Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Thread: Animexx frisst eure Seelen?

Eröffnet am: 05.07.2010 17:27
Letzte Reaktion: 06.07.2010 20:35
Beiträge: 284
Status: Gesperrt
Unterforen:
- Labern




[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10]
/ 10


Von:   abgemeldet 05.07.2010 17:27
Betreff: Animexx frisst eure Seelen? [gesperrt]
Avatar
 
Die Internetkultur ist eine Kultur der Versager.

Fast alle die Menschen, die sich hier herumtreiben, fliehen vor dem eigentlichen Leben, sie getrauen sich nicht, den Herausforderungen des wahren Lebens standzuhalten und sie zu meistern, deshalb halten sie sich in staubigen Zimmern auf und versuchen ihr Ego so sehr auszudehnen, dass sie von den anderen angebetet werden.

Das ist kranke Scheiße, nicht wahr? Bin ich der letzte normale Mensch in dieser Welt? Bin ich in einem Alptraum, umgeben von Schwachsinnigen?

Sie suchen sich alle möglichen Perversionen und Menschheitskrankheiten bzw. -erbärmlichkeiten, wie Homosexualität, sexuelle Perversion allg., sexuelle Perversion im Überdruss, Exotenkult, Identifizierung mit Exotischem (besonders Aisatischem) und weitere, beginnen sich damit zu identifizieren und gehen völlig in diesen schändlichen Dingen unter.

Bin ich der letzte vernünftige Mensch auf Erden?

Das Internet als Zentralgehirn der Menschheit; wer nicht seinen Idealen entspricht wird durch Ausgrenzung, Unterdrückung u. a. ausradiert, bis auch er ein Sklave dieses Systems der kranken Schweine ist. Jeden Tag in diese Röhre glotzen und sich kranken Phantasien hingeben, bis das Gehirn stumpf genug ist, gegen alle möglichen Perversitäten und Brutalitäten nichts mehr zu empfinden.

Bin ich der einzige, der durch bewusste Meditation einen ernstzunehmenden Standpunkt verteidigt?

Bin ich etwa der letzte Wächter des Lebens oder so etwas?

Internetforen, regelmäßige Fernsehsendungen, Videospiele, Lieblingsmusik - so schafft man einen künstlichen Charakter, der fernab der kosmischen Urgesetze des Lebens das Dasein eines Sklaven führt - nach außen hin immer zufrieden, innerlich immer extrem unzufrieden.



Seid ihr edle Menschen? Oder seid ihr nichts als Tiere, die im Stall gehalten werden?


Meine Sätze sind zwar etwas durcheinander geraten -

aber versteht hier noch jemand die klaren Gedanken einer ehrlichen Seele? Oder muss ich jetzt in eine Ecke springen und aufpassen, dass ich nicht von einer Masse hochmütiger, sexsüchtiger und brutaler Ignoranten niedergetrampelt werde?

Habt ihr eigentlich ein Leben?


Ein paar Gedanken zu einer untergehenden Zivilisation, die einstmals eine angesehen Hochkultur bildete........


-

(P.S.: ich bitte Operatoren und Moderatoren oder sonstwie Befugte hier nichts dem Posting schädliches vorzunehmen. Es handelt sich durchaus nicht um eine Propaganda gegen das Board und erst recht nicht um Diskriminierung seiner Teilnehmer! Ich bin an einem regen, aufgeschlossenen, intelligenten und sachlichem Meinungsaustausch interessiert! Falls etwas an meinem Post nicht stimmen sollte, informiert mich und lasst es mich editieren, aber bitte verurteilt hier nichts, sondern lasst es so bestehen, damit nicht noch mehr Menschen in diesem Wahn versinken ! Ich bin bereit mich weitesgehend anzupassen... )
...und eure Welt versinkt im Blut.
Zuletzt geändert: 05.07.2010 17:34:55



Von:   abgemeldet 05.07.2010 18:13
Betreff: Animexx frisst eure Seelen? [gesperrt]
Avatar
 
"Eure Ignoranz soll euren Tod bedeuten."
...und eure Welt versinkt im Blut.



Von:    Azamir 05.07.2010 18:41
Betreff: Animexx frisst eure Seelen? [gesperrt]
Avatar
 
@ titel

VOLLE KANONE ALTA! ICH SPÜRS SCHON!

>Fast alle die Menschen, die sich hier herumtreiben, fliehen vor dem eigentlichen Leben, sie getrauen sich nicht, den Herausforderungen des wahren Lebens standzuhalten und sie zu meistern, deshalb halten sie sich in staubigen Zimmern auf und versuchen ihr Ego so sehr auszudehnen, dass sie von den anderen angebetet werden.

lol, ich finde leute, mit deiner spaßigen vorstellung von 60% der deutschen bevölkerung immens erheiternd. denn afaik haben 60% aller deutschen einen internetanschluss. und treiben sich damit auf webseiten, foren, etc. rum.

du übrigens auch!

wenn du dich mit deiner lustigen haltung für was transzendentes hältst, bitte, fahr hinauf in deinen himmel - aber erwarte nicht, dass irgendjemand anders dich damit noch ernstnimmt.

lol, ich geh mich dann mal weiter kaputtlachen.

Aza.
Animexx bietet dir zu wenig, als Lolita, J-Music-Fan oder anderweitiger Fan eines japanischen Kulturphänomens jenseits von Manga und Anime?
http://www.animexx.de/weblog/48439/378250/ <-- DEIN Vorschlag um es zu ändern! Sag ihn mir!



Von:    Archimedes 05.07.2010 18:43
Betreff: Animexx frisst eure Seelen? [gesperrt]
Avatar
 
oh, the irony. The irony!
Mein endliches Bewusstsein hat Augenbrauen!



Von:   abgemeldet 05.07.2010 18:50
Betreff: Animexx frisst eure Seelen? [gesperrt]
Avatar
 
>Die Internetkultur ist eine Kultur der Versager.

Versager ist jetzt etwas weit hergeholt.
Es ist eine Kultur für sich...aber Versager würd ich jetzt nicht sagen.

>Fast alle die Menschen, die sich hier herumtreiben, fliehen vor dem eigentlichen Leben, sie getrauen sich nicht, den Herausforderungen des wahren Lebens standzuhalten und sie zu meistern, deshalb halten sie sich in staubigen Zimmern auf und versuchen ihr Ego so sehr auszudehnen, dass sie von den anderen angebetet werden.

