Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK


[1] [2] [3]
/ 3

Fanfics zu: Alltag
  • Cover: Another Life

    Another Life

    Von:
    karodel
    Länge:
    4 Kap. (18.749 Wörter)
    Datum:
    24.03.2016 - 11.08.2017
    Serie:
    Eigene Serie, Gefühle, Alltag
    Genre:
    Drama, Boys Love, Slice of Life
    ~Vielleicht ersehne ich auch nur das Wissen um meine eigene Persönlichkeit und meinen Empfindungen. Bewusst und klar. Im Moment weiß ich einfach nicht, was ich fühle. Oder was ich fühlen soll. Ständig habe ich dieses seltsame Gefühl in meiner Brust...~
  • Cover: 3 Männer und ein Date

    3 Männer und ein Date

    Von:
    AlienBlood23
    Länge:
    1 Kap. (1.147 Wörter)
    Datum:
    10.08.2017 - 11.08.2017
    Serie:
    Naruto, Freundschaft, Alltag
    Genre:
    Humor, One-Shot, Hetero, Alternatives Universum, Slice of Life
    "Ich tippe auf ein kirschrotes, enges Kleid mit weiße oder auch schwarzen High Heels dazu", spricht Deidara schulterzuckend. Der Junge mit den langen, blonden Haaren nippt an seiner Tasse mit dem Früchtetee und kassiert von seinen besten Freunde freche Blicke.
  • Neustart

    Von:
    Sherry-chan
    Länge:
    4 Kap. (10.087 Wörter)
    Datum:
    22.05.2017 - 08.08.2017
    Serie:
    Naruto, Alltag
    Genre:
    Drama
    Sie sah sich noch einmal um. Sie war nicht oft in dem wohlhabenden Teil der Großstadt gekommen. Menschen wie sie wurden nur schräg angeguckt. Unter den Reichen kannten sich alle, weswegen ein neues Gesicht es schwer hatte in der Menge unterzutauchen.
  • Cover: Regenzeit

    Regenzeit

    Von:
    AlienBlood23
    Länge:
    2 Kap. (5.122 Wörter)
    Datum:
    26.07.2017 - 02.08.2017
    Serie:
    Jahreszeiten, Alltag, Attack on Titan
    Genre:
    Romantik, Humor, Boys Love, Abenteuer, Fluff
    Über Trost hängen stahlgraue Wolken am Himmel, die von Mauer zu Mauer vorwärts schweben und die Stadt seit Tagen im dichten Regen verdunkeln. Kein Sonnenlicht dringt durch die dicken Wolkenschichten, dabei sehnen sich die Stadtbewohner nach etwas Wärme in dieser Jahreszeit.
  • Handschellen der Vergangenheit

    Von:
    wolf_girl-93
    Länge:
    1 Kap. (5.910 Wörter)
    Datum:
    27.07.2017 - 27.07.2017
    Serie:
    Eigene Serie, Alltag
    Genre:
    Drama, Action, Girls Love, Krimi, Erotik
    » aber sag mal wo kommst du her? Oh warte Essen mit deinen Schwiegereltern stimmt? hast du die Leiche dahinten umgebracht damit du dort weg kommst?« fragte sie ebenso grinsend während Drew etwas in seinen drei tage Bart murmelte
  • Cover: Perfekt wie Du

    Perfekt wie Du

    Von:
    -Zico-
    Länge:
    2 Kap. (941 Wörter)
    Datum:
    04.06.2017 - 30.06.2017
    Serie:
    Alltag
    Genre:
    Romantik, Drama, Slice of Life
    Dein Körper war genauso, wie ich es mir immer schon von einem Mann gewünscht hatte. Deine glänzende, braun gebrannte Haut passte perfekt zu deinen glatten, schwarzen Haaren, die dir bis zu den Augen reichten. Dein athletischer, schlanker Körper machte jed
  • Das Reh im Lichtkegel

    Von:
    Sam45230
    Länge:
    1 Kap. (2.393 Wörter)
    Datum:
    22.12.2016 - 25.12.2016
    Serie:
    Alltag
    Genre:
    One-Shot, Slice of Life
    Wieder holte er aus, doch seine suchende Hand traf erneut nur auf schlammigen Untergrund. Seine Finger gruben sich tief in den Morast auf der verzweifelten Suche nach Halt, während zwischen seinen Fingern der Matsch hervorquoll und die spitzen Steine ihm
  • Graue Zellen

