Zum Inhalt der Seite
  • NETZWERK

Kaiser Hidijo's Katze


Erstellt:
Letzte Änderung: Gestern
abgeschlossen
Deutsch
45123 Wörter, 17 Kapitel
Im Japan des 11. Jahrhunderts beschließt eine Dämonenbande, die bisher der Kaiserfamilie als Leibwache zu Diensten gewesen war, ihrem Herrn den Rücken zu kehren und sich eine neue Bleibe zu suchen. Gemma strandet mit seinen beiden Mitstreitern bei einem Schwertmeister, der die Truppe wohlwollend bei sich aufnimmt und ihnen Arbeit anbietet. Aber auch hier entgehen Gemma und seine Gefährten nicht den Intrigen und Verwirrungen bei Hofe, denen sie eigentlich hatten entfliehen wollen, denn während ihres Auftrages begegnen sie sehr bald einer alten Bekannten wieder: dem Katzengeist des Kaisers.

***

So, Kameraden, hier mein neues Großprojekt. ^_^
Diese Story war ursprünglich für die 'Alte-Meister-Neue-Meister'-Anthologie meines Kunstvereins entstanden und sollte verlegt werden, wurde dann aber von den Lektoren achtkantig rausgekegelt, weil sie nicht historisch korrekt genug war (Fantasy und historisch korrekt, na meinetwegen >_>). Außerdem war die Handlung extremst zusammengestaucht, weil ich ein bestimmtes Seitenlimit nicht überschreiten durfte. Dadurch sind die meisten Charaktere und gewisse Handlungsstränge nichtmal ansatzweise so gut ausgebaut worden, wie ich es mir selber gewünscht hätte.

Da mir die Story und die Charaktere aber sehr am Herzen liegen, hab ich mich jetzt hingesetzt, nochmal die geschichtlichen Gegebenheiten dieser Zeit etwas besser nachrecherchiert, und werde das ganze Ding neu aufziehen, ohne mir einen Kurzfassungs-Zwang aufzuerlegen, um dem Inhalt besser gerecht werden zu können. Ich hoffe, ihr mögt es. ^_^

(Und bitte, es ist Fantasy und damit zwangsläufig alternatives Universum, es erhebt immer noch keinen Anspruch auf historische Korrektheit, auch wenn ich mir vornehme, mir in diesem Punkt jetzt etwas mehr Mühe zu geben. Wer sich von euch original japanische Samurai- und Ninjafilme reinzieht, der weiß, was historische Korrektheit dort wert ist.
Fakten, die in meiner Story jetzt recherchierterweise korrekt sind:
- Ise und Yamato waren benachbarte Provinzen und existierten zu dieser Zeit
- Geishas, Ninjas und Samurai gab es im 11. Jahrhundert bereits
- im Jahre 1068 löste ein Shirakawa die Fujiwara als Kaiser/Tenno ab
- die Minamoto, vorrangig im Osten Japans aktiv, unterstützten die alte Kaiserfamilie Fujiwara
- die Taira, vorrangig im Westen aktiv, unterstützten die neue Kaiserlinie Shirakawa
- Shirakawa-Tenno hat tatsächlich das Insei-System des "abgedankten Kaisers" eingeführt
- Shirakawa-Tenno, später Shirakawa-In, war fanatischer Buddhist und verbot Fleischverzehr
- die Minister zur Linken und Rechten (sowie einen zur Mitte) gab es zu dieser Zeit wirklich
- in Japan gab es tatsächlich irgendwann mal ein Gesetz, daß Katzen zu hegen u. zu pflegen seien
- man bediente sich der List, Bilder und Skulpturen von Katzen gegen eine Mäuseplage einzusetzen)

Fanfic lesen
Kapitel Datum Andere Formate Daten
~komplette Fanfic~ V: 04.08.2017
U: Gestern
Kommentare (1 )
45123 Wörter
Prolog Prolog E: 04.08.2017
U: 11.09.2017
Kommentare (1)
450 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 1 Gemma E: 05.08.2017
U: 11.09.2017
Kommentare (0)
2866 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 2 Schwertmeister Suruga E: 06.08.2017
U: 13.09.2017
Kommentare (0)
2227 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 3 O-Takenaga E: 07.08.2017
U: 13.09.2017
Kommentare (0)
1958 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 4 Shirakawa-In E: 08.08.2017
U: 13.09.2017
Kommentare (0)
2736 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 5 Hashi E: 09.08.2017
U: 14.09.2017
Kommentare (0)
3127 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 6 Aya E: 10.08.2017
U: 14.09.2017
Kommentare (0)
3074 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 7 Aufbruch E: 12.08.2017
U: 15.09.2017
Kommentare (0)
2914 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 8 Konfrontation E: 14.08.2017
U: 17.09.2017
Kommentare (0)
1951 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 9 Dai vom Lachs-Clan E: 15.08.2017
U: 18.09.2017
Kommentare (0)
2625 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 10 Bake Neko E: 16.08.2017
U: 20.09.2017
Kommentare (0)
3490 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 11 Erste Verluste E: 17.08.2017
U: Gestern
Kommentare (0)
3366 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 12 Intrigen E: 20.08.2017
U: 20.08.2017
Kommentare (0)
2653 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 13 Intetsu E: 22.08.2017
U: 22.08.2017
Kommentare (0)
2120 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 14 Usukeragi E: 24.08.2017
U: 24.08.2017
Kommentare (0)
3718 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 15 Strategie E: 24.08.2017
U: 24.08.2017
Kommentare (0)
2341 Wörter
abgeschlossen
Kapitel 16 Endschlacht E: 25.08.2017
U: 25.08.2017
Kommentare (0)
3507 Wörter
abgeschlossen
  • Charakter
    Gemma