Wenn du mit "hier" Animexx meinst,kann ich dir nur zustimmen.
Allein 80% der Weblog Einträge sind "Mein Leben ist scheiße,wegen Grund XY" Einträge.
Statt sein Leid mit der Welt zu teilen,könnte man auch etwas dagegen unternehmen.(Falls sich wer angesprochen fühlt:Bitte nicht angegriffen fühlen ;3)

>Das ist kranke Scheiße, nicht wahr? Bin ich der letzte normale Mensch in dieser Welt? Bin ich in einem Alptraum, umgeben von Schwachsinnigen?

Kommt drauf an wie du "normal" definierst.

>Sie suchen sich alle möglichen Perversionen und Menschheitskrankheiten bzw. -erbärmlichkeiten, wie Homosexualität, sexuelle Perversion allg., sexuelle Perversion im Überdruss, Exotenkult, Identifizierung mit Exotischem (besonders Aisatischem) und weitere, beginnen sich damit zu identifizieren und gehen völlig in diesen schändlichen Dingen unter.>

Oh,oh,oh.
Findest du nicht,dass du damit die Gürtellinie weit verfehlt hast?
Allein "erbärmlichkeiten" mit "Homosexualität" zu assoziieren ist unter aller Würde.

>Bin ich der letzte vernünftige Mensch auf Erden?

Wie schon gesagt...definier mir "normal" =O

>Das Internet als Zentralgehirn der Menschheit; wer nicht seinen Idealen entspricht wird durch Ausgrenzung, Unterdrückung u. a. ausradiert, bis auch er ein Sklave dieses Systems der kranken Schweine ist.

Ist in der Gesellschaft,außerhalb des Internets,aber nicht anders.

>Bin ich der einzige, der durch bewusste Meditation einen ernstzunehmenden Standpunkt verteidigt?

Nein,das tun andere auch.
Und das sogar ohne Meditation~

>Bin ich etwa der letzte Wächter des Lebens oder so etwas?

Siehe die anderen 2 Fragen.

>Internetforen, regelmäßige Fernsehsendungen, Videospiele, Lieblingsmusik - so schafft man einen künstlichen Charakter,

Was ist daran künstlich?
Es sind Hobbies,die jemanden erst zu dem machen,was er nun mal ist.
That's it.


>nach außen hin immer zufrieden, innerlich immer extrem unzufrieden.

Ich bin sowohl nach außen hin,als auch innerlich total zufrieden~

>Oder muss ich jetzt in eine Ecke springen und aufpassen, dass ich nicht von einer Masse hochmütiger, sexsüchtiger und brutaler Ignoranten niedergetrampelt werde?

Wirkt leicht herablassend.
Nunja,niedergetrampelt hab ich dich ja nicht ;3

>Habt ihr eigentlich ein Leben?

Ja hab ich.

>Eure Ignoranz soll euren Tod bedeuten.

...Okay?o_o

Zuletzt geändert: 06.07.2010 01:50:04



Von:    lostvampire69 05.07.2010 18:56
Betreff: Animexx frisst eure Seelen? [gesperrt]
Avatar
 
>"Eure Ignoranz soll euren Tod bedeuten."

Es ist nur eine Vermutung, aber mit so einem Einwurf wirst du meiner Meinung nach nicht gerade viele User finden, die der Meinung sind, in diesem Thread eine anregende und sachliche Diskussion geboten zu bekommen...
Ich fürchte eher, dass das in Spam ausarten und schnell geschlossen werden wird...

Es ist nie besonders förderlich für eine ernstgemeinte, interessante Diskussion, schon im Eröffnungsposting mal eben „fast alle“ von uns Usern hier als Versager zu bezeichnen, die vor dem Leben, das sie eigentlich gar nicht haben, fliehen.
Des weiteren ist es genauso wenig förderlich, sich bereits im Eröffnungsposting auf eine viel höhere Stufe zu stellen (Ja, ja, du bist der einzige vernünftige, normale, edle Mensch, der – im Gegensatz zu den meisten von uns – ein Leben hat, nein, besser sogar: Wächter des Lebens „oder so etwas“ ist)

Entschuldige, aber so hält sich auch meine Lust, ernsthaft mit dir zu diskutieren, doch eher in Grenzen.
Natürlich mag es Leute geben, die ihr Leben nur noch übers Internet führen, aber ich würde nicht behaupten, dass das auf „fast alle“ von uns zutrifft.
Ich bin gerne auf dieser Seite und unterhalte mich hier gerne mit richtigen Menschen. Auch, wenn es virtuell ist, bleiben die Menschen ja real. Außerdem kenne ich einige der User hier mittlerweile auch persönlich und hoffe, noch weitere persönlich kennenzulernen.

Und natürlich mag es Leute geben, die das Internet vor allem dazu nutzen, ihr Hirn abschalten zu können, aber auch das trifft nicht auf alle zu. (Wobei ich es überhaupt nicht verwerflich finde, das Hirn mal durch seichte Unterhaltung zu schonen, wenn man es ansonsten wenigstens ab und zu mal beansprucht).

Viel mehr als ein paar Behauptungen lese ich aus deinem Posting leider nicht heraus.
Es kommt mir zudem leider ein wenig so vor, als würdest du diesen Thread nur nutzen wollen, um dein Ego zu stärken (also als würdest du das tun, was du eigentlich anprangerst), denn sonst verstehe ich nicht, wieso das Posting nicht sachlicher und offener, sondern recht überheblich formuliert wurde.
Ich glaube jedenfalls nicht, dass du mit so einem Text irgendwelche armen Seelen retten wirst. Dafür nennst du momentan zu wenig hilfreiches und zu viele Vorurteile, Annahmen und Verallgemeinerungen.

@abgemeldet

>Allein 80% der Weblog Einträge sind "Mein Leben ist scheiße,wegen Grund XY" Einträge.

Wobei es auch schon ein Weg sein kann, sich mal Luft zu machen. Ich finde es zwar auch nicht immer toll, wenn User ihren Weblog mit einem privaten Tagebuch verwechseln, aber das ist für mich auch kein Indiz darauf, ob der User im Moment einfach stinkig ist und übertreibt (gerade in der Pubertät verflucht man gerne mal sein Leben wegen Kleinigkeiten) oder ob er wirklich ein „Versager“ ist, der kein Leben hat.

>Kommt drauf an wie du "normal" definierst.

Normal = „der Norm entsprechend“. Da der User sich als etwas Besonderes zu sehen scheint, entspricht er seiner Meinung nach wohl eher nicht der Norm.
Aber vielleicht hat der User auch nur vergessen, dass das Wort "normal" keine Wertung enthält und dementsprechend nicht "gut" (oder ähnlich Positives) bedeutet.
Schaut doch mal bei meinem Disney-Fanfiction-Wettbewerb vorbei :-)

Zuletzt geändert: 05.07.2010 18:57:21



Von:    Vanillaspirit 05.07.2010 18:59
Betreff: Animexx frisst eure Seelen? [gesperrt]
Avatar
 
> aber versteht hier noch jemand die klaren Gedanken einer ehrlichen Seele? Oder muss ich jetzt in eine Ecke springen und aufpassen, dass ich nicht von einer Masse hochmütiger, sexsüchtiger und brutaler Ignoranten niedergetrampelt werde?