    Von:
    HerrKoi
    Länge:
    1 Kap. (107 Wörter)
    Datum:
    20.12.2016 - 20.12.2016
    Serie:
    Eigene Serie, Alltag
    Genre:
    Gedicht / Poesie / Lyrik
    Im Unterholz der grauen Zellen Stramme Helden eisern stemmen Den Himmel und die Erde.
  • Cover: Family - Time at Feeling

    Family - Time at Feeling

    Von:
    AlienBlood23
    Länge:
    3 Kap. (5.244 Wörter)
    Datum:
    17.11.2016 - 23.11.2016
    Serie:
    Naruto, Alltag, Familie
    Genre:
    Abenteuer, Gen, Fluff, Slice of Life
    Am Horizont steigt die Sonne wie ein blutroter Ball auf und drängt die Dunkelheit der Nacht mit ihrem Morgenlicht hinfort. Eine kraftvolle Morgenröte erstreckt sich am Himmel aus, färbt die Wolken mit feurigen Farben und einem leichten Fliederblau.
  • bottom of the abyss

    Von:
    hyerin
    Länge:
    1 Kap. (831 Wörter)
    Datum:
    05.11.2016 - 10.11.2016
    Serie:
    Visual Kei, the GazettE, Alltag
    Genre:
    Romantik, Boys Love
    Prologue: Hey guys im sorry for my bad grammar in German but i decided to improve my german by trying to write fanfictions in german language. ..yeah i know my writing is kind a mess but well..
  • Cover: The awesome and thrilling journal of Ben Solo

    The awesome and thrilling journal of Ben Solo

    Von:
    Drachenprinz
    Länge:
    1 Kap. (8.522 Wörter)
    Datum:
    01.10.2016 - 01.10.2016
    Serie:
    Star Wars, Schulen und Internate, Alltag
    Genre:
    Boys Love, One-Shot, Parodie, Alternatives Universum, Slice of Life
    „Hux! Was hast du hier zu suchen? Wenn du meine Zeit verschwenden willst, kannst du gleich wieder abhauen.“ „Oh, Entschuldigung. Habe ich dich beim 'Bring-me-to-life-hören-und-währenddessen-ein-Bild-von-Rey-anbeten' gestört?“
  • Zigarettenrauch und die Liebe

    Von:
    Shout_of_pain_baka
    Länge:
    2 Kap. (2.112 Wörter)
    Datum:
    07.08.2016 - 20.08.2016
    Serie:
    Naruto, Sucht / Drogen, Alltag
    Genre:
    Drama, Action, Darkfic, Hetero, Slice of Life
    Lasst euch überraschen!
  • Cover: Frei sein

    Frei sein

    Von:
    SarahSunshine
    Länge:
    1 Kap. (169 Wörter)
    Datum:
    03.08.2016 - 07.08.2016
    Serie:
    Eigene Serie, Gefühle, Alltag
    Genre:
    Gedicht / Poesie / Lyrik, Self-Insert
    Frei sein Umgeben von Stille, von Leichtigkeit, Schwerelosigkeit. Ich lasse mich gleiten, habe alles um mich herum vergessen. Da bin nur ich und schwebe, als hätte ich Flügel. Keine Sorgen, keine Gedanken, nur Ruhe und Frieden.
  • Cover: Es begann mit einem Keks und endete beim Kaffee

    Es begann mit einem Keks und endete beim Kaffee

    Von:
    Chibi-Neko-Chan
    Länge:
    1 Kap. (2.446 Wörter)
    Datum:
    16.07.2016 - 16.07.2016
    Serie:
    Eigene Serie, Alltag
    Genre:
    Romantik, Boys Love, One-Shot
    Einen Augenblick später klingelt die kleine Glocke an der Eingangstür. Ich sehe auf und bemerke einen Mann, den ich hier zuvor noch nie gesehen habe. Wir leben in einer Kleinstadt und so jemand wie er, würde sehr schnell auffallen.
  • Eingehüllt in der Dunkelheit

    Von:
    cRaZyChIcA_93
    Länge:
    1 Kap. (331 Wörter)
    Datum:
    13.07.2016 - 13.07.2016
    Serie:
    Eigene Serie, Alltag
    Die Realität scheint die nicht mehr meine Blicke wandern und haben kein Ziel Schmerzen breiten sich aus und vergraben sich in der Dunkelheit Leere füllt das Herz Vergangenheit weint und zerbricht den Spiegel
  • Verliebt, Verlobt und heimlich

