein Cos trägt.

Ansonsten freuts mich, dass so ein Bereich eingerichtet wird, werde definitiv dort vorbeischauen auch wenns dieses Jahr eher nur in Zivil sein wird.
Zuletzt geändert: 22.06.2012 23:54:02



Von:    Kickaha 23.06.2012 00:14
Betreff: Cosplay village auf der gamescom [Antworten]
Avatar
 
Auf das die Cosplayer ein ausreichend dickes Fell mitbringen mögen.
Wobei es nicht so schlimm sein wird, wie auf der YOU. An sich tolles Event, aber gleichzeitig Ansammlung asozialer Gehirnbratzen mit entsprechend nicht vorhandener Toleranz, geschweige Benehmen.
und im übrigen bin ich der Meinung . . . AAAAARRRRGGGHHL !



Von:    YuyuisLost 23.06.2012 17:10
Betreff: Cosplay village auf der gamescom [Antworten]
Ich ,selber als cosplayer,finde das es eine gute Idee für die Veranstalter ist da das vlt. noch ein paar mehr leute zu kriegen die einem Kohle anbringen.Es ist aus meiner sicht als cosplayer eine schöne sache aber nicht unbedingt notwendig!Ich finde es stimmt schon das wenn da cosplayer sind die irgendwas cosplayen was ursprünglich auf einem Anime oder Manga basiert und nur weil irgendwann ein Spiel rauskam sagen:"Da gibt es ein,zwei spiele von,das passt schon" dass vollkommen dämlich ist!Aber ich finde das die die auch wirklich einen Charakter aus einem Spiel cosplayen das recht haben das auf einer Spielemesse(!) auch zu tuen.Ich finde das Cosplayer sowhl Link aus Zelda und Alice aus Resident Evil als auch Miku Hatsune aus Vocaloid(die aus einem Spiel stammt!Nicht aus einem Anime wie viele denken!) cosplayen dürfen!Außerdem: Dieser kommentar von wegen Zoo-effekt ist erstens einfach nur abwertend und zweitens: Wenn sie unbedingt gucken wollen sollen sie doch!



Von:    Rheannon 23.06.2012 22:18
Betreff: Cosplay village auf der gamescom [Antworten]
Avatar
 
>> "Miku Hatsune (jap. 初音 ミク, Hatsune Miku) ist eine vom japanischen Mangaka und Illustrator KEI im Auftrag für Crypton Future Media entworfene virtuelle Figur. Sie wurde als Maskottchen der Software Hatsune Miku, einer von Crypton entwickelten künstlichen Gesangsstimme, die auf dem Software-Synthesizer Vocaloid2 aufbaut, im Jahr 2007 das erste Mal der Öffentlichkeit vorgestellt und erreichte im weiteren Verlauf eine weitreichende Bekanntheit."

Quelle Wikipedia

Wenn schon klugscheißen, dann auch bitte korrekt.

Und eine korrekte Interpunktion, Orthographie und ab und zu ein Absatz würde dein Geschriebenes einfacher zu verstehen machen :) (soll jetzt konstruktive Kritik sein, nicht böse gemeint, denn es liegt ja auch in deinem Interesse, dass man schnell versteht, was du geschrieben hast).

Was den 'Zooeffekt' angeht. Das ist in der Tat nicht abwertend, denn wer beim Weltrekordversuch vor (ich meine es waren) 3 Jahren dabei war, kann definitiv so empfunden haben. Ich kann es einerseits verstehen, dass man neugierig ist und ansehen und photographieren will, wenn da so ein Aufmarsch an Kostümierten ist, jedoch habe ich mich in dem Flatterband doch schon recht eingezäunt und begafft gefühlt. Wie ein Tier im Zoo; ich empfinde es als recht passenden Vergleich.
Das man aber mit sowas rechnen muss, sollte wohl jedem Cosplayer klar sein. Andererseits habe ich immer wieder die Feststellung gemacht, dass man über die Neugier und Schaulust vieler 'Zivilisten' und Nicht-kenner der Szene in gehaltvolle und interessante Gespräche verwickelt wurde.



Von:    Cais 23.06.2012 17:58
Betreff: Cosplay village auf der gamescom [Antworten]
Avatar
 
Was daraus wird, kann ich nihct sagen und ich bin da ehrlich gesagt überfragt. Klar ist aber: Es wird sicherlich nicht groß sein, was geboten wird, aber dennoch einen wie mich erfreuen. Ich habe immer wieder nach Cosplayern gesucht, da die Messe aber riesig ist, kaum welche ausmachen können (abgesehen von den Innenhöfen). Da wäre ein Ballungsraum ideal.^^

Was glotzende Besucher angeht: Na und?!?!? Selbst wenn man auf eine Convention geht, die extra für uns Otakus veranstaltet wird, wird man automatisch angeglotzt, sobald man das Gelände im Cos verlässt. Das ist dann auch nichts anderes. Wenn man cosplayt muss man damit rechnen angeschaut zu werden oder vielleicht sogar dumme Kommentare abzubekommen, weil man damit nun einmal auf sich aufmerksam macht! Es gibt genügend Idioten auf der Welt, für die Toleranz ein Fremdwort ist oder die einfach nur penetrant neugierig sind. Alles, was anders aussieht als sie selbst oder sich anders benimmt ist dann Lästerthema Nr. 1. Also: Ignoriert sie doch einfach :3
Träume sind es,durch die wir unserem Leben einen Sinn geben.
------------------
Hojo ist ein missverstandenes Genie! :P



Von:    Kickaha 24.06.2012 01:35
Betreff: Cosplay village auf der gamescom [Antworten]
Avatar
 
Cais:
> Was glotzende Besucher angeht: Na und?!?!?
Niemand redet schlicht von 'glotzenden Besuchern'. Die gibt es überall und sind nie ein Problem.

> oder vielleicht sogar dumme Kommentare abzubekommen, weil man damit nun einmal auf sich aufmerksam macht!
> Ignoriert sie doch einfach :3
Zum einen sind dazu eben mangels ausreichend dickem Fell bei weitem nicht alle Cosplayer in der Lage.
Zum anderen bleibt es u.U. nicht bei 'dummen Kommentaren'. Spätestens, wenn sie Utensilien klauen und mit rumalbern. Alles erlebt.
und im übrigen bin ich der Meinung . . . AAAAARRRRGGGHHL !



Von:    Cais 24.06.2012 09:14
Betreff: Cosplay village auf der gamescom [Antworten]
Avatar
 
Hmm. Ok, handgreiflich wurde bei mir noch niemand. Ähnelt ja schon Mobbing, waste da erzählst. Was für ****

Na gut. Und auch mit dem Selbstvertrauen, da haste schon recht. Dann würde ich vorschlagen, immer in Gruppen unterwegs zu sein, was ja sowieso mehr Spaß macht, als alleine rumzuhängen^^ Falls man doch alleine ist, hilft schnelles Zickzacklaufen durch die Gänge^^ So hab ich das früher gemacht, wo ich noch nicht das beschriebene Fell hatte ;D Und falls sowas auf der Cosplay Village passieren würde, wäre ich die erste, die eingreift. Und andere würden wohl auch nicht lange fackeln^^ Wir Otaku müssen zusammenhalten :3
Träume sind es,durch die wir unserem Leben einen Sinn geben.
------------------
Hojo ist ein missverstandenes Genie! :P





Zurück