*hüstel* Erwartest du nun Stromschläge über Internet oder solange mit CS-Anfragen überschüttet zu werden, bis dir TILT in den Augen steht?
Ts ... findest du es nicht selber ignorant jeden im Internet als hochmütig (auch wenn es grad auf mich zutrifft), sexsüchtig und brutal abzustempeln? Bitte beweise dies doch erstmal, bevor du pauschal mit Beleidigungen um dich wirfst.

> Habt ihr eigentlich ein Leben?

Frage ich mich immer dann, wenn ich Überstunden schieben muss. Oh, sorry, das war jetzt zuviel Reallife.
Okay, nochmal von vorn. Ein Leben? Nunja, meine biologischen Anzeichen von Leben sind recht aktiv, auch jetzt, während ich hier schreibe.
Gleich werde ich aufstehen und in einen anderen Raum gehen, als mein Laptop. Irgendwie brauch ich mal wieder diese Prise Leben - man ist immer so tot, sobald man den Browser einschaltet.

> Ein paar Gedanken zu einer untergehenden Zivilisation, die einstmals eine angesehen Hochkultur bildete........

Ooookay. Wann, bevor es das Internet gab (wobei ich das eher als Produkt einer sogenannten Hochkultur, denn als Auslöser ansehe), waren wir eine Hochkultur? Während der 80er? Oh ich hoffe, du willst nicht, dass wir alle wieder aussehen wie Cindy Lauper.
Oder während des 3. Reiches. Yessir, das war noch Hochkultur, so total selber denken und so.
Während der industrieellen Revolution, als der Wohlstand einiger weniger auf der Ausbeutung vieler aufbaute? Oder dich während des Mittelalters? Bitte nenne doch einen genauen Zeitpunkt dieser Hochkultur.
Wenn dir keiner einfällt, akzeptiere ich auch 55, 74 und 90, obwohl ich ja finde, dass es jetzt mehr nach Hochkultur aussieht, als damals.

So, ich werd dann mal wieder gehen und zusehen, wie meine Ignoranz mich Stück für Stück sterben lässt - könnte aber auch das Alter sein - lässt sich schwer trennen.
Crush'em! Kill'em!
Ya-Ha!
Zuletzt geändert: 05.07.2010 19:04:01



Von:    PennyDreadful 05.07.2010 19:08
Betreff: Animexx frisst eure Seelen? [gesperrt]
Avatar
 
In B 4 lock ...

> Bin ich der letzte normale Mensch in dieser Welt?

Nein.

> Bin ich in einem Alptraum, umgeben von Schwachsinnigen?

Nein.

> Bin ich der letzte vernünftige Mensch auf Erden?

Nein.

> Bin ich der einzige, der durch bewusste Meditation einen ernstzunehmenden Standpunkt verteidigt?

Nein.

> Bin ich etwa der letzte Wächter des Lebens oder so etwas?

Hoffentlich nicht ...

“Whoever knows he is deep, strives for clarity; whoever would like to appear deep to the crowd, strives for obscurity. For the crowd considers anything deep if only it cannot see to the bottom: the crowd is so timid and afraid of going into the water.”

- Friedrich Nietzsche




Von:    Korialstrasz 05.07.2010 19:13
Betreff: Animexx frisst eure Seelen? [gesperrt]
Avatar
 
Troll detected

Es scheint so als wärst du der Anführer dieser genannten "Kultur"...

:P
Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf.

Theodor Fontane
Zuletzt geändert: 05.07.2010 19:19:59



Von:    Carcajou 05.07.2010 19:20
Betreff: Animexx frisst eure Seelen? [gesperrt]
Avatar
 
"Edle" Menschen...
schließt sich das nicht von vorne herein aus? ;-)

Irgendwie erinnert mich dieser Thread an eine esoterische Version unsres allseits beliebten Heinrich Hukte- erinnert sich jemand?


ernsthaft:
ich bin Weißgott kein übermäßiger Freund der heutigen Gesellschaft, aber wie du hier mit Vorurteilen, Pauschalisierungen und und letztlich- sorry- eher amüsanten Drohungen um dich wirfst,wirst Du hier niemanden wachrütteln- höchstens entweder für erhobene Augenbrauen oder gepflegte Lachattacken sorgen.
Die Menschheit war in ihrem Kern zu keinem Zeitpunkt anders.
Den einzigen unterschied macht der Grad der technischen Entwicklung und die damit gebotenen Möglichkeiten aus.
Das, was Du charmanterweise als Perversionen beschrieben hast, wurde schon vor über 2000 Jahren in der Bibel erwähnt, und von den Exzessen der Römer oder den allgemeinen Kriegen jedweder zeit wollen wir mal gar erst nicht anfangen.
Ändern wird sich da nie wirklich etwas.
und Perversion oder nicht... darüber ließe sich bei manchen deiner Beispiele ernsthaft streiten.
9 out of 10 voices in my head tell me to sharpen the knife
Zuletzt geändert: 05.07.2010 19:30:18



Von:    Jim 05.07.2010 19:23
Betreff: Animexx frisst eure Seelen? [gesperrt]
Avatar
 
>Die Internetkultur ist eine Kultur der Versager.

... postets in einem Internetforum, nachdem es erst kürzlich etwas im eigenen Weblog gepostet wurde. Bravo.



Von:    Ryourin 05.07.2010 19:24
Betreff: Animexx frisst eure Seelen? [gesperrt]
Avatar
 
> Die Internetkultur ist eine Kultur der Versager.

Und du bist Teil davon. ;>

Generell lese ich hier nur weinerliches Mimimi-Gewäsch.
Ich bin sooo individuell und allein und klug, und alle anderen Menschen, die sich meinem pseudointellektuellen Gefasel nicht anschließen, sind alle nur Schafe, mimimi...

Wenn ich allein schon sowas lese:

Bin ich der einzige, der durch bewusste Meditation einen ernstzunehmenden Standpunkt verteidigt?
Bwahaha!
Klare Standpunkte bzw. Meinungsbildung an sich hat nichts damit zu tun, OB man Medien konsumiert - sondern WIE. Ob man blind durch die (Online-)Welt rennt oder REFLEKTIERT.
Du gibst hier nichts nennenswert Fundiertes(!) von dir.