    Von:
    Cookiekeks
    Länge:
    9 Kap. (8.329 Wörter)
    Datum:
    28.06.2016 - 02.07.2016
    Serie:
    Dragonball, Alltag
    Genre:
    Romantik, Hetero
    Es war heiß Bra lag an einem Pool in einem öffentluchen Schwimmbad und erholte sich von ihrer letzten Klausur "endlich semesterferien"dachte sie sich und sah zu einer Gruppe von Schülern die mit ihrem Lehrer den letzten Schultag dort verbrachten.
  • Not ready yet

    Von:
    JuleScreams
    Länge:
    1 Kap. (1.592 Wörter)
    Datum:
    13.06.2016 - 13.06.2016
    Serie:
    Alltag, The Avengers
    Genre:
    One-Shot
    Sie waren noch nicht bereit für die Welt. Und die Welt war noch nicht bereit für sie.
  • Desperate Piece

    Von:
    Puschelschen
    Länge:
    1 Kap. (1.123 Wörter)
    Datum:
    01.06.2016 - 05.06.2016
    Serie:
    One Piece, Crossover, Alltag
    Genre:
    Epik, Crossover, Abenteuer, Alternatives Universum, Fluff
    Ein typischer Morgen in der Wisteria Lane, der Vorort war freundlich verschlafen und nur in einzelnen Häusern sah man schon die ein oder andere tatkräftige Bewohnerin der Straße ihre morgendlichen Routinen erfüllen.
  • Cover: Paketfahrer

    Paketfahrer

    Von:
     bakuramaus
    Länge:
    1 Kap. (75 Wörter)
    Datum:
    24.05.2016 - 04.06.2016
    Serie:
    Alltag
    Genre:
    Gedicht / Poesie / Lyrik
    Service hin, Service her, Wir sind die Einzigen im ganzen Meer. Ist das Paket zu Groß und gar nicht Klein, lass stehen, sei ein Schwein. Scannen wir morgens und abends voll Fleiß, zwischendurch Pause, lass den anderen Scheiß.
  • Macrophobie - Angst, lange zu warten

    Von:
    Number-1
    Länge:
    1 Kap. (1.143 Wörter)
    Datum:
    18.05.2016 - 31.05.2016
    Serie:
    Alltag
    Genre:
    Drama, One-Shot
    Warten wie ich dieses Wort schon nicht mag, es hat so viele negative Dinge an sich dass ich es einfach nicht mag. Man sollte keinen Warten lassen, es ist unhöflich und ich mag es einfach nicht wenn man mich warten lässt
  • Ein neuer Versuch

    Von:
    rabbitfeaver
    Länge:
    2 Kap. (1.669 Wörter)
    Datum:
    26.09.2015 - 26.05.2016
    Fortsetzung von:
    Veränderung
    Da war ich also wieder. Da, wo es begonnen hatte. Wien. 20. Bezirk. Eine Straßenbahnstation von Jakob entfernt. Ob ich einmal zu ihm schauen solten? Nein. Lieber nicht.
  • Einmal

    Von:
    rabbitfeaver
    Länge:
    1 Kap. (1.754 Wörter)
    Datum:
    08.05.2016 - 26.05.2016
    Serie:
    Eigene Serie, Alltag
    Genre:
    One-Shot, Hetero
    Nur noch einmal. Ein letztes Mal. Dann konnte ich auch loslassen.
  • Cover: Gedanken

    Gedanken

    Von:
    vanii
    Länge:
    1 Kap. (688 Wörter)
    Datum:
    02.04.2016 - 14.04.2016
    Serie:
    Alltag
    Genre:
    One-Shot
    Aber wann kann man das? Gar nicht. Denn wir leben schließlich alle in einer Gesellschaft des 21. Jahrhunderts. Da muss man einfach den Anforderungen aller gerecht werden und hineinpassen. Ansonsten ist man sozusagen am Arsch und man sieht ja was dann dara
  • Cover: Verzweifelt

    Verzweifelt

    Von:
    vanii
    Länge:
    1 Kap. (734 Wörter)
    Datum:
    31.03.2016 - 10.04.2016
    Serie:
    Alltag
    Genre:
    One-Shot
    Was ist nur los mit mir. Wieso hänge ich die ganze Zeit meinen Gedanken nach. Alles hätte perfekt sein sollen. Die Liebe, die Zukunft. Unsere Beziehung. Doch NEIN. Er hat alles kaputt gemacht. Und trotzdem habe ich mich so lange aufgeopfert.
Zurück