Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Thread: Shingeki no kyojin als Reafilm!

Eröffnet am: 25.01.2014 01:05
Letzte Reaktion: 05.07.2016 08:39
Beiträge: 31
Status: Offen
Unterforen:
- Attack on Titan



[1] [2]
/ 2

Verfasser Betreff Datum
Seite 1Vor
 Lunaly Shingeki no kyojin als Realfilm 25.01.2014, 01:05
 kataho Shingeki no kyojin als Realfilm 25.01.2014, 01:20
 Lunaly Shingeki no kyojin als Realfilm 25.01.2014, 01:33
 happy-chan Shingeki no kyojin als Reafilm! 25.01.2014, 17:06
 Lunaly Shingeki no kyojin als Reafilm! 25.01.2014, 23:45
-baldroy-san- Shingeki no kyojin als Reafilm! 30.01.2014, 11:00
 Lunaly Shingeki no kyojin als Reafilm! 31.01.2014, 21:45
 Mikeito Shingeki no kyojin als Reafilm! 31.01.2014, 23:13
 LostAlone Shingeki no kyojin als Reafilm! 01.02.2014, 14:53
 Sae-pyon Shingeki no kyojin als Reafilm! 07.04.2014, 21:44
 Credence Shingeki no kyojin als Reafilm! 08.04.2014, 12:33
 MlleBellec Shingeki no kyojin als Reafilm! 09.04.2014, 23:06
Maiev Shingeki no kyojin als Reafilm! 10.09.2014, 06:06
 Sakki Shingeki no kyojin als Reafilm! 11.09.2014, 20:52
 Huszel Shingeki no kyojin als Reafilm! 11.09.2014, 21:47
 MissRiddle Shingeki no kyojin als Reafilm! 25.09.2014, 13:18
 _Karottchen_ Shingeki no kyojin als Reafilm! 03.10.2014, 09:05
 MissRiddle Shingeki no kyojin als Reafilm! 20.11.2014, 08:14
 Marigge Shingeki no kyojin als Reafilm! 20.11.2014, 22:12
 MissRiddle Shingeki no kyojin als Reafilm! 21.11.2014, 18:52
 Marigge Shingeki no kyojin als Reafilm! 21.11.2014, 23:55
 MissRiddle Shingeki no kyojin als Reafilm! 16.12.2014, 00:03
 Lu-Han Shingeki no kyojin als Reafilm! 18.12.2014, 11:56
 Marigge Shingeki no kyojin als Reafilm! 18.12.2014, 16:26
 Lu-Han Shingeki no kyojin als Reafilm! 19.12.2014, 00:59
 Marigge Shingeki no kyojin als Reafilm! 19.12.2014, 17:34
 MissRiddle Shingeki no kyojin als Reafilm! 19.12.2014, 19:46
 xKyubinoyoko Shingeki no kyojin als Reafilm! 24.12.2014, 08:39
 Lu-Han Shingeki no kyojin als Reafilm! 01.08.2015, 11:32
 _Karottchen_ Shingeki no kyojin als Reafilm! 17.08.2015, 22:17
Seite 1Vor

[1] [2]
/ 2


Von:    Lunaly 25.01.2014 01:05
Betreff: Shingeki no kyojin als Realfilm [Antworten]
Schaut mal, was ich gefunden habe: http://www.youtube.com/watch?v=NQkgmHEA5_E

Ich habe herausgefunden, dass das Video eine Zusammenarbeit mit dem Manga "Shingeki no Kyojin" (Attack on Titan) und der Automarke SUBARU Forester ist. Der Videomacher ist der Regisseur Shinji Higuchi, der den Anime/Manga jetzt in einen Realfilm umsetzt. Das wäre doch echt genial. *___* Was sagt ihr dazu? :D
Zuletzt geändert: 25.01.2014 01:15:35



Von:    kataho 25.01.2014 01:20
Betreff: Shingeki no kyojin als Realfilm [Antworten]
ich würde mich schon interessieren, wer welche Rolle nun übernimmt...aber die Riese sind gut ausgedrückt,,,,so richtig schrecklich! XD



Von:    Lunaly 25.01.2014 01:33
Betreff: Shingeki no kyojin als Realfilm [Antworten]
Vor allem wenn die Titaten jetzt schon so aussehen, wie werden dann die Charas und der ganze Rest aussehen? *___*



Von:    happy-chan 25.01.2014 17:06
Betreff: Shingeki no kyojin als Reafilm! [Antworten]
Für mich sie das aus wie eine Auto Werbung von shingeki no kyojin aber die titanen klasse gemacht ich hofe auf ein real film ☆_☆