Wieso sollte das Internet verdummen?
Wieso sollte man, sofern man sich TV/Internet/etc. zu Gemüte führt, automatisch stumpf im Schädel werden?

GOTT SEI DANK ist Menschen die Fähigkeit zur Reflexion gegeben, aber du sitzt da VOR DEINEM PC (die Ironie!) und sinnierst mit Scheuklappen. Und das, ohne irgendeine deiner Ansichten zu begründen.

Das allein macht DICH zum Schaf.
(...oder zum Troll. Wie auch immer, ich hab gelacht!)
I always pass on good advice. It is the only thing to do with it. It is never of any use to oneself. (Oscar Wilde)
Zuletzt geändert: 05.07.2010 19:31:02



Von:    thegreatL 05.07.2010 19:29
Betreff: Animexx frisst eure Seelen? [gesperrt]
Nicht nur, dass die Ironie sich diesem Threads bemächtigt hat und du viele Leute beleidigst, sondern sehe ich keine Diskussionsgrundlage. Du stellst weder eine ernsthafte Frage, noch erwartest du, dass wir unsere Meinung sagen, du wolltest schlichtweg provozieren und/oder Bestätigung deines Egos, sei es dadurch, dass wir dir zustimmen(wenn du echt sein solltest), oder wir dir antworten(solltest du ein Fake sein).
Deine Äusserungen langweilen mich ehrlich gesagt.



Von:    Redhead 05.07.2010 19:49
Betreff: Animexx frisst eure Seelen? [gesperrt]
Avatar
 
> nach außen hin immer zufrieden, innerlich immer extrem unzufrieden.

Also, wenn du dich mal allein auf Animexx umsiehst, wirst du einen Haufen Leute antreffen, die trotz Internetnutzung auch nach außen hin sehr unzufrieden sind.

Das Internet bietet viele Gefahren, aber auch viele Möglichkeiten. Frag mal all die, die ihre Jobs oder ihren Partner über Suchmaschinen gefunden haben, oder alldiejenigen, die über das Internet ihre Dienstleistungen flächendeckender anbieten konnten, als es jede Zeitung/Flugblattaktion es könnte, und die so Arbeitsplätze erhalten konnten.

Wie bei allen Dingen auf diesem Planeten, natürlich oder künstlich, gilt: Dosis facit venenum, die Dosis macht das Gift.

Mit einem Angelhaken kannst du dir einen Fisch fangen, oder dir die Pulsadern aufstechen. Wie du ihn nutzt, liegt an dir, nicht am Angelhaken.

>Seid ihr edle Menschen? Oder seid ihr nichts als Tiere, die im Stall gehalten werden?
Für hirnlos agierende oder soziopathische Roboter brauchst du das Internet nicht, wie uns die Geschichte gelehrt hat und immer noch lehrt.
(Avatar by www.masseffect.bioware.com)

Der Hilfe-Zirkel für recherchierwütige Hobbyautoren:
http://animexx.onlinewelten.com/zirkel/recherche/
Zuletzt geändert: 05.07.2010 19:50:25



Von:   abgemeldet 05.07.2010 20:27
Betreff: Animexx frisst eure Seelen? [gesperrt]
Avatar
 
Erschieß dich doch einfach, dann musst du das nicht mehr ertragen und wir deine Faschoscheisse nicht mehr lesen. Win-win Situation quasi. :)

...und bis dahin lass bitte die Finger von den Psychodelica wenn du offensichtlich nicht drauf klarkommst.
"裸になって何が悪い"
:D



Von:    Guglehupf 05.07.2010 20:43
Betreff: Animexx frisst eure Seelen? [gesperrt]
Avatar
 
Klingt für mich nach dem Zeug, das bibelprediger und esoteriker von sich geben... Also nur Standartsätze aus "Wie ich den Weltuntergang predige für Dummies"...

Dass Massenmedien ein Problem sein können, ist klar, aber man darf nicht verallgemeinern... Ich bin oft und viel am PC, habe aber trotzdem ein Leben, zwar Probleme, aber keine die ich durch das Internet habe... Im Gegenteil für manche Probleme ist die Anonymität des Internets ganz nützlich.

> Sie suchen sich alle möglichen Perversionen und Menschheitskrankheiten bzw. -erbärmlichkeiten, wie Homosexualität, sexuelle Perversion allg., sexuelle Perversion im Überdruss, Exotenkult, Identifizierung mit Exotischem (besonders Aisatischem) und weitere, beginnen sich damit zu identifizieren und gehen völlig in diesen schändlichen Dingen unter.

Langsam Junge, ganz langsam. Homosexualität ist keine Krankheit und Perversionen nichts schlimmes. Ich selber habe -wie viele anderen Menschen auch- die ein oder anderer Vorliebe, die andere Menschen wohl als pervers bezeichnen. Ich indentifziere mich aber nicht darüber und gehe auch nicht darin unter, denn ich bin nicht davon besessen, sondern kann diese Perversionen steuern.

Hier ein schönes Zitat einer meiner Lieblings-Christ-Rock-Bands, genannt Slayer: "There's no future the world is dead so save that last bullet for your head"... Mach was draus :)
"π [Pi]: Get Real
√-1 [Wurzel -1]: Get rational"
"Stets nimmt der Narr viel zu gerne die Zukunft als Gegenwart wahr." - Samsas Traum
Zuletzt geändert: 05.07.2010 20:44:09



Von:    roterKater 05.07.2010 20:44
Betreff: Animexx frisst eure Seelen? [gesperrt]
Avatar
 
Ich werde mal durch bewusste Mediation und meine Remote-Viewing-Fähigkeiten in mich gehen und die Zukunft weissagen, und ich sehe...

...ein graues "abgemeldet" im Eröffnungs-Post! ^^

P.S. Kann man eigentlich auch unbewusst meditieren? Oder nennt sich das dann "schlafen"?
Zuletzt geändert: 05.07.2010 20:45:16



Von:    Anderswelten 05.07.2010 21:00
Betreff: Animexx frisst eure Seelen? [gesperrt]
Avatar
 
> Ich werde mal durch bewusste Mediation und meine Remote-Viewing-Fähigkeiten in mich gehen und die Zukunft weissagen, und ich sehe...
>
> ...ein graues "abgemeldet" im Eröffnungs-Post! ^^

So etwas hat mir HungaDumba nach seinem Regentanz auch zugeflüstert :O
Immer diese Parallelen... verdammt...

Für den Spaßfaktor würde ich auf Anhieg 5/5 Sterne vergeben... aber ich werd mir mal lieber nen Strick nehmen, weil ich ja son Versager bin und eigentlich nur das Internet zum mastrubieren nutze :O
Aber... oh... ich hab da son komisches Gefühl in der Magengegend... und der gibt so komischer Geräusche von sich, was ja nicht möglich ist, denn meine Seele hat ja Animexx schon gefressen (und mit ihr zusammen mein Verstand - ein Wunder, dass ich noch studieren kann!)...

