Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Der Schatten in mir


Erstellt:
Letzte Änderung: 14.11.2017
nicht abgeschlossen (1%)
Deutsch
3931 Wörter, 1 Kapitel
Hauptcharaktere: Eigener Charakter
Unterthemen: Pokémon (Spiele)
Trigger-Warnungen: Gewalt
Chandra lebt in Pyritus, der dreckigsten und kriminellsten Stadt der Orre-Region. Als Schwester des wichtigsten und gefährlichsten Mannes der Stadt kann sie sich so ziemlich alles erlauben – auch, einen Fremden ohne viel Mühe vor zwei Verbrechern zu retten. Sehr schnell stellt sich heraus, dass sie nicht irgendjemanden gerettet hat, sondern mit Zayn denjenigen, der ihr helfen kann, die Stadt, in der sie gefangen ist, zu verlassen. Denn Chandra ist kein normales Mädchen. Sie besitzt die seltene Gabe, die Dunkelheit in den Herzen der Pokémon, denen die Gefühle gestohlen wurden, zu spüren, und sie ist die Einzige, die es vermag, wieder Licht in ihre Herzen zu bringen. Umso wichtiger ist es für ihren Bruder, dass sie sich an den Vertrag hält, den sie vor Jahren mit ihm geschlossen hat. Doch als sie gemeinsam mit Zayn aus Pyritus flieht, bricht sie diesen Vertrag und unterschreibt ihr Todesurteil.

___________________________________________________________________

Hey an alle, die das hier lesen!
Bevor ihr loslegt, noch ein paar Infos über diese FF:

Diese Geschichte basiert grundgelegend auf den Pokémonspielen "Colosseum" und "XD: Der dunkle Sturm", es geht also um Cryptopokémon und die Orre-Region.
Man muss die Spiele nicht kennen, um die Geschichte zu verstehen, da ich mich nur an der Ausgangsidee der Spiele orientiere, aber ihre Handlung in meiner Geschichte nicht existent ist. Dies wird meine Version der Welt, von der die Spiele erzählen. Ich werde mir einige Freiheiten lassen und nicht alles so übernehmen, wie es in den Spielen war. Orre bspw. ist bei mir nicht wirklich eine Wüstenregion und Pyritus ist - wie fast alle anderen Städte auch - deutlich größer, als es in den Spielen der Fall war.
Ein weiterer wichtiger Punkt: In der Geschichte gibt es nur die Pokémon der ersten vier Generationen, da ich mit den Pokémon ab Generation 5 einfach nicht mehr so viel anfangen kann und diese auch nicht mehr so gut kenne.

Allgemein kann ich noch sagen, dass diese FF keineswegs eine typische Pokémon-FF werden soll, in der immer eitel Sonnenschein herrscht.
Gewalt wird durchaus vorkommen, natürlich in einem bestimmten Rahmen, aber wer nicht lesen will, wie Menschen oder Pokémon leiden oder gar sterben, sollte eventuell lieber nicht lesen. Auch Schimpfwörter und herablassende Sprache können vorkommen, wenn diese in die Handlung / Situation passen.
Ebenfalls eine Rolle spielen können sexuelle Andeutungen, Äußerungen und Szenen, es wird aber keine seitenlange Beschreibung dessen geben, übermäßig zensieren oder verschweigen werde ich jedoch auch nicht. (Bislang erscheint mir hierfür "Lime" zur Kennzeichnung als ausreichend, sollte ich meine Ansicht ändern, werde ich das natürlich aktualisieren.)

Fanfic lesen
Kapitel Datum Andere Formate Daten
Kapitel 1 Rettung eines Fremden E: 14.11.2017
U: 14.11.2017
Kommentare (0)
3931 Wörter
abgeschlossen
KindleKindle
ePub Diese Fanfic im ePUB-Format für eBook-Reader
Kommentare zu dieser Fanfic (0)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.

Noch keine Kommentare