Von:    Lunaly 25.01.2014 23:45
Betreff: Shingeki no kyojin als Reafilm! [Antworten]
Das ist auch eine Werbung quasi als Vorgeschmack. Ich bin jedenfalls gespant wie sich ds entwickelt und wie das weiter geht! :) Ich versuche noch mehr darüber raus fzu finden. :D



Von:   abgemeldet 30.01.2014 11:00
Betreff: Shingeki no kyojin als Reafilm! [Antworten]
Avatar
 
Ich habe zwar erst angefangen SNK zu gucken als Anime (bin bei ep 5) aber ich freu mich auch voll auf einen Realfilm! Hoffentlich wird der nicht so blöde wie bei Dragonball...
Aber hab mal geguckt, die Youtubevideos sind erst vor einigen Tagen hochgeladen worden. Realfilm dürfte noch ewig dauern. :(
Wenn wer neue Infos hat, wäre super wenn er sie teilt!

Kann mir einer btw. erklären warum im Anime der Anfang "Sie sind das Essen wir sind die Jäger" deutsch ist? Ist doch ein japanischer Anime.
Zuletzt geändert: 30.01.2014 12:33:12



Von:    Lunaly 31.01.2014 21:45
Betreff: Shingeki no kyojin als Reafilm! [Antworten]
Das hoffe ich allerdings auch. Bis jetzt wurde meistens in schwarze gegriffen bei Realfilmen, aber ich denke diesmal könnte was Gutes dabei heraus kommen! :)

Wenn ich neue Infos weiß oder finde, dann teile ich sie gerne. :D

Oh, ich glaube das ist einfach Mode. ;) Es gibt viele Animes in denen deutsche Elemente auftauchen. Das ist nichts neues und wird sehr gerne gemacht. Es gibt in dem Anime auch paar Lieder, die auf Deutsch sind. :D



Von:    Mikeito 31.01.2014 23:13
Betreff: Shingeki no kyojin als Reafilm! [Antworten]
Avatar
 
abgemeldet
Naja, der Dragoball-Realfilm war ja von den Amis (was aber nicht heissen muss, dass sie alles versemmeln. Nur DB und Legend of Aang waren Mist xD).

Ich denke, die deutschen Zeilen (die auch im 2. Opening vorkommen und anderen Liedern vom OST) sollen einfach zeigen, dass die Story irgendwo in Deutschland bzw. auf deutschem Boden sich abspielt. Die Charas haben ja auch größtenteils deutsche Namen.

Was den Realfilm angeht:
Bei SnK muss ich ehrlich zugeben, dass es mir lieber wäre, wenn die Amis (oder sonstige Westler) einen Realfilm drehen würden. Warum? Weil 1. die Charas alle außer Mikasa Deutsche bzw. Westler sind und 2. auch eher westlich aussehen. Gut, Levi könnte auch von einem Asiaten gespielt werden, aber ein blonder großer Kerl wie Erwin oder Reiner? o.O

Ausserdem stelle ich mir das seltsam vor, wie die Japaner uns glaubhaft vermitteln wollen, dass Mikasa die einzige Asiatin ist, wenn jeder aus dem Cast von einem Japaner gespielt wird und daher auch asiatisch aussieht xD Man könnte die Story umkehren, d.h. alles Asiaten und nur ein Westler, aber das würde die ganze Geschichte nur verfälschen.



Von:    LostAlone 01.02.2014 14:53
Betreff: Shingeki no kyojin als Reafilm! [Antworten]
Avatar
 
Als ich die Werbung gesehen hatte, blieb mein Herz für 'ne Sekunde stehen xD
Aber'n Realfilm davon würde ich mir trotzdem gerne anschauen - bin neugierig, wie die das umsetzen würden.
❖ I'll keep that a mystery~
Zuletzt geändert: 01.02.2014 14:54:08



Von:    Sae-pyon 07.04.2014 21:44
Betreff: Shingeki no kyojin als Reafilm! [Antworten]
Avatar
 
Falls es jemand noch NICHT gesehen hat ^^~

http://www.sankakucomplex.com/2014/04/04/shingeki-no-kyojin-movie-nets-battleship-island-haruma-miura/
When ever Kaiba smiles a puppy dies...~



Von:    Credence 08.04.2014 12:33
Betreff: Shingeki no kyojin als Reafilm! [Antworten]
Wie ich gehört habe, ist Werbung in Japan immer ziemlich aufwendig und ziemlich euer.
Nur weil die Subaru Werbung so verdammt genial aussieht, heißt es leider nicht, dass der Film auch diese Qualität genießen darf.