How bad... D:
I am a maschine
No longer living
Just a shell of what I dream

ALs erraten und KT gewinnen ;)



Von:    Guglehupf 05.07.2010 21:12
Betreff: Animexx frisst eure Seelen? [gesperrt]
Avatar
 
> Ich werde mal durch bewusste Mediation und meine Remote-Viewing-Fähigkeiten in mich gehen und die Zukunft weissagen, und ich sehe...

> ...ein graues "abgemeldet" im Eröffnungs-Post! ^^

Er ist aber leider zäh, wenn man seinem Blog trauen darf...
"π [Pi]: Get Real
√-1 [Wurzel -1]: Get rational"
"Stets nimmt der Narr viel zu gerne die Zukunft als Gegenwart wahr." - Samsas Traum



Von:    Koibito 05.07.2010 21:24
Betreff: Animexx frisst eure Seelen? [gesperrt]
Avatar
 
Das Eröffnungsposting ist meiner Ansicht nach etwas überdramatisiert.
Denn dort trifft man wieder auf das alte Klischee:
Wer im Internet ist, bzw. dort den Mund aufmacht, der hat kein Leben, keine Freunde, kein Selbstbewusstsein, keine Hobbys, kein wasweißich.

Ich persönlich sehe das Internet als Hobby an.
Blogs und in Foren lesen und schreiben, mich über Dinge informieren (selbst wenn sie irgendwie belanglos sind), Videos auf Youtube gucken, usw.
Ich sehe dabei nicht, wo das Internet mich oder meine Persönlichkeit oder mein Leben fressen sollte.
Es ist ein Hobby, also Teil meines Lebens.
Das das Internet ziemlich tiefe Abgründe besitzt, ist nicht von der Hand zu weisen, aber dennoch gibt es viele kluge Menschen, die das Internet auf anständige Weise nutzen.

Das Internet bietet viel - auch viel Müll. Aber bin ich gezwungen, mir diesen Müll anzusehen?
Nein. Ich bin ein eigenständiges Wesen, das selbst entscheiden kann, was es möchte und was nicht.
Koi's Allerlei (Blog) ;3
Liebe, was du tust, tue, was du liebst.



Von:   abgemeldet 05.07.2010 21:47
Betreff: Animexx frisst eure Seelen? [gesperrt]
Avatar
 
> Die Internetkultur ist eine Kultur der Versager.
Und da Du dich nun hier befindest werfe ich mal ein "Gleich und gleich gesellt sich gerne" in deine Richtung zurück.. :o)

> Bin ich der letzte normale Mensch in dieser Welt?
Nur, wenn es nach deiner Definition des Begriffes "normal" in diesem Zusammenhang geht..

> Bin ich in einem Alptraum, umgeben von Schwachsinnigen?
Sicher, anders herum wäre diese These schließlich vollkommen unplausibel.

> Bin ich der einzige, der durch bewusste Meditation einen ernstzunehmenden Standpunkt verteidigt?
Du bist beim ganzen Animexx sicher der einzige, der sich als Geheimwissenschaftler bezeichnet und meint, dass Schmetterlinge Feen sind. Da sieht man schon dran, was dir diese Meditationen bringen... *g* Also um deine Frage mal zu beantworten: Ja. Außer dir meditiert hier niemand, um derart ERNSTZUNEHMENDE Standpunkte wie du zu vertreten.

> Bin ich etwa der letzte Wächter des Lebens oder so etwas?
Du bist ein Wächter des Lebens? Definier das mal genauer. Du Wächter des Lebens, mit der aktuellen Stimmung "TOT sollt ihr sein" im Steckbrief.. :'D

> Seid ihr edle Menschen?
Sehr edele sogar, ja.

> Oder seid ihr nichts als Tiere, die im Stall gehalten werden?
Im Terrarium, wenn ich bitten darf. Meine Art lässt sich von Zäunen nämlich nicht aufhalten, weisssssst du? :]

> Habt ihr eigentlich ein Leben?
Wenn du deinen Job als Wächter des Lebens richtig gemacht hast, dann haben wir eins! Hast du versagt, dann aber wohl eher nicht. Sehr schade ist das dann.. :-/

> "Eure Ignoranz soll euren Tod bedeuten."
Tut sie aber nicht. Hah! Und nu? *fg*
"I'm sorry, I'm having trouble hearing you. I'm getting a lot of bullshit on this line."



Von:    FreitagDerDreizehnte 05.07.2010 22:13
Betreff: Animexx frisst eure Seelen? [gesperrt]
Avatar
 
>Die Internetkultur ist eine Kultur der Versager.
Auch mir liegt es hier auf der Zunge dir mitzuteilen, dass du ebenfalls zu dieser Kultur gehörst, denn schließlich besitzt du zum einen einen Internetanschluss und zum anderen bist du auch noch in mindestens einem Forum (nämlich hier bei Animexx) angemeldet, was ja wohl auch seine Gründe haben dürfte.
Ich schätze mal, dass du dich in diese These trotzdem nicht mit einbeziehst, daher komme ich jetzt auf die Frage, warum du dir selbst scheinbar unterstellst, vernünftig mit dem Internet umgehen zu können, es aber allen anderen (bzw. der großen Mehrheit) absprichst. Wie kommst du auf den Gedanken, die Menschen, die das Internet nutzen, seien Versager? Bedenke bitte, wie viele Menschen das Internet benutzen. Wie kommst du darauf, dass du da der einzige bist, der das "System" durchschaut hat und gegen dieses "immun" bist? Und wieso bewegst du dich dann, wo du das doch alles erkannt hast, weiterhin im Internet, zwischen all diesen Versagern?

>Fast alle die Menschen, die sich hier herumtreiben, fliehen vor >dem eigentlichen Leben, sie getrauen sich nicht, den >Herausforderungen des wahren Lebens standzuhalten und sie zu >meistern, deshalb halten sie sich in staubigen Zimmern auf und >versuchen ihr Ego so sehr auszudehnen, dass sie von den anderen >angebetet werden.
Und nun wieder: Wie kommst du darauf und woher weißt du das? Wenn du z.B. meinen Nickname siehst, vielleicht mein Profil anklickst und meine Postings liest, was weißt du dann über mich, über mein Leben? Das gleiche gilt für alle anderen hier. Woher weißt du, wie unser Leben aussieht? Trifft dein letzter Satz da nicht eher auf dich selbst zu? Ist nicht dein eigenes Ego vielleicht ein bisschen zu groß geworden, durch einen Wahn, den du dir selbst schaffst und in den du dich hineinsteigerst? Was hat DICH denn veranlasst, diesen Eintrag zu schreiben? Hört sich für mich auch ein bisschen nach Aufmerksamkeitshascherei an, um das Ego zu streicheln.