    Wie alle irdischen Dämonen hat Gemma ein paar kleine, optische Besonderheiten, die ihn äußerlich von normalen Menschen unterscheiden. Er hat "Haut wie Kreide" und "Haare wie Sonnenlicht" - kurzum, er ist blond, was in Japan nicht unbedingt üblich ist.

    Gemma ist der Anführer einer Dämonenbande (eher harmlose Yokai).
    Bisher haben er und seine Mitstreiter als Leibwache des Tenno fungiert. Aus persönlichen Gründen beschließt er jedoch, den Kaiserhof zu verlassen und sich eine neue Bleibe zu suchen.
  • Charakter
    O-Takenaga


    Ein von den Menschen beschworener Akuma (Teufel), der aktuell noch in seiner lächerlich schwachen, menschlichen Hülle feststeckt.

    Fürst Sono will sich des Akumas bedienen, um seine undurchsichtigen, politischen Intrigen umzusetzen. Er ist nach der offensichtlich irgendwie schiefgelaufenen Beschwörung zunächst schockiert von O-Takenagas Skrupeln und Schwäche. O-Takenaga, selber unzufrieden mit seinem macht- und kraftlosen Zustand, hat aber ganz eigene Pläne.

    Akuma sind Dämonen, die (im Gegensatz zu den Yokai) normalerweise in einer parallelen Götter- und Dämonenwelt leben und beschworen werden müssen, wenn sie in die irdische Menschenwelt gelangen sollen. Als Akuma gehört O-Takenaga zu den abgrundtief bösartigen Exemplaren der Dämonenwelt.
  • Charakter
    Bake Neko


    Kaiser Hidijo´s Katze

    Die Bake Neko (Katzengeist) kann die Gestalt eines kleinen Mädchens annehmen und ist die ständige, treue Begleiterin des Shirakawa-In (des abgedankten Kaisers Shirakawa Hidijo). Sie ist der Grund, warum Ex-Kaiser Hidijo Katzen so vergöttert und seinem Volk befohlen hat, Katzen zu hegen und zu pflegen als seien sie kleine Götter. Und sie ist der Grund, warum Gemma und seine Dämonenbande den Kaiserhof verlassen haben.

    Obwohl sie süß und harmlos wirkt, hat sie die List und Weisheit von Jahrhunderten und nutzt diese auch zu ihrem eigenen Vorteil oder dem ihres Kaisers. Sie versorgt den abgedankten Kaiser gern und oft mit Informationen.
  • Charakter
    Intetsu


    Intetsu gehört zu Gemmas Dämonentruppe und verlässt mit ihm den kaiserlichen Hof, auch wenn er von der Zukunft, die ihnen nun bevorsteht, noch nicht ganz überzeugt ist.
  • Charakter
    Hashi


    Ein junger Samurai aus Ise.

    Er ist ein Schwertschüler von Meister Suruga und mag dessen Tochter - ebenfalls eine ausgebildete Kämpferin - sehr gern. Als ein vermeintlicher Bauernaufstand nahe der Grenze ausbricht und ein Samurai-Trupp zusammengestellt wird, um diesen niederzuschlagen, geht die Tochter von Meister Suruga mit. Daher schließt sich auch Hashi dem Samurai-Trupp Richtung Grenze an. Sehr bald muss er feststellen, daß die dubiosen Schwertträger, die Meister Suruga ihnen mitgibt, seine geringste Sorge sind.
  • Charakter
    Hidijo (Shirakawa-In)


    Shirakawa-In, der "abgedankte Kaiser" Shirakawa Hidijo, zieht aus dem Hintergrund die Fäden der Macht. Sein erst 4-jähriger Thronerbe, der Tenno von Japan, ist seine Marionette.

    An seiner Seite hat Hidijo eine Bake Neko, einen Katzengeist, von dem er wie besessen ist.
Kommentare zu dieser Fanfic (1)

Kommentar schreiben
Bitte keine Beleidigungen oder Flames! Falls Ihr Kritik habt, formuliert sie bitte konstruktiv.
Von:  Miezel
2017-08-05T16:11:55+00:00 05.08.2017 18:11
Wow, so viele komplizierte Namen, das wird für mich schwierig...
Antwort von: Futuhiro
05.08.2017 19:32
Ich versuche es in den folgenden Kapiteln einzuschränken, beziehungsweise so zu bezeichnen, daß man weiß, was gemeint ist. ^^