Trotzdem klingt das alles ziemlich viel versprechend.
Aber Haruma Miura als Eren? Vielleicht ja, vielleicht nein.
Die Location sieht allerdings gut aus, wenn es wirklich dort gedreht werden wird.

Meine persönliche Skepsis, aber auch Vorfreude ist ziemlich groß!!



Von:    MlleBellec 09.04.2014 23:06
Betreff: Shingeki no kyojin als Reafilm! [Antworten]
Avatar
 
Wenn er sich die Haare schneidet, gehts eigentlich. Wenn ich mir Bilder ansehe, wo er Kazehaya in Kimi no Todoke spielt, doch, das könnte gut passend denke ich.

Ich finde nur die Location solala. Ehrlichgesagt passt das so überhaupt nicht in das Setting von SnK rein. Sieht nicht mittelalterlich aus, was mich zu der Befürchtung bringt, dass sie es ein bisschen moderner gestalten werden. Überhaupt, war nicht mal in aller Munde, dass der Drehort Frankreich sei?
Besucht mich doch mal auf meinen Fanblogs
Digimon-Digitize
Fairy Tail's World
SnK: Flügel-der-Freiheit



Von:   abgemeldet 10.09.2014 06:06
Betreff: Shingeki no kyojin als Reafilm! [Antworten]
*weint leise* Ich wünschte sie würden Zeit und Geld in Animestaffel 2 stecken statt dem hier..... Hatte ein Anime jemals eine Realverfilmung die wirklich gut war...



Von:    Sakki 11.09.2014 20:52
Betreff: Shingeki no kyojin als Reafilm! [Antworten]
Die Titanen sehen sooo cool aus x_x



Von:    Huszel 11.09.2014 21:47
Betreff: Shingeki no kyojin als Reafilm! [Antworten]
Ich glaub nicht, dass dabei was Gutes raus kommen wird. Mal davon abgesehen, dass ich mich an keine Verfilmung erinnern kann, die jemals gut gewesen wäre (obwohl ich da zugegebenermaßen nicht so bewandert bin), gibt es bei Shingeki no Kyojin einfach zu viele Effekte die man vermasseln könnte, bzw. für die man ein riiieeesen Budget bräuchte.
Da der Manga ja auch noch nicht fertig ist, müsste entweder ein Mehrteiler gedreht oder ein eigenes Ende erfunden werden. Ich bin von beiden Möglichkeiten nicht begeistert.
Und bei der Frage nach den Schauspielern werden so oder so Tränen aufkommen, da kann man einfach nicht alle zufrieden stellen.



Von:    MissRiddle 25.09.2014 13:18
Betreff: Shingeki no kyojin als Reafilm! [Antworten]
Avatar
 
Kenshin war gut, aber ich kenn die Mangas nicht. Dafür mocht ich den Live-Action.

Das schlimmste wird sein, wenn sie Erwin Smith mit nem Japaner besetzen, wo der in meinem Kopf ein Alexander Skarsgard-Typ is. Die Besetzung von Levi steht schon fest. Der Kerl hat in Hana Yori Dango mitgespielt.

Zu der Location: is das nicht die Insel wo Battle Royal gespielt hat? xD Ich glaub der 2.?
ʟɪᴋᴇ ᴀ ʙᴏss
Zuletzt geändert: 25.09.2014 13:19:27



Von:    _Karottchen_ 03.10.2014 09:05
Betreff: Shingeki no kyojin als Reafilm! [Antworten]
Avatar
 
Ich möchte nur anmerken, dass nicht alle Verfilmungen von Animes so gut werden wie der Anime an sich. Nein ich rede nicht von western Verfilmungen wie Dragonball Evol*brech*kotz*würg* ... Pardon.

Aber! Es werden bestimmt unterschiede zum Anime auftauchen. Durch eine Quelle hab ich erfahren, dass sie Erens Persönlichkeit anpassen wollen. Bin total nicht einverstanden wenn die wirklich seinen Charakter für ihren Geschmack anpassen und umändern nur um mit ihrem Filmkonzept zurecht zu kommen.
>>>> Das hier ist keine Signatur.