>Das ist kranke Scheiße, nicht wahr? Bin ich der letzte normale >Mensch in dieser Welt? Bin ich in einem Alptraum, umgeben von >Schwachsinnigen?
Deinen Albtraum könntest du ja scheinbar leicht beheben, indem du das Internet ausschaltest, oder?
Und nur nebenbei: Wenn du der letzte normale Mensch wärst, wärst du sicher nicht normal, da normal ohne eine Wertung lediglich die "Norm", also die Mehrheit beschreibt. Wärst du der einzige, könntest du nie der normale sein (außer du wärst tatsächlich der einzige Mensch auf der Welt und somit immer die Mehrheit).
Und noch ein schöner Gedanke zur Normalität von einem Professor von mir: Normal ist lediglich das Maß an Leid, Elend und Barbarei, was wir für uns in unserer Gesellschaft akzeptiert haben.
Da ist viel wahres dran, man sollte Normalität also nicht überbewerten.
Ich denke, manchmal kommt es jedem so vor, als seien alle anderen um einen herum verrückt geworden bzw. müssten sich doch auch über das gleiche aufregen, wie man selbst. Aber da hilft eben nur selbst aufstehen und für seine Ziele kämpfen.

>Sie suchen sich alle möglichen Perversionen und >Menschheitskrankheiten bzw. -erbärmlichkeiten, wie >Homosexualität, sexuelle Perversion allg., sexuelle Perversion >im Überdruss, Exotenkult, Identifizierung mit Exotischem (>besonders Aisatischem) und weitere, beginnen sich damit zu >identifizieren und gehen völlig in diesen schändlichen Dingen >unter.
Hier klingst du nun langsam aber sicher wirklich fanatisch, obwohl du doch eigentlich, wie du am Ende betonst, eine sachliche Diskussion suchst. Wie kannst du da Homosexualität z.B. als "Menschheitskrankheit" o.ä. bezeichnen? Was ist daran erbärmlich homosexuell zu sein? Sicher wird Homosexualität hier auf Animexx oft auch zu sehr verkitscht und angehimmelt, aber Toleranz ist hier das Ziel, was wir langsam mal erreichen sollten. Wobei du beachten musst, dass hier auf Animexx viele auch noch Kinder/Jugendliche sind, die oft Dinge überbewerten, um sich selbst kennen zu lernen. Ein ganz normaler Prozess, den auch du durchgemacht hast (bzw. durchmachst, ich weiß ja nicht, wie alt du bist).
Gleiches gilt für den von dir angesprochenen "Exotenkult". Ich finde es fragwürdig, wie du darüber sprichst und weiß nicht, was dich stört. Sprechen da tatsächlich rassistische Tendenzen aus dir? Denn ich frage mich, was an "Exoten" (allein das Wort stört mich schon sehr) so schlimm sein soll. Es gab und es wird immer Menschen geben, die "anders" sind, als man selbst (bzw. man selbst wird immer anders sein als andere). Ich sehe die Perversion eher darin, diese "Andersartigkeit" als schlecht aufzufassen. Ich selbst empfinde das als etwas sehr positives.
Beziehst du dich hierbei eher auf den Wortbestand "Kult", als auf den "Exoten", gilt das gleiche wie bei Homosexualität. Natürlich gibt es hier Leute, die es übertreiben. Ich kann auch nicht verstehen, wie Menschen ALLES an z.B. Japan gut heißen können und das Schlechte und Falsche, was es nunmal in jeder Kultur gibt, nicht sehen wollen. Aber auch hier kann ich nur wieder sagen, dass viele, die diese Ansichten haben noch recht jung sind und das Land ihrer Träume meist noch nichtmal selbst besucht haben. Auch hier wieder: Es ist vollkommen normal und natürlich im Anderen/Fremden etwas interessantes oder eben auch besseres zu sehen, gerade, wenn man Jugendlicher ist. Alles erscheint manchmal besser, als das eigene, teilweise langweilige Leben. Da hört es sich nunmal spannender an, im fernen Japan zu leben etc.. Es ist nicht schlimm, sich manchmal in seine Träume zu flüchten, sondern vollkommen in Ordnung. Solange man das ganze nicht zu ernst nimmt, aber ich denke, das tun die meisten auch nicht.

>Bin ich der letzte vernünftige Mensch auf Erden?
Auf deinen Eintrag hier bezogen, kann ich dir das leider nicht bestätigen. Du kommst leider eher etwas hysterisch rüber.

>Das Internet als Zentralgehirn der Menschheit; wer nicht seinen >Idealen entspricht wird durch Ausgrenzung, Unterdrückung u. a. >ausradiert, bis auch er ein Sklave dieses Systems der kranken >Schweine ist.
Nun finde ich, dass du dir widersprichst. Auf der einen Seite erkennst du, dass das Internet Raum für "Perversionen" bietet, also für Menschen, die eher zu Randgruppen gehören und im RL ausgeschlossen werden. Jetzt schreibst du, dass die, die nicht dem Ideal entsprechen hier ausradiert werden. Wie kannst du erst noch von Homosexualität als "Perversion" etc. sprechen und dich dann hier beklagen, dass man ins Idealbild passen muss? Wie kannst du etwas anprangern, was du selbst einforderst? Wieso grenzt du Menschen aus, wenn du dich beschwerst, dass du ausgegrenzt wirst?

>Jeden Tag in diese Röhre glotzen und sich kranken Phantasien >hingeben, bis das Gehirn stumpf genug ist, gegen alle möglichen >Perversitäten und Brutalitäten nichts mehr zu empfinden.
Ich denke, es gibt leider mehr Möglichkeiten, als das Internet, um diesen Zustand zu erreichen. Ansonsten kann ich dazu nur sagen, dass das Internet nunmal von Menschen geschaffen wurde. Es kann viel gutes leisten, aber es birgt leider auch viele Gefahren, macht es Verbrechern teilweise einfacher etc.. Und das eben, weil es von uns geschaffen wurde und wir nicht perfekt sind.

>Bin ich der einzige, der durch bewusste Meditation einen >ernstzunehmenden Standpunkt verteidigt?
Wenn man ernst genommen werden will, muss man erstmal sachlich formulieren können. Weiterhin ist dein Standpunkt - zumindest mir persönlich - nicht wirklich klar geworden.