Von:    MissRiddle 20.11.2014 08:14
Betreff: Shingeki no kyojin als Reafilm! [Antworten]
Avatar
 
https://www.animenewsnetwork.com/news/2014-11-19/live-action-attack-on-titan-films-eren-mikasa-11-others-unveiled-in-costume/.8122​0

wenn die einfach levi weglassen, geht vermtl keiner hin :') oder es is besser so... idk. :'D

Edit: Aber GDragons Freundin spielt Mikasa.. which is nice.
ʟɪᴋᴇ ᴀ ʙᴏss
Zuletzt geändert: 20.11.2014 08:18:57



Von:    Marigge 20.11.2014 22:12
Betreff: Shingeki no kyojin als Reafilm! [Antworten]
Wie war das noch? 7 von bisher 13 vorgestellten Charakteren sind OC's?
Ich frag mich, was das für ne Story werden soll. Wollen die wirklich was vollkommen anderes machen als im Manga? Die Story im Manga ist extrem gut und ich bezweifle stark, dass die den Film so hinkriegen werden...naja man kann sich überraschen lassen..



Von:    MissRiddle 21.11.2014 18:52
Betreff: Shingeki no kyojin als Reafilm! [Antworten]
Avatar
 
Der Film wird hundert pro kacke. Der eine soll ein Levi-Ersatz sein, hab mich von meiner kleinen Schwester belehren lassen :'D

Und auch wenns jetzt hier nicht hingehört: der Anime wird erst 2016 weitergehen, nach dem ersten Movie. LOL! Ich dachte nächstes Jahr gehts weiter.. was soll der scheiß :'(
ʟɪᴋᴇ ᴀ ʙᴏss



Von:    Marigge 21.11.2014 23:55
Betreff: Shingeki no kyojin als Reafilm! [Antworten]
>Und auch wenns jetzt hier nicht hingehört: der Anime wird erst 2016 weitergehen, nach dem ersten Movie. LOL! Ich dachte nächstes Jahr gehts weiter.. was soll der scheiß :'(

Das hat mich auch mega aufgeregt! Ich meine, die wissen doch schon länger, dass die ne neue Staffel machen oder? Da hätten sie 33 aufwärts doch schon längst produzieren können! Die haben praktisch alles zusammen, Synchronsprecher, wichtige Details, Charakterdesigns etc...was brauchen die noch?
Der nächste Arc im Manga "Clash of the Titans" ist längst beendet, da können die doch schon längst anfangen zu produzieren...
Bis 2015 wäre das locker zu schaffen meiner Ansicht nach..2016 ist zu spät.



Von:    MissRiddle 16.12.2014 00:03
Betreff: Shingeki no kyojin als Reafilm! [Antworten]
Avatar
 
Das wär def. zu schaffen gewesen. Wann kam der Anime denn raus? Vor zwei Jahren? Stattdessen halten die uns mit dem Special hin (hab ich nix gegen, als Levi-Fan) aber srsly..
Der Movie wird eh bullshit, dann können die sich die Kosten besser sparen und den Anime "drehen".
Und solang nicht Kim Jae Jong "Levi" spielen darf im Movie, Alexander Skarsgard nicht Erwin, werd' ich mir den au nicht ansehen. *arme verschränk* haters gonna hate, also.. :'D
ʟɪᴋᴇ ᴀ ʙᴏss



Von:    Lu-Han 18.12.2014 11:56
Betreff: Shingeki no kyojin als Reafilm! [Antworten]
Avatar
 
Ich hab in der Ausstellung heute die Poster gesehen und bin leider auch sehr unzufrieden mit dem Cast :( Einzig Kiko Mizuhara schafft es ein richtiges Mikasa feeling aufkommen zu lassen...Schade.



Von:    Marigge 18.12.2014 16:26
Betreff: Shingeki no kyojin als Reafilm! [Antworten]
Warst du in der SnK Ausstellung in Japan?!!



Von:    Lu-Han 19.12.2014 00:59
Betreff: Shingeki no kyojin als Reafilm! [Antworten]
Avatar
 
Jap genau die. War leider sehr klein aber schön :)



Von:    Marigge 19.12.2014 17:34
Betreff: Shingeki no kyojin als Reafilm! [Antworten]
..... D: OMG...



Von:    MissRiddle 19.12.2014 19:46
Betreff: Shingeki no kyojin als Reafilm! [Antworten]
Avatar
 
Cool :) Und ein Exo-ExMitglied als Nickname.. not bad xD
ʟɪᴋᴇ ᴀ ʙᴏss



Von:    xKyubinoyoko 24.12.2014 08:39
Betreff: Shingeki no kyojin als Reafilm! [Antworten]
Seit dem Film zu Higurashi, was das Schlechteste war, das ich je gesehen hab, hab ich erst mal Angst, mir noch mal einen Animespielfilm von einer meiner Lieblingsserien anzuschauen. Der Cast scheint ja auch wieder Angst vor Perücken zu haben und lässt die Haare lieber alle schwarz und braun.