>Bin ich etwa der letzte Wächter des Lebens oder so etwas?
Dieser Aussage kann ich nun nicht mehr folgen. Weil du dich über das Internet und seine Benutzer - zu denen du selbst zählst - echauffierst, bist du der Wächter des Lebens?

>Internetforen, regelmäßige Fernsehsendungen, Videospiele, >Lieblingsmusik - so schafft man einen künstlichen Charakter, der >fernab der kosmischen Urgesetze des Lebens das Dasein eines >Sklaven führt - nach außen hin immer zufrieden, innerlich immer >extrem unzufrieden.
Was sind denn die kosmischen Gesetze des Daseins? Was wäre denn ein echter Charakter gegenüber einem künstlichen? Ich denke, das musst du erklären. Mir wird es jedenfalls nicht klar. Zu meinem Charakter gehört meine Musik z.B. jedenfalls dazu, sie hat mich sehr mit geprägt, warum ist sie also kein echter Teil meines Charakters?

>Seid ihr edle Menschen? Oder seid ihr nichts als Tiere, die im >Stall gehalten werden?
Auch hier fehlt mir eine Argumentation. Es ist ja gut und schön, dass du diese recht provokanten Fragen formulieren kannst, aber du wirst sie schon mit Leben füllen müssen, wenn du dir eine Antwort oder eine Diskussion erhoffst. SO formuliert - ohne irgendwelche Erklärungen oder Argumente - kann ich jedenfalls nur sagen, dass wir alle edle Menschen sind. In meinen Augen ist jeder Mensch gleich viel wert, niemand rangiert unter dem anderen und niemand hat das Recht sich über jemanden zu erheben.

>Meine Sätze sind zwar etwas durcheinander geraten -
Es scheint ganz so.

>aber versteht hier noch jemand die klaren Gedanken einer >ehrlichen Seele?
Nun, leider sind die Gedanken nicht so klar, wie du anscheinend denkst. Eher ziemlich wirr und daher ist nicht wirklich der tiefere Sinn zu verstehen, den du uns hier mitteilen möchtest.

>Oder muss ich jetzt in eine Ecke springen und aufpassen, dass >ich nicht von einer Masse hochmütiger, sexsüchtiger und brutaler >Ignoranten niedergetrampelt werde?
Und ich muss sagen, solche Sätze mag ich gar nicht! Ich mag diese feigen Versuche nicht, sich durch vorzeitige Beleidigung des Gegenübers (also bevor dieses überhaupt geantwortet hat), vor negativen Kommentaren oder Kritik zu schützen. Du hast das hier geschrieben, also musst du auch dazu stehen. Zu behaupten, jeder, der nun etwas gegen deine Aussagen zu sagen hat, wäre ein Ignorant, ist nicht nur feige, sondern selbst mehr als ignorant und hochmütig. Etwas, was mich an deinem ganzen Text sehr stört. Du haust hier wie wild um dich, schwingst dich auf ein hohes Ross und teilst allen mit, wie klug du bist und wie dumm wir sind - und genau DAS bemängelst du bei anderen. Im Prinzip kritisierst du dich selbst, denk mal darüber nach.

>Habt ihr eigentlich ein Leben?
Ja, ein ganz wundervolles sogar. Was durch kurzweilige Aufenthalte bei Animexx nur noch bereichert wird. Hier hat man immer was zu lachen ;)


>Ein paar Gedanken zu einer untergehenden Zivilisation, die >einstmals eine angesehen Hochkultur bildete........
Nur auf "uns" bezogen, oder auf die ganze Welt?



>(P.S.: ich bitte Operatoren und Moderatoren oder sonstwie >Befugte hier nichts dem Posting schädliches vorzunehmen. Es >handelt sich durchaus nicht um eine Propaganda gegen das Board >und erst recht nicht um Diskriminierung seiner Teilnehmer! Ich >bin an einem regen, aufgeschlossenen, intelligenten und >sachlichem Meinungsaustausch interessiert! Falls etwas an meinem >Post nicht stimmen sollte, informiert mich und lasst es mich >editieren, aber bitte verurteilt hier nichts, sondern lasst es >so bestehen, damit nicht noch mehr Menschen in diesem Wahn >versinken ! Ich bin bereit mich weitesgehend anzupassen... )
Nun, was bringt es, so etwas in den Nachsatz zu packen, wenn die vorherigen Formulierungen doch alles andere als sachlich sind?

twins against twincest!




Von:    Venedig-6379 05.07.2010 22:15
Betreff: Animexx frisst eure Seelen? [gesperrt]
Avatar
 
Bevor ich zu deinem Post komme:

Akasha. Bist du ein Antroposoph?
Aleister Crowley. Wie weit hast du dich mit seinem Leben auseinander gesetzt?

Zu deinem Post:
> Die Internetkultur ist eine Kultur der Versager.

Biologisch bewiesen steigert das Internet die Leistungsfähigkeit des Gehirns, da es durch die Vielzahl an Informationen gezwungen wird, wichtiges schnell zu erkennen und zu erfassen und unwichtiges rauszufiltern. Außerdem ist es ein Ort, an dem man Informationen austauscht und sich kreativ ausleben kann. Unter anderem. Natürlich gibt es auch eine schlechte Seite, aber dafür braucht man kein Internet. Ich sage nur: Sade.

> Bin ich der letzte vernünftige Mensch auf Erden?
Nein, da kann ich dich beruhigen. Es gibt Menschen, die weder einen PC, noch einen Fernseher noch ein Radio besitzen. Die sind noch viel vernünftiger.
Andersherum brauchte die Menschheit noch nie das Internet, um in Perversion und Grausamkeit zu schwelgen. Das haben die auch ganz allein hinbekommen.

> Internetforen, regelmäßige Fernsehsendungen, Videospiele, Lieblingsmusik
Foren gab es schon im Altertum. Das Wort stammt ja auch aus dem lateinischen: forum. Dort haben sich Menschen getroffen und über Gott und die Welt geplaudert oder ihre Gegner verbal attackiert (weitaus heftiger als heute). Was heute Fernsehsendungen sind, waren damals Theateraufführungen, (sportliche Wett-) Kämpfe und Tierhatzen. Videospiele sind nichts anderes als Spiele und die Manifestation kindlicher Phantasie. Und Musik war schon immer integraler Bestandteil menschlicher Kultur gewesen: man möge sich an Apoll erinnern oder an Orpheus, der so geniale Musik gemacht haben soll, dass sogar Tiere, Pflanzen und Steine vor Rührung weinten. Ich würde es also nicht auf die Neuzeit und das moderne Internet schieben. Und wenn wir Seneca, Sallust oder Cato Maior glauben dürfen, war bereits zu ihrer Zeit ein unfassbarer Sittenverfall kennzeichnend für die einst so prächtige Hochkultur Roms.

❤ MEWTU ❤



Von:    Renji 05.07.2010 23:20
Betreff: Animexx frisst eure Seelen? [gesperrt]
Avatar
 
Ich hab ja erst gedacht, das isn Scherzpost und hab auf das "REINGELEGT" gewartet.

Die Frage, die sich mir stellt ist eigentlich, wo du, wenn alle anderen außer dir ja im Sumpf des Stumpfsinns zu verblöden scheinen, eigentlich lebst, wenn du dich als einzig Normaler bezeichnen willst, und einen Satz davor die Homosexualität als eine der menschlichen Abartigkeiten bezeichnest. Das klingt, als sollten "solche" gleich mal auf den Scheiterhaufen kommen. Willkommen im Mittelalter, als man noch dachte, die Erde wär ne Scheibe.

Also, ich würde mal sagen, die Botschaft, die du übermitteln wolltest und die ich in den Grundzügen irgendwo verstehen kann, hast du völlig falsch verpackt. So kannst du auch auf keine vernünftige Diskussion hoffen.
Do you think the dead we have loved ever truly leave us?

Renji x Rukia is love!





Von:    Uke_Sora 05.07.2010 23:29
Betreff: Animexx frisst eure Seelen? [gesperrt]
Avatar
 
Wenn ich davon ausgehe, dass Zukunft gleich Internet ist..

JA, wir haben unsere SEELE ans Internet verkauft.

Hey, aber ich verdien mein Geld mit dem Internet.

Aber wen interessiert's.



Und wenn du nach deiner anstrengenden Meditation auf so einen Dreck gekommen bist-
hast du sicherlich meditiert, während Spongebob im Fernsehen lief und
du den Chat von Knuddels aufhattest.


Aber soll ich dir was sagen?
Mit dem Internet können wir weltweit mit anderen Menschen kommunizieren -
Teufelswerkzeug.

Aber mir ist schon klar.
Heutzutage meditiert man in Gruppen.
Wenn man ein richtiger Mensch sein will.

Ja, ne ist klar.

Fortschritt ist unser Untergang.

---

Ach ja.
Und anderen Menschen den Tod zu wünschen, soll eine Sünde sein, hab ich mir sagen lassen.
So gläubig du auch sein magst, nichts erreichst du durch Meditation, wenn du nicht erst die Situationen erkennst und akzeptierst, in der du dich befindest.
Top, die Wette gilt!
Macht mit beim AL Raten! :D

Zuletzt geändert: 06.07.2010 00:00:10



Von:    Richter 06.07.2010 00:37
Betreff: Animexx frisst eure Seelen? [gesperrt]
Avatar
 
Unredlicher abgemeldet, wie jeder weiß, haben Animexx-Nutzer generell keine Seele - Ergo: Animexx [bzw. das Internet im allgemeinen] kann die Seele auch nicht fressen! Deine Bedenken sind somit unbegründet.

Dies zu deiner Bel[ee]rung.
I do it all because I'm evil
And I do it all for free
Your tears are all the pay I'll ever need

Zuletzt geändert: 06.07.2010 00:40:20



Von:    Sydney 06.07.2010 00:47
Betreff: Animexx frisst eure Seelen? [gesperrt]
Avatar
 
Kann mir bitte jemand erklären, warum das hier noch nicht gesperrt wurde, nachdem schon im Eingangspost Minderheiten (Homosexuelle) diskriminiert werden?

Ich geh jetzt weiter lernen - bei mir frisst nämlich mein Studium meine Seele.
Congratulations - If you are beginning to understand me your insanity is almost in the same level as mine!

Meine Fanfictions





Von:   abgemeldet 06.07.2010 00:50
Betreff: Animexx frisst eure Seelen? [gesperrt]
Avatar
 
>Bin ich der letzte vernünftige Mensch auf Erden?


Tut mir leid für dich, du armer Tropf <3

EDIT: Ich bin übrigens homosexuell und stolz drauf und was Freaks wie du darüber denken geht mir so ziemlich am Arsch vorbei <3<3
'Man schließt die Augen der Toten behutsam; Nicht minder behutsam muss man die Augen der Lebenden öffnen.'
Jean Cocteau

Zuletzt geändert: 06.07.2010 00:57:06



Von:    Beecakeparade 06.07.2010 00:56
Betreff: Animexx frisst eure Seelen? [gesperrt]
Avatar
 
>Das ist kranke Scheiße, nicht wahr?

Ja, wirklich, total kranke Scheiße, was du hier von dir gibst. ö_ö


>Internetforen, regelmäßige Fernsehsendungen, Videospiele, Lieblingsmusik - so schafft man einen künstlichen Charakter

Hast du keine Hobbies, sag mal?!
Dein ach so tolles Leben, scheint ziemlich langweilig zu sein.


>Meine Sätze sind zwar etwas durcheinander geraten

Aha.


>Habt ihr eigentlich ein Leben?

Ja. Ganz eindeutig, ja. Und das wird sich auch nicht ändern, wenn ich im ach so bösem Internet tätig bin.
»Was tust du?«, fragte Ulquiorra kalt.
Erst wusste Grimmjow keine Antwort, doch dann sagte er ernst: »Dich zerstören.«.




Von:    LintuSotaRauha 06.07.2010 00:58
Betreff: Animexx frisst eure Seelen? [gesperrt]
Avatar
 
Also mal ehrlich.
Was ist denn, nach deinen Meinungen, "besser" als eine Internetkultur?

Wenn du Kultur meinst, dass man ins Museum geht, oder ins Theater/Konzert, oder einfach mal in die frische Luft geht, dann sehe ich es ebenfalls falsch, was du denkst.
Auch Animexxler gehen ins Museum, gehen ins Theater, oder schauen sich ein Konzert an, oder gehen einfach mal gemeinsam an die frische Luft.

Es gibt gewiss auch die krassen Beispiele, die ihre Gesellschaft durch Communties suchen. Aber na und? Ist das jetzt schlimm, oder nicht kulturell?
Das Internet bietet immer hin das meiste, was es an Information gibt. Kein Museum kann das toppen.

Ich glaube, der eine, oder andere Mensch scheint doch recht zurück geschreckt vor Veränderungen zu sein. Das ist schade, denn genau diese Menschen werden es in Zukunft sehr schwer haben, weil die Welt sich immer schneller verändert. Man muss und sollte einfach ausprobieren was kommt.

Probiere das Internet aus!

PS: Waiters UM lässt grüßen.
My name is BIRD and I haven´t gotta clue!
Erfülle mir einen Wunsch!
Zuletzt geändert: 06.07.2010 01:01:08


[1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10]
/ 10

Zurück