Von:    Lu-Han 01.08.2015 11:32
Betreff: Shingeki no kyojin als Reafilm! [Antworten]
Avatar
 
Ich war heute im Film und würde gern ein bisschen berichten (Achtung eventueller Spoiler)


Erstmal muss ich sagen, dass die CG Effekte wirklich UNGLAUBLICH gut gemacht waren. Der Film als SNK Adaption: Mäh
Der Film als eigenständiger Film: Ziemlich gut, mit einigen Schwächen

Die Story wurde relativ stark abgeändert was ich persönlich nicht so gut fand. Ich habe keine 1 zu 1 Umsetzung erwartet aber einige Key-Elemente waren dann doch so verzerrt das ich zum Teil im Kino saß und mir dachte: Eh?
Ich fand es unglaublich schwer einen Bezug zu den Charakteren entwickeln und zu verstehen warum sie wie handeln (allen voran Eren...)

Zu den einzelnen Charakteren:

Eren:
Mit der absolut langweiligste Charakter im ganzen Film es wäre nicht aufgefallen wenn er nicht da gewesen wäre. Kriegt den ganzen Film lang wirklich absolut gar nichts gebacken und geht die letzten 10 Minuten Berserker. Sehr unglaubwürdig. Der Schauspieler war aber nett anzuschauen.

Mikasa:
Kiko Mizuhara spielt gut und für das Drehbuch kann sie nichts aber über Mikasas Art und Rolle habe ich mich am meisten geärgert. Sie ist eine der wichtigsten Figuren und ihr Anreiz war immer Eren. Im Film ist sie am Anfang ein liebes kleines zahmes Mädchen die Eren anhimmelt und anschließend Berserker geht und sich später dann mal ab und zu für ihn interesseriert aber auch eher sporadisch.


Armin:
Der einzige wirklich brauchbare Charakter (und war hübsch anzuschauen).

Sascha:
Sie sollte da wohl ein paar lacher reinbringen, auch eher schlecht als recht.

Zum Film selbst (ich vergleiche jetzt nicht mehr mit der Anime oder Manga Version):
Ich habe einen sehr starken Magen aber während des Films wurde mir 2 mal wirklich extrem übel. Das mag sich jetzt dumm anhören, aber es ist schon etwas anderes die Titanen in echt Menschen verspeisen zu sehen (was sie auch gut tun, zensiert is da nix). Dem Film ist es gut gelungen eine sehr hoffnunglose Atmosphäre aufzubauen und aufrecht zu erhalten. Sobald wieder ein Titan erschienen ist, musste ich schon schlucken. Mein Popcorn habe ich jedenfalls komplett stehen gelassen und mein Begleiter meinte auch, dass er es sehr krass fand (was ja auch nicht anders zu erwarten war). Alles in einem würde ich dem Film 3,5 von 5 Sternen geben :)



Von:    _Karottchen_ 17.08.2015 22:17
Betreff: Shingeki no kyojin als Reafilm! [Antworten]
Avatar
 
Ich hab mir den Film auch schon angesehen und muss zustimmen mit dem Gefühl eines Würgereizes.

Ich sag nur: Apfel.

Spoiler

Ich bekam das Gefühl nicht los, dass es wohlmöglich eine biblische Bedeutung hatte.



Persönlich fand ich die Titanen und der Terror und die Angst, die von denen ausgeht hammerst !GUT! und die Musik war okay.

Alles andere war eher - ...*rölps* meh..

Bei dem Punkt mit Armin stimme ich zu und die Macher sind, so wie ich es sehe, seinem Charakter freundlich geblieben und haben ihn nur minimal "modifiziert" zu einem guten Aspekt in Gegensatz zu Eren und Mikasa.

Dass dieser Charakter Eren sein sollte war so bizarr für mich ich meine - hä?
Mikasa zeigt auf einmal Interesse an Dinge wo ich nie dachte, dass sie welche dran hätte.

Und dann ist dort noch ......


Spoiler



!Shikishima!

*dun! dun! dun! dooon!*

Oh, Gott! Verbrennt es!!!




Wenn man bedenkt, dass noch ein zweiter Film kommen soll ... Ich werde den trotzdem schauen um zu sehen ob es vielleicht besser ist...
>>>> Das hier ist keine Signatur.
Zuletzt geändert: 17.08.2015 22:18:59


[1] [2]
/ 2



